Herunterladen Diese Seite drucken

Hitachi HC-A8MB Installations- Und Betriebshandbuch

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für HC-A8MB:

Werbung

INSTALLATION AND OPERATION MANUAL
MANUAL DE INSTALACIÓN Y FUNCIONAMIENTO
INSTALLATIONS- UND BETRIEBSHANDBUCH
MANUEL D'INSTALLATION ET DE FONCTIONNEMENT
MANUALE D'INSTALLAZIONE E D'USO
NETWORK / MODBUS GATEWAYS
HC-A(8/16/64)MB / HC-A64NET
MANUAL DE INSTALAÇÃO E DE FUNCIONAMENTO
INSTALLATIONS- OG BETJENINGSVEJLEDNING
INSTALLATIE- EN BEDIENINGSHANDLEIDING
INSTALLATION- OCH DRIFTHANDBOK
ΕΓΧΕΙΡΙΔΙΟ ΕΓΚΑΤΑΣΤΑΣΗΣ ΚΑΙ ΛΕΙΤΟΥΡΓΙΑΣ

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Hitachi HC-A8MB

  • Seite 1 MANUAL DE INSTALAÇÃO E DE FUNCIONAMENTO INSTALLATION AND OPERATION MANUAL INSTALLATIONS- OG BETJENINGSVEJLEDNING MANUAL DE INSTALACIÓN Y FUNCIONAMIENTO INSTALLATIE- EN BEDIENINGSHANDLEIDING INSTALLATIONS- UND BETRIEBSHANDBUCH INSTALLATION- OCH DRIFTHANDBOK MANUEL D’INSTALLATION ET DE FONCTIONNEMENT MANUALE D’INSTALLAZIONE E D’USO ΕΓΧΕΙΡΙΔΙΟ ΕΓΚΑΤΑΣΤΑΣΗΣ ΚΑΙ ΛΕΙΤΟΥΡΓΙΑΣ NETWORK / MODBUS GATEWAYS HC-A(8/16/64)MB / HC-A64NET...
  • Seite 2 Specifikationerna i den här handboken kan ändras utan föregående meddelande för att Hitachi ska kunna leverera de senaste innovationerna till kunderna. Vi på Hitachi gör allt vi kan för att se till att alla specifikationer stämmer, men vi har ingen kontroll över tryckfel och kan därför inte hållas ansvariga för den typen av fel.
  • Seite 3 C A U T I O N This product shall not be mixed with general house waste at the end of its life and it shall be retired according to the appropriated local or national regulations in a environmentally correct way. Due to the refrigerant, oil and other components contained in Air Conditioner, its dismantling must be done by a professio- nal installer according to the applicable regulations.
  • Seite 4 DANGER – Hazards or unsafe practices which COULD result in severe personal injuries or death. PELIGRO – Riesgos o prácticas poco seguras que PODRÍAN producir lesiones personales e incluso la muerte. GEFAHR – Gefährliche oder unsichere Anwendung, die zu schweren Körperverletzungen oder zum Tod führen kann. DANGER –...
  • Seite 5 INDEX ÍNDICE 1 PRODUCT GUIDE 1 GUIA DO PRODUTO 2 NEW PRODUCT GENERAL DATA 2 DADOS GERAIS DO PRODUTO NOVO 3 INSTALLATION 3 INSTALAÇÃO 4 ELECTRICAL WIRING 4 LIGAÇÕES ELÉTRICAS 5 OPERATION 5 FUNCIONAMENTO 6 NET CONFIGURATION KIT 6 JOGO DE CONFIGURAÇÃO DA REDE ÍNDICE INDEKS 1 GUÍA DEL PRODUCTO...
  • Seite 6 PRODUKTÜBERSICHT 1 PRODUKTÜBERSICHT 1.1 KLASSIFIZIERUNG DER GERÄTE Interface Fernbedienungssteuerung Armaturenbrett-Trennung H-LINK II Kompatibel Maximale Anzahl der steuerbaren Geräte (8/16/64) MB: Modbus-Gateway NET: Gateway für CSNET-Manager 1.2 MODELLE BESCHREIBUNG HC-A8MB HC-A16MB HC-A64MB HC-A64NET 1.3 ZUBEHÖR-LISTE BESCHREIBUNG Netzkonfigurationsset PMML0351A rev.4 - 04/2020...
