Herunterladen  Diese Seite drucken

Blaupunkt Q-Serie Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Blaupunkt Q-Serie:
Internetportal und Secure4Home App
Bedienungsanleitung
1

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Blaupunkt Q-Serie

  Verwandte Anleitungen für Blaupunkt Q-Serie

  Inhaltszusammenfassung für Blaupunkt Q-Serie

  • Seite 1 Blaupunkt Q-Serie: Internetportal und Secure4Home App Bedienungsanleitung...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Produktregistrierung und Support __________________________________________________ 3 1. Einführung __________________________________________________________________ 4 1.1. Registrierung ____________________________________________________________________ 4 2. Internetportal-Bedienoberfläche _________________________________________________ 9 2.1. Anmelden ____________________________________________________________________ 9 2.2. Sicherheit ___________________________________________________________________ 11 2.2.1. Modus der Alarmzentrale _____________________________________________ 12 2.2.2. Sensoren __________________________________________________________ 13 2.2.3. Liste der IP-Kameras _________________________________________________ 13 2.3.
  • Seite 3: Produktregistrierung Und Support

    Newsletters relevante Sicherheitsthemen informiert, sondern erfahren auch von wichtigen Updates für Ihr Sicherheitssystem. Wir freuen uns, dass Sie sich für ein Sicherheitssystem von Blaupunkt entschieden haben. Vielen Dank! Falls ein Problem auftaucht, das Sie mit dieser Bedienungsanleitung nicht lösen können, versuchen Sie es bitte mit den folgenden Möglichkeiten:...
  • Seite 4: Einführung

    1. Einführung Diese Anleitung soll Ihnen bei Einrichtung und Betrieb Ihres Blaupunkt Smart Home Alarmsystems über den Cloud Service des Q-Serien Internetportals „Secure4Home“ helfen. Zugriff auf den Home Connection Server erhalten Sie mit einem Webbrowser Ihrer Wahl. HINWEIS: Das Internetportal funktioniert am besten unter Verwendung des Firefox-Browsers.
  • Seite 5 Ihnen Blaupunkt Server Sicherheitsgründen nur 15 Minuten Zeit, um die Registrierung abzuschließen. Wenn die Registrierung nach 15 Minuten noch nicht beendet ist, dann bitte die Alarmanlage ausschalten und neu starten, um die Verbindung zum Server wiederherzustellen. Es stehen Ihnen nun erneut 15 Minuten zur Verfügung.
  • Seite 6 Schritt 3: Wohnort (Alle Angaben unter Wohnort sind optional.)  Vorname: Ihr Vorname.  Nachname: Ihr Nachname.  Adresse: Ihre Straße und Hausnummer, evtl. Zusatz.  Stadt: Die Stadt, in der Sie leben.  Postleitzahl: Ihre Postleitzahl.  Zeitzone: Wählen Sie Ihre Zeitzone aus Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, klicken Sie auf Weiter um fortzufahren.
  • Seite 7 Schritt 4: Registrierung  MAC: Geben Sie die MAC-Adresse der Alarmanlage ein. Die MAC-Adresse finden Sie auf dem Etikett an der Rückseite der Alarmzentrale.  Sprache: Wählen Sie die gewünschte Sprache. Wenn Sie alle Angaben gemacht haben, klicken Sie auf Senden. Schritt 5: Verbindung Wenn Sie auf Senden geklickt haben, verbindet sich der Server mit der Alarmzentrale und schließt die Registrierung ab.
  • Seite 8 Ansonsten wird diese Fehlermeldung angezeigt. Wenn Sie der Eigentümer der Alarmzentrale sind und diese Alarmzentrale zuvor noch nicht registriert haben, kontaktieren Sie bitte den Blaupunkt Support. Schritt 7: Service und Zahlung Jetzt erscheint das Menü „Service und Zahlung“. Sie haben in Zukunft die Wahl zwischen der Option „Basic“, „Premium“...
  • Seite 9: Internetportal-Bedienoberfläche

