Lg LV4787 Gebrauchsanleitung

Vhs-hi-fi-stereovideorecorder
Andere Handbücher für LV4787
  • / 34 von 34
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
GC987/967P1 NA3GLL_DEU.
VHS-Hi-Fi-Stereo-
Model No. GC987P1/GC967P1/GC961P1/GC947P1/GC941P1
Part No. 3834RV0022L
Aufzeichnung und automatische Wiedergabe
von Fernsehsendungen im 16:9-Bildformat
Lesen Sie diese Gebrauchsanleitung aufmerksam durch, bevor
Sie das Gerät in Betrieb nehmen. Beachten Sie unbedingt die
Hinweise zur Sicherheit auf Seite 4!
7/16/04
4:31 PM
Page 1
Gebrauchsanleitung
Videorecorder
LV 4 7 8 7
LV 4 7 6 7
LV 4 7 6 5
LV 4 7 4 7
LV 4 7 4 5
• Hervorragende Bildqualität
durch die High Quality-
Bildsignalaufzeichnung
• Automatische Sendersuche
(ACMS plus)
• Automatische Senderliste
• 88 Programme speicherbar
• Automatische Einstellung
von Uhrzeit und Datum
• Bildschirm-Menüs (OSD)
• Front-AV-Anschluss
• Anschluß für PREMIERE-
Decoder
• ITR-Schnellaufnahme
• Standardplay und Longplay
für Aufnahme/Wiedergabe
• Aufnahme und Wiedergabe
in Hi-Fi-Stereo
• NTSC-Wiedergabe mit PAL-
Farbfernsehern
• Standbild und Standbild-
weiterschaltung
• CM Skip-Funktion – Werbe-
einblendungen werden
„übersprungen"
• Echtzeit-Zählwerk und
Restbandanzeige
• VPS-Funktion
• Digitale Spurlagenregelung
• SHOWVIEW für bis zu sieben
Aufzeichnungen pro Monat
• TIMER – für automatische
Aufzeichnungen, die nicht
mit SHOWVIEW
programmiert werden
können
• Selbstdiagnose-System
• Energiespar-Modus

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für LG LV4787

Verwandte Anleitungen für LG LV4787

LG V8705S Bedienungsanleitung
Dvd player/video-kassettenrekorder (43 Seiten)

Inhaltszusammenfassung für LG LV4787

Seite 1

GC987/967P1 NA3GLL_DEU. 7/16/04 4:31 PM Page 1 Gebrauchsanleitung VHS-Hi-Fi-Stereo- LV 4 7 8 7 LV 4 7 6 7 Videorecorder LV 4 7 6 5 LV 4 7 4 7 LV 4 7 4 5 • Hervorragende Bildqualität durch die High Quality- Bildsignalaufzeichnung •...

Seite 2

SHOWVIEW-Funktion-nur LV4787, LV4767 und LV4747, VPS/PDC-Funktion-nur LV4787, LV4767 und LV4747, Automatische Einstellung der Uhrzeit, wenn nach dem Anschluss an die Antenne ein Videotext-Signal empfangen wird-nur LV4787, LV4767 und LV4747. SHOWVIEW ist ein beantragtes Warenzeichen der Gemstar Development Corp. Das in die- ses Gerät eingebaute SHOWVIEW-System wurde hergestellt unter der Lizenz der Gemstar...

Seite 3

Überblick über die Funktionstasten der Fernbedienung und die Kunden – Bildschirm-Menüs zur Aufnahme-Programmierung zu ermöglichen, ge- Die QUICK-REFERENCE-Karte hört die von uns für Sie entwickelte QUICK-REFERENCE-Karte zum Liefer- umfang Ihres neuen LG-Videorecorders. In die Karte können Sie auch die von Ihnen gespeicherten Sender eintragen.

Seite 4 : Wichtige Hinweise, Garantie

Ihr Gerät wurde mit aller Sorgfalt entwickelt und gefertigt. Sollte trotz- dem eine Störung auftreten, steht Ihnen über den Fachhandel das bun- desweite LG-Service-Netz zur Verfügung. Innerhalb der ersten zwölf Monate beheben wir alle Mängel, die nachweislich auf Material- oder Herstellungsfehlern beruhen.

