Herunterladen Diese Seite drucken

SEMPRE AS7-KI-150A Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

LIEFERUMFANG/
TEILE
Bedienungs-
anleitung
2
3
4
5
6
KINDERARMBANDUHR
7
A
Modellbeispiel
6
DE
3
Importiert durch:
KRIPPL-WATCHES
WARENHANDELS GMBH
MARIA-THERESIA-STRASSE 41
4
4600 WELS
AUSTRIA
5
B
6
3
JAHRE
GARANTIE
4
KUNDENDIENST
49126
5
00800 09348567
DE
info@zeitlos-vertrieb.de
MODELL:
AS7-KI-140A, AS7-KI-140B
IX/14/2017
AS7-KI-150A, AS7-KI-150B
Dok.Rev.Nr.ALDISAUKI17_BA_LCD_V2
ALLGEMEINES
Bedienungsanleitung lesen und aufbewahren
Diese Bedienungsanleitung gehört zu dieser Kinderarm-
banduhr, im Folgenden nur „Armbanduhr" genannt. Sie
enthält wichtige Informationen zur Handhabung.
Lesen Sie die Bedienungsanleitung, insbesondere die Sicher-
heitshinweise, sorgfältig durch, bevor Sie die Armbanduhr benut-
zen. Die Nichtbeachtung dieser Bedienungsanleitung kann zu
schweren Verletzungen oder zu Schäden an der Armbanduhr
führen. Die Bedienungsanleitung basiert auf den in der Europäi-
schen Union gültigen Normen und Regeln. Beachten Sie im
Ausland auch landesspezifische Richtlinien und Gesetze. Bewah-
ren Sie die Bedienungsanleitung für die weitere Nutzung auf.
Wenn Sie die Armbanduhr an Dritte weitergeben, geben Sie
unbedingt diese Bedienungsanleitung mit.
Der Grüne Punkt - Duales System Deutschland GmbH.
Er dient dem Endverbraucher als Hinweis darauf, dass
der Hersteller für diese Verpackung die Pflichten der
Verpackungsverordnung erfüllt hat.
SICHERHEITSHINWEISE!
WARNUNG! Erstickungsgefahr!
Die Armbanduhr enthält eine Batterie sowie Kleinteile und wird
mit Schutzfolien geliefert. Kinder können beim Spielen Batterien,
Kleinteile oder Schutzfolien verschlucken und daran ersticken.
Halten Sie Batterien, Kleinteile und die Schutzfolien von Kindern
fern. Wenn eine Batterie oder Kleinteile verschluckt wurden,
nehmen Sie sofort medizinische Hilfe in Anspruch.
WARNUNG! Gefahren für Kinder und hilfsbedürftige
Personen!
Gefahren für Kinder und Personen mit verringerten
physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten
(beispielsweise teilweise Behinderte, ältere Perso-
nen mit Einschränkung ihrer physischen und menta-
len Fähigkeiten) oder Mangel an Erfahrung und
Wissen (beispielsweise ältere Kinder).
Diese Armbanduhr kann von Kindern ab sechs Jahren
sowie von Personen mit verringerten physischen,
sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder Mangel
an Erfahrung und Wissen benutzt werden, wenn sie
beaufsichtigt werden oder bezüglich des sicheren
Gebrauchs der Armbanduhr unterwiesen wurden und
die daraus resultierenden Gefahren verstehen. Lassen
START (Drücker)
RESET (Drücker)
Sie Kinder nicht mit der Armbanduhr spielen. Lassen
LICHT (Drücker)
Sie Kinder die Armbanduhr nicht ohne Beaufsichti-
MODE (Drücker)
gung reinigen.
Stunden-, Minuten-,
anleitung im PDF-Format finden Sie unter
Sekundenanzeige
www.krippl-watches.com. EAN-Code: 23343757
Wochentagsanzeige
Alarmsymbol
HINWEIS! Beschädigungsgefahr!
