Lg 47WV30BS Benutzerhandbuch

Signage-display
Andere Handbücher für 47WV30BS
  • / 80 von 80
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen
BENUTZERHANDBUCH
SIGNAGE-DISPLAY
Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch,
bevor Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, und
bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf.
SIGNAGE-DISPLAYMODELLE
47WV30MS
47WV30BR
47WV30BS
47WV30-BAAM
47WV30-BAAL
www.lg.com

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Andere Handbücher für LG 47WV30BS

Verwandte Anleitungen für LG 47WV30BS

LG 27UD88 Benutzerhandbuch
Ips led-monitor (33 Seiten)
LG 47WV30MS Installationsanleitung
Monitor signage (280 Seiten)

Inhaltszusammenfassung für LG 47WV30BS

Seite 1

BENUTZERHANDBUCH SIGNAGE-DISPLAY Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. SIGNAGE-DISPLAYMODELLE 47WV30MS 47WV30BR 47WV30BS 47WV30-BAAM 47WV30-BAAL www.lg.com...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS LIZENZEN VERWENDEN DES MONITORS Anschluss eines PCs - Anschließen des RGB MONTAGE UND VORBEREI- - DVI-zu-DVI-Verbindung TUNG - HDMI-Anschluss Auspacken - Audioverbindung Teile - IR-Empfängerverbindung So installieren Sie im Hochformat Einstellen des Bildschirms Entfernen der L-Klammern vor der Mon- - Auswahl eines Bildmodus tage - Anpassen der Bildoptionen Griffe...

Seite 3

INHALTSVERZEICHNIS HERSTELLEN VON VERBIND- UNGEN Anschluss eines HD-Receivers, DVD- Players oder Videorekorders - HDMI-Anschluss - DVI-zu-HDMI-Verbindung - Komponenten-Anschluss - (AV wird nur für die Modelle 47WV30BR und 47WV30MS unterstützt) Verbinden mit dem LAN - LAN-Verbindung Anschließen eines USB-Geräts Verketten von Monitoren - RGB-Kabel - DVI-Kabel FEHLERBEHEBUNG TECHNISCHE DATEN...

Seite 4 : Lizenzen

LIZENZEN LIZENZEN Die unterstützten Lizenzen sind von Modell zu Modell verschieden. Weitere Informationen zu den Lizenzen erhalten Sie unter www.lg.com. HDMI, das HDMI Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Markenzei- chen oder eingetragene Markenzeichen von HDMI Licensing LLC. ÜBER DIVX-VIDEO: DivX® ist ein digitales Videoformat der Firma DivX, Inc.

Seite 5 : Montage Und Vorbereitung, Auspacken

MONTAGE UND VORBEREITUNG MONTAGE UND VORBEREITUNG Auspacken Prüfen Sie, ob folgende Artikel in der Verpackung enthalten sind. Falls Zubehör fehlt, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben. Die Abbildungen im Handbuch unterscheiden sich möglicherweise von Ihrem Produkt und dem Zubehör. Netzkabel RGB-Kabel DVI-Kabel...

Seite 6 : Teile

RGB OUT AUDIO SPEAKER /DVI (CONTROL) (8 ) (RGB/DVI) RGB IN REMOTE VIDEO AV IN AUIDO CONTROL IN Anschlussfeld < 47WV30BS/47WV30-BAAM/47WV30-BAAL > RS-232C DVI OUT DVI IN RGB OUT AUDIO SPEAKER AUDIO /DVI (CONTROL) (8 ) (RGB/DVI) RGB IN REMOTE COMPONENT IN...

Seite 7 : So Installieren Sie Im Hochformat

MONTAGE UND VORBEREITUNG So installieren Sie im Hochformat Zum Installieren im Hochformat drehen Sie das Gerät im Uhrzeigersinn. Entfernen der L-Klammern vor der Montage Entfernen Sie vor der Montage die L-Klammern von den Ecken des Monitors. HINWEIS Bewahren Sie die L-Klammern für einen späteren Transport des Monitors auf.