Seite 5 : Inhaltsverzeichnis

• Liste der Fernsehsender manuell korrigieren und ergänzen Manuelle Sendersuche Uhr und Datum / Weitere Einstellungen • Einstellen von Datum und Zeit (erforderlich für das Modelle LV4787, LV4767 und LV4747!) • Weitere Einstellungen: System, Decoder, 16:9/4:3, ABC OSD, OSD ON OFF Wichtigste Funktionen •...

Seite 6 : Aufstellung, Anschlüsse Und Vorbereitung, Netzanschluß, Anschluß An Das Fernsehgerät

Aufstellung und Anschlüsse Der Videorecorder sollte nicht in der Nähe von Heizkörpern stehen, um STOP die Temperatur im Geräteinneren nicht zusätzlich zu erhöhen. Aus dem gleichen Grund dürfen auch die Entlüftungsschlitze des Gehäuses nicht abgedeckt werden. Beim Aufstellen des Gerätes in einem Schrank oder einer Regalwand ist darauf zu achten, daß...

Seite 7 : Weitere Anschlüsse, Batterien In Die Fernbedienung Einlegen

Anschlüsse und Vorbereitung wenn Sie dem Videorecorder einen Programmspeicherplatz des Fernseh- gerätes zuordnen. Nachdem derzeit aber nahezu alle Fernsehgeräte über eine oder mehrere Scart-Buchsen verfügen, sollten Sie – über ein im Fach- handel erhältliches Scart-Kabel – diese Buchse mit der Scart-Buchse EURO AV1 (AUDIO/VIDEO)des Videorecorders verbinden.

Seite 8 : Kurzanleitung

= 2 Minuten, fünfmal drücken = 2 1/2 Minuten, sechsmal drücken = 3 Minuten werden übersprungen. Ausstattungsunterschiede der vier Modelle eingestellter Fernseh- SHOWVIEW-nur LV4787, LV4767 und LV4747 Videorecorder- Programmspeicher- VPS/PDC-nur LV4787, LV4767 und LV4747 Status platz Automatische Einstellung der Uhrzeit-nur LV4787, LV4767 und LV4747 Das Haupt-Menü...

Seite 9 : Bedienungs- Und Funktionselemente An Der Front Des Videorecorders

Bei Anschluss eines Decoders an die Buchse DECODER den Decoder automatisch einschalten (von AUS auf EIN schalten). Bei der Wiedergabe einer Cassette die „Bildschärfe“ korrigieren. Bedienungs- und Funktionselemente an der Front des Videorecorders LV4787 LV4767/LV4765 LV4747/LV4745 Alle Bedienungselemente des Videorecorders, die die gleichen Funktionen auslösen, wie die entsprechenden...

Seite 10 : Erste Schritte Zur Inbetriebnahme, Erste Inbetriebnahme Des Videorecorders

Erste Schritte zur Inbetriebnahme Erste Inbetriebnahme des Videorecorders Wenn Sie das Gerät zum erstenmal an das Stromnetz anschließen und über ein Scart-Kabel mit dem Fernsehgerät verbinden, wird das Gerät, ohne, daß Sie eine Taste drücken, eingeschaltet. Drücken Sie jetzt noch die Taste AV auf der Fernbedienung Ihres Fernseh- gerätes.

Seite 11 : Automatischer Sendersuchlauf, Liste Der Fernsehsender Manuell Korrigieren Und Ergänzen

Automatischer Sendersuchlauf Sender suchen und abspeichern Durch Drücken der i-Taste [12] schalten Sie das Haupt-Menü ein und wählen mit den Pfeiltasten den Menüpunkt ACMS (Abb. A). Drücken Sie nun die OK-Taste [3]. Der nächste Bildschirm wird eingeblendet (Abb. B). Drücken Sie nochmals die Taste OK. Der Bildschirm für den Sendersuch- lauf wird eingeblendet und der Suchlauf startet (Abb.

