Lenovo ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive
Benutzerhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Lenovo ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive

  Verwandte Anleitungen für Lenovo ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive

  Inhaltszusammenfassung für Lenovo ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive

  • Seite 1 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 2 Anmerkung: Lesen Sie vor der Installation des Produkts die Garantieinformationen in Anhang B „Lenovo Gewährleistung“ auf Seite 17. Vierte Ausgabe (August 2013) © Copyright Lenovo 2011, 2013. HINWEIS ZU EINGESCHRÄNKTEN RECHTEN (LIMITED AND RESTRICTED RIGHTS NOTICE): Werden Daten oder Software gemäß einem GSA-Vertrag (General Services Administration) ausgeliefert, unterliegt die Verwendung,...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Übersicht ....Technische Unterstützung per Telefon ..Anhang B. Lenovo Gewährleistung . . 17 Kapitel 2. Sicherheitsfestplattenlaufwerk installieren....3 Teil 1 –...
  • Seite 4 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 5: Kapitel 1. Informationen Zum Sicherheitsfestplattenlaufwerk

    Kapitel 1. Informationen zum Sicherheitsfestplattenlaufwerk Dieses Kapitel enthält Produktinformationen zum ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive (nachfolgend als „Sicherheitsfestplattenlaufwerk“ bezeichnet). Produktbeschreibung Das Sicherheitsfestplattenlaufwerk ist eine tragbare, leichte Hochgeschwindigkeits-USB-3.0-Standardzusatzeinrichtung, die Datensicherheit auf einer hohen Ebene bietet. Sie können Daten mithilfe des integrierten USB-Kabels an dem Sicherheitsfestplattenlaufwerk bzw.
  • Seite 6: Übersicht

    („OK“): • Eingeben eines Kennworts • Neues Kennwort bestätigen Integriertes USB-Kabel Sie können das Sicherheitsfestplattenlaufwerk mithilfe des integrierten USB-Kabels an Ihren Computer anschließen. Weitere Informationen finden Sie in „Sicherheitsfestplattenlaufwerk installieren“ auf Seite 3. ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 7: Kapitel 2. Sicherheitsfestplattenlaufwerk Installieren

    Führen Sie eine der folgenden Vorgehensweisen aus, um das Sicherheitsfestplattenlaufwerk zu installieren: • Schließen Sie das integrierte USB-Kabel des Sicherheitsfestplattenlaufwerks an einen USB-2.0- oder USB-3.0-Anschluss an Ihrem Computer an. Nach dem Aufbau der Verbindung leuchtet die Statusanzeige-LED rot. Abbildung 2. Sicherheitsfestplattenlaufwerk mit dem integrierten USB-Kabel installieren © Copyright Lenovo 2011, 2013...
  • Seite 8 3.0-Y-Kabels verwenden. Bei Computern mit ausschließlich USB 2.0-Anschlüssen wird empfohlen, dass Sie den Hauptanschluss und den zusätzlichen Netzteilanschluss des USB 3.0-Y-Kabels an den Computer anschließen, um eine ausreichende Leistung des Netzteils zu gewährleisten. Abbildung 4. Übersicht über das USB-3.0-Y-Kabel Zusätzlicher Netzteilanschluss Hauptanschluss USB-Anschluss ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 9: Kapitel 3. Sicherheitsfestplattenlaufwerk Verwenden

    Kehren Sie in diesem Fall zu Schritt 2 zurück, um den Administratormodus erneut zu aktivieren. Dieses Problem wird durch einen der folgenden Gründe verursacht: • In Schritt 3 wurde das Administratorkennwort nicht ordnungsgemäß eingegeben. © Copyright Lenovo 2011, 2013...
  • Seite 10: Administratormodus Verlassen

    Zurücksetzen initialisieren und formatieren“ auf Seite 10. Benutzermodus verlassen Achtung: Stellen Sie vor dem Verlassen des Benutzermodus sicher, dass Sie alle Dokumente auf dem Sicherheitsfestplattenlaufwerk gespeichert haben. Gehen Sie wie folgt vor, um den Benutzermodus zu verlassen: ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 11: Kennwortmanagement

    • Halten Sie gedrückt, bis die Statusanzeige-LED rot leuchtet. • Klicken Sie im Hinweisbereich auf das Symbol zum Sicheren Entfernen von Hardware auf dem Bildschirm. Es wird eine Meldung angezeigt und Sie werden dazu aufgefordert, das Sicherheitsfestplattenlaufwerk von Ihrem Computer zu trennen. Anschließend leuchtet die Statusanzeige-LED abhängig vom jeweiligen Betriebssystem grün oder rot.
  • Seite 12: Benutzerkennwort Ändern

    Sie unter „Administratorkennwort ändern“ auf Seite 7. Benutzerkennwörter löschen Gehen Sie wie folgt vor, um ein Benutzerkennwort zu löschen: 1. Aktivieren Sie den Administratormodus. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Abschnitt „Administratormodus aktivieren“ auf Seite 5. ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 13: Sicherheitsfestplattenlaufwerk Sperren

