Lenovo px4-300d Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
px4-300d Network Storage
mit LifeLine 4.0
Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Lenovo px4-300d

  • Seite 1 Network Storage mit LifeLine 4.0 Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 © 2013 LenovoEMC, Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Lenovo und das Logo von Lenovo sind eingetragene Marken oder Marken von Lenovo in den USA und/oder in anderen Ländern. Das EMC Logo ist eine eingetragene Marke der EMC Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Verknüpfen von NICs VLAN-Einstellungen Benennen des px4-300d Network Storage Einrichten von Active Directory Konfigurieren des px4-300d Network Storage für die Verwendung von Active Directory Vertrauenswürdige Active Directory-Domains aktivieren Anpassen des Zugriffs auf Funktionen des px4-300d Network Storage Aktivieren der Anzeige von Funktionen Aktivieren von Zugriffrechten für Funktionen...
  • Seite 4 Gleichzeitiges automatisches Senden von Content an mehrere Personen Einrichten eines aktiven E-Mail-Verteilerordners Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke: Überblick Managen von Inhalten Übertragen von Inhalten zum und vom px4-300d Network Storage per Kopierauftrag Einschränkungen für Kopieraufträge Abrufen von Inhalten aus externen USB-Speichergeräten Sicheres Entfernen des externen Speichers Inhaltsübertragung von einem USB-Gerät per Tastendruck...
  • Seite 5 iSCSI Erstellen von IP-basierten Storage Area Networks (SAN) Übersicht über iSCSI Hinzufügen von iSCSI-Laufwerken Aktivieren von iSCSI-Laufwerken Mit iSCSI-Laufwerken verbinden Managen von iSCSI-Laufwerken Erstellen von iSCSI-Laufwerken und Hinzufügen zu Volumes Hinzufügen von CHAP-Benutzerzugriff zu einem iSCSI-Laufwerk Löschen von iSCSI-Laufwerken Speicherpoolmanagement Speichern von Inhalten Speicherpool Volumes...
  • Seite 6 Wiederherstellen von Dateien mit Amazon S3 Backup mit dem LenovoEMC Personal Cloud Wiederherstellen von Dateien mit Personal Cloud Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts Sicherheitsfunktion und ihr Nutzen Aktivieren der Sicherheitsfunktion und Erstellen eines Administrator-Benutzers Deaktivieren der Sicherheitsfunktion Einschränken des Zugriffs auf Inhalte durch Erstellen von Benutzern...
  • Seite 7 Managen von Benutzern und Gruppen mit Active Directory Löschen von Active Directory-Benutzern und -Gruppen Managen des px4-300d Network Storage mit lokalen und Active Directory-Benutzern Managen des px4-300d Network Storage mit lokalen und Active Directory-Benutzern Remote-Zugriff: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Überblick über den Remotezugriff...
  • Seite 8 Zugriff auf Inhalte über die LenovoEMC Personal Cloud Informieren der Benutzer über die Möglichkeiten eines LenovoEMC Personal Cloud Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke: Überblick Facebook Flickr YouTube Inhalte über LenovoEMC Personal Cloud freigeben Medienmanagement Medienmanagement –...
  • Seite 9 Manuelles Updateverfahren: Installieren eines Updates für die Gerätesoftware Backup und Wiederherstellen der px4-300d Network Storage-Einstellungen Backup der px4-300d Network Storage-Einstellungen Device-Konfiguration sichern Wiederherstellen eines Konfigurations-Backups Hardwaremanagement Informationen zu den Komponenten des px4-300d Network Storage Vorderseite Zugriff auf die Laufwerksschächte Rückseite Standardeinstellung Energieeinsparungen...
  • Seite 10 Zusätzlicher Support So erhalten Sie Hilfe Support Rechtliches Sicherheitsinformationen Open-Source-Software Garantiehinweise Hinweis zur eingeschränkten Garantie von Lenovo Beschränkte Gewährleistung für Iomega-Produkte Gesetzliche Bestimmungen Deutschsprachiger EU Hinweis: EG-Konformitätserklärung Wichtige Informationen für die europäische Richtlinie 2002/96/EG Europäische Union – RoHS Copyright- und Markeninformationen...
  • Seite 11: Einrichten Des Px4-300D Network Storage

    KAPITEL 1 Einrichten des px4-300d Network Storage Einrichten des px4-300d Network Storage...
  • Seite 12: Konfiguration - Übersicht

    Einrichten des px4-300d Network Storage Konfiguration – Übersicht Die Konfiguration des px4-300d Network Storage ist einfach. Entnehmen Sie das Gerät aus der Verpackung, schließen Sie es an das Netzwerk oder den Computer an, und schalten Sie es ein. Starten Sie dann einen Webbrowser, und geben Sie die Konfigurations-URL ein, die in der Kurzinstallationsanleitung enthalten ist.
  • Seite 13: Konfigurieren Des Px4-300D Network Storage Bei Nichterkennen

    Windows 7 und Vista: Klicken Sie auf Start, Computer, Netzwerk. Unter Andere Geräte sollte das ● px4-300d aufgeführt sein. Wenn Sie zum Beispiel über ein px4-300d verfügen, können Sie auf das Gerät mit der Bezeichnung px4-300d doppelklicken. Es wird dann die px4-300d Management Console für das px4-300d angezeigt.
  • Seite 14: Seite "Konfiguration

    Einrichten des px4-300d Network Storage Seite "Konfiguration" Die Seite Konfiguration ist die erste Seite, die beim Zugriff auf das px4-300d Network Storage von der Startseite aus oder in LenovoEMC Storage Manager angezeigt wird. Auf dieser Seite können Sie nach Klicken auf den entsprechenden Link einige grundlegende Gerätefunktionen konfigurieren. Die aktuelle Einstellung der Funktion wird über dem Link angezeigt.
  • Seite 15: Netzwerkverbindung

    Einrichten des px4-300d Network Storage Netzwerkverbindung Verbinden des px4-300d Network Storage mit dem Netzwerk Prüfen Sie zuerst den Paketinhalt. Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Komponenten in der Packung enthalten sind: px4-300d (Modelle können unterschiedlich sein) Netzteil und Kabel Quick-Start-Handbuch Ethernetkabel Die Packungsinhalte können unterschiedlich sein.
  • Seite 16: Anschließen Von Px4-300D

    Einrichten des px4-300d Network Storage Anschließen von px4-300d Erstmaliges Einrichten Wenn Sie mehrere px4-300d erworben haben, schließen Sie erst alle Schritte auf einem Gerät ab, bevor Sie weitere Geräte anschließen. Verwenden Sie das enthaltene Netzwerkkabel, um px4-300d mit Ihrem Netzwerkrouter, Switch oder direkt mit einem Computer zu verbinden.
  • Seite 17: Manuelle Netzwerkkonfiguration

    NICs. Aktivieren von Jumbo Frames für jede NIC Sie können Jumbo Frames für jede NIC auf dem px4-300d aktivieren, indem Sie den Bereich Informationen für eine NIC einblenden und im Feld Jumbo Frame eine Jumbo Frame-Größe eingeben. Wenn Sie keine Jumbo Frame-Unterstützung wünschen, lassen Sie das Feld leer. Jumbo Frame- Unterstützung ist hilfreich, wenn große Dateien, wie z.
  • Seite 18: Verknüpfen Von Nics

    Netzwerk erzeugen. Sollte eine NIC ausfallen, bleibt Ihr px4-300d im Netzwerk zugänglich, sofern diese NIC mit anderen NICs verknüpft ist. Sie können zwei oder mehrere NICs auf dem px4-300d miteinander verknüpfen, indem Sie die NICs auswählen und auf Anwenden klicken.
  • Seite 19 Unternehmens hat möglicherweise ein eigenes VLAN, damit nur ausgewählte Personen auf vertrauliche Dokumente zugreifen können. Für die kleineren von VLANs erstellten Netzwerke sind keine zusätzlichen physischen Ressourcen wie etwa zusätzliche Kabel nötig. Das px4-300d Network Storage kann für die Unterstützung von VLANs konfiguriert werden.
  • Seite 20: Benennen Des Px4-300D Network Storage

    Einrichten des px4-300d Network Storage Benennen des px4-300d Network Storage Auf der Seite Gerätekennung können Sie für Ihr px4-300d einen aussagekräftigen Namen angeben. Auf dieser Seite auf dem px4-300d Management Console können Sie den Namen und den beschreibenden Namen des Speichergeräts sowie den Arbeitsgruppennamen ändern.
  • Seite 21: Konfigurieren Des Px4-300D Network Storage Für Die Verwendung Von Active Directory

    Textfeld ein, und klicken Sie auf Anwenden, um Ihre Einstellungen zu speichern. Konfigurieren Sie das px4-300d für den Beitritt zur Active Directory Domain. Wählen Sie auf der Seite Gerätekennung die Option Active Directory, wenn bereits eine Active Directory- Organisation vorhanden ist, die Sie in das px4-300d integrieren möchten.
  • Seite 22: Vertrauenswürdige Active Directory-Domains Aktivieren

    Einrichten des px4-300d Network Storage Vertrauenswürdige Active Directory-Domains aktivieren Durch das Aktivieren von vertrauenswürdigen Active Directory Domains auf dem px4-300d können Sie das Importieren von Benutzern und Gruppen aus anderen vertrauenswürdigen Domains auf Ihrem px4- 300d aktivieren. Die Benutzer und Gruppen aus anderen Domains haben dann Zugriff auf Funktionen des px4-300d.
  • Seite 23: Anpassen Des Zugriffs Auf Funktionen Des Px4-300D Network Storage

    Sie können Zugriffsrechte für bestimmte Funktionen aktivieren. Erweitern Sie die Funktion auf der Seite "Funktionsauswahl", um zu bestimmen, ob Zugriffsrechte für die Funktion unterstützt werden. Wenn noch keine Sicherheit aktiviert ist, aktivieren Sie sie auf dem px4-300d, und erstellen Sie Benutzer und Gruppen.
  • Seite 24: Anmeldung Als Nicht-Administrator-Benutzer