Batterie 1,5 V
Wenn Sie die Armbanduhr unsachgemäß verwenden, können Sie
Alkali- Mangan-Zelle
Type L1131F
diese beschädigen. Schützen Sie die Armbanduhr vor extremen
Temperaturen und Staub. Lassen Sie die Armbanduhr nicht fallen,
(bereits eingelegt)
setzen Sie sie keinen Stößen und Schlägen aus und üben Sie
keinen Druck auf die Armbanduhr aus. Setzen Sie die Armband-
uhr möglichst keinen starken Temperaturwechseln aus, da sich
Kondenswasser bilden und eine Beschädigung des Uhrwerks
Modell AS7-KI-140A/140B
bewirken könnte.
Gefahren durch Batterien
WARNUNG! Explosions- und Verätzungsgefahr!
Setzen Sie Batterien niemals übermäßiger Wärme wie Sonnen-
7
schein, Feuer oder dergleichen aus - erhöhte Auslaufgefahr!
Laden Sie Batterien niemals wieder auf. Schließen Sie Batterien
2
nicht kurz und nehmen Sie sie nicht auseinander – Explosionsge-
fahr! Halten Sie Batterien von Kindern fern. Batterien können von
Kindern verschluckt werden. Suchen Sie in diesem Fall sofort
einen Arzt auf. Vermeiden Sie bei ausgelaufenen Batterien den
Kontakt mit Haut, Augen und Schleimhäuten. Bei Kontakt mit
Batteriesäure die betroffenen Stellen sofort mit reichlich klarem
Modell AS7-KI-150A/150B
Wasser spülen und umgehend einen Arzt aufsuchen. Reinigen Sie
Batterie- und Gerätekontakte vor dem Einlegen bei Bedarf.
Entfernen Sie erschöpfte Batterien umgehend aus der Armband-
uhr - erhöhte Auslaufgefahr! Die Missachtung dieser Hinweise
kann zur Beschädigung und unter Umständen zur Explosion der
7
Batterien führen. Informationen zum Wechseln der Batterien
2
finden Sie im Kapitel „Batteriewechsel".
ANZEIGE AUSWÄHLEN
Bei normaler Anzeige werden auf dem Display die aktuelle
Stunde, Minute, Sekunde
aktuelle Wochentag
Wochentage werden in der Wochentagleiste in folgender Reihen-
folge angezeigt:
SU/S (Sonntag), MO/M (Montag), TU/T (Dienstag), WE/W
(Mittwoch), TH/T (Donnerstag), FR/F (Freitag), SA/S (Samstag).
− Um die Weckzeit anzuzeigen, halten Sie RESET
− Um das Datum anzuzeigen, halten Sie START
− Um das Display zu beleuchten, drücken Sie LICHT
(siehe Abb. A und B).
Wenn Sie LICHT nur kurz drücken, bleibt das Display ca. drei
Sekunden lang erleuchtet.
UHRZEIT UND DATUM EINSTELLEN
Bei einigen Modellen gibt es zusätzliche grafische Elemente im
Display, die nur der Optik dienen und keine weitere Funktion
haben.
1. Drücken Sie dreimal MODE
2. Drücken Sie START
gesetzt. Wenn die Sekundenzahl größer als 30 ist, wird auf der
Minutenanzeige eine Minute dazugezählt.
3. Drücken Sie RESET
4. Drücken Sie START, bis die aktuelle Minutenzahl angezeigt
wird. Um beim Einstellen den Schnelldurchlauf zu aktivieren,
halten Sie START gedrückt.
5. Drücken Sie RESET. Die Stundenanzeige blinkt.
6. Drücken Sie START, bis die aktuelle Stundenzahl angezeigt
wird. Bei der 12-Stunden-Anzeige erscheint im Display für
Stunden zwischen Mitternacht und Mittag ein A und für
Stunden zwischen Mittag und Mitternacht ein P. Bei der
24-Stunden-Anzeige erscheint im Display ein H. Die 24-Stun
den-Anzeige aktivieren Sie, indem Sie weiter START drücken,
nachdem alle Stunden mit A und P angezeigt worden sind.
