Canon POWERSHOT SX540 HS Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Kamera-Benutzerhandbuch
Lesen Sie vor Verwendung der Kamera unbedingt dieses Handbuch,
einschließlich des Abschnitts „Sicherheitsvorkehrungen" ( = 14).
Das Handbuch unterstützt Sie bei der korrekten Verwendung der
Kamera.
Bewahren Sie das Handbuch zur späteren Verwendung sicher auf.
Klicken Sie unten rechts auf die Schaltflächen, um auf andere Seiten
zuzugreifen.
: Nächste Seite
: Vorherige Seite
: Seite, bevor Sie auf einen Link geklickt haben
Klicken Sie rechts auf einen Kapiteltitel, um zum Anfang des
betreffenden Kapitels zu gelangen.
© CANON INC. 2016
Vor Verwendung
Grundlagen der Kamerabedienung
Erweiterte Funktionen
DEUTSCH
Index
CEL-SW4RA230
1
Grundlagen der Kamera
2
Automatikmodus/
Modus Hybrid Auto
3
Andere Aufnahmemodi
4
Modus P
5
Modi Tv, Av und M
6
Wiedergabemodus
7
WLAN-Funktionen
8
Einstellungsmenü
9
Zubehör
10
Anhang
1

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Canon POWERSHOT SX540 HS

  Inhaltszusammenfassung für Canon POWERSHOT SX540 HS

  • Seite 1 : Seite, bevor Sie auf einen Link geklickt haben ● Bewahren Sie das Handbuch zur späteren Verwendung sicher auf. Anhang ● Klicken Sie rechts auf einen Kapiteltitel, um zum Anfang des Index betreffenden Kapitels zu gelangen. © CANON INC. 2016 CEL-SW4RA230...
  • Seite 2: Vor Verwendung Einleitende Informationen

    Vor Verwendung Kompatible Speicherkarten Vor Verwendung Grundlagen der Kamerabedienung Die folgenden im Handel erhältlichen Speicherkarten können unabhängig von der Kapazität verwendet werden. Erweiterte Funktionen ● SD-Speicherkarten* Grundlagen der Kamera ● SDHC-Speicherkarten* Einleitende Informationen ● SDXC-Speicherkarten* Automatikmodus/ Modus Hybrid Auto * Entspricht den SD-Spezifikationen. Die Kompatibilität aller Speicherkarten mit der Lieferumfang Andere Aufnahmemodi Kamera kann jedoch nicht garantiert werden.
  • Seite 3: Vorbemerkungen Und Rechtliche Hinweise

    In diesem Handbuch werden Symbole verwendet, um die um sicherzugehen, dass die Bilder richtig aufgenommen wurden. entsprechenden Kameratasten und -wahlräder darzustellen. Grundlagen der Kamera Beachten Sie, dass Canon Inc., dessen Tochterfirmen, angegliederte ● Die folgenden Kameratasten und Bedienelemente werden durch Unternehmen und Händler keine Haftung für Folgeschäden Automatikmodus/ Symbole dargestellt.
  • Seite 4: Bezeichnungen

    Vor Verwendung Bezeichnungen Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen (3) (4) Grundlagen der Kamera Automatikmodus/ (13) Modus Hybrid Auto (13) Andere Aufnahmemodi (14) (15) Modus P (16) Modi Tv, Av und M (17) Wiedergabemodus (10) (11) (12) (14) WLAN-Funktionen (9) (10) (11) (12) Zoom-Regler Lautsprecher...
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Erweiterte Funktionen Inhalt Vor Verwendung 1 Grundlagen der Kamera ........... 25 Grundlagen der Kamerabedienung Ein/Aus ................... 25 Vor Verwendung Stromsparmodus (automatische Abschaltung) ......26 Erweiterte Funktionen Einleitende Informationen ..........2 Stromsparmodus im Aufnahmemodus ........26 Stromsparmodus im Wiedergabemodus .......26 Grundlagen der Kamera Lieferumfang ................
  • Seite 6 Motivverlust nach einem manuellen Zoomvorgang Vergrößern des fokussierten Bereichs ........52 Vor Verwendung verhindern (Hilfsrahmen sperren) ..........40 Deaktivieren der automatischen Wasserwaage ......52 Grundlagen der Kamerabedienung Automatischer Zoom entsprechend der Bewegung des Ändern der IS Modus-Einstellungen ..........53 Motivs (Automatischer Zoom) ............. 41 Deaktivieren der Bildstabilisierung ........53 Erweiterte Funktionen Anpassen der Anzeige von Gesichtern in konstanter...
  • Seite 7 Aufnehmen mit dem Weichzeichnereffekt .........62 Ändern der Farbtöne eines Bilds (My Colors) ......71 Vor Verwendung Aufnehmen im Modus „Monochrome“ ........62 Custom Farbe ................72 Grundlagen der Kamerabedienung Spezielle Modi für andere Zwecke ......... 63 Aufnahmebereich und Fokussierung........73 Automatische Aufnahme nach Erkennen eines Gesichts Nahaufnahmen (Makro) .............73 Erweiterte Funktionen (Intelligente Aufnahme) ..............63...
  • Seite 8 Spezielle Verschlusszeiten und Blendenwerte Verwenden des Menüs ..............94 Vor Verwendung (Modus [M]) ................82 Auswählen einzelner Bilder ............95 Grundlagen der Kamerabedienung Einstellen der Blitzleistung ............83 Auswählen eines Bereichs ............95 Gleichzeitiges Schützen aller Bilder ..........96 6 Wiedergabemodus ............ 84 Erweiterte Funktionen Entfernen des Schutzes aller Bilder ........96 Anzeigen ................
  • Seite 9 Senden von Bildern an einen registrierten Webservice ..123 Index Standardeinstellungen .............137 Registrieren von Webservices ..........123 Registrieren von CANON iMAGE GATEWAY ......124 8 Einstellungsmenü ........... 138 Registrieren anderer Webservices ........125 Anpassen grundlegender Kamerafunktionen ....... 138 Hochladen von Bildern auf Webservices .........126 Stummschalten der Kamera ............138...
  • Seite 10 Verwenden des Eco-Modus .............140 Installieren der Software ............152 Vor Verwendung Anpassen der Stromsparfunktion ..........140 Speichern von Bildern auf einem Computer ......152 Grundlagen der Kamerabedienung Bildschirmhelligkeit ..............141 Drucken von Bildern ............. 154 Ausblenden des Startbildschirms ..........141 Einfaches Drucken ..............154 Erweiterte Funktionen Formatieren von Speicherkarten ..........141 Konfigurieren von Druckeinstellungen ........155 Low-Level-Formatierung .............142...
  • Seite 11 Funktionen und Menütabellen ..........169 Vor Verwendung In den Aufnahmemodi verfügbare Funktionen ......169 Grundlagen der Kamerabedienung FUNC.- Menü ................170 Aufnahme-Registerkarte ............172 Erweiterte Funktionen Einstellungen-Registerkarte ............176 Wiedergabe-Registerkarte ............176 Grundlagen der Kamera Druck-Registerkarte ..............177 Automatikmodus/ Wiedergabemodus – FUNC.- Menü ........177 Modus Hybrid Auto Vorsichtsmaßnahmen bei der Handhabung ......
  • Seite 12: Häufig Verwendete Kamerafunktionen

    Anwenden von Spezialeffekten Vor Verwendung Häufig verwendete Kamerafunktionen Grundlagen der Kamerabedienung Kräftige Farben Postereffekt Fisheye-Effekt Erweiterte Funktionen Aufnehmen ( = 60) ( = 60) ( = 60) ● Verwenden der von der Kamera festgelegten Einstellungen Grundlagen der Kamera (Automatikmodus, Modus Hybrid Auto) Automatikmodus/ = 32, = 34 Modus Hybrid Auto...
  • Seite 13 Vor Verwendung Anzeigen Speichern ● Anzeigen von Bildern (Wiedergabemodus) ● Speichern von Bildern auf einem Computer über ein Kabel Grundlagen der Kamerabedienung = 84 = 152 Erweiterte Funktionen ● Automatische Wiedergabe (Diaschau) = 92 Verwenden der WLAN-Funktionen Grundlagen der Kamera ●...
  • Seite 14: Sicherheitsvorkehrungen

    ● Vermeiden Sie den Kontakt mit Flüssigkeiten. Achten Sie darauf, dass keine Vor Verwendung Sicherheitsvorkehrungen Flüssigkeiten oder Fremdkörper in das Produkt gelangen. Dies könnte einen elektrischen Schlag oder Feuer zur Folge haben. Trennen Sie die Kamera sofort von der Stromversorgung, oder entfernen Sie Grundlagen der Kamerabedienung den Akku/die Batterien, falls das Produkt nass wird oder falls Flüssigkeiten oder ●...
  • Seite 15 ● Schalten Sie die Kamera an Orten aus, an denen die Benutzung von ● Achten Sie bei Verwendung optionaler Objektive, Objektivfilter oder Vor Verwendung Kameras untersagt ist. Filteradapter (sofern erforderlich) darauf, diese Zubehörkomponenten Die von der Kamera abgegebene elektromagnetische Strahlung kann unter sorgfältig zu befestigen.
  • Seite 16 ● Halten Sie Akkus von Tieren fern. Vor Verwendung Beschädigungen des Akkus durch Bisse von Tieren können zu Undichtigkeiten, Überhitzung oder einer Explosion führen und somit Grundlagen der Kamerabedienung Produktschäden oder Brände verursachen. Erweiterte Funktionen ● Wenn im Produkt mehrere Akkus/Batterien verwendet werden, dürfen Akkus/Batterien unterschiedlichen Ladestands sowie alte und neue Grundlagen der Kamera Akkus/Batterien nicht gemeinsam verwendet werden.
  • Seite 17: Grundlagen Der Kamerabedienung

    Vor Verwendung Erste Vorbereitungen Grundlagen der Grundlagen der Kamerabedienung Bereiten Sie die Kamera für Aufnahmen folgendermaßen vor. Kamerabedienung Erweiterte Funktionen Anbringen des Zubehörs Grundlagen der Kamera Grundlegende Funktionen Automatikmodus/ Bringen Sie die Schlaufe an. Modus Hybrid Auto ● Bringen Sie die im Lieferumfang Andere Aufnahmemodi Grundlegende Informationen und Anweisungen, von den ersten enthaltene Schlaufe wie gezeigt an der...
  • Seite 18: Halten Der Kamera

    Entfernen Sie den Akku. Vor Verwendung Halten der Kamera ● Ziehen Sie den Stecker des Akkuladegeräts heraus, und nehmen Grundlagen der Kamerabedienung ● Streifen Sie die Schlaufe über Ihren Hals. Sie dann den Akku heraus, indem Sie ihn hineindrücken (1) und nach oben Erweiterte Funktionen ●...
  • Seite 19: Einsetzen Von Akku Und Im Handel Erhältlicher Speicherkarte

