Herunterladen Diese Seite drucken

Kenwood CMOS-210 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Take the time to read through this instruction manual.
Familiarity with installation and operation procedures will help you obtain the best
performance from your new Universal Camera.
For your records
Record the serial number, found on the back of the unit, in the spaces designated on the warranty
card, and in the space provided below. Refer to the model and serial numbers whenever you call
upon your Kenwood dealer for information or service on the product.
Model CMOS-310/CMOS-210 Serial number
US Residence Only
Register your Kenwood product at
© 2011 JVC KENWOOD Corporation
CMOS-310
CMOS-210
UNIVERSAL MULTI-VIEW CAMERA/ UNIVERSAL REAR VIEW CAMERA
INSTRUCTION MANUAL
CAMÉRA MULTI-VUES UNIVERSELLE/ CAMÉRA DE RECUL UNIVERSELLE
MODE D'EMPLOI
UNIVERSAL MULTIVIEW-KAMERA/ UNIVERSAL RÜCKFAHRKAMERA
BEDIENUNGSANLEITUNG
UNIVERSELE MULTIVIEWCAMERA/ UNIVERSELE ACHTERUITRIJCAMERA
GEBRUIKSAANWIJZING
TELECAMERA MULTIVISIONE UNIVERSALE/ TELECAMERA PER RETROMARCIA UNIVERSALE
ISTRUZIONI PER L'USO
CÁMARA DE MULTIVISIÓN UNIVERSAL/ CÁMARA DE VISTA TRASERA UNIVERSAL
MANUAL DE INSTRUCCIONES
CÂMARA MULTIVISÃO UNIVERSAL/ CÂMARA TRASEIRA UNIVERSAL
MANUAL DE INSTRUÇÕES
通用多图像摄像头/通用后视摄像头
使用说明书
Register Online
www.Kenwoodusa.com
B64-4963-08/00 (W)

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Kenwood CMOS-210

  Inhaltszusammenfassung für Kenwood CMOS-210

  • Seite 1 Record the serial number, found on the back of the unit, in the spaces designated on the warranty card, and in the space provided below. Refer to the model and serial numbers whenever you call upon your Kenwood dealer for information or service on the product. Model CMOS-310/CMOS-210 Serial number...
  • Seite 2 Stromquelle an, die sich in der Sicherungsdose befi ndet. dass alles korrekt angeschlossen ist und Gerät sowie System • Umgehen Sie beim Anschluss des Zündkabels (Rot) nicht die funktionieren. Sicherung. Beim Anschluss der Kabel an die Stromquelle ist die Sicherung mit einzubinden. CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 3 - Das Gerät nicht mit Wasser behandeln. - Das Gerät nicht dem Regen aussetzen. - Das Gerät nicht unnötiger Gewaltanwendung aussetzen. CMOS-310 CMOS-210 - Die Stellen gründlich reinigen, an denen Klebeband zur Befestigung des Geräts benutzt wird. • Nähere Informationen zum korrekten Anschluss der anderen Geräte fi nden Sie in der Bedienungsanleitung.
  • Seite 4: Einbau

