Panasonic DMR-BCT720 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Wir möchten Ihnen für den Kauf dieses Produkts danken.
Für optimale Leistung und Sicherheit lesen Sie bitte diese Bedienungsanleitung aufmerksam durch.
Diese Anleitung bitte aufbewahren.
• Dieser Blu-ray Disc Recorder ist mit zwei CI/CI Plus Steckplätzen ausgestattet. Er kann
verschlüsselte und frei empfangbare DVB-C Sendungen empfangen.
Regionsverwaltungsinformation
BD-Video:
Dieses Gerät kann BD-Video-Discs
abspielen, die den Regionalcode
"B" unterstützen.
Beispiel,
Web Site: http://www.panasonic-europe.com
EG
Bedienungsanleitung
Blu-ray Disc™-Recorder
Modell Nr.
DVD-Video: Dieses Gerät kann DVD-Video-Discs
Beispiel,
DMR-BCT820
DMR-BCT720
DMR-BCT721
abspielen, die den Regionalcode "2"
oder "ALL" unterstützen.
2
VQT4G52
3
5

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic DMR-BCT720

  • Seite 1 • Dieser Blu-ray Disc Recorder ist mit zwei CI/CI Plus Steckplätzen ausgestattet. Er kann verschlüsselte und frei empfangbare DVB-C Sendungen empfangen. Regionsverwaltungsinformation BD-Video: Dieses Gerät kann BD-Video-Discs DVD-Video: Dieses Gerät kann DVD-Video-Discs abspielen, die den Regionalcode abspielen, die den Regionalcode “2” “B” unterstützen. oder “ALL” unterstützen. Beispiel, Beispiel, Web Site: http://www.panasonic-europe.com VQT4G52...
  • Seite 2: Sicherheitsmaßnahmen

    Sicherheitsmaßnahmen ACHTUNG WARNUNG Gerät Gerät • Dieses Gerät verwendet einen Laser. Der • Zur Reduzierung der Gefahr von Brand, Gebrauch bzw. das Ausführen von anderen elektrischem Schlag und Beschädigung: Vorgängen, als denen hier angegebenen, kann - Setzen Sie dieses Gerät weder Regen, noch zu einer gefährlichen Belastung durch Feuchtigkeit, Tropfen oder Spritzern aus.
  • Seite 3: Mitgelieferte Zubehörteile

    - Zerlegen Sie die Batterien nicht, und schließen Sie sie nicht kurz. Haftungsausschluss für aufgenommene Inhalte - Laden Sie Alkali- oder Manganbatterien nicht Panasonic übernimmt keine Haftung für Schäden, wieder auf. die bei Problemen direkt oder indirekt durch den - Verwenden Sie keine Batterien mit teilweise Verlust von Aufnahmen oder Editiermaterial (Daten) abgelöstem Mantel.
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Bearbeiten aufgenommener Titel ..49 Sicherheitsmaßnahmen ....2 Mitgelieferte Zubehörteile ....3 Kopieren des Videos Für den Start Kopieren von Titeln.
  • Seite 5: Für Den Start

    (Einstellungen) ..... . . 86 BCT820, DMR-BCT720 und DMR-BCT721. Falls nicht ....86...
  • Seite 6: Informationen Zu Festplatte Und Speichermedien

    Für den Start Informationen zu Festplatte und Speichermedien Für den Start Aufnehmbare/wiedergabefähige Inhalte (–: Nicht möglich) Aufnehmbares Wiedergabefähiges Medientyp Standardsymbol Material Material • Video • AVCHD/AVCHD 3D • JPEG §1 [HDD] Interne Festplatte (HDD) • MPO (3D-Foto) • Von Musik-CDs kopierte Musik •...
  • Seite 7 §3 Kann nicht direkt aufgezeichnet werden. (Nur kompatibel bei dem Kopieren von der internen Festplatte) §4 Mit AVCHD Format kompatiblen Geräten aufgezeichnet (Panasonic-Videokamera, usw.). Je nach Gerät ist die Wiedergabe, das Hinzufügen oder Bearbeiten unter Umständen nicht möglich. §5 Einschließlich finalisierter DVD-R, DVD-R DL, DVD-RW, +R und +R DL.
  • Seite 8: Aufnahmemodus

    Für den Start Informationen zu Festplatte und Speichermedien Aufnahmemodus Aufnahmemodus HG/HX/HE/HL/HM XP/SP/LP/EP/FR Funktion Die Aufnahme erfolgt Die Aufnahme erfolgt mit Die Aufnahme erfolgt mit ohne Qualitätsverluste bei Qualitätsverlusten und Qualitätsverlusten und maximalem reduziertem reduziertem Speicherbedarf. Speicherbedarf in Speicherbedarf in HD-Qualität. SD-Qualität.
  • Seite 9: Hinweise

    Für den Start Hinweise Über Dateierweiterungen Dateiformat Erweiterung JPEG “.JPG” “.jpg” MPO (3D-Foto) “.MPO” “.mpo” “.MP3” “.mp3” DivX “.DIVX” “.divx” “.AVI” “.avi” § “.SRT” “.srt” “.SUB” “.sub” “.TXT” “.txt” Untertiteltextdateien “.MKV” “.mkv” § “.SRT” “.srt” “.SSA” “.ssa” “.ASS” “.ass” “.SUB” Untertiteltextdateien “.sub”...
  • Seite 10 Für den Start Informationen zu Festplatte und Speichermedien Hinweise zu den USB-Geräten Umgang mit dem Speichermedium • Dieses Gerät gewährleistet keinen Anschluss an alle • Berühren Sie nicht die Aufnahmeoberfläche von Discs oder USB-Geräte. die Anschlusskontakte von SD-Karten. • Dieses Gerät unterstützt USB 2.0 High Speed. NEIN •...
  • Seite 11: Gerätepflege

    Geräte, wie z.B. eine Set Top Box, etc. setzen Sie sich in dem Fall mit Ihrem • Stellen Sie es an einem Ort ohne Panasonic-Händler in Verbindung. Feuchtigkeitsbildung auf. Bedingungen, unter denen Feuchtigkeit auftreten könnte - Bei einem extremen Temperaturwechsel (z.B. wenn Bei einer Reparaturanfrage für dieses Gerät...
  • Seite 12: Anordnung Der Bedienelemente

    Für den Start Anordnung der Bedienelemente Diese Bedienungsanweisungen beziehen sich generell auf die Verwendung der Fernbedienung. Fernbedienung  1 Sender für das Signal der Fernbedienung • Auf den Sensor des Fernbedienungssignals an diesem Gerät richten. (    2 Schalten Sie das Gerät aus dem ...
  • Seite 13 Für den Start Hauptgerät Drücken Sie [< OPEN/CLOSE], um das Disc-Fach zu öffnen und eine Disc einzulegen oder zu entnehmen.             USB-Speicher Ziehen Sie, um die   Blende herunter zu klappen.
  • Seite 14: Ci-Modul

    Für den Start CI-Modul Zur Anzeige oder Aufnahme einer verschlüsselten Sendung brauchen Sie ein entsprechendes CI-Modul. Sie benötigen ein CI-Modul, CAM (Conditional Access Module) mit einer gültigen Smartcard, sowie ein Abonnement für den entsprechenden Fernsehsender. • Wenn die verschlüsselte Sendung nicht angesehen oder aufgezeichnet wird, brauchen Sie das CI-Modul nicht einzustecken.
  • Seite 15 Für den Start Über CI Plus-kompatible Sendungen “CI Plus” ist eine technische Spezifikation für den Kopierschutz der Sendungen. • Alle CI Plus geschützten Programme sind verschlüsselt. Es kann eine Weile dauern, bevor die verschlüsselte Sendung angezeigt werden kann. ∫ Wiedergabebeschränkungen Es gibt einige Titel, für die die Wiedergabe nach einer bestimmten Zeit deaktiviert wird.
  • Seite 16: Anschluss