7. Drücken Sie RESET. Die Tagesanzeige blinkt.
8. Drücken Sie START, bis der aktuelle Tag angezeigt wird.
9. Drücken Sie RESET. Die Monatsanzeige blinkt.
10. Drücken Sie START, bis der aktuelle Monat angezeigt wird.
11. Drücken Sie RESET. Die Wochentagleiste
12. Drücken Sie START, bis der aktuelle Wochentag ausgewählt
ist.
Sie haben Uhrzeit und Datum nun vollständig eingestellt.
− Um zur normalen Anzeige zurückzukehren, drücken Sie
MODE
4
− Um den Einstellvorgang neu zu beginnen, drücken Sie dreimal
MODE.
WECKZEIT EINSTELLEN
1. Um die Weckzeit einzustellen, drücken Sie zweimal
MODE
4
24-Stunden-Anzeige erscheint im Display ein H. Bei der
12-Stunden-Anzeige erscheint im Display für Stunden
zwischen Mitternacht und Mittag ein A und für Stunden
Nähere Informationen und diese Bedienungs-
sowie in der Wochentagleiste der
5
angezeigt (siehe Abb. A und B). Die
6
gedrückt.
2
gedrückt.
3
. Die Sekundenanzeige blinkt.
4
. Die Sekundenanzeige wird auf 00
. Die Minutenanzeige blinkt.
2
blinkt.
6
.
. Die Stundenanzeige der Weckzeit blinkt. Bei der
zwischen Mittag und Mitternacht ein P.
2. Drücken Sie START
, bis die gewünschte Stunde angezeigt
wird.
Um beim Einstellen den Schnelldurchlauf zu aktivieren, halten
Sie START gedrückt.
3. Drücken Sie RESET
. Die Minutenanzeige blinkt.
2
4. Drücken Sie START
, bis die gewünschte Minute angezeigt
wird.
5. Drücken Sie RESET, um den Einstellvorgang zu wiederholen,
oder MODE
um zur normalen Anzeige zurückzukehren.
4
Wenn Sie zur normalen Anzeige zurückkehren, ist der Alarm
aktiviert, und im Display wird ein Alarmsymbol (Glocke oder
„ALARM"
angezeigt. Die Uhr wird nun zur eingestellten
7
Weckzeit ca. eine Minute lang Alarmtöne von sich geben.
− Um die Alarmtöne abzuschalten, drücken Sie RESET.
− Um die Weckwiederholung zu aktivieren, drücken Sie START.
Der Wecker wird dann nach fünf Minuten nochmals ertönen.
− Um den eingestellten Wecker außerhalb der Weckzeit zu
deaktivieren, halten Sie RESET gedrückt und drücken Sie
START. Das Alarmsymbol erlischt. Um den Wecker wieder zu
aktivieren, wiederholen Sie den Vorgang.
− Um den Stundenalarm zu aktivieren, halten Sie bei normaler
Anzeige RESET gedrückt und drücken Sie gleichzeitig MODE.
Alle Wochentagsanzeigen oder Pfeile rund um die Wochentags
anzeigen erscheinen kurz im Display, der Stundenalarm ist
aktiviert. Zum Deaktivieren halten Sie RESET gedrückt und
drücken Sie MODE. Alle Wochentagsanzeigen oder Pfeile rund
um die Wochentagsanzeigen erlöschen im Display, der
Stundenalarm ist deaktiviert.
STOPPUHR BENUTZEN
1. Um die Stoppuhr aufzurufen, drücken Sie bei normaler
Anzeige einmal MODE
.
4
2. Um die Stoppuhr zu starten, drücken Sie START
3. Um die Stoppuhr zu stoppen, drücken Sie erneut START.
4. Um die Stoppuhr von der angehaltenen Zeit weiterlaufen zu
lassen, drücken Sie erneut START.
5. Um die Zeit auf 0 zurückzusetzen, drücken Sie bei gestoppter
Zeit RESET
.