    ● Prüfen Sie, ob die Speicherkarte richtig Vor Verwendung Einsetzen von Akku und im Handel erhältlicher ausgerichtet ist, bevor Sie sie einsetzen. Speicherkarte Wenn Sie Speicherkarten falsch einsetzen, Grundlagen der Kamerabedienung könnte dies zu einer Beschädigung der Kamera führen. Setzen Sie den im Lieferumfang enthaltenen Akku und eine im Handel Erweiterte Funktionen erhältliche Speicherkarte ein.
  • Seite 20: Einstellen Von Datum Und Uhrzeit

    Schließen Sie den Vor Verwendung Einstellen von Datum und Uhrzeit Einrichtungsvorgang ab. ● Drücken Sie anschließend die Grundlagen der Kamerabedienung Stellen Sie Datum und Uhrzeit folgendermaßen ein, wenn der Bildschirm Taste [ ]. Nach der Anzeige einer [Datum/Uhrzeit] beim Einschalten der Kamera angezeigt wird. Die auf Bestätigungsmeldung wird der Erweiterte Funktionen diese Weise angegebenen Informationen werden bei der Aufnahme in...
  • Seite 21: Spracheinstellung

    Vor Verwendung ● Die Einstellungen für Datum/Uhrzeit bleiben nach dem Entfernen des ● Die aktuelle Zeit wird angezeigt, wenn Sie in Schritt 2 nach dem Akkus mit der integrierten Speicherbatterie (Backup-Batterie) für ca. Drücken der Taste [ ] zu lange warten, bis Sie die Taste [ 3 Wochen gespeichert.
  • Seite 22: Ausprobieren Der Kamera

    Machen Sie die Aufnahme. Vor Verwendung Ausprobieren der Kamera Aufnehmen von Fotos Grundlagen der Kamerabedienung 1) Stellen Sie scharf. Fotos Filme ● Halten Sie den Auslöser angetippt. Nach der Befolgen Sie diese Anweisungen, um die Kamera einzuschalten, Fotos oder Erweiterte Funktionen Fokussierung ertönen zwei Signaltöne, und Filme aufzunehmen und sie dann anzuzeigen.
  • Seite 23: Anzeigen

    Aufnehmen von Movies Vor Verwendung Anzeigen 1) Starten Sie die Aufnahme. Grundlagen der Kamerabedienung ● Drücken Sie die Movie-Taste. Bei Nach dem Aufnehmen von Bildern oder Filmen können Sie sie wie folgt auf Aufnahmebeginn ertönt ein Signalton, und dem Bildschirm anzeigen. Erweiterte Funktionen REC] sowie die abgelaufene Zeit (1) Wechseln Sie in den...
  • Seite 24: Löschen Von Bildern

    Spielen Sie Filme ab. Vor Verwendung ● Drücken Sie die Taste [ ] und anschließend die Tasten [ ], um [ ] auszuwählen. Grundlagen der Kamerabedienung Drücken Sie dann erneut die Taste [ Erweiterte Funktionen ● Die Wiedergabe beginnt. Wenn der Film beendet ist, wird [ ] angezeigt.
  • Seite 25: Grundlagen Der Kamera

    Vor Verwendung Ein/Aus Erweiterte Grundlagen der Kamerabedienung Aufnahmemodus Funktionen Erweiterte Funktionen ● Drücken Sie die Taste ON/OFF, um die Kamera einzuschalten und für die Grundlagen der Kamera Aufnahme vorzubereiten. Grundlagen der Kamera ● Drücken Sie die Taste ON/OFF erneut, Automatikmodus/ um die Kamera auszuschalten.
  • Seite 26: Stromsparmodus (Automatische Abschaltung)

    Vor Verwendung Stromsparmodus (automatische Abschaltung) Auslöser Grundlagen der Kamerabedienung Wird die Kamera über einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet, wird Um scharfe Bilder aufzunehmen, tippen Sie zunächst den Auslöser an. der Bildschirm zunächst automatisch deaktiviert („Display Aus“) und die Drücken Sie den Auslöser zum Aufnehmen vollständig herunter, sobald Erweiterte Funktionen Kamera dann ausgeschaltet, um Strom zu sparen.
  • Seite 27: Aufnahmemodi

    Vor Verwendung Aufnahmemodi Anzeigeoptionen bei der Aufnahme Grundlagen der Kamerabedienung Wählen Sie die Aufnahmemodi mit dem Modus-Wahlrad aus. Drücken Sie die Taste [ ], um andere Informationen auf dem Bildschirm anzuzeigen oder die Informationen auszublenden. Details zu den Erweiterte Funktionen angezeigten Informationen finden Sie auf „Bildschirminformationen“...
  • Seite 28: Verwenden Des Func.- Menüs

    Schließen Sie den Vor Verwendung Verwenden des FUNC.- Menüs Einrichtungsvorgang ab. Grundlagen der Kamerabedienung ● Drücken Sie die Taste [ ]. Konfigurieren Sie häufig verwendete Funktionen im FUNC.-Menü wie folgt. ● Der Bildschirm, der vor dem Drücken der Beachten Sie, dass die Menüeinträge und Optionen je nach Aufnahme- Erweiterte Funktionen Taste [ ] in Schritt 1 angezeigt wurde, ( = 170) und Wiedergabemodus ( = 177) variieren.
  • Seite 29: Verwenden Des Menübildschirms

    Wählen Sie einen Menüeintrag aus. Vor Verwendung Verwenden des Menübildschirms ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ], um einen Menüeintrag auszuwählen. Grundlagen der Kamerabedienung Sie können eine Vielzahl von Kamerafunktionen folgendermaßen über ● Drücken Sie für Menüeinträge, deren den Menübildschirm konfigurieren. Menüeinträge sind entsprechend dem Erweiterte Funktionen Optionen nicht angezeigt werden, Verwendungszweck auf Registerkarten gruppiert, z.
  • Seite 30: Bildschirmtastatur

    Vor Verwendung Bildschirmtastatur Status der Kontrollleuchte Grundlagen der Kamerabedienung Über die Bildschirmtastatur können Sie etwa Informationen zur Gesichtserkennung Wenn sich die Kamera in einem nachfolgend aufgeführten Status befindet, blinkt die ( = 45) oder zu WLAN-Verbindungen ( = 111) eingeben. Beachten Sie, dass Länge Kontrollleuchte auf der Rückseite der Kamera ( = 4) grün.
  • Seite 31: Uhrzeit

    Vor Verwendung Uhrzeit Grundlagen der Kamerabedienung Sie können die aktuelle Uhrzeit überprüfen. Erweiterte Funktionen ● Drücken Sie die Taste [ ], und halten Sie sie gedrückt. Grundlagen der Kamera ● Die aktuelle Uhrzeit wird angezeigt. ● Wenn Sie die Kamera bei aktivierter Automatikmodus/ Uhrzeitfunktion vertikal halten, wechselt Modus Hybrid Auto...
  • Seite 32: Automatikmodus/Modus Hybrid Auto

    Vor Verwendung Aufnehmen mit von der Kamera festgelegten Einstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen Für die vollautomatische Auswahl der optimalen Einstellungen für spezielle Szenen können Sie das Motiv und die Aufnahmebedingungen Grundlagen der Kamera einfach von der Kamera ermitteln lassen. Automatikmodus/ Automatikmodus/ Modus Hybrid Auto...
  • Seite 33 Richten Sie die Kamera auf den 2) Machen Sie die Aufnahme. Vor Verwendung gewünschten Bildausschnitt. ● Drücken Sie den Auslöser vollständig herunter. Grundlagen der Kamerabedienung ● Zum Heranzoomen und Vergrößern des ● Während der Aufnahme ist das Auslösegeräusch Motivs bewegen Sie den Zoom-Regler der Kamera zu hören.
  • Seite 34: Aufnehmen Im Modus Hybrid Auto

    Machen Sie die Aufnahme. 3) Beenden Sie die Bildaufnahme. Vor Verwendung ● Drücken Sie die Movie-Taste erneut, um die ● Befolgen Sie zum Aufnehmen eines Fotos Aufnahme zu beenden. Beim Beenden der Schritt 4 unter „Aufnehmen (Smart Auto)“ Grundlagen der Kamerabedienung ( = 32).
  • Seite 35: Filme Aus Einem Filmtagebuch Wiedergeben

    Filme aus einem Filmtagebuch wiedergeben Vor Verwendung ● Sie können die Dauer der Anzeige von Bildern nach dem Aufnehmen einstellen ( = 55). Zur Wiedergabe eines Filmtagebuchs zeigen Sie ein Foto im Modus [ ] an oder geben das Datum des gewünschten Filmtagebuchs ein ( = 87). Grundlagen der Kamerabedienung Fotos/Filme Filme...
  • Seite 36: Symbole Für Szenen

    ● Im Modus [ ] werden nur die Symbole „Menschen“, „Schatten im Vor Verwendung Symbole für Szenen Gesicht“, „Andere Motive“ und „Andere nahe Motive“ angezeigt. ● Bei Aufnahmen mit dem Selbstauslöser werden für folgende Motive Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme keine Symbole angezeigt: Menschen in Bewegung sowie lächelnde und schlafende Menschen, lächelnde und schlafende Babys, Kinder und andere In den Modi [...
  • Seite 37: Szenen Für Reihenaufnahmen

    Szenen für Reihenaufnahmen Vor Verwendung Symbole für die Bildstabilisierung Wenn während der Aufnahme von Fotos die folgenden Symbole für Grundlagen der Kamerabedienung Szenen angezeigt werden, nimmt die Kamera kontinuierlich Bilder auf. Fotos Filme Wenn ein Symbol aus der Tabelle unten angezeigt wird und Sie den Die optimale Bildstabilisierung für die Aufnahmebedingungen wird Auslöser antippen, wird eines der folgenden Symbole angezeigt, um Sie Erweiterte Funktionen...
  • Seite 38: Auf Dem Bildschirm Angezeigte Rahmen

    Vor Verwendung Auf dem Bildschirm angezeigte Rahmen Häufig verwendete, praktische Funktionen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Im Modus [ ] werden verschiedene Rahmen angezeigt, sobald die Erweiterte Funktionen Kamera die Motive erkennt, auf die Sie die Kamera richten. Heranzoomen von Motiven (Digitalzoom) ●...
  • Seite 39: Einfache Neuausrichtung Der Kamera Auf Motive Nach Dem Manuellen Zoomvorgang (Hilfsrahmen Suchen)

    Vor Verwendung Um den Digitalzoom zu deaktivieren, wählen Sie MENU ( = 29) > ● ● Während die Kamera herausgezoomt ist, werden einige Registerkarte [ ] > [Digitalzoom] > [Aus] aus. Aufnahmeinformationen nicht angezeigt. Grundlagen der Kamerabedienung ● Während einer Filmaufnahme wird der weiße Rahmen nicht angezeigt, wenn Sie die Taste [ ] drücken.
  • Seite 40: Motivverlust Nach Einem Manuellen Zoomvorgang Verhindern (Hilfsrahmen Sperren)

