Herunterladen Diese Seite drucken

Becker MAP PILOT Bedienungsanleitung

Mit dem becker map pilot verfugen sie ¸uber ein leistungsstarkes navigationsmodul fur den einsatz in mercedesbenz fahrzeugen
Vorschau ausblenden

Werbung

Becker® MAP PILOT
Bedienungsanleitung

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Becker MAP PILOT

  • Seite 1 Becker® MAP PILOT Bedienungsanleitung...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Grundlagen zu den Menüs Sonderziele Das Hauptmenü Sonderziel in der Nähe/Sonderziel in Sicherheitshinweise > D Zielnähe Eingaben mit dem Eingabemenü Der Becker® MAP PILOT > GB Sonderziel nahe einer Adresse Zeichen eingeben Verwendung Sonderziel direkt eingeben Über Liste auswählen Becker® MAP PILOT auspacken >...
  • Seite 3 Autozoom > PL den. Alle technischen Angaben, Zeich- Sonderziele in der Karte > CZ nungen usw. unterliegen dem Gesetz zum Tempolimits Fahrerwarnungen Schutz des Urheberrechts. > H TMC-Einstellungen © Copyright 2012, HARMAN/BECKER Automotive Systems GmbH > RUS Alle Rechte vorbehalten.
  • Seite 4: Sicherheitshinweise

    >>> SICHERHEITSHINWEISE Sicherheitshinweise > D Sicherheitshinweise > GB • Die Bedienung des Gerätes ist nur dann gestattet, wenn die Verkehrslage dies zulässt und Sie absolut sicher sind, dass Sie selbst, Ihre Mitfahrer oder sonstige Verkehrsteilnehmer nicht gefährdet, behindert oder belästigt werden. >...
  • Seite 5: Der Becker® Map Pilot

    Fahrzeugen. Der Becker® MAP PILOT kann bei den Sonderausstattungen "Vor- > I Hinweis: rüstung für Becker® MAP PILOT" und Ihr Becker® MAP PILOT wird in einer "Becker® MAP PILOT (inkl. Vorrüs- > E stabilen Verpackung ausgeliefert. Sollte tung)" verwendet werden. Das Gerät und >...
  • Seite 6: Bei Reklamationen

    > F fangs. wenden Sie sich bitte an Ihren Händler. geschlossen werden. Die 8GB Flash Spei- > I cher des Becker® MAP PILOT und eine Hinweis: eventuell eingelegte SD-Karte können Umgang mit der Verpackung Das Basisgerät und die Zubehörteile dür- >...
  • Seite 7: Registrierung

    DER BECKER® MAP PILOT >>> Registrierung > D Sie können sich bei unserem Software- Service registrieren lassen. Wir informie- > GB ren Sie dann über neue Updates und sons- > F tige Neuigkeiten. > I Die Registrierung können Sie online auf der Becker-Homepage >...
  • Seite 8: Allgemeine Bedienung

    >>> ALLGEMEINE BEDIENUNG Wartung und Pflege Ihr Gerät wurde mit großer Sorgfalt ent- • Bewahren Sie Ihr Gerät nicht in kalten Allgemeine Bedienung wickelt und hergestellt, und sollte auch Umgebungen auf. Wenn es sich im Be- > D Das Gerät ist wartungsfrei. mit Sorgfalt behandelt werden.
  • Seite 9: Akku-Qualitätserklärung

    Stromversorgung rechten Seite des Becker® MAP PILOT. Das Kartenfach ist mit einem federbetä- > N Ihr Becker® MAP PILOT hat einen ein- tigten Rast- und Auswurfmechanismus gebauten Akku. Der Akku wird geladen, > FIN ausgerüstet. sobald sich der Becker® MAP PILOT in >...
  • Seite 10: Gerätehalterung

    >>> ALLGEMEINE BEDIENUNG Gerätehalterung Grundlegende Bedienung Um den Becker® MAP PILOT aus der Halterung zu entnehmen, drücken Sie > D Der Becker® MAP PILOT wird in die Die Bedienung des Becker® MAP den Schieber an der Vorderseite der Hal- Halterung im Handschuhfach des Fahr- PILOT erfolgt über einige Bedienelemen-...
  • Seite 11: Zurückfunktion

    Die oberste Menüebene ist das Hauptme- verschiedene Richtungen geschoben wer- > E nü. Aus dem Hauptmenü können Sie die den. In der Anleitung wird hier jeweils verschiedenen Funktionen Ihres Becker® > P gesondert hingewiesen. MAP PILOT aufrufen. > NL Zurückfunktion >...
  • Seite 12: Eingaben Mit Dem Eingabemenü

