Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken
BMW 318i Betriebsanleitung

BMW 318i Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für 318i:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Betriebsanleitung
Inhalt
zum Fahrzeug
A-Z
Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für BMW 318i

  • Seite 1 Betriebsanleitung Inhalt zum Fahrzeug Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 2 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 3 316i 318i 320i 325i 325xi 330i 330xi 318d 320d 330d 330xd Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 4 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 5 Verkehrssicherheit sowie einer bestmöglichen Werterhaltung Ihres Fahr- zeugs dienen. Ergänzende Informationen finden Sie in weiteren Broschüren. Freude am Fahren wünscht Ihnen Ihre BMW AG Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 6 Genehmigung der BMW AG, München. Bestell-Nr. 01 40 0 156 556 deutsch III/02 Printed in Germany Gedruckt auf umweltfreundlichem Papier – chlorfrei gebleicht, wiederverwertbar. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 7 Genehmigung, z.B. Allgemeine Be- triebserlaubnis, erteilt wurde oder etwa in Deutschland der Technische Über- wachungs Verein TÜV das Produkt ab- genommen hat. Deren Prüfungen kön- Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 8 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 9 Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 10: Inhaltsverzeichnis

    Sitze Service-Intervallanzeige Sitzeinstellung mechanisch Check-Control Sitzeinstellung elektrisch* Lordosenstütze* Bordcomputer* Kopfstützen Sicherheitsgurte Sitz- und Spiegelmemory* Sitzheizung* Lenkrad Spiegel Sicherheitssysteme: Airbags Kinder sicher befördern Car Memory, Key Memory Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 11 Klimaanlage Das BMW Wartungssystem Klimaautomatik* Recht und Vorschrift: Praktische Innenausstattung: Rechts-/Linksverkehr Hi-Fi-System* OBD Steckdose Handschuhkasten Technische Veränderungen Ablagen Autotelefon* Recycling: Ascher vorn* Fahrzeug-Rücknahme Ascher hinten* Steckdose Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 12 325xi, 330i, 330xi, 320d, 330d, Sicherheitsbereifung* 330xd Radschraubensicherung Maße – BMW 316i, 318d Batterie Gewichte Sicherungen Fahrleistungen Füllmengen Helfen und helfen lassen: Mobiler Service Fremdstarthilfe An- und Abschleppen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 13 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 14 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 15 Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 16: Cockpit

    Cockpit Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 17 > Bordcomputer 69 3 Wischanlage/Regensensor 61 4 Warnblinkanlage 5 Zentralverriegelung 30 6 Heckscheibenheizung 88, 93 7 Hupe, gesamte Fläche 8 Lenkradeinstellung 49 9 Nebelschlussleuchte 83 10 Nebelscheinwerfer 83 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 18: Instrumentenkombination

    Instrumentenkombination Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 19 > Uhr 68 > Service-Intervall 66 > Bordcomputer 69 11 Check-Control 68 12 Stellknopf für > Uhrzeit 68 > Service-Intervallanzeige 66 > Außentemperaturanzeige 69 13 Kontroll- und Warnleuchten Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 20: Kontroll- Und Warnleuchten

    Überhitzung. Bei defektem Keilriemen rung bis zum Angurten. ist gleichzeitig ein erhöhter Kraftauf- Nähere Hinweise zu den Sicherheits- wand für die Lenkung nötig.< gurten siehe Seite 46 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 21 Gelegenheit nach- nachfüllen. fekt. füllen. Nähere Hinweise siehe Seite 120 Bitte den nächsten BMW Service aufsu- Nähere Hinweise siehe Seite 120 chen. Nähere Hinweise siehe Seite 76 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 22 Nähere Hinweise siehe Seiten 60, 83 Nebelschlussleuchte. Nähere Hinweise siehe Seite 83 Diesel-Vorglühen Den Motor erst starten, wenn die Leuchte erloschen ist. Nähere Hinweise siehe Seite 56 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 23: Multifunktions-Lenkrad Mfl

    Wahl starten sowie Gespräch beenden. Lang drücken: Rücklauf: Funktionen wie Vorlauf. Spracheingabe ein- und ausschalten. Lautstärke. Umschalten zwischen Telefon und Radio, Cassette, CD oder MD. Geschwindigkeitsregelung: abrufen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 24: Warndreieck

    Wiederbeschaffung: In jeder Symbol ziehen. Apotheke. Gesetzliche Vorschriften über das Mit- Beim Umgang mit Kraftstoffen die führen eines Verbandkastens beach- an Tankstellen ausliegenden Si- ten.< cherheitsvorschriften beachten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 25: Kraftstoffqualität

    Schä- Zapfpistole bei vorschriftsmäßiger Be- den an der Lambdasonde und dem dienung erstmalig abschaltet. Katalysator.< Den Kraftstofftank nicht leer fah- ren, um Katalysatorschäden zu vermeiden.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 26: Reifenfülldruck

