Panasonic TY-WPS1 Bedienungsanleitung, Funktionsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Drahtloses Präsentationssystem
TY-WPS1
Modell-Nr.
TY-WPS1W
WPS-Basisset
TY-WP2B1
TY-WP2B1W
WPS-Senderset
Vielen Dank für den Kauf des Panasonic-Produkts.
• Bitte lesen Sie diese Anleitung vor dem Betrieb dieses Produkts und heben Sie sie für zukünftige Referenz gut auf.
• Lesen Sie "Sicherheitsmaßnahmen„ (Seite 2 bis 3) vor dem Gebrauch unbedingt durch.
• Diese Bedienungsanleitung ist für alle Modelle gleich, unabhängig vom Suffix der Modellnummer.
Kein Suffix: EU, USA
W:
GUS, Ozeanien, Hong Kong
Deutsch
DA0521TS0 -PB
Bedienungsanleitung
Funktionsanleitung
Für geschäftlichen Gebrauch
TY-WPB1
TY-WPB1W
WPS-Sender
TY-WP2BC1
TY-WP2BC1W
WPS-USB-C-Senderset
* WPS ist die Abkürzung für „Drahtloses Präsentationssystem".
* PressIT ist der Spitzname für „Drahtloses Präsentationssystem".
TY-WPBC1
TY-WPBC1W
WPS-USB-C-Sender
TY-SB01WP
Empfängerplatine
für drahtloses
Präsentationssystem
DPQP1383ZA/X1

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Verwandte Anleitungen für Panasonic TY-WPS1

  Inhaltszusammenfassung für Panasonic TY-WPS1

  • Seite 1 * WPS ist die Abkürzung für „Drahtloses Präsentationssystem“. * PressIT ist der Spitzname für „Drahtloses Präsentationssystem“. Vielen Dank für den Kauf des Panasonic-Produkts. • Bitte lesen Sie diese Anleitung vor dem Betrieb dieses Produkts und heben Sie sie für zukünftige Referenz gut auf.
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INDEX Sicherheitsmaßnahmen Sicherheitsmaßnahmen ........2 WARNUNG: Stellen Sie den Gebrauch des Produkts sofort ein, Vor der Verwendung ......... 4 wenn eine Abweichung oder Fehlfunktion auftritt. Merkmale des Systems ·······································4 Sicherheitshinweise ············································4 Trennen Sie den Netzstecker bei Abweichungen. • Es tritt Rauch oder ein anormaler Geruch aus oder ein Hinweise zur Verwendung von drahtlosem LAN ...
  • Seite 3 • Verwenden Sie das Produkt nicht mit einem Beauftragen Sie einen qualifizierten Techniker oder beschädigten Stecker oder einer lockeren Steckdose. Händler mit der Installation. Beschädigen Sie den AC-Adapter und den Wird die Installation nicht richtig ausgeführt und Netzstecker nicht. gesichert, kann dies zu Sturzunfällen führen. Durch Beschädigen, Modifizieren, Knicken, Drehen, •...
  • Seite 4: Vor Der Verwendung

    Vor der Verwendung Merkmale des Systems Das drahtlose Präsentationssystem ermöglicht die Projektion (Spiegelung) von Bildschirmen, die auf einem Bildausgabegerät angezeigt werden, auf einen Bildschirm oder Projektor, der an einem entfernten Standort installiert ist. Da kleine Bildschirme eines Smartphones, Notebooks usw. auf einem großen Bildschirm angezeigt werden können, ist dieses System praktisch, um in einer Besprechung Präsentationsmaterialien auf einem großen Bildschirm anzuzeigen, Bilder auf einem großen Bildschirm zu genießen, Bilder mit einem Bildschirm zu zeigen, der an einem Ort installiert ist, an dem die Verkabelung schwierig ist, oder in weiteren Fällen.
  • Seite 5 ■ Über kabelgebundenes LAN Ergreifen Sie ausreichende Abschirmmaßnahmen an Orten, an denen vor der Verwendung des Produkts tendenziell statische Aufladung erzeugt wird. Wenn das Produkt an Orten verwendet wird, an denen viel statische Aufladung erzeugt wird, wie z.B. Teppichböden, wird die kabelgebundene LAN-Kommunikation tendenziell unterbrochen. Verwenden Sie in diesem Fall eine Antistatikmatte usw., um die problematische statische Aufladung und Störsignalquelle aus der Umgebung dieses Produkts und der Kabel zu beseitigen.
  • Seite 6: Hinweise Zur Verwendung Von Drahtlosem Lan