    Schritt getan haben). Aktivieren Sie Angemeldet bleiben, wenn Sie möchten, dass die Webseite Ihre Anmelde-Infos bei einem erneuten Zugriff automatisch abruft und Sie anmeldet. Klicken Sie auf Support, um die Blaupunkt Sicherheitssysteme Support Webseite aufzurufen. Wenn Sie Ihr registriertes Passwort vergessen haben, klicken Sie auf Passwort vergessen, geben...
  • Seite 10 Der Server setzt Ihr Passwort zurück und generiert ein neues Zufallspasswort, das er an Ihr registriertes E-Mail-Konto sendet. Sie erhalten folgende Mitteilung und können sich mit dem neuen Passwort anmelden, nachdem Sie OK geklickt haben. Schritt 2 Sie gelangen zum Hauptbildschirm Ihres Kontos. HINWEIS: Es kann sich immer nur EINE Person mit demselben Benutzernamen in das Konto einloggen.
  • Seite 11: Sicherheit

    2.2. Sicherheit Die Sicherheitsseite zeigt den Modus an, in dem sich Ihre Alarmanlage gerade befindet, sowie die Sicherheitssensoren/-geräte, die in der Alarmzentrale für einen schnellen Zugriff zur Verfügung stehen. Die Geräteliste variiert je nach Modell Ihres Systems und entsprechend der hinzugefügten Geräte.
  • Seite 12: Modus Der Alarmzentrale

    2.2.1. Modus der Alarmzentrale Der Modus wird durch drei Buttons oben auf der Webseite angezeigt. Der jeweils aktivierte Modus ist hervorgehoben. Zuhause-Modus: Sie können Sensoren Ihrer Wahl einem Zuhause Modus zuordnen. In der Regel werden Sensoren im Inneren für diesen Modus gewählt. Diese Sensoren sind dann im Zuhause-Modus deaktiviert.
  • Seite 13: Sensoren

    Sensoren 2.2.2. Die Sensoren-Liste enthält alle Geräte, die in der Alarmzentrale eine Sicherheitsfunktion übernehmen (Geräte für die Hausautomation werden nicht angezeigt). Die Sensoren-Liste enthält die folgenden Informationen:  Gerätesymbol  Geräteart  Geräte-Zonennummer von 1 bis 40  Gerätename (optional) ...
  • Seite 14: Automation

    2.3. Automation Die Seite Automation ermöglicht den Zugriff auf Hausautomationsfunktionen des Alarmsystems. 2.3.1. Gerät Alle Geräte der Hausautomation sind auf dieser Seite aufgeführt.  Der Gerätestatus wird für jede Zeile angezeigt.  Geräte mit Smart Home Zwischenstecker (PSM-S1: ab November verfügbar) zeigen an, ob sie ein- oder ausgeschaltet sind.
  • Seite 15: Gruppe

    2.3.2. Gruppe Auf der Unterseite „Gruppe“ können Sie mehrere Geräte einer Gruppe zuordnen. Sie können z. B. die Geräte in einem Raum einer bestimmten Gruppe zuordnen und so den Status aller Geräte in einem Raum leicht überwachen.  Eine leere Gruppe 1 ist werkseitig erstellt. Klicken Sie auf das Symbol um die Gruppe zu bearbeiten.
  • Seite 16  Geben Sie unter „Name“ den Namen der Gruppe ein.  Aktivieren Sie das Kästchen vor dem Gerät, das sie dieser Gruppe zuordnen wollen.  Sie können Ihr eigenes Gruppenbild hochladen, um das Standardbild zu ersetzen. Klicken Sie auf das Symbol , und wählen Sie in Ihrem Computer eine passende Bilddatei aus, um das Bild hochzuladen.
  • Seite 17: Szenarien