    > I > E > P In der oberen Schreibzeile zeigt das Einga- Der Becker® MAP PILOT vergleicht bei bemenü die über das Eingabemenü einge- > NL der Eingabe eines Navigationsziels die gebenen Zeichen an. Der mittlere Bereich Daten mit dem Datenbestand.
  • Seite 13: Über Liste Auswählen

    ALLGEMEINE BEDIENUNG >>> Über Liste auswählen Zeichensatz/Sonderzeichen auswählen Umschaltung Groß-/Kleinschreibung Wenn bereits einige Buchstaben der ge- Sie können für das Eingabemenü auch Bei der Eingabe von freiem Text kann > D wünschten Auswahl eingegeben wurden, verschiedene Zeichensätze einstellen. zwischen Groß-/Kleinschreibung und der >...
  • Seite 14: Fehlfunktionen

    MAP PILOT können Sie: > Verbinden Sie mit dem mitgelieferten > P halter. • Auf dem Becker® MAP PILOT gespei- USB-Kabel die USB-Schnittstelle des > Warten Sie einige Zeit und schieben Sie > NL cherte Inhalte auf Ihrem PC sichern Becker®...
  • Seite 15: Content Manager Becker® 7 Map Pilot Starten

    > Verbinden Sie mit dem mitgelieferten beginnen, starten Sie auf dem Wechsel- > GB USB-Kabel die USB-Schnittstelle des datenträger im Verzeichnis „Content Becker® MAP PILOT direkt mit ei- > F Manager“ die Datei Setup.exe. nem USB-Anschluss des Computers. Nach kurzer Zeit wird der Becker® MAP >...
  • Seite 16: Navigationsbetrieb

    Ziel erfolgt beim Becker® > I mung und Verfolgung der Route dorthin. selbst entscheiden, ob er den Angaben MAP PILOT mit Hilfe des Navigations- Als Navigationshilfen werden u. a. Sterne, > E folgt. rechners und einer digitalen Straßenkarte markante Punkte, Kompass und Satelliten Eine Haftung für falsche Angaben des...
  • Seite 17: Letzte Ziele

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Letzte Ziele Bedienung der letzten Ziele Hinweis: > D In der Zielliste werden automatisch die In den letzten Zielen werden die zuletzt Mit vorhandenem Ziel starten bis zu 200 letzten Ziele gespeichert. Ist angefahrenen Ziele und gespeicherte Ziele Die in den letzten Zielen vorhandenen >...
  • Seite 18: Heimatadresse

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Heimatadresse Auswahl Bedeutung Auswahl Bedeutung Wenn Sie mit dem Dreh-/Drücksteller > D Das Ziel wird aus den Eintrag lö- Die Daten zum Ziel wer- Details zeigen auswählen, werden Sie, falls Nach Hause letzten Zielen gelöscht. schen den angezeigt. Von die- >...
  • Seite 19: Zieleingabe

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Zieleingabe Adresse eingeben • Sonderziel eingeben können Sie > Wählen Zieleingabemenü > D Sonderziel eingeben Sie haben verschiedene Möglichkeiten ein ein Sonderziel wie z. B. Flug- und Fähr- aus. Adresse eingeben Ziel einzugeben. > GB häfen, Restaurants, Hotels, Tankstellen Es erscheint das Menü...
  • Seite 20: Land Wählen

    > I len, wählen Sie einfach die weiteren Buch- > E staben des gewünschten Ortes aus. Im Adresseingabe-Menü sind folgende Der Becker® MAP PILOT schließt alle Vorgaben möglich: > P unmöglichen Buchstabenkombinationen • Ort und Postleitzahlen aus, und aktiviert nur >...
  • Seite 21 > GB Sie können aber auch schon vorher durch geben werden. Eingrenzung eine Querstraße eingeben. Schieben des Dreh-/Drücksteller nach Der Becker® MAP PILOT schließt alle Hinweis: > F unten zur Liste wechseln. In der Liste unmöglichen Buchstabenkombinationen Sie können anstelle der Querstraße auch können Sie dann den Ort auswählen.
  • Seite 22 >>> NAVIGATIONSBETRIEB Die Hausnummer wählen Route anzeigen Nach kurzer Zeit werden die Alternativ- Nachdem Sie Ihren Zielort und -straße Nach Eingabe der Adresse besteht im routen angezeigt. > D eingegeben haben, können Sie zur weite- Adresseingabe-Menü die Möglichkeit, die > GB ren Eingrenzung eine Hausnummer ein- Route zum Ziel in der Karte anzuzeigen.
  • Seite 23 NAVIGATIONSBETRIEB >>> Ziel auf Karte zeigen Die Zielführung starten > Schieben Sie den Dreh-/Drücksteller > Wählen Sie im Adresseingabe-Menü > D im Adresseingabe-Menü nach rechts. um die Zielfüh- Zielführung starten, > GB > Wählen Sie aus. rung zu starten. Auf Karte Die Kartenanzeige wird aufgerufen und >...
  • Seite 24: Adresse Per Sprache Eingeben