Seite 8 : Griffe, Verschieben Des Geräts In Vertikaler Richtung, Verschieben Des Geräts In Horizontaler Richtung

MONTAGE UND VORBEREITUNG Griffe Verschieben des Geräts in verti- Verschieben des Geräts in hori- kaler Richtung zontaler Richtung Halten Sie das Gerät an den vertikalen Griffen an Richten Sie den Bildschirm nach unten, und hal- der linken und rechten Seite oder den Griffen links ten Sie das Gerät an den vertikalen Griffen an der und rechts an der Rückseite des Displays.

Seite 9 : Massnahmen Zum Panel-Schutz Bei Der Lagerung, Richtig, Falsch

MONTAGE UND VORBEREITUNG MASSNAHMEN ZUM PANEL-SCHUTZ BEI DER LAGERUNG Richtig Falsch Panel Panel Wenn das Produkt aufrecht gelagert werden soll, halten Sie es an beiden Seiten fest, und kippen Wird das Produkt über die Panel-Seite gekippt, Sie es vorsichtig nach hinten, sodass das Panel kann der untere Rand des Panels beschädigt wer- nicht den Boden berührt.

Seite 10 : Installation An Einer Wand

Sie von Ihrem lokalen Händler. Beachten terfallen und zu schweren Verletzungen füh- ren. Verwenden Sie eine autorisierte Wand- Sie das Handbuch zur Installation und Verwen- halterung von LG, und wenden Sie sich an dung einer schwenkbaren Wandmontagehalte- Ihren Händler vor Ort oder an qualifiziertes rung.

Seite 11 : Einrichten Externer Geräte, Ir-Empfänger

MONTAGE UND VORBEREITUNG EINRICHTEN EXTERNER GERÄTE IR-EMPFÄNGER Hierdurch kann ein Fernbedienungssensor an der von Ihnen gewünschten Stelle platziert werden. Diese Anzeige kann wiederum andere Anzeigen über ein RS-232-Kabel steuern. Weitere Informationen hierzu finden Sie auf Sei- te 19. AUDIO (RGB/DVI) REMOTE CONTROL IN...

Seite 12 : Anordnen Von Displays, Verbinden Von Monitoren - Installation Von Monitor 1

MONTAGE UND VORBEREITUNG Anordnen von Displays Verbinden von Monitoren – Installation von Monitor 1 * Beispiel für die Tile-Anordnung 2 x 2 * Die in diesem Beispiel genannten Zahlen (1, 2, 3, 4) sollen das Installationsverfahren leicht verständlich veranschaulichen. Diese Zahlen stehen in keinem Zusammenhang mit der Set ID, die bei der Fernbedienung zum Einsatz kommt. Setzen Sie die Führungshalterung mithilfe der Schrauben in die Vertiefungen für die Halterung ein, und montieren Sie den Monitor an der Wandmontageplatte oder der Wand.

Seite 13 : Verbinden Von Monitoren - Installation Von Monitor 2

MONTAGE UND VORBEREITUNG Verbinden von Monitoren – Installation von Monitor 2 Verbinden Sie Monitor 2 mit Monitor 1 mithilfe der Führungshalterungen an der Oberseite von Monitor 1, und montieren Sie die beiden Monitore an der Wandmontageplatte oder der Wand. Entfernen Sie die Führungshalterungen nach dem Montieren der Monitore. <Die Monitore sind durch die Führungshalterungen verbunden> <Die Monitore nach Entfernen der Führungshalterungen>...

Seite 14 : Verbinden Von Monitoren - Installation Von Monitor 3

MONTAGE UND VORBEREITUNG Verbinden von Monitoren – Installation von Monitor 3 Befestigen Sie die Führungshalterungen an Monitor 3 gemäß den oben aufgeführten Schritten, und mon- tieren Sie den Monitor an der Wandmontageplatte oder der Wand. <Monitor 1 und 2 sind verbunden> <Monitor 3 ist zu verbinden> Minimieren Sie den Abstand zwischen den Seiten der Monitore mithilfe der U-Befestigung. Wenn die Monitore mit minimalem Abstand zueinander verbunden sind, montieren Sie sie fest an der Wandmontageplatte oder der Wand.