    2.3.3. Szenarien Über die Unterseite „Szenarien“ können Sie Ihre Hausautomationsszenarien konfigurieren. Ein Szenario umfasst eine Reihe Aktionen, über Alarmzentrale Hausautomationsgeräten ausgeführt werden können. Sie können das Szenario programmieren und einer Systemkondition und/oder einem Zeitplan zuordnen. Die Alarmzentrale führt das Szenario automatisch aus, wenn die Bedingung und/oder der Zeitplan erfüllt ist.
  • Seite 18 Ein Szenario anlegen Schritt 1 Klicken Sie auf „Szenario hinzufügen“ oder auf das Symbol , um zum Menü „Szenario hinzufügen“ zu gelangen. Schritt 2 Geben Sie für das Szenario einen Namen ein. Schritt 3 Wählen Sie ein Symbol für das Szenario, das Sie leicht wiedererkennen. Schritt 4 Wählen Sie im Bereich „Aktion“...
  • Seite 19 Mit einem Klick auf das Symbol entfernen Sie die Bedingung. Schritt 6 Klicken Sie auf Senden, um die Szenarien-Einstellung zu bestätigen. Das neue „Szenario“ wird nun in der Szenarienliste angezeigt. Ein Szenario manuell anwenden Klicken Sie das Symbol unter dem Szenarien-Namen an, um die Einstellung Bedingung/Zeitplan zu umgehen und die Aktion des Szenarios jederzeit manuell durchzuführen.
  • Seite 20 Ein Szenario bearbeiten Schritt 1 Klicken Sie auf das Szenario in der Liste, um den Szenarien-Inhalt einzusehen. Schritt 2 , um zum Menu „Szenario bearbeiten“ zu gelangen. Klicken Sie oben rechts auf das Symbol Schritt 3 Sie können jetzt die Einstellung des Szenarios bearbeiten. Klicken Sie auf , um die Einstellung des bestehenden Geräts oder der Bedingung/des Zeitplans zu entfernen;...
  • Seite 21 Ein Szenario löschen Schritt 1 , um zum Menü „Szenario löschen“ zu gelangen. Klicken Sie auf das Symbol Schritt 2 Aktivieren Sie das Kästchen vor dem Szenario, das Sie löschen wollen, und klicken Sie auf OK.
  • Seite 22: Ip-Kamera

    2.4. IP-Kamera Die Funktion IP-Kamera ist derzeit noch deaktiviert (Basic-Option). Auf der IP-Kamera Seite können Sie das Video Streaming Ihrer IP-Kameras in Echtzeit verfolgen.  IP-Kamera-Liste Wenn Sie in Ihrer Alarmzentrale mehrere IP-Kameras haben: Klicken Sie auf jedes IP-Kamera-Bild in der IP-Kamera-Liste, um die aktive IP-Kamera zu wechseln. ...
  • Seite 23: Ereignis

    2.5. Ereignis Seite „Ereignisse“ werden alle Alarmzentrale übertragenen Alarm-/Status-Ereignisse, Bilder und Videos angezeigt. Wählen Sie die Ereignis-Kategorie aus, deren Ereignisse angezeigt werden sollen.  Alle Die Seite „Ereignisse“ zeigt alle empfangenen Ereignisse und Bilder/Videos an.  Medien: Unter „Medien“ werden nur empfangene Bilder und Videos angezeigt, Alarm- oder Status-Ereignisse werden nicht angezeigt.
  • Seite 24: Einstellungen

    2.6. Einstellungen Auf der Seite "Einstellungen" befinden sich die Unterseiten zur Einstellung der Geräte, der Alarmzentrale und der Berichtoptionen. Klicken Sie auf Einstellungen, um diese Funktion aufzurufen. Geben Sie dann den Mastercode ein. Der voreingestellte Master-Code des Systems lautet: 1111. Zur Einstellung eines individuellen Master-Codes, siehe Abschnitt 2.6.2.
  • Seite 25: Einstellung Der Geräte