    Für den Start Anschluss Standard-Anschlüsse Die Wiedergabe von 3D-Programmen ist möglich, wenn das Gerät an einen zu 3D kompatiblen Fernseher angeschlossen ist. • Schalten Sie vor dem Anschließen alle Geräte aus, und lesen Sie die betreffenden Bedienungsanleitungen durch. Zum Kabel-TV-Anschluss Kabel-TV-Koaxialkabel RF-Koaxialkabel Lüfter...
  • Seite 17 • Bei Signalausgang 1080p verwenden Sie ein Set Top Box oder Videogerät HDMI-Kabel von höchstens 5,0 Metern Länge. § Ein 21-poliger Adapter ist für den • Teilenummern für empfohlene Panasonic AUDIO/VIDEO-Anschluss erforderlich. HDMI-Kabel RP-CDHS15 (1,5 m), RP-CDHS30 (3,0 m), RP-CDHS50 (5,0 m) usw.
  • Seite 18: Verstärker-/Receiver-Anschlüsse

    Für den Start Anschluss ∫ Verstärker/Receiver nicht zu 3D kompatibel Verstärker-/Receiver-Anschlüsse Die Wiedergabe von 3D-Programmen ist HDMI-Anschluss möglich, wenn das Gerät an einen zu 3D kompatiblen Fernseher angeschlossen Die Wiedergabe von 3D-Programmen ist ist. möglich, wenn das Gerät an einen zu 3D •...
  • Seite 19: Sonstige Tv-Anschlüsse

    Für den Start DIGITAL AUDIO OUT-Anschluss Sonstige TV-Anschlüsse ∫ Verwendung des digitalen Optik-Audiokabels 21-poliger Scart-Anschluss Verstärker/Receiver OPTICAL IN Optisches Digital-Audiokabel VIDEO 21-poliges Scart-Kabel RGB/S VIDEO VIDEO S VIDEO ∫ Verwendung des Koaxialkabels Verstärker/Receiver COAXIAL IN VIDEO RGB/S VIDEO VIDEO S VIDEO Koaxialkabel •...
  • Seite 20: Netzwerkanschluss

    Die folgenden Einschränkungen bestehen bezüglich des Gebrauchs dieses Geräts. Sie müssen sich dieser Einschränkungen vor dem Gebrauch dieses Gerätes bewusst sein. Panasonic haftet in keinem Fall für jegliche unbeabsichtigten Schäden, die durch eine Nichtbeachtung dieser Einschränkungen oder eines beliebigen Gebrauchs oder Missbrauchs dieser Geräte auftreten könnte.
  • Seite 21: Einstellungen

    Geben Sie während des Drückens von [TV Í] den Code mit den Zifferntasten ein.   Hersteller und Code-Nummern TV-Steuertasten DRIVE INPUT SELECT rechts) Marke Code Marke Code PAGE Panasonic 01/02/03/04 NOBLEX AIWA NOKIA 25/26/27/60/61 AKAI 27/30 INTERNET NORDMENDE BEKO 05/71/72/73/74 OLEVIA BENQ 58/59...
  • Seite 22: Grundeinstellung

    Für den Start Einstellungen Wählen Sie “Sendersuchlauf starten” aus Grundeinstellung und drücken Sie dann [OK]. Schalten Sie den Fernseher ein, wählen Sie • Frequenz- und Netzwerk-ID-Einstellungen je nach Anschlussart den richtigen können je nach Kabelanbieter erforderlich AV-Eingang. sein. Wenden Sie sich für Details an den Kabelanbieter.
  • Seite 23 Für den Start Stellen Sie “Energiesparmodus” auf “Ein”, So brechen Sie den Vorgang ab “Zeitauswahl” oder “Aus” ein, drücken Sie dann [OK]. Drücken Sie [RETURN Energiesparmodus im Standby So starten Sie das Setup erneut Energiesparmodus 1 Drücken Sie [FUNCTION MENU]. ( 2 Wählen Sie “Einstellungen”...
  • Seite 24: Netzwerk-Schnelleinstellungen

    Für den Start Einstellungen Verbindungsmethode zum drahtlosen Netzwerk-Schnelleinstellungen Zugriffspunkt Am Ende von “Grundeinstellung” können Sie mit “Netzwerk-Schnelleinstellungen” fortfahren. WLAN wird gesucht: 1 Wählen Sie “WLAN wird gesucht” aus und Wählen Sie “Per Kabel” oder “WLAN” aus, drücken Sie dann [OK]. drücken Sie dann [OK].
  • Seite 25 Für den Start Beim Auftreten von Problemen • Siehe Betriebsanleitungen des Hubs oder Routers. Beziehen Sie sich auf “Bei Problemen mit • Die Heimnetzwerkfunktion-Einstellung kann nur eingestellt Netzwerk-Schnelleinstellungen”. ( 113) werden, wenn Sie “Aus” für “Energiesparmodus im Standby” in “Grundeinstellung” ausgewählt haben. ( Schritt 7) Erneutes Ausführen von Auch wenn Sie “Heimnetzwerkfunktion”...
  • Seite 26: Function Menu Bildschirm

    Für den Start FUNCTION MENU Bildschirm Sie können einfach über das FUNCTION MENU auf FUNCTION MENU-Liste die gewünschten Funktionen, wie Wiedergabe, Timer-Aufnahme, Geräteeinstellungen, etc. zugreifen. FUNCTION MENU Inhalte wiedergeben Drücken Sie [FUNCTION MENU]. Video ( Video ( AVCHD ) ( FUNCTION MENU Video ( MP4 ) ( Inhalte wiedergeben...
  • Seite 27: Fernsehen

    Fernsehen Fernsehen Fernsehen Verwenden der Senderliste Diese Bedienungsanweisungen beziehen sich generell auf die Verwendung der Fernbedienung. ( Sie können aus einer Liste der Kanalnamen wählen. Betätigen Sie [INPUT SELECT] und wählen Sie “TV”, drücken Sie dann [OK]. Drücken Sie [OK]. Alle DVB-Sender Sortierung 123...
  • Seite 28: Mithilfe Von Tv Guide System

    Fernsehen Fernsehen Mithilfe von TV Guide System Verwenden von Kanalinformationen Während Sie eine Sendung sehen Drücken Sie [GUIDE]. Drücken Sie [STATUS TV Guide SO 01.01.2012 8:05 Kategorie: Alle DVB-Sender 8:00 - 9:45 71:20 DR SO 01.01 8:00 8:30 9:00 9:30 10:00 10:30 Seite +...
  • Seite 29: Bedienungen Während Sie Fernsehen

    Fernsehen Bedienungen während Sie fernsehen • Funktionstasten: [3, 4, 2, 1], [OK], Zifferntasten oder Farbtasten, usw. So zeigen Sie den Untertitel an • Die Bedienvorgänge können je nach Fernsehsender variieren. Wenn “ ” in den Kanalinformation erscheint ( • Die Anweisungen auf dem Bildschirm könnten nicht mit den Tasten der Fernbedienung übereinstimmen.
  • Seite 30: Rewind Live Tv/Pause Live Tv

    Fernsehen Fernsehen Beim Anhalten eines Programmes über einen externen REWIND LIVE TV/PAUSE LIVE TV Eingang: Dieses Gerät speichert ein Live-TV-Programm, das Sie Drücken Sie [STATUS gerade mit dem Tuner dieses Geräts ansehen, vorübergehend auf die Festplatte. 8:50:55 01.01.2012  REWIND LIVE TV Wiedergabe 8:50.50 Sie können in Live-TV-Programmen bis zu dem Punkt...
  • Seite 31: Aufnahme

