Herunterladen Diese Seite drucken

Siemens ACVATIX MK5 Serie Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

s
Anwendung
CE1N4387de
2015-08-18
ACVATIX™
Stellgeräte PN25,
Sicherheitsfunktion
DIN EN 14597
Ventil-Stellantriebskombinationen (Stellgeräte)
MKD533.. Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt
MKD563.. Betriebsspannung AC 24 V, Stellsignal DC 0...10 V,
4...20mA oder 0...1000
MKD563.. Wählbare Durchflusskennlinie, Stellungsrückmeldung,
Hubkalibration, LED-Betriebsanzeige, Zwangssteuerung
Elektrohydraulische Stellantriebe
Mit Sicherheitsfunktion in Verbindung mit DIN EN 14597
Mit Stellungsanzeige
Optionale Funktionserweiterungen mit Hilfsschalter, Potentiometer
Ventilkörper aus Sphäroguss EN-GJS-400-18-LT
DN 15...40
3
k
0,16...40 m
/h
vs
Betätigungseinrichtung (Stellgeräte) mit Sicherheitsfunktion gegen
Temperatur- und Drucküberschreitung in Verbindung mit DIN EN 14597
einsetzbar in Fernheizungs-, Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen.
Für geschlossene oder offene Kreisläufe ("Kavitation" beachten, siehe
Seite 8).
4
387
MK..5..
Building Technologies

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Siemens ACVATIX MK5 Serie

  Inhaltszusammenfassung für Siemens ACVATIX MK5 Serie

  • Seite 1 ACVATIX™ MK..5.. Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 Ventil-Stellantriebskombinationen (Stellgeräte) MKD533.. Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt MKD563.. Betriebsspannung AC 24 V, Stellsignal DC 0...10 V, 4...20mA oder 0...1000 MKD563.. Wählbare Durchflusskennlinie, Stellungsrückmeldung, Hubkalibration, LED-Betriebsanzeige, Zwangssteuerung Elektrohydraulische Stellantriebe Mit Sicherheitsfunktion in Verbindung mit DIN EN 14597 Mit Stellungsanzeige Optionale Funktionserweiterungen mit Hilfsschalter, Potentiometer Ventilkörper aus Sphäroguss EN-GJS-400-18-LT...
  • Seite 2 1 x ASC 1.6 ASC9.3 Hilfsschalterpaar 1 x ASC9.3 und ASZ7.3 Potentiometer 1000 1 x ASZ7.3 oder MKD533.. 1 x ASZ7.31 oder ASZ7.31 Potentiometer 1 x ASZ7.32 ASZ7.32 Potentiometer 2 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 3 Die additiven Signale der Frostschutzwächter QAF21.. und QAF61.. können nicht angeschlossen werden. «Anschlussschaltpläne» für den Betrieb mit Frostschutzthermostat oder Temperaturwächtern befinden sich auf Seite 16. 3 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 4 Position (3) entsprechen den tatsächlichen Positionen Ein Kalibrierungsfehler wird durch eine rot blinkende LED angezeigt. Der Kalibrierungshub kann – falls notwendig – beliebig oft wiederholt werden. 4 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 5: Led-Betriebsanzeige