    Kraftstoffs im Fahrbetrieb. Fahrzeuge mit Reifendruck-Control RDC: Zusätze sind nicht zugelassen, sonst können Motorschäden ent- Nach einer Korrektur des Reifenfüll- stehen.< drucks System neu aktivieren, siehe Seite 79. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 27 Bei Ganzjahresreifen gilt der Reifenfülldruck für Sommerreifen. BMW 316i/318d: Bei Einsatz von Winterreifen 205/50 R 17 extra load muss der Fülldruck um 0,2 bar erhöht werden. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 28 205/50 R 17 extra load, 2,6/260/38 3,1/310/45 3,0/300/44 3,5/350/51 205/50 R 17 M+S extra load, 225/40 R 18 und 255/35 R 18 Bei Ganzjahresreifen gilt der Reifenfülldruck für Sommerreifen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 29 225/40 R 18 und 255/35 R 18 225/40 R 18 und 255/35 R 18 2,6/260/38 2,9/290/42 2,9/290/42 3,4/340/49 Alle Kompaktrad 4,2/420/61 Bei Ganzjahresreifen gilt der Reifenfülldruck für Sommerreifen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 30 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 31: Bedienung Im Detail

    Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 32: Öffnen Und Schließen

    Benutzen Sie deshalb sonst nicht ver- schalten sich Warnblinkanlage und wendete Zentralschlüssel etwa einmal Innenlicht ein. im Jahr für eine längere Fahrt, damit der Akku aufgeladen wird, siehe auch Seite 31.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 33: Öffnen Und Schließen - Über Die Fernbedienung

    Im Fahrzeug befindliche Perso- nen oder Tiere können die Türen von innen verriegeln. Fahrzeugschlüs- sel deswegen immer mitnehmen, damit das Fahrzeug jederzeit wieder von au- ßen geöffnet werden kann.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 34 Den Schließvorgang beobachten schlüsselbezogen einstellen lassen.< neut drücken. und sicherstellen, dass niemand eingeklemmt wird. Das Loslassen der Nähere Hinweise siehe Seite 38. Taste unterbricht den Schließvorgang sofort.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 35 Anlagen oder Geräte in ihrer Funktion gestört werden. Sollte dies auftreten, können Sie das Fahrzeug mit einem Zentralschlüssel über das Türschloss öffnen und schlie- ßen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 36: Öffnen Und Schließen - Über Das Türschloss

    über das Schloss löst bei diesen Fahrzeugen Alarm aus. Um den Alarm zu beenden: Taste drücken – Entriegeln – oder den Zündschlüssel in Stellung 1 drehen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 37: Öffnen Und Schließen - Von Innen

    Entriegeln und Öffnen > Entweder über die Taste für Zentral- verriegelung die Türen gemeinsam entriegeln und dann den jeweiligen Türöffner über der Armlehne ziehen oder Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 38 Schließbereich der Heckklappe frei ist.< Nur mit geschlossener Heck- klappe bzw. -scheibe fahren, da- mit keine Abgase in den Fahrgastraum gelangen. < Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 39: Heckscheibe

    Signale als Quittierung beim tigen Details im Laderaum, siehe unter Heizleiter der Heckscheibe beschädigt Schärfen und Entschärfen einstellen Laderaum, ab Seite 101. werden.< lassen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 40 Voraussetzung für ein einwandfreies puliert Funktionieren des Innenraumschutzes > Die Kontrollleuchte blinkt beim Ent- sind geschlossene Fenster und ein ge- schärfen für 10 Sekunden: Es wurde schlossenes Schiebe-Hebedach. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 41: Fensterheber

    Analog schließen Sie das Fenster durch net sich wieder etwas. Ziehen am Schalter. Bei Ausstattung mit elektrischen Fens- terhebern hinten* befinden sich im Fond separate Schalter unter den Fens- tern. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 42: Schiebe-Hebedach

    Kinder die hinteren Fenster über die Schalter im Fond öffnen und schließen. Den Sicherheitsschalter stets drü- cken, wenn Kinder im Fond mit- fahren. Unkontrolliertes Schließen der Fenster kann zu Körperverletzungen führen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 43 Dach in die Endposition von Schiebe-Hebedach öffnet sich wieder Anheben. etwas. Die Schiebeblende wird beim Anheben des Dachs etwas zurückgeschoben und beim Öffnen mit dem Dach mitgenom- men. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 44 Öffnung greifen und die Abdeckung herausdrücken 2. Das Schiebe-Hebedach mit dem In- nen-Sechskantschlüssel aus dem Bordwerkzeug, siehe Seite 130, in die gewünschte Richtung drehen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 45: Einstellen

    Beifahrerseite nicht als Ablage benut- Zum Betätigen der Sicherheitsgurte zen, auch nicht für Füße oder Beine.< siehe Seite 46. Anordnung der Airbags sowie weitere Hinweise siehe Seite 51. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 46: Sitzeinstellung Mechanisch

    Den Hebel ziehen und den Sitz nach gewünschte Neigung eingestellt ist Bedarf belasten oder entlasten 3 Oberschenkelauflage: Den Hebel ziehen und die Position der Oberschenkelauflage Ihren Be- dürfnissen anpassen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 47: Sitzeinstellung Elektrisch

    > Schalter oben bzw. unten drücken: Die Einstellhinweise auf Seite Wölbung oben bzw. unten wird beachten, sonst ist die persönli- verstärkt. che Sicherheit eingeschränkt.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 48: Kopfstützen

    Im Fond ist das mit der Aufschrift CENTER gekennzeichnete Gurt- Ausbauen – vorn schloss ausschließlich für den mittleren 1. Kopfstütze bis zum Anschlag nach Insassen vorgesehen.< oben ziehen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 49: Sitz- Und Spiegelmemory