    Vor Verwendung Motivverlust nach einem manuellen Zoomvorgang ● Ein verändertes Motiv kann die Wirksamkeit der Bildstabilisierung reduzieren oder das Motiv wird eventuell nicht in der Mitte des verhindern (Hilfsrahmen sperren) Grundlagen der Kamerabedienung Bildschirms angezeigt mit [ ] angezeigt in grau. Wenn dies auftritt, wiederholen Sie die Schritte 1 –...
  • Seite 41: Automatischer Zoom Entsprechend Der Bewegung Des Motivs (Automatischer Zoom)

    Vor Verwendung Automatischer Zoom entsprechend der Bewegung ● Ein Gesicht wird bei bestimmten Zoomfaktoren oder wenn der Kopf der Person geneigt oder der Kamera nicht direkt des Motivs (Automatischer Zoom) Grundlagen der Kamerabedienung zugewendet ist, möglicherweise nicht mit relativ zum Bildschirm konstanter Größe angezeigt.
  • Seite 42: Anpassen Der Anzeige Von Gesichtern In Konstanter Größe

    Anpassen der Anzeige von Gesichtern in konstanter Vor Verwendung Einfaches Neuerfassen von Motiven mit Größe automatischem Zoomen (Such-Assistent) Grundlagen der Kamerabedienung ● Wenn [ Auto: Ein] festgelegt ist, drücken Sie die Tasten [ ][ ] oder drehen das Fotos Filme Erweiterte Funktionen Wahlrad [ ], um die gewünschte Option...
  • Seite 43: Verwenden Des Selbstauslösers

    Machen Sie die Aufnahme. Vor Verwendung ● Die Kamera zoomt nicht automatisch heraus, während ein ● Für Fotos: Tippen Sie den Auslöser erkanntes Gesicht von [ ] umgeben ist, auch wenn Sie die an, um das Motiv zu fokussieren, Grundlagen der Kamerabedienung Kamera bewegen.
  • Seite 44: Einstellen Des Selbstauslösers

    Einstellen des Selbstauslösers Vor Verwendung Reihenaufnahme Fotos Filme Grundlagen der Kamerabedienung Sie können die Verzögerung (0 – 30 Sekunden) und die Anzahl der Fotos Filme Aufnahmen (1 – 10) festlegen. Drücken Sie im Modus [ ] den Auslöser vollständig herunter, um Erweiterte Funktionen kontinuierlich zu fotografieren.
  • Seite 45: Bilddarstellung Während Der Wiedergabe

    Vor Verwendung Bilddarstellung während der Wiedergabe Verwenden der Gesichtserkennung Grundlagen der Kamerabedienung Jeder Satz Reihenaufnahmen wird als Gruppe verwaltet. Nur das zuerst in Wenn Sie Personen im Voraus speichern, erkennt die Kamera die dieser Gruppe aufgenommene Bild wird angezeigt. Das Symbol [ Gesichter dieser Personen und passt Fokus, Helligkeit und Farbe für Erweiterte Funktionen oben links im Bildschirm gibt an, dass das Bild Teil einer Gruppe ist.
  • Seite 46: Speichern Von Informationen Für Die Gesichtserkennung

    ● Wenn [Auswählen?] angezeigt wird, drücken Speichern von Informationen für die Vor Verwendung Sie die Tasten [ ][ ], um [OK] auszuwählen, Gesichtserkennung und drücken Sie dann die Taste [ Grundlagen der Kamerabedienung ● Der Bildschirm [Profil ändern] wird angezeigt. Sie können Informationen (Gesichtsinfo, Namen, Geburtstage) für bis zu Erweiterte Funktionen 12 Personen speichern, um diese mit der Funktion zur Gesichtserkennung zu...
  • Seite 47: Aufnahme

    Fahren Sie mit dem Speichern von Vor Verwendung ● Gespeicherte Personen werden möglicherweise nicht ordnungsgemäß Gesichtsinformationen fort. erkannt, wenn das aufgenommene Bild oder die Szene erheblich von den gespeicherten Gesichtsinformationen abweicht. ● Wiederholen Sie Schritt 2, um Grundlagen der Kamerabedienung ●...
  • Seite 48: Überschreiben Und Hinzufügen Von Gesichtsinfos

    Überprüfen oder bearbeiten Sie die Wählen Sie den Namen der Person Vor Verwendung gespeicherten Informationen, falls aus, mit dem überschrieben werden erforderlich. soll. Grundlagen der Kamerabedienung ● Wählen Sie zum Überprüfen eines Namens ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ][ ], um oder Geburtstags [Profil ändern] aus, indem den Namen der Person auszuwählen, deren Erweiterte Funktionen...
  • Seite 49: Löschen Von Gespeicherten Informationen

    Vor Verwendung ● Wenn bereits alle fünf Informationsbereiche gefüllt sind, können Funktionen zur Bildanpassung Sie keine Gesichtsinformationen hinzufügen. Befolgen Sie die oben stehenden Schritte zum Überschreiben von Gesichtsinformationen. Grundlagen der Kamerabedienung ● Sie können die oben stehenden Schritte befolgen, um neue Gesichtsinformationen zu speichern, wenn bis zu vier Bereiche frei sind, Sie können jedoch keine Gesichtsinformationen überschreiben.
  • Seite 50: Ändern Der Bildauflösung (Bildgröße)

    Vor Verwendung Ändern der Bildauflösung (Bildgröße) Korrigieren des durch Quecksilberdampflampen verursachten Grünstichs in Bildbereichen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Sie können zwischen den folgenden vier Stufen der Bildauflösung wählen. Fotos Filme Erweiterte Funktionen Richtlinien zur Anzahl der Aufnahmen, die bei jeder Auflösungseinstellung Im Modus [ ] weisen die Motive oder der Hintergrund in Aufnahmen auf eine Speicherkarte passen, finden Sie unter „Anzahl der Aufnahmen...
  • Seite 51: Ändern Der Bildqualität Für Filme

    Vor Verwendung Ändern der Bildqualität für Filme Nützliche Aufnahmefunktionen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Es stehen 4 Einstellungen für die Bildqualität zur Verfügung. Richtlinien Erweiterte Funktionen Anzeigen des Gitternetzes zur maximalen Filmlänge, die bei jeder Bildqualitätseinstellung auf eine Speicherkarte passt, finden Sie unter„Aufnahmezeit pro Speicherkarte“ Grundlagen der Kamera Fotos Filme...
  • Seite 52: Vergrößern Des Fokussierten Bereichs

    Vor Verwendung Vergrößern des fokussierten Bereichs Deaktivieren der automatischen Wasserwaage Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Sie können den Fokus überprüfen, indem Sie den Auslöser antippen, um Normalerweise sorgt die automatische Wasserwaage dafür, dass das Erweiterte Funktionen den fokussierten Bildbereich im AF-Rahmen zu vergrößern. Bild bei Filmen während der Aufnahme waagerecht ausgerichtet bleibt.
  • Seite 53: Ändern Der Is Modus-Einstellungen

    Vor Verwendung Ändern der IS Modus-Einstellungen Aufnehmen von Filmen mit Motiven in der vor der Aufnahme angezeigten Größe Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Erweiterte Funktionen Deaktivieren der Bildstabilisierung Sobald die Filmaufnahme beginnt, ändert sich normalerweise der Bildanzeigebereich und Motive werden vergrößert dargestellt, um ein Wenn die Kamera ruhig gehalten wird (z.
  • Seite 54: Anpassen Der Kamera

    Vor Verwendung Verhindern des Einschaltens der Lampe zur Anpassen der Kamera Reduzierung des Rote-Augen-Effekts Grundlagen der Kamerabedienung Passen Sie die Aufnahmefunktionen auf der Registerkarte [ ] des Fotos Filme Menübildschirms wie folgt an. Erweiterte Funktionen Anleitungen zu Menüfunktionen finden Sie unter „Verwenden des Sie können die Lampe zur Rote-Augen-Reduzierung deaktivieren.
  • Seite 55: Ändern Der Bildanzeigeart Nach Aufnahmen

    Ändern des nach Aufnahmen angezeigten Bildschirms Vor Verwendung Ändern der Bildanzeigeart nach Aufnahmen Ändern Sie die Art der Bildanzeige nach Aufnahmen wie folgt. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Stellen Sie für [Displayzeit] [2 Sek.], Sie können die Anzeigedauer von Bildern sowie die unmittelbar nach dem [4 Sek.], [8 Sek.] oder [Halten] ein Erweiterte Funktionen Aufnehmen anzuzeigenden Informationen ändern.
  • Seite 56: Andere Aufnahmemodi

    Vor Verwendung Helligkeits-/Farbanpassung (Bildwirkung - Live) Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen Fotos Filme Die Bildhelligkeit oder -farben können wie folgt während des Aufnehmens Grundlagen der Kamera einfach angepasst werden. Andere Aufnahmemodi Automatikmodus/ Wechseln Sie in den Modus [ Modus Hybrid Auto Effektivere Aufnahmen in verschiedenen Szenen und bessere Aufnahmen ●...
  • Seite 57: Vielfältige Bilder Aus Jeder Aufnahme (Kreative Aufnahme)

    Vor Verwendung Vielfältige Bilder aus jeder ● Die Aufnahme dauert eine Weile, während der Blitz aufleuchtet. Halten Sie die Kamera so lange ruhig, bis das Auslösegeräusch dreimal erklungen ist. Aufnahme (Kreative Aufnahme) Die sechs Bilder werden als Gruppe verwaltet ( = 90). ●...
  • Seite 58: Filmwiedergabe Kreativer Aufnahmen

    Nehmen Sie den ersten Film auf. Vor Verwendung Sich bewegende Motive aufnehmen ● Um die Aufnahme zu beginnen, drücken (Sport) Sie die Movie-Taste. Es wird ein Balken Grundlagen der Kamerabedienung mit der abgelaufenen Zeit angezeigt. Erweiterte Funktionen ● Wenn ein Film mit einer Länge von 3 – 6 Fotos Filme Sekunden aufgezeichnet wurde, endet...
  • Seite 59: Spezielle Szenen

    Aufnahmen bei schlechten Vor Verwendung Spezielle Szenen Lichtverhältnissen (Wenig Licht) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Wählen Sie einen geeigneten Modus für die Aufnahmeszene aus. Die Kamera konfiguriert automatisch die Einstellungen für optimale Aufnahmen. ● Nehmen Sie Bilder mit minimaler Erweiterte Funktionen Verwacklung von Kamera und Motiv auf, Wechseln Sie in den Modus [ auch bei schlechten Lichtverhältnissen.
  • Seite 60: Anwenden Von Spezialeffekten

    Vor Verwendung Aufnehmen mit Fischaugeneffekt (Fisheye-Effekt) Anwenden von Spezialeffekten Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fügen Sie Bildern beim Aufnehmen verschiedene Effekte hinzu. Machen Sie Aufnahmen mit dem verzerrenden Fisheye-Effekt. Erweiterte Funktionen Wählen Sie einen Aufnahmemodus Wählen Sie [ ] aus. aus.
  • Seite 61: Wiedergabegeschwindigkeit Und Geschätzte Wiedergabedauer (Für Einminütige Videoclips)