    2.6.1. Einstellung der Geräte Diese Unterseite enthält die folgenden Informationen und Funktionen:  Geräteliste  Gerät: Einstellungen  Gerät hinzufügen  Funk-Test  Geräteliste aktualisieren  Gerät entfernen Geräteliste Die Geräteliste enthält Informationen über alle Sensoren und Zusatzgeräte, die mit der Alarmzentrale verbunden (eingelernt) sind und gibt den aktuellen Status an.
  • Seite 26 Gerät: Einstellungen Um die Einstellungen für ein einzelnes Gerät zu bearbeiten, klicken Sie auf das Symbol Ende der Zeile des jeweiligen Geräts. Sie gelangen auf die Seite zur Einstellung des Geräts. Die Seite zur Geräte-Einstellung enthält die folgenden Optionen:  Zone: Die Zone ist die Nummer, mit der das Gerät im Alarmsystem erkannt wird. Jedes Gerät ist einer einzigen Zone im Alarmsystem zugeordnet.
  • Seite 27 wenn dieser Sensor im Unscharf- oder Zuhause-Modus aktiviert wird.  Attribut: Mit dem Attribut legen Sie fest, wann die Alarmanlage aufgrund der Sensoraktivierung in einem bestimmten Modus den Alarm auslösen soll:  Einbrecher Wird das Gerät im Scharf-Modus aktiviert, wird sofort ein Einbruchsalarm ausgelöst. Wird das Gerät während des Eingangs- oder Ausgangs-Countdowns aktiviert, wird der Alarm noch nicht ausgelöst.
  • Seite 28 Gerät hinzufügen (Einlernen) Jedes Alarmsystem wird mit einer bestimmten Anzahl an Geräten geliefert, die bereits mit dem System verbunden sind. Wenn Sie weiteres Zubehör dazukaufen, muss das neue Gerät in die Alarmzentrale eingelernt werden, damit es von ihr erkannt wird. Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das neue Gerät einzulernen.
  • Seite 29 Schritt 3 Aktivieren Sie das Kästchen links von den Geräte-Angaben. Klicken Sie auf OK, um das Gerät der Alarmzentrale hinzuzufügen. Das Gerät wird daraufhin in der Alarmzentrale einer unbesetzten Zonen-Nummer zugeordnet.
  • Seite 30 Funk-Test Mit dieser Funktion prüfen Sie die Signalreichweite Ihrer Geräte. Bevor Sie ein Gerät montieren, sollten Sie mit dieser Funktion prüfen, ob die Alarmzentrale das Signal des Geräts von dem gewünschten Montageort aus empfängt. Schritt 1 Klicken Sie auf das Symbol oben rechts auf der Leiste, um zur Funktion Funk-Test zu gelangen.
  • Seite 31 Geräteliste aktualisieren Klicken Sie auf das Symbol , um die Informationen in der Geräteliste zu aktualisieren. Gerät entfernen Schritt 1 Zur Entfernung von eingelernten Geräten klicken Sie auf das Symbol oben rechts, um in das Menü „Geräte entfernen“ zu gelangen. Schritt 2 Aktivieren Sie die Kästchen der Geräte, die Sie entfernen möchten, am rechten Ende der Geräte-Zeile und klicken Sie auf OK, um die ausgewählten Geräte aus dem System zu entfernen.
  • Seite 32: Einstellung Der Alarmzentrale

    2.6.2. Einstellung der Alarmzentrale Diese Seite ermöglicht den Zugriff auf die Einstellung der Alarmzentrale. Wenn Sie neue Einstellungen vornehmen, klicken Sie unten auf dieser Seite auf SENDEN, um die Änderung zu bestätigen. Allgemeine Einstellungen:  Alarmdauer: Die Alarmdauer bestimmt die Länge des Sirenenalarms der eingebauten Sirene und weiterer vernetzter Sirenen, wenn ein Alarm-Ereignis ausgelöst wird.
  • Seite 33 Einstellungen für den Scharf-Modus  Eingangs-Countdown / Eingangs-Countdown 2: Unter dieser Funktion bestimmen Sie die Aktivierung und Länge des Eingangs-Countdowns im Scharf-Modus. Im Menü „Gerät“ weisen Sie einem Sensor das Attribut Eingang 1 oder Eingang 2 zu. Dabei entspricht Eingang 1 der Länge des Eingang—Countdowns und Eingang 2 der Länge des Eingangs-Countdowns 2.
  • Seite 34 Einstellungen für den Zuhause-Modus  Eingangs-Countdown / Eingangs-Countdown 2: Unter dieser Funktion bestimmen Sie die Aktivierung und Länge des Eingangs-Countdowns im Zuhause-Modus. Im Menü „Gerät“ weisen Sie einem Sensor das Attribut Eingang 1 oder Eingang 2 zu. Dabei entspricht Eingang 1 der Länge des Eingang—Countdowns und Eingang 2 der Länge des Eingangs-Countdowns 2.
  • Seite 35 Temperatur-Einstellungen (Temperatursensor erforderlich, zurzeit noch nicht verfügbar):  Hohe Temperatur: Wenn die Temperatur den vorgegebenen Wert überschreitet, meldet die Alarmzentrale die Hohe Temperatur-Bedingung an den Server. Wenn die Temperatur wieder unter den vorgegebenen Wert sinkt, meldet die Alarmzentrale die Normalisierung der Temperatur.
  • Seite 36 Programmierung der Sirene Wenn Sie das Alarmsystem um externe Sirenen erweitern möchten, können Sie Ihre Sirenen-Einstellungen mit der Funktion „Sirene programmieren“ ändern. Wählen Sie im Dropdown-Menü eine Option und klicken Sie nach jeder gewählten Option auf OK. (Nicht auf SENDEN klicken.) Die Alarmzentrale überträgt das Signal an die Sirene. Wenn die Sirene das Signal empfängt, gibt sie einen Piepton ab und bestätigt damit, dass die Programmierung erfolgreich abgeschlossen ist.
  • Seite 37 Benutzer-PIN-Codes Die Benutzer-PIN-Codes sind erforderlich, um die Modi des Alarmsystems zu steuern. Sie müssen einen Benutzer-PIN-Code eingeben, wenn Sie einen Modus über das Internetportal, eine mobile App oder ein Bedienteil ändern.  Benutzername: Geben Sie den jeweiligen Benutzernamen ein, um den Benutzer zu identifizieren.
  • Seite 38 Einstellung der Zeitzone Mit dieser Funktion stellen Sie die Zeitzone für das Alarmsystem ein. Alarmzentrale Info.: Klicken Sie oben rechts auf das Symbol , um Details zur Gerätesoftware sowie zu Händler- und Kontaktdaten zu erhalten.
  • Seite 39: Einstellung Der Benachrichtigungen

