Herunterladen Diese Seite drucken

Monacor DSM-26LAN Bedienungsanleitung

Digitales lautsprechermanagementsystem
Vorschau ausblenden

Werbung

Digitales Lautsprechermanagement system
Digital Speaker Management System
DSM-26 LAN
DSM-48 LAN
DSM-48 DT
BEDIENUNGSANLEITUNG
INSTRUCTION MANUAL
ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS
Bestellnummer • Order Number 25.5760
Bestellnummer • Order Number 25.5770
Bestellnummer • Order Number 25.7790

Werbung

Kapitel

loading

  Andere Handbücher für Monacor DSM-26LAN

  Verwandte Anleitungen für Monacor DSM-26LAN

Keine ergänzenden Anleitungen

  Inhaltszusammenfassung für Monacor DSM-26LAN

  • Seite 1 Digitales Lautsprechermanagement system Digital Speaker Management System DSM-26 LAN Bestellnummer • Order Number 25.5760 DSM-48 LAN Bestellnummer • Order Number 25.5770 DSM-48 DT Bestellnummer • Order Number 25.7790 BEDIENUNGSANLEITUNG INSTRUCTION MANUAL ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS...
  • Seite 2 Signal processing IN 3 MIXER LINK Signal processing OUT 2/4/6 AES/EBU OUT 2/4/6 LINK Signal processing IN 4 Signal processing DSM-26LAN IN 1 IN A Signal processing MIXER OUT 1/3/5/7 LINK OUT 1/3/5/7 IN 2 Signal processing IN B Signal processing...
  • Seite 3 Deutsch . . . . . . . . . . . Seite English . . . . . . . . . . . . Page ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS ELECTRONICS FOR SPECIALISTS...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Digitales Lautsprechermanagementsystem Diese Anleitung richtet sich an Benutzer mit Grundkenntnissen in der Audiotechnik . Bitte lesen Sie die Anleitung vor dem Betrieb gründlich durch und heben Sie sie für ein späteres Nachlesen auf . Inhalt Übersicht der Bedienelemente und Anschlüsse . . . . . .5 Das Steuerprogramm .
  • Seite 5: Übersicht Der Bedienelemente Und Anschlüsse

    Auf Seite 2 finden Sie alle beschriebenen Bedienelemente und Anschlüsse. 1 Übersicht der Bedienelemente und Anschlüsse 1.1 Vorderseite (Abb . 1) 1.2 Rückseite (Abb . 2) 1 USB-Buchse, Typ B, für den Anschluss eines Computers zur Fern- 11 Netzschalter POWER steuerung des DSM-… 12 Halterung für die Netzsicherung 2 LED-Ketten zur Anzeige des Eingangssignalpegels für die analogen Eine durchgebrannte Sicherung nur durch eine gleichen Typs er-...
  • Seite 6: Hinweise Für Den Sicheren Gebrauch

    Die Lautsprechermanagementsysteme DSM-48LAN und DSM-48DT gekennzeichnet . sind digitale Signalprozessoren mit vier Eingängen und acht Ausgän- gen, das DSM-26LAN verfügt über zwei analoge Eingänge, einen WARNUNG Das Gerät wird mit lebensgefährlicher Netzspan- 2-Kanal-Digitaleingang (AES/ EBU) und sechs Ausgänge . Die Geräte nung versorgt .
  • Seite 7: Gerät Aufstellen Und Anschließen

    Konfiguration zum Tieftonausgang 4.3.1 Hinweis zur Ethernet-Schnittstelle (nur DSM-…LAN) werden . Die Ethernet-Schnittstellen der Modelle DSM-26LAN und DSM-48LAN Um eine mögliche Beschädigung der Lautsprecher zu vermeiden, erlauben nur eine Übertragungsrate von max . 10 Megabit /s .
  • Seite 8: Eingangs- Und Ausgangskanäle Konfigurieren

    5.3 Eingangs- und Ausgangskanäle konfigurieren individuell einstellen zu können, sie nach der Wahl der Signalquelle wieder entkoppeln . Die Abbildung 3 auf Seite 2 zeigt die Signalverarbeitungskette der Geräte DSM-26LAN, DSM-48LAN und DSM-48DT . Die Einstellungen 1) Die gekoppelten Eingangskanäle anwählen . IN 34 zu den gezeigten Signalverarbeitungsblöcken lassen sich über das...
  • Seite 9: Parametrischer Equalizer