    Maßnahmen, wie z.B. die Verlängerung des geradlinigen Abstands zwischen den Empfängern in jedem Raum. Konformitätserklärung (DoC) „Hiermit erklärt Panasonic Corporation, dass dieses Produkt die grundlegenden Anforderungen sowie die anderen relevanten Vorschriften der Richtlinie 2014/53/EU erfüllt.“ Wenn Sie eine Kopie der originalen DoC dieses Produkts erhalten wollen, besuchen Sie bitte die folgende Website: http://www.ptc.panasonic.de...
  • Seite 7: Aufforderung In Bezug Auf Die Sicherheit

    ● Ändern Sie Ihr Passwort regelmäßig. ● Die Panasonic Corporation oder mit ihr verbundene Unternehmen werden Sie niemals direkt nach Ihrem Passwort fragen. Geben Sie Ihr Passwort nicht weiter, falls Sie solch eine Anfrage erhalten. ● Das Verbindungsnetzwerk muss durch eine Firewall, etc. gesichert sein.
  • Seite 8: Zubehör

    Zubehör Überprüfen Sie, dass Sie das aufgeführte Zubehör und die angegebenen Posten haben. WPS-Basisset TY-WPS1 / TY-WPS1W WPS-Empfänger WPS-Sender Sendergehäuse (TY-WPR1 / TY-WPR1W) ....1 (TY-WPB1 / TY-WPB1W) ....2 (TY-WPC1) ........1 AC-Adapter AC-Adapterkabel HDMI-Kabel TY-WPS1 (DPVF3515ZA/X1)......1 (DPVF3512ZA/X1)......1 (DPVF3514ZA/X1) .......1 (einschließlich 3 Umwandlungsstecker) TY-WPS1W (DPVF3699ZA/X1) .......1...
  • Seite 9: Teilebezeichnungen

    Produkts eine Verbindung mit dem und einem in den Bildschirm integrierten Touch-Modul. Informationen zu bedienbaren Touch-Modulen finden Sie auf Netzwerk her. der Panasonic-Informationsseite. Diese können nur mit einer HDMI-Ausgangsbuchse Bildschirmanzeige verwendet werden. Nachdem das USB- Verbindet ein Bildgebungsgerät, das Kabel des HID-Geräts angeschlossen wurde, wird “Hid Driver...
  • Seite 10 Teilebezeichnungen Fortgeführt ■ Empfängerplatine (TY-SB01WP) Antenne ▼ A nschlussbuchsen / Steuerungen FUNCTION-Taste Dient zum Speichern einer Kopplungsdatei auf einem USB- Speichermedium. LAN-Anschluss (RJ45) Stellt zum Ändern der Einstellungen des Produkts eine Verbindung mit dem Netzwerk her. USB-Anschluss (Type-A) Verbindet den Sender oder das USB- Speichermedium beim Koppeln von Geräten.
  • Seite 11 Bildgebungsgerät mit einem USB-Typ-C- Anschluss, der den DisplayPort Alt- Modus unterstützt. ■ ■ USB-C-Sender (TY-WPBC1 / TY-WPBC1W) Sendergehäuse 2 Sender und das USB-Verlängerungskabel (mit dem TY-WPS1 / TY-WPS1W / TY-WP2B1 / TY-WP2B1W / TY-WPB1 / TY-WPB1W vorhanden mitgeliefert) können aufbewahrt werden. Deutsch...
  • Seite 12: Anschluss

    Anschluss Lesen Sie sich vor dem Verbinden sorgfältig das Benutzerhandbuch des Geräts durch, das mit diesem System verbunden werden soll. Schalten Sie jedes Gerät vor dem Anschließen der Kabel aus. Anschließen des Empfängers Verbinden Sie den AC-Adapter und das AC-Adapterkabel zur Stromversorgung mit dem Empfänger.
  • Seite 13: Anschließen Des Senders

    Anschließen des Senders Verbinden Sie den USB-Anschluss und den HDMI-Eingangsanschluss des Empfängers mit dem Bildausgabegerät. • Zur Stromversorgung des Senders ist eine Stromversorgung mit 5 V/0,9 A erforderlich. USB-Anschluss TY-WPB1 / TY-WPB1W HDMI- Eingangsanschluss TY-WPBC1 / TY-WPBC1W Verbinden Sie für den USB-C-Sender den USB-Anschluss (Type-C) mit dem Bildausgabegerät. Hinweis •...
  • Seite 14: Installation Der Empfängerplatine

