Herunterladen  Diese Seite drucken

Blaupunkt London RDM 43 Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Bedienungsanleitung
London RDM 43

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Blaupunkt London RDM 43

  • Seite 1 Bedienungsanleitung London RDM 43...
  • Seite 2 19 18 RADIO c d e g h i...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis Gespeicherte Sender abrufen ....11 Legende .......... 4 Programmierung mit DSC ... 15 Sender anspielen ........11 Lautstärke für Verkehrsfunk (ARI) Gespeicherte Sender anspielen mit PS 11 Wichtige Hinweise ......6 einstellen ..........15 Verkehrsfunkempfang mit RDS-EON ... 11 Was Sie unbedingt lesen sollten .....
  • Seite 4: Legende

    Legende 1 Ein/Aus: 5 LD - Taste ( Loudness) Taste 2 sec drücken: Einschalten durch Drehen des Knopfes. Gehörrichtige Anhebung der Bässe bei CD-Ausschub (falls CD eingelegt). Lautstärkeregler: geringer Lautstärke. CD: Eject - Ausschub Drehen 6 lo - Taste SCAN (Suchen): : Taste 1, TPM Wenn der Knopf ca.
  • Seite 5 > M•L - Taste (Mittelwelle - Langwelle) D KeyCard-Einschub Wippe länger drücken: Taste zur Wahl von Mittelwelle (MW) KeyCard zum Einschalten in Pfeilrich- schneller Vorlauf und Langwelle (LW). tung einführen. schneller Rücklauf Umschalten zwischen MW und LW KeyCard entnehmen: auf die Karte durch nochmaliges Drücken der Taste.
  • Seite 6: Wichtige Hinweise

    Wellenbereich, Sendereinstellung nicht mit Masse! diopasses helfen. und Suchlaufempfindlichkeit gespeichert. So Benutzen Sie nur die von Blaupunkt zugelas- Diese Service-Stellen sind im Autoradio-Ser- finden Sie nach Einschub Ihrer KeyCard senen Zubehör- und Ersatzteile. vice-Verzeichnis gekennzeichnet ( ). Im (z.
  • Seite 7: Radio Data System (Rds) Mit Eon

    Verstärker Zentrale Ihres Landes die nächstgelegene Ein-/Ausschalten (Balance) oder FAD (Fader) und eine KeyCard-Service-Stelle nennen. Zahl von -9 bis +9. Wenn Sie das Gerät einschalten wollen: Wippe <</>> E rechts/links drücken. Knopf 1 drehen und adio ystem (RDS) mit EON Das Lautstärkeverhältnis rechts/links KeyCard ganz einschieben.
  • Seite 8: Höhen - Tiefen Regeln

    Höhen - Tiefen regeln Lineare Klangwiedergabe Sekunden nach der letzten Einstellung auto- matisch wieder Rundfunk- oder CD-Funktio- Bei CD-Betrieb können Sie mit DIR A auf Treble regeln (Höhen) nen. Wenn Sie die Höheneinstellung ändern wol- lineare Klangwiedergabe umschalten. len: Die Anhebung/Absenkung der Höhen, Bäs- Stereo - Mono umschalten AUD - Taste 2 drücken.
  • Seite 9: Radiobetrieb

    Radiobetrieb Im UKW-Bereich empfehlen wir grundsätz- UKW auswählen REG-Regional lich, den RDS-Service in Anspruch zu neh- FM•T - Taste B kurz drücken. Bestimmte Programme der Rundfunkanstal- men. In der Anzeige C b leuchtet „FM” (für ten werden zu gewissen Zeiten in Regional- Sobald Sendeprogramme identifiziert wer- Frequenz-Modulation (UKW)).
  • Seite 10: Sender Manuell Einstellen

    Sender manuell einstellen Sender speichern Hinweis: Stellen Sie einen bereits gespeicherten Sen- Sie können mit jeder Stationstaste :, ;, Sie können auch Sender „per Hand” einstel- der ein, so wird in der Anzeige C c etwa <, ? oder A einen MW-, einen LW- und len: 5 Sekunden die entsprechende Stationsta- Wippe <</>>...
  • Seite 11: Gespeicherte Sender Abrufen

    Gespeicherte Sender abrufen Wenn kein Sender gewählt wird, spielt das TP-Kennung eines bestimmten Verkehrs- Radio nach Beendigung des Suchvorgangs funksenders haben (z.B. NDR 3). Bei Bedarf können Sie gespeicherte Sender wieder den Sender, von dem aus der Such- Ist ARI eingeschaltet (“ARI” und „TP” im auf Tastendruck wieder abrufen.
  • Seite 12: Warnton

