Herunterladen Diese Seite drucken

Conrad 2464449 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
LESEN SIE SICH VOR DER ERSTMALIGEN VERWENDUNG DER SOLARLEUCHTE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH UND
BEFOLGEN SIE SÄMTLICHE DER DARIN ENTHALTENEN ANWEISUNGEN. BEWAHREN SIE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG ZUM SPÄTEREN
NACHSCHLAGEN SICHER AUF.
Möchten Sie das Produkt bei Tageslicht verwenden, müssen Sie das Solarmodul abdecken.
Möchten Sie, dass der Akku des Produkts tagsüber aufgeladen wird, lassen Sie das Produkt eingeschaltet. Befindet sich das Produkt im
ausgeschalteten Zustand, wird der Akku nicht geladen.
Das Produkt erfüllt die Anforderungen an die Schutzart IP44. Damit ist es sowohl für den Einsatz in Innen- als auch in Außenbereichen geeignet.
1. LIEFERUMFANG
1.
Solarmodul mit LED-Lichterkette
2.
Pfahl
3.
Erdspieß (mit Spitze)
4.
Bedienungsanleitung
5.
Sicherheitshinweise
2. MONTAGE
Das Produkt MUSS an einem Ort aufgestellt bzw. montiert werden, an dem tagsüber möglichst viel Sonnenlicht auf das Solarmodul trifft. Jeder
Bereich des Solarmoduls, der verdeckt ist oder sich im Schatten befindet, beeinträchtigt die Menge des absorbierten Sonnenlichts, wodurch
sich die Helligkeit und Betriebsdauer der LED-Leuchtmittel verringert. Die Leuchtmittel und das Solarmodul sind witterungsbeständig und
funktionieren deshalb selbst bei Regen, Schnee oder starken Temperaturschwankungen stets störungsfrei. Die Lichterkette können Sie also
ohne Bedenken an Ästen, Sträuchern, Dächern, Zäunen usw. aufhängen.
Das Produkt ist mit einer EIN-/AUS-Taste (ON/OFF) versehen, mit der sich die Leuchtmittel manuell ein- und ausschalten lassen.
Darüber hinaus steht Ihnen die Taste „MODE" zur Verfügung, mit der Sie die Betriebsart der Lichterkette (Blinkrhythmus oder
Dauerbeleuchtung) wählen können.
HINWEIS: Bei Aktivierung des Blinkmodus wird der Stromverbrauch reduziert, wodurch die Leuchtmittel deutlich länger leuchten.
Mit Hilfe des spitzen Erdspießes können Sie das Kopfteil mit dem Solarmodul problemlos in Bodennähe aufstellen. Treiben Sie dazu einfach den
Erdspieß in den Boden hinein, bis er fest sitzt. Sollte der Untergrund zu hart sein, können Sie den Aufstellungsort zuvor mit etwas Wasser
aufweichen. Achten Sie darauf, dass das Solarmodul dem Sonnenlicht optimal zugewandt ist. Um in den Genuss der maximalen Helligkeit und
Betriebsdauer kommen zu können, muss das Solarmodul mindestens sechs Stunden lang direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt sein. Wurde
der Akku des Solarmoduls unter optimalen Lichtverhältnissen aufgeladen, lässt sich mit den Leuchtmitteln eine Leuchtdauer zwischen sechs
und sieben Stunden erreichen.
Das Solarmodul absorbiert selbstverständlich auch an bewölkten, regnerischen oder verschneiten Tagen Sonnenenergie – die Menge der
gewonnenen Energie ist dann lediglich geringer. So beträgt die Leuchtdauer nach einem hellen, bewölkten Tag mindestens drei bis vier Stunden,
während sich die Leuchtdauer nach einem regnerischen oder verschneiten Tag auf gerade einmal ein bis zwei Stunden reduzieren kann.
HINWEIS: Die Leuchtmittel funktionieren ausschließlich in der Nacht bzw. bei Dunkelheit. An einem hellen Ort bleiben sie selbst dann
deaktiviert, wenn Sie das Produkt manuell einschalten. Das liegt daran, dass der Fotowiderstand im Inneren des Solarmoduls die Beleuchtung
nur dann aktiviert, wenn die Umgebungshelligkeit unter einen bestimmten Schwellenwert (bei Dunkelheit) fällt.
3. BETRIEB
1.
Setzen Sie zunächst einmal das untere Ende des Pfahles (Abb. 1) auf den Erdspieß.
2.
Schieben Sie dann das Solarmodul auf die sich oben auf dem Pfahl befindliche Halterung (Abb. 2).
3.
Drücken Sie nun die EIN-/AUS-Taste (ON/OFF) an der Unterseite des Solarmoduls, um die Beleuchtung einzuschalten (Abb. 3).
x 1
x 1
x 1
x 1
x 1

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Conrad 2464449

  Inhaltszusammenfassung für Conrad 2464449

  • Seite 1 Bedienungsanleitung LESEN SIE SICH VOR DER ERSTMALIGEN VERWENDUNG DER SOLARLEUCHTE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG SORGFÄLTIG DURCH UND BEFOLGEN SIE SÄMTLICHE DER DARIN ENTHALTENEN ANWEISUNGEN. BEWAHREN SIE DIESE BEDIENUNGSANLEITUNG ZUM SPÄTEREN NACHSCHLAGEN SICHER AUF. Möchten Sie das Produkt bei Tageslicht verwenden, müssen Sie das Solarmodul abdecken. Möchten Sie, dass der Akku des Produkts tagsüber aufgeladen wird, lassen Sie das Produkt eingeschaltet.
  • Seite 2 Die LEDs sind ein fester Bestandteil der Lichterkette und können nicht ausgetauscht oder ersetzt werden. Die LEDs überzeugen durch eine lange Lebensdauer (rund 10.000 Stunden). • Technische Daten (Best.-Nr.: 2464449) Technische Daten (Best.-Nr.: 2464451) Farbtemperatur: 2700 – 3000 K Farbtemperatur: 2700 – 3000 K...

Diese Anleitung auch für:

2464451