    Y-Eingang ist wirkungslos Hinweis Die gezeigten Z-Betriebsmodi basieren auf der Werkseinstellung «direkt wirkend» . Wenn der Stellantrieb im Z-Mode betrieben wird, so hat das Stellsignal Y keine Auswirkung. 5 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 6 Zubehör MK..533.. ASC9.3 ASZ7.3.. Hilfsschalterpaar Potentiometer Schaltpunkte einstellbar ASZ7.3: 0…1000 ASZ7.31: 0…135 ASZ7.32: 0…200 ASC1.6 MK..563.. Hilfsschalter Schaltpunkt 0...5 % Hub 6 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 7 Differenzdruck über dem voll geöffneten Ventil und dem Regelpfad bei v100 Volumendurchfluss V Volumendurchfluss durch das voll geöffnete Ventil (H 100 kPa = 1 bar 10 mWS 0,278 l/s Wasser von 20 °C 7 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 8 Wassertemperatur: 120 °C Aus dem oben stehenden Diagramm ergibt sich, dass bei fast geschlossenem Ventil ein maximaler Differenzdruck p von 200 kPa (2 bar) zulässig ist. 8 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 9 Verbraucher in kPa Betriebsdruck und Mediums- temperatur Fluide 120 140 160 220 240 Mediumstemperatur [°C] Betriebsdruck und Betriebstemperaturen nach ISO 7005 Weiterführende örtliche Richtlinien sind zu befolgen. 9 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 10 Die Anleitung für das Zubehör liegt in dessen Verpackung. Zubehör Installationsanleitung Zubehör Montageanleitung ASC1.6 G4563.3 4 319 5544 0 ASZ7.3 – 74 319 0247 0 ASC9.3 G4561.3 4 319 5545 0 10 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 11 Zeiger mit der Aufschrift «MAN» darf nicht sichtbar sein. Werden die Plombenschrauben (1) entfernt, verfällt die Zulassung als Betätigungseinrichtung mit Sicherheitsfunktion in Verbindung mit DIN EN 14597. 11 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 12 Warnung Stellantrieb NIE vom Ventil demontieren Stellgerät als komplette Einheit demontieren Demontage durch Fachpersonal Das Stellgerät ist der lokalen Siemens-Vertretung zusammen mit einem Fehlerbericht zur Analyse und Entsorgung zusenden Neues Stellgerät (Ventil und Stellantrieb) vorschriftgemäss montieren Eine Demontage des Stellantriebs mit gebrochenem Gehäuse vom Ventil könnte wegen der gespannten Rückstellfeder zu herumfliegenden Teilen...
  • Seite 13: Technische Daten

    Verbindung mit DIN EN 14597 gilt für das Stellgerät als ganze Einheit. Werden Stellantrieb und Ventil getrennt, erlischt die Zulassung als Betätigungseinrichtung mit Sicherheitsfunktion in Verbindung mit DIN EN 14597 und jegliche Garantieleistung durch Siemens Schweiz AG erlischt. Technische Daten MKD533..
  • Seite 14 PED 97/23/EG Ausrüstungsteile mit gemäss Artikel 3, Absatz 1.4 Sicherheitsfunktion Fluidgruppe 2 Kategorie IV, mit EG-Baumusterprüfung Modul B, Prüfstellen-Nummer 0036 Die Dokumentationen können heruntergeladen werden von http://siemens.com/bt/download. 14 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 15 Minimaler Schleiferstrom 0,05 mA erwartete Lebensdauer 250'000 Vollhübe Maximaler Schleiferstrom 2,5 mA erwartete Lebensdauer 100'000 Vollhübe Die Dokumentationen können heruntergeladen werden von http://siemens.com/bt/download. Geräteschaltpläne MKD533.. Endschalter Rückströmventil AC 230 V, 3-Punkt c1, c2 ASC9.3 Hilfsschalterpaar a, b, c ASZ7.. Potentiometer Stellsignal «öffnen»...
  • Seite 16 Frostschutzwächter mit 0…1000 Ausgang * G (SP) Systempotential AC 24 V G0 (SN) Systemnull * QAF21.. und QAF61.. Frostschutzwächter können nicht an die MK..5.. Stellgeräte angeschlossen werden. 16 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 17 Mindestabstand zur Wand oder Decke für Montage, Anschluss, Bedienung, Wartung usw. = > 200 mm Ø Ø Ø Ø MKD.. MKD.. 87.5 14 (4x) 99.5 104.5 12.6 19 (4x) 17.4 DN = Nennweite 17 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies 2015-08-18...
  • Seite 18 Stellantrieb, siehe Datenblatt N4561: SKD32.51 Ventile siehe Datenblatt N4405: VVF53.. MKD533.. Stellantrieb, siehe Datenblatt N4561: SKD62 Ventile siehe Datenblatt N4405: VVF53.. MKD563.. Siemens Schweiz AG, 2010 Änderungen vorbehalten 18 / 18 Siemens Stellgeräte PN25, Sicherheitsfunktion DIN EN 14597 CE1N4387de Building Technologies...