Miele WTD 163 Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Gebrauchsanweisung
Waschtrockner
Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung vor Aufstellung - In-
stallation - Inbetriebnahme. Dadurch schützen Sie sich und vermei-
den Schäden.
de-DE
M.-Nr. 11 584 420

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Miele WTD 163

  • Seite 1 Gebrauchsanweisung Waschtrockner Lesen Sie unbedingt die Gebrauchsanweisung vor Aufstellung - In- stallation - Inbetriebnahme. Dadurch schützen Sie sich und vermei- den Schäden. de-DE M.-Nr. 11 584 420...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Bedienblende ...................... 14 Funktionsweise Bedienfeld.................. 15 Geräteverwendung ....................15 Erste Inbetriebnahme..................16 Miele@home ......................17 Miele@home einrichten ..................18 Erstes Waschprogramm starten ................18 Umweltfreundliches Waschen und Trocknen ..........20 WASCHEN ......................21 1. Wäsche vorbereiten..................21 2. Waschtrockner beladen .................. 22 3.
  • Seite 3 Inhalt 6. Programmstart/-ende ..................48 Nach jedem Waschen oder Trocknen ..............48 Programm Flusen ausspülen................49 Programmablauf ändern ................... 50 Programm ändern (Kindersicherung)..............50 Programm abbrechen..................50 Wäsche nachlegen ....................51 Startvorwahl/SmartStart................... 52 Startvorwahl ......................52 Reinigung und Pflege ..................54 Gehäuse und Blende reinigen ................
  • Seite 4 Inhalt Waschtrockner ausrichten................... 75 Das Wasserschutzsystem .................. 76 Wasserzulauf ....................... 77 Wasserablauf....................... 78 Elektroanschluss ....................79 Technische Daten ....................80 Konformitätserklärung ..................81 Verbrauchsdaten ....................82 Prüfprogramm anwählen ..................83 Programmierfunktionen..................85 Programmierfunktion aus- und anwählen ............85 Programmierfunktion bearbeiten und speichern ..........86 Programmierebene verlassen................
  • Seite 5: Ihr Beitrag Zum Umweltschutz

    Nutzen Sie stattdessen die offiziellen, eingerichteten Sammel- und Rücknah- mestellen zur Abgabe und Verwertung der Elektro- und Elektronikgeräte bei Kommune, Händler oder Miele. Für das Löschen etwaiger personenbezogener Daten auf dem zu entsorgenden Altge- rät sind Sie gesetzmäßig eigenverant- wortlich. Bitte sorgen Sie dafür, dass Ihr Altgerät bis zum Abtransport kindersi-...
  • Seite 6: Sicherheitshinweise Und Warnungen

    Kapitel zur Installation des Waschtrockners sowie die Sicherheitshinweise und Warnungen unbedingt zu lesen und zu befolgen. Miele kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die infolge von Nichtbeachtung dieser Hinweise verursacht werden. Bewahren Sie diese Gebrauchsanweisung auf und geben Sie diese an einen eventuellen Nachbesitzer weiter.
  • Seite 7 Sicherheitshinweise und Warnungen Alle anderen Anwendungsarten sind unzulässig. Miele haftet nicht für Schäden, die durch bestimmungswidrigen Gebrauch oder falsche Bedienung verursacht werden.  Der Waschtrockner ist nicht für den Gebrauch im Außenbereich bestimmt.  Personen, die aufgrund ihrer physischen, sensorischen oder geis- tigen Fähigkeiten oder ihrer Unerfahrenheit oder Unkenntnis nicht in...
  • Seite 8 Achten Sie darauf, dass diese grundlegende Sicherheitsvorausset- zung geprüft und im Zweifelsfall die Hausinstallation durch eine Fachkraft überprüft wird. Miele kann nicht für Schäden verantwortlich gemacht werden, die durch einen fehlenden oder unterbrochenen Schutzleiter verursacht werden. ...
  • Seite 9 Der Wasseranschlussdruck muss mindestens 100 kPa betragen und darf 1.000 kPa nicht übersteigen.  Defekte Bauteile dürfen nur gegen Miele Originalersatzteile ausge- tauscht werden. Nur bei diesen Teilen gewährleistet Miele, dass sie die Sicherheitsanforderungen in vollem Umfang erfüllen.  Wenn die Netzanschlussleitung beschädigt ist, muss sie durch von Miele autorisierte Fachkräfte ersetzt werden, um Gefahren für...
  • Seite 10 Sicherheitshinweise und Warnungen Sachgemäßer Gebrauch  Stellen Sie Ihren Waschtrockner nicht in frostgefährdeten Räumen auf. Eingefrorene Schläuche können reißen oder platzen, und die Zu- verlässigkeit der Elektronik kann durch Temperaturen unter dem Ge- frierpunkt abnehmen.  Entfernen Sie vor der Inbetriebnahme die Transportsicherung auf der Rückseite des Waschtrockners (siehe Kapitel „Installation“, Ab- schnitt „Transportsicherung ausbauen“).
  • Seite 11 Wenn Ihr Waschtrockner dennoch so stark verkalkt ist, dass ein Entkalken notwendig wird, verwenden Sie Spezialentkalkungsmittel mit Korrosionsschutz. Diese Spezialentkal- kungsmittel erhalten Sie über Ihren Miele Fachhändler oder beim Miele Kundendienst. Halten Sie die Anwendungshinweise des Ent- kalkungsmittels streng ein.
  • Seite 12 Sicherheitshinweise und Warnungen  Weil Brandgefahr besteht, dürfen Textilien oder Produkte niemals getrocknet werden, - wenn industrielle Chemikalien für die Reinigung benutzt worden sind (z. B. in einer Chemischen Reinigung). - die überwiegend Schaumgummi-, Gummi- oder gummiähnliche Anteile enthalten. Das sind z. B. Produkte aus Latexschaumgum- mi, Duschhauben, wasserdichte Textilien, gummierte Artikel und Kleidungsstücke, Kopfkissen mit Schaumgummiflocken.
  • Seite 13 „Programmübersicht“ entnehmen. Zubehör  Zubehörteile dürfen nur dann an- oder eingebaut werden, wenn sie ausdrücklich von Miele freigegeben sind. Wenn andere Teile an- oder eingebaut werden, gehen Ansprüche aus Garantie, Gewährleis- tung und/oder Produkthaftung verloren.  Miele gibt Ihnen eine bis zu 15-jährige Liefergarantie für funktions- erhaltende Ersatzteile nach Serienauslauf Ihres Waschtrockners.
  • Seite 14: Bedienung Des Waschtrockners