    War Ihre Eingabe nicht eindeutig bzw. > FIN Adresseingabe per Sprache möglich ist. Mögliche Eingaben sind: konnte der Becker® MAP PILOT Ihre Ist eine Spracheingabe nicht möglich, - Ort - Straße - Hausnummer Eingabe nicht eindeutig zuordnen, wer- > TR kann nicht ausgewählt...
  • Seite 25: Sonderziele

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Sonderziele Im nachfolgend dargestellten Beispiel ist Sonderziel in der Nähe/Sonderziel in eine Liste dargestellt, in der ein Ort ausge- Zielnähe Zu den Sonderzielen (kurz POI - Point of > D wählt werden kann. > Wählen Sie im Sonderziel-Menü Interest) gehören Flug- und Fährhäfen, Son- >...
  • Seite 26: Sonderziel Nahe Einer Adresse

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Haben Sie die Kategorie ausgewählt, wer- Hinweis: Hinweis: den nun die in der aktuellen Umgebung > D Schieben Sie den Dreh-/Drücksteller Haben Sie zuvor bereits eine Adressein- zur Verfügung stehenden Sonderziele der nach rechts um weitere Bedienmöglich- gabe vorgenommen, ist diese Adresse >...
  • Seite 27: Sonderziel Direkt Eingeben

    Sie den Dreh-/Drücksteller lange. beginnen. Hinweis: > S Durch Drehen des Dreh-/Drückstellers Der Becker® MAP PILOT zeigt in einer Koordinateneingabe > N können Sie den Maßstab der Kartenan- Liste alle dem eingegebenen Namen ent- Sie können Ihr Ziel auch über Geokoordi- zeige verändern.
  • Seite 28: Routenplanung

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB > Wählen Sie mit Routenplanung die gewünschte Hinweis: Richtung der geografischen Breite aus. > D Das Routenplanungsmenü bietet die Wenn noch keine Route gespeichert > Wählen Sie mit den Zahlen bei Möglichkeit, individuelle Routen anzule- wurde, ist das Routenmenü leer. >...
  • Seite 29: Neue Route Anlegen

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Neue Route anlegen > Wählen Sie im Routenmenü > D Neue Route anlegen > GB > F > I > Wählen Sie Im linken Bereich werden die Gesamtki- Berechnen lometerzahl und die voraussichtliche Ge- > E Hinweis: samtfahrzeit angezeigt. Sie können auch eine Etappe der Route >...
  • Seite 30: Route Bearbeiten

    > D Da die Verkehrsmeldungen von Rund- aus. funksendern gesendet werden, können > GB > Markieren Sie die Etappe, die Sie bear- Ihr Becker® MAP PILOT kann von wir für Vollständigkeit und Korrektheit beiten wollen. Rundfunksendern Verkehrsmeldungen > F der Meldungen keine Gewähr überneh- >...
  • Seite 31: Tmc Meldungen Anzeigen

    TMC Meldungen anzeigen Meldung lesen Betroffene Straße in der Karte anzei- > Wählen Sie die gewünschte Meldung in Wenn sich der Becker® MAP PILOT im > D der Meldungsliste aus. > Wählen Sie in der Meldungsanzeige Gerätehalter befindet, wird Ihr Becker®...
  • Seite 32: Meldungen Für Die Routenberechnung Berücksichtigen

    über die Ausweichroute geleitet. > N derzeit in der Meldungsliste wieder verän- > Wählen Sie die gewünscht Route aus. dern. > FIN Hat der Becker® MAP PILOT nach der > TR Auswahl von festgestellt, dass Umleitung > GR eine sinnvolle Ausweichroute möglich ist, erscheint die nachfolgende Anzeige.
  • Seite 33: Die Kartenanzeige

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Die Kartenanzeige Aufrufen der Kartenanzeige Aufbau der Kartenanzeige Die Kartenanzeige wird automatisch auf- Der Aufbau richtet sich danach, welche > D Die Kartenanzeige wird in erster Linie zur gerufen, wenn Sie eine Zielführung star- Einstellungen unter “Kartendarstellung” Zielführung verwendet. Sie können über >...
  • Seite 34: Kartenanzeige Mit Zielführung