    Wenn diese Nicht-Administratorbenutzer auf einen px4-300d zugreifen, wird der Anmeldebildschirm angezeigt. Nicht-Administratorbenutzer geben dann ihre Anmeldedaten am Anmeldebildschirm ein, und nach der Anmeldung werden in der px4-300d Management Console die Funktionen angezeigt, auf die der Nicht-Administratorbenutzer Zugriff hat. Anmeldung als Nicht-Administrator-Benutzer Nicht-Administratorbenutzer können sich mit aktiviertem Funktionszugriff bei einem px4-300d anmelden.
  • Seite 25: Warnmeldungen Des Px4-300D Network Storage

    E-Mail-Zieladressen: Geben Sie eine oder mehrere gültige E-Mail-Adressen ein. Diese E-Mail- ● Adresse ist ein Ziel für Mitteilungen, die vom px4-300d gesendet werden, wenn das System Probleme erkennt. Sie können mehrere E-Mail-Adressen hinzufügen, indem Sie diese durch Komma, Leerzeichen oder Semikolon trennen.
  • Seite 26: Verfolgen Von Ereignissen Auf Dem Px4-300D Network Storage

    Einrichten des px4-300d Network Storage Verfolgen von Ereignissen auf dem px4-300d Network Storage Auf der Seite „Ereignisprotokoll“ werden die letzten 1.000 auf dem px4-300d protokollierten Ereignisse angezeigt. Ein vollständiges Ereignisprotokoll steht jedoch zum Herunterladen bereit. Die folgenden Symbole geben den Schweregrad von Statusmeldungen an: INFORMATIONEN ●...
  • Seite 27: Abrufen Des Systemstatus Für Das Px4-300D Network Storage

    In der Systemsteuerung werden Befehle für das px4-300d angezeigt: Lassen Sie die Leuchten blinken ● Um ein bestimmtes px4-300d zu finden, wenn mehrere Geräte in Ihrem Netzwerk konfiguriert sind, veranlassen Sie das Blinken der Leuchten vorn am px4-300d, indem Sie auf folgende Option klicken: Neu starten ●...
  • Seite 28 Einrichten des px4-300d Network Storage INFORMATIONEN Gibt an, dass der Status des px4-300d geändert wurde, in der Regel durch einen Benutzer, beispielsweise durch Anschließen eines Peripheriegeräts. WARNUNG Gibt an, dass ein Problem mit dem px4-300d besteht, das Ihre Aufmerksamkeit erfordert, wobei das Gerät vorerst weiter normal funktioniert.
  • Seite 29: Verwenden Des Px4-300D Network Storage In Unterschiedlichen Zeitzonen

    Sie sich gerade in einer anderen befinden. Dies kann für Benutzer hilfreich sein, die das korrekte Datum und die Uhrzeit anzeigen möchten, wenn sie an einem anderen Ort leben und arbeiten, als dem Ort, an dem sich das px4-300d befindet. Datum, Uhrzeit und Zeitzone stellen Sie mithilfe der entsprechenden Funktion ein.
  • Seite 30: Einstellen Der Anzeigesprache Für Das Px4-300D Network Storage

    Auf der Seite Spracheinstellungen können Sie die in E-Mail-Benachrichtigungen und auf der Bildschirmanzeige verwendete Sprache ändern. Die von der px4-300d Management Console verwendete Sprache basiert auf den in Ihrem Browser konfigurierten Voreinstellungen. Die von diesem Programm verwendete Sprache kann durch Änderung der bevorzugten Spracheinstellungen Ihres Browsers geändert werden.
  • Seite 31: Drucken Von Dokumenten

    Drucker an das px4-300d angeschlossen haben. Auf der Seite Drucker wird eine Tabelle angezeigt, in der alle mit dem px4-300d verbundenen Drucker aufgeführt sind. Die Tabelle enthält zu jedem Drucker den Namen, das Modell, den Status und die Anzahl der wartenden Dokumente.
  • Seite 32: Konfigurieren Von Personal Cloud, Sicherheitsfunktion Und Dateifreigabe

    Einrichten des px4-300d Network Storage Konfigurieren von Personal Cloud, Sicherheitsfunktion und Dateifreigabe Nachdem Sie einige grundlegende Funktionen des LenovoEMC-Speichergeräts konfiguriert haben, möchten Sie möglicherweise auch eine LenovoEMC Personal Cloud, die Sicherheitsfunktion oder die Dateifreigabe konfigurieren. Sie können eine Personal Cloud konfigurieren, um eingeladenen Benutzern Zugriff auf Inhalte auf das LenovoEMC-Speichergerät zu gewähren.
  • Seite 33: Freigeben Von Dateien

    KAPITEL 2 Freigeben von Dateien Freigeben von Dateien...
  • Seite 34: Übersicht Über Freigaben

    Freigeben von Dateien Übersicht über Freigaben Das px4-300d Network Storage ist für das Speichern und Abrufen von sowie Zugreifen auf Dateien über Benutzer, Clientcomputer und Anwendungen konfiguriert. Die Dateifreigabe wird über folgende Aktivitäten erzielt: Erstellen von Freigaben, Konfigurieren der Sicherheitsfunktion einschließlich Erstellen von Benutzern, Einrichten von Medienservices und Konfigurieren von aktiven Ordnern.
  • Seite 35: Freigaben

    Freigaben sind Ordner, die alle Inhaltstypen, einschließlich Dokumente, Bilder und Musikdateien, enthalten. Freigaben können ungesichert sein, d. h. jede Person, die auf das px4-300d zugreift, hat auch Zugriff auf die Inhalte der Freigaben. Freigaben können gesichert werden. Dies bedeutet, dass der Zugriff auf die darin befindlichen Inhalte auf eine ausgewählte Benutzergruppe beschränkt ist.
  • Seite 36: Managen Von Freigaben

    Blenden Sie Zugriffsrechte ein, um die Zugriffsrechte von Benutzern auf eine Freigabe zu ändern. Wenn das px4-300d nicht gesichert ist, sind alle von Ihnen erstellten Freigaben ungesichert, und jeder mit Zugriff auf Ihr Netzwerk hat Lese- und Schreibzugriff auf eine Freigabe. Wenn das px4- 300d gesichert ist, haben alle vorhandenen Administratorbenutzer Lese- und Schreibzugriff auf eine Freigabe.
  • Seite 37 Freigeben von Dateien Aktivieren Sie im Bereich Zugriffsrechte "Lesen", "Schreiben" oder beides, um die Zugriffsrechte auf diese Freigabe für jeden einzelnen Benutzer festzulegen. Um einen Benutzer zu entfernen, deaktivieren Sie sowohl den Lese- als auch den Schreibzugriff für diesen Benutzer. Wenn Sie jedem Benutzer Lese- und Schreibzugriff gewähren, wird die Liste der Benutzer ebenfalls geleert, weil alle Benutzer (Jeder) Zugriff auf diese Freigabe haben.
  • Seite 38: Löschen Von Freigaben

    Löschen von Freigaben So löschen Sie eine Freigabe: Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Freigaben. Um eine vorhandene Freigabe zu löschen, klicken Sie auf diese, um die Anzeige zu erweitern. Klicken Sie im Bereich Informationen auf Löschen, um die Freigabe zu löschen.
  • Seite 39: Verwenden Von Protokollen Für Die Dateifreigabe

    Um Bluetooth zu aktivieren, aktivieren Sie den Switch. Bei aktivierter Bluetooth-Übertragung aktivieren Sie das Kontrollkästchen Sicherheit aktivieren, um Bluetooth-Benutzer zur Eingabe einer eindeutigen, von ihnen festgelegten PIN-Nummer aufzufordern, bevor Dateien in die Zielfreigabe auf dem px4-300d übertragen werden können. Wenn Sie die Sicherheitsfunktion aktiviert haben, müssen Sie eine eindeutige PIN-Nummer...
  • Seite 40: Ftp-Dateifreigabe

    Remote-Hosts auf diese Weise das Bereitstellen von Dateisystemen über ein Netzwerk und eine Interaktion mit dem px4-300d Network Storage wie mit lokal bereitgestellten Systemen zu ermöglichen. Das px4-300d Network Storage nutzt NFS, Version 4. Dadurch werden die Sicherheit und die Performance verbessert.
  • Seite 41: Rsync: Synchronisieren Von Dateien Mit Anderen Speichergeräten Oder Computern

    , um NFS-Einstellungen zu ändern. Zugriff auf Freigaben über NFS und Benutzerberechtigungen Wenn Sie über NFS auf das px4-300d zugreifen, werden die Zugriffsberechtigungen für Inhalte auf dem px4-300d durch die Regeln der hostbasierten Zugriffskontrolle auf dem Clientcomputer gesteuert, nicht durch die Benutzerzugriffsberechtigungen im px4-300d. Das bedeutet, dass jeder gültige Benutzer des Linux-Computers, der Zugriff auf den Host (das Speichergerät) hat, auf Freigaben im px4-300d zugreifen...
  • Seite 42: Tftp

    TFTP Klicken Sie zum Einschalten auf der Protokollseite auf TFTP (Trivial File Transfer Protocol), und lassen Sie dann den Zugriff auf das px4-300d Network Storage zu. Wenn Sie TFTP aktivieren, können Sie über FTP Dateien an das px4-300d senden. Geräteüberwachung mit SNMP-Managementtool SNMP (Simple Network Management Protocol) bietet verschiedenen administrativen Computern, auch Manager genannt, Informationen über den Status des px4-300d Network Storage.
  • Seite 43: Dateifreigabenmanagement Mit Web Access (Http/Https)