Seite 12

Korrekturen der Senderliste Bewegen Sie mit den Pfeiltasten OBEN/UNTEN den Auswahlbalken auf den Sender, den Sie an einen anderen Platz in der Liste stellen wollen. Mit der Pfeiltaste RECHTS wird dieser Sender nun „markiert“. Mit der Pfeiltaste UNTEN bewegen Sie den Sender-Speicherplatz an die von Ihnen gewünschte Position in der Senderliste.

Seite 13 : Manuelle Sendersuche

Manuelle Sendersuche Mit den Pfeiltasten OBEN/UNTEN können Sie jetzt über den „internen Zeichensatz“ bis zu fünf Buchstaben-Zahlenkombinationen und auch ein Leerzeichen und einige Sonderzeichen anwählen. Sobald Sie das jeweils gewünschte Zeichen erreicht haben, drücken Sie die Pfeiltaste RECHTS, um auf den nächsten Platz vorzurücken. Geben Sie hier das nächste Zeichen ein –...

Seite 14 : Uhr Und Datum / Weitere Einstellungen

Menüpunkt TIME DATE anwählen (Abb. A), Taste OK drücken. Im folgenden Menü die automatische Einstellung auf AUS schalten (ohne Abb., da das Menü bei LV4787, LV4767 und LV4747 fehlt). Taste OK drücken. Sie gelangen in das Untermenü zum Einstellen von Datum und Uhrzeit (Abb.

Seite 15 : Wichtigste Funktionen, Direkt-Aufnahme Eines Gewählten Programmes

Direkt-Wiedergabe / Aufnahme Direkt-Wiedergabe einer Videocassette Die Voraussetzung: Ihr Fernsehgerät ist eingeschaltet und Sie haben – bei der Verbindung von Fernsehgerät und Videorecorder über Scart – auf den AV-Eingang des Fernsehgerätes geschaltet oder – falls [10] keine Scart-Verbindung besteht – auf den Video-Programmspeicher-platz des fernsehgerätes geschaltet.

Seite 16 : Wiedergabe, Wiedergabe Von Eigenen Und Fremden Videoaufzeichnungen

Aufnahme-Pause / Wiedergabe Wenn Sie die Dauer einer Aufzeichnung von vornherein begren- zen möchten, können Sie mit der Taste ITR die Zeit in Schritten von jeweils 30 Minuten einstellen. Wenn Sie sich also in der Funktion „Aufnahme” befinden (ITR einmal gedrückt) startet der zweite Tastendruck einen 30-Minutenzähler.

Seite 17 : Standbild, Bildsuchlauf, Logic Search

Weitere Wiedergabe-Funktionen Der Videorecorder ist mit einer „automatischen Regelung der Spurlage” (Auto Tracking) ausgestattet. Damit wird sichergestellt, daß die Wieder- gabe immer qualitativ optimal erfolgt. Falls bei der Wiedergabe trotzdem „Störstreifen“ im Bild auftreten, können Sie versuchen, diese durch Drük- ken der Pfeiltasten UNTEN/OBEN auszublenden.

Seite 18 : Cm Skip - Mitaufgezeichnete Werbung „Überspringen, Die Shuttle-Funktion Der Fernbedienung

Weitere Wiedergabe-Funktionen CM SKIP – mitaufgezeichnete Werbung „überspringen“ Wenn bei der Wiedergabe einer Fernsehaufzeichnung Werbeblöcke ein- geblendet werden, können diese mit Drücken der Taste CM SKIP [16] im Bildsuchlauf „zeitgesteuert übersprungen“ werden. Für das Überspringen können sechs feste Zeiten angewählt wer- den und nach dem übersprungenen Programmteil schaltet das Gerät automatisch zurück auf Wiedergabe.