    Bedienung des Waschtrockners Bedienblende a Bedienfeld f Kontrollleuchten Das Bedienfeld besteht aus der Zeit-  leuchtet bei Störungen des anzeige und verschiedenen Sensor- Wasserzulaufs und des Was- tasten. Die einzelnen Sensortasten serablaufs werden nachfolgend erklärt.  leuchtet, wenn Waschmittel b Sensortasten Temperatur überdosiert wurde zur Einstellung der gewünschten Waschtemperatur...
  • Seite 15: Funktionsweise Bedienfeld

    Bedienung des Waschtrockners i Sensortaste Start/Wäsche nachle- Funktionsweise Bedienfeld Die Sensortasten reagieren auf Berüh- – Die Sensortaste leuchtet pulsie- rung mit den Fingerspitzen. Die Aus- rend, sobald ein Programm ge- wahl ist möglich, solange die jeweilige startet werden kann. Durch Berüh- Sensortaste beleuchtet ist.
  • Seite 16: Erste Inbetriebnahme

    Erste Inbetriebnahme Krümmer aus der Trommel  Schäden durch falsches Aufstel- entnehmen len und Anschließen. Ein falsches Aufstellen und Anschlie- In der Trommel befindet sich ein Krüm- ßen des Waschtrockners führt zu mer für den Ablaufschlauch. schweren Sachschäden. Beachten Sie das Kapitel „Installati- on“.
  • Seite 17: Miele@Home

    - ein WLAN-Netzwerk rungen auftreten. Eine ständige Verfüg- barkeit der angebotenen Funktionen - die Miele@mobile App kann deshalb nicht gewährleistet wer- - ein Benutzerkonto bei Miele. Das Be- den. nutzerkonto können Sie über die Miele@mobile App erstellen. Verfügbarkeit Miele@home Die Nutzung der Miele@mobile App Die Miele@mobile App leitet Sie bei der hängt von der Verfügbarkeit des...
  • Seite 18: Miele@Home Einrichten

    Programm Baumwolle ohne Wäsche schließend wird die Timeoutzeit von und ohne Waschmittel gestartet wer- 10 Minuten herunter gezählt. den. Die Miele@moblie App führt Sie durch  Drehen Sie den Wasserhahn auf. die weiteren Schritte.  Drehen Sie den Programmwähler auf Bei erfolgreicher Verbindung erscheint die Position Baumwolle.
  • Seite 19 Erste Inbetriebnahme Tür öffnen am Programmende Im Knitterschutz ist die Tür noch verrie- gelt. In den ersten 10 Minuten ist das Bedienfeld erleuchtet. Danach erlischt das Bedienfeld und die Sensortaste Start/Wäsche nachlegen leuchtet pul- sierend.  Drehen Sie den Programmwähler auf die Position .
  • Seite 20: Umweltfreundliches Waschen Und Trocknen

    Umweltfreundliches Waschen und Trocknen Energie- und Wasserverbrauch Waschmittel - Nutzen Sie die maximale Beladungs- - Verwenden Sie höchstens so viel menge des jeweiligen Waschpro- Waschmittel wie auf der Waschmittel- gramms. Energie- und Wasserver- verpackung angegeben ist. brauch sind dann, bezogen auf die - Beachten Sie bei der Dosierung den Gesamtmenge, am niedrigsten.
  • Seite 21: Waschen

    WASCHEN Tipp: Flecken (Blut, Ei, Kaffee, Tee etc.) 1. Wäsche vorbereiten lassen sich häufig mit kleinen Tricks be- seitigen, die Sie im Miele Waschlexikon finden. Das Miele Waschlexikon finden Sie auf der Miele Internetseite.  Schäden durch lösemittelhaltige Reinigungsmittel. Reinigungsbenzin, Fleckenmittel usw.
  • Seite 22: Waschtrockner Beladen

    WASCHEN Tür schließen 2. Waschtrockner beladen Tür öffnen  Achten Sie darauf, dass keine Wä- schestücke zwischen Tür und Dicht-  Fassen Sie in die Griffmulde und zie- ring eingeklemmt werden. hen Sie die Tür auf. Kontrollieren Sie die Trommel auf Tiere oder Fremdkörper, bevor Sie die Wäsche einfüllen.
  • Seite 23: Programm Wählen

    Programm. Nach dem Programmstart kann der Das Bedienfeld wird beleuchtet. Waschtrockner jetzt mit der Miele@mobile App bedient werden. Programm wählen Waschen wählen  Berühren Sie die Sensortaste Wa- schen oder Trocknen, bis nur die Sensortaste Waschen hell beleuchtet ist.
  • Seite 24 WASCHEN Temperatur und Drehzahl wählen Schonen Die Trommelbewegung und die Wasch- Die voreingestellte Temperatur und die zeit werden reduziert. Leicht ver- Drehzahl des Waschprogramms schmutzte Textilien werden schonender leuchten hell auf. Die Auswahl der zum gewaschen. Waschprogramm wählbaren Tempera- turen und Drehzahlen leuchten ge- Kurz dimmt.
  • Seite 25: Waschmittel Zugeben