    2. Halten Sie 7+8+ fünf Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige-LED blau blinkt. Anschließend blinkt die Statusanzeige-LED drei Mal grün und danach blau. 3. Halten Sie 7+8+ erneut fünf Sekunden lang gedrückt, bis die Statusanzeige-LED drei Sekunden lang grün und dann blau leuchtet. Dies bedeutet, dass das Benutzerkennwort erfolgreich gelöscht wird. Achtung: Wenn Sie über mehr als ein Benutzerkennwort verfügen, werden alle Benutzerkennwörter gleichzeitig gelöscht.
  • Seite 14: Sicherheitsfestplattenlaufwerk Vollständig Zurücksetzen

    Gehen Sie wie folgt vor, um das Sicherheitsfestplattenlaufwerk zu initialisieren und zu formatieren: Unter Windows XP, Windows Vista und Windows 7: 1. Schließen Sie das Sicherheitsfestplattenlaufwerk nach dem vollständigen Zurücksetzen an Ihren Computer an. ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 15 2. Geben Sie das Standardbenutzerkennwort 12345678 ein, und klicken Sie anschließend auf , um den Benutzermodus zu aktivieren. Das Betriebssystem installiert automatisch alle USB-Einheitentreiber für das Sicherheitsfestplattenlaufwerk. 3. Klicken Sie je nach Startmodus auf Start. 4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Arbeitsplatz und klicken Sie anschließend auf Verwalten. Das Fenster zum Verwalten des Computers wird geöffnet.
  • Seite 16 10. Klicken Sie unter Verwendung der Standardeinstellungen auf OK ➙ OK ➙ OK ➙ OK ➙ Fertig stellen. Warten Sie, bis der Formatierungsprozess abgeschlossen ist. Das Sicherheitsfestplattenlaufwerk wird dann erkannt und kann verwendet werden. ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 17: Kapitel 4. Fehlerbehebung

    Zurücksetzen initialisieren und formatieren“ auf Seite 10. Frage: Kann ich das Sicherheitsfestplattenlaufwerk mit einem Windows-Benutzerkonto initialisieren und formatieren? Antwort: Nein, hierbei handelt es sich um eine Einschränkung des Betriebssystems Windows. Sie sollten das Sicherheitsfestplattenlaufwerk nur mit einem Windows-Administratorkonto initialisieren und formatieren. © Copyright Lenovo 2011, 2013...
  • Seite 18 Frage: Warum kann das Betriebssystem nicht vom Sicherheitsfestplattenlaufwerk gestartet werden? Antwort: Bevor Sie das Sicherheitsfestplattenlaufwerk verwenden können, benötigen Sie einige Sekunden um ein Kennwort einzugeben und das Sicherheitsfestplattenlaufwerk zu entsperren. Wenn das Sicherheitsfestplattenlaufwerk entsperrt ist, hat das Betriebssystem den Startvorgang bereits beendet. ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 19: Anhang A. Service Und Unterstützung

    Telefonnummern können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Die aktuelle Telefonliste für den Lenovo Support ist unter folgender Adresse zu finden: http://www.lenovo.com/support/phone. Wenn für Ihr Land oder Ihre Region keine Telefonnummer angegeben ist, wenden Sie sich an Ihren Lenovo Vertriebspartner oder an Ihren Lenovo Vertriebsbeauftragten.
  • Seite 20 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 21: Anhang B. Lenovo Gewährleistung

    Die Bestimmungen in Teil 2 der einzelnen Länder ersetzen oder ergänzen diejenigen in Teil 1. Teil 1 – Allgemeine Bestimmungen Diese begrenzte Garantie von Lenovo wird nur für Hardwareprodukte von Lenovo erbracht, die für den Eigenbedarf erworben wurden, und gilt nicht für zum Wiederverkauf erworbene Maschinen. Diese begrenzte Herstellergarantie von Lenovo steht unter www.lenovo.com/warranty auch in anderen Sprachen zur...
  • Seite 22 Stellt der Service-Provider fest, dass es nicht möglich ist, das Produkt zu reparieren oder einen Ersatz zu beschaffen, kann der Kunde das Produkt gemäß der vorliegenden begrenzten Herstellergarantie an die Verkaufsstelle oder an Lenovo zurückgeben. Er erhält daraufhin eine Rückerstattung des von ihm geleisteten Kaufpreises. Weitere Rechte sind ausgeschlossen.
  • Seite 23 Besitz des Service-Providers befindet oder in Fällen, in denen der Service-Provider für den Transport verantwortlich ist, während es sich auf dem Transportweg befindet. Weder Lenovo noch der Service-Provider haften für den Verlust bzw. die Offenlegung von Daten, wie z. B. vertrauliche, urheberrechtlich geschützte oder persönliche Daten, die auf einem Produkt vorhanden sind.
  • Seite 24: Teil 2 - Länderspezifische Bestimmungen