    Kamerahalterung Beispiele für den richtigen Einbau der Kamera Bringen Sie die Kamera an der Kamerahalterung an. Einbauposition Kamera so anbringen, dass das Logo "KENWOOD" sich oben befi ndet. Befestigen Sie die Kamera provisorisch mit Klebeband o.Ä. Befestigen Sie die Kamera provisorisch mit Klebeband o.Ä.
  • Seite 5 Stelle aufgeklebt und abgezogen haben. Dies beeinträchtigt die Haftfestigkeit und kann dazu führen, dass die Kamerahalterung sich löst. Befestigen Sie die Halterung bei Bedarf mit der entsprechenden Klemmschraube an der Fahrzeugkarosserie. Klemmschraube für die Kamerahalterung (M3 X 8 mm) CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 6 Zündung eingeschaltet ist, und schließen Sie ihn an das Zubehör-Stromversorgungskabel an. • Bevor Sie mit den Anschlüssen fortfahren, stellen Sie sicher, dass der Zündschlüssel nicht steckt und trennen Sie den Minuspol (-) von der Batterie ab, um Kurzschlüsse zu vermeiden. CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 7 Systemverbindung (nur CMOS-310) • Verwenden Sie beim Anschließen der Kamera an ein Kenwood-Navigationssystem (Steuerungseinheit), das über die Kamerasteuerungsfunktion verfügt, das mitgelieferte Anschlusskabel für die Steuerungseinheit. Dadurch kann über die Berührungsfunktionen der Steuerungseinheit auch die Displayansicht gewechselt und die Kamera eingestellt werden.
  • Seite 8 • Wenn Sie [Reset All] wählen, werden alle Kameraeinstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgestellt. Wählen Sie einen Einstellbereich für die Kamera und stellen Sie ihn ein. Die folgenden Bereiche stehen für die Kameraeinstellung zur Verfügung. 1. Bildeinstellung Über-Kopf-Ansicht (Zentrieren, Horizontalwinkel, Vertikalwinkel) CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 9 Bereich nicht möglich ist, ändern Sie die Kameraposition und Zum Wechseln zu „BILDEINSTELLUNG ÜBER- wiederholen Sie den Vorgang. KOPF-ANSICHT (VERTIKALWINKEL)“. • Wählen Sie [Back], um zum vorherigen Einstellbereich zurückzukehren. • Wählen Sie [Next], um zum nächsten Einstellbereich zu wechseln. CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 10 • Die rote Linie dient zur Anzeige der Parkposition. Sie kann Drücken Sie nach Beendigung der Einstellung unabhängig von den anderen Orientierungslinien eingestellt die Ansichtstaste. werden. Wählen Sie [Next]. 2,2 m Zum Wechseln zu „EINSTELLUNG DER Grün ORIENTIERUNGSLINIEN IN DER WEITEN ANSICHT (GRÖSSE)“. 2,7 m Orange Gelb 0,5 m CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 11 Drücken Sie nach Beendigung der Einstellung die Ansichtstaste. Drücken Sie nach Beendigung der Einstellung die Ansichtstaste. Zum Wechseln zu „EINSTELLUNG DER ORIENTIERUNGSLINIEN IN DER WEITEN ANSICHT Zum Wechseln zu „EINSTELLUNG DER (Horizontale Richtung)“. ORIENTIERUNGSLINIEN IN DER WEITEN ANSICHT (Vertikale Richtung)“. CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 12 Linie bis zum Rand der Stoßstange. Drücken Sie nach Beendigung der Einstellung die Ansichtstaste. Zum Wechseln zu “WIDE VIEW GUIDELINE ADJUSTMENT (Red Line Position Setting)”. Drücken Sie nach Beendigung der Einstellung die Ansichtstaste. Wählen Sie [Next]. Zum Wechseln zu „EINSTELLUNG ABGESCHLOSSEN“. CMOS-310/CMOS-210...
  • Seite 13 Abschließen der Kameraeinstellung Einstellung der Kamera-ID Bei Anschluss von zwei Geräten des Typs CMOS-310 an ein Kenwood-Navigationssystem, das über die Kamerasteuerungsfunktion verfügt, müssen den 2 Kameras verschiedene Kamera-IDs zugeordnet werden. Für die Kamera-IDs beider Kameras wurde werkseitig ID1 eingestellt. Halten Sie die Plustaste (+) der Schalteinheit für mehr als 2 Sekunden gedrückt und halten...
  • Seite 14 Weite Ansicht Kamerabild, das einen Horizontalwinkel von ca. 135° erfasst. Verwenden Sie beim Anschließen der Kamera an ein Kenwood-Navigationssystem (Steuerungseinheit), das über die Kamerasteuerungsfunktion verfügt, das mitgelieferte Über-Kopf-Ansicht Anschlusskabel für die Steuerungseinheit. Dadurch kann über Von einem Standpunkt direkt über dem Fahrzeug aus die Berührungsfunktionen der Steuerungseinheit auch die...
  • Seite 15: Allgemeine Technische Daten

    Betriebsspannung: 14,4 V (9,0 V–16,0 V) Objektiv Max. Stromverbrauch (CMOS-310): 80 mA : Weitwinkel, Brennweite f=0,82 mm, F-Wert 2,4 Max. Stromverbrauch (CMOS-210): 60 mA Blickwinkel : Horizontal: Ca. 190° • "Spiegelbild" bedeutet, dass auf dem Videobild genau wie : Vertikal: Ca. 151°...

Diese Anleitung auch für:

Cmos-310