    5.3.8 Kompressor Anzeige Filtertyp Steilheit Der Kompressor reduziert die Dynamik und schwächt den Pegel ober- Butterworth 6 dB/Oktave BUT 6dB halb einer einstellbaren Schwelle ab . Dies ist erforderlich, wenn die Bessel 6 dB/Oktave BES 6dB Dynamik des Audiosignals größer ist als das Verstärkersystem oder Butterworth 12 dB/Oktave BUT 12dB...
  • Seite 10: Phasenumkehr

    3) Den Schwellwert (Threshold) festlegen, ab dessen Überschrei- 5.4.1 Konfiguration speichern Thr: tung die Verstärkung reduziert wird, d . h . den maximal zulässigen ☞ Wenn nicht ein bestimmtes Einschalt-Preset vorgegeben ist (  Kap . Ausgangspegel . 7 .7), bleiben die am DSM-… vorgenommenen Einstellungen nach dem Hinweis: Um den Limiter zu deaktivieren, den maximalen Schwellwert ein- Ausschalten erhalten .
  • Seite 11: Gespeicherte Konfiguration Laden

    5.4.2 Gespeicherte Konfiguration laden 5.4.5 Gerät sperren, Passwort ändern Die folgenden Bedienschritte versetzen das Gerät in die unterste Zu- VORSICHT Überprüfen Sie unbedingt vor dem Laden einer Konfi- griffsebene, den gesperrten Zustand (Locked State) . Zusätzlich gibt es guration, ob diese mit der angeschlossenen Lautspre- dabei die Option, das Passwort für die Zugriffsebene „User“...
  • Seite 12: Dante

    6 Dante c) Auf den „Install“-Button klicken . Das Lautsprechermanagementsystem DSM-48DT entspricht in allen Funktionen dem DSM-48LAN, kann aber über seine Ethernet-Schnitt- stelle zusätzlich als 2-Kanal-Empfänger in einem Dante-Audionetzwerk eingesetzt werden . Die Dante-Signale sind für die Eingangskanäle IN 3 und IN 4 alternativ zu den Analogeingängen und dem Digitaleingang verfügbar .
  • Seite 13: Routing Mit Dem Dante-Controller

    6.2 Dante als Signalquelle wählen 6.2.1 Dante am DSM-48DT wählen Zur Auswahl der Dante-Signale für die Eingangskanäle IN 3 und IN 4: 1) Bei gekoppelten Eingängen C und D ( ) mit den CH-Tasten Link On auswählen . In CD 2) Mit den ITEM-Tasten auswählen .
  • Seite 14: Das Steuerprogramm

    Liste der werden: Geräte ausgeblendet oder über wieder eingeblendet werden . www .monacor .de  Service  Downloads Die heruntergeladene Datei entpacken und je nach Betriebssystem des Computers das entsprechende Installationsprogramm ausführen: – Für die Installation der PC-Software auf einem Windows-System das pas- sende Installationsprogramm „[…] DSP_Controller_64_bit […] .msi“...
  • Seite 15: Programmpasswort Einrichten

    VORSICHT: Schalten Sie die Signalquellen aus oder reduzieren Sie zur Bestätigung des Löschvorgangs . Wenn der Gruppe zu diesem deren Ausgangspegel, damit es nach dem Zurücksetzen der Einstel- Zeitpunkt Geräte zugeordnet sind, er scheint eine zusätzliche Sicher- lungen nicht zu unerwartet hoher Lautstärke kommt . heitsabfrage .
  • Seite 16: Signalverarbeitung Konfigurieren

    [10] [11] [12] Abb. 17 Konfigurationsfenster in der Ansicht MAIN, DSM-48… 7.3 Signalverarbeitung konfigurieren Bei grünem Feld besteht eine Datenverbindung . Bei rotem Feld ist die ACHTUNG Der Signalprozessor ist in Verbindung mit dem Steuer- programm ein effektives Werkzeug, mit dem sehr feine, Verbindung unterbrochen, das Ändern einer Einstellung ist dann nicht aber auch gravierende Änderungen der Übertragungs- möglich .
  • Seite 17: Signalweg