    Freigaben. Wenn der Content Viewer deaktiviert ist, können Sie Inhalte in Freigaben nicht durchsuchen. Wenn Sie das Web Access-Protokoll deaktivieren, wird auch die Anzeige der Startseite auf dem px4-300d deaktiviert. Weitere Informationen zur Anzeige der Startseite des px4-300d finden Sie unter Freigeben von Inhalten für die...
  • Seite 44: Windows-Dateifreigabe

    Klicken Sie zum Speichern der Einstellungen auf Anwenden, oder klicken Sie auf Abbrechen, um die Änderungen zu verwerfen. Windows-Dateifreigabe Mit der Windows-Dateifreigabe können Sie im Arbeitsgruppenmodus arbeiten und mithilfe der px4-300d Management Console Benutzer erstellen und den Zugriff managen. Um die Windows-Dateifreigabe einzuschalten, aktivieren Sie den Switch.
  • Seite 45: Freigeben Von Inhalten Über Die Startseite

    Klicken Sie den Schieberegler auf Ein, um die Startseite auf dem px4-300d zu aktivieren. Wählen Sie Standardeinstellungen für die Startseite. Geben Sie einen Titel für die Startseite ein. Dieser Titel wird beim Zugriff auf das px4-300d im oberen Bereich der Startseite angezeigt. Wenn Sie dieses Feld leer lassen, wird der Standardgerätename verwendet.
  • Seite 46 Geben Sie im Feld Startseitenname den Namen der benutzerdefinierten Startseite ein. Standardmäßig lautet der Name index.html. Legen Sie die Zielfreigabe fest, auf der die Startseite und Ihre HTML-Inhalte auf dem px4-300d vorhanden sind, indem Sie auf klicken und dann zu der Freigabe navigieren.
  • Seite 47: Gleichzeitiges Automatisches Senden Von Content An Mehrere Personen

    Bereich Aktive Ordner ein, um die E-Mail-Verteilung zu aktivieren und zu konfigurieren. Einrichten eines aktiven E-Mail-Verteilerordners Mit E-Mail-Verteiler können Sie Ihre E-Mails direkt aus der px4-300d Management Console an Freunde und Verwandte senden. Verwenden Sie E-Mail-Verteiler, um Dateien zusammen mit einer E-Mail-Liste zu nutzen.
  • Seite 48: Freigeben Von Inhalten Über Soziale Netzwerke: Überblick

    Wenn Sie über ein Konto bei einem sozialen Netzwerk wie Facebook, Flickr oder YouTube verfügen, können Sie über eines oder mehrere dieser sozialen Netzwerke Inhalte auf dem px4-300d Network Storage für Freunde und Familie freigeben. Erstellen Sie zum Freigeben Ihrer Inhalte über die sozialen...
  • Seite 49: Managen Von Inhalten

    Dateibrowser, mit dem Sie Inhalte in den Freigaben auf dem px4-300d anzeigen und managen können. Der Content Viewer ist in zwei Fenster unterteilt. Im linken Fenster sind die Freigaben auf dem px4-300d aufgelistet. Hier können Sie Freigaben löschen oder hinzufügen. Wenn Sie eine Freigabe mit Bildern auswählen, können Sie eine Diashow mit den Bildern aus dieser Freigabe starten.
  • Seite 50: Übertragen Von Inhalten Zum Und Vom Px4-300D Network Storage Per Kopierauftrag

    Sie eine Aufgabe erstellen, durch die Ihre Fotos vom USB-Laufwerk auf eine Freigabe auf dem px4-300d kopiert werden. Diese Aufgabe können Sie in eine Planung integrieren, sodass die Bilder zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch kopiert werden. Damit sind Ihre Fotos immer auf dem px4-300d gesichert, falls Ihr USB-Gerät einmal ausfällt oder verloren geht.
  • Seite 51: Abrufen Von Inhalten Aus Externen Usb-Speichergeräten

    Seite für externen Speicher enthält eine Liste der angeschlossenen externen Speichergeräte. Sie können unterstützten externen Speicher über einen der bereitgestellten USB-Ports mit Ihrem px4-300d verbinden. Wenn Sie einen externen Speicher mit dem px4-300d verbinden, wird der Inhalt dieses Geräts auf der Seite Freigaben verfügbar.
  • Seite 52: Inhaltsübertragung Von Einem Usb-Gerät Per Tastendruck

    Die Inhaltsübertragung per Tastendruck wird auf der QuikTransfer-Seite erstellt. Legen Sie auf der QuikTransfer-Seite die Standardzielfreigabe für alle automatisch erstellten QuikTransfer-Kopieraufträge fest. Mit QuikTransfer werden automatisch alle Dateien von einem beliebigen externen, an px4-300d Network Storage angeschlossenen USB-Speichergerät in die Zielfreigabe kopiert, sobald die QuikTransfer-Taste gedrückt wird.
  • Seite 53: Iscsi Erstellen Von Ip-Basierten Storage Area Networks (San)

    KAPITEL 3 iSCSI Erstellen von IP-basierten Storage Area Networks (SAN) iSCSI Erstellen von IP-basierten Storage Area Networks (SAN)
  • Seite 54: Übersicht Über Iscsi

    Erstellen von IP-basierten Storage Area Networks (SAN) Übersicht über iSCSI Auf der Seite iSCSI können Sie iSCSI-Laufwerke für Ihr px4-300d Network Storage erstellen und dann dem LenovoEMC Storage Manager die Kommunikation mit den Laufwerken über ein Netzwerk ermöglichen. Ein iSCSI-Laufwerk bietet einen zentralen Speicherort für alle Ihre Inhalte, den Sie nach Bedarf unterteilen können, um allen Computern in Ihrem Unternehmen Rechnung zu tragen.
  • Seite 55: Hinzufügen Von Iscsi-Laufwerken

    Wenn sich das Feld Name selbstständig öffnet, geben Sie einen Namen für das iSCSI- ● Laufwerk ein. Dieses Feld wird angezeigt, wenn das px4-300d neu ist oder wenn gerade ein Upgrade durchgeführt wird und nur ein einziges Volume vorhanden ist.
  • Seite 56: Mit Iscsi-Laufwerken Verbinden

    Tools herstellen, sind Sie vor diesem Problem nicht geschützt. Im Bereich Verbundene Clients können Sie eine Liste der Clientcomputer anzeigen, die mit dem px4-300d verbunden sind und auf denen die iSCSI-Initiatorsoftware ausgeführt wird. Blenden Sie auf der iSCSI-Seite ein iSCSI- Laufwerk ein, und erweitern Sie dann den Bereich "Verbundene Clients".
  • Seite 57: Managen Von Iscsi-Laufwerken

    Nachdem Sie ein iSCSI-Laufwerk hinzugefügt haben, erstellen Sie eine Liste von CHAP-Benutzern, die Zugriff auf ein iSCSI-Laufwerk haben. Diese Benutzer sind unabhängig von den Benutzern, die Sie auf dem px4-300d erstellen, wenn Sie die Sicherheitsfunktion aktivieren. Durch das Hinzufügen von iSCSI- CHAP-Benutzern wird die Sicherheitsfunktion nicht aktiviert, und es ist keine Anmeldung erforderlich, um den Zugriff auf ein iSCSI-Laufwerk zuzulassen.
  • Seite 58: Löschen Von Iscsi-Laufwerken

    Erstellen von IP-basierten Storage Area Networks (SAN) Löschen von iSCSI-Laufwerken So löschen Sie ein iSCSI-Laufwerk: Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf iSCSI. Klicken Sie auf den iSCSI-Namen, um ein iSCSI-Laufwerk einzublenden. Klicken Sie im iSCSI-Informationsbereich auf Löschen, um das iSCSI-Laufwerk zu löschen.
  • Seite 59: Speicherpoolmanagement

    KAPITEL 4 Speicherpoolmanagement Speicherpoolmanagement...
  • Seite 60: Speichern Von Inhalten

    Für jeden Speicherpool können Sie einen Schutztyp auswählen. Der Schutztyp bestimmt, wie Daten in einem Speicherpool repliziert werden und wie viel Speicherplatz für Datenschutz und -speicherung verwendet wird. Die Laufwerke auf dem px4-300d werden mit einer integrierten, vorkonfigurierten Technologie geschützt, die Daten redundant auf den Laufwerken speichert, sodass bei Ausfall eines einzelnen Laufwerks in der Regel keine Daten verloren gehen.
  • Seite 61: Hinzufügen Und Managen Von Speicherpools

    Hinzufügen und Managen von Speicherpools Ein Speicherpool ist eine Gruppierung von Laufwerken mit einer bestimmten Speichergröße und einem zugewiesenen Datenschutz. Speicherpools enthalten mindestens ein Laufwerk. Das px4-300d Network Storage verfügt standardmäßig über einen Speicherpool. Sie können entweder einen Datenspeicherpool oder einen Cachespeicherpool erstellen.
  • Seite 62: Verbessern Der Performance Mit Einem Cachespeicherpool

    Verbessern der Performance mit einem Cachespeicherpool Ein Cachespeicherpool ist ein Pool von Solid-State-Laufwerken, der zur Verbesserung der Lese- und Schreib-Performance auf dem px4-300d Network Storage entwickelt wurde. Sie erstellen einen Cachespeicherpool und ordnen dann ein Volume in einem Datenspeicherpool dem Cachepool zu. Sie können nur einen Cachespeicherpool auf dem px4-300d erstellen.
  • Seite 63: Zuweisen Eines Cachepools Zu Einem Volume

    Speicherpoolmanagement Zuweisen eines Cachepools zu einem Volume Nachdem Sie einen Cachespeicherpool erstellt haben, weisen Sie dem Cachepool ein Volume aus einem Datenspeicherpool zu. Ein Cachepool kann einem vorhandenen oder einem neuen Volume zugewiesen werden. Beginnen Sie auf der Seite Laufwerksverwaltung mit dem Erstellen eines Volumes, oder blenden Sie ein vorhandenes Volume in einem Datenspeicherpool ein.
  • Seite 64: Managen Von Laufwerken