    Aufnahme Aufnehmen von Fernsehprogrammen Aufnahme Wählen Sie “Automatisch anhalten” aus und drücken Sie dann [OK]. • Bei diesem Vorgang wird nur auf die interne • One Touch-Aufnahme (OTR) Festplatte aufgenommen. Die Aufnahme endet automatisch mit dem • Dieses Gerät kann zwei gesendete Ende des Programms.
  • Seite 32: Bedienung Während Der Aufnahme

    Aufnahme Aufnehmen von Fernsehprogrammen Umwandeln des Aufnahmemodus nach der Bedienung während der Aufnahme Aufnahme im DR-Modus Beziehen Sie sich auf “Dateikonvertierung”. So kontrollieren Sie das Programm, das Sie aufnehmen Bestätigung, ob die Umwandlung beendet Drücken Sie [STATUS wurde z.B. Bei gleichzeitiger Aufnahme von zwei Programmen Beziehen Sie sich auf “Bestätigung, ob die Umwandlung beendet wurde”.
  • Seite 33: Hinweise Zum Aufnehmen Einer Verschlüsselten Sendung

    Aufnahme So unterbrechen Sie die Aufnahme Hinweise zum Aufnehmen einer verschlüsselten Sendung Drücken Sie nach der Anzeige des Aufnahmeprogramms [PAUSE ;]. Dieses Gerät ermöglicht das • Erneut zum Aufnahmeneustart drücken. Aufnehmen/Ansehen/Wiedergeben eines verschlüsselten (Der Titel wird nicht unterteilt.) Programms durch Entschlüsseln mit einem unterstützenden CI-Modul.
  • Seite 34 Aufnahme Aufnehmen von Fernsehprogrammen • Wenn “Aufnahme entschlüsseln” ausgewählt ist Entschlüsselung Programm “A” “B” Das Entschlüsseln erfolgt, wenn das Gerät Während der Aufnahme ausgeschaltet ist. Dazu ist die gleiche Zeit Aufnahme von Programm “A” wird Aufnahme notwendig, wie die Aufnahme gedauert hat. nicht die Aufnahme von (entschlüsselt)
  • Seite 35: Timer-Aufnahme

    Aufnahme Timer-Aufnahme Bearbeiten der Timer-Aufnahme auf dem Bildschirm TV Guide 1 Wählen Sie das zu bearbeitende Programm • Bei diesem Vorgang wird nur auf die interne aus und drücken Sie dann die rote Taste. Festplatte aufgenommen. 2 Wählen Sie “Timer-Aufnahme bearbeiten” aus •...
  • Seite 36: Manuelles Programmieren Der Timer-Aufnahme

    Aufnahme Timer-Aufnahme Manuelles Programmieren der Optionen bei der Timer-Aufnahme Timer-Aufnahme Wählen Sie die Optionen und ändern Sie sie. Drücken Sie [PROG/CHECK]. z.B. Timer-Aufnahme 30:24 DR SA 01.01.2012 8:05 Timer-Aufnahme 30:30 DR SO 01.01.2012 8:05 Platz Sendername Zeitplan Modus Sender Tag/Datum Start Stopp Modus...
  • Seite 37: Timer-Aufnahme Von Kanalinformation

    Aufnahme Timer-Aufnahme von Kanalinformation Hinweise zur Timer-Aufnahme Sie können eine Timer-Aufnahme des laufenden • Sie können bis zu 32 Programme innerhalb oder nächsten Programms vornehmen. eines Monats im Voraus einrichten. (Jedes tägliche oder wöchentliche Programm wird als Während Sie ein Programm ansehen ein Programm gezählt.) Drücken Sie [STATUS •...
  • Seite 38: So Bestätigen Und Editieren Sie Ein Timer-Programm

    Aufnahme Timer-Aufnahme Bildschirmsymbole So bestätigen und editieren Sie ein Timer-Programm Rot: Timer-Aufnahmebereitschaft ist Drücken Sie [PROG/CHECK]. aktiviert. Grau: Timer-Aufnahmebereitschaft ist z.B. deaktiviert. Timer-Aufnahme 30:30 DR SO 01.01.2012 8:05 Die Aufnahme läuft Sendername Platz Zeitplan Modus SA 07.01 11:00 - 11:45 SA 07.01 Ein Teil oder das gesamte Programm 10:00 - 11:50...
  • Seite 39: Videowiedergabe

    Videowiedergabe Wiedergabe von Titeln auf der Festplatte Videowied ergabe Bildschirm DIRECT NAVIGATOR (VIDEO) Betätigen Sie [DRIVE SELECT] zur Bildschirmsymbole Auswahl von “HDD” und drücken Sie dann [DIRECT NAVIGATOR]. Die Aufnahme läuft • Wenn der DIRECT NAVIGATOR- Geschützter Titel Bildschirm für Fotos oder Musik angezeigt Der Titel wurde aufgrund eines wird, drücken Sie die rote Taste und Kopierschutzes nicht aufgenommen...
  • Seite 40 Videowiedergabe Wiedergabe von Titeln auf der Festplatte 3D-Inhalte Informationen anzeigen • Dieses Symbol wird auch nicht Wählen Sie den Titels aus und drücken Sie dann angezeigt, wenn 3D-Programme [STATUS mit einem Sendeprogramm aufgenommen werden. Mit 1080/50p aufgenommenes Material Umschalten der Anzeige Mit 1080/60p aufgenommenes Material 1 Drücken Sie [OPTION].
  • Seite 41 Videowiedergabe Editieren der in Gruppen Wiedergabe von Kapitelansicht zusammengefassten Titel In Bezug auf Kapitel 1 Wählen Sie den Titel oder die Gruppe aus und Ein Titel kann in mehrere Kapitel unterteilt drücken Sie dann die gelbe Taste. werden. Jeder Abschnitt zwischen den •...
  • Seite 42: Wiedergabe Von Titeln Auf Einem Medium

    Videowiedergabe Wiedergabe von Titeln auf einem Medium Menübildschirm Ein Auswahlbildschirm wird beim Einlegen eines Mediums angezeigt, mit dem die Bedienung vereinfacht wird. z.B. [USB] USB-Gerät Setzen Sie das Medium ein. Spiele Video Bilder anzeigen Je nach Typ des Mediums beginnt die Spiele / Kopiere MP3-Musik Wiedergabe ab der bestimmten Position, Kopiere AVCHD-Video...
  • Seite 43: Hinweise Zu Bd-Live-Discs

    Videowiedergabe DIRECT NAVIGATOR-Bildschirm Hinweise zu BD-Live-Discs z.B. [BD-V] BD-Live ermöglicht mehr Funktionen, wie Untertitel, exklusive DIRECT NAVIGATOR Alle Titel VIDEO BD-RE Verbleibende Zeit 10:30(DR ) Bilder und Online-Spiele, durch Anschluss dieses Gerätes an Alle Sender Datum Titelname das Internet. 29.10 Dogs and Cats Startzeit 22:46 Dauer 0:10(HM)
  • Seite 44: Bedienung Während Der Wiedergabe

    Videowiedergabe Bedienung während der Wiedergabe Quick View Halten Sie [PLAY/a1.3 1] gedrückt. • Durch erneutes Drücken können Sie auf Normalgeschwindigkeit zurückschalten. • Je nach Medium und Dateityp könnten einige Vorgänge • DivX, MKV, MP4 und MPEG2 ([USB]): Quick View ist nicht nicht möglich sein.
  • Seite 45 Videowiedergabe Einzelbild-Weiterschaltung Anzeige Menü [BD-V] [DVD-V] Drücken Sie im Pausenmodus [2] (2;) oder [1] (;1). 1 Drücken Sie [OPTION]. • Bei jedem weiteren Drücken erscheint das 2 Wählen Sie “Wiedergabemenü” aus und jeweils nächste Bild. drücken Sie dann [OK]. • Halten Sie die Taste gedrückt, um die Bilder 3 Wählen Sie “Top Menu”, “Pop-up Menü”...
  • Seite 46: Videowiedergabe