    über die Fernbedienung mit oder 3 drücken: Kontrollleuchte er- Ihrem persönlichen Schlüssel jeweils leistet sein.< lischt. Ihre eigene Sitz- und Außenspiegelpo- sition eingestellt wird.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 50: Sitzheizung

    Nahbereich des Taste etwas länger drücken. Fahrzeugs, Bordsteinkante, ins Blick- feld. Sie können diese Automatik auch aus- schalten: Spiegel-Umschalter in Stel- lung Beifahrerspiegel schieben. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 51: Lenkrad

    Stellung zu bringen. Das Aufheizen beider Spiegel erfolgt automatisch in Zündschlüssel- Anklappen ist bis zu einer Ge- stellung 2. schwindigkeit von 10 km/h mög- lich.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 52 Rückseite des Spiegels. Den Bereich zwischen In- nenspiegel und Windschutzscheibe nicht verdecken, auch nicht durch Auf- kleber oder Vignetten auf der Wind- schutzscheibe vor dem Spiegel. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 53: Sicherheitssysteme

    Ausfall oder ein unbeabsichtigtes Fahrt erneut auf. Zur richtigen Sitzposition, siehe Auslösen des Systems zur Folge haben Seite 43. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 54: Kinder Sicher Befördern

    Sollten Sie erwägen, ein Kind auf dem Beifahrersitz zu befördern, müssen die Airbags auf der Beifahrerseite vor Ver- wendung eines Kinder- Rückhaltesystems deaktiviert werden. Ihr BMW Service berät Sie dazu gern. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 55 Entnehmen des Kin- dersitzsystems ISOFIX wieder abge- deckt. Zur Anbringung des Kindersitz- systems ISOFIX die Bedienungs- und Sicherheitshinweise des Herstel- lers beachten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 56: Car Memory, Key Memory

    Beispiele für Key Memory: nen anpassen lassen. Voraussetzung > Beim Entriegeln zuerst die Fahrertür, ist, dass jede Person einen eigenen dann ganzes Fahrzeug entriegeln, Fernbedienungsschlüssel benutzt. siehe Seite 32 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 57: Fahren

    Lenkrad bis zum Einrasten leicht drehen. Den Anlasser nicht zu kurz betäti- gen, jedoch nicht länger als ca. 20 Sekunden. Den Zündschlüssel nach dem Anspringen des Motors sofort los- lassen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 58: Motor Abstellen

    Motor sofort anlassen. stellt es eine große potenzielle Gefahr Die Betätigung des Gaspedals hat auf dar.< den Anlassvorgang keinen Einfluss. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 59: Handbremse

    Verkehrsverhältnisse zulassen. Die Rückfahrscheinwerfer schalten sich dabei in Zündschlüsselstellung 2 auto- Etwas hochziehen, Knopf drücken, matisch ein. siehe Pfeil, und den Hebel nach unten führen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 60: Automatic-Getriebe Mit Steptronic

    In Kick-Down erreichen Sie die maxi- Fußbremse bis zum Anfahren getreten male Beschleunigung und die halten, sonst bewegt sich das Fahrzeug Höchstgeschwindigkeit in Position D. bei eingelegter Fahrposition.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 61 Wenn Sie den Wählhebel in Richtung + antippen, schaltet das Getriebe hoch, beim Antippen in Richtung – wird zurückgeschaltet. In der Ganganzeige erscheint M1 bis M5. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 62: Blinker/Lichthupe

    – bei Anhängerbetrieb ggf. auch nächsten BMW Service aufsuchen. eine Blinkleuchte des Anhängers.< Arbeiten im Motorraum nicht bei eingelegter Fahrposition durch- führen, sonst könnte sich das Fahrzeug in Bewegung setzen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 63: Wischanlage/Regensensor

    Intervallzeit in vier Stufen einstellen. Sie wird zusätzlich je nach gefahrener Normale Wischergeschwindigkeit Geschwindigkeit automatisch variiert. Bei stehendem Fahrzeug wird automa- tisch auf Intervallbetrieb umgeschaltet, nicht bei Fahrzeugen mit Regensensor. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 64 Deshalb Frostschutzmit- tel verwenden, siehe Seite 120. Scheibenwaschdüsen Wascheinrichtungen nicht bei leerem Vorratsbehälter betätigen, sonst wird Die Scheibenwaschdüsen werden in die Wascherpumpe beschädigt.< Zündschlüsselstellung 2 automatisch beheizt*. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 65: Geschwindigkeitsregelung

    Taste so oft drücken, bis die Kontroll- gen kann sie unterschritten werden, schwindigkeitsregelung automatisch: leuchte in der Instrumentenkombination wenn die Motorleistung nicht aus- > Beim Bremsen erlischt. reicht.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 66 Dauer über- oder unterschritten wird, z.B. beim Treten des Gaspedals. Gespeicherte Geschwindigkeit abrufen Taste drücken: Die zuletzt gespeicherte Geschwindig- keit wird wieder erreicht und gehalten. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 67: Alles Unter Kontrolle