  • Seite 7 Länge Max. 100 m gemäß IEEE 802.3  H-LINK Element Spezifikationen HC-A(16/64)MB: SET FREE-, UTOPIA-, CENTRIFUGAL- und HEATING-Systeme Kommunikation mit HC-A8MB und HC-A64NET: SET FREE-, UTOPIA- und CENTRIFUGAL-Systeme Kommunikationsleitung Abgeschirmtes Torsionskabel, ohne Polarität Kommunikationssystem Halbduplex Kommunikationsmethode Asynchron Übertragungsgeschwindigkeit 9600 Bauds Kabellänge...
  • Seite 8 INSTALLATION 3 INSTALLATION 3.1 SICHERHEITSÜBERSICHT G E FA H R • Lesen Sie dieses Handbuch vor der Installation sorgfältig durch. • Achten Sie darauf, dass Kinder nicht mit dem Gerät spielen. • Dieses Gerät darf nicht öffentlich zugänglich sein. Montieren • Vergewissern Sie sich, dass die vor Ort beschafften elektrischen Sie es bitte in einem Schaltschrank, der nur mithilfe von einem Komponenten (Netzschalter, Stromkreisunterbrecher, Kabel, Stecker Werkzeug geöffnet werden kann und außerdem Schutz bei elek- und Kabelanschlüsse) gemäß den angegebenen elektrischen Daten...
  • Seite 9  RS485  Modbus RTU für HC-A(8/16/64)MB Nicht verfügbar für HC-A64NET H-LINK-Kommunikationsbus mit  Hitachi-Geräten  LED-Betriebsanzeige Schiene DIN 35 mm für den  Zusammenbau innerhalb des Schaltkastens 3.5 INSTALLATIONSRAUM Halten Sie den grauen Bereich für den korrekten Betrieb des Geräts frei.
  • Seite 10 INSTALLATION 3.6 INSTALLATIONSSCHRITTE G E FA H R • Dieses Gerät muss an Orten installiert werden, die für die Öffen- • Geräte, die beim Einschalten der Netzwerk-/Modbus-Gateways nicht tlichkeit unzugänglich sind. Installieren Sie es in Gehäusen oder angeschlossen oder mit Strom versorgt sind, werden nicht erkannt und an anderen Stellen, die nur mit einem Werkzeug zugänglich sind. müssen später konfiguriert werden. • Erst nach der korrekten Geräteinstallation die Stromversorgung - Bevor Sie die Stromversorgung und die Netzwerk-/ Modbus- anschließen. Trennen Sie vor allen Wartungs- und Instandset- Gateways einschalten, müssen Sie sicher stellen, dass: zungsarbeiten das Stromversorgungskabel vom Gerät. ¡ 1. Alle anzuschließenden Kreisläufe sind korrekt verbunden. ¡ 2. Alle H-Link-Verbindungen wurden eingerichtet. ¡ 3. Der Modbus-Anschluss wurde korrekt ausgeführt. V O R S I C H T •...
  • Seite 11 INSTALLATION  Konfiguration über Ethernet-Port 1 Schließen Sie das Netzwerkgerät mit dem Ethernet-Kabel an den Computer an (Feld geliefert oder zur Verfügung mit dem Netzkonfigurationsset oder auch mit dem CSNET MANAGER) 2 Eingabe der folgenden Parameter: • IP-Adresse: 192.168.0.4 • Port: Modbus Gateway/ HC-A64NET 3 Drücken Sie das Schaltfeld am Bildschirm...
  • Seite 12 INSTALLATION “Netzwerk-Information” Wenn das Netzwerkgerät über Ethernet in LAN/Modbus integriert ist, konfigurieren Sie folgende Parameter: • IP-Adresse: Ermöglichen Sie die Modifizierung der IP des Netzwerkgeräte-Ports (standardmäßig “192.168.0.4). • Maske: Fragen Sie Ihren IT-Techniker nach dem entsprechenden Wert. (standardmäßig “255.255.255.0”). • Gateway: LAN-Gateway-Adresse (standardmäßig “192.168.0.1”).