    Videowiedergabe Bedienung während der Wiedergabe Tonänderung 3D-Videowiedergabe Drücken Sie [AUDIO]. Vorbereitung • Bei jedem Druck wechselt er gemäß den Schließen Sie einen zu 3D kompatiblen aufgenommenen Programmmaterialien. Fernseher an dieses Gerät an. ( • Treffen Sie die notwendigen Vorbereitungen für das Fernsehgerät.
  • Seite 47 Videowiedergabe 3D-Einstellungen während der Wiedergabe • Je nach Inhalt ändern sich die angezeigten Optionen. Ändern Sie diese Einstellung, wenn der • Dieses Gerät garantiert nur die Wiedergabe der Bildschirm bei 3D-kompatiblen Programmen nicht Programmtypen Frame Sequential und Side-by-Side richtig angezeigt wird. (Hälfte).
  • Seite 48: Videobearbeitung

    Videobearbeitung Löschen aufgenommener Titel Videobearbeit Gelöschtes, aufgenommenes Material kann Löschen während der Wiedergabe nicht wieder in seinen ursprünglichen 1 Drücken Sie während der Wiedergabe [DEL]. Zustand zurückversetzt werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie es nicht mehr benötigen, 2 Wählen Sie “Löschen” aus und drücken Sie dann [OK].
  • Seite 49: Bearbeiten Aufgenommener Titel

    Videobearbeitung Bearbeiten aufgenommener Titel Gelöschtes oder unterteiltes aufgenommenes Mehrfaches Editieren Material kann nicht wieder in seinen Wählen Sie den Titel aus und drücken Sie in ursprünglichen Zustand zurückversetzt Schritt 1 die gelbe Taste. werden. Vergewissern Sie sich, dass Sie es Ein Häkchen wird angezeigt.
  • Seite 50 Videobearbeitung Bearbeiten aufgenommener Titel Einstellen des Löschschutzes Titelteilung [HDD] [USB_HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] [+R] [+RW] [HDD] [USB_HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] Die Löschschutzeinstellung schützt den Titel vor 1 Wählen Sie “Aufnahme teilen” in “Bearbeiten” versehentlichem Löschen. aus und drücken Sie dann [OK]. 2 Drücken Sie [OK] an dem Punkt, an dem der Alle Unbetracht.
  • Seite 51 Videobearbeitung Vorschaubild ändern Dateikonvertierung [HDD] [USB_HDD] [RAM] [DVD-R] [DVD-RW] [+R] [+RW] [HDD] [USB_HDD] Dateikonvertierung ist eine Funktion für die 1 Wählen Sie “Vorschau wechseln” in Umwandlung des Aufnahmemodus des Titels im “Bearbeiten” aus und drücken Sie dann [OK]. DR-Modus und AVCHD-Inhalten. Die Größe des 2 Drücken Sie [OK] an dem Punkt, den Sie als umgewandelten Titels ist in der Regel kleiner.
  • Seite 52 Videobearbeitung Bearbeiten aufgenommener Titel So brechen Sie eine “Während Standby” 3 Wählen Sie das Element aus und drücken Sie Umwandlung ab dann [OK]. Nach der Durchführung der Schritte 1–3 ( Konvert. & Löschen: 1 Wählen Sie “Dateikonvertierung” in Der Original-Titel wird gelöscht, um nach der “Bearbeiten”...
  • Seite 53 Videobearbeitung Entschlüsselung Bearbeiten von Kapiteln [HDD] [HDD] [USB_HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] Verschlüsselte Titel ( ) können manuell entschlüsselt werden. Wählen Sie “Kapitelansicht” aus und drücken Sie dann [OK]. Wählen Sie “Entschlüsselung” in “Bearbeiten” aus, drücken Führen Sie die Bearbeitungsvorgänge aus. Sie dann [OK].
  • Seite 54: Kopieren Des Videos

    Kopieren des Videos Kopieren von Titeln Kopieren des Videos §1, 2 Nehmen Sie andere Einstellungen vor und drücken Sie dann [OK]. z.B. Auto-Standby nach dem Kopieren §1 Falls erforderlich kann der Standby-Status Der Titel im Quellmedium wird gelöscht. geändert werden. Drücken Sie bitte auf OK, um den Kopiervorgang zu starten.
  • Seite 55 Kopieren des Videos Ändern der Auswahl Einstellen der Kopieroptionen 1 Wählen Sie die Option in Schritt 7 ( 54). 1 Wählen Sie “Nein” und drücken Sie dann [OK] 2 Betätigen Sie [2, 1] zum Ändern der in Schritt 6 ( 54).
  • Seite 56: Kopieren Von Anderen Medien Als Von Festplatte Über Direct Navigator

    Kopieren des Videos Kopieren von Titeln Kopieren von anderen Medien als von Kopieren von Titeln mit der Kopierliste Festplatte über DIRECT NAVIGATOR ,. [USB_HDD] [HDD] §1, 2 [BD-RE] [BD-R] [RAM] [+RW] > [HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] [DVD-R] > [HDD] Legen Sie eine Disc ein. [DVD-RW] [+R] [+RW] Der Menübildschirm erscheint.
  • Seite 57 Kopieren des Videos Tragen Sie die zu kopierenden Titel ein. Nehmen Sie andere Einstellungen vor. 1 Wählen Sie “Liste erstellen” aus und 1 Wählen Sie “Andere Einstellungen” aus drücken Sie dann [1] (rechts). und drücken Sie dann [1] (rechts). 2 Wählen Sie “Neues Element” aus und z.B.
  • Seite 58 Kopieren des Videos Kopieren von Titeln Editieren der Kopierliste Bildschirmsymbole 1 Wählen Sie den Titel nach der Durchführung Nicht im von Schritt 4-4 aus ( 57). Hochgeschwindigkeitsmodus kopierfähige Titel Kopieren Alles abbrechen Sp.platz auf Ziel-Lw.: 2:00 Größe: ( 50% ) 1:00 Nicht kopierfähige Titel Kopierrichtung...
  • Seite 59: Hinweise Zum Kopieren

    • Die Titel enthalten viele gelöschte Segmente Aufnahmelänge beibehalten werden. Ist während • Titel (SD-Videos), die von einer SD-Karte oder einer des Kopiervorgangs eine Umwandlung Panasonic-Videokamera, etc. auf die Festplatte kopiert erforderlich, wird der Kopiervorgang bei normaler wurden ( - [HDD] > [+R] [+RW] : Geschwindigkeit ausgeführt.
  • Seite 60: Kopieren Einer Finalisierten Disc

    Kopieren des Videos Kopieren von Titeln Stellen Sie die “Kopierzeit” ein. Hinweise zum Kopieren des DVD-RAM 1 Wählen Sie “Kopierzeit” aus und drücken Beim Kopieren mit “DVD-RAM” unter Verwendung Sie dann [1] (rechts). des Modus “8 Stunden” könnte eine Wiedergabe 2 Wählen Sie “Zeiteinstellung”...
  • Seite 61: Titel Während Wiedergabe Kopieren

    - 1080/50p oder 1080/60p Kopieren - Videos ohne AVCHD-Information (z.B. Videos die auf Wenn verfügbar, wird das einigen nicht-Panasonic Geräten aufgenommenen Hochgeschwindigkeitskopieren ausgeführt. wurden, Videos die erst auf BD-R oder BD-RE und dann Beziehen Sie sich auf “Hinweise zum Kopieren”.
  • Seite 62: Fotos