    ● Ein weißer Rahmen wird angezeigt. Es Vor Verwendung ● Um den Rahmen vertikal auszurichten, drücken Sie die Tasten [ ][ ] handelt sich um den Bildbereich, der nicht in Schritt 2. Um den Rahmen wieder in horizontaler Ausrichtung unscharf dargestellt wird. anzuzeigen, drücken Sie die Tasten [ Grundlagen der Kamerabedienung ●...
  • Seite 62 Vor Verwendung Aufnehmen mit dem Weichzeichnereffekt Aufnehmen im Modus „Monochrome“ Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Mit dieser Funktion können Sie Bilder aufnehmen, die wirken, als wäre Sie können Bilder in Schwarzweiß, Sepia oder Blauweiß aufnehmen. Erweiterte Funktionen ein Weichzeichnungsfilter aufgesetzt. Sie können die Effektstärke nach Wählen Sie [ ] aus.
  • Seite 63 Vor Verwendung Spezielle Modi für andere Zwecke ● Sie können auch wie gewohnt durch Drücken des Auslösers Bilder aufnehmen. ● Ein Lächeln ist einfacher zu erkennen, wenn das Motiv in die Kamera Grundlagen der Kamerabedienung schaut und den Mund beim Lächeln leicht öffnet, sodass Zähne zu sehen sind.
  • Seite 64 Schauen Sie in die Kamera, und Richten Sie die Kamera auf den Vor Verwendung blinzeln Sie. gewünschten Bildausschnitt, und tippen Sie den Auslöser an. ● Die Aufnahme wird ca. zwei Sekunden Grundlagen der Kamerabedienung nach Erkennen eines Blinzelns der Person ●...
  • Seite 65 Speichern oder Ändern der Bildhelligkeit vor dem Vor Verwendung Aufnehmen verschiedener Filme Aufnehmen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Sie können die Belichtung vor der Aufnahme speichern oder in Erweiterte Funktionen 1/3-Schritten innerhalb eines Bereichs von -2 bis +2 ändern. Aufnehmen von Filmen im Standardmodus Speichern Sie die Belichtung.
  • Seite 66 Vor Verwendung Langzeitautomatik deaktivieren Toneinstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Wenn Bewegungen in Filmen nicht flüssig erscheinen, können Sie die Erweiterte Funktionen Deaktivieren des Windschutzes Langzeitautomatik deaktivieren, sodass sie nicht verwendet wird. Beim Aufnehmen dunkler Motive kann das Bild jedoch dunkel erscheinen. Tonverzerrungen bei Aufzeichnungen mit starkem Wind können reduziert Grundlagen der Kamera ●...
  • Seite 67 Vor Verwendung Einen kurzen Videoclip aufnehmen ● Es wird kein Ton für den aufgezeichneten Film aufgenommen. ● Die Qualität des Movies ist [ ] ( = 51) und kann nicht Grundlagen der Kamerabedienung geändert werden. Fotos Filme Wenden Sie Wiedergabeeffekte auf kurze Videoclips mit wenigen Sekunden Erweiterte Funktionen Dauer an, beispielsweise Zeitraffer, Zeitlupe oder Wiederholung.
  • Seite 68 Vor Verwendung Aufnehmen im Modus Programm-AE (Modus [P]) Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen Fotos Filme Sie können viele Funktionseinstellungen an Ihren bevorzugten Grundlagen der Kamera Aufnahmestil anpassen. Modus P Automatikmodus/ Wechseln Sie in den Modus [ ]. Modus Hybrid Auto Anspruchsvollere Aufnahmen in Ihrem bevorzugten Aufnahmestil ●...
  • Seite 69 Vor Verwendung Bildhelligkeit (Belichtung) ● AE: Automatische Belichtung ● Nach dem Speichern der Belichtung können Sie die Kombination Grundlagen der Kamerabedienung aus Verschlusszeit und Blendenwert anpassen, indem Sie das Wahlrad [ ] (Programmwechsel) drehen. Anpassen der Bildhelligkeit (Belichtungskorrektur) Erweiterte Funktionen Grundlagen der Kamera Fotos Filme...
  • Seite 70 Vor Verwendung Ändern der ISO-Empfindlichkeit Anpassen der Bildhelligkeit (i-contrast) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Wenn die Einstellung für die ISO-Empfindlichkeit [AUTO] ist, wird Zu helle oder dunkle Bildbereiche (wie etwa Gesichter oder Hintergründe) Erweiterte Funktionen die ISO-Empfindlichkeit automatisch passend zu Aufnahmemodus werden vor der Aufnahme erkannt und automatisch auf die optimale und Aufnahmebedingungen eingestellt.
  • Seite 71 Benutzerdefinierter Weißabgleich Vor Verwendung Bildfarben Fotos Filme Grundlagen der Kamerabedienung Damit Bildfarben unter den vorhandenen Lichtverhältnissen natürlich aussehen, passen Sie den Weißabgleich an die Lichtquelle an. Passen Erweiterte Funktionen Aufnehmen natürlicher Farben (Weißabgleich) Sie den Weißabgleich an die vorhandene Lichtquelle an. ●...
  • Seite 72 Custom Farbe Vor Verwendung My Colors Aus Fotos Filme Betont Kontrast und Farbsättigung und führt so Grundlagen der Kamerabedienung Kräftig Wählen Sie die gewünschte Einstellung für Kontrast, Schärfe, zu schärferen Bildern. Farbsättigung, Rot, Grün, Blau und Hauttöne einer Aufnahme aus Erweiterte Funktionen Schwächt Kontrast und Farbsättigung ab, 5 verschiedenen Stufen aus.
  • Seite 73 Vor Verwendung Aufnehmen mit dem manuellen Fokus Aufnahmebereich und Fokussierung Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Kann nicht im AF-Modus scharf gestellt werden, können Sie stattdessen Erweiterte Funktionen Nahaufnahmen (Makro) den manuellen Fokus verwenden. Sie können die allgemeine Fokusposition festlegen und dann den Auslöser antippen, damit Grundlagen der Kamera Fotos Filme...
  • Seite 74 Vor Verwendung Digital-Telekonverter ● Beim manuellen Einstellen des Fokus auf Motive ist für den AF- Rahmenmodus ( = 75) die Einstellung [Mitte] und für die AF- Rahmengröße die Einstellung [Normal] fest. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme ● Bei Verwendung des Digitalzooms ( = 38) oder Digital- Telekonverters ( = 74) oder bei Verwendung eines Fernsehgeräts Die Brennweite des Objektivs kann ungefähr um den Faktor 1.6x oder Erweiterte Funktionen...
  • Seite 75 Gesicht/AiAF Vor Verwendung Ändern des AF-Rahmenmodus Fotos Filme Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme ● Erkennt die Gesichter von Personen und nimmt dann die Fokussierung, die Belichtung (nur Mehrfeldmessung) sowie den Weißabgleich (nur [ ]) vor. Ändern Sie den AF-Rahmenmodus (Autofokus), um ihn wie folgt an die Erweiterte Funktionen vorliegenden Aufnahmebedingungen anzupassen.
  • Seite 76 Wählen Sie ein Motiv für die Vor Verwendung ● Die Kamera erkennt Motive auch dann, wenn Sie den Auslöser Fokussierung aus. antippen und dabei nicht die Taste [ ] drücken. Nach der Grundlagen der Kamerabedienung ● Richten Sie die Kamera so aus, dass [ ] Aufnahme wird [ ] in der Mitte des Bildschirms angezeigt.
  • Seite 77 Vor Verwendung Aufnehmen mit der AF-Speicherung ● Unter einigen Aufnahmebedingungen kann die Kamera möglicherweise nicht scharf stellen. Grundlagen der Kamerabedienung ● Bei dunklen Lichtverhältnissen kann es vorkommen, dass Servo Fotos Filme AF nach Antippen des Auslösers nicht aktiviert wird. (AF-Rahmen Die Fokuseinstellung kann gespeichert werden.
  • Seite 78 Vor Verwendung Reihenaufnahmen, während die Kamera das Blitz Motiv fokussiert Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Erweiterte Funktionen Ändern des Blitzmodus Fotografieren Sie kontinuierlich, während die Kamera das Motiv fokussiert. Einzelheiten zur Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen finden Grundlagen der Kamera Fotos Filme Sie unter „Kamera“...
  • Seite 79 Auto Vor Verwendung Anpassen der Blitzbelichtungskorrektur Löst den Blitz bei dunklen Lichtverhältnissen automatisch aus. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Ähnlich wie bei der regulären Belichtungskorrektur ( = 69) können Sie Erweiterte Funktionen Blitzt bei jeder Aufnahme. die Blitzbelichtung in 1/3-Schritten im Bereich -2 bis +2 anpassen. ●...
  • Seite 80 Vor Verwendung Aufnehmen mit der Blitzbelichtungsspeicherung Andere Einstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Ähnlich wie bei der AE-Speicherung ( = 69) können Sie die Belichtung Erweiterte Funktionen Ändern des Kompressionsgrads (Bildqualität) bei Blitzaufnahmen anhand der Blitzbelichtungsspeicherung (FE) speichern. Grundlagen der Kamera Fotos Filme Klappen Sie den Blitz aus, und...
  • Seite 81 Vor Verwendung Spezielle Verschlusszeiten (Modus [Tv]) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Legen Sie die gewünschte Verschlusszeit vor dem Aufnehmen wie folgt Erweiterte Funktionen fest. Die Kamera passt den Blendenwert automatisch an die gewählte Verschlusszeit an. Grundlagen der Kamera Informationen zu verfügbaren Verschlusszeiten finden Sie unter „Kamera“ Modi Tv, Av und M ( = 178).
  • Seite 82 Vor Verwendung Spezielle Blendenwerte (Modus [Av]) Spezielle Verschlusszeiten und Blendenwerte (Modus [M]) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Legen Sie den gewünschten Blendenwert vor dem Aufnehmen wie folgt Erweiterte Funktionen Fotos Filme fest. Die Kamera passt die Verschlusszeit automatisch an den gewählten Befolgen Sie diese Schritte vor der Aufnahme, um Ihre bevorzugten Blendenwert an.
  • Seite 83 Vor Verwendung Einstellen der Blitzleistung ● Nach der Festlegung von Verschlusszeit oder Blendenwert wird die Belichtungsstufe unter Umständen geändert, wenn Sie den Grundlagen der Kamerabedienung Zoom anpassen oder den Bildausschnitt ändern. Fotos Filme ● Abhängig vom eingestellten Wert für die Verschlusszeit oder Sie können im Modus [ ] zwischen drei Blitzstufen wählen.