    2.6.3. Einstellung der Benachrichtigungen Hier können Sie die Ereignis-Benachrichtigungen programmieren. SMS Bericht Die Option SMS-Berichte ist derzeit noch deaktiviert. Wenn der Server einen Bericht von der Alarmzentrale erhält, kann er das Ereignis per SMS-Nachricht an die einprogrammierten Mobiltelefonnummern senden. Die bei der Registrierung eingegebene Mobiltelefonnummer wird standardmäßig eingesetzt.
  • Seite 40 Mobiltelefonnummer verbraucht ein SMS-Guthaben. Wenn das SMS-Guthaben 0 erreicht, stoppt der Server den Versand von SMS-Berichten. Den Stand Ihres SMS-Guthaben sehen Sie, wenn Sie mit der Maus über das Symbol fahren. E-Mail Bericht Wenn der Server einen Bericht von der Alarmzentrale erhält, kann er das Ereignis per E-Mail versenden.
  • Seite 41 Push Bericht Hier können Sie die Einstellung für Push-Nachrichten an ein Mobilgerät vornehmen. Wählen Sie bitte den Ereignis-Typ aus, der über die App als Push-Nachricht gesendet werden soll. Es gibt die folgenden Optionen: Keine: Es werden keine Ereignisse gemeldet. Alle: Alle Alarm- und Status-Ereignisse werden gemeldet. Einbruch: Es werden nur Alarmereignisse gemeldet.
  • Seite 42: Konto

    2.7. Konto Auf der Konto-Seite erhalten Sie Informationen über das Konto. Sie gelangen zur Konto-Seite, indem Sie oben rechts auf das Dropdown-Menü klicken und „Konto“ auswählen, oder oben links auf das Symbol klicken. Auf dieser Seite können Sie Ihre registrierte Benutzerinfo und eine Konto-Benutzerliste einsehen sowie die Sprache einstellen.
  • Seite 43 Konto bearbeiten  Benutzerinfo: Geben Sie die neuen Benutzerinformationen ein.  Zweite Benutzerkonto-Liste: Mit dieser Funktion können Sie weitere Benutzer zum registrierten Benutzerkonto hinzufügen. Ihr registriertes Konto ist der „Hauptbenutzer“, über den ein neues Benutzerkonto angelegt werden kann, damit mehrere Benutzer gleichzeitig auf die Alarmanlage zugreifen können. Klicken Sie auf , um einen weiteren Benutzer hinzuzufügen.
  • Seite 44  Einstellung der Sprache: Wählen Sie Ihre Sprache aus. Wenn Sie alle Einstellungen vorgenommen haben, klicken Sie unten auf der Seite auf SENDEN, um die Änderungen zu bestätigen.  Profilfoto ändern Klicken Sie auf Profilfoto ändern, wenn Sie dieses ändern wollen. Klicken Sie auf das Symbol , wählen Sie ein Profilfoto auf Ihrem Computer aus und klicken Sie auf „Upload“.
  • Seite 45  Kontaktinfo Klicken Sie auf , um zur Kontaktinfo zu gelangen.
  • Seite 46: Service Und Bezahlung