    Sie den Knopf, siehe Pfeil, in der Instrumentenkombination drücken. Tageskilometerzähler Um auf Null zu stellen, drücken Sie ab Zündschlüsselstellung 1 den Knopf, siehe Pfeil. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 68: Kraftstoffanzeige

    Zur Funktionskontrolle leuchtet die Zwischen den Farbfeldern Kontrollleuchte beim Einschalten der Zündung für kurze Zeit auf. Normale Betriebstemperatur. Der Zei- ger darf bis an das rote Feld heranwan- dern. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 69 Service und fälligem Bremsflüssigkeitswechsel. Ab Fälligkeit des Bremsflüssigkeits- wechsels leuchtet auch das Uhrensym- bol mit auf. Bitte vereinbaren Sie einen Termin mit Ihrem BMW Service. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 70: Check-Control

    Licht ein im 12- oder 24-Stundenmodus ange- Signal zur Erinnerung. zeigt. In Zündschlüsselstellung 0: Die Uhrzeit wird nach Drücken des linken Knopfes für einige Sekunden angezeigt. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 71: Bordcomputer

    Ab Zündschlüsselstellung 1 wird jeweils tomatisch zur Außentemperaturanzeige. die letzte Einstellung angezeigt. Zusätzlich ertönt als Warnung ein Sig- nal und die Anzeige blinkt für kurze Zeit. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 72 Durchschnittsgeschwindigkeit Wenn sie länger auf die Taste im Blin- kerhebel drücken, wird der gerade an- gezeigte Durchschnittswert für die Ge- schwindigkeit ab diesem Zeitpunkt neu berechnet. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 73: Technik Für Fahrkomfort Und

    Kugelstange der Anhängerkupplung Ferner kann das Erkennen von Hinder- montiert ist. nissen an Grenzen der physikalischen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 74: Automatische Stabilitäts-Control Plus Traktion Asc+T

    Bremsen-Warnleuchte leuchten Fahren Sie zur Aufrechterhaltung permanent gelb: der Fahrstabilität möglichst im- mer mit eingeschaltetem ASC+T.< ASC+T und ADB sind über die Taste abgeschaltet oder sind defekt. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 75 Gesetze nicht außer Kraft gesetzt werden. Eine angepasste Fahr- weise bleibt immer in der Verantwor- tung des Fahrers. Deshalb vermeiden, aufgrund des zusätzlichen Sicherheits- angebotes Risiken einzugehen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 76 Schneedecke Regeleingriffe des DTC werden nicht > Beim Fahren mit Schneeketten. angezeigt. Der Zugewinn an Traktion wird durch eine Zurücknahme der stabilisierenden Eingriffe erreicht. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 77 Arbeiten am DSC nur von autori- mer mit eingeschaltetem DSC.< sierten Fachkräften durchführen las- sen.< DSC wieder einschalten Taste erneut drücken, die Kontroll- leuchte bzw. Kontrollleuchten erlö- schen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 78: Dsc - Bmw 325Xi, 330Xi, 330Xd

    Erlischt bei erneutem Drücken der mer mit eingeschaltetem DSC.< DSC-Taste die Kontrollleuchte nicht, sind DSC und ADB-X defekt, sta- bilisierende Eingriffe sind damit nicht mehr verfügbar.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 79 Risiken einzugehen. Bei abgeschalteter DSC werden keine stabilisierenden Eingriffe durchgeführt. Keine Veränderungen am DSC vorneh- men. Arbeiten am DSC nur von autori- sierten Fachkräften durchführen las- sen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 80: Hill Descent Control Hdc - Bmw 325Xi, 330Xi, 330Xd

    Geschwindigkeitsregelung vorgeben. Über ca. 60 km/h und beim Ausschal- ten der Zündung wird HDC automatisch Über ca. 60 km/h wird HDC automa- deaktiviert. tisch deaktiviert. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 81: Reifendruck-Control Rdc

    Sonst ist RDC automatisch in Ort anhalten. Dabei heftige Brems- und Zündschlüsselstellung 2 und somit bei Lenkmanöver vermeiden. Das defekte jeder Fahrt in Betrieb. Rad ersetzen, siehe Seite 135. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 82 Funktion gestört wer- den. Für den Zeitraum der Störung leuchtet die Kontrollleuchte gelb auf. Die Kontrollleuchte leuchtet auch auf > Bei einem Systemfehler Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 83: Stand-/Abblendlicht

    Sie können sich die Empfindlich- schaltung an Ihrem Fahrzeug dung leuchtet nur das Standlicht keit der Fahrlichtsteuerung an Ih- einstellen lassen.< weiter. rem Fahrzeug einstellen lassen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 84: Armaturenbeleuchtung

    2 /2 = 1 Person, Laderaum voll Werte nach / gelten für Anhängerbe- trieb. Zulässige Hinterachslast beachten, siehe Seite 153. Xenon-Licht* Fahrzeuge mit Xenon-Licht sind mit einer automatischen Leuchtweiten- regulierung ausgerüstet. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 85: Fernlicht/Parklicht

    Nebel- In Zündschlüsselstellung 0 den Hebel in schlussleuchte. der entsprechenden Blinkerstellung Beachten Sie die gesetzlichen Bestim- einrasten lassen. mungen über die Benutzung von Nebel- licht. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 86: Innenlicht