    WASCHEN Weichspüler einfüllen 4. Waschmittel zugeben Sie können Waschmittel über den Waschmittel-Einspülkasten  oder über CapDosing  zugeben.  Waschmittel-Einspülkasten Sie können alle Waschmittel verwen- den, die für Haushaltswaschmaschinen geeignet sind. Beachten Sie die Ver- wendungshinweise und Dosierhinweise auf der Waschmittelpackung. Waschmittel einfüllen ...
  • Seite 26 WASCHEN Tipps zur Dosierung Einsatz von Flüssigwaschmitteln bei Vorwäsche Beachten Sie bei der Dosierung des Waschmittels den Verschmutzungsgrad Der Einsatz von Flüssigwaschmitteln in der Wäsche und die Beladungsmenge. der Hauptwäsche bei aktivierter Vorwä- Reduzieren Sie bei kleineren Bela- sche ist nicht möglich. dungsmengen die Waschmittelmenge Nutzen Sie für die Hauptwäsche ein (z. B.
  • Seite 27 Eine Cap enthält immer die richtige Menge Inhalt für einen Waschgang.  Öffnen Sie den Deckel des Faches /. Sie können die Caps unter www.shop.miele.com, den Miele Werk- kundendienst oder Ihren Miele Fach- händler beziehen.  Gesundheitsgefährdung durch Caps. Die Inhaltsstoffe der Caps können bei Hautkontakt oder bei Verschlu- cken zu Gesundheitsgefährdung füh-...
  • Seite 28 WASCHEN  Entfernen Sie nach Beendigung des Waschprogramms die leere Cap. Aus technischen Gründen bleibt eine kleine Restmenge Wasser in der Cap.  Schließen Sie den Deckel und drücken Sie den Deckel fest zu.  Schließen Sie den Waschmittel-Ein- spülkasten. Mit dem Einsetzen der Cap in den Waschmittel-Einspülkasten wird die Cap geöffnet.
  • Seite 29: Programm Starten

    WASCHEN 5. Programm starten 6. Programmende/Wäsche ent- nehmen  Berühren Sie die pulsierend leuchten- de Sensortaste Start/Wäsche nachle- Im Knitterschutz bewegt sich die Trom- gen. mel noch bis zu 30 Minuten nach Pro- grammende. Die Tür ist verriegelt. In Die Tür wird verriegelt und das Wasch- den ersten 10 Minuten ist das Bedien- programm wird gestartet.
  • Seite 30: Schleudern

    WASCHEN  Kontrollieren Sie den Dichtring an der Schleudern Tür auf Fremdkörper. Endschleuder-Drehzahl im Wasch- Tipp: Lassen Sie die Tür einen Spalt ge- programm öffnet, damit die Trommel trocknen Bei der Programmwahl ist die Sensor- kann. taste mit der optimalen Schleuderdreh- ...
  • Seite 31 WASCHEN Endschleudern abwählen (Spülstop) Spülschleudern und Endschleudern abwählen  Berühren Sie die Sensortaste   Berühren Sie die Sensortaste  (oh- (Spülstop). ne Schleudern). Die Wäsche bleibt nach dem letzten Spülgang im Wasser liegen. Dadurch Nach dem letzten Spülgang wird das wird die Knitterbildung vermindert, Wasser abgepumpt und der Knitter- wenn die Wäsche nicht sofort nach schutz eingeschaltet.
  • Seite 32: Programmübersicht

    WASCHEN Programmübersicht ECO 40-60 maximal 8,0 kg Artikel Normal verschmutzte Baumwollwäsche Tipp - In einem Waschzyklus kann ein Wäscheposten aus gemischter Baumwollwäsche für die Temperaturen 40 °C und 60 °C gewa- schen werden. - Das Programm ist zum Waschen für Baumwollwäsche vom Ener- gie- und Wasserverbrauch am effizientesten.
  • Seite 33 Tipp - Eingestellte Drehzahl beachten. - Nur Schleudern: Das Extra Kurz wählen. - Nur Spülen: Drehzahl auf  stellen. MobileStart  Tipp Die Programmwahl und Bedienung erfolgt über die Miele@mobile App. Express 40 °C bis kalt maximal 3,5 kg Artikel Textilien aus Baumwolle, die kaum getragen wurden oder die nur ge- ringste Verschmutzungen aufweisen.
  • Seite 34: Programmablauf

    WASCHEN Programmablauf Hauptwäsche Spülen Schleudern Wasser- Wasch- Wasser- Spülgänge stand rhythmus stand    2–3  ECO 40-60     Baumwolle     Pflegeleicht     Feinwäsche     Wolle   Spülen/Schleudern –...
  • Seite 35 WASCHEN Besonderheiten im Programmablauf  = niedriger Wasserstand Knitterschutz:  = mittlerer Wasserstand Um Knitterbildung zu vermeiden, be-  = hoher Wasserstand wegt sich die Trommel noch bis zu  = Intensiv-Rhythmus 30 Minuten nach dem Programmende. Ausnahme: Im Programm Wolle findet ...
  • Seite 36: Waschmittel

