Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool ADN 629 Bedienungs- Und Wartungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Aufstellungs- Bedienungs
und Wartungsanleitung
BARBECUES LAVASTEIN-
GRILL
ADN 629
ADN 630
0814_DE_42
04/2008

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Whirlpool ADN 629

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool ADN 629

  • Seite 1 0814_DE_42 Aufstellungs- Bedienungs und Wartungsanleitung BARBECUES LAVASTEIN- GRILL ADN 629 ADN 630 04/2008...
  • Seite 2 EIGENSCHAFTEN Geliefert durch: Datum: Kundendienst: E-Mail 0814_DE_42 - BARBECUES LAVASTEIN-GRILL 04/2008 2 · 12...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    INHALTSVERZEICHNIS Schematische Darstellung Eigenschaften der Geräte Technische Daten 4 Hinweise für die Aufstellungsarbeiten 4.1 Sicherheitshinweise 4.2 Aufbau, Armaturen und Sicherheitsvorrichtungen der Geräte 4.3 Montage 4.3.1 Installationsort 4.3.2 Gesetzliche Richtlinien, Bestimmungen und technische Normen 4.3.3 Installation 4.3.4 Gasanschluss 4.3.5 Rauchabzug Vorbereitung für den Betrieb 5.1 Vorbereitung und Inbetriebsetzung 5.1.1 Inbetriebsetzung 5.1.2 Überprüfen der Leistung...
  • Seite 4: Schematische Darstellung

    1 - SCHEMATISCHE DARSTELLUNG ADN 630 ADN 629 Gas 1/2" Typenschild Gas 1/2" Gas 1/2" Typenschild Typenschild 0814_DE_42 - BARBECUES LAVASTEIN-GRILL 04/2008 4 · 12...
  • Seite 5: Eigenschaften Der Geräte

    DAS GERÄT MUß VON QUALIZIERTEM FACHPERSONAL INSTALLIERT WERDEN. G20/G25 20/20 mbar 3 - TECHNISCHE DATEN Modelle Beschreibung Maße in mm. (BxTxM) ADN 629 Gas-Lavastein-Grill 400 x 700 x 875 ADN 630 Gas-Lavastein-Grill - 2 Kochzonen 800 x 700 x 875 TABELLE 1...
  • Seite 6: Hinweise Für Die Aufstellungsarbeiten

    4 - HINWEISE FÜR DIE INBETRIEBSETZUNG 4.1 Sicherheitshinweise 4.3 Montage 4.3.1 Installationsort • Gasinstallation und -anschluss dürfen nur durch einen vom ört- lichen Gasversorgungsunternehmen zugelassenen Installateur Das Gerät sollte in einem gut belüfteten Raum installiert werden, erfolgen. Die gesetzlich anerkannten Vorschriften (Deutschland wenn möglich unter einer Abzugshaube (siehe Arbeitsblatt DVGW VDE, Österreich ÖVE, Schweiz SEV etc.) sowie die Bedingungen G634).
  • Seite 7: Vorbereitung Für Den Betrieb

    5 - VORBEREITUNG FÜR DEN BETRIEB 5.1 Vorbereitung und Inbetriebsetzung 5.1.3 Überprüfen des Anschlussdrucks Der Anschlussdruck muss mit einem Druckmessgerät für Flüssigkeiten gemessen werden (z.B. U-förmiges Rohr, Feinheit min. 0,1 mbar). Vor der Inbetriebsetzung müssen alle vorhandenen Schutzfolien ent- fernt werden. Entfernen Sie dazu die Halteschraube (pos.
  • Seite 8: Umstellung Und Anpassung

    5 - VORBEREITUNG FÜR DEN BETRIEB Abb. 2 Gebrauchsanweisung übergeben. Ende der Änderung oder Anpassung müssen die Funktionen des Gerätes wie im Abschnitt 5.1.6 “Funktionskontrolle”. • Er muss davon in Kenntnis gesetzt werden, dass alle baulichen Veränderungen, Restaurierungen oder sonstige Änderungen am Gebäude, die die Versorgung mit Verbrennungsluft beeinflussen 5.1.11 Ersetzen der Düsen Brenner können, eine Wiederholung der Funktionskontrolle erforderlich...
  • Seite 9: Wartung

    5 - VORBEREITUNG FÜR DEN BETRIEB Betriebsheizwert überprüft werden (Messung nach Volumen- Gaszufuhr (pos. 21 Abb. 1) an der Gasrampe lockern und einen neuen Methode). Das Gerät gemäß der Anweisungen in Betrieb setzen. Hahn einsetzen. Nach dem Ersatz muss man mit einem speziellen Den Knebel auf das Minimum stellen und mit der Schraube (pos.
  • Seite 10: Anzünden Der Hauptbrenner Und Einstellen Der Temperatur

    6 - GEBRAUCHSANWEISUNG wiederholen. Materialien vermieden werden. Bei der Reinigung kein Schleifpapier oder Papier mit Schmiermittel verwenden. In besonderen Fällen kann ein Pulver aus Bimsstein eingesetzt wer- 6.2.2 Anzünden der Hauptbrenner und Einstellen der den. Temperatur Bei hartnäckiger Verschmutzung wird empfohlen, Um den Hauptbrenner anzuzünden nachdem Sie den Pilotbrenner Kunststoffschwämme (z.B.
  • Seite 11: Richtlinie Raee

    6 - GEBRAUCHSANWEISUNG te Reinigungsempfehlungen angegeben, so sind die dort aufge- 6.5.3 Richtlinie 2002/96/EC (RAEE): führten Reinigungsmittel und -methoden zu verwenden. Werden Verbraucherinformationen keine besonderen Reinigungsempfehlungen gegeben, sollten in Diese Informationen richten sich aussch- jedem Fall chloridarme Reinigungsmittel verwendet werden. Abb.
  • Seite 12 AL PRODOTTO QUELLE MODIFICHE CHE RITIENE UTILI O NECESSARIE, SENZA PREGIUDICARNE LE CARATTERISTICHE ESSENZIALI. LA DITTA COSTRUTTRICE DECLINA OGNI E QUALSIASI RESPONSABILITÀ QUALORA NON VENISSERO STRETTAMENTE OSSERVATE LE NORME CONTENUTE IN QUESTO MANUALE. WHIRLPOOL EUROPE srl V.le Guido Borghi, 27 I – 21025 Comerio – VA...

Diese Anleitung auch für:

Adn 630