    7.3.1 Signalweg 7.3.3 Ansicht IN 1 – 2/4 (Abb . 18) In der Abbildung 3 auf Seite 2 ist der Signalweg durch die Geräte [13] Schaltflächen zum Umschalten der An sicht als Blockdiagramm dargestellt . Von den Eingängen durchlaufen die [14] Kurvendarstellung des Amplituden-Frequenzgangs Signale nach der Analog-Digital-Umwandlung (für zwei Eingänge ist al- Zu jedem der 10 parametrischen Filter gehört ein Bezugspunkt...
  • Seite 18: Ansicht Out 1 - 6/8

    [33] [30] [31] [32] [43] [34] [35] [36] [37] [38] [44] [45] [46] [47] [48] [39] [40] [41] [42] Abb. 19 Ansicht OUT 1, DSM-48… 7.3.4 Ansicht OUT 1 – 6/8 (Abb . 19) [38] Eingabe-/ Anzeigefeld GAIN für die Pegelanhebung/-absenkung des Filters [30] Schaltflächen zum Umschalten der An sicht [39] Hochpassfilter HPF: Eingabe-/ Anzeigefeld für die Grenzfrequenz...
  • Seite 19: Ansicht X-Over

    darunter die Einheit wählen: Zeit oder Entfernung (zur automa- [61] Schaltfläche BACK führt zurück zur vorherigen Ansicht tischen Berechnung der Schalllaufzeit) [62] Pegelanzeige VU und Verstärkungsminderung GR (gain reduction) [47] Pegelbegrenzung LIMITER: Drehregler THR mit Eingabe-/ Anzei- [63] Drehregler Threshold mit Eingabe-/ Anzeigefeld für den Schwell- gefeld für den Schwellwert (threshold) wert [48] Pegelbegrenzung LIMITER: Drehregler REL mit Eingabe-/ Anzei-...
  • Seite 20: Locked State

    7.5 Locked State Enable Tone Control“ lässt sich für die drei Klangregler durch Setzen eines Hakens ✓ einzeln festlegen, ob das Gerät auf sie reagieren soll . Um in die unterste Zugriffsebene „Locked State“ zu gelangen, den Dabei sind die Regler „Bass“, „Mid“ und „Treble“ den Filtern 8, Menüpunkt „Hardware Lock Unit“...
  • Seite 21: Technische Daten

    Analoges Eingangssignal: . . . . . . . . max . 11 V (XLR, symmetrisch) DSM-26LAN: . . . . . . . . . . . . . . . max . 1 s Analoges Ausgangssignal: .
  • Seite 22 Digital Speaker Management System These instructions are intended for users with basic knowledge of audio technology . Please read the instructions carefully prior to operating the system and keep them for later use . Contents Operating Elements and Connections . . . . . . . . . . 23 Control Program .
  • Seite 23: Operating Elements And Connections

    CLIP will light up; in this case, reduce the output level of the signal source accordingly . 17 Balanced audio signal inputs IN A – D (DSM-26LAN: IN A – B) as XLR jacks to connect analog signal sources When the limiter or compressor is active, the corresponding LED indicator LIMIT will light up .
  • Seite 24: Safety Notes

    2 Safety Notes 3 Applications The unit corresponds to all relevant directives of the EU and is therefore The speaker management systems DSM-48LAN and DSM-48DT are marked with digital signal processors with four inputs and eight outputs; the DSM- 26LAN is equipped with two analog inputs, a digital 2-channel input WARNING (AES/ EBU) and six outputs .
  • Seite 25: Setting Up And Connecting The Unit

    (DSM-…LAN only) output in a different configuration . The Ethernet interfaces of the models DSM-26LAN and DSM-48LAN To prevent damage to the speakers, always check whether the loaded only support a bit rate of up to 10 megabit /s .
  • Seite 26: Configuring Input Channels And Output Channels

    Figure 3 on page 2 shows the signal processing chain of the units selecting a different signal source . When you have selected the signal DSM-26LAN, DSM-48LAN and DSM-48DT . The settings of the signal source, unlink the channels again in order to be able to make settings processing blocks shown can be made via the display (5) by means to the individual channels .
  • Seite 27: Parametric Equalizer

    5.3.8 Compressor Display Filter type Slope The compressor reduces the dynamic range and attenuates the level Butterworth 6 dB/octave BUT 6dB above an adjustable threshold . This will be necessary when the dy- Bessel 6 dB/octave BES 6dB namic range of the audio signal is higher than allowed by the amplifier Butterworth 12 dB/octave BUT 12dB...
  • Seite 28: Phase Reversal