    WASCHEN Dosierhilfen Waschmittel Nutzen Sie zur Dosierung des Wasch- Sie können alle Waschmittel verwen- mittels die vom Waschmittelhersteller den, die für Haushaltswaschmaschinen bereitgestellten Dosierhilfen (Dosierku- geeignet sind. Verwendungshinweise gel), besonders bei der Dosierung von und Dosierhinweise stehen auf der Flüssigwaschmitteln. Waschmittelverpackung.
  • Seite 37 WASCHEN Weichspüler, Formspüler oder Stärke Entfärben/Färben separat verwenden  Schäden durch Entfärbemittel. Die Stärke muss wie auf der Packung Entfärbemittel führen zur Korrosion angegeben vorbereitet sein. im Waschtrockner.  Füllen Sie Weichspüler in die Kam- Verwenden Sie keine Entfärbemittel mer . im Waschtrockner.
  • Seite 38 WASCHEN Empfehlung Miele Waschmittel Die Miele Waschmittel sind speziell für den täglichen Gebrauch in der Miele Waschmaschine entwickelt. Weitere Informationen über diese Waschmittel erhal- ten Sie im Kapitel "Wasch- und Pflegemittel". Miele Waschmittel Miele Caps    UltraWhite UltraColor Eco 40-60 ...
  • Seite 39 WASCHEN Waschmittelempfehlungen gemäß Verordnung (EU) Nr. 1015/2010 Die Empfehlungen gelten für die Temperaturbereiche wie im Kapitel „WASCHEN“, Abschnitt „Programmübersicht“ angegeben. Universal- Color- Fein- und Spezial- Woll- waschmittel ECO 40-60   – –   Baumwolle – – Pflegeleicht –  – – ...
  • Seite 40: Trocknen

    TROCKNEN - Gewirkte Textilien (z. B. T-Shirts, Un- Separates Trocknen terwäsche) laufen bei der ersten Wä- Das separate Trocknen ist nötig, wenn sche oft ein. Deshalb diese Textilien nicht die gesamte Menge der gewa- nicht übertrocknen, um weiteres Ein- schenen Textilien anschließend ma- laufen zu vermeiden.
  • Seite 41: Waschtrockner Beladen

    TROCKNEN 2. Waschtrockner beladen 3. Programm wählen Tür öffnen Waschtrockner einschalten  Fassen Sie in die Griffmulde und zie-  Drehen Sie den Programmwähler auf hen Sie die Tür auf. ein Programm. Das Bedienfeld wird beleuchtet. Kontrollieren Sie die Trommel auf Tiere oder Fremdkörper, bevor Sie Programm wählen die Wäsche einfüllen.
  • Seite 42: Programmeinstellungen Wählen

     Berühren Sie die Sensortaste mit der Nach dem Programmstart kann der gewünschten Drehzahl. Waschtrockner jetzt mit der Miele@mobile App bedient werden. Die Sensortaste leuchtet hell. Trocknen wählen Das Thermoschleudern entfällt bei der  Berühren Sie die Sensortaste Wa- Anwahl des Extras Schonen.
  • Seite 43: Programm Starten

    TROCKNEN 5. Programm starten 6. Programmende/Wäsche ent- nehmen  Berühren Sie die pulsierend leuchten- de Sensortaste Start/Wäsche nachle- Im Knitterschutz bewegt sich die Trom- gen. mel noch bis zu 150 Minuten nach Pro- grammende. Die Tür ist verriegelt. In Die Tür wird verriegelt und das Trocken- den ersten 10 Minuten ist das Bedien- programm gestartet.
  • Seite 44: Programmübersicht

    TROCKNEN Programmübersicht * die Gewichte beziehen sich auf das Gewicht der trockenen Wäsche. ECO 40-60 maximal 5,0 kg* Trockenstufen:  Textilien aus Baumwolle: T-Shirts, Unterwäsche, Säuglingswäsche, Arbeitskleidung, Jacken, Decken, Schürzen, Kittel, Frottierhandtü- cher/-Badetücher/- Bademäntel, Biber-/Frottierbettwäsche. Baumwolle maximal 5,0 kg* Trockenstufen: ,  Artikel Ein- und mehrlagige Textilien aus Baumwolle: T-Shirts, Unterwäsche, Säuglingswäsche, Arbeitskleidung, Jacken, Decken, Schürzen, Kit-...
  • Seite 45 Tipp - Wolltextilien werden aufgelockert und flauschiger, aber nicht fertig getrocknet. - Textilien nach Programmende sofort entnehmen. MobileStart  Tipp Die Programmwahl und Bedienung erfolgt über die Miele@mobile App. Express maximal 3,5 kg* Trockenstufen: , ,  Artikel Unempfindliche Textilien für das Programm Baumwolle...
  • Seite 46: Thermoschleudern

    TROCKNEN Oberhemden maximal 2,0 kg* Trockenstufen: , ,  Artikel Hemden und Hemdblusen Tipp - Hemden und Blusen auf links wenden, Knopfleisten schließen, Kragen und Manschetten nach innen schlagen. Lüften warm maximal 4,0 kg* 20–120 Minuten Tipp - Nachtrocknen mehrlagiger Textilien, die ungleichmäßig trocknen: Jacken, Kissen, Schlafsäcke - Trocknen oder Durchlüften einzelner Wäschestücke ...
  • Seite 47: Waschen Und Trocknen

    WASCHEN UND TROCKNEN Ohne Unterbrechung waschen 3. Programm wählen und trocknen  Drehen Sie den Programmwähler und wählen Sie das gewünschte Pro- Ohne Unterbrechung waschen und gramm. trocknen ist immer dann empfehlens- wert, wenn nicht mehr Wäsche zum Das Bedienfeld wird beleuchtet. Waschen als zum Trocknen zur Verfü- ...
  • Seite 48: Waschmittel Zugeben

    WASCHEN UND TROCKNEN 5. Waschmittel zugeben Nach jedem Waschen oder Trocknen  Dosieren Sie das Waschmittel über CapDosing oder den Waschmittel-  Öffnen Sie die Tür weit. Einspülkasten.  Verbrennungsgefahr durch hei- 6. Programmstart/-ende ßes Metall.  Berühren Sie die pulsierend leuchten- Die Metallkappe auf dem inneren Türglas ist nach dem Trocknen heiß.
  • Seite 49: Programm Flusen Ausspülen