    Installation der Empfängerplatine Die nachfolgende Installationsanleitung beruht auf dem Flachbild-Display der SQ1-Serie als Beispiel. Um dieses Produkt an dem Flachbild-Display anzubringen oder es davon zu entfernen, wird empfohlen, sich an einen qualifizierten Techniker oder Verkaufshändler zu wenden. Eine Fehlfunktion kann aufgrund von statischer Elektrizität usw.
  • Seite 15 Befestigen Sie die Empfängerplatine mit der in Schritt 1 entfernten Schraube am SLOT-Adapter. Schraube ● Richtlinie zum Anzugsdrehmoment: 0,5 N·m oder weniger Hinweis ● Ziehen Sie die Schraube gut fest und überprüfen Sie, ob der Haken des SLOT-Adapters die Leiterplatte fixiert. ●...
  • Seite 16 Installation der Empfängerplatine Fortgeführt Entfernen Sie die 2 Schrauben und nehmen Sie dann die Slot-Abdeckung oder die Empfängerplatine vom Display ab. Um die Empfängerplatine zu entfernen, halten Sie den Griff der Empfängerplatine und ziehen Sie sie langsam in Pfeilrichtung heraus. Setzen Sie die Empfängerplatine in den Slot des Hauptgeräts ein und ziehen Sie die 2 Schrauben fest.
  • Seite 17: Grundlegende Verwendung

    Grundlegende Verwendung Einfachverbindung In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie ein Bild mithilfe eines Senders angezeigt werden kann. Drücken Sie die Haupttaste des Senders, während der Standby-Bildschirm angezeigt wird. Das Bild wird angezeigt. Standby-Bildschirm Vollbildanzeige Weißes Leuchten Grünes Leuchten (Standby) (Anzeige) Durch erneutes Drücken der Haupttaste wechselt die Haupt-LED zu Weiß...
  • Seite 18: Mehrfachverbindung

    Grundlegende Verwendung Fortgeführt Mehrfachverbindung In diesem Abschnitt wird beschrieben, wie ein Bilder gleichzeitig mithilfe mehrerer Senders angezeigt werden können. Es können Bilder von bis zu 4 Sendern gleichzeitig angezeigt werden. Halten Sie die untergeordnete Taste des Senders in der Vollbildanzeige mindestens 1 Sekunde lang gedrückt.
  • Seite 19: Feststellen Der Bildumschaltung (Fixer Modus)

    Feststellen der Bildumschaltung (fixer Modus) Wenn Bilder von 1 Sender angezeigt werden und mehrere Sender gepaart und verwendet werden, können Sie eine Einstellung vornehmen, die das Umschalten auf Bilder eines anderen Senders verbietet. Diese Einstellung verhindert das versehentliche Umschalten zwischen den Bildern. Einstellen des fixen Modus Halten Sie die Haupttaste des Senders mindestens 1 Sekunde lang gedrückt, während ein Bild von einem der Sender angezeigt wird.
  • Seite 20: Senderverlängerungsmethode (Kopplung)

    Senderverlängerungsmethode (Kopplung) Die Kopplungseinstellungen wurden für den Sender und Empfänger des TY-WPS1 / TY-WPS1W- Basissets vorgenommen. Kopplung durch Verbinden von Empfänger und Sender Schieben Sie den Modusschalter auf die STD-Seite. Verbinden Sie den USB-Anschluss des Senders mit dem USB-Anschluss des Empfängers /der Empfängerplatine.
  • Seite 21: Speichermedium

    Kopplung durch Speichern einer Datei auf dem USB-Speichermedium Unterstützte Geräte ● Handelsübliche USB-Speichermedien werden unterstützt. (Geräte mit Sicherheitsfunktionen werden nicht unterstützt.) ● USB-Speichermedien, die nicht in FAT16 oder FAT32 formatiert sind, können nicht verwendet werden. ● Es werden USB-Speichermedien mit einer Speicherkapazität von bis zu 32 GB unterstützt. ●...
  • Seite 22: Hinweise Zur Lan-Verbindung