    2.8. Service und Bezahlung Die Seite „Service und Bezahlung“ gibt Ihnen in Zukunft Auskunft über die verschiedenen Service-Pakete. Aktuell ist nur die Basic-Option verfügbar.
  • Seite 47: Mobile App: Secure4Home

    3. Mobile App: Secure4Home Sie können auf den Blaupunkt Home Connect Server auch über die Smartphone-App zugreifen. Laden Sie kostenlos die App „Secure4Home” bei Google Play für Android oder im Apple App Store für das iPhone herunter. Mit der App haben Sie schnellen Zugriff auf die Grundfunktionen in den Menüs Sicherheit, Automation, IP-Kamera (zurzeit deaktiviert) und Ereignis.
  • Seite 48: Anmelden

    3.1. Anmelden Starten Sie die Secure4home App. Geben Sie Ihren registrierten Benutzernamen und das betreffende Passwort ein und tippen Sie auf “Login”, um sich in Ihren Account einzuloggen. Aktivieren Sie “Angemeldet bleiben”, damit die App Ihre Zugangsdaten für das nächste Mal speichert.
  • Seite 49: Sicherheit

    3.2. Sicherheit Modus: Die Sicherheitsseite zeigt mittels Buttons die drei verschiedenen Modi Ihres Systems an (Zuhause, Entschärfen/Unscharf, Scharf). Der aktuell gewählte Modus ist farblich hervorgehoben. Um den Modus zu ändern, Sie den entsprechenden Modus-Button. Sie werden nun aufgefordert, den für die Alarmzentrale hinterlegten Benutzer-PIN-Code einzugeben, um die Änderung des Modus zu bestätigen.
  • Seite 50: Automation

    3.3. Automation Die Automationsseite zeigt Ihre verfügbaren Hausautomationsgeräte und Ihre Szenarien an. Geräteliste: Verfügbare Geräte der Hausautomation werden gemeinsam mit Namen und Status aufgeführt. Einige Geräte können Sie über dieses Menü manuell steuern. Außerdem haben Sie je nach Gerät hier Zugang zu zusätzlichen Funktionen. Wählen Sie einfach das entsprechende Gerät aus. Filter: Mittels des Filters können Sie Ihre Geräteliste hinsichtlich bestimmter Kriterien einschränken und Ihre Suche einengen.
  • Seite 51: Ip-Kamera

    3.4. IP-Kamera Die Funktion IP-Kamera ist derzeit noch deaktiviert (Basic-Option). Die IP-Kamera Seite zeigt Ihre verfügbaren IP-Kameras an. Sie können hier das Videostreaming Ihrer IP-Kameras in Echtzeit verfolgen. Tippen Sie auf Ihr IP-Kamera-Bild, um das Video zu vergrößern. Tippen Sie auf das Kamera-Symbol um bei Bedarf ein Video aufzuzeichnen.
  • Seite 52: Ereignis

    3.5. Ereignis Die Ereignisseite zeigt alle Ereignisse an, die von der Alarmzentrale registriert werden. Tippen Sie auf den Ereignisnamen, um sich Details zum Ereignis anzeigen zu lassen. In den Details finden Sie Informationen zu Zeit, Zone und Gerät-Typ. Fotos, die von Ihrer PIR-Kamera gemacht wurden, werden hier ebenfalls dargestellt.
  • Seite 53: Benutzerkonto

    3.6. Benutzerkonto Tippen Sie zunächst oben rechts auf das Listensymbol. Die Übersicht erscheint. Max Mustermann Benutzer Info: Hier finden Sie die Kontaktinformationen des registrierten Benutzers. Paysswort ändern: Hier ändern Sie das Passwort, mit dem Sie sich in Ihr Benutzerkonto einloggen. Benachrichtigungseinstellungen: Hier passen Sie Ihre Email-, SMS- oder Push-Mitteilungs-Benachrichtigungs-Einstellungen an.
  • Seite 54 Über uns: Hier finden Sie unsere Kontaktinformationen. Gerne helfen wir bei Fragen oder Problemen weiter. FAQ: Hier finden Sie häufig gestellte Fragen.
  • Seite 55 Blaupunkt Competence Center Sicherheitssysteme www.blaupunkt-sicherheitssysteme.de Azure Security & Care UG Venloer Strasse 47-53 D-50672 Köln...

Diese Anleitung auch für:

Q3000Q3200