    Programm Flusen ausspülen Beim Trocknen können sich Flusen bil- den, die sich in der Trommel und im Laugenbehälter ablagern. Damit sich Flusen von z. B. dunklen Textilien beim nächsten Waschen nicht auf anderen z. B. hellen Textilien ablagern oder den Waschtrockner verstopfen, können Sie die Flusen ausspülen.
  • Seite 50: Programmablauf Ändern

    Programmablauf ändern Wäsche entnehmen Programm ändern (Kindersi- cherung)  Warten Sie, bis das Symbol  im Display erlischt und die Tür entriegelt Eine Änderung des Programms, der wird. Temperatur, der Schleuderdrehzahl oder der gewählten Extras ist nach erfolgtem  Ziehen Sie die Tür auf und entnehmen Start nicht möglich.
  • Seite 51: Wäsche Nachlegen

    Programmablauf ändern Wäsche nachlegen In den ersten Minuten nach Programm- start können Sie Wäsche nachlegen oder entnehmen. Das Nachlegen von Wäsche ist nicht möglich, wenn im Display das Symbol  leuchtet.  Berühren Sie die Sensortaste Start/ Wäsche nachlegen. In der Zeitanzeige erscheinen rotierende Balken  ...  ... .
  • Seite 52: Startvorwahl/Smartstart

    Startvorwahl/SmartStart Startvorwahlzeit starten Startvorwahl  Berühren Sie die pulsierend leuchten- Diese Startvorwahl ist aktiv, wenn die de Sensortaste Start/Wäsche nachle- Programmierfunktion  SmartGrid gen. ausgeschaltet ist. Die Startvorwahl wurde gestartet und Mit der Startvorwahl können Sie einen läuft in der Zeitanzeige ab. verzögerten Programmstart von 30 Mi- nuten bis maximal 24 Stunden wählen.
  • Seite 53 Startvorwahl/SmartStart Zeitraum einstellen SmartStart Wenn die Programmierfunktionen  Diese Funktion SmartStart ist aktiv, SmartGrid aktiviert ist, ändert sich die wenn die Programmierfunktion  Funktion der Sensortaste . In der SmartGrid eingeschaltet ist. Zeitanzeige wird nicht die Startvor- Mit dem SmartStart definieren Sie einen wahlzeit angezeigt, sondern der Zeit- Zeitraum, in dem Ihr Waschtrockner au- raum, in dem Ihr Waschtrockner auto-...
  • Seite 54: Reinigung Und Pflege

    Reinigung und Pflege Gehäuse und Blende reinigen Waschmittel-Einspülkasten rei- nigen  Stromschlaggefahr durch Netz- Die Nutzung von niedrigen Waschtem- spannung. peraturen und Flüssigwaschmitteln be- Bei ausgeschaltetem Waschtrockner günstigt die Verkeimung des Waschmit- ist Netzspannung vorhanden. tel-Einspülkastens. Ziehen Sie vor der Reinigung und Pflege den Netzstecker.
  • Seite 55 Reinigung und Pflege Saugheber und Kanal reinigen Sitz des Waschmittel-Einspülkastens reinigen  Ziehen Sie den Saugheber aus der Kammer  heraus und reinigen Sie  Entfernen Sie mit Hilfe einer Fla- ihn unter fließendem warmen Wasser. schenbürste Waschmittelreste und Kalkablagerungen von den Einspül- ...
  • Seite 56: Trommelreinigung

    Reinigung und Pflege Türglas reinigen  Reinigen Sie von Zeit zu Zeit das Tür- glas innen und die sich auf dem Tür- glas befindliche Metallkappe mit ei- nem milden Reinigungsmittel oder Seifenlauge.  Trocknen Sie beides mit einem wei- chen Tuch. Trommelreinigung Beim Waschen mit niedrigen Tempera- ...
  • Seite 57: Was Tun, Wenn

    Was tun, wenn ... Sie können die meisten Störungen und Fehler, zu denen es im täglichen Betrieb kommen kann, selbst beheben. In vielen Fällen können Sie Zeit und Kosten spa- ren, da Sie nicht den Kundendienst rufen müssen. Die nachfolgenden Tabellen sollen Ihnen dabei helfen, die Ursachen einer Störung oder eines Fehlers zu finden und zu beseitigen.
  • Seite 58: Programmabbruch Und Fehlerkontrollleuchte

    Was tun, wenn ... Programmabbruch und Fehlerkontrollleuchte Problem Ursache und Behebung Die Fehlerkontrollleuch- Der Wasserzulauf ist gesperrt oder beeinträchtigt. te  leuchtet. In der  Prüfen Sie, ob der Wasserhahn weit genug geöff- Zeitanzeige wechseln net ist. sich  und  ab und der ...
  • Seite 59: Fehlerkontrollleuchte Leuchtet Am Programmende

    Waschprogramm mit einer Temperatur über einer  in der Zeitanzei- 60 °C gestartet.  Starten Sie das Programm Baumwolle 90 °C mit dem Miele Maschinenreiniger oder einem pulver- förmigen Vollwaschmittel. Der Waschtrockner wird gereinigt und eine Keim- und Geruchsbildung wird verhindert.
  • Seite 60: Allgemeine Probleme Mit Dem Waschtrockner