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Kartenanzeige mit Zielführung anstehen, erscheint über dem ersten Pfeil Hinweis: ein weiterer, kleinerer Pfeil für das zweite > D Wenn Sie der Fahrspurempfehlung fol- Fahrmanöver. gen, ist das nächste Fahrmanöver ohne > GB Wechsel der Fahrspur möglich. In der unteren Zeile wird eine Informati- >...
  • Seite 35: Geteilter Bildschirm Mit Zielführung

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Geteilter Bildschirm mit Zielführung Fahrerwarnungen Hinweis: Geschwindigkeitsbegrenzung der ak- > D Wenn Sie der Fahrspurempfehlung fol- tuell befahrenen Straße (Anzeige gen, ist das nächste Fahrmanöver ohne > GB steht nicht für alle Straßen zur Verfü- Wechsel der Fahrspur möglich. gung) >...
  • Seite 36: Bedienung Der Kartenanzeige

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Bedienung der Kartenanzeige Karten Toolbox Zielführung > D Hinweis: In der Karten Toolbox können Sie Ein- Karte zoomen stellungen zur Zielführung, zur Darstel- > GB Ist die Autozoom Funktion wie unter Die folgenden Funktionen sind nur bei lung der Kartenanzeige und zur Route “Kartendarstellung”...
  • Seite 37: Zwischenziel Eingeben/Löschen

    Dies kann notwendig werden, wenn ein > FIN Ziel nicht direkt angefahren wurde. Der Zwischenziel löschen Becker® MAP PILOT versucht sonst, Sie > TR > Wählen Sie im Zielführungs-Menü weiterhin zum aktuellen Ziel zu leiten. Das Meine Route-Menü wird angezeigt.
  • Seite 38: Komplette Route Anzeigen

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Komplette Route anzeigen Routenliste anzeigen Route Simulieren Sie können sich die komplette Route zum Sie können sich die Route in einer Liste Sie können eine Simulation der Route > D Ziel in der Karte anzeigen lassen. Zusätz- anzeigen lassen. starten.
  • Seite 39: Sonderziel Auf Der Route

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Sonderziel auf der Route Kategorien festlegen Während der Zielführung können Sie sich > Wählen Sie aus. > D Weiter… Sonderziele die auf der Route liegen anzei- > GB gen lassen. Sie können hierbei die Katego- rien der angebotenen Sonderziele festle- >...
  • Seite 40: Strecke Sperren

    Sie legen dabei eine bestimmte ckensperrung aufheben. Weiter… > GB Streckenlänge fest die nicht befahren wer- > Wählen Sie im Meine Route-Menü den soll. Vom Becker® MAP PILOT Sperren voraus > F > Wählen Sie wird dann versucht, eine Umleitung zu aus.
  • Seite 41: Kartendarstellung

    NAVIGATIONSBETRIEB >>> Kartendarstellung > Wählen Sie bei der 3D-Darstellung mit Position anzeigen aus, ob 3D- Sie können einstellen, ob die Kartendar- Sie können sich ihre aktuelle Position an- > D 3D-Orientierungspunkte Sehenswürdigkeiten angezeigt werden stellung in 3D- oder 2D-Darstellung, ei- zeigen lassen und diese Position speichern.
  • Seite 42: Ansage Wiederholen

    >>> NAVIGATIONSBETRIEB Ansage wiederholen Nach der Auswahl von können Speichern Sie die aktuelle Position in den letzten > D Sie können bei einer aktiven Zielführung Zielen speichern. eine aktuelle Ansage abrufen bzw. die letz- > GB Nach der Auswahl von kön- Länder-Info te Ansage wiederholen lassen.
  • Seite 43: Einstellungen

    > GR System-Einstellungen chen Fahrzeiten. Einstellungen, die sich grundlegend auf mische Route berechnet. > Wählen Sie in den Zielführungs-Ein- > PL den Becker® MAP PILOT beziehen. Bei dieser Option wird die, Schnell stellungen Routenoptionen hinsichtlich des benötigten > CZ Zeitaufwands, schnellste >...
  • Seite 44: Realistische Kreuzungsansicht