2
ZWISCHENZEIT MESSEN
1. Um die Stoppuhr zu starten, drücken Sie START
2. Um bei laufender Stoppuhr eine Zwischenzeit anzeigen zu
lassen, drücken Sie RESET
.
2
3. Um zur laufenden Zeit zurückzukehren, drücken Sie ein
weiteres Mal RESET. Um zur normalen Anzeige zurückzukeh-
ren, drücken Sie MODE
. Die Stoppuhr läuft weiter.
4
4. Um die Stoppuhr wieder anzuzeigen, drücken Sie die Taste
MODE noch einmal. Mit START beenden Sie die Stoppuhr.
ZEIT FÜR ZWEI PERSONEN BEI GLEICHER
STARTZEIT MESSEN
1. Um die Stoppuhr zu starten, drücken Sie START
2. Um die Zeit der ersten Person zu stoppen, drücken Sie
RESET
.
2
3. Um die Zeit der zweiten Person zu stoppen, drücken Sie
START. Das Display zeigt nun immer noch die Zeit der ersten
Person an.
4. Um die Gesamtzeit der zweiten Person anzuzeigen, drücken
Sie RESET.
5. Um die Zeit auf 0 zurückzusetzen, drücken Sie RESET.
6. Um zur normalen Anzeige zurückzukehren, drücken Sie
MODE
.
4
WASSERDICHTHEIT
Finden Sie bitte in der unten angeführten Tabelle die Stufe der
Wasserdichtheit Ihrer Armbanduhr und entnehmen Sie daraus
den richtigen Gebrauch. Die bar-Angabe bezieht sich auf den
Luftüberdruck, welcher im Rahmen der Wasserdichtheitsprüfung
angewandt wurde (DIN 8310)
.
Regen,
Hände-
Dusche
Spritzer
waschen
Wasser-
Erklärung
dicht
bis
Die Uhr hält eine be-
3 bar
grenzte Zeit einen
Ja
Ja
Nein
Druck von 3 bar aus.
Die Uhr ist auf eine
Wasserdichtigkeit bis
5 bar geprüft. Damit
5 bar
Ja
Ja
Ja
ist sie geeignet für den
täglichen Gebrauch
wie z. B. Duschen
oder Händewaschen
REINIGUNG UND PFLEGE
Beschädigungsgefahr!
Unsachgemäße Reinigung kann die Armbanduhr beschädigen.
- Tauchen Sie die Armbanduhr nicht in Wasser oder andere
Flüssigkeiten (siehe Kapitel „Wasserdichtheit").
- Verwenden Sie keine aggressiven Reinigungsmittel, keine schar-
fen oder metallischen Reinigungsgegenstände sowie keine
Messer, harte Spachtel und dergleichen.
.
.
.
Baden,
Wasser-
Schwimmen
sport
Nein
Nein
Nein
Nein

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für SEMPRE AS7-KI-150A

  • Seite 1 Kontakt mit Haut, Augen und Schleimhäuten. Bei Kontakt mit Batteriesäure die betroffenen Stellen sofort mit reichlich klarem STOPPUHR BENUTZEN Modell AS7-KI-150A/150B Wasser spülen und umgehend einen Arzt aufsuchen. Reinigen Sie 1. Um die Stoppuhr aufzurufen, drücken Sie bei normaler Batterie- und Gerätekontakte vor dem Einlegen bei Bedarf.
  • Seite 2 IX/14/2017 Batterien und Akkus dürfen nicht in den Hausmüll! AS7-KI-140A, AS7-KI-140B, Service Center EAN: 23343757 AS7-KI-150A, AS7-KI-150B Als Verbraucher sind Sie gesetzlich verpflichtet, alle Nachtwaid 6 Batterien und Akkus, egal ob sie Schadstoffe* enthalten D-79206 Breisach oder nicht, bei einer Sammelstelle in Ihrer Gemeinde/...

Diese Anleitung auch für:

As7-ki-140aAs7-ki-140bAs7-ki-150b