    Was tun, wenn ... Allgemeine Probleme mit dem Waschtrockner Problem Ursache und Behebung Das Display ist dunkel. Das Display schaltet automatisch aus, um Energie zu sparen (Standby).  Drücken Sie eine Taste. Das Standby wird been- det. Der Waschtrockner Die Gerätefüße stehen nicht gleichmäßig und sind steht während des nicht gekontert.
  • Seite 61 Was tun, wenn ... Allgemeine Probleme mit dem Waschtrockner Problem Ursache und Behebung Der Weichspüler wird Der Saugheber sitzt nicht richtig oder ist verstopft. nicht vollständig einge-  Reinigen Sie den Saugheber, siehe Kapitel „Reini- spült oder es bleibt zu gung und Pflege“, Abschnitt „Waschmittel-Einspül- viel Wasser in der Kam- kasten reinigen“.
  • Seite 62 Temperatur über 60 °C gestartet.  Um eine Keim- und Geruchsbildung im Wasch- trockner zu verhindern, starten Sie das Programm Baumwolle 90 °C mit dem Miele Maschinenreini- ger oder einem pulverförmigen Vollwaschmittel. Die Tür und der Waschmittel-Einspülkasten wurden nach dem Waschen verschlossen.
  • Seite 63: Ein Nicht Zufriedenstellendes Waschergebnis

    Flüssigwaschmittel cken aus Obst, Kaffee oder Tee können nicht immer nicht sauber. entfernt werden.  Verwenden Sie das 2-Phasen-System von Miele. Durch die gezielte Zugabe von UltraPhase 2 während des Waschprozesses werden Flecken wirksam ent- fernt.  Verwenden Sie bleichmittelhaltige Pulverwasch- mittel.
  • Seite 64: Ein Nicht Zufriedenstellendes Trockenergebnis

    Was tun, wenn ... Ein nicht zufriedenstellendes Trockenergebnis Problem Ursache und Behebung Die Wäsche ist nach Die Beladung ist zu gering. Die Elektronik konnte die dem Trocknen zu Restfeuchte nicht korrekt ermitteln. feucht.  Trocknen Sie geringe Wäschemengen zukünftig im Programm Lüften warm.
  • Seite 65: Die Tür Lässt Sich Nicht Öffnen

    Was tun, wenn ... Die Tür lässt sich nicht öffnen Problem Ursache und Behebung Die Tür lässt sich wäh- Während des Programmablaufs ist die Tür verriegelt. rend des Programmab-  Folgen Sie den Anweisungen im Kapitel „Pro- laufs nicht öffnen. grammablauf ändern“, Abschnitt „Wäsche nachle- gen“.
  • Seite 66: Tür Öffnen Bei Verstopftem Ablauf Und/Oder Stromausfall

    Was tun, wenn ... Wasser ablaufen lassen Tür öffnen bei verstopftem Ab- lauf und/oder Stromausfall Drehen Sie den Laugenfilter nicht komplett heraus.  Schalten Sie den Waschtrockner aus.  Stellen Sie einen Behälter unter die Klappe, z. B. ein Universalbackblech.  Öffnen Sie die Klappe für die Ablauf- pumpe.
  • Seite 67 Was tun, wenn ... Laugenfilter reinigen Tür öffnen  Verletzungsgefahr durch drehen- de Trommel. Beim Hineingreifen in eine noch dre- hende Trommel besteht erhebliche Verletzungsgefahr. Überzeugen Sie sich vor der Wä- scheentnahme stets davon, dass die Trommel stillsteht.  Reinigen Sie den Laugenfilter gründ- lich.
  • Seite 68: Kundendienst

    Garantie Bei Störungen, die Sie nicht selbst be- Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre. heben können, benachrichtigen Sie Weitere Informationen entnehmen Sie z. B. Ihren Miele Fachhändler oder den den mitgelieferten Garantiebedingun- Miele Kundendienst. gen. Den Miele Kundendienst können Sie Nachkaufbares Zubehör online unter www.miele.com/service...
  • Seite 69: Pflegesymbole

    Pflegesymbole Waschen Trocknen Die Gradzahl im Bottich gibt die maxi- Die Punkte geben die Temperatur an. male Temperatur an, mit der Sie den  normale Temperatur Artikel waschen können.  reduzierte Temperatur  normale mechanische Bean- spruchung  nicht trocknergeeignet ...
  • Seite 70: Installation

    *INSTALLATION* Installation Vorderansicht a Wasserzulaufschlauch e Waschmittel-Einspülkasten b Elektroanschluss f Tür c Ablaufschlauch mit Krümmer (ab- g Klappe für Laugenfilter, Ablaufpumpe nehmbar) mit den Möglichkeiten der und Notentriegelung Wasserablaufführung h 4 höhenverstellbare Füße d Bedienblende...
  • Seite 71: Rückansicht

    *INSTALLATION* Installation Rückansicht a Deckelüberstand mit Griffmöglichkei- d Drehsicherungen mit Transportstan- ten für den Transport b Ablaufschlauch e Transporthalterungen für Wasserzu- und Ablaufschläuche c Wasserzulaufschlauch f Elektroanschluss...
  • Seite 72: Aufstellfläche

    *INSTALLATION* Installation Aufstellfläche Waschtrockner zum Aufstellort tragen Als Aufstellfläche eignet sich am besten eine Betondecke. Diese gerät im Ge-  Verletzungsgefahr durch nicht gensatz zu einer Holzbalkendecke oder festsitzenden Deckel. einer Decke mit „weichen“ Eigenschaf- Die hintere Befestigung des Deckels ten beim Schleudern selten in Schwin- kann durch äußere Umstände brü- gung.
  • Seite 73 *INSTALLATION* Installation  Ziehen Sie die Transportstange he-  Ziehen Sie die Transportstange he- raus. raus. Löcher verschließen Rechte Transportstange entnehmen  Verletzungsgefahr durch scharfe Kanten. Beim Hineingreifen in nicht ver- schlossenen Löchern besteht Verlet- zungsgefahr. Verschließen Sie die Löcher der ent- nommenen Transportsicherung.
  • Seite 74: Transportsicherung Einbauen