    CD-Wiedergabe CD einlegen Hören Sie gerade einen Mittelwellen- oder Wippe gedrückt- Musikstücke werden übersprungen. Langwellensender und drücken Sie die Sie können wahlweise Standard-CDs oder ARI - Taste, so wird automatisch auf einen Wippe gedrückt - Single-CDs (3") ohne Adapter abspielen. UKW-Verkehrsfunksender umgeschaltet.
  • Seite 13: Titel Speichern Mit Tpm

    c) TPM aller CDs löschen: Titel speichern mit TPM TPM-Speicherung löschen Mit den Tasten CLR (Clear = löschen) und CD einschieben. CD einlegen. TPM können einzelne Titel, alle Titel einer TPM einschalten. F wählen. Die Titel (Track) mit Taste CLR < ca. 14 sec. drücken, CD oder der gesamte TPM-Speicher ge- Titelnummer wird unter C b angezeigt.
  • Seite 14: Mix

    CD-Changer (Option) Sie können über das Autoradio folgende Mix ; Titelsprung/Vor- und Rücklauf Funktionen eines Blaupunkt CD-Changers Bei eingeschalteter Funktion Mix werden die Wenn Sie den folgenden Titel abspielen fernbedienen (z.B. CDC-M1, -M3, -A03, CD-Titel in nicht festgelegter Reihenfolge wollen: -F03).
  • Seite 15: Tonquelle Umschalten Mit Src

    Programmierung mit DSC Das Autoradio bietet die Möglichkeit mit DSC Tonquelle umschalten mit SRC Diese Funktion ist für KeyCard 1 und 2 sepa- (Direkt Software Control) einige Einstellun- rat einstellbar. Sie können zwischen den verschiedenen gen und Funktionen Ihren Bedürfnissen an- angeschlossenen Tonquellen in der Reihen- zupassen und diese Änderungen zu spei- Piepton nach Tastenbetätigung...
  • Seite 16: Diebstahlsicherung Durch Code-Led

    DSC - Taste 4 drücken. LED 1 - Leuchtdiode blinkt nur, wenn Stationsnamen anzeigen In der Anzeige C a erscheint „BEEP Autoradio über Zündschloß Wählen Sie einen Sender, erscheint in der ON” oder „BEEP OFF”. geschaltet ist. Anzeige C a seine Frequenz und bei RDS- LED 2 - Leuchtdiode blinkt nur, wenn F so oft drücken, bis in...
  • Seite 17: Cd-Namen Eingeben/Anzeigen

    drücken Sie die Ein/Aus - Taste 1 CD-Namen eingeben/anzeigen ben (A-Z), Umlaute, Sonderzeichen und die länger als 2 Sekunden. Zahlen 0-9. Sie können 30 CDs einen Namen geben. Wenn Sie ein Zeichen auswählen wollen: Sind Sie mit der Eingabe fertig und wollen für Immer, wenn die CD eingeschoben ist, er- Ein/Aus-Knopf 1 drücken.
  • Seite 18: Anzeigeart Wählen Bei Cd-Betrieb (Name Oder Zeit)

    DSC-Taste 4 drücken. Nach kurzer Zeit erscheint „LOAD DISC” Empfindlichkeit des automati- (CD laden) im Display. In der Anzeige C a erscheint „BEEP schen Sendersuchlaufs CD einschieben, deren TPM-Speiche- ON“ oder „BEEP OFF“. In Gegenden extrem hoher oder geringer rung erhalten bleiben soll. „READ F so oft drücken, bis in Wippe Senderdichte kann es sinnvoll sein, die Emp-...
  • Seite 19: Übersicht Der Werksseitigen Grundeinstellung Mit Dsc

    Anhang Übersicht der werksseitigen Was tun im Service-Fall? Technische Daten Grundeinstellung mit DSC Zeigt Ihr Autoradio einmal Funktionsstörun- Verstärker gen und Sie müssen deshalb eine autorisier- BEEP : OFF Ausgangsleistung: 2 x 24 W oder 4 x 7 W te Service-Stelle aufsuchen, so nehmen Sie nach DIN 45324/3.1 UPDATE : --- unbedingt Autoradio-Paß...
  • Seite 20 Blaupunkt-Werke GmbH Bosch Gruppe 3/93 RBMA MC/VKD-Hi 3 D92 147 068...