    Hinweise zur LAN-Verbindung Da dieses Produkt mit einer Netzwerkfunktion ausgestattet ist, ermöglicht der Anschluss des Produkts an ein Netzwerk per Kabel oder drahtlos die Fernbedienung des Produkts. Um die Software des Empfängers und des Senders zu aktualisieren, muss das Internet über das angeschlossene Netzwerk erreichbar sein.
  • Seite 23: Verwenden Mit Einem Android-Gerät (Android 5.0 Und Spätere Versionen)

    Verwenden mit einem Android-Gerät (Android 5.0 und spätere Versionen) Mit den folgenden zwei Methoden können Bilder auf einem Android-Gerät (Android 5.0 und spätere Versionen werden unterstützt) auf einen Bildschirm oder Projektor projiziert (gespiegelt) werden. Drahtloses LAN, Sicherheitsmaßnahmen usw. können je nach Nutzungsumgebung eingesetzt werden. Verwenden Sie eine App auf dem Android-Gerät und verbinden Sie das Gerät mit dem drahtlosen LAN des Empfängers.
  • Seite 24 Verwenden mit einem Android-Gerät (Android 5.0 und spätere Versionen) Fortgeführt Starten Sie die [PressIT]-App. Auf dem Android-Gerät wird ein Bild mit dem gleichen Design wie das des Senders angezeigt. Tippen Sie zur Anzeige auf die Haupttaste des Senders auf dem Bildschirm. (Das Android-Betriebssystem zeigt eventuell eine Meldung an.
  • Seite 25: Einstellung

    Einstellung Verbinden Sie sich mit der Webseite des Empfängers, um die Einstellungen dieses Systems zu konfigurieren. Über den Standby-Bildschirm Schalten Sie den Empfänger ein, um den Standby-Bildschirm auf dem Anzeigegerät anzuzeigen. Hinweis • Zum Verbinden des „Empfängers und des Anzeigegeräts siehe „Anschließen des Empfängers“ (Seite 12). Zeigt die Anzahl der mobilen Geräte an, die über das drahtlose LAN des Senders oder Empfängers verbunden sind.
  • Seite 26 Einstellung Fortgeführt ■ Beim erstmaligen Anschluss unmittelbar nach dem Kauf Benutzer-ID und Passwort sind erforderlich, wenn die Verbindung zur Webseite des Empfängers unmittelbar nach dem Kauf oder nach der Initialisierung durch Drücken der Reset-Taste des Empfängers hergestellt wird. Dann muss das Passwort geändert werden.
  • Seite 27: Anzeige Des Web-Einstellungsbildschirms

    Anzeige des Web-Einstellungsbildschirms ■ Über Web-Browser Wir empfehlen die Verwendung der unten gezeigten Web-Browser zur Bedienung des Web-Einstellungsbildschirms. Chrome Version 85.0.4183.83 und höhere Versionen Firefox Version 80.0.1 und höhere Versionen Internet Explorer 11 Safari Version.13.0.5 und höhere Versionen Edge Version 84.0.522.52 und höhere Versionen ■...
  • Seite 28 Einstellung Fortgeführt ■ Bei der Konfiguration der Einstellungen in einer Umgebung, in der der drahtlose LAN (5 GHz- Band)-Zugangspunkt frei verwendet werden kann Verbinden Sie den Empfänger mit dem externen drahtlosen LAN und öffnen Sie den Web-Einstellungsbildschirm. Sie können auch eine Verbindung zu einem externen drahtlosen Zugangspunkt herstellen, der sich von dem drahtlosen Zugangspunkt des Empfängers unterscheidet, um den Web-Einstellungsbildschirm zu öffnen.
  • Seite 29 Wenn der Empfänger mit dem externen drahtlosen Zugriffspunkt verbunden ist, wird das Symbol für drahtloses LAN unten rechts auf dem Standby-Bildschirm angezeigt. Um einen externen drahtlosen Zugangspunkt im Empfänger zu speichern, stellen Sie [Wireless Access Point speichern] auf [EIN] und klicken Sie auf [OK]. Das System wird neugestartet. Um den Web-Einstellungsbildschirm vom PC oder Mobilgerät aus zu öffnen, bestätigen Sie, dass er/es mit demselben drahtlosen Zugangspunkt wie der Empfänger verbunden ist, geben Sie die unten rechts angezeigte IP-Adresse in die...
  • Seite 30: Konfigurieren Verschiedener Einstellungen Auf Dem Web-Einstellungsbildschirm