    Taste ca. 3 Sekunden lang drücken. Um diesen Zustand aufzuheben, die Taste antippen. Leseleuchten vorn* Mit der jeweils daneben befindlichen Taste 2 ein- und ausschalten. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 87 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 88: Temperierung Zum Wohlfühlen

    Temperierung zum Wohlfühlen Klimaanlage Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 89 Temperierung zum Wohlfühlen Klimaanlage 1 Luft Frontscheibe und Seitenschei- 2 Luft Oberkörperbereich 3 Luft Fußraum 4 Luftzufuhr/Gebläse 5 Temperatur 6 Luftverteilung 7 Heckscheibenheizung 8 Klimabetrieb 9 Umluftbetrieb Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 90 Blütenpollen zurück. Er wird bei der trieb ausschalten und ggf. die Luftzu- trollleuchte. Die Heckscheibenheizung Wartung von Ihrem BMW Service ge- fuhr erhöhen.< schaltet sich automatisch ab. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 91 1. Gebläsedrehschalter für die Luft- zufuhr auf Stufe 4 2. Temperaturdrehschalter ganz nach rechts, rot 3. Drehschalter für die Luftverteilung in Stellung 4. Zum Abtauen der Heckscheibe die Heckscheibenheizung einschalten. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 92: Klimaautomatik

    Temperierung zum Wohlfühlen Klimaautomatik* Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 93 6 Temperatur 7 Automatische Luftverteilung 8 Individuelle Luftverteilung 9 Innenraumtemperaturfühler – bitte freihalten 10 Anzeige Temperatur 11 Scheiben abtauen und von Beschlag befreien 12 Klimabetrieb 13 Heckscheibenheizung Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 94 Derartige Wasserspuren damit das AUTO-Programm einschalten. auf dem Boden sind also normal.< ausschalten, die automatische Luftzufuhr bleibt unverändert erhalten. Luft strömt an die Scheiben , in den Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 95 Luft- zufuhr erhöhen.< Der eingebaute Mikrofilter hält bei der einströmenden Außenluft Staub und Blütenpollen zurück. Der Aktivkohlefil- ter trägt zusätzlich zur Reinigung der Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 96 Filter wird bei der Wartung von Ihrem BMW Service gewechselt. Sollte ein vorzeitiger Filterwechsel erforder- lich sein, merken Sie es daran, dass die maximale Luftzufuhr merklich reduziert ist. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 97: Praktische Innenausstattung

    System häufig zwischen Stereo- und letzungen kommen.< Mono-Betrieb. Schalten Sie dann aus. Verriegeln Mit einem Zentralschlüssel abschlie- ßen. Entriegeln ist ebenfalls nur mit einem Zentralschlüssel möglich. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 98: Ablagen

    Weitere Fächer finden Sie an den 2 Getränkedosenhalter: Drücken kann es bei Unfällen zu Verletzungen Vordertüren sowie in der Mittelkonsole. kommen.< Netze befinden sich an den Rückenleh- nen der Vordersitze. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 99: Autotelefon

    Je nach Ausstattung befinden sich drei Tasten links an der Ablage. Damit kön- nen die seitlichen Tasten des Handys bedient werden, ohne das Gerät aus der Ablage zu nehmen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 100: Ascher Vorn

    Den heißen Anzünder nur am Knopf anfassen, sonst besteht Verbrennungsgefahr. Der Anzünder ist auch bei abgezoge- nem Zündschlüssel funktionsbereit. Kinder deswegen nie unbeaufsichtigt im Fahrzeug lassen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 101: Ascher Hinten

    Rollos drücken, siehe Pfeil. Der Ascher kommt nach oben und kann entnommen werden. Bei Fahrzeugen mit Nichtraucher-Aus- stattung wird der Einsatz auf die gleiche Weise entnommen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 102: Skisack

    4. Skisack zwischen den Vordersitzen hen.< auslegen. Der Reißverschluss dient zur besseren Zugänglichkeit zu den verstauten Gegenständen bzw. zum besseren Austrocknen des Skisacks. Beim Verstauen des Skisacks umge- kehrt vorgehen. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 103: Laderaum

    Wenn die Rücksitzlehnen umgeklappt werden.< sind, können Sie die Kassette auf den Rücksitzlehnen verstauen, von dort aus das Trennnetz herausziehen und in die vorderen Halterungen stecken, siehe nächste Seite. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 104 Schlaufe des Trennnetzes lichen Halterungen nach vorn schieben, nach oben zeigen. bis sie einrastet. Sie können das Trennnetz herausziehen und in die darüberliegenden Halterun- gen im Dachbereich stecken. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 105: Beladung

    Gesetzeswidrigkeit. Schwere und harte Gegenstände nicht ungesichert im Passagierraum unter- bringen, sonst würden diese bei Brems- und Ausweichmanövern umherschleu- dern und die Insassen gefährden.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 106: Dachgepäckträger

    Beachten Sie die dem Zurrmittel beigegebenen Informationen. Beladung und Fahrhinweise Beladene Dachgepäckträger verändern das Fahr- und Lenkverhalten des Fahr- zeugs durch die Verlagerung des Schwerpunkts erheblich. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 107: Anhängerbetrieb