    Dies kann zu Performance-Einbußen führen. Wenn das Schreib-Caching aktiviert ist und das px4-300d eine Schreibanfrage an das Laufwerk sendet, werden die Daten in den Cache geschrieben (was deutlich schneller geht), und es wird sofort eine Bestätigung an das px4-300d gesendet, die besagt, dass der Schreibvorgang abgeschlossen ist.
  • Seite 65: Laufwerkstatus

    Differenz zwischen der Kapazität und dem belegten Speicherplatz. Laufwerkstatus Auf der Seite Laufwerksverwaltung ist der Laufwerkstatus Ihres px4-300d dargestellt. Die Darstellung zeigt das physische Layout von Laufwerken und deren Steckplatznummern an. Laufwerke mit eingekreistem Buchstaben gehören einem Speicherpool an. Wenn Sie den Mauszeiger in der Darstellung über ein Laufwerk führen, wird in der eingeblendeten Kurzinformation das Modell, die Größe und der Status...
  • Seite 66: Volumes

    Bei einem Snapshot handelt es sich um ein Backup eines Quell-Volumes zu einem bestimmten Zeitpunkt. Der Snapshot kann erfasst werden, während das px4-300d aktiv auf das Quell-Volume schreibt. Das bedeutet, Sie müssen das Schreiben des px4-300d auf das Volume nicht anhalten. Nachdem ein Snapshot erfasst wurde, können Sie ihn auf dem Quell-Volume wiederherstellen und das Quell-Volume in...
  • Seite 67: Verfügbar Machen/Nicht Verfügbar Machen Des Snapshots

    Speicherpoolmanagement Erstellen von Snapshots mit einem Plan Blenden Sie auf der Seite Laufwerksverwaltung in einem Nicht-Cachespeicherpool den Abschnitt Volumes ein, blenden Sie den Namen des Volumes ein, und blenden Sie dann den Abschnitt Snapshots ein. Klicken Sie auf Snapshots dieses Volumes nach einem Plan erstellen. Geben Sie im Dialogfeld Snapshot-Plan managen Folgendes an, und klicken Sie auf Anwenden: Aktivieren Sie die Option Snapshot-Plan aktivieren ●...
  • Seite 68: Löschen Von Snapshots

    Speicherpools erstellt haben, können Sie auch Volumes erstellen. Freigaben in Volumes Alle Freigaben auf dem px4-300d Network Storage werden zu Volumes hinzugefügt. Die Größe der Freigabe ist dabei auf den freien Speicherplatz des Volumes beschränkt. Wenn Sie eine Freigabe erstellen, können Sie sie gleichzeitig zu einem Volume hinzufügen. Dies ist die einfachste Methode, um eine Freigabe zu einem Volume hinzuzufügen.
  • Seite 69 Wenn Sie ein neues Volume erstellen, können Sie optional die Verschlüsselung aktivieren, um Ihre Daten zu schützen, falls das px4-300d verloren geht oder gestohlen wird. Sie können die Verschlüsselung nur aktivieren, wenn Sie ein Volume erstellen. Durch Aktivierung der Verschlüsselung kann die Performance gemindert werden, da Daten, die zwischen den...
  • Seite 70: Löschen Eines Speicherpools

    Speicherpoolmanagement Löschen eines Speicherpools Blenden Sie auf der Seite Laufwerksverwaltung den Bereich Informationen des zu löschenden Speicherpools ein. Klicken Sie auf Löschen. Das Fenster Speicherpool löschen wird angezeigt. Aktivieren Sie die Option Aktivieren Sie dieses Kontrollkästchen, wenn Sie die Speicherpools löschen möchten.
  • Seite 71: Ändern Der Raid-Schutzarten

    Datenschutz eines Speicherpools ändern, müssen Sie alle Daten aus dem Speicherpool löschen. Wenn Sie sich nicht mit RAID-Schutz auskennen, sollten Sie diese Einstellung nicht ändern. Sie können aber auch durch das Hinzufügen von Laufwerken zum px4-300d Network Storage die RAID-Schutzart einrichten und neue Speicherpools erstellen.
  • Seite 72 Speicherpoolmanagement Ändern der RAID-Schutzarten...
  • Seite 73: Laufwerksmanagement

    Laufwerksmanagement Laufwerksmanagement...
  • Seite 74: Managen Von Laufwerken

    Dies kann zu Performance-Einbußen führen. Wenn das Schreib-Caching aktiviert ist und das px4-300d eine Schreibanfrage an das Laufwerk sendet, werden die Daten in den Cache geschrieben (was deutlich schneller geht), und es wird sofort eine Bestätigung an das px4-300d gesendet, die besagt, dass der Schreibvorgang abgeschlossen ist.
  • Seite 75: Laufwerkstatus

    Differenz zwischen der Kapazität und dem belegten Speicherplatz. Laufwerkstatus Auf der Seite Laufwerksverwaltung ist der Laufwerkstatus Ihres px4-300d dargestellt. Die Darstellung zeigt das physische Layout von Laufwerken und deren Steckplatznummern an. Laufwerke mit eingekreistem Buchstaben gehören einem Speicherpool an. Wenn Sie den Mauszeiger in der Darstellung über ein Laufwerk führen, wird in der eingeblendeten Kurzinformation das Modell, die Größe und der Status...
  • Seite 76 Laufwerksmanagement Managen von Laufwerken...
  • Seite 77: Backup Und Wiederherstellen Von Inhalten

    KAPITEL 6 Backup und Wiederherstellen von Inhalten Backup und Wiederherstellen von Inhalten...
  • Seite 78: Backup Und Wiederherstellung - Übersicht

    Backup und Wiederherstellen von Inhalten Backup und Wiederherstellung - Übersicht Das px4-300d Network Storage bietet zahlreiche Möglichkeiten, Inhalte zu sichern und wiederherzustellen. Zum Sichern von Inhalten auf dem und vom px4-300d können Sie Folgendes verwenden: Time Machine ● Kopieraufträge ●...
  • Seite 79: Backup Und Wiederherstellen Des Px4-300D Network Storage

    Backup von Mac-Computern mit Time Machine Sie können Ihr px4-300d Network Storage in Time Machine sichern. Führen Sie zum Einrichten von Time Machine-Backups auf einem px4-300d Network Storage die Time Machine-Einrichtung vom zu sichernden Mac-Computer aus, und befolgen Sie diese Anweisungen: Verbinden Sie den Mac-Computer mit dem px4-300d mithilfe von Apple Filing Protocol.
  • Seite 80: Kopieraufträge - Übersicht

    Klicken Sie auf Anwenden, um die Einstellung zu speichern. Kopieraufträge - Übersicht Mit der Funktion Kopieraufträge können Sie Inhalte auf und von dem px4-300d Network Storage sichern. Mithilfe der Funktion "Kopieraufträge" können Sie entweder nach einem festen Zeitplan oder sofort durch entsprechende Anwahl Dateien von einem Speichergerät auf ein anderes kopieren.
  • Seite 81: Backup Des Px4-300D Network Storage

    Sie eine Aufgabe erstellen, durch die Ihre Fotos vom USB-Laufwerk auf eine Freigabe auf dem px4-300d kopiert werden. Diese Aufgabe können Sie in eine Planung integrieren, sodass die Bilder zu einem bestimmten Zeitpunkt automatisch kopiert werden. Damit sind Ihre Fotos immer auf dem px4-300d gesichert, falls Ihr USB-Gerät einmal ausfällt oder verloren geht.
  • Seite 82: Von: Einstellungen

    Regel übernommen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Windows- Dateifreigabe. rsync: Das rsync-Protokoll kann den Kopiervorgang beschleunigen, steht aber ● möglicherweise nicht auf allen Geräten zur Verfügung. Wenn Sie das rsync-Protokoll auswählen können und einen sicheren rsync-Kopierauftrag wünschen, wählen Sie die Option Backup des px4-300d Network Storage...
  • Seite 83: An: Einstellungen

    Gerät abweicht. Es kann sich beispielsweise um ein separates NAS-Gerät in Ihrem Netzwerk handeln. Wählen Sie im Dropdown-Menü Protokoll eine der folgenden Optionen: Windows-Dateifreigabe: Der Standardwert im Menü ist "Windows-Dateifreigabe". Dieser ● sollte in der Regel übernommen werden. Weitere Informationen finden Sie unter Windows- Dateifreigabe. Backup des px4-300d Network Storage...
  • Seite 84: Einrichten Eines Zeitplans

    Einstellungen. Löschen von Kopieraufträgen Suchen Sie auf der Seite "Kopieraufträge" in der Liste nach dem zu löschenden Kopierauftrag. Klicken Sie in der Tabellenspalte Aktionen auf um den Kopierauftrag zu löschen. Das Popup-Fenster Kopierauftrag löschen erscheint. Backup des px4-300d Network Storage...
  • Seite 85: Backup Mit Mozy-Backup

    Backup mit Mozy-Backup Mithilfe des Online-Backup-Services von Mozy können Sie ein Mozy-Konto anlegen. Verbinden Sie Ihr px4-300d Network Storage mit dem Konto, und sichern Sie Freigaben und Ordner im Mozy-Cloud-Service. Aktivieren von Mozy-Kontodaten Aktivieren Sie auf der Mozy-Backup-Seite den Switch.
  • Seite 86: Wiederherstellen Von Dateien Mit Mozy-Backup

    Avamar und der Datendeduplizierung wird nur eine einzige Kopie des Anhangs gespeichert, sodass nicht 100 MB sondern nur 1 MB Speicher erforderlich sind. Wenn Sie Avamar auf dem px4-300d aktivieren, registrieren Sie sich bei einem Avamar-Server. Backup und Wiederherstellung sind nicht über das px4-300d möglich. Backup- und Wiederherstellungsvorgänge werden über den Avamar-Server vorgenommen.
  • Seite 87: Backup Mit Amazon S3