    Einstellung Fortgeführt Konfigurieren verschiedener Einstellungen auf dem Web-Einstellungsbildschirm Einstellungen, einschließlich [Gerätemanagement], [Netzwerkmanagement] und [Admineinstellungen], könnten im Web-Einstellungsbildschirm geändert werden. ■ Android-APK herunterladen Die Android-App (Seite 23) kann heruntergeladen und installiert werden. Verwenden Sie diese App, wenn das Gerät nicht mit dem Google Play Store verbunden werden kann. Wenn die App über den Web-Einstellungsbildschirm heruntergeladen wird, ist eine Bestätigung erforderlich, um die App auf dem Android-Gerät zu installieren, da es sich nicht um die aus dem Google Play Store heruntergeladene App handelt.
  • Seite 31 ■ Gerätemanagement Der Web-Einstellungsbildschirm bietet Einstellungsoptionen wie Sprache, Auflösung und max. Verbindung. ● Sprache Unterstützt wichtige Sprachen wie Japanisch, Deutsch, Französisch und Chinesisch. Der Web-Einstellungsbildschirm und der Standby- Bildschirm werden in der ausgewählten Sprache angezeigt. ● Auslösung Dieses Produkt erkennt automatisch eine für die Anzeige geeignete Ausgabeauflösung.
  • Seite 32 Einstellung Fortgeführt ● Max Verbindungen Sie können die Anzahl der mit dem Empfänger verbundenen Sender und mobilen Geräte bestimmen. Es können bis zu 32 mobile Geräte verbunden werden. Die Anfangseinstellung ist 4 Geräte. Beachten Sie, dass die Netzwerkbandbreite der einzelnen Benutzer umso geringer ist, je mehr Geräte angeschlossen sind.
  • Seite 33 ● HDCP Hiermit wird die HDCP-Einstellung auf Ein oder Aus gestellt. Wenn dieses Produkt mit einem HDCP-inkompatiblen Gerät verbunden wird, stellen Sie dies auf [Off]. Hinweis • Durch Umschalten der Einstellung auf [On]/[Off] wird das Produkt automatisch neu gestartet. ■ Admineinstellungen Diese Einstellungsfunktion ist hauptsächlich für Verantwortliche der Informationssystemabteilung und Netzwerkadministratoren gedacht und ermöglicht detailliertere Einstellungsänderungen.
  • Seite 34 Einstellung Fortgeführt ● SSID Ändert den Namen der SSID, verbirgt die SSID und deaktiviert die SSID. SSID verstecken: Durch Einstellen dieser Funktion auf [EIN] wird die auf dem Standby-Bildschirm angezeigte SSID verborgen. * Beachten Sie dies vor der Einstellung. SSID deaktivieren: Durch Einstellen dieser Funktion auf [EIN] wird die SSID-Funktion auf dem Empfänger deaktiviert.
  • Seite 35 ● Bildschirmschoner Gibt die Zeit an, bis der Bildschirmschoner aktiviert wird. Wenn der Bildschirmschoner aktiviert ist, verschwindet das projizierte Bild. Durch Drücken der Haupttaste des Senders wird der Bildschirmschoner aufgehoben. ● WPA/WPA2 Enterprise Mit dieser Funktion kann eine elektronische Zertifikatschlüsseldatei hochgeladen werden, die die verschlüsselte Kommunikation unterstützt.
  • Seite 36 Speichern einer Datei auf dem USB-Speichermedium“ (Seite 21) aus, um die Kopplungsdatei an den Sender zu kopieren. Der Empfänger und der Sender des TY-WPS1/TY-WPS1W-Basissatzes sind zum Zeitpunkt der Übertragung gekoppelt. Wenn der Sender initialisiert wird oder ein neuer Sender zusätzlich erworben wird, ist vor der Verwendung eine Kopplung mit dem Empfänger erforderlich.
  • Seite 37 ● Auf Standardeinstellungen zurücksetzen Initialisiert dieses Produkt auf die Werkseinstellung. Beachten Sie, dass die benutzerdefinierte Spracheinstellung, Auflösungseinstellung, drahtlose LAN- Einstellung usw. nach der Speicherung initialisiert werden. (SSID wird nicht initialisiert.) Wenn der Sender initialisiert wird, wird der gekoppelte Zustand zwischen Empfänger und Sender aufgehoben.
  • Seite 38: [Konfiguration]-Menü (Anzeigeeinstellung)