    Hinterachslast achse ausgerüstet. des Zugfahrzeugs dürfen im Anhänger- betrieb dadurch nicht überschritten werden. Die Zuladung wird durch das Gewicht der Anhängerkupplung bzw. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 108 Reifenfülldruck: Den Reifenfülldruck des Fahrzeugs so- wie des Anhängers besonders beach- ten. Beim Anhänger sind die Vorschrif- ten des Herstellers maßgebend. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 109 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 110 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 111: Betrieb, Wartung

    Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 112: Beim Fahren Berücksichtigen

    Ab km-Stand 2000 können Drehzahl bzw. Geschwindigkeit allmählich ge- steigert werden müssen. Die Einfahrhinweise ebenfalls beach- ten, sollte im späteren Fahrbetrieb der Motor oder das Achsgetriebe erneuert werden. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 113: Anti-Blockier-System Abs

    System automatisch eine maximale Bremskraftverstärkung und hilft so, bei Vollbremsungen den kürzest möglichen Bremsweg zu errei- chen. Dabei werden auch die Vorteile des ABS genutzt. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 114: Bremsanlage

    Bei Nässe oder starkem Regen ist es Hersteller für den entsprechenden zweckmäßig von Zeit zu Zeit leicht zu Fahrzeugtyp freigegeben hat. Bei nicht bremsen. Dabei darauf achten, dass kein anderer Verkehrsteilnehmer behin- Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 115: Räder Und Reifen

    Reifensei- Ziehen nach links oder rechts. Dann die tenwand mit TWI –Tread Wear Indicator Geschwindigkeit sofort reduzieren. Vor- sichtig zum nächsten BMW Service Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 116: Reifenerneuerung

    Haltbarkeit führen können.< Reifenalter Das Herstellungsdatum der Reifen ist in der Reifenbeschriftung enthalten: DOT … 0802 bedeutet, dass der Reifen in der 8. Woche 2002 gefertigt wurde. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 117: Rad-Reifen-Kombinationen

    AGS, ASC+T/DSC und ADB/ADB- X/DBC. Deshalb nur Reifen gleichen Fabrikats und gleicher Profilausführung verwen- den und z.B. nach einer Reifenpanne die freigegebene Rad-Reifenkombina- tion möglichst bald wieder herstellen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 118 Räder nach jedem Reifen- oder Radwechsel auswuchten lassen. Schneeketten* Die Verwendung von feingliedrigen BMW Schneeketten auf Sommer- oder Winterreifen ist nur paarweise auf den Hinterrädern zulässig. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 119: Unter Der Motorhaube

    Handhabung von Teilen und Materialien stellen, dass die Motorhaube nicht rich- ein Sicherheitsrisiko für Insassen und tig verriegelt ist, sofort anhalten und andere Verkehrsteilnehmer entstehen.< korrekt schließen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 120: Das Wichtigste Im Motorraum

    Unter der Motorhaube Das Wichtigste im Motorraum Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 121 Unter der Motorhaube Das Wichtigste im Motorraum 1 Vorratsbehälter Bremsflüssigkeit 2 Messstab Motoröl 3 Ausgleichsbehälter Kühlmittel 4 Vorratsbehälter Scheinwerfer- und Scheibenreinigungsanlage 5 Einfüllstutzen Motoröl 6 Fremdstartstützpunkt 142 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 122: Waschflüssigkeit Für Die Reinigungsanlagen

    Zündquellen fern halten sowie nur im der Kraftstoffverbrauch, abhängig von verschlossenen Originalbehälter und für der Fahrweise und den Einsatzbedin- Kinder unzugänglich aufbewahren. Die gungen. Hinweise auf den Behältern beachten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 123 Warnhinweise auf den BMW Longlife oder ACEA A3. Behältern beachten.< Dieselmotoren Bei der Beseitigung von Altöl die > Bevorzugt: BMW Longlife-01 entsprechenden Umweltschutz- gesetze beachten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 124: Kühlmittel

    Höhe mit der Oberkante des Einfüllstutzens befindet, jedoch ma- ximal 2 cm darüber, d.h. bis zur zweiten Markierung an der Schwim- merstange, siehe auch Skizze neben dem Einfüllstutzen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 125: Bremsflüssigkeit

    Brems- flüssigkeiten (DOT 4) kennt. Durch Verlust von Bremsflüssigkeit kann sich der Bremspedalweg vergrö- ßern. Beachten Sie dazu die Hinweise auf Seite 112. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 126: Das Bmw Wartungssystem

    Motorölservice sowie Inspektion I und II. Die lastabhängige Intervallbestimmung deckt praktisch alle Einsatzbedingun- gen ab. Ausgesprochene Wenigfahrer – deutlich unter 10 000 km pro Jahr – Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 127: Recht Und Vorschrift

    Länder, in denen auf der gleichen Stra- ßenseite wie im Zulassungsland gefah- ren wird: > Linker Scheinwerfer: Hebel 1 nach oben ziehen. > Rechter Scheinwerfer: Hebel 1 nach unten drücken. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 128: Technische Veränderungen

    Die Abdeckung nicht entfernen und nicht über mehrere Stunden direkt in den ungefilterten Strahl hinein- sehen, sonst kann es zur Reizung der Regenbogenhaut des Auges kom- men.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 129: Fahrzeug-Rücknahme