    Sie entweder alle Dateien oder eine individuelle Auswahl von Dateien wiederherstellen. Backup mit dem LenovoEMC Personal Cloud Sie können die Inhalte auf dem px4-300d Network Storage sichern, indem Sie einen Kopierauftrag für das Kopieren von Daten vom LenovoEMC Personal Cloud auf ein anderes px4-300d, das Mitglied der Cloud ist, erstellen.
  • Seite 88 Backup und Wiederherstellen von Inhalten Backup des px4-300d Network Storage...
  • Seite 89: Sichern Des Px4-300D Network Storage Und Des Inhalts

    KAPITEL 7 Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts...
  • Seite 90: Sicherheitsfunktion Und Ihr Nutzen

    Freigaben zu sichern, Benutzer zu erstellen und das Aktivieren einiger Funktionen zuzulassen. Wenn Sie Benutzer erstellen, können Sie den Zugriff auf das px4-300d auf bestimmte Personen beschränken. Wenn Sie Freigaben sichern, beschränken Sie den Datenzugriff auf bestimmte Benutzer.
  • Seite 91: Aktivieren Der Sicherheitsfunktion Und Erstellen Eines Administrator-Benutzers

    Bei aktivierter Sicherheitsfunktion können nur Administratorbenutzer Einstellungen auf dem px4-300d anzeigen oder ändern. Dazu gehört auch das Erstellen oder Löschen von Benutzern und Freigaben. Wenn Sie Benutzer erstellen, beschränken Sie den Zugriff auf das px4-300d auf bestimmte Personen. Wenn Sie Freigaben sichern, beschränken Sie den Datenzugriff auf bestimmte Benutzer.
  • Seite 92: Einschränken Des Zugriffs Auf Inhalte Durch Erstellen Von Benutzern

    Einschränken des Zugriffs auf Inhalte durch Erstellen von Benutzern Beim Erstellen von Benutzern wählen Sie bestimmte Personen aus, denen Sie Zugriff auf das px4-300d Network Storage gewähren. Sie können Freigaben sichern und festlegen, welche Benutzer über Lese- und Schreibzugriff für die sicheren Freigaben verfügen sollen. Außerdem können Sie zusätzliche Administratorbenutzer erstellen, die das px4-300d über die px4-300d Management Console managen...
  • Seite 93: Anwender

    Benutzername: Geben Sie den Benutzernamen für den zu erstellenden Benutzer ein. Dies ist ● der Benutzername für die Anmeldung an dem px4-300d. Es sind maximal 32 Zeichen und keine Leerzeichen erlaubt. Die folgenden Namen sind keine gültigen Benutzernamen: root, daemon, bin, sys, sync, mail, proxy, www-data, backup, operator, sshd, postfix, nobody, unuser, guest und rsync.
  • Seite 94: Managen Von Benutzern

    Personal Cloud-Einladung senden: Klicken Sie auf diesen Link, um einen Besucher ● einzuladen, Ihrer Personal Cloud auf dem px4-300d beizutreten. Dadurch wird das Dialogfeld Personal Cloud-Einladung senden geöffnet, in dem Sie eine Einladung erstellen können. Geben Sie dazu die E-Mail-Adresse eines Benutzers und ggf. zusätzliche Informationen ein.
  • Seite 95 Festlegen von Quotas Sie können die einem oder mehreren Benutzern zugewiesene Menge an Speicherplatz mithilfe von Quotas begrenzen. Wenn das px4-300d über mehrere Speicherpools verfügt und Sie eine Quota für Benutzer festlegen, wird diese für alle Speicherpools übernommen. Klicken Sie auf Quota-Einstellungen, um Quotas zu aktivieren und eine Standard-Quota für...
  • Seite 96: Löschen Von Benutzern

    14. Klicken Sie auf Anwenden, um die Änderungen zu speichern. Löschen von Benutzern So löschen Sie einen Benutzer: Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Benutzer. Um einen vorhandenen Benutzer zu löschen, klicken Sie auf den Benutzernamen, um die Anzeige zu erweitern.
  • Seite 97: Groups

    Gruppenübersicht Gruppen bestehen aus mindestens einem Benutzer. Der Administrator kann jeder Gruppe Berechtigungen für die Freigaben auf dem px4-300d Network Storage erteilen. Benutzer können zu mehreren Gruppen gehören. Auf der Seite Gruppen können Administratoren mindestens eine Gruppe erstellen und den einzelnen Gruppen Berechtigungen für Freigaben auf dem px4-300d gewähren.
  • Seite 98: Managen Von Gruppen

    Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts Managen von Gruppen Diese Seite enthält folgende Erläuterungen: Benutzer aus einer Gruppe entfernen ● Zugriffsrechte ändern ● Entfernen eines Benutzers aus einer Gruppe Öffnen Sie eine Gruppe, um sich die zu dieser Gruppe gehörenden Benutzer anzeigen zu lassen.
  • Seite 99 Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Gruppen. Um eine vorhandene Gruppe zu löschen, klicken Sie sie an, um die Anzeige zu erweitern. Klicken Sie im Bereich "Informationen" auf Löschen, um die Gruppe zu löschen.
  • Seite 100: Verwenden Der Active Directory Domain Zum Managen Von Benutzern Und Gruppen

    Sie können den Active Directory-Controller jederzeit abfragen, um auf diesem nach neuen Benutzern und Gruppen für den Import in Ihr px4-300d zu suchen. Dadurch bleibt das px4-300d bei allen Gruppenänderungen auf dem Controller immer auf dem neuesten Stand und zeigt an, ob Benutzer auf dem Controller gelöscht oder aufgewertet wurden.
  • Seite 101: Löschen Von Active Directory-Benutzern Und -Gruppen

    Ändern von Zugriffsrechten Blenden Sie Zugriffsrechte ein, um die Zugriffsrechte von Benutzern oder Gruppen auf eine sichere Freigabe zu ändern. Wenn sich das px4-300d im AD-Modus befindet, können AD-Benutzer und lokale Benutzer Zugriff auf eine sichere Freigabe erhalten. Siehe "Managen des px4-300d Network Storage mit lokalen und Active Directory-Benutzern "...
  • Seite 102 Sichern des px4-300d Network Storage und des Inhalts Um vorhandene Benutzer oder Gruppen zu löschen, klicken Sie auf den entsprechenden Benutzer bzw. die entsprechende Gruppe, um die Anzeige zu erweitern. Klicken Sie im Bereich "Informationen" auf Löschen. Beim Löschen eines Benutzers oder einer Gruppe werden keine Freigaben gelöscht, auf die der Benutzer bzw.
  • Seite 103: Managen Des Px4-300D Network Storage Mit Lokalen Und Active Directory-Benutzern

    Active Directory. Klicken Sie auf Anwenden. Nach dem Wechsel in den AD-Modus müssen Sie sich wieder bei dem px4-300d anmelden. Das px4-300d ist nun so konfiguriert, dass sich sowohl lokale Administratoren als auch AD-Administratoren anmelden können. Anmeldung bei dem px4-300d Wenn sich ein Administrator am px4-300d anmeldet, wählt er zwischen dem Gerätenamen und dem Active...
  • Seite 104 Wählen Sie auf der Seite Gerätekennung die Option Arbeitsgruppe aus. 10. Klicken Sie auf Anwenden. Wenn Administratorbenutzer auf dem px4-300d vorhanden sind, müssen Sie sich nach dem Wechsel zum Arbeitsgruppenmodus wieder bei dem px4-300d anmelden. Sie müssen sich als lokaler Benutzer anmelden und haben nicht die Möglichkeit, eine AD Domain auszuwählen.
  • Seite 105: Remote-Zugriff: Weltweiter Zugriff Auf Das Px4-300D Network Storage

    Remote-Zugriff: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Remote-Zugriff: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Managen des px4-300d Network Storage mit lokalen und Active Directory-Benutzern...
  • Seite 106: Überblick Über Den Remotezugriff

    Wenn die Sicherheitsfunktion aktiviert ist, können Sie mit der Aktivierung des Remotezugriffs beginnen. Andernfalls wird ein Popup-Fenster angezeigt, über das die Sicherheitsfunktion aktiviert und ein Administrator für die Verwaltung des sicheren px4-300d erstellt werden kann. Prüfen der Internetverbindung: Das px4-300d erfordert eine Internetverbindung.
  • Seite 107: Aktivieren Des Remotezugriffs

    Domain ein. Domain-Name: Wählen Sie in der Dropdown-Liste einen Domain-Namen aus. Es empfiehlt ○ sich, einen Domain-Namen zu wählen, der leicht zu behalten ist und Ihnen hilft, das px4-300d zu identifizieren. Die Webadresse wird durch Kombination des Sub-Domain- und des Domain-Namens erstellt.
  • Seite 108: Premium-Option: Schritte Zur Aktivierung Des Remotezugriffs

    ○ Namen zu wählen, der leicht zu behalten ist und Ihnen hilft, das px4-300d zu identifizieren. Dies ist die Adresse, die registriert wird, und die Sie für den Remotezugriff auf das px4-300d verwenden können. E-Mail-Adresse: Geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein. Die E-Mail-Adresse wird beim ○...
  • Seite 109: Remotezugriff Auf Das Px4-300D Network Storage

    Die folgenden Schritte beschreiben, wie Sie den Remotezugriff auf das px4-300d herstellen. Öffnen Sie einen Webbrowser, und geben Sie die eindeutige Webadresse von px4-300d ein. Diese Adresse finden Sie auf der Seite „Remotezugriff“. Die Startseite des px4-300d wird angezeigt. Benutzer mit Administratorrechten können sich anmelden.
  • Seite 110 Remote-Zugriff: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Remotezugriff auf das px4-300d Network Storage...
  • Seite 111: Personal Cloud: Weltweiter Zugriff Auf Das Px4-300D Network Storage

    KAPITEL 8 Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage...
  • Seite 112: Die Lenovoemc Personal Cloud Im Überblick