    Stellt EDID-Kompatibilität mit 2K-Videosignalen her (max. 1 920 x 1 200 Pixel). Hinweis • Diese Funktion wird am Beispiel der Panasonic-Display-Serie SQ1 erläutert. Je nach Modell unterscheiden sich die Einstellpunkte. • Wenn EDID auf [4K/60p/SDR] oder [4K/60p/HDR] gestellt ist, werden Bilder von 4K/30p ausgegeben.
  • Seite 39 Signalausgangs der Empfängerplatine angezeigt. Anschluss-Funktion des Panasonic-Displays Schließen Sie den Empfänger einfach über ein HDMI-Kabel an ein Panasonic-Display an, das dieses Produkt unterstützt, und schalten Sie sie ein, um den Verbindungsvorgang auszuführen. (Es ist notwendig, [Drahtlospräsentations-Link] auf [Ein] zu setzen.) Legen Sie in den folgenden Einstellungsmenüs Details zur Anschluss-Funktion fest.
  • Seite 40 Einstellung Fortgeführt ■ Einstell. externe Geräteverknüpfung Stellt die externe Geräteverbindung ein. [Einstell. externe Geräteverknüpfung]-Untermenübildschirm Einstell. externe Geräteverknüpfung Geräteinformationen Drahtlospräsentations-Link ● [Geräteinformationen] Legt fest, ob die Informationen des an den HDMI-Anschluss angeschlossenen Geräts angezeigt oder verborgen werden sollen. [Aus]: Informationen über angeschlossene Geräte werden nicht angezeigt. [Ein]: Informationen über angeschlossene Geräte werden wie unten dargestellt angezeigt.
  • Seite 41 ■ [Drahtlospräsentations-Einstellungen] Hinweis • Es kann ca. 5 Sekunden dauern, um die Menüeinstellungen wiederzugeben. [Drahtlospräsentations-Einstellungen] - Untermenübildschirm Drahtlospräsentations-Einstellungen Einstellung Hintergrundfarbe Schwarzer Einstellung Datum/Uhrzeit Y/M/D Sprachenlink ● [Einstellung Hintergrundfarbe] [Schwarzer ]: Die Hintergrundfarbe für den Standby-Bildschirm und das Kein-Signal-Bild wird auf Schwarz gesetzt. [Blau]: Die Hintergrundfarbe für den Standby-Bildschirm und das Kein-Signal-Bild wird auf Blau gesetzt.
  • Seite 42 Einstellung Fortgeführt ■ HDMI-CEC-Einstellungen Für die HDMI-CEC-Funktion einstellen. Details zur HDMI-CEC-Funktion finden Sie unter „Verwenden der HDMI-CEC-Funktion“. (siehe Seite 43) [HDMI-CEC-Einstellungen] - Untermenübildschirm HDMI-CEC-Einstellungen HDMI-CEC-Steuerung HDMI1 ---- HDMI2 ---- SLOT ---- HDMI-CEC-Betrieb MENU-Code Verknüpfungsfunktion Display → Gerät Gerät → Display ● [HDMI-CEC-Steuerung] Aktiviert/Deaktiviert die HDMI-CEC-Funktion. [Aus]: Deaktiviert die HDMI-CEC-Funktion.
  • Seite 43: Verwenden Der Hdmi-Cec-Funktion