    3) Set the threshold value , i . e . the maximum output level . 5.4.1 Saving configurations Thr: When this threshold value is exceeded, the gain will be reduced . ☞ Unless a specific switch-on preset is defined (  chapter 7 .7), the Note: To deactivate the limiter, set the threshold to its maximum value settings made at the DSM-…...
  • Seite 29: Loading Saved Configurations

    5.4.2 Loading saved configurations 5.4.5 Locking the unit, changing a password With the steps described below, the unit will be set to the lowest CAUTION Prior to loading a configuration, always check wheth- access level (Locked State) . In addition, it is possible to change the er the configuration matches the arrangement of the password for the access level “User”...
  • Seite 30: Dante

    6 Dante c) Click the button “Install” . The functions of the DSM-48DT are equivalent to those of the DSM- 48LAN; however, by means of its Ethernet interface, the DSM-48DT can also be used as a 2-channel receiver in a Dante audio network . The two Dante signals are available for the input channels IN3 and IN4 as alternatives to the analog inputs and the digital input .
  • Seite 31: Routing With Dante Controller

    6.2 Selecting Dante as the signal source 6.2.1 Selecting Dante at the DSM-48DT To select the Dante signals for the input channels IN3 and IN4: 1) Make sure that the inputs C and D are linked ( ) and then Link On use the buttons CH to select In CD...
  • Seite 32: Control Program

    To show the list again, click the button 1024 × 768 pixels . The required software can be downloaded from the Internet: www .monacor .com  Support  Downloads Unzip the downloaded file and run the appropriate installation pro- gram depending on the operating system of the computer: –...
  • Seite 33: Defining A Program Password

    CAUTION: Switch off the signal sources or reduce their output level to avoid an unexpectedly high volume after the settings have been reset . To update the firmware of a unit, call up the menu item “Tools Enable Update” . In the list, the symbol will appear after the units .
  • Seite 34: Configuring Signal Processing

    [10] [11] [12] Fig. 17 Configuration window in the view MAIN, DSM-48… 7.3 Configuring signal processing colour field is green, a data connection has been established . A red ATTENTION Combined with the control program, the signal pro- cessor is an effective tool for making very detailed but field will indicate that the connection has been interrupted and that also major changes to the transmission properties of it is not possible to modify settings .
  • Seite 35: Signal Path

    7.3.1 Signal path 7.3.3 View IN 1 – 2/4 (fig . 18) Figure 3 on page 2 shows a block diagram of the path a signal takes [13] Buttons to go to a different view through the units . Starting at the inputs, after analog / digital con- [14] Curve diagram of the magnitude frequency response version (alternatively, for two inputs, the signal of the digital input Each of the 10 parametric filters has a point of reference (small...
  • Seite 36: View Out 1 - 6/8

    [33] [30] [31] [32] [43] [34] [35] [36] [37] [38] [44] [45] [46] [47] [48] [39] [40] [41] [42] Fig. 19 View OUT 1, DSM-48… 7.3.4 View OUT 1 – 6/8 (fig . 19) [38] Input / Indication field GAIN for filter boost / attenuation [30] Buttons to go to a different view [39] High pass filter HPF: input / indication field for the cut-off fre- quency (enter values in Hz, “Off”...
  • Seite 37: View X-Over

    [47] Level limiter LIMITER: rotary knob THR with input / indication field [61] Button BACK to return to the previous view for the threshold value [62] Level indicator VU and gain reduction GR [48] Level limiter LIMITER: rotary knob REL with input / indication field [63] Rotary knob “Threshold”...
  • Seite 38: Locked State

    Enable Tone Control” to individually define (tick mark ✓) for each of 7.5 Locked State the three tone controls whether the unit is to respond . Call up the menu item “Hardware Lock Unit” to go to the lowest The controls “Bass”, “Mid” and “Treble” are assigned to the filters access level “Locked State”...
  • Seite 39: Specifications

    Analog input signal: . . . . . . . . . . . . 11 V max . (XLR, balanced) DSM-26LAN: . . . . . . . . . . . . . . . 1 s max .
  • Seite 40 MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG • Zum Falsch 36 • 28307 Bremen • Germany A-1815 .99 .04 .02 .2020 Copyright by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. ©...

Diese Anleitung auch für:

Dsm-48lanDsm-48dt25.576025.577025.7790