Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Bauknecht BSZ 4003/B Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden Andere Handbücher für BSZ 4003/B:

Werbung

Gebrauchsanweisung
BSZ 4003/B
Bauknecht AG, Industriestrasse 36, 5600 Lenzburg, www.bauknecht.ch
Verkauf
Telefon 0848 801 002
Kundendienst
Telefon 0848 801 001
Ersatzteile
Telefon 0848 801 005
Fax 0848 801 017
Fax 0848 801 003
Fax 0848 801 004
verkauf@bauknecht.ch
service@bauknecht.ch
ersatzteilverkauf@bauknecht.ch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Bauknecht BSZ 4003/B

  • Seite 1 Gebrauchsanweisung BSZ 4003/B Bauknecht AG, Industriestrasse 36, 5600 Lenzburg, www.bauknecht.ch Verkauf Telefon 0848 801 002 Fax 0848 801 017 verkauf@bauknecht.ch Kundendienst Telefon 0848 801 001 Fax 0848 801 003 service@bauknecht.ch Ersatzteile Telefon 0848 801 005 Fax 0848 801 004 ersatzteilverkauf@bauknecht.ch...
  • Seite 1 Gebrauchsanweisung BSZ 4003/B Bauknecht AG, Industriestrasse 36, 5600 Lenzburg, www.bauknecht.ch Verkauf Telefon 0848 801 002 Fax 0848 801 017 verkauf@bauknecht.ch Kundendienst Telefon 0848 801 001 Fax 0848 801 003 service@bauknecht.ch Ersatzteile Telefon 0848 801 005 Fax 0848 801 004 ersatzteilverkauf@bauknecht.ch...
  • Seite 2 PRODUKTBESCHREIBUNG BSZ 4003/B - BSZA 4003/B 1. Bedienfeld Übersicht, Betriebsarten des Geräts 2. Kühlgebläse (nicht sichtbar). Betriebsart Funktionsbeschreibung 3. Oberes Heizelement Backofen aus 4. Grillelement Einschalten der Backofen-Innenbeleuchtung. Lampe 5. Hintere Innenbeleuchtung • Zum Garen aller Lebensmittel. 6. Rundes Heizelement Oberste •...
  • Seite 2 PRODUKTBESCHREIBUNG BSZ 4003/B - BSZA 4003/B 1. Bedienfeld Übersicht, Betriebsarten des Geräts 2. Kühlgebläse (nicht sichtbar). Betriebsart Funktionsbeschreibung 3. Oberes Heizelement Backofen aus 4. Grillelement Einschalten der Backofen-Innenbeleuchtung. Lampe 5. Hintere Innenbeleuchtung • Zum Garen aller Lebensmittel. 6. Rundes Heizelement Oberste •...
  • Seite 3 GARTABELLE GRILL-GARTABELLE Einschubebene Temperatur Garzeit Einschubebene Temperatur Garzeit Einschube SPEISEN Betriebsart Vorheizen SPEISEN Betriebsart Vorheizen Temperatur von unten (°C) von unten (°C) SPEISEN Betriebsart Vorheizen bene Garzeit (°C) von unten 90 - 110 50 - 60 Pasteten, FLEISCH Toast 200-225 10 - 15 Obstkuchen, z.
  • Seite 5 BEDIENUNGSANLEITUNG INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ WICHTIGE HINWEISE VOR DER BENUTZUNG DES BACKOFENS BACKOFENZUBEHÖR PFLEGE UND WARTUNG FEHLERSUCHE KUNDENDIENST Um den Backofen optimal nutzen zu können, lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung aufmerksam durch und bewahren sie zur späteren Verwendung gut auf.
  • Seite 6: Informationen Zum Umweltschutz

    INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ Entsorgung von Verpackungsmaterialien Entsorgung gebrauchter Geräte • Das Verpackungsmaterial ist zu 100 % • Die Geräte werden aus recycelbaren oder wiederverwertbar und trägt das Recycling- wiederverwendbaren Werkstoffen hergestellt. Symbol Die Entsorgung muss gemäß den örtlichen Bestimmungen zur Abfallbeseitigung erfolgen. •...
  • Seite 7: Vor Der Benutzung Des Backofens

    • Stellen Sie sicher, dass die Kabel anderer in der • Wenn Sie für die Zubereitung von Speisen Nähe des Backofens verwendeter Geräte keine alkoholische Getränke (z. B. Rum, Cognac, Wein heißen Teile berühren und nicht in der usw.) verwenden, bedenken Sie bitte, dass Backofentür eingeklemmt werden.
  • Seite 8: Backofenzubehör

    BACKOFENZUBEHÖR Der Backofen kann je nach Modell mit nachstehendem Zubehör ausgerüstet sein. Mit welchem Zubehör Ihr Backofen ausgerüstet ist, können Sie der beiliegenden Produktbeschreibung entnehmen (unter Punkt Zubehör). Fettpfanne (1) Die Fettpfanne wird für die Zubereitung von z. B. Fleisch und Fisch mit oder ohne Gemüse verwendet und dient zum Auffangen von Fett oder Speisestücken unter dem Rost.
  • Seite 9: Pflege Und Wartung

    BACKOFENZUBEHÖR Fettfilter (7) Nur für die Zubereitung besonders fettiger Speisen. Haken Sie den Fettfilter in die Öffnungen vor dem Gebläse an der Innenraumrückwand ein. Der Fettfilter ist spülmaschinenfest und darf nicht beim Backen im Heißluftbetrieb eingesetzt werden. Backauszug (8) Der Backauszug erleichtert das teilweise Herausziehen der Roste und Fettpfannen während des Backens.
  • Seite 10 Warnung: Für die nachfolgend beschriebenen Operationen wird das Tragen von Schutzhandschuhen empfohlen. Um die Backofentür und die Scharniere nicht zu beschädigen und Verletzungen zu vermeiden, sind die folgenden Anweisungen strikt zu befolgen. Aushängen der Backofentür: 1. Öffnen Sie die Backofentür vollständig (siehe Abb. 1). 2.
  • Seite 11 Auswechseln der Glühbirne für die hintere Backofenbeleuchtung (falls vorgesehen): 1. Trennen Sie den Backofen von der Stromversorgung. 2. Schrauben Sie die Lampenabdeckung gegen den Uhrzeigersinn ab, nachdem der Backofen abgekühlt ist (siehe Abb. 1). 3. Wechseln Sie die Glühlampe aus (siehe nachstehenden Hinweis).
  • Seite 12: Kundendienst

    FEHLERSUCHE Backofen heizt nicht auf: WICHTIG : • Prüfen Sie, ob das Stromnetz Strom führt und der • Der Backofenwahlschalter darf nicht auf “0” oder Backofen an das Netz angeschlossen ist. dem “Lampensymbol” stehen. • - Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein, um - Zeigt die Elektronikuhr (falls vorhanden) festzustellen, ob die Störung behoben ist.

Inhaltsverzeichnis