    >>> EINSTELLUNGEN Beschilderung Ist diese Funktion eingeschaltet ( ), wer- Option Bedeutung den sofern verfügbar (im Moment nur > D Bei aktivierter Funktion erhalten Sie, so- Bei dieser Option wird die, Kurz Deutschland, Frankreich und Großbri- fern verfügbar an Autobahnkreuzen und hinsichtlich der zu fahren- >...
  • Seite 45: Ansagen

    EINSTELLUNGEN >>> Ansagen Karten-Einstellungen Sie können einstellen, ob Straßennamen > D In den Karte-Einstellungen befinden sich angesagt und eine aktualisierte Ansage der für die Kartenanzeige relevante Einstel- > GB Ankunftszeit erfolgen sollen. lungen. > F Hinweis: > Wählen Sie im Einstellungs-Menü Kar- aus.
  • Seite 46: Tempolimits

    >>> EINSTELLUNGEN Fahrerwarnungen Nach Auswahl von können Sie Erweitert festlegen ob alle oder nur eine von Ihnen > D Sie können sich, sofern diese Informatio- bestimmte Auswahl von Sonderziel Sym- nen im Kartenmaterial gespeichert sind, > GB bolen in der Karte angezeigt werden sol- Hinweisschilder für z.
  • Seite 47: Tmc-Einstellungen

    TMC-Einstellungen System-Einstellungen > D Sie können Einstellungen zum Empfang Sie können verschiedene grundlegende und zur Verarbeitung von TMC Ver- Einstellungen für den Becker® MAP > GB kehrsmeldungen vornehmen. PILOT vorgeben. > F > Wählen Sie im Einstellungs-Menü > Wählen Sie im Einstellungs-Menü...
  • Seite 48: Designvarianten

    Es erscheint die Informationsanzeige. Wird ein Sicherheitscode eingegeben, ist Verwenden Sie bei Anfragen an den Ser- > N Ihr Becker® MAP PILOT über den Si- Um einen Sicherheitscode zu deaktivie- vice stets diese Angaben. cherheitscode mit Ihrem Fahrzeug ver- ren, wählen Sie aus.
  • Seite 49: Werkseinstellungen

    > I löscht. > E > Wählen Sie in den System-Einstellun- Werkseinstellungen > P > Wählen Sie aus. Der Becker® MAP PILOT wird auf die > NL Werkseinstellungen zurückgesetzt. > DK > S > N > FIN > TR > GR >...
  • Seite 50: Fachwörter

    >>> FACHWÖRTER TMCpro Fachwörter (Greenwich Mean Time) (Push To Talk) (Traffic Message Channel Professional) > D Mitteleuropäische Zeit Bedeutet, dass bei diesem Gerät nach Aus- Ein kostenpflichtiger TMC-Stauwarn- > GB Normalzeit am Längengrad 0 (der Län- wählen von PTT eine Adresse gesprochen dienst, der in Deutschland über verschie- gengrad der Greenwich (Großbritannien) werden kann und vom Navigationssystem...
  • Seite 51: Index

    > S Content Manager Becker® MAP PILOT ....14 > N Geokoordinaten ....27 Installieren .
  • Seite 52 >>> INDEX Speicherkarte ....9 Zieleingabemenü ....19 Sperrung .
  • Seite 53: Merkblatt

    > S > N EG-Konformitätserklärung > FIN Hiermit erklärt die Harman/Becker Automotive Systems GmbH, dass sich der Becker® MAP PILOT in Übereinstimmung mit den grundlegenden Anforderungen anwendungs- > TR pflichtiger EG-Richtlinien und insbesondere in Übereinstimmung mit den grundlegenden > GR Anforderungen und den anderen relevanten Vorschriften der R&TTE Richtlinie 1999/5/EG...
  • Seite 54: Entsorgung

    > D Kundeninformation zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen Geräten (private Haushalte) > GB Gemäß der selbst auferlegten Firmengrundsätze der Harman/Becker Automotive Systems > F GmbH wurde ihr Produkt aus hochwertigen und recyclebaren Materialien und Komponen- ten entwickelt und hergestellt.
  • Seite 55: Akku-Entsorgung

    > S Becker-Göring-Str. 16 D- 76307 Karlsbad- Ittersbach > N Der verbaute Lithium-Ionen Akku des Becker® MAP PILOT ist mit dem nebenstehenden > FIN Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und der Art des verwendeten Ak- > TR kus gekennzeichnet.
  • Seite 56 >>> MERKBLATT > D > GB > F > I > E > P > NL > DK > S > N > Entladen Sie den Akku vollständig. > FIN > Drücken Sie auf der Unterseite des Gerätes die Batterieabdeckung bei leicht und Schieben Sie die Batterieabdeckung in Pfeil- richtung.