  • Seite 84 Vor Verwendung Anzeigen Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Nach dem Aufnehmen von Bildern oder Filmen können Sie sie wie folgt Erweiterte Funktionen auf dem Bildschirm anzeigen. Grundlagen der Kamera Wechseln Sie in den Wiedergabemodus Wiedergabemodus. Automatikmodus/ Modus Hybrid Auto ● Drücken Sie die Taste [ Anzeigen von Aufnahmen und Durchsuchen oder Bearbeiten Andere Aufnahmemodi...
  • Seite 85 ● Movies werden durch das Symbol Vor Verwendung ● Tippen Sie den Auslöser an, um vom Wiedergabemodus in den ] gekennzeichnet. Um Movies Aufnahmemodus zu wechseln. wiederzugeben, gehen Sie zu Schritt 3. ● Um das Scrollen der Anzeige zu deaktivieren, wählen Sie MENU Grundlagen der Kamerabedienung ( = 29) >...
  • Seite 86 Überbelichtungswarnung (für Glanzlichter) Vor Verwendung ● UTC: Coordinated Universal Time (koordinierte Weltzeit), Fotos Filme entspricht etwa der Greenwich Mean Time Grundlagen der Kamerabedienung In der detaillierten Informationsanzeige ( = 85) blinken verwaschene Hauptmotive auf dem Bildschirm. Erweiterte Funktionen Anzeigen von im Modus Kreative Aufnahme Histogramm aufgezeichneten Videoclips (Kreative-Aufnahme- Grundlagen der Kamera...
  • Seite 87 Anzeigen nach Datum Vor Verwendung Anzeigen der beim Aufnehmen von Fotos Die Filme von Filmtagebüchern können nach Datum angezeigt werden. aufgezeichneten Videoclips (Filmtagebuch) Grundlagen der Kamerabedienung Wählen Sie einen Film aus. Fotos Filme Erweiterte Funktionen ● Drücken Sie die Taste [ ], wählen Sie können wie folgt Filme für das Filmtagebuch anzeigen, die im Modus Sie [Filmt.b.
  • Seite 88 Finden von den Suchkriterien entsprechenden Vor Verwendung Durchsuchen und Filtern von Bildern Bildern Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Erweiterte Funktionen Navigieren durch die Bilder in einem Index Auf einer Speicherkarte voller Bilder können Sie die gewünschten Aufnahmen schnell finden, indem Sie die Bildanzeige entsprechend der Suchkriterien Grundlagen der Kamera Fotos Filme...
  • Seite 89 Vor Verwendung ● Drücken Sie in Schritt 2 die Taste [ ], um Informationen ein- oder ● Wenn die Kamera keine entsprechenden Bilder für einige Kriterien findet, sind auszublenden. diese Kriterien nicht verfügbar. ● Zu den Optionen zur Anzeige der gefundenen Bilder (Schritt 2) gehören Grundlagen der Kamerabedienung „Navigieren durch die Bilder in einem Index“...
  • Seite 90 Vor Verwendung Anzeigen individueller Bilder in einer Gruppe ● Während der Gruppenanzeige (Schritt 3) können Sie die Menüfunktionen verwenden, indem Sie die Taste [ ] drücken Grundlagen der Kamerabedienung und auch über „Navigieren durch die Bilder in einem Index“ Fotos Filme ( = 88)und „Vergrößern von Bildern“...
  • Seite 91 Wählen Sie den Namen der Person Bearbeiten von Gesichts-ID- Vor Verwendung aus, mit dem überschrieben werden Informationen soll. Grundlagen der Kamerabedienung ● Befolgen Sie Schritt 2 in „Überschreiben und Hinzufügen von Gesichtsinfos“ ( = 48), um Erweiterte Funktionen Wenn Ihnen bei der Wiedergabe ein falscher Name auffällt, können Sie diesen den Namen der Person auszuwählen, die ändern oder löschen.
  • Seite 92 Vor Verwendung Anzeigen als Diaschau Optionen für die Bildanzeige Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Sie können auf einer Speicherkarte aufgezeichnete Bilder automatisch wie folgt Erweiterte Funktionen Vergrößern von Bildern wiedergeben. Alle Bilder werden jeweils für etwa drei Sekunden angezeigt. ● Drücken Sie die Taste [ ], und wählen Grundlagen der Kamera...
  • Seite 93 Ändern von Diaschaueinstellungen Vor Verwendung Automatische Wiedergabe zusammengehöriger Sie können eine Diaschau so einrichten, dass sie wiederholt wird. Ferner Bilder (Ähnliche Bilder) Grundlagen der Kamerabedienung können Sie die Übergänge zwischen Bildern und die Anzeigedauer jedes Bildes ändern. Fotos Filme Erweiterte Funktionen Rufen Sie den Basierend auf dem aktuellen Bild schlägt die Kamera vier Bilder vor, die Einstellungsbildschirm auf.
  • Seite 94 Vor Verwendung Verwenden des Menüs Schützen von Bildern Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Rufen Sie den Schützen Sie wichtige Bilder, um versehentliches Löschen durch die Erweiterte Funktionen Einstellungsbildschirm auf. Kamera zu verhindern ( = 96). ● Drücken Sie die Taste [ ], und Grundlagen der Kamera ●...
  • Seite 95 Vor Verwendung Auswählen einzelner Bilder Auswählen eines Bereichs Grundlagen der Kamerabedienung Wählen Sie [Wählen] aus. Wählen Sie [Bereich wählen] aus. Erweiterte Funktionen ● Führen Sie Schritt 2 im Abschnitt ● Führen Sie Schritt 2 im Abschnitt „Verwenden des Menüs“ aus ( = 94), „Verwenden des Menüs“...
  • Seite 96 Schützen Sie die Bilder. Vor Verwendung Löschen von Bildern ● Wählen Sie mit der Taste [ ] [Schützen] aus, und drücken Sie anschließend die Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Taste [ ]. Sie können nicht benötigte Bilder einzeln auswählen und löschen. Gehen Erweiterte Funktionen Sie beim Löschen von Bildern vorsichtig vor, da sie nicht wiederhergestellt werden können.
  • Seite 97 Auswählen einzelner Bilder Vor Verwendung Gleichzeitiges Löschen mehrerer Bilder Wählen Sie [Wählen] aus. Grundlagen der Kamerabedienung Sie können mehrere Bilder auswählen, um diese gleichzeitig zu löschen. ● Befolgen Sie Schritt 2 in „Wählen einer Gehen Sie beim Löschen von Bildern vorsichtig vor, da sie nicht Erweiterte Funktionen Auswahlmethode“...
  • Seite 98 Auswählen eines Bereichs Vor Verwendung Drehen von Bildern Wählen Sie [Bereich wählen] aus. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme ● Befolgen Sie Schritt 2 in „Wählen einer Ändern Sie die Ausrichtung von Bildern, und speichern Sie sie wie folgt. Erweiterte Funktionen Auswahlmethode“...
  • Seite 99 Vor Verwendung Verwenden des Menüs Deaktivieren des automatischen Drehens Grundlagen der Kamerabedienung Befolgen Sie diese Schritte, um das automatische Drehen der Bilder, Wählen Sie [Drehen] aus. d. h. das Drehen nach Maßgabe der aktuellen Kameraausrichtung zu Erweiterte Funktionen deaktivieren. ● Drücken Sie die Taste [ ], und ●...
  • Seite 100 Wählen Sie ein Bild aus. Vor Verwendung Markieren von Bildern als Favoriten ● Wählen Sie mit den Tasten [ ][ ] ein Bild aus, und drücken Sie anschließend die Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Taste [ ], um [ ] anzuzeigen. Sie können Bilder ordnen, indem Sie sie als Favoriten kennzeichnen.
  • Seite 101 Speichern Sie das neue Bild. Vor Verwendung Bearbeiten von Fotos ● Wählen Sie mit den Tasten [ ][ ] [OK] aus, und drücken Sie anschließend die Grundlagen der Kamerabedienung Taste [ ]. Erweiterte Funktionen Die Bildbearbeitung ( = 101 – = 103) ist nur möglich, wenn die ●...
  • Seite 102 Wählen Sie ein Bild aus. Vor Verwendung ● Bilder, die Zuschneiden unterstützen, weisen nach dem Zuschneiden dasselbe Seitenverhältnis auf. ● Wählen Sie mit den Tasten [ ][ ] ein Bild ● Zugeschnittene Bilder weisen eine niedrigere Auflösung als nicht Grundlagen der Kamerabedienung aus, und drücken Sie anschließend die zugeschnittene Bilder auf.
  • Seite 103 Speichern Sie das Bild als neues Vor Verwendung ● Die Bildqualität von Bildern, die Sie wiederholt auf diese Weise Bild, und prüfen Sie es. bearbeiten, verschlechtert sich jedes Mal mehr, und Sie erhalten evtl. nicht die gewünschte Farbe. Grundlagen der Kamerabedienung ●...
  • Seite 104 ● Vergrößern oder verkleinern Sie Bilder Vor Verwendung Schneiden von Filmen wie gewünscht. Befolgen Sie die Schritte unter „Vergrößern von Bildern“ ( = 92). Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Speichern Sie das Bild als neues Sie können Filme schneiden, um nicht erforderliche Teile am Anfang oder Erweiterte Funktionen Bild, und prüfen Sie es.
  • Seite 105 Prüfen Sie den bearbeiteten Film. Vor Verwendung Reduzieren von Dateigrößen ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ] zum Auswählen von [ ], und drücken Sie Grundlagen der Kamerabedienung Die Filmgröße kann reduziert werden, indem Sie Filme wie folgt die Taste [ ], um den bearbeiteten Film komprimieren.
  • Seite 106 Vor Verwendung Anzeigen eines Albums (Story- Bearbeiten von Videoclips Highlights) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme ] ( = 34) Einzelne Kapitel (Videoclips), die im Modus [ ] oder Modus [ Fotos Filme Erweiterte Funktionen aufgezeichnet wurden, können nach Bedarf gelöscht werden. Beachten Sie, dass einmal gelöschte Clips nicht wiederhergestellt werden können.
  • Seite 107 Wählen Sie ein Bild aus. Vor Verwendung ● Die folgenden mit der Kameraaufnahmen können zum Erstellen eines ● Wählen Sie ein Bild für die Einzelbildanzeige Albums verwendet werden: aus. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filmtagebuch ( = 34) (außer komprimierte Filme) ●...
  • Seite 108 Vor Verwendung ● Bei der ersten Verwendung einer Ein Album Ihrer Wahl erstellen Speicherkarte, oder nach dem Zurücksetzen, wird der Bildschirm links Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme angezeigt. Wählen Sie [OK], und drücken Sie die Taste [ ]. In ca. 4 Minuten werden Sie können Bilder auswählen und Ihr eigenes Album erstellen.
  • Seite 109 Wählen Sie Hintergrundmusik aus. Vor Verwendung Kurze Clips kombinieren ● Wenn der Bildschirm links angezeigt wird, wählen Sie [Musikeinstell.] aus und Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme drücken Sie nach dem Hinzufügen der Hintergrundmusik mit dem Verfahren Viele kurze Clips können zu einer Filmkomposition zusammengefasst Erweiterte Funktionen in „Hintergrundmusik zu einem Album werden.