    *INSTALLATION* Installation Transportsicherung einbauen Unterbau unter einer Arbeits- platte  Schäden durch falschen Trans- port. Die Montage und Demontage des Unterbausatzes* müssen von einer Beim Transport ohne Transportsiche- Fachkraft durchgeführt werden. rung kann der Waschtrockner be- schädigt werden. - Ein Unterbausatz* ist erforderlich. Bewahren Sie die Transportsicherung Das dem Unterbausatz* beigefügte auf.
  • Seite 75: Waschtrockner Ausrichten

    *INSTALLATION* Installation Waschtrockner ausrichten Der Waschtrockner muss lotrecht und gleichmäßig auf allen vier Füßen stehen, damit ein einwandfreier Betrieb gewähr- leistet ist. Eine unsachgemäße Aufstellung erhöht den Wasser- und Energieverbrauch, und der Waschtrockner kann wandern. Fuß herausdrehen und kontern Der Ausgleich des Waschtrockners er- folgt über die 4 Schraubfüße.
  • Seite 76: Das Wasserschutzsystem

    *INSTALLATION* Installation Die Elektronik und das Gehäuse Das Wasserschutzsystem - Die Bodenwanne Das Miele Wasserschutzsystem ge- währt einen umfassenden Schutz vor Auslaufendes Wasser durch Undich- Wasserschäden durch den Waschtrock- tigkeiten des Waschtrockners wird in ner. der Bodenwanne aufgefangen. Durch einen Schwimmerschalter werden die Das System besteht hauptsächlich aus...
  • Seite 77: Wasserzulauf

    Zubehör-Schlauchverlängerung flussverhinderer an eine Trinkwasserlei- Als Zubehör sind Schläuche von 2,5 tung angeschlossen werden, da er nach oder 4,0 m Länge beim Miele Fachhan- den gültigen DIN-Normen gebaut ist. del oder Miele Kundendienst erhältlich. Der Wasseranschlussdruck muss min- destens 100 kPa betragen und darf 1.000 kPa Überdruck nicht übersteigen.
  • Seite 78: Wasserablauf

    Austauschablaufpumpe erhältlich. b Waschbecken-Überwurfmutter Für Ablaufhöhen über 1 m kann der c Schlauchschelle Schlauch bis zu 2,5 m verlängert wer- den. Zubehör ist beim Miele Fachhandel d Schlauchende oder Miele Kundendienst erhältlich.  Installieren Sie den Adapter  mit der Möglichkeiten des Wasserablaufs Waschbecken-Überwurfmutter ...
  • Seite 79: Elektroanschluss

    Anschluss des Wasch- trockners. Eine beschädigte Netzanschlussleitung darf nur durch eine spezielle Netzan- schlussleitung vom gleichen Typ ersetzt werden (erhältlich beim Miele Kunden- dienst). Aus Sicherheitsgründen darf der Austausch nur von einer qualifizier- ten Fachkraft oder vom Miele Kunden- dienst vorgenommen werden.
  • Seite 80: Technische Daten

    Technische Daten Höhe 850 mm Breite 596 mm Tiefe 637 mm Tiefe bei geöffneter Tür 1.055 mm Höhe für Unterbau 820 (+8/-2) mm Breite für Unterbau 600 mm Gewicht ca. 98 kg Fassungsvermögen-Waschen 8,0 kg Trockenwäsche Fassungsvermögen-Trocknen 5,0 kg Trockenwäsche Anschlussspannung siehe Typenschild Anschlusswert siehe Typenschild Absicherung...
  • Seite 81: Konformitätserklärung

    Technische Daten Konformitätserklärung Hiermit erklärt Miele, dass diese Waschmaschine der Richtlinie 2014/53/EU ent- spricht. Der vollständige Text der EU-Konformitätserklärung ist unter einer der folgenden Internetadressen verfügbar: - Produkte, Download, auf www.miele.de - Service, Informationen anfordern, Gebrauchsanweisungen, auf www.miele.de/ haushalt/informationsanforderung-385.htm durch Angabe des Produktnamens...
  • Seite 82: Verbrauchsdaten

    Verbrauchsdaten Beladung Energie Wasser Laufzeit  kWh Liter Std.:Min. Waschen Baumwolle 60 °C 1,35 2:29 0,97 2:59  40 °C 0,90 2:39 20 °C 0,35 2:39 Pflegeleicht 30 °C 0,32 1:59 Wolle  30 °C 0,23 0:39 Express 40 °C 0,33 0:20 Trocknen 2,60 2:45 Baumwolle schranktrocken Waschen und Trocknen ...
  • Seite 83: Prüfprogramm Anwählen

    Verbrauchsdaten Hinweis für Vergleichsprüfungen Die Verbrauchsdaten und die Programmdauer können je nach Wasserdruck, Wasserhärte, Wassereinlauftemperatur, Raumtemperatur, Wäscheart, Wäsche- menge, Wäscherestfeuchte beim Trocknen, Schwankungen in der Netzspannung und gewählten Zusatzfunktionen von den angegebenen Werten abweichen. Prüfprogramm anwählen Das Prüfprogramm Baumwolle  nach EN 60456 kann über das Programm ECO 40-60 angewählt werden.
  • Seite 84 Verbrauchsdaten...
  • Seite 85: Programmierfunktionen

    Programmierfunktionen Programmierfunktion aus- und Mit den Programmierfunktionen kön- anwählen nen Sie die Elektronik des Wasch- trockners wechselnden Anforderungen Die Nummer der Programmierfunktion anpassen. Die Programmierfunktionen wird in der Zeitanzeige durch  in können Sie jederzeit ändern. Kombination mit einer Zahl angezeigt, Das Programmieren erfolgt in 9 Schrit- z. B. .
  • Seite 86: Programmierfunktion Bearbeiten Und Speichern