Seite 19 : Automatischer Und Manueller Cassetten-Ausschub, Die Bildschirmanzeigen

Bildschirmanzeigen Beachten Sie bei der Benutzung der Pfeiltasten für die Shuttle- Funktionen, daß eine einmal eingestellte Bandgeschwindigkeit bis zum automatischen Abschalten durch den Videorecorder selbst (also nach etwa fünf Minuten) beibehalten wird. Schalten Sie also sicher- heitshalber selbst auf Wiedergabe oder STOP zurück, indem Sie die Taste [10] PLAY [5] oder STOP [15] drücken.

Seite 20 : Die Bandzählwerksanzeige

Bandzählwerksanzeige Bei Wiedergabe einer Cassette fehlen die Anzeigen für das Datum, den Wochentag und die Uhrzeit, statt dessen wird der Bandzählwerksstand und die verbleibende Restzeit des Bandes (in einem Balken) angezeigt. Bis auf diese Einblendung werden alle anderen Bildschirmanzeigen nach etwa zwei Sekunden wieder ausgeblendet;...

Seite 21 : Memory Stop

Memory Stop / Die OPR-Funktion Memory Stop Wenn Sie eine bestimmte Bandposition zu einem späteren Zeit- punkt noch einmal aufsuchen möchten, ist es möglich, diese Band- position zu markieren. Und so gehen Sie vor: Bei Wiedergabe und eingeschalteter (!) Bandzählwerksanzeige (zweimal Taste CLK/CNT [3] drücken), stellen sie den Zähler des Videorecorders, bei der zu markieren- den Bandstelle, mit der CLEAR-Taste [2] auf „0:00:00“.

Seite 22 : Aufnahme Und Wiedergabe In Hi-Fi-Stereo, Zweikanalton-Aufnahmen, Tonwiedergabeart Wählen

Aufnahme und Wiedergabe in Hi-Fi-Stereo Alle Videorecorder, die nicht den Zusatz „Hi-Fi-Stereo” führen, können den Ton nur auf der Längsspur aufzeichnen. Durch die geringe absolute Bandgeschwindigkeit ist deshalb der Frequenz- umfang eingeschränkt und die Tonqualität entsprechend durchschnitt- lich. Ihr VHS-Hi-Fi-Stereo-Videorecorder schreibt jedoch den Ton zusätzlich immer noch in die Schrägspur, die auch die Bildinformation enthält.

Seite 23 : „Simulcast": Fernsehbild Plus Stereo-Aufnahme Und -Wiedergabe

Weitere Audio-Funktionen „Simulcast”: Fernsehbild plus Stereo-Aufnahme und -Wiedergabe Manche Fernsehprogramme senden den Ton zum Fernsehbild parallel auch über UKW-Rundfunk in Hi-Fi-Stereo-Qualität. Bei der- artigen Sendungen können Sie mit der „Simulcast”-Schaltung des Videorecorders das Bild des Fernsehprogramms und den Ton vom UKW- Empfänger Ihrer Hi-Fi-Stereoanlage gemeinsam auf eine Cassette auf- zeichnen.

Seite 24 : Automatische Aufzeichnungen" Programmieren

Programmieren mit S Videorecorder für „automatische Aufzeichnungen” programmieren Programmieren mit S IEW (nur Modelle LV4787, LV4767 und LV4747) erleichtert Ihnen das Programmieren Ihres Videorecor- ders, um die von Ihnen gewünschten Sendungen automatisch auf- zunehmen. In vielen Programmzeitschriften werden zu allen Sendungen des Tages -Kennzahlen (drei- bis neunstellige Ziffernfolgen) abgedruckt.

Seite 25

Programmieren mit S oder TIMER Falls der Sender nicht mit seiner Senderkennung angezeigt wird, geben Sie den Programmspeicherplatz über die Zifferntasten ein, diese Eingabe wird dann für eine spätere Programmierung dieses Senders mit S intern gespeichert. Wenn Sie mit allen Daten einverstanden sind, drücken Sie die i-Taste.

Seite 26 : Programmieren Mit Der Timer-Funktion

Nicht mehr benötigte Programmier-Daten werden mit der Pfeiltaste LINKS auf der Fernbedienung gelöscht. DATUM Z E I T Was ist VPS? (nur Modelle LV4787/LV4767/LV4747!) - - ~ - - - - ~ - - VPS ist die Abkürzung für Video Programm System – dabei wird vom...