    Netzwerkgerät vorhanden sein. Wenn Sie eine Personal Cloud erstellen, erhalten Sie von überall über das Internet Zugriff auf Ihr px4-300d. Sie können Ihre Dateien auch für Freunde und Familie freigeben. Senden Sie hierfür eine Einladung an Benutzer, Ihrer Personal Cloud beizutreten. Sie managen die Benutzer in Ihrer Personal Cloud auf die gleiche Weise wie andere Benutzer auf dem px4-300d: Über die Personal...
  • Seite 113 Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Personal Cloud. Die Person, die für das Management der Personal Cloud zuständig ist, muss Sie als Benutzer auf dem Gerät erstellen, auf dem die Personal Cloud gehostet wird, und Ihnen die Berechtigung zum Hinzufügen von vertrauenswürdigen Geräten erteilen.
  • Seite 114: Ist Mein Inhalt Sicher

    Sie eine Personal Cloud und laden Schwester, Bruder und Schwägerin ein, der Personal Cloud beizutreten. Über das px4-300d Network Storage können Sie einfach und bequem E-Mail- Einladungen und Anweisungen an Personen versenden, die Sie als Personal Cloud-Benutzer ausgewählt haben.
  • Seite 115: Konfigurieren Der Lenovoemc Personal Cloud - Übersicht

    Sie können eine LenovoEMC Personal Cloud auf zwei verschiedene Arten erstellen: Befolgen Sie die LenovoEMC Personal Cloud-Konfigurationsanweisungen in Setup Portal. ● Erstellen Sie die LenovoEMC Personal Cloud über die px4-300d Management Console ● Beim Erstellen einer LenovoEMC Personal Cloud müssen Sie zunächst einen Namen für Ihre Personal Cloud und eine zugehörige E-Mail-Adresse angeben.
  • Seite 116: Erstellen Einer Lenovoemc Personal Cloud

    Statusbilder zeigen, können Sie Personen einladen, Ihrer Personal Cloud beizutreten. Wenn Sie Personen zum Beitritt zu Ihrer Personal Cloud einladen, fügen Sie diese als Benutzer auf dem px4-300d Network Storage hinzu. Die eingeladenen Benutzer erhalten eine E-Mail-Einladung, die den Benutzernamen und das Passwort enthält.
  • Seite 117: Konfigurieren Der Router-Port-Weiterleitung Für Personal Cloud

    Konfigurieren der Router-Port-Weiterleitung für Personal Cloud In den meisten Fällen versucht das px4-300d Network Storage, Ihren Router automatisch zu konfigurieren. Gelingt dies jedoch nicht, erhalten Sie eine Meldung, dass der Router nicht für eine Port-Weiterleitung konfiguriert wurde, und Sie müssen den Router manuell für die Weiterleitung eines speziellen Ports an Ihr px4-300d konfigurieren.
  • Seite 118 Wiederholen Sie den letzten Schritt mit Port 443, um eine HTTPS-Kommunikation mit dem px4- 300d zu aktivieren. Geben Sie die IP-Adresse des px4-300d ein, das die Personal Cloud enthält. Die IP-Adresse wird auf der Seite "Systemstatus" angezeigt, wenn Sie sich bei der Webbenutzeroberfläche des Geräts anmelden.
  • Seite 119: Konfigurieren Des Lenovoemc Personal Cloud

    Webbenutzeroberfläche sowie unbeschränkten Zugriff auf Medien-Content auf dem px4-300d gewähren. LenovoEMC Link ist eine Anwendung, die auf mobilen Geräten ausgeführt wird und Zugriff auf Inhalte auf dem px4-300d ermöglicht. Bevor Sie den sicheren Zugriff aktivieren, müssen Sie zunächst auf dem px4- 300d die...
  • Seite 120: Einladen Von Personen In Die Lenovoemc Personal Cloud

    Einladen von Personen in die LenovoEMC Personal Cloud Wenn Sie Personen einladen, Ihrer LenovoEMC Personal Cloud beizutreten, wählen Sie vorhandene Benutzer auf dem px4-300d aus oder fügen Personen als Benutzer auf dem px4-300d hinzu. Darüber hinaus ermöglichen Sie diesen Personen, der LenovoEMC Personal Cloud ein vertrauenswürdiges Gerät...
  • Seite 121: Verbinden Von Vertrauenswürdigen Geräten Mit Der Lenovoemc Personal Cloud

    Verbinden von vertrauenswürdigen Geräten mit der LenovoEMC Personal Cloud Sie können das px4-300d Network Storage als vertrauenswürdiges Gerät zur Personal Cloud hinzufügen, wenn Sie vom Administrator der Personal Cloud die Berechtigung dazu erhalten haben. Sie können Ihr vertrauenswürdiges Gerät einer Personal Cloud nicht hinzufügen, wenn Sie selbst nicht als Benutzer der Personal Cloud hinzugefügt wurden.
  • Seite 122: Managen Von Vertrauenswürdigen Geräten In Der Personal Cloud

    Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Managen von vertrauenswürdigen Geräten in der Personal Cloud Als LenovoEMC Personal Cloud-Administrator können Sie vertrauenswürdige Geräte in Ihrer Personal Cloud managen. Vertrauenswürdige Geräte können entweder getrennt oder vollständig aus der Personal Cloud gelöscht werden.
  • Seite 123: Verwenden Von Kopieraufträgen Mit Einem Lenovoemc Personal Cloud

    Wenn Sie auf die Schaltfläche Kopieraufträge klicken, wird die Seite Kopieraufträge geöffnet. Dort können Sie einen Kopierauftrag zum Übertragen von Daten zwischen dem px4-300d Network Storage, auf dem die Personal Cloud gehostet wird, und einem vertrauenswürdigen Gerät konfigurieren. Weitere Informationen zum Einrichten von Kopieraufträgen finden Sie unter...
  • Seite 124: Deaktivieren Oder Löschen Der Lenovoemc Personal Cloud

    Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Deaktivieren oder Löschen der LenovoEMC Personal Cloud Wenn Sie Ihre Personal Cloud deaktivieren, eliminieren Sie den Zugriff auf Ihre Personal Cloud, ohne die Kontoinformationen zu löschen, die Sie beim Einrichten der Personal Cloud erstellt haben. Wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt Ihre Personal Cloud erneut aktivieren möchten, ist dies ohne eine erneute...
  • Seite 125: Zugriff Auf Inhalte Über Die Lenovoemc Personal Cloud

    Personal Cloud: Weltweiter Zugriff auf das px4-300d Network Storage Zugriff auf Inhalte über die LenovoEMC Personal Cloud Sie können Inhalte freigeben, indem Sie Benutzer in Ihre Personal Cloud einladen. Sie können entweder allen Benutzern der Cloud oder nur einer bestimmten Gruppe von Benutzern Zugriff auf die Daten in Freigaben gewähren, wenn Sie entsprechende Zugriffsberechtigungen für Freigaben einrichten.
  • Seite 126: Informieren Der Benutzer Über Die Möglichkeiten Eines Lenovoemc Personal Cloud

    Informieren der Benutzer über die Möglichkeiten eines LenovoEMC Personal Cloud Die Personal Cloud ermöglicht Benutzern den Zugriff auf das px4-300d über das Web. Sie können myCloudName.mylenovoemc.com in einen Webbrowser eingeben und nach entsprechender Aufforderung einen gültigen Benutzernamen und ein Passwort für das px4-300d eingeben. Sobald die Benutzer Zugriff auf das px4-300d Network Storage haben, können sie Freigaben, hochgeladene und heruntergeladene...
  • Seite 127: Freigeben Von Inhalten Über Soziale Netzwerke

    KAPITEL 9 Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke...
  • Seite 128: Freigeben Von Inhalten Über Soziale Netzwerke: Überblick

    Wenn Sie über ein Konto bei einem sozialen Netzwerk wie Facebook, Flickr oder YouTube verfügen, können Sie über eines oder mehrere dieser sozialen Netzwerke Inhalte auf dem px4-300d Network Storage für Freunde und Familie freigeben. Erstellen Sie zum Freigeben Ihrer Inhalte über die sozialen...
  • Seite 129: Facebook

    Wenn Sie noch kein Facebook-Konto haben, gehen Sie auf die Website von Facebook und legen eines an. Konfigurieren eines aktiven Facebook-Ordners Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Freigaben. Wählen Sie die Freigabe aus, die Sie als aktiven Facebook-Ordner verwenden möchten, und klicken Sie auf den Bereich Aktiver Ordner, um diesen zu erweitern.
  • Seite 130: Flickr

    Wenn Sie noch kein Flickr-Konto haben, gehen Sie auf die Flickr-Website, um ein Konto anzulegen. Konfigurieren eines aktiven Flickr-Ordners Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Freigaben. Wählen Sie eine Freigabe aus, die Sie als aktiven Flickr-Ordner verwenden möchten, und klicken Sie auf den Bereich "Aktiver Ordner", um diesen einzublenden.
  • Seite 131: Youtube

    Wenn Sie noch kein YouTube-Konto haben, gehen Sie auf die Website von YouTube und legen eines an. Konfigurieren eines aktiven YouTube-Ordners Klicken Sie auf dem px4-300d Management Console auf Freigaben. Wählen Sie eine Freigabe aus, die Sie als aktiven YouTube-Ordner verwenden möchten, und klicken Sie auf den Bereich "Aktiver Ordner", um diesen einzublenden.
  • Seite 132: Inhalte Über Lenovoemc Personal Cloud Freigeben

    Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke Inhalte über LenovoEMC Personal Cloud freigeben Sie können Ihren Multimedia-Content über eine LenovoEMC Personal Cloud auch für Freunde und Familie freigeben. Weitere Informationen finden Sie im AbschnittLenovoEMC Personal Cloud. Inhalte über LenovoEMC Personal Cloud freigeben...
  • Seite 133: Medienmanagement