  • Seite 110 Geben Sie die Vorschau wieder. Vor Verwendung ● Wählen Sie [Vorschau] aus, und drücken Sie anschließend die Taste [ ]. Grundlagen der Kamerabedienung ● Daraufhin wird einige Sekunden Erweiterte Funktionen lang [Wird geladen] angezeigt und anschließend eine Vorschau des zusammengefügten Films Grundlagen der Kamera wiedergegeben.
  • Seite 111 GATEWAY oder andere Webservices in der Kamera, damit Sie WLAN-Funktionen Bilder an diese Services senden können. Nicht gesendete Bilder auf der Kamera können via CANON iMAGE GATEWAY auch auf einen Einstellungsmenü Computer oder an einen Webservice übertragen werden. ●...
  • Seite 112 Befolgen Sie die Anweisungen im folgenden Abschnitt zum NFC-initiierten Einstellungsmenü ● Wenn Sie über eine WLAN-kompatible Kamera der Marke Canon Herstellen einer Verbindung zu einer Kamera, die ausgeschaltet ist oder verfügen und Ihre Kamera und Ihr Smartphone über WLAN sich im Aufnahmemodus befindet.
  • Seite 113 Stellen Sie die Verbindung her. Senden Sie Bilder. Vor Verwendung ● Stellen Sie sicher, dass die Kamera ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ][ ][ ], ausgeschaltet ist oder sich im um [Auswähl./Send.] auszuwählen, und Grundlagen der Kamerabedienung Aufnahmemodus befindet. drücken Sie anschließend die Taste [ ].
  • Seite 114 Herstellen einer Verbindung via NFC bei im Vor Verwendung ● Beachten Sie bei Verwendung von NFC die folgenden Punkte. Wiedergabemodus befindlicher Kamera Vermeiden Sie heftige Zusammenstöße zwischen Kamera und Smartphone. Dadurch können die Geräte beschädigt werden. Grundlagen der Kamerabedienung ● Drücken Sie die Taste [ ], um die Je nach Smartphone erkennen sich die Geräte unter...
  • Seite 115 Wählen Sie [Gerät hinzufügen]. Vor Verwendung Hinzufügen eines Smartphones ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ], um [Gerät hinzufügen] auszuwählen, und Grundlagen der Kamerabedienung Diese Schritte zeigen, wie die Kamera als Zugriffspunkt verwendet wird. drücken Sie dann die Taste [ ]. Sie können aber auch einen anderen Zugriffspunkt verwenden ( = 117).
  • Seite 116 Passen Sie die Freigabeeinstellung Vor Verwendung ● Wenn Sie in Schritt 8 [Ja] auswählen, können alle Bilder auf der Kamera über das verbundene Smartphone angezeigt werden. ● Wählen Sie mit den Tasten [ ][ ] [Ja] aus, Um die Bilder auf der Kamera vertraulich zu halten, sodass sie Grundlagen der Kamerabedienung und drücken Sie anschließend die Taste [ nicht über das Smartphone angezeigt werden können, wählen Sie...
  • Seite 117 Wählen Sie die Kamera aus, zu der Vor Verwendung Verwenden eines anderen Zugriffspunkts eine Verbindung hergestellt werden soll. Grundlagen der Kamerabedienung Beim Verbinden der Kamera mit einem Smartphone über das WLAN-Menü ● Wenn der Bildschirm für die Auswahl können Sie auch einen existierenden Zugriffspunkt verwenden. Erweiterte Funktionen der Kamera, zu der eine Verbindung hergestellt werden soll, auf dem...
  • Seite 118 Internetzugang auf die folgende Website deinstallierende Software aus. Index Unter Mac OS: Klicken Sie auf den Ordner [Programme] ► [Canon Utilities] und ziehen Sie dann den Ordner der zu http://www.canon.com/icpd/ deinstallierenden Software in den Papierkorb. Leeren Sie den Papierkorb. ●...
  • Seite 119 Klicken Sie in der folgenden Reihenfolge Modi Tv, Av und M Die SSID oder ESSID des verwendeten Zugriffspunkts. Wird auch als auf: Menü [Start] ► [Alle Programme] ► „Zugriffspunktname“ oder „Netzwerkname“ bezeichnet. [Canon Utilities] ► [CameraWindow] ► Wiedergabemodus [Einrichtung der WLAN-Verbindung]. ● Netzwerkauthentifizierung/Datenverschlüsselung (Verschlüsselungsmethode/Verschlüsselungsmodus)
  • Seite 120 ● Wenn der Bildschirm [Geräte-Kurzname] Vor Verwendung ● Informationen zur WPS-Kompatibilität und Anweisungen zum angezeigt wird, drücken Sie die Tasten Überprüfen der Einstellungen finden Sie in der Zugriffspunkt- [ ][ ], um [OK] auszuwählen, und Bedienungsanleitung. Grundlagen der Kamerabedienung drücken Sie dann die Taste [ ]. ●...
  • Seite 121 Verbindungstaste auf dem Zugriffspunkt CameraWindow zu, indem Sie auf Grundlagen der Kamerabedienung ein paar Sekunden lang gedrückt. [Herunterladen von Bildern von einer Canon-Kamera] klicken. Erweiterte Funktionen ● Drücken Sie an der Kamera die Taste [ ], um mit dem nächsten Schritt ●...
  • Seite 122 Geben Sie das Kennwort für den Vor Verwendung ● Nachdem Sie Verbindungen zu Geräten über das WLAN-Menü Zugriffspunkt ein. hergestellt haben, werden die zuletzt genutzten Ziele am Anfang aufgelistet, wenn Sie auf das WLAN-Menü zugreifen. Sie können die Grundlagen der Kamerabedienung ●...
  • Seite 123 GATEWAY verfügbar ist, finden Sie auf der Website von WLAN-Funktionen Canon (http://www.canon.com/cig/). ● Sie müssen ein Konto für andere Webservices als CANON iMAGE Einstellungsmenü GATEWAY einrichten, wenn Sie diese Webservices nutzen möchten. Weitere Details finden Sie auf den Websites der Webservices, für die Sie sich registrieren möchten.
  • Seite 124 Registrieren von CANON iMAGE GATEWAY Stellen Sie eine Verbindung mit Vor Verwendung einem Zugriffspunkt her. Zum Verknüpfen von Kamera und CANON iMAGE GATEWAY, fügen Sie ● Stellen Sie die Verbindung zum Grundlagen der Kamerabedienung CANON iMAGE GATEWAY als Zielwebservice auf der Kamera hinzu. Durch Zugriffspunkt gemäß...
  • Seite 125 Registrieren anderer Webservices Vor Verwendung Greifen Sie auf die URL in der Sie können der Kamera auch andere Webservices außer CANON iMAGE erhaltenen E-Mail-Benachrichtigung Grundlagen der Kamerabedienung GATEWAY hinzufügen. zu und stellen Sie die Kamera- Internetverbindung ein. Melden Sie sich bei CANON Erweiterte Funktionen ●...
  • Seite 126 Canon Online Photo Album empfohlen. Suchen Sie für iPhone ● Wenn mehrere Empfänger oder und iPad Canon Online Photo Album im App Store, laden Sie die Modi Tv, Av und M Freigabeoptionen mit einem Webservice App herunter, und installieren Sie sie. Suchen Sie für Android- verwendet werden, wählen Sie den...
  • Seite 127 Schließen Sie den Drucker an das Vor Verwendung Drahtloses Drucken von Bildern auf Netzwerk an. einem verbundenen Drucker Grundlagen der Kamerabedienung ● Zum Herstellen einer Verbindung wählen Sie im Druckermenü mit den WLAN- Einstellungen die SSID (Netzwerkname), Erweiterte Funktionen Schließen Sie die Kamera via WLAN an einen Drucker an, um wie im die auf der Kamera angezeigt wird.
  • Seite 128 Sie können keine Verbindung zu einer Kamera der Sie den Geräteauswahlbildschirm durch Drücken der Tasten Automatikmodus/ Modus Hybrid Auto Marke Canon herstellen, die keine WLAN-Funktion besitzt, auch wenn [ ][ ] an, und konfigurieren Sie anschließend die Einstellung. sie FlashAir/Eye-Fi-Karten unterstützt. ●...
  • Seite 129 Senden Sie Bilder. Vor Verwendung Optionen zum Senden von Bildern ● Drücken Sie die Tasten [ ][ ][ ], um [Auswähl./Send.] auszuwählen, und drücken Grundlagen der Kamerabedienung Sie anschließend die Taste [ Sie können die Auswahl mehrerer Bilder zum gleichzeitigen Senden aktivieren und ●...
  • Seite 130 Bilder“ aus ( = 129), wählen Sie [Favoriten], wenn Sie Bilder erneut senden, die Sie bereits gesendet haben und die sich und drücken Sie die Taste [ noch auf dem CANON iMAGE GATEWAY-Server befinden. Zubehör ● Es wird der Bildschirm für die Bildauswahl angezeigt, in dem nur Favoriten angezeigt werden.
  • Seite 131 Senden Sie das Bild. Wiedergabemodus WLAN-Funktionen ● Wenn kein Kommentar eingegeben wird, wird automatisch der in CANON iMAGE GATEWAY konfigurierte Kommentar gesendet. ● Sie können auch mehrere Bilder mit Kommentaren versehen, Einstellungsmenü bevor diese gesendet werden. Der Kommentar wird allen Bildern hinzugefügt, die gemeinsam gesendet werden.
  • Seite 132 Erweiterte Funktionen Bilder auf der Speicherkarte, die noch nicht übertragen wurden, können via Installieren und konfigurieren Sie die Software auf dem Zielcomputer. CANON iMAGE GATEWAY oder Webservices an einen Computer gesendet Grundlagen der Kamera werden. Installieren Sie Image Transfer Utility.
  • Seite 133 ( = 132) abschließen. Computer. WLAN-Funktionen ● Suchen Sie für iPhone und iPad Canon Online Photo Album im App ● Die Bilder werden automatisch auf dem Store, laden Sie die App herunter, und installieren Sie sie. Suchen Sie Computer gespeichert, sobald Sie diesen für Android-Smartphones Canon Online Photo Album in Google Play,...
  • Seite 134 Vor Verwendung Fernaufnahmen Verwenden eines Smartphones zum Anzeigen von Kamerabildern und Grundlagen der Kamerabedienung Während Sie einen Aufnahmebildschirm auf Ihrem Smartphone betrachten, können Sie vom entfernten Standort aus („Remote“) eine zum Steuern der Kamera Erweiterte Funktionen Aufnahme erstellen. Befestigen Sie die Kamera. Die spezielle Smartphone-App Camera Connect bietet die folgenden Grundlagen der Kamera Möglichkeiten.