    Verwerterbetrie- ben zusammen, die Ihr Fahrzeug zu- rücknehmen und umweltgerecht nach BMW Vorgaben verwerten. Für die Fahrzeug-Rücknahme wird Sie Ihr BMW Service gerne beraten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 130 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 131 Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 132: Auswechseln Von Teilen

    Nur von BMW freigegebene 6. Neues Wischerblatt einsetzen und Wischerblätter verwenden.< bis zum hörbaren Einrasten andrü- cken. Nur von BMW freigegebene Wischerblätter verwenden.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 133: Lampen Und Leuchten

    Verletzungen und Beschädigungen 2. Lampe abziehen und wechseln. beim Lampenwechsel zu vermeiden.< Bei der Pflege der Scheinwerfer bitte die Hinweise in der Bro- schüre Pflegetipps beachten.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 134 3. Lampe mit leichtem Druck in Rich- tung AUF, siehe Markierung auf dem Blinker vorn Gehäuse, drehen, herausnehmen und wechseln Lampe 21 Watt 4. Stecker einstecken Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 135 Linker Laderaumausschnitt: 5. Stecker für Stromzufuhr anstecken Lampen im Kotflügel: 6. Lampenhalter bis zum hörbaren Ein- Alle Lampen sind in einem zentralen rasten andrücken. Lampenhalter integriert. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 136 5. Verkleidung bis zum hörbaren Ein- rasten eindrücken. Mittlere Bremsleuchte LED-Leuchtenband an der Heck- scheibe. Bitte wenden Sie sich bei einem Defekt an Ihren BMW Service. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 137: Radwechsel

    Tragfähigkeit aufgrund der ein- geschränkten Höhe nicht erreichen. Wenn das Fahrzeug angehoben ist, nicht unter das Fahrzeug legen und nicht den Motor starten, sonst besteht Lebensgefahr.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 138 > Unterlegkeil 2 bahnneigung das Fahrzeug unbe- Hinter dem Wagenheber. Zum Ab- dingt noch zusätzlich gegen Weg- nehmen die Flügelmutter lösen rollen sichern > Radschraubenschlüssel 3 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 139 Rad vom Boden ab- 11. Den Wagen herunterlassen und hebt den Wagenheber entfernen 7. Radschrauben abschrauben und 12. Radschrauben kreuzweise gut an- das Rad abnehmen ziehen Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 140 Ventileinsätze mit Ventilschraubkappen Möglichst bald einen defekten Reifen vor Verschmutzung schützen. Ver- erneuern und das neue Rad auswuch- schmutzte Ventileinsätze verursachen ten lassen. oft langsamen Druckverlust. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 141: Sicherheitsbereifung

    Fahrzeug von Sommer- auf Winterbe- Aufgrund der Verstärkung an den reifung – oder umgekehrt – umrüsten zu Flanken der Sicherheitsbereifung lassen.< ist ein Fülldruckverlust von außen meist nicht zu erkennen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 142: Radschraubensicherung

    Abdeck- stelle oder bei Ihrem BMW Ser- kappe aufdrücken. vice abgeben. Gefüllte Batterien auf- recht transportieren und lagern. Beim Transport Batterie gegen Umkippen sichern.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 143: Sicherungen

    Durchgebrannte Sicherungen nicht flicken oder durch solche mit anderer Farbe oder Amperezahl erset- zen, sonst kann durch überbean- spruchte elektrische Leitungen ein Brand im Fahrzeug entstehen.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 144: Helfen Und Helfen Lassen

    ßer der Warnblinkanlage des Spen- Dazu zuerst am Batterie-Minuspol derfahrzeugs oder einer Motor-/Karosseriemasse 3. Es darf kein Karosseriekontakt zwi- schen den beiden Fahrzeugen beste- hen – Kurzschlussgefahr Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 145: An- Und Abschleppen

    Gegebenenfalls die Batterie beim BMW Abschleppseil beim Anfahren des Zug- Service prüfen und nachladen lassen. Abdeckung mit einem Schraubendreher fahrzeugs gespannt ist.< oben an der Aussparung herausdrü- cken. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 146 Bei Stillstand des Motors fehlt die dem Anspringen des Motors wieder Servounterstützung. Dadurch wird ein das Kupplungspedal durchtreten erhöhter Kraftaufwand beim Bremsen 5. Warnblinkanlage ausschalten. und Lenken benötigt.< Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 147 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 148 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 149: Technische Daten

    Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 150: Motordaten

    Drehzahl 1/min 5900 4000 4000 4000 Größtes Drehmoment bei Drehzahl 1/min 3500 1750-2500 2000 1750-3200 Verdichtung 10,2 ε 89,6 Bohrung Kraftstoffaufbereitung Digitale Diesel Elektronik DDE Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 151: Kraftstoffverbrauch, Kohlendioxid/Co

    BMW 330i BMW 330xi BMW 330xi 5-Gang-Getr. Aut.-Getr. 5-Gang-Getr. Aut.-Getr. städtisch Liter/100 km 12,9 14,2 13,5 15,0 außerstädtisch Liter/100 km insgesamt Liter/100 km 10,6 -Emission Gramm/km Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 152 Regel Gewicht und c -Wert verändern – Dachgepäckträger, breitere Reifen, Zusatzspiegel usw. BMW 325xi, 330xi, 330xd: Eine Leistungsprüfung ist nur auf einem geeigneten Rollenprüfstand zulässig. Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 153: Maße - Bmw 318I, 320I, 325I, 325Xi, 330I, 330Xi, 320D, 330D, 330Xd