    BESTIMMUNGEN DER VORLIEGENDEN GARANTIE. Teil 2 – Länderspezifische Bestimmungen Australien „Lenovo“ bedeutet Lenovo (Australia & New Zealand) Pty Limited ABN 70 112 394 411. Adresse: Level 10, North Tower, 1-5 Railway Street, Chatswood, NSW, 2067. Telefon: +61 2 8003 8200. E-Mail: lensyd_au@lenovo.com...
  • Seite 25 Der gleiche Abschnitt in Teil 1 wird wie folgt ergänzt: Nutzung von persönlichen Kontaktdaten: Lenovo ist nicht in der Lage, die Services gemäß der vorliegenden Garantie zu erbringen, wenn der Kunde seine persönlichen Informationen nicht zur Verfügung stellt bzw. Lenovo untersagt, seine Informationen an einen Vertreter oder Auftragnehmer von Lenovo zu übermitteln.
  • Seite 26 Der gleiche Abschnitt in Teil 1 wird wie folgt ergänzt: Nutzung von persönlichen Informationen: Lenovo ist nicht in der Lage, die Services gemäß der vorliegenden Garantie zu erbringen, wenn der Kunde seine persönlichen Informationen nicht zur Verfügung stellt bzw. Lenovo untersagt, seine Informationen an einen Vertreter oder Auftragnehmer von Lenovo zu übermitteln.
  • Seite 27: Teil 3 - Garantieserviceinformationen

    Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Funktionseinheit), damit der Kunde die Installation selbst vornehmen kann. CRU-Informationen sowie Anweisungen zum Austausch der CRU werden mit dem Produkt geliefert und sind auf Anfrage jederzeit bei Lenovo erhältlich. CRUs, die auf einfache Weise vom Kunden selbst installiert werden können, werden als „Self-Service-CRUs“ bezeichnet. Bei „Optional-Service-CRUs“...
  • Seite 28: Suplemento De Garantía Para México

    Ersatzprodukt erhalten hat. Suplemento de Garantía para México Este Suplemento se considera parte integrante de la Garantía Limitada de Lenovo y será efectivo única y exclusivamente para los productos distribuidos y comercializados dentro del Territorio de los Estados Unidos Mexicanos. En caso de conflicto, se aplicarán los términos de este Suplemento.
  • Seite 29 Para obtener una lista de los Centros de servicio autorizados, por favor, visite: http://www.lenovo.com/mx/es/servicios Importado por: Lenovo México S. de R.L. de C.V. Av. Santa Fe 505, Piso 15 Col. Cruz Manca Cuajimalpa, D.F., México C.P.
  • Seite 30 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 31: Anhang C. Hinweise Zur Elektromagnetischen Verträglichkeit

    • Consult an authorized dealer or service representative for help. Lenovo is not responsible for any radio or television interference caused by using other than specified or recommended cables and connectors or by unauthorized changes or modifications to this equipment.
  • Seite 32 Geräte der Klasse B. Dieses Gerät ist berechtigt, in Übereinstimmung mit dem Deutschen EMVG das EG-Konformitätszeichen - CE - zu führen. Verantwortlich für die Konformitätserklärung nach Paragraf 5 des EMVG ist die Lenovo (Deutschland) GmbH, Gropiusplatz 10, D-70563 Stuttgart. Informationen in Hinsicht EMVG Paragraf 4 Abs. (1) 4: Das Gerät erfüllt die Schutzanforderungen nach EN 55024 und EN 55022 Klasse B.
  • Seite 33 Lenovo product service information for Taiwan Ukraine Compliance Mark Eurasian compliance mark Anhang C. Hinweise zur elektromagnetischen Verträglichkeit...
  • Seite 34 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...
  • Seite 35: Anhang D. Bemerkungen

    Produkte und Services sind beim Lenovo Ansprechpartner erhältlich. Hinweise auf Lenovo Lizenzprogramme oder andere Lenovo Produkte bedeuten nicht, dass nur Programme, Produkte oder Services von Lenovo verwendet werden können. An Stelle der Lenovo Produkte, Programme oder Services können auch andere ihnen äquivalente Produkte, Programme oder Services verwendet werden, solange diese keine gewerblichen...
  • Seite 36: Exportbestimmungen

    A Lenovo possui um canal específico para auxiliá-lo no descarte desses produtos. Caso você possua um produto Lenovo em situação de descarte, ligue para o nosso SAC ou encaminhe um e-mail para: reciclar@lenovo.com, informando o modelo, número de série e cidade, a fim de enviarmos as instruções para o correto descarte do seu produto Lenovo.
  • Seite 37: Anhang E. Richtlinie Zur Beschränkung Der Verwendung

    Substances Directive) Europäischen Union RoHS Lenovo products sold in the European Union, on or after 3 January 2013 meet the requirements of Directive 2011/65/EU on the restriction of the use of certain hazardous substances in electrical and electronic equipment (“RoHS recast” or “RoHS 2”).
  • Seite 38 ThinkPad USB 3.0 Secure Hard Drive Benutzerhandbuch...

Diese Anleitung auch für:

0a65619

Inhaltsverzeichnis