  • Seite 135 Vor Verwendung Bearbeiten oder Löschen der WLAN- ● Während der Remote-Aufnahme befindet sich die Kamera im Modus [ ]. Einige vorkonfigurierte FUNC.- und MENU- Einstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Einstellungen werden jedoch eventuell automatisch geändert. ● Filmaufnahmen sind nicht möglich. Erweiterte Funktionen WLAN-Einstellungen können wie folgt bearbeitet oder gelöscht werden.
  • Seite 136 Vor Verwendung Ändern des Kamera-Kurznamens Verbindung Konfigurierbare Einträge Webservices Grundlagen der Kamerabedienung Sie können den Kurznamen der Kamera ändern, der auf dem verbundenen Gerät [Geräte-Kurzname ändern] ( = 136) – angezeigt wird. Erweiterte Funktionen [Einstell. anz.] ( = 115) – –...
  • Seite 137 Vor Verwendung Zurücksetzen der WLAN-Einstellungen auf die Standardeinstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Setzen Sie die WLAN-Einstellungen auf die Standardeinstellungen Erweiterte Funktionen zurück, wenn Sie einer anderen Person das Eigentumsrecht an der Kamera übertragen oder die Kamera entsorgen. Grundlagen der Kamera Durch das Zurücksetzen der WLAN-Einstellungen werden auch alle Webserviceeinstellungen gelöscht.
  • Seite 138 Vor Verwendung Anpassen grundlegender Kamerafunktionen Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen Die MENU-Funktionen ( = 29) auf der Registerkarte [ ] können konfiguriert werden. Sie können häufig verwendete Funktionen nach eigenem Bedarf an Ihre Bedürfnisse anpassen. Grundlagen der Kamera Einstellungsmenü Automatikmodus/ Stummschalten der Kamera Modus Hybrid Auto Anpassen grundlegender Kamerafunktionen für eine einfachere...
  • Seite 139 Vor Verwendung Ausblenden von Tipps und Tricks Zeitzone Grundlagen der Kamerabedienung Damit Ihre Aufnahmen auch bei Reisen ins Ausland mit der richtigen Tipps und Tricks werden normalerweise angezeigt, wenn Sie das Menü Ortszeit versehen werden, können Sie die Zeitzone des Reiseziels schon FUNC.
  • Seite 140 Vor Verwendung Ändern der Einstellung für das Einfahren des Anpassen der Stromsparfunktion Objektivs Grundlagen der Kamerabedienung Sie können die Zeiteinstellung für die automatische Deaktivierung von Kamera und Bildschirm („auto.Abschalt“ bzw. „Display Aus“) wie erforderlich anpassen Das Objektiv wird aus Sicherheitsgründen ca. eine Minute nach Drücken der Taste Erweiterte Funktionen ( = 26).
  • Seite 141 Vor Verwendung Bildschirmhelligkeit Formatieren von Speicherkarten Grundlagen der Kamerabedienung Bevor Sie eine neue Speicherkarte oder eine Speicherkarte, die in Passen Sie die Bildschirmhelligkeit wie folgt an. anderen Geräten formatiert wurde, verwenden können, sollten Sie sie mit ● Wählen Sie [Displayhelligkeit], und Erweiterte Funktionen dieser Kamera formatieren.
  • Seite 142 Low-Level-Formatierung Vor Verwendung Datei-Nummer Führen Sie die Low-Level-Formatierung in folgenden Fällen aus: Grundlagen der Kamerabedienung [Speicherkartenfehler] wird angezeigt, die Kamera funktioniert nicht Den aufgenommenen Bildern werden automatisch Dateinummern von ordnungsgemäß, das Lesen/Schreiben der Bilder auf der Karte 0001 – 9999 in der Aufnahmereihenfolge zugewiesen. Sie werden in dauert sehr lange, die Serienbildaufnahme ist verlangsamt, oder Erweiterte Funktionen Ordnern gespeichert, die jeweils bis zu 2.000 Bilder fassen können.
  • Seite 143 Vor Verwendung Datumsbasierte Bildspeicherung Überprüfen von Zertifizierungslogos Grundlagen der Kamerabedienung Anstatt Bilder pro Monat in Ordnern zu speichern, ist es auch möglich, Einige Logos für die von der Kamera erfüllten dass Ordner für jeden Tag erstellt werden, an denen Bilder aufgenommen Zertifizierungsanforderungen sind auf dem Bildschirm zu sehen.
  • Seite 144 Vor Verwendung Anpassen anderer Einstellungen Grundlagen der Kamerabedienung Die folgenden Einstellungen können auch auf der Registerkarte [ angepasst werden. Erweiterte Funktionen [Videosystem] ( = 148) ● [Wireless-Kommunikationseinst.] ( = 111) ● Grundlagen der Kamera Automatikmodus/ Wiederherstellen von Standardeinstellungen Modus Hybrid Auto Andere Aufnahmemodi Wenn Sie eine Einstellung der Kamera irrtümlicherweise geändert haben, können Sie die Kamera auf die Standardeinstellungen zurücksetzen.
  • Seite 145 Blitzgerät Videosystem HF-DC2 Zubehör Objektivzubehör Anhang Connect Station Index CS100* Objektivfilter von Gegenlichtblende Canon (67 mm LH-DC60 Durchm.)* PictBridge-kompatible Drucker Kann auch separat erworben werden. Ein Originalzubehörteil von Canon ist ebenfalls erhältlich (Schnittstellenkabel IFC-400PCU). Filteradapter FA-DC67A erforderlich. Aktuellste Firmware verwenden.
  • Seite 146 Unfälle, etwa durch Brandentwicklung oder andere Ursachen, die Regionen ist bestimmtes Zubehör unter Umständen nicht mehr erhältlich. durch eine Fehlfunktion von Zubehörteilen, die nicht von Canon stammen, Grundlagen der Kamera entstehen (z. B. Auslaufen und/oder Explosion eines Akkus). Beachten Stromversorgung Sie, dass diese Garantie nicht für Reparaturen gilt, die aufgrund einer...
  • Seite 147 Drucker anschließen. Stereo-AV-Kabel AVC-DC400ST Weitere Informationen erhalten Sie bei Anhang ● Sie können die Kamera auch an einem Canon-Händler in Ihrer Nähe. ein Fernsehgerät anschließen, um Index sich die Fotos auf einem großen Fotospeicher Fernsehbildschirm anschauen zu können. HDMI-Kabel HTC-100 Connect Station CS100 ●...
  • Seite 148 ● Öffnen Sie die Anschlussabdeckung der Vor Verwendung Verwendung des optionalen Zubehörs Kamera, und führen Sie den Stecker des Kabels bis zum Anschlag in den Grundlagen der Kamerabedienung Anschluss der Kamera ein. Erweiterte Funktionen Wiedergabe auf einem Fernsehgerät Grundlagen der Kamera Fotos Filme Durch Anschließen der Kamera an ein Fernsehgerät können Sie sich Ihre...
  • Seite 149 Wiedergabe auf einem SD-Fernsehgerät (Standard Vor Verwendung ● Wenn die Kamera an ein Fernsehgerät angeschlossen ist, haben Sie Definition) auch die Möglichkeit, Aufnahmen zu machen und sich eine Vorschau der Bilder auf dem Fernsehbildschirm anzuschauen. Sie können die Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Kamera dabei wie gewohnt bedienen.
  • Seite 150 Vor Verwendung Verwenden einer Gegenlichtblende (separat Verwenden von Objektivfiltern (separat erhältlich) erhältlich) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Durch das Anbringen von Objektivfiltern wird das Objektiv geschützt. Erweiterte Funktionen Außerdem ermöglichen Objektivfilter Aufnahmen mit verschiedenen Bringen Sie bei einer Weitwinkelaufnahme mit Gegenlicht, bei der Sie Effekten.
  • Seite 151 Grundlagen der Kamerabedienung ● Wenn Sie für die Aufnahme nicht den Autofokus verwenden, Nach dem Herunterladen der Software von der Canon-Webiste und ihrer sollten Sie die manuelle Fokusoption [Safety MF] auf [Ein] setzen. Installation auf Ihrem Computer stehen Ihnen folgende Funktionen zur ●...
  • Seite 152 Detaillierte Informationen zu Systemanforderungen und zur Kompatibilität sowie zur Unterstützung neuer Betriebssysteme auf den Computern, auf Schließen Sie die Kamera an den Grundlagen der Kamera denen die Software verwendet wird, finden Sie auf der Canon-Website. Computer an. Automatikmodus/ Installieren der Software Modus Hybrid Auto ●...
  • Seite 153 Wählen Sie [Herunterladen von Bildern Vor Verwendung ● Windows 7: Wenn der Bildschirm in Schritt 2 nicht angezeigt wird, von einer Canon-Kamera], und klicken klicken Sie auf das Symbol [ ] in der Taskleiste. Sie dann auf [OK]. Grundlagen der Kamerabedienung ●...
  • Seite 154 ● Schließen Sie den größeren Stecker an den Drucker an. Weitere Einzelheiten ● Einzelheiten zu PictBridge-kompatiblen Druckern der Marke zum Anschließen finden Sie im Canon (separat erhältlich) finden Sie unter „Drucker“ ( = 147). Druckerhandbuch. Schalten Sie den Drucker ein.
  • Seite 155 Zuschneiden von Bildern vor dem Drucken Vor Verwendung Konfigurieren von Druckeinstellungen Fotos Filme Grundlagen der Kamerabedienung Durch das Zuschneiden von Bildern vor dem Drucken können Sie einen Fotos Filme gewünschten Bildbereich anstatt des gesamten Bilds drucken. Erweiterte Funktionen Rufen Sie den Druckbildschirm auf. Wählen Sie [Ausschnitt] aus.
  • Seite 156 Auswählen des Papierformats und Layouts für den Verfügbare Layout-Optionen Vor Verwendung Druck Voreinst. Verwendet die aktuellen Einstellungen des Druckers. Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme mit Rand Lässt beim Drucken einen freien Bereich um die Bilder. Erweiterte Funktionen Wählen Sie [Papierauswahl] aus. randlos Randloser Druck von Papierkante zu Papierkante.
  • Seite 157 Vor Verwendung Drucken von Filmszenen Hinzufügen von Bildern zur Druckliste (DPOF) Grundlagen der Kamerabedienung Fotos Filme Fotos Filme Das Drucken mehrerer Fotos auf einmal ( = 159) und das Aufgeben von Erweiterte Funktionen Rufen Sie den Druckbildschirm auf. Fotolaborbestellungen können auf der Kamera eingerichtet werden. Wählen Sie bis zu 998 Bilder auf einer Speicherkarte aus, und konfigurieren Sie die ●...
  • Seite 158 ● Der Indexprint steht bei bestimmten PictBridge-kompatiblen ● Drücken Sie abschließend die Taste Druckern der Marke Canon (separat erhältlich) nicht zur Verfügung. ], um zum Menübildschirm Modus P ● Das Datum wird in dem Format gedruckt, das auf der Registerkarte zurückzukehren.