Seite 27 : Weitere Funktionen, Einschieben Einer Cassette Bei Ausgeschaltetem Videorecorder, Automatisches Abschalten Des Videorecorders

Weitere Funktionen Einschieben einer Cassette bei abgeschaltetem Videorecorder Um jederzeit die Aufzeichnung von Sendungen zu ermöglichen, kann auch in den abgeschalteten Videorecorder eine Cassette eingeschoben werden. Bedingung ist jedoch, daß die Cassette „nicht-für-die-Aufnahme- gesperrt” ist. Wenn sich im Programmierspeicher des Videorecorders noch Daten für die automatische Aufzeichnung befinden, erscheint als Hinweis im Anzeigefeld des Videorecorders das „TIMER-Symbol”–...

Seite 28 : Verschiedenes, Energie-Sparmodus

Verschiedenes Energie-Sparmodus Um die unnötige Nutzung von Energie zu vermeiden, ist das Gerät mit einer Schaltung ausgestattet, die den Stromverbrauch im Bereitschafts- betrieb auf nur 3 Watt absenkt. Wird der Videorecorder mit der Taste POWER der Fernbedienung in die Funktion „Bereitschaft“ abgeschaltet, dann werden trotzdem gewisse Baugruppen weiterhin mit Strom versorgt –...

Seite 29

Verschiedenes Videorecorder „über den Antenneneingang“ anschließen Über die Antennenbuchse „empfängt” Ihr Fernsehgerät den Video- recorder wie jeden anderen Fernsehsender; und so, wie ein Fern- sehsender auf einem oder mehreren Kanälen empfangen werden kann, so kann der Videorecorder, ab Werk voreingestellt auf dem Kanal 36, deshalb auch „empfangen”...

Seite 30 : Die >Ez

Die >ez< - Tasten ez POWER OFF (=schnelles Abschalten) Die Abfolge „Stop Rewind Eject Power Off” erfolgt automatisch durch Betätigung der Taste ez POWER OFF [20]. Ein Druck bei der Wiedergabe auf die Taste ez POWER OFF [20] der Recorder reagiert wie folgt : STOP REWIND EJECT POWER OFF.

Seite 31 : Bedienung Des Fernsehers

Bedienung des Fernsehers Lautstärke, Eingangsquelle und das Ein-/Ausschalten des LG TV-Gerätes können über die mitgelieferte Fernbedienung bedient werden. Das TV-Gerät kann mit den folgenden Tasten bedient werden. Durch Drücken auf können Sie TV POWER Das TV-Gerät ein- oder ausschalten. TV PR +/–...

Seite 32 : Erste Hilfestellung Bei Kleinen Problemen

Erste Hilfestellung bei kleinen Problemen Problem: Bitte überprüfen Sie: Ist das Gerät an eine Steckdose angeschlossen, die Netzspannung führt? Gerät zeigt keine Funktion. Befindet sich bereits eine Cassette im Videorecorder? Zeigt die richtige Videocassette kann nicht ein- Seite der einzulegenden Cassette nach oben (die Bandspulen sind durch geschoben werden.

Seite 33 : Technische Daten

Technische Daten Netzanschluß: 200…240 Volt Wechselspannung, 50 Hz. Leistungsaufnahme: ca. 12 Watt; Energie-Sparmodus 3 W. Abmessungen: 360 x 82 x 230 mm (B x H x T). Gewicht: ca. 2,87 kg. Betriebstemperatur: 5°C bis 35°C. Betriebs-Luftfeuchtigkeit: weniger als 80%. Aufnahme-Format: PAL (CCIR-Standard 625 Zeilen/50 Halbbilder) PAL/MESECAM.

Seite 34

LG Electronics Deutschland GmbH Jakob-Kaiser-Straße 12 Postfach 244, 47877 Willich Telefon: 02154 / 492-0, Telefax: 02154 / 428799 Internet: www.lge.de P/N:3834RV0022L...