  • Seite 13 SW1-2: Nicht verwendet (immer auf “ON” stellen) H I N W E I S (*) Nicht anwendbar bei HC-A64NET. 5 BETRIEB 5.1 KOMPATIBILITÄT Diese Geräte sind mit keiner der folgenden Hitachi-steuerungen kompatibel: - Zentralisierte Fernbedienungen - Steuerungen zur Klimatisierung von Gebäuden (*) - Andere Hitachi-BMS-Gateways (LONWORKS, BACNET, KNX, FIDELIO) - Andere Hitachi-MODBUS-Gateways - Andere Einheiten des gleichen Modells H I N W E I S (*) HC-A64NET ist mit dem CSNET Manager kompatibel.
  • Seite 14 BETRIEB 5.2 INNENEINHEITEN 5.2.1 Verfügbare daten für HC-A(8/16/64)MB Offset (1) Name Beschreibung Werte Lesen/Schreiben 0: Existiert nicht EXIST Existiert Lesen 1: Existiert SYSTEM_ADDRESS Systemadresse UNIT_ 0~63 Lesen Geräteadresse ADDRESS 0: Aus Ein/Aus- SET_ONOFF Lesen/Schreiben Einstellbefehl 1: Ein 0: Kühlen 1: Entfeuchten SET_MODE Befehl Betriebsarteinstellung 2: Lüfter...
  • Seite 15 BETRIEB Offset (1) Name Beschreibung Werte Lesen/Schreiben Expansions-ventilöffnung des VALVE_OPEN 0~100 (Nicht verwendet) Innengeräts 0: OFF 1: Thermo OFF OPER_CONDITION Gerätebetriebszustand Lesen 2: Thermo ON 3: Alarm (Nicht (Nicht verwendet) (Nicht verwendet) (Nicht verwendet) verwendet) AMBIENT Umgebungstemperatur (2) -63ºC ~ 63ºC Lesen TEMPERATURE Fernbedienungs-...
  • Seite 16 BETRIEB 5.2.3 Verfügbare daten für HC-A(16/64)MB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- 0: No exist Existiert Lesen 1: Exist Systemadresse H-LINK 1: 0~15 Lesen Geräteadresse H-LINK 2: 0~63 Type 0: Indoor Unit Lesen 0: Stop Ein/Aus-Einstellbefehl Lesen/Schreiben 1: Run 0: Cool 1: Dry Befehl Betriebsarteinstellung 2: Fan...
  • Seite 17 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- 0: Low 1: Medium Lüfter-Status 2: High Lesen 3: High2 4: Auto ºC (set according to the Temperatureinstellungsstatus Lesen unit working range) Temperature setting with 0.5°C ºC x10 (19.5ºC read as Lesen intervals status 195) Heating temperature setting for AUTO ºC...
  • Seite 18 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- b0: Input 1 open/close b1: Input 2 open/close b2: Enabled/Disabled CN3 Configuration status Lesen (Indicates if the unit has CN3 enabled with any function) 38~49 Reserviert 0: Stop Steuergerät Start/Stopp Lesen/Schreiben 1: Run 0: Cool Steuergeräte-Modus Lesen/Schreiben...
  • Seite 19 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- Control Circuit 2: Water cooling Fix 0~80 Lesen/Schreiben Setting Temp 0: ECO Control Circuit 2: Eco mode Lesen/Schreiben 1: Comfort Control Circuit 2: Heat ECO Offset 1~10 Lesen/Schreiben Temperature Control Circuit 2: Cool ECO Offset 1~10 Lesen/Schreiben Temperature...
  • Seite 20 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- 0: No 1: Points Status Heat. OTC 1 Lesen 2: Gradient 3: Fix 0: No Status Cool. OTC 1 1: Points Lesen 2: Fix Status Circuit 1: Water heating Fix 0~80 Lesen Setting Temp Status Circuit 1: Water cooling Fix 0~80 Lesen...