    KAPITEL 10 Medienmanagement Medienmanagement...
  • Seite 134: Medienmanagement - Übersicht

    Medienmanagement Medienmanagement – Übersicht Das px4-300d verfügt über einen integrierten Medienserver, der (sofern aktiviert) in den Ordnern, für die eine Medienfreigabe besteht, nach Medien-Content suchen kann. Jeder Benutzer mit Media Player in Ihrem Netzwerk kann auf jeden Medien-Content in diesen speziellen Freigaben zugreifen, selbst wenn die Freigabe gesichert ist.
  • Seite 135: Medienservices - Funktionen Und Einschränkungen

    Medienservices – Funktionen und Einschränkungen Ein wichtiger Aspekt der Verwendung des Medienservers ist die Tatsache, dass er Medien-Content auf dem px4-300d mit allen Internetbenutzern teilen kann. Nach der Aktivierung können Internetbenutzer, einschließlich Benutzer mit mobilen Geräten, auf denen LenovoEMC Link ausgeführt wird, auf den Medien-Content auf dem px4-300d zugreifen.
  • Seite 136: Freigeben Von Medien-Content Über Das Internet

    Medienmanagement Freigeben von Medien-Content über das Internet Sie können Medien-Content auf dem px4-300d auf zwei Arten mit jedem Benutzer im Internet teilen. Sie können Internetzugriff auf der Seite "Medienserver" aktivieren. Alternativ können Sie auch den Internetzugriff durch Konfigurieren Ihrer LenovoEMC Personal Cloud aktivieren.
  • Seite 137: Medienbündelung

    Sie den gesamten Medien-Content in einer Ansicht zusammenfassen, indem Sie die Bündelung auf Ihrem px4-300d aktivieren. Wenn Sie die Bündelung aktivieren, steht der gesamte Medien-Content auf DLNA-Servern für die Wiedergabe über einen DLNA-Player zur Verfügung, z. B.
  • Seite 138: Freigeben Von Sozialen Netzwerken

    Medienmanagement Freigeben von sozialen Netzwerken Sie können Medien-Content, wie Filme und Fotos, in sozialen Netzwerken wie Facebook, Flickr oder YouTube freigeben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt Freigeben von Inhalten über soziale Netzwerke. Freigeben von sozialen Netzwerken...
  • Seite 139: Streaming Von Musik, Videos Und Bildern

    Sie können auch USB-Massenspeichergeräte (z. B. Ihren iPod, MP3-Player oder Ihr USB-Laufwerk) mit dem px4-300d verbinden und Dateien direkt über das Gerät übertragen bzw. über einen vernetzten Media Player auf die Dateien zugreifen. Es folgen zwei Beispiele für die Einrichtung der folgenden Media Player:...
  • Seite 140: Fotos

    ● Streaming von Bildern Das px4-300d verfügt über einen integrierten Medienserver, der (sofern aktiviert) in den Ordnern, für die eine Medienfreigabe besteht, nach Bildern suchen kann. Alle Benutzer im Netzwerk können dann auf die in diesen bestimmten Ordnern befindlichen Bilder mithilfe eines Media Players zugreifen. Weitere...
  • Seite 141: Bildübertragung Von Kameras

    Mithilfe des Picture Transfer Protocol (PTP) können Bilder automatisch von einer USB-Kamera kopiert werden, die direkt an das px4-300d angeschlossen ist. Wenn die Bildübertragung aktiviert und die Kamera an das px4-300d angeschlossen ist, werden die Bilder in den konfigurierten Zielordner kopiert.
  • Seite 142: Musik

    Streaming von Musik Das px4-300d verfügt über einen integrierten Medienserver, der (sofern aktiviert) in den Ordnern, für die eine Medienfreigabe besteht, nach Musik suchen kann. Jeder Benutzer mit einem Media Player in Ihrem Netzwerk kann dann auf Musikdateien, die in diesen speziellen Ordnen enthalten sind, zugreifen. Weitere...
  • Seite 143: Torrents

    Klicken Sie auf Ja, um den Torrent zu löschen. Konfigurieren des Routers für Torrent-Downloads Sie müssen den Router manuell konfigurieren, um einen bestimmten Port an das px4-300d weiterzuleiten. Bei den meisten Routern wird dies als Port-Weiterleitung oder Anwendungszugriff bezeichnet. Informationen zum Festlegen dieser Werte finden Sie in der Dokumentation zu Ihrem Router.
  • Seite 144: Aktive Torrent-Ordner

    Medienmanagement Portinformationen zur Konfiguration des Routers Die folgenden Informationen werden u. U. für die manuelle Konfiguration des Routers benötigt: Leiten Sie den Port an die in der Tabelle angegebene IP-Adresse des px4-300d weiter: Geräte-IP-Adresse ● 192.168.1.1 Portname ● HTTP Portnummer ●...
  • Seite 145 Medienmanagement Kopieren Sie die heruntergeladene Torrent-Datei in die als aktiven Torrent-Ordner festgelegte Freigabe. Die Torrent-Datei wird sofort in die Freigabe heruntergeladen. Ein Benutzer mit Administratorrechten kann den Fortschritt des Downloads auf der Seite Torrent-Download verfolgen. Alle Benutzer können den Fortschritt des Downloads über den Content Viewer in der Torrent-Freigabe verfolgen.
  • Seite 146: Videos

    ● Streaming von Videos Das px4-300d Network Storage verfügt über einen integrierten Medienserver, der (sofern aktiviert) in den Ordnern, für die eine Medienfreigabe besteht, nach Filmen suchen kann. Alle Benutzer im Netzwerk können dann auf die in diesen bestimmten Ordnern enthaltenen Videos mithilfe eines Media Players zugreifen.
  • Seite 147: Name

    Medienmanagement Name In diesem Bereich werden die IP-Adresse, der Name und der Benutzername der Videokamera sowie der Zielordner für die Aufzeichnungsdateien angezeigt. Darüber hinaus können Sie über den Link Kamerakonfiguration die Konfigurationseinstellungen der Videokamerasoftware mithilfe der nativen Kamerasoftware ändern. Außerdem wird ein Symbol angezeigt, das Aufschluss über den aktuellen Zustand der Videokamera gibt.
  • Seite 148 Hinzufügen einer Videokamera Auf der Seite Videoüberwachung können Sie unterstützte Videokameras manuell hinzufügen, wenn sie nicht automatisch auf dem px4-300d erkannt werden. Auf der Seite Videoüberwachung werden außerdem die aktuellen Einstellungen für alle mit dem Netzwerk verbundenen Videokameras angezeigt. Beispiel: Sie haben Videokameras in Ihrem Feriendomizil installiert, während sich das px4-300d an einem anderen...
  • Seite 149 Gigabyte ein. Durch eine zu hohe Einstellung für diesen Wert kann der gesamte verfügbare Speicherplatz verbraucht werden. Eine zu niedrige Einstellung kann bewirken, dass Ihre Aufzeichnungen zu früh gelöscht werden. Der maximale Speicherplatz darf 90 % der Gesamtspeicherkapazität auf dem px4-300d nicht überschreiten.
  • Seite 150 Medienmanagement Videos...
  • Seite 151: Hinzufügen Von Anwendungen Zum Px4-300D Network Storage

    KAPITEL 11 Hinzufügen von Anwendungen zum px4-300d Network Storage Hinzufügen von Anwendungen zum px4-300d Network Storage...
  • Seite 152: Anwendungen - Übersicht

    Hinzufügen von Anwendungen zum px4-300d Network Storage Anwendungen – Übersicht Sie können unterstützte Anwendungen auf dem px4-300d über die Seite Application Manager installieren. Für jede installierte Anwendung haben Sie möglicherweise die Option, die Anwendung zu deinstallieren, zu starten und zu beenden.
  • Seite 153: Installation Von Anwendungen

    Bestimmte Anwendungen auf dem px4-300d müssen installiert werden, bevor Sie sie verwenden können. Wenn Sie in der px4-300d Management Console auf eine nicht installierte Anwendung klicken, wird die Funktionsseite der Anwendung geöffnet. Klicken Sie auf den Installationslink, um die Anwendung zu installieren.
  • Seite 154: Anwendungsmanager

    Ihrem Computer hinzufügen. Für jede installierte Anwendung haben Sie möglicherweise die Option, die Anwendung zu deinstallieren, zu starten und zu beenden. Auf dieser Seite werden die Anwendungen angezeigt, die auf dem px4-300d vorinstalliert waren, sowie die Anwendungen, die Sie manuell installiert haben.
  • Seite 155: Upgrade Des Px4-300D Network Storage

    KAPITEL 12 Upgrade des px4-300d Network Storage Upgrade des px4-300d Network Storage...
  • Seite 156: Softwareupdates

    Software für das px4-300d ermöglicht. Automatisches Updateverfahren: Installieren eines Updates für die Gerätesoftware Klicken Sie in der Tabelle mit der Liste der aktuell auf dem px4-300d installierten Software in der Spalte „Aktion“ auf , um nach Updates zu suchen. In der Statusspalte wird angezeigt, ob die Software auf dem neuesten Stand ist oder ob ein Update zur Verfügung steht.
  • Seite 157 Die Softwareupdates werden auf dem px4-300d ausgeführt. Wenn Sie ein Update entfernen möchten, ohne die Änderungen zu übernehmen, klicken Sie in der Spalte "Aktion" auf Das px4-300d wird neu gestartet, sobald die Software installiert ist. Das px4-300d darf während des Installationsvorgangs nicht ausgeschaltet werden, da das px4-300d ansonsten beschädigt werden kann.
  • Seite 158 Upgrade des px4-300d Network Storage Softwareupdates...
  • Seite 159: Backup Und Wiederherstellen Der Px4-300D Network Storage-Einstellungen

    KAPITEL 13 Backup und Wiederherstellen der px4-300d Network Storage- Einstellungen Backup und Wiederherstellen der px4-300d Network Storage-Einstellungen...
  • Seite 160: Backup Der Px4-300D Network Storage-Einstellungen