    Maße – BMW 318i, 320i, 325i, 325xi, 330i, 330xi, 320d, 330d, 330xd Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 154: Maße - Bmw 316I, 318D

    Maße – BMW 316i, 318d Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 155: Gewichte

    1210 1210 1240 1250 1250 Anhängelasten nach EG–Betriebserlaubnis – nach werkseitiger Vorschrift und in Deutschland gesetzlich zulässig. Einzelheiten über mögliche Erhöhungen kennt Ihr BMW Service. Bei einigen Länderausführungen die ggf. abweichenden Werte beachten. ohne Bremse – Schaltgetriebe/ 670/670 680/680 720/720...
  • Seite 156 2100 2165 2220 Zulässige Achslast vorn 1010 1000 1075 Zulässige Achslast hinten 1140 1155 1115 1130 1190 1180 im Anhängerbetrieb 1250 1250 1225 1240 1250 1250 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 157 BMW 320d BMW 330d BMW 330xd Anhängelasten nach EG–Betriebserlaubnis – nach werkseitiger Vorschrift und in Deutschland gesetzlich zulässig. Einzelheiten über mögliche Erhöhungen kennt Ihr BMW Service. Bei einigen Länderausführungen die ggf. abweichenden Werte beachten. ohne Bremse – Schaltgetriebe/ 730/730 730/730 720/–...
  • Seite 158: Fahrleistungen

    80 bis 120 km/h im 4. Gang BMW 330xd Höchstgeschwindigkeit km/h mit Automatic-Getriebe km/h Beschleunigungswerte 8,7/8,9 von 0 bis 100 km/h 80 bis 120 km/h im 4. Gang Werte nach /: Automatic-Getriebe Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 159: Füllmengen

    Ölsorten siehe Seite 120 – BMW 320i, 325i, 330i, 330xd 6,75 – BMW 330d – BMW 325xi, 330xi Schalt-, Automatic-, Verteiler- und Achsgetriebe – Dauerfüllung ohne Ölwechsel Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 160 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 161 Ein erster Überblick Bedienung im Detail Betrieb, Wartung Selbsthilfe Technische Daten Stichwortverzeichnis Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 162: Alles Von A Bis Z

    Bremsleuchten Alarmanlage Außentemperatur Bedienungselemente Lampe wechseln Alternative Ölsorten Ausströmer, Belüftung 86, Beheizbare Heckscheibe 88, Anhängelasten Anhängerbetrieb Automatic-Getriebe mit Beheizte Sitze Car Memory Anhängerkupplung Steptronic 19, Beladung Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 163 Fehlalarm vermeiden Gepäckraumabdeckung, Defrost-Stellung 89, Eiswarnung Fehleranzeigen siehe Laderaumabde- Deichselstützlast 105, Elektrischer Defekt Fenster ckung Diebstahlwarnanlage Schiebe-Hebedach Fernbedienung Gepäckträger Dieselkraftstoff Tankklappe Komfortbetätigung 32, Gesamtgewicht Digitaluhr Geschwindigkeitsmesser Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 164 Lenkrad mit Multifunktion Lampen wechseln Kopfstützen Lenkradschloss Heckscheibe reinigen Kraftstoff Lenkradsperre Heckscheibenheizung 88, Kassettenbetrieb, siehe Ra- Aufbereitung Leseleuchten dio-Betriebsanleitung Kraftstoffanzeige hinten Heizung und Belüftung Kraftstoffbehälter-Inhalt vorn Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 165 überwachung Motor Neigungsalarmgeber aus- Reifenerneuerung abstellen schalten Pannendienst, siehe Mobi- Reifenfülldruck 24, anlassen Nichtraucher- ler Service Reifenpanne Motordaten Ausstattung Park Distance Control Reifenprofil Motorhaube entriegeln Reifenschäden Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 166 Symbole Scheinwerferreinigungsan- Sitze einstellen lage 120, elektrisch elektrisch BMW Tacho einstellen, siehe auch Ra- Sportsitz Tageskilometerzähler dio- bzw. Bordmonitor- mechanisch Tagfahrlicht-Schaltung Betriebsanleitung Sitzheizung Tankanzeige Umluftbetrieb 88, Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 167 Warnblinkanlage Zeituhr Warndreieck Zentralverriegelung Warnleuchte Taste Bitte angurten Zigarettenanzünder Warnleuchten Zubehör Warnmeldungen Zündschloss Wartung 67, Zündschlüssel Waschanlage, siehe Bro- Zurrmittel schüre Pflegetipps Waschbehälter auffüllen 120, Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 168 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 169 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 170 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 171 Die Ölmenge zwischen den beiden Markierungen auf dem Ölmessstab be- trägt ca. 1 Liter. Reifenfülldruck Sommerreifen Winterreifen vorn hinten vorn hinten Bis 4 Personen 5 Personen oder 4 plus Gepäck Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 172 Mehr über BMW www.bmw.com Freude am Fahren Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...
  • Seite 173 Online Version für Sach-Nr. 01 40 0 156 556 - © 03/02 BMW AG...

Inhaltsverzeichnis