    Fotos Wiedergabe von Fotos Fotos Verlassen des Kalender-Bildschirms §1 §2 Drücken Sie [PAUSE ;]. • Sind viele Dateien und/oder Ordner vorhanden, werden einige Dateien möglicherweise nicht angezeigt oder nur [BD-RE] §1 wiedergegeben. ( 117) §2 nur [RAM] [DVD-R] Bildschirm DIRECT NAVIGATOR •...
  • Seite 63: Option Für Die Wiedergabe Von Fotos

    Fotos Umschalten zu den Bildschirmen VIDEO oder MUSIK Diashow-Einstellungen [HDD]: Auf dem DIRECT NAVIGATOR-Bildschirm: 1 Auf dem DIRECT NAVIGATOR-Bildschirm: Drücken Sie die grüne Taste. Drücken Sie die rote Taste. 2 Wählen Sie “VIDEO” oder “MUSIK” aus, drücken Sie Diashow dann [OK]. Diashow starten Intervall Normal...
  • Seite 64: Bearbeiten Von Fotos

    Fotos Bearbeiten von Fotos §1 §2 Wählen Sie die Option aus und drücken Sie dann [OK]. nur [BD-RE] §1 Bearbeiten §2 nur [RAM] • Zu Album hinzufügen [HDD] Auf dem Bildschirm DIRECT NAVIGATOR: 1 Wählen Sie das Zielalbum aus und z.B.
  • Seite 65: Kopieren Von Fotos

    Fotos Kopieren von Fotos §1 §2 Wählen Sie “Ja” aus und drücken Sie dann [OK]. Der Kopiervorgang beginnt. nur [BD-RE] §1 So stoppen Sie den Kopiervorgang §2 nur [RAM] [DVD-R] Halten Sie [RETURN ] 3 Sekunden lang gedrückt. Auswahl und Kopieren der Fotos •...
  • Seite 66: Musik

    Musik Wiedergabe von Musik Musik Kopieren der Musik auf die Festplatte § Musik CD > [HDD] § nur [DVD-R] [DVD-R] [CD] [USB] > [HDD] (MP3) Nach der Durchführung der Schritte 1–2 ( links) Musik CD: Drücken Sie die blaue Taste. Legen Sie die Disc ein.
  • Seite 67: Wiedergabe Der Auf Festplatte Aufgenommenen Musik

    Musik Wiedergabe der auf Festplatte Wiedergabelisten aufgenommenen Musik 1 Wählen Sie die Wiedergabeliste aus und [HDD] drücken Sie dann [OK]. 2 Wählen Sie den Track aus und drücken Sie Drücken Sie [FUNCTION MENU]. dann [OK]. Wählen Sie “Musik” in “Inhalte wiedergeben” aus, drücken Sie dann [OK].
  • Seite 68: Bedienungen Während Der Musikwiedergabe

    Musik Wiedergabe von Musik Anzeige von Fotos (Diashow) Bedienungen während der Musikwiedergabe Im “Album” der Festplatte gespeicherte Fotos können während der Musikwiedergabe als [HDD] [DVD-R] [CD] [USB] Diashow wiedergegeben werden. Stopp Während der Wiedergabe von Musik Drücken Sie [STOP ∫]. Drücken Sie die rote Taste.
  • Seite 69: Bearbeiten Der Musik/Playliste

    Musik Bearbeiten der Musik/Playliste Alle Titel löschen 1 Wenn der Bestätigungsbildschirm erscheint: Auf dem Bildschirm DIRECT NAVIGATOR: Wählen Sie “Ja” und drücken Sie dann [OK]. Drücken Sie [OPTION]. 2 Wählen Sie “Löschen” aus und drücken Sie dann z.B. [OK]. DIRECT NAVIGATOR Musikmenü...
  • Seite 70: Mit Anderen Geräten

    Mit anderen Geräten Aufnahme von externen Geräten Mit anderen Geräten Flexible Aufnahme über AV-Eingang [HDD] [BD-RE] [BD-R] [RAM] Vorbereitung [DVD-R] [DVD-RW] [+R] [+RW] § § Anschluss an die Set Top Box oder das § Diese Funktion ist nicht verfügbar bei Videogerät ( DVD-R DL und +R DL.
  • Seite 71: Verknüpfte Timer-Aufnahme (Sky Digital Stb, Usw.)-Ext Link

    Mit anderen Geräten Verknüpfte Timer-Aufnahme (SKY Digital STB, usw.)–EXT LINK [HDD] Aufnahmemodus: XP, SP, LP, EP • Verbinden Sie das Gerät über ein 21-poliges Scart-Kabel mit dem AV2-Eingang ( 17). • Stellen Sie “AV2 Eingang” und “Ext Link” ( ein. •...
  • Seite 72: Kopieren Von Hd Video Oder Von Sd Video

    (Sonderzubehör) • Drücken Sie die gelbe Taste erneut, um die Auswahl aufzuheben. (Alle Aufnahmen eines Tages werden als • Wenn Sie ein Panasonic-Produkt mit einem ein Titel gespeichert.) USB-Anschlusskabel anschließen, könnte der Einstellbildschirm auf dem angeschlossenen Gerät Drücken Sie [OK].
  • Seite 73: Kopieren Von Sd Video (Mpeg2)

    Mit anderen Geräten Kopieren von SD Video (MPEG2) [SD] [USB], Videokamera, usw. > [HDD] [RAM] • Das Originalfile muß im SD-Video Format vorliegen. Schließen Sie die Videokamera an oder setzen Sie das Medium ein. • Bereiten Sie die Videokamera für die Datenübertragung vor.
  • Seite 74: Smart Home Networking (Dlna)

    Betriebs der über das Netzwerk angeschlossenen Geräte lesen Sie die entsprechenden Betriebsanleitungen. § Zur DLNA-Funktion kompatible Software sollte installiert sein. Weitere Details finden Sie auf der Panasonic-Website. ( links) Vorbereitung • Nehmen Sie, wenn die DLNA (Server)-Funktion deaktiviert ist, die Einstellungen vor. (...
  • Seite 75: Nutzung Dieses Geräts Als Client

    Sie können auf einem Medienserver mit verwenden, auch wenn Sie ein DLNA kompatibles Gerät DLNA-Zertifikat (wie einem PC mit Windows 7, von Panasonic verwenden. etc.), der über ein Netzwerk mit diesem Gerät • Je nach den Inhalten und der angeschlossenen Ausrüstung verbunden ist, gespeicherte Videos, Fotos und ist die Wiedergabe unter Umständen nicht möglich.
  • Seite 76: Nutzung Dieses Geräts Als Media Renderer

    Mit anderen Geräten Smart Home Networking (DLNA) Nutzung dieses Geräts als Media • Je nach den Inhalten und der angeschlossenen Ausrüstung Renderer ist die Wiedergabe unter Umständen nicht möglich. • In Grau auf der Anzeige angezeigte Positionen können Dieses Gerät funktioniert als Media Renderer, nicht von diesem Gerät wiedergegeben werden.
  • Seite 77: Vorteilhafte Funktionen

    Je nach Gebiet ist diese optionale Kamera unter zur Software (Firmware)-Aktualisierung auf dem Bildschirm Umständen nicht erhältlich. Wenden Sie sich zur angezeigt wird. Beratung bitte an Ihren lokalen Panasonic-Händler. Wenn die Software (Firmware) nicht aktualisiert wird, können Sie die VIERA Connect-Funktion nicht nutzen. z.B.
  • Seite 78: Verwaltung Der Speichermedien

    Vorteilhafte Funktionen Verwaltung der Speichermedien Alle Titel löschen [BD-RE] [BD-R] [RAM] Drücken Sie [FUNCTION MENU]. 1 Wählen Sie “Ja” aus und drücken Sie dann [OK]. Wählen Sie “Weitere Funktionen” aus und 2 Wählen Sie “Start” aus und drücken Sie dann drücken Sie dann [OK].
  • Seite 79 • Sie können keine Discs finalisieren, die mit Geräten anderer Hersteller bespielt wurden. • [DVD-R] [DVD-RW] [+R] Wenn Sie eine mit einem anderen Panasonic-Gerät bespielte Disc mit diesem Gerät finalisieren, wird der als “Top Menu” festgelegte Hintergrund unter Umständen nicht angezeigt.
  • Seite 80: Registrierung Der Externen Festplatte (Usb Hdd)