  • Seite 21 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- Status Circuit 2: Wireless Setting 50~350 (5,0~35,0) Lesen Temperature Status Circuit 2: Wireless Room 0~1000 (0,0~100,0) Lesen temperature 0: Stop Wärmewasserspeicherstatus Start/ Lesen Stopp 1: Run Wärmewasserspeicherstatus 0~80 Lesen Einstelltemperatur 0: Disable Status DHW Boost Lesen 1: Enable Reserviert...
  • Seite 22 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- b0: Zone 1 Heating Available b1: Zone 2 Heating Available b2: Zone 1 Cooling Available b3: Zone 2 Cooling Available b4: DHWT Available b5: SWP Available Systemkonfiguration b6: Room thermostat Lesen available Zone 1 b7: Room thermostat available Zone 2 b8: Wireless Setting C1...
  • Seite 23 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- LCD-Software Lesen Geräteleistung Lesen Unit Power Consumption Lesen 0~100 Nur für YUTAKI S Water Outler HP (TwoHP) Lesen & S Combi Ta1av: Outdoor Unit Ambient Average -80~100 Lesen Temperature Ta2: Second Ambient Temperature -80~100 Lesen (inst)
  • Seite 24 BETRIEB Verfügbarkeit Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben RAC- 0: Alarm Alarmnummer Lesen XXX: Alarm number R134a Abgastemperatur Lesen R134a Ansaugtemperatur Lesen R134a Ausströmdruck Lesen R134a Ansaugdruck Lesen R134a Kompressorfrequenz Lesen R134a Innen-Expansionsventilöffnung Lesen R134a Wert des Kompressorstroms Lesen R134a Wiederholungscode Lesen R134 Te SH Lesen R134 Secondary Current...
  • Seite 25 BETRIEB 5.3 AUSSENGERÄTE Some state registers about outdoor unit have been added. Using these registers it is now possible to know the status of the refrigerant cycle. Some control registers have also been added. Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben Außenlufttemperatur -63ºC ~ 63ºC Lesen Compressor Discharge Temperature 0 ~ 200 ºC...
  • Seite 26 BETRIEB 5.4 OPTIONALE FUNKTIONEN Some optional functions of the indoor units have been added so that they can be managed from the BMS. Offset Beschreibung Werte Lesen/Schreiben b1 (Heating temperature compensation) Lesen/Schreiben b2 (Circulation function at heating Thermo-OFF) Lesen/Schreiben b4 (Change of filter cleaning period) Lesen/Schreiben c5 (Static pressure selection) Lesen/Schreiben...
  • Seite 27 Schalten Sie die Stromversorgung des Geräts ab und stellen Sie sie nach 5 s wieder her. LED2 flackert Anormaler Betrieb Wenn LED2 noch immer flackert, setzen Sie sich mit dem Hitachi-Kundendienst in Verbindung. 6 NETZKONFIGURATIONSSET Dieses Zubehör bietet alle notwendigen Kabel für Hitachi-Installateure, wenn eine Modbus-Installation in Betrieb genommen wird. Teileliste: USB-Kabel Gekreuztes Ethernet-Kabel USB-Pen-Drive-Memory Die USB-Pen-Drive-Memory enthält ein Software-Tool für die Prüfung der Modbus-Kommunikation bei der Inbetriebnahme.
  • Seite 28 Johnson Controls-Hitachi Air Conditioning Spain, S.A.U. Ronda Shimizu, 1 - Políg. Ind. Can Torrella 08233 Vacarisses (Barcelona) Spain © Copyright 2020 Johnson Controls-Hitachi Air Conditioning Spain, S.A.U. – All rights reserved. Printed in Spain...

Diese Anleitung auch für:

Hc-a16mbHc-a64mbHc-a64net