    Verwenden der HDMI-CEC-Funktion Die HDMI-CEC-Funktion ermöglicht das Ein-/Ausschalten des Displays oder das Umschalten des Eingangs durch Verknüpfung der Bedienung dieses Produkts. ■ CEC-EIN-Verbindung Der Bildschirm ist eingeschaltet (Bildempfangsstatus), wenn sie ausgeschaltet ist (Standby-Status). Das Bild dieses Produkts wird durch Umschalten auf den Eingang projiziert, an den dieses Produkt angeschlossen ist. Die EIN-Verbindung wird durch Ausführen der folgenden 4 Handlungen aktiviert.
  • Seite 44 Einstellung Fortgeführt (3) Wenn das Bild vom Sender im Standby-Modus angezeigt wird Wenn sich der Sender im Standby-Modus befindet, drücken Sie die Haupttaste, um das Bild an den Empfänger zu senden. Dann wird der Bildschirm eingeschaltet und das Bild wird angezeigt. Der Eingang des Bildschirms wird mit dem Betrieb des Senders verknüpft und auf den Eingang geschaltet, an den der Empfänger angeschlossen ist.
  • Seite 45 ■ CEC-AUS-Verbindung Durch Ausführen der folgenden 2 Handlungen kann der Bildschirm ausgeschaltet werden (Standby-Zustand). (1) Wenn der Bildschirmschoner aktiviert ist Wenn der Bildschirmschoner dieses Produkts aktiviert wird, während sich der Sender im Standby-Modus befindet, wird der Bildschirm abgeschaltet. Standby-Bildschirm Display ausgeschaltet (Standby) Nachdem die festgelegte Zeit für den Bildschirmschoner verstrichen ist...
  • Seite 46: Verwendung Von "Hdvc" Auf Diesem System

    Verwendung von “HDVC” auf diesem System Wenn Sie ein HDCP-inkompatibles Gerät mit diesem System verwenden, das die PC-Freigabefunktion des Panasonic-Videokonferenzsystems “HDVC” beinhaltet, führen Sie den Vorgang auf der Rückseite durch. Halten Sie die Taste FUNCTION des Empfängers mindestens 10 Sekunden lang gedrückt.
  • Seite 47: Empfängers

    Installieren des Empfängers Komponenten für die Montagehalterung des Empfängers Überprüfen Sie, dass folgende Teile im Lieferumfang enthalten sind. Basishalterung (A-1) ....1 Verbindungshalterung C (A-4) ..1 Rändelschraube (C-1) ....2 (DPVF3503ZA/X1) (DPVF3506ZA/X1) (DPVF3509ZA/X) Wird zum Anbringen am Projektor (M4×5) verwendet. Verbindungshalterung A (A-2) ..1 Folie A (B-1) ........1 Schraube (C-2) ......6 (DPVF3505ZA/X1)
  • Seite 48: Anbringen An Der Decke Oder Wand

    Installieren des Empfängers Fortgeführt Anbringen an der Decke oder Wand Montieren Sie die Basishalterung (A-1) am Empfänger. Befestigen Sie den Empfänger mit 2 Schrauben an der Decke oder Wand an. Verwenden Sie Schrauben (handelsüblich) angemessener Art und Länge gemäß der Decke oder der Wand, an der das Gerät angebracht werden soll.
  • Seite 49 Befestigen Sie 1 Blatt A (B-1) und 3 Blätter B (B-2) an den Halterungen entlang der Markierungslinien Entfernen Sie das doppelseitig geklebte Trennpapier von diesen Blättern und befestigen Sie sie an den Halterungen. Entfernen Sie dann die Schutzfolien. Schutzfolie Trennpapier Installieren Sie den Empfänger am Bildschirm.
  • Seite 50: Empfohlenes Beispiel Für Die Installation Auf Dem Profi-Modell Des Projektors

    Installieren des Empfängers Fortgeführt Empfohlenes Beispiel für die Installation auf dem Profi-Modell des Projektors Montieren Sie die Basishalterung (A-1) am Empfänger. Entfernen Sie 2 runde Abdeckungen von der Seite des Projektors. Die Schraubenlöcher für die Installation des Empfängers liegen frei. Abdeckung Installieren Sie den Empfänger mit 2 Schrauben (C-3) am Projektor.
  • Seite 51: Empfohlenes Beispiel Für Die Installation Auf Dem Modell Des Projektorsystems

    • Die Abbildungen zeigen das Modell PT-RCQ10. • Je nach Projektormodell kann die obige Methode möglicherweise nicht für die Installation verwendet werden. • Abhängig von einigen Modellen sind die Auswahlmöglichkeiten für die Einbauposition des Empfängers begrenzt. Details finden Sie unter der folgenden URL. https://panasonic.net/cns/prodisplays/wps2/ Deutsch...
  • Seite 52 Installieren des Empfängers Fortgeführt Wenn Sie den Empfänger an den unten aufgeführten Modellen installieren, montieren Sie ihn aus Sicherheitsgründen an den angegebenen Positionen. ● PT-FRZ60-Serie (PT-FRZ60 / PT-FRZ50 / PT-FRZ55) ● PT-RZ570-Serie (PT-RZ570 / PT-RZ575) Einrichtung auf einem Tisch oder auf dem Boden Montage an einer Decke ●...
  • Seite 53: Empfohlenes Beispiel Für Die Installation Auf Dem Tragbaren Projektormodell