    Website. • Schließen Sie keine zusätzlichen Festplatten über einen USB-Hub an. http://panasonic.jp/support/global/cs/ • Details zur Anschlussmethode finden Sie in der mit der USB HDD mitgelieferten Anleitung. • Bestimmte nicht kompatible USB-Festplatten können mit diesem Gerät nicht verwendet werden.
  • Seite 81: Registrierung Der Usb Hdd

    Vorteilhafte Funktionen Registrierung der USB HDD Aufheben aller USB HDD-Registrierungen Beziehen Sie sich auf “Alle USB • Wenn der Registrierungsbildschirm beim HDD-Registrierungen aufheben”. ( Anschließen der USB HDD erscheint, fahren Sie mit Schritt 5 fort. • Wenn Sie eine USB HDD registrieren, werden alle auf der Drücken Sie [FUNCTION MENU].
  • Seite 82: Viera Link/Q Link -Funktionen

    VIERA Link “HDAVI Control” ist eine komfortable abgeschaltet wird Funktion, die die Bedienung dieses Geräts und (VIERA]Link) eines Panasonic-Fernsehers (VIERA) oder eines Die folgenden Schritte ermöglichen es, dass das Verstärkers/Receivers miteinander verknüpft. Sie Gerät eingeschaltet bleibt und die Musik können diese Funktion nutzen, wenn Sie die fortwährend wiedergibt.
  • Seite 83 “HDAVI Control 2” oder höher unterstützen. • Dieses Gerät unterstützt die Funktion “HDAVI Control 5”. “HDAVI Control 5” ist der aktuelle Standard (Stand: November 2011) für zu Panasonic HDAVI Control kompatible Geräte. Dieser Standard ist mit bisherigen Panasonic HDAVI-Geräten von Panasonic kompatibel.
  • Seite 84: Wiedergabemenü

    Vorteilhafte Funktionen Wiedergabemenü Es können verschiedene Bedienvorgänge und • Nebenvideo Einstellungen während der Wiedergabe von Videos oder - Video Musik vorgenommen werden, wie z.B. das Ändern der Wählen Sie Ein-/Ausschalten von Bildern. Untertitel- und Audiosprachen. Die Bild- und Audioqualität Die Aufnahmemethode von Original-Videos erscheint. kann auch entsprechend Ihrem persönlichen Geschmack - Audiospur eingestellt werden.
  • Seite 85 Vorteilhafte Funktionen • Soft Audio Sanftes Bild mit weniger Videoverfälschungen. Klang • Fine • Diese Funktion ist wirksam, wenn “Digital Audio Die Details sind schärfer. Ausgang” auf “PCM” eingestellt ist. ( • Cinema • Remaster 1/Remaster 2 Tönt die Filme ab und verstärkt Details in dunklen Der Ton wird natürlicher, indem Sie höhere Szenen.
  • Seite 86: Ändern Der Geräteeinstellungen (Einstellungen)

    Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Sie können die Geräteeinstellungen für Menü-Liste DVB-Sendertabelle, Audio, Anzeige, Anschluss, Die Positionen der Einstellungsoptionen sind wie Netzwerk, etc. in dem Menü ändern. folgt. Allgemeine Bedienung Details zu den entsprechenden Einstellungsoptionen finden Sie auf den folgenden Seiten. Drücken Sie [FUNCTION MENU].
  • Seite 87 Vorteilhafte Funktionen Video Netzwerk Standbild-Modus ( Netzwerk-Schnelleinstellungen ( Nahtlose Wiedergabe ( Netzwerkeinstellungen ( NTSC-Videoausgabe ( LAN-Verbindungsmodus ( WLAN-Einstellungen ( Audio Verbindungseinstellung ( Dynamikbereich-Kompression ( 2X-Geschwindigkeitsmodus-Einstellung ( 2,4 GHz ) Downmix ( Sprachauswahl ( IP-Adresse / DNS-Einstellungen ( Digital Audio Ausgang ( Einstellungen des Proxy-Servers ( PCM-Abwärtswandlung ( Einstellungen für Netzwerkdienst (...
  • Seite 88: Dvb-Sendertabelle

    Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) • So löschen Sie Kanäle: DVB-Sendertabelle Wählen Sie den Kanal in der Spalte “Favoriten” Favoriten bearbeiten aus und drücken Sie dann [OK]. Zum leichteren Ansehen und zur leichteren • Gelb: Alle Kanäle löschen. Aufnahme können Sie vier Favoritenkanäle erstellen.
  • Seite 89 Vorteilhafte Funktionen Senderliste Sendersuchlauf Sie können die Senderliste editieren. Sie können die Sendersuchlauf erneut starten. z.B.: 1 Wählen Sie “Ja” aus und drücken Sie dann Alle DVB-Sender Sortierung 123... [OK]. • Wenn der Bildschirm zur Länderauswahl erscheint: Wählen Sie das Land aus und drücken Sie dann [OK].
  • Seite 90 Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Manueller Suchlauf Signaleigenschaften Sie können neue Kanäle manuell hinzufügen. Sie können die Qualität und Stärke der Signale kontrollieren. 1 Passen Sie die Frequenz, Symbolrate und Drücken Sie [CH W X], um den Kanal zu wählen. Service-ID an.
  • Seite 91: Hdd / Disc / Usb Hdd

    Video ( AVCHD ) auf BD-RE / BD-R abspielen Bei Wiedergabe einer Disc, die die beiden folgenden Videoformate enthält; - High Definition-Video (AVCHD), aufgenommen mit der Panasonic-Videokamera, etc., - Video mit High Definition-Qualität, aufgenommen mit diesem Gerät, Wählen Sie aus, welches Video wiedergegeben werden soll.
  • Seite 92 Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Einstellungen für Aufnahme Kapitelerstellung [HDD] Anfangsaufnahmezeit Stellen Sie die Methode Kapitelerstellung ein. Diese Funktion stellt ein, dass die • Auch bei Auswahl von “Automatisch” könnte Timer-Aufnahme vor der TV Guide Zeit startet. das Kapitel je nach aufzunehmendem Programm nicht richtig erstellt werden.
  • Seite 93: Video

    Vorteilhafte Funktionen Festplatten-Management Alle USB HDD-Registrierungen aufheben Halten Sie [OK] 3 Sekunden lang gedrückt, um Diese Funktion verwirft die Registrierungen die folgenden Einstellungen anzuzeigen. aller USB-Festplatten, die auf diesem Gerät registriert sind. Alle Titel löschen Tun Sie dies nur, wenn Sie dieses Gerät Löschen aller Titel (Videos) von der internen entsorgen.
  • Seite 94: Audio

    Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Audio Digital Audio Ausgang PCM-Abwärtswandlung Dynamikbereich-Kompression Legt fest, wie der Ton mit einer Zur Senkung des dynamischen Bereichs für die Abtastfrequenz von 96 kHz ausgegeben wird. Wiedergabe (z.B. bei Nacht). • Ein: • Je nach den Sendungen und den Die Signale werden in 48 kHz aufgenommenen Titeln funktioniert dies nicht.
  • Seite 95: Anzeige

    Vorteilhafte Funktionen Audioverzögerung Anzeige Fehlsynchronisierung zwischen Bild und Ton Sprachauswahl wird durch Verzögerung des Tonausgangs korrigiert. Wählen Sie die Sprache für die Bildschirmmenüs. Audio für HG / HX / HE / HL / HM-Aufnahme Bildschirm-Einblendungen Wenn das Programm über einen Mehrkanalton verfügt, ist Ihre Wahl vorrangig.
  • Seite 96: Anschluss

    Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Anschluss HDMI-Anschluss HDMI-Videoformat 3D-Einstellungen Sie können nur Optionen wählen, die mit dem 3D-Format angeschlossenen Gerät kompatibel sind. Wenn ein 3D-Video nicht in 3D • Wenn “Automatisch” gewählt wird, wird die wiedergegeben werden kann, können Sie es für den angeschlossenen Fernseher beste unter Umständen nach dem Ändern der Ausgangsauflösung (1080p, 1080i, 720p...
  • Seite 97 Vorteilhafte Funktionen 7.1ch Audio-Umformatierung Einstellungen AV2 [BD-V] AV2 Eingang Surround-Sound mit 6.1 Ch oder darunter Nehmen Sie die Einstellung entsprechend wird automatisch erweitert und bei 7.1 Ch des Ausgangs des externen Gerätes vor. wiedergegeben. • Wenn Sie “Aus” gewählt haben, wird die Ext Link ursprüngliche Anzahl der Kanäle Richten Sie “Ext Link 1”...
  • Seite 98: Netzwerk

    Vorteilhafte Funktionen Ändern der Geräteeinstellungen (Einstellungen) Netzwerk IP-Adresse / DNS-Einstellungen Kontrollieren Sie den Netzwerkanschluss Netzwerk-Schnelleinstellungen oder stellen Sie die IP-Adresse und die Drücken Sie [OK], um Adresse des DNS ein. Netzwerk-Schnelleinstellungen zu starten. ( • Einstellung von IP-Adresse und DNS 1 Stellen Sie “Auto-Zuweisung der Netzwerkeinstellungen IP-Adresse”...
  • Seite 99: Sonstige

    Vorteilhafte Funktionen Sonstige Heimnetzwerkeinstellungen Sie können die Funktion DLNA (Server) einstellen. Standby-Einstellungen ( 74) Energiesparmodus im Standby Heimnetzwerkfunktion • Ein: Sie können zwischen der Aktivierung/Deaktivierung Es schaltet in den “Energiesparmodus im Standby” - des DLNA (Server) und der Funktion DMR (Media Modus.
  • Seite 100 • Notieren Sie sich die PIN, für den Fall, dass 4 Drücken Sie [OK]. Sie sie vergessen sollten. • Betrieb ist nur mit Panasonic Fernbedienungen mit z.B. unten aufgedruckter Bezeichnung “IR6” möglich, PIN-Eingabe wenn der Fernbedienungscode dieses Gerätes auf “BD 4”, “BD 5”...
  • Seite 101: Liste Der Sprachencodes

    Vorteilhafte Funktionen Jetzt Software aktualisieren ( Übertragung ) Liste der Sprachencodes Sie können auf die aktuelle Software (Firmware)-Version überprüfen und die Software Abchasisch: 6566 Malaiisch: 7783 Afar: 6565 Malayalam: 7776 (Firmware) direkt über den Sender aktualisieren. Einige Afrikaans: 6570 Maltesisch: 7784 Kabelanbieter unterstützen diese Funktion jedoch nicht.
  • Seite 102: Aktualisierung Der Software (Firmware)

    20, 24) ansteht, wird der Download bei der nächsten Gelegenheit gestartet. Wenn ein Software (Firmware)-Update zur • Informationen zum neuesten Firmware-Update finden Sie auf der unten aufgeführten Panasonic-Support-Seite. Verfügung steht, wird eine Benachrichtigung angezeigt. Panasonic-Support-Seite: Neue Softwareversion wurde gefunden. http://panasonic.jp/support/global/cs/ Die Software wird automatisch aktualisiert, nachdem das Gerät in den Standby-...
  • Seite 103: Ci Plus Kompatible Cam Software (Firmware) Aktualisierung

    Vorteilhafte Funktionen Die Geräteanzeige während der CI Plus kompatible CAM Software Aktualisierung (Firmware) Aktualisierung Die Software (Firmware) des CAMs (mit CI Plus) kann automatisch vom Fernsehsignal aktualisiert werden. Die Verfügbarkeit einer Software (Firmware)-Aktualisierung wird während des Ansehens von mit CI Plus kompatiblen Programmen erfasst.
  • Seite 104: Andere Bedienvorgänge

    Vorteilhafte Funktionen Andere Bedienvorgänge Text eingeben Wechsel des Seitenverhältnisses der Bilddarstellung Vorbereitung • Anzeige des Bildschirms “Titelnamen eingeben”, etc. Wenn das Bild nicht der Bildschirmgröße des Fernsehers entspricht, können Sie das Bild Wählen Sie ein Zeichen aus und drücken Sie vergrößern, um den Bildschirm auszufüllen.
  • Seite 105: Fehlerbeseitigung

    Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung Fehlerbeseitigung Bevor Sie den Kundendienst kontaktieren Allgemeine Bedienung kontrollieren Sie Folgendes. Wenn das Problem weiterhin besteht, wenden Sie sich Das Gerät funktioniert nicht. für Anweisungen an Ihren Händler. • Überprüfen Sie die Anschlüsse. ( Eine Aktualisierung auf den letzten Stand der •...
  • Seite 106: Anzeigen

    Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung Die Fernbedienung funktioniert nicht. Fernsehbildschirm und Videobetrieb • Fernbedienung und Gerät verwenden Das Bildschirmformat stimmt nicht. unterschiedliche Codes. Ändern Sie den Code an der Fernbedienung. • Kontrollieren Sie “TV Bildschirmformat” oder “Bildverhältnis für 4:3 Video”. ( Halten Sie die Taste [OK] •...
  • Seite 107: Ton

    Fehlerbeseitigung 3D-Video wird nicht richtig ausgegeben. Die Bilder werden nicht auf dem Fernseher • Das 3D-Video kann korrekt ausgegeben werden, angezeigt. indem die folgenden Einstellungen geändert werden: Das Bild wird während der Wiedergabe verzerrt oder - “3D-Format” von “3D-Einstellungen” ( das Video wird nicht richtig wiedergegeben.
  • Seite 108: Aufnehmen, Timer-Aufnahmen Und Kopieren

    Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung Die Automatische Erneuerungsaufnahme Aufnehmen, Timer-Aufnahmen und funktioniert nicht richtig. Kopieren • In den folgenden Fällen wird das Programm Aufnahme nicht möglich. nicht überschrieben: Kann nicht kopiert werden. - das Programm ist geschützt - ein Programm wird wiedergegeben oder •...
  • Seite 109: Wiedergabe

    Fehlerbeseitigung Das Abbild für Quick View ist nicht gleichförmig. Wiedergabe • Bei Titeln im DR, HG, HX, HE, HL, HM Modus, Titeln im AVCHD Format oder BD-Video kann das Bild unter Wiedergabe nicht möglich. Umständen nicht gleichförmig wiedergegeben werden. • Die Disc ist möglicherweise verunreinigt. ( •...
  • Seite 110: Fotos

    Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung Fotos TV Guide Das Material auf der SD-Karte kann nicht Die TV Guide Informationen werden nicht gelesen werden. richtig angezeigt. • Entnehmen Sie die Karte aus dem Steckplatz und • Stellen Sie die Uhr richtig ein. ( 86, 100, setzen Sie sie erneut ein.
  • Seite 111: Viera Link

    Ton nicht Einstellung des Fernsehers für “HDAVI Control”. wiedergegeben werden. • Dieses Gerät unterstützt die “ONE TOUCH PLAY”-Funktion des Panasonic AV Control Receivers nicht. Bei Verwendung einer Wireless LAN-Verbindung werden keine Videos von DLNA-Mediaservern wiedergegeben bzw. das Video wird während Netzwerk der Wiedergabe unterbrochen.
  • Seite 112: Meldungen Auf Dem Geräte-Display

    Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung NoWRIT Meldungen auf dem Geräte-Display Die Disc kann nicht beschrieben werden. Wird ein ungewöhnliches Verhalten festgestellt, Die Disc ist unter Umständen beschädigt. werden folgende Meldungen oder Verwenden Sie eine neue Disc. Service-Nummern auf dem Geräte-Display angezeigt. PLEASE WAIT •...
  • Seite 113: Bei Problemen Mit Netzwerk-Schnelleinstellungen

    Fehlerbeseitigung X HOLD Das Gerät ist zu warm. Die HOLD-Funktion ist aktiviert. ( 104) Das Gerät schaltet sich aus Sicherheitsgründen in den Bereitschaftsmodus. Warten Sie ungefähr oder F 30 Minuten, bis die Meldung verschwindet. (“∑” steht für eine Nummer.) Blockieren Sie den Kühllüfter auf der Rückseite Es gibt ein Problem.
  • Seite 114 Fehlerbeseitigung Leitfaden zur Fehlerbeseitigung Netzwerk-Schnelleinstellungen Netzwerk-Schnelleinstellungen (Heimnetzwerk-Verbindungstest) (Internet-Verbindungstest) Folgendes Meldung Folgendes prüfen Meldung prüfen Server wurde • “Primäre DNS”- und 1. Verbindung per • Anschluss nicht gefunden. “Sekundäre LAN-Kabel oder der LAN (B019) DNS”-Einstellungen in “Fehlgeschlagen” Einstellung Kabel ( “IP-Adresse / WLAN: DNS-Einstellungen”...
  • Seite 115: Technische Daten

    Bezug Technische Daten Bezug Die technischen Daten können jederzeit ohne ∫ Audio Ankündigung geändert werden. Audioeingang: AV1/AV2 (21-polig) Ganzer Bereich: 2,0 Vrms bei 1 kHz ∫ Allgemeines Eingangsimpedanz: über 10 k≠ Abmessungen: 430 mm (B) Audioausgang: [BCT820] 66 mm (H) AV1/AV2 (21-polig), Audioausgang L/R [BCT720] [BCT721] 59 mm (H) (Pin Buchse)
  • Seite 116 Bezug Technische Daten ∫ Bespielbare Discs ∫ Kopiergeschwindigkeit von Festplatte auf BD-RE (SL/DL): 1-2X GESCHWINDIGKEIT BD-R in Hochgeschwindigkeitskopieren (Ver. 2.1) Festplatte (HM, 1 Stunde) > BD-R (SL/DL): 1-2X GESCHWINDIGKEIT 6X Geschwindigkeit BD-R (Ver. 1.1), Kopiergeschwindigkeit: 1-4X GESCHWINDIGKEIT (Ver. 1.2), Erforderliche Zeit Ca.
  • Seite 117 Bezug ∫ SD-Karte Maximale Titelanzahl, die aufgezeichnet §1 Kompatibles Medium: SD-Speicherkarte werden kann §2 Format: FAT12, FAT16, FAT32, exFAT Wiedergabefähige Daten: JPEG, MPO, Festplatte 999 Titel. AVCHD-Format, MPEG-2, MP4 (bei langem durchgehenden §1 Einschließlich SDHC/SDXC-Karten. Aufnehmen erfolgt nach jeweils Einschließlich miniSD -Karten (ein 8 Stunden eine Titelunterteilung.) miniSD...
  • Seite 118 § SD-Video-Format Maximale Verzeichnisanzahl: das von Standard Definition-Kameras 300 Verzeichnisse verwendet wird (einschließlich Wurzelverzeichnis) (Panasonic und einige andere) Maximal erkennbare Anzahl von Dateien: § SD-Video Entertainment Video Profile 200 Dateien • Unterstützte Version ∫ HD-Video (High Definition) Wiedergabefähiges Medium: SD-Karte, Bildauflösung...
  • Seite 119 Bezug Aufnahmemodi und ungefähre Aufnahmezeiten Je nach Aufnahmematerial können die Aufnahmezeiten kürzer als angegeben sein. ∫ DR-Modus Aufnahmemodus Festplatte BD-RE, BD-R [BCT820] [BCT720] [BCT721] Single Layer Dual Layer (1 TB) (500 GB) (25 GB) (50 GB) DR (HD-Qualität) 150 Stunden 75 Stunden 3 Stunden 30 Min.
  • Seite 120 Bezug Technische Daten ∫ XP-, SP-, LP-, EP-Modi Aufnahmemodus Festplatte BD-RE, BD-R [BCT820] [BCT720] [BCT721] Single Layer Dual Layer (1 TB) (500 GB) (25 GB) (50 GB) 215 Stunden 107 Stunden 5 Stunden 10 Stunden 15 Min. 30 Min. 431 Stunden 215 Stunden 10 Stunden 21 Stunden...
  • Seite 121: Lizenzen

    Bezug Lizenzen “AVCHD”, “AVCHD 3D”, “AVCHD Progressive” und “AVCHD 3D/Progressive” sind Markenzeichen von Panasonic Corporation und Sony Corporation. Copyright 2004-2010 Verance Corporation. Cinavia™ ist ein Warenzeichen der Verance Corporation. Geschützt durch das US-Patent 7.369.677 und weltweite Patente, die durch die Verance Corporation in Lizenz erteilt und angemeldet wurden. Alle Rechte vorbehalten.
  • Seite 122 Bezug Lizenzen DivX ® , DivX Certified ® und die zugehörigen Logos sind Warenzeichen der Rovi Corporation bzw. ihren Niederlassungen und werden unter Lizenz benutzt. ® ® DivX , DivX Certified and associated logos are trademarks of Rovi Corporation or its subsidiaries and are used under license. ZU DIVX- VIDEO: ®...
  • Seite 123 Garantie der VERKÄUFLICHKEIT oder EIGNUNG FÜR EINEN BESTIMMTEN ZWECK. Für mindestens drei (3) Jahre ab der Produktlieferung erteilt Panasonic allen Dritten, die sich unter der unten angegebenen Kontaktinformation für eine Lieferung zu unseren Kosten der physischen Erbringung des Quellencodevertriebs an uns wenden, eine komplette maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellencodes unter LGPL.
  • Seite 124: Index

    Bezug Index Bild Format Bearbeiten ... . 64 Disc ....78 Alle Bilder löschen Diashow .
  • Seite 125 Bezug Löschschutz Senderliste ... . . 27 Information für Medium ..6 Bild ....64 Bearbeiten .
  • Seite 126 (Français) Déclaration de Conformité (DoC) Par les présentes, “Panasonic Corporation” déclare que ce produit est conformes aux critères essentiels et autres dispositions applicables de la Directive 1999/5/CE. Les clients peuvent télécharger un exemplaire de la DoC originale concernant nos produits relevant de la Directive R&TTE sur notre serveur DoC:...
  • Seite 127 Rechte an diesen Inhalten erfordern. Panasonic hat insoweit keine Berechtigung und erteilt daher keine derartige Zustimmung. Panasonic ist weder verpflichtet, noch in der Lage oder bereit, eine derartige Zustimmung für den Benutzer einzuholen. Es liegt in der Verantwortung des Benutzers, sicherzustellen, dass die Nutzung dieses oder eines anderen Gerätes unter Einhaltung des in seinem Land geltenden Urheberrechts erfolgt.
  • Seite 128 In diesem Fall erfüllt es die Anforderungen derjenigen Richtlinie, die für die betreffende Chemikalie erlassen wurde. Pursuant to the applicable EU legislation Panasonic Marketing Europe GmbH Panasonic Testing Centre Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Germany Umweltfreundlich gedruckt auf chlorfreigebleichtem Papier.

Diese Anleitung auch für:

Dmr-bct820Dmr-bct721

Inhaltsverzeichnis