  • Seite 159 Löschen aller Bilder aus der Druckliste Vor Verwendung Hinzufügen von Bildern zu einem Fotobuch ● Befolgen Sie Schritt 1 unter Grundlagen der Kamerabedienung „Einstellungen für den Druck einzelner Fotos Filme Bilder“ ( = 158), wählen Sie [Auswahl Sie können Fotobücher auf der Kamera erstellen, indem Sie bis zu Erweiterte Funktionen löschen] aus, und drücken Sie die Taste 998 Bilder auf einer Speicherkarte wählen und sie in die Software auf...
  • Seite 160 Wählen Sie ein Bild aus. Vor Verwendung ● Wählen Sie mit den Tasten [ ][ ] ein Bild aus, und drücken Sie anschließend die Grundlagen der Kamerabedienung Taste [ ]. Erweiterte Funktionen ● ] wird angezeigt. ● Um ein Bild aus dem Fotobuch zu Grundlagen der Kamera entfernen, drücken Sie erneut die Taste [ ].
  • Seite 161 Grundlagen der Kamerabedienung Falls ein Problem mit der Kamera vorliegt, überprüfen Sie zunächst die unten aufgeführten Punkte. Sollten sich die Probleme auf diese Weise nicht Erweiterte Funktionen beseitigen lassen, wenden Sie sich an den Canon Kundendienst. Grundlagen der Kamera Anhang Stromversorgung...
  • Seite 162 Motive sehen zu hell aus, Glanzlichter wirken ausgewaschen. Vor Verwendung Aufnahme ] ( = 32). ● Klappen Sie den Blitz ein, und setzen Sie den Blitzmodus auf [ Passen Sie die Bildhelligkeit durch die Belichtungskorrektur an ( = 69). ● Grundlagen der Kamerabedienung Verwenden Sie die AE-Speicherung oder die Spotmessung ( = 69).
  • Seite 163 Der Story Highlights-Startbildschirm kann nicht durch Drücken von [ ] aufgerufen werden Vor Verwendung Aufnehmen von Movies ● Der Startbildschirm kann nicht angezeigt werden, wenn die Kamera mit einem Drucker verbunden ist. Trennen Sie die Kamera vom Drucker. Grundlagen der Kamerabedienung Die Angabe der abgelaufenen Zeit ist falsch, oder die Aufnahme wird ●...
  • Seite 164 Verwendung von Bild-Sync über einen Zugriffspunkt Bilder empfangen hat ( = 132). Vergewissern Sie sich vor dem Verschieben oder Umbenennen dieser Bilddateien oder Ordner auf dem Computer, dass die Bilder bereits an CANON iMAGE GATEWAY oder andere Webservices gesendet wurden.
  • Seite 165 Wird diese Fehlermeldung häufig angezeigt, kann dies ein Hinweis auf eine beschädigte ● Es befinden sich keine Aufnahmen auf der Speicherkarte, die wiedergegeben werden Kamera sein. Wenden Sie sich in diesem Fall an den Canon Kundendienst. können. Kamerafehler gefunden (Fehlernummer) Schreibgeschützt! ( = 94)
  • Seite 166 Computersoftware geändert wurden, unter Umständen nicht möglich, selbst ● Wird die Fehlermeldung auch dann angezeigt, wenn eine formatierte Speicherkarte Grundlagen der Kamerabedienung wenn die Kamera an den Drucker angeschlossen ist. in der richtigen Ausrichtung eingesetzt wurde, wenden Sie sich an den Canon Kundendienst. Druckerfehler Erweiterte Funktionen ●...
  • Seite 167 (18) Digitalzoom ( = 38), (28) Belichtungsstufe ( = 82) Vor Verwendung Bildschirminformationen Digital-Telekonverter ( = 74) (29) Belichtungskorrektur- Verbleibende Zeit ( = 180) Einstellungsbalken ( = 69) Grundlagen der Kamerabedienung (19) Fokusbereich ( = 73), ISO-Empfindlichkeit ( = 70) (20) (30) Erweiterte Funktionen...
  • Seite 168 Fotos: Auflösung ( = 180) Filme: (28) (29) Dateigröße Vor Verwendung Wiedergabe (Detaillierte Informationsanzeige) Wiedergabezeit ( = 180) Grundlagen der Kamerabedienung ( 2 ) ( 3 ) ( 4 ) ( 5 )( 6 )( 7 )( 8 )( 9 ) ( 10 ) ( 11 ) ●...
  • Seite 169 Vor Verwendung Funktionen und Menütabellen Grundlagen der Kamerabedienung Erweiterte Funktionen In den Aufnahmemodi verfügbare Funktionen Grundlagen der Kamera Aufnahmemodus Automatikmodus/ Funktion Modus Hybrid Auto Belichtungskorrektur ( = 69) – O O O – – – O O O O O O O O O O O O O – O – –...
  • Seite 170 Vor Verwendung FUNC.- Menü Grundlagen der Kamerabedienung Aufnahmemodus Funktion Erweiterte Funktionen Lichtmessverfahren ( = 69) O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O Grundlagen der Kamera O O O O –...
  • Seite 171 Vor Verwendung Aufnahmemodus Funktion Seitenverhältnis für Fotos ( = 49) Grundlagen der Kamerabedienung – – – O O O O O – – – O – – O O O O * O O O O Erweiterte Funktionen – – –...
  • Seite 172 Vor Verwendung Aufnahme-Registerkarte Grundlagen der Kamerabedienung Aufnahmemodus Funktion Erweiterte Funktionen AF-Rahmen ( = 75) O O O O O – O O O O O O – – O O O O O – O O O Gesicht/AiAF * Grundlagen der Kamera O O O O –...
  • Seite 173 Vor Verwendung Aufnahmemodus Funktion AF-Hilfslicht ( = 54) Grundlagen der Kamerabedienung O – O O O O O O O O O O O O O – O O O O O O O Erweiterte Funktionen O O O – O O O O O O O O O O O O O O O O O O O MF-Fokus Lupe ( = 73) Grundlagen der Kamera...
  • Seite 174 Vor Verwendung Aufnahmemodus Funktion Windschutz ( = 66) Grundlagen der Kamerabedienung – O O O O O O O O – O O O O O O O – O Automatisch O O O O Erweiterte Funktionen – – – O –...
  • Seite 175 Vor Verwendung Aufnahmemodus Funktion Grundlagen der Kamerabedienung Anzeigeber. ( = 39) Groß/Mittel/Klein O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O O Erweiterte Funktionen Autom. Einst. ( = 41, = 42) –...
  • Seite 176 Vor Verwendung Einstellungen-Registerkarte Wiedergabe-Registerkarte Grundlagen der Kamerabedienung Eintrag Siehe Seite Eintrag Siehe Seite Erweiterte Funktionen = 138 = 86 Stummschaltung Kreat.-Aufn.-Mov. wiederg. = 138 = 109 Lautstärke Kurzer Clip-Mix Grundlagen der Kamera Tipps & Tricks = 139 Album wiedergeben = 106 Automatikmodus/ = 20 = 87...
  • Seite 177 Reinigungsmittel mit organischen Lösungsmitteln. Wiedergabemodus = 98 Drehen ● Entfernen Sie Staub mit einem Blaspinsel vom Objektiv. Wenden Sie sich bei hartnäckigem Schmutz an den Canon Kundendienst. WLAN-Funktionen Schützen = 94 ● In der Kamera kann sich nach plötzlichen Temperaturänderungen...
  • Seite 178 Reihenaufnahme Vor Verwendung Technische Daten Geschwindigkeit (Variiert in Abhängigkeit von Motiv, Grundlagen der Kamerabedienung Zoomposition, und anderen Aufnahmefaktoren sowie Erweiterte Funktionen Kamera ......Normale Reihenaufnahme in den Speicherkartenmarke.) Modi Auto/P: Ca. 5,9 Bilder/Sek. Grundlagen der Kamera AF bei Reihenaufnahme im Modus Bildsensor P: Ca.
  • Seite 179 Anzahl der Aufnahmen/Aufnahmezeit, Datentyp (Fotos) Vor Verwendung Wiedergabedauer Bilddateiformat ........Exif 2.3 (DCF 2.0) Bildtyp ...........JPEG Grundlagen der Kamerabedienung Anzahl der Fotoaufnahmen (entsprechend CIPA- Datentyp (Filme) Ca. 205 Aufnahmen Richtlinien) Aufnahmeformat ........MP4 Erweiterte Funktionen Ca. 290 Aufnahmen Video .............MPEG-4 AVC/H.264 Anzahl der Fotoaufnahmen (Eco-Modus ein) Audio .............MPEG-4 AAC-LC (Stereo) Grundlagen der Kamera Filmaufnahmezeit (entsprechend CIPA-...
  • Seite 180 10 Stunden 22 Min. 35 Sek. 1 Std. Modus Hybrid Auto (640 x 480) 3546 Andere Aufnahmemodi ● Die Werte in der Tabelle basieren auf Messstandards von Canon 5925 und können je nach Motiv, Speicherkarte und Kameraeinstellungen Modus P unterschiedlich ausfallen. 9344 ●...
  • Seite 181 Akku NB-6LH Vor Verwendung Typ: Wiederaufladbarer Lithium-Ionen-Akku Grundlagen der Kamerabedienung Nennspannung: 3,7 V Gleichspannung Nennkapazität: 1.060 mAh Ladezyklen: Ca. 300 mal Erweiterte Funktionen Betriebstemperaturen: 0 - 40 °C Grundlagen der Kamera Akkuladegerät CB-2LY/CB-2LYE Automatikmodus/ Nenneingangsleistung: 100 - 240 V Wechselspannung (50/60 Hz), Modus Hybrid Auto 0,085 A (100 V) - 0,05 A (240 V) Nennausgangsleistung:...
  • Seite 182 Kamera als Zugriffspunkt, Modus 117 → Datum/Uhrzeit Kompressionsgrad (Bildqualität) 80 Manueller Fokus 73 Automatikmodus Kontrollleuchte 30 Fokussierung (Aufnahmemodus) 22, 32 Camera Connect (Smartphone) 112 Korrektur für AF-Feld Lupe 52 Av (Aufnahmemodus) 82 CameraWindow (Computer) 118, 151 AV-Kabel 149 CANON iMAGE GATEWAY 111, 123...
  • Seite 183 Quecksilberdampflampen 50 Reihenaufnahme 37 Software Vor Verwendung Kreative Aufnahme 57 Reisen mit der Kamera 139 Installation 118 Weichzeichner (Aufnahmemodus) 62 Kurzer Clip (Movie-Modus) 67 Rote-Augen-Korrektur 103 Speichern von Bildern auf einem Weißabgleich (Farbe) 71 Grundlagen der Kamerabedienung Computer 118, 152 Weißabgleich für mehrere Speicherkarte Bereiche 50...
  • Seite 184 Geräte kann deren Funktionsweise beeinträchtigen. Canon und prüfen Sie, wo die Nutzung erlaubt ist. Automatikmodus/ Beachten Sie, dass Canon für Probleme, die aus der Nutzung von WLAN Modus Hybrid Auto in anderen Ländern und Regionen entstehen, nicht zur Verantwortung Sicherheitshinweise zu Funkwellenstörungen...
  • Seite 185 Marken und Lizenzierung Wenn Sicherheitseinstellungen nicht korrekt festgelegt wurden, können Vor Verwendung die folgenden Probleme auftreten. ● Microsoft und Windows sind Marken oder eingetragene Marken der ● Überwachung der Übertragung Grundlagen der Kamerabedienung Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Dritte mit boshaften Absichten können WLAN-Übertragungen ●...
  • Seite 186 Die in diesem Handbuch verwendeten Abbildungen können sich vom Automatikmodus/ tatsächlichen Gerät unterscheiden. Modus Hybrid Auto ● Canon kann trotz der oben aufgeführten Punkte für Verluste, die aus der Nutzung dieses Produkts entstehen, nicht zur Verantwortung Andere Aufnahmemodi gezogen werden. Modus P...

Inhaltsverzeichnis