    Berechtigungen. Die Konfigurationsinformationen werden in einer Datei gespeichert. Sie können beliebig viele Versionen der Datei speichern. Nach dem Backup der Konfiguration können Sie diese jederzeit auf dem px4-300d wiederherstellen. Sie können das Konfigurations-Backup außerdem auf andere LenovoEMC-Geräte desselben Modells anwenden und die Konfiguration dabei effektiv als Vorlage nutzen.
  • Seite 161: Hardwaremanagement

    KAPITEL 14 Hardwaremanagement Hardwaremanagement...
  • Seite 162: Informationen Zu Den Komponenten Des Px4-300D Network Storage

    Hardwaremanagement Informationen zu den Komponenten des px4-300d Network Storage Im Folgenden werden die Komponenten beschrieben, die sich auf der Vorder- und Rückseite des px4-300d befinden. Vorderseite Statusanzeigen, Schaltflächen und Ports Informationen zu den Komponenten des px4-300d Network Storage...
  • Seite 163 Blinkt rot: System- oder Laufwerkfehler, LCD oder Systemsoftware zeigt einen Fehler an. ● Leuchtet rot: Systemfehler während des Hochfahrens. ● 2. Laufwerksaktivitätsanzeige: Zeigt den aktuellen Status der Laufwerke des px4-300d Network Storage Leuchtet blau: Eingeschaltet und bereit. ● Blinkt blau: Lese- und Schreibaktivität wird ausgeführt.
  • Seite 164: Zugriff Auf Die Laufwerksschächte

    Hardwaremanagement 4. Netzschalter und -anzeige: Drücken Sie den Netzschalter, um das px4-300d ein- oder auszuschalten. Der Netzschalter leuchtet, wenn px4-300d läuft. Wenn Sie den Netzschalter 4 Sekunden lang gedrückt halten, wird das Gerät zwangsweise heruntergefahren. Dies kann zu Datenverlusten führen, falls gerade eine Datenübertragung durchgeführt wird.
  • Seite 165: Rückseite

    Die Reset-Taste löst keine vollständige Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen aus. Um eine vollständige Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen durchzuführen, wählen Sie auf der Systemseite im px4-300d Management Console Werkseinstellungen wiederherstellen aus. 4. Stromanschluss: Schließen Sie das Netzkabel an diesem Anschluss an.
  • Seite 166: Standardeinstellung

    IP-Adresse im Bereich 169.254.x.x. Gerätename: Der Standardname Ihres px4-300d Network Storage lautet px4-300d. Wenn es mehr als ein px4-300d in Ihrem Netzwerk gibt, wird dem Namen eine Nummer hinzugefügt, z. B. px4-300d-1 px4-300d- 2 usw. Standardfreigaben: Backups, Dokumente, Filme, Musik, Bilder...
  • Seite 167: Energieeinsparungen

    Es kommt eventuell zu einer geringen Verzögerung beim Zugriff auf die Laufwerke. Helligkeit Zum Anpassen der Helligkeit der Beleuchtung des px4-300d stellen Sie die Anzeigehelligkeit auf Hoch, Mittel oder Niedrig ein. Wake-on-LAN Wake-on-LAN schaltet das px4-300d ein, wenn ein bestimmtes Signal über das Netzwerk gesendet wird.
  • Seite 168: Werkseinstellungen Wiederherstellen

    Werkseinstellungen wiederherstellen Bei der Wiederherstellung der Werkseinstellungen wird das px4-300d auf den ursprünglichen Zustand zurückgesetzt. Diese Funktion ist nützlich, wenn Sie das px4-300d an eine andere Person weitergeben. Bei der Wiederherstellung der Werkseinstellungen gibt es zwei Möglichkeiten, das px4-300d in den ursprünglichen Zustand zurückzusetzen:...
  • Seite 169: Usv-Management

    Über die Seite „LenovoEMC USV-Management“ können Sie den Status einer angeschlossenen unterbrechungsfreien Stromversorgung überwachen. Ist das px4-300d an eine Backup-Einheit mit USV-Batterie angeschlossen, wird diese auf dieser Seite aufgelistet. Der Batterie-Status der Backup-Einheit wird ebenfalls aufgelistet und zeigt den aktuellen Ladezustand der Batterie an.
  • Seite 170: Fehlerbehebung Bei Routern

    Vor- und Nachteile der einzelnen Lösungsmöglichkeiten aufgeführt: Diese Anweisungen beziehen sich auf den Router, der direkt als primärer Router mit dem Internet verbunden ist. Der kaskadierte Router oder der Router, mit dem das px4-300d verbunden ist, wird als sekundärer Router bezeichnet.
  • Seite 171: Konfigurieren Der Port-Weiterleitung In Netzwerken Mit Doppelter Nat

    Konfigurationsinformationen und -einstellungen auf dem sekundären Router erforderlich. Wenn Sie das px4-300d über DHCP konfiguriert haben, können Sie das Gerät nach einem Neustart möglicherweise nicht über einen Remotezugriff erneut verbinden. DHCP erhält bei jedem Neustart des px4-300d automatisch eine IP-Adresse vom Server. Das ist eine sehr einfache Methode für die Konfiguration des px4-300d, kann aber Probleme mit den Einstellungen für die Port-Weiterleitung Ihres...
  • Seite 172 ● das DHCP-System auf der Basis der MAC-Adresse des Geräts zuweisen. Damit wird sichergestellt, dass das px4-300d immer dieselbe IP-Adresse erhält und Ihre Einstellungen für die Port-Weiterleitung stets korrekt sind. Mit statischem DHCP können Sie das px4-300d im DHCP- Modus belassen. Weitere Informationen zum Konfigurieren der DHCP-Einstellungen finden Sie in der Router-Dokumentation.
  • Seite 173: Zusätzlicher Support

    KAPITEL 15 Zusätzlicher Support Zusätzlicher Support...
  • Seite 174: So Erhalten Sie Hilfe

    So erhalten Sie Hilfe LenovoEMC hat sich das Ziel gesetzt, einen hervorragenden Kunden-Support bereitzustellen. Um dieses Ziel zu erreichen, bietet Lenovo Kunden-Support verschiedene Support-Optionen an, um die Anforderungen verschiedenster Benutzer zu erfüllen. Vollständige Informationen zu den für Ihr Produkt verfügbaren Supportoptionen finden Sie auf der Supportwebsite unter http://support.lenovoemc.com.
  • Seite 175: Support

    Support Über die Support-Funktion wird die LenovoEMC-Website aufgerufen, auf der Sie weitere Informationen zu dem px4-300d finden. Über die Seite Support erhalten Sie Zugriff auf Inhalte, durch die Sie mehr über die Verwendung und die Unterstützung des px4-300d erfahren. Weitere Informationen finden Sie auf der Website LenovoEMC Support.
  • Seite 176 Zusätzlicher Support Support...
  • Seite 177: Rechtliches

    KAPITEL 16 Rechtliches Rechtliches...
  • Seite 178: Sicherheitsinformationen

    Hersteller empfohlen wird. Entsorgen Sie verbrauchte Akkus gemäß den lokalen, regionalen und nationalen Bestimmungen. Ziehen Sie in den folgenden Situationen den Stecker des px4-300d aus der Steckdose, und wenden Sie sich an den technischen Support: Das Netzkabel oder der Stecker ist beschädigt.
  • Seite 179: Open-Source-Software

    Rechtliches Open-Source-Software Die in diesem Produkt enthaltene Software enthält urheberrechtlich geschützte Software, die unter Open- Source-Vereinbarungen lizenziert wird. Die Lizenz- und Weiterverbreitungsanforderungen für Komponenten dieser Software, die der GPL oder anderen Open-Source-Lizenzen unterliegen, sind vollständig in der mit dem Quellcode verfügbaren Readme-Datei dokumentiert. Das entsprechende Quellcodepaket kann von der Website von LenovoEMC unter http://support.lenovoemc.com heruntergeladen werden.
  • Seite 180: Garantiehinweise

    Lenovo unter http://www.lenovo.com/warranty/llw_02/. Sie können sie auf dieser Website in einer Reihe von Sprachen anzeigen. Wenn Sie die eingeschränkte Garantie auf dieser Website nicht anzeigen können, wenden Sie sich an Ihre Niederlassung von Lenovo oder Ihren Händler vor Ort, um eine Druckversion davon zu erhalten.
  • Seite 181: Gesetzliche Bestimmungen

    Geräten), bzw. der EMV EG Richtlinie 2004/108/EC (früher 89/336/EWG), für Geräte der Klasse B. Dieses Gerät ist berechtigt, in Übereinstimmung mit dem Deutschen EMVG das EG-Konformitätszeichen - CE - zu führen. Verantwortlich für die Konformitätserklärung nach Paragraf 5 des EMVG ist die Lenovo (Deutschland) GmbH, Gropiusplatz 10, D-70563 Stuttgart.
  • Seite 182: Europäische Union - Rohs

    Sie unter http://www.lenovo.com/recycling. Europäische Union – RoHS Die am oder nach dem 3. Januar 2013 in der Europäischen Union verkauften Lenovo-Produkte erfüllen die Anforderungen der europäischen Richtlinie 2011/65/EU zur Beschränkung der Verwendung bestimmter gefährlicher Stoffe in Elektro- und Elektronikgeräten (RoHS).
  • Seite 183: Copyright- Und Markeninformationen

    © 2013 LenovoEMC, Ltd. Alle Rechte vorbehalten. Lenovo und das Logo von Lenovo sind eingetragene Marken oder Marken von Lenovo in den USA und/oder in anderen Ländern. Das EMC Logo ist eine eingetragene Marke der EMC Corporation in den USA und/oder anderen Ländern.
  • Seite 184 Rechtliches Copyright- und Markeninformationen...

Inhaltsverzeichnis