    Empfohlenes Beispiel für die Installation auf dem tragbaren Projektormodell Verwenden Sie ein handelsübliches Fixierband mit einer Breite von 25 mm oder weniger. Montieren Sie die Basishalterung (A-1) am Empfänger. Befestigen Sie 2 Blätter B (B-2) an der Halterung entlang der Markierungslinien Entfernen Sie das doppelseitig geklebte Trennpapier von diesen Blättern und befestigen Sie sie an den Halterungen.
  • Seite 54: Von Diesem Produkt Unterstützte Bildsignale

    Von diesem Produkt unterstützte Bildsignale ■ Bildausgabeauflösung des Empfängers WPS-Empfänger (TY-WPR1 / TY-WPR1W) WPS-Empfängerplatine (TY-SB01WP) HDMI-Ausgangssignale 3 840 x 2 160@30 Hz RGB 1 920 x 1 080@50 Hz 1 920 x 1 080@60 Hz RGB 1 920 x 1 080@24 Hz 4 096 x 2 160@24 Hz 1 280 x 960@ 85 Hz 3 840 x 2 160@ 30 Hz...
  • Seite 55: Fehlerbehebung

    Fehlerbehebung Symptome Kontrollen Seite ● Die Kopplung beginnt nicht mit dem Anschluss des Steht der Modusschalter des Senders auf der Senders an den USB-Anschluss des Empfängers. STD-Seite? ● Die Kopplung beginnt nicht mit dem Anschließen Steht der Modusschalter des Senders auf der des USB-Speichers, auf dem die Kopplungsdatei EXT-Seite? gespeichert ist, an den USB-Anschluss des Senders.
  • Seite 56: Technische Daten

    Technische Daten ■ Empfänger Modell-Nr. TY-WPR1 / TY-WPR1W Produktbezeichnung WPS-Empfänger Videoausgabe HDMI × 1 (HDCP1.4) Ausgabeauflösung 1920 x 1080/60p, 3840 x 2160/30p (max.) Anzahl gleichzeitiger Verbindungen Standard der IEEE802.11a/n/ac Drahtloskommunikation Bluetooth (GFSK, π/4-DQPSK, 8DPSK) Datenübertragungsrate 867 Mbps (max.) Frequenzband 5 GHz (5,150 GHz bis 5,250 GHz) Sicherheit WPA/WPA2 Erreichbare Entfernung...
  • Seite 57 ■ Sender Modell-Nr. TY-WPB1 / TY-WPB1W TY-WPBC1 / TY-WPBC1W Produktbezeichnung WPS-Sender WPS-USB-C-Sender USB Typ-C × 1 Videoeingang HDMI × 1 (HDCP1.4) (HDCP1.4, DisplayPort Alt-Modus) Eingangsauflösung 1920 x 1080/60p (max.) Standard der IEEE802.11ac Drahtloskommunikation Datenübertragungsrate 433 Mbps (max.) Frequenzband 5 GHz (5,150 GHz bis 5,250 GHz) Sicherheit WPA/WPA2 Erreichbare Entfernung...
  • Seite 58: Softwarelizenz

    Sie [Software-Lizenzen] auswählen, der angegebenen Vorgehensweise im des Web-Einstellungsbildschirms dieses Produkts folgend. Mindestens drei (3) Jahre nach Auslieferung dieses Produkts wird Panasonic jedem Dritten, der uns über die unten angegebenen Kontaktinformationen kontaktiert, zu nicht höheren Kosten als denen, die durch den physikalischen Kopiervorgang anfallen, eine vollständige maschinenlesbare Kopie des entsprechenden Quellcodes, der unter...
  • Seite 59 Einkaufsquittung für den Fall eines Diebstahls oder Verlusts oder falls Sie eine Garantieleistung in Anspruch nehmen wollen sorgfältig auf. Modellnummer Seriennumer Panasonic Testing Centre Panasonic Service Europe, eine Abteilung von Panasonic Marketing Europe GmbH Winsbergring 15, 22525 Hamburg, Bundesrepublik Deutschland Deutsch Web Site: https://panasonic.net/cns/prodisplays/ © Panasonic Corporation 2021...

Inhaltsverzeichnis