    Programmierfunktionen Jetzt leuchtet wieder die Nummer der Programmierfunktion bearbei- Programmierfunktion, z. B. . ten und speichern Sie können eine Programmierfunktion Programmierebene verlassen ein- und ausschalten oder verschiedene  Drehen Sie den Programmwähler auf Optionen wählen. die Programmwählerstellung .  Berühren Sie die Sensortaste  oder Die Programmierung ist dauerhaft ge- ...
  • Seite 87: Tastenton

    Programmierfunktionen  Tastenton Die erste Ziffer wurde gespeichert.  Geben Sie auch die zweite und dritte Der Signalton beim Berühren der Sen- Ziffer mit den Sensortasten  und  sortasten kann ein- oder ausgeschal- ein und bestätigen Sie die Ziffern mit tet werden.
  • Seite 88: Memory

     = ein  = ein  Temperaturabsenkung In Höhenlagen besitzt Wasser einen niedrigeren Siedepunkt. Um das „Ko- chen von Wasser“ zu vermeiden, empfiehlt Miele ab einer Höhenlage von 2.000 m die Temperaturabsen- kung einzuschalten. Auswahl  = aus  = ein...
  • Seite 89: Maximales Spülniveau

    Programmierfunktionen  maximales Spülniveau  Helligkeit Lichtfelder In den Programmen Baumwolle und Die Helligkeit der gedimmten Sensor- Pflegeleicht kann der Wasserstand tasten im Bedienfeld kann in 7 ver- beim Spülen immer auf den maxima- schiedenen Stufen gewählt werden. len Wert eingestellt werden. Die Helligkeit wird sofort bei der Anwahl Diese Funktion ist wichtig für Allergiker, der verschiedenen Stufen eingestellt.
  • Seite 90: Trockenstufen Pflegeleicht

    Programmierfunktionen  Trockenstufen Pflegeleicht  Wäscheringschutz Sie haben die Möglichkeit, die Tro- Um die Wahrscheinlichkeit eines Wä- ckenstufen für das Programm Pflege- scherings zu verringern, kann die leicht bei Bedarf anzupassen. Drehzahl beim Endschleudern be- grenzt werden. Auswahl Die Einstellung Wäscheringschutz ist ...
  • Seite 91: Fernsteuerung

    Programmierfunktionen  Fernsteuerung  SmartGrid Über die Miele@mobile App können Sie können Ihren Waschtrockner in ei- Sie den Status Ihres Waschtrockners nem Zeitraum automatisch, von außen von überall abrufen, den Waschtrock- gesteuert, starten lassen. ner fernstarten und über das Pro- Wenn Sie SmartGrid aktiviert haben, gramm MobileStart fernbedienen.
  • Seite 92 Informationen über den Inhalt und date eingeschaltet. Ein neues Update Umfang eines Updates werden in der wird automatisch heruntergeladen und Miele@mobile App bereitgestellt. muss manuell von Ihnen gestartet wer- Wenn ein Update zur Verfügung steht, den. Schalten Sie die Funktion Remo- wird in der Zeitanzeige die Meldung ...
  • Seite 93: Wlan Ausschalten

    Waschtrockner in Betrieb nehmen. Nur so ist sicherge- stellt, dass Sie alle persönlichen Da- ten entfernt haben und der Vorbesit- zer nicht mehr auf den Waschtrock- ner zugreifen kann. Um Miele@home wieder zu nutzen, muss ein neuer Verbindungsaufbau durchgeführt werden.
  • Seite 94: Wasch- Und Pflegemittel

    UltraColor Sensitive (Flüssigwasch- Waschmittel, Textilpflegemittel, Additive mittel) und Gerätepflegemittel. Alle Produkte - für bunte Wäsche - besonders haut- sind auf die Miele Waschmaschinen ab- verträglich gestimmt. - ohne Duft- und Farbstoffe Diese und viele weitere interessante - hohe Umweltverträglichkeit durch Produkte können Sie unter...
  • Seite 95: Spezialwaschmittel

    Daunen - erneuert Textilien sichtbar mit nur ei- - effektive Reinigung und schonende ner Wäsche Pflege durch Lanolin - spezielle Miele Rezeptur mit Novozy- - Daunen verklumpen nicht und blei- mes-Technologie ben fluffig - entfernt Pilling und erneuert Farbin- Caps WoolCare tensität und Leuchtkraft...
  • Seite 96: Textilpflegemittel

    Wasch- und Pflegemittel Textilpflegemittel  Gerätepflege Diese Textilpflegemittel erhalten Sie als Entkalker Cap zur bequemen Einzeldosierung. - entfernt starke Kalkablagerungen Cap Weichspüler - mild und schonend durch natürliche - Weichspüler für frischen Wäscheduft Zitronensäure - pure Reinheit, frischer Duft und po- - schont Heizstäbe, Trommel und an- rentiefe Sauberkeit dere Bauteile...
  • Seite 99 Deutschland: Miele & Cie. KG Carl-Miele-Straße 29 33332 Gütersloh Telefon: 0800 22 44 666 Telefax: 05241 89-2090 (kostenfrei) Mo-Fr 8-20 Uhr Miele im Internet: www.miele.de Sa+So 9-20 Uhr E-Mail: info@miele.de Österreich: Miele Gesellschaft m.b.H. Mielestraße 1 5071 Wals bei Salzburg...
  • Seite 100 WTD 163 de-DE M.-Nr. 11 584 420 / 01...

Diese Anleitung auch für:

Wtd 100-60 chWtd165 wpm

Inhaltsverzeichnis