Seite 15

MONTAGE UND VORBEREITUNG Verbinden von Monitoren – Installation von Monitor 4 Montieren Sie Monitor 4 lose an der Wandmontageplatte oder der Wand, und minimieren Sie den Abstand zwischen den Monitoren mithilfe der U-förmigen Befestigung. Wenn Monitor 4 fest an der Wand montiert ist, entfernen Sie die U-förmigen Befestigungen. Entfernen Sie die Führungshalterungen.

Seite 16 : Einsetzen Der Kabelhalter

MONTAGE UND VORBEREITUNG Einsetzen der Kabelhalter Setzen Sie zwei Kabelhalter entsprechend der Abbildung in die Öffnungen am unteren Rand der Monitorrückseite ein, um die Kabelbündel entspre- chend zu führen. Schrauben Sie wie in der Abbildung den Netz- kabelhalter in die Öffnung am unteren Rand der Rückseite des Monitors, um die Netzkabel zusam- menzuhalten.

Seite 17 : Fernbedienung

FERNBEDIENUNG FERNBEDIENUNG Die Beschreibungen in diesem Handbuch basieren auf den Tasten der Fernbedie- nung. Lesen Sie dieses Handbuch bitte aufmerksam durch, und verwenden Sie den POWER POWER ENERGY ENERGY INPUT INPUT MONITOR MONITOR MONITOR Monitor bestimmungsgemäß. SAVING SAVING . , ! .

Seite 18

FERNBEDIENUNG POWER POWER MONITOR ENERGY INPUT SAVING . , ! PQRS WXYZ 1/a/A CLEAR - * # MARK ENERGY INPUT MONITOR BRIGHT NESS MUTE MENU MENU AUTO AUTO S.MENU S.MENU SAVING BACK BACK TILE TILE EXIT EXIT . , ! MENU (Siehe S.43) Wählt ein Menü...

Seite 19 : Anzeigen Des Gerätenamens Eines An

PC als externes Gerät angeschlossen ist. (1080p wird nur für 47WV30BR und 47WV30MS Sie können allen Eingängen, außer den USB- unterstützt) Eingängen, Eingangsbezeichnungen zuweisen. Der AV-Eingang wird von 47WV30- BAAL/47WV30-BAAM/47WV30BS nicht unterstützt. Eingangsbezeichnung Komponente HDMI DVI-D Schließen...

Seite 20 : Picture Id

FERNBEDIENUNG Picture ID Wenn Sie die linke oder rechte Pfeiltaste drü- cken oder wiederholt die Taste ON betätigen, wechselt die Picture ID (Bild-ID) zwischen AUS und 1 - 4. Wählen Sie die gewünschte ID aus. Mit der Picture ID (Bild-ID) können Sie die Ein- stellungen eines bestimmten Geräts (Bildschirms) Bild ID ändern, indem Sie einen einzelnen IR-Empfänger...

Seite 21 : Verwenden Des Monitors, Anschluss Eines Pcs, Anschließen Des Rgb

VERWENDEN DES MONITORS VERWENDEN DES MONITORS Anschluss eines PCs Anschließen des RGB Überträgt das analoge Videosignal von Ihrem PC an den Monitor. Verbinden Sie den PC und den HINWEIS Monitor wie in der folgenden Abbildung mithilfe des 15-poligen D-Sub-Kabels. Für optimale Bildqualität wird empfohlen, den HDMI-Anschluss des Monitors zu ver- Rückseite des Monitors wenden.

Seite 22 : Dvi-Zu-Dvi-Verbindung, Hdmi-Anschluss

VERWENDEN DES MONITORS DVI-zu-DVI-Verbindung HDMI-Anschluss Überträgt das digitale Videosignal von Ihrem PC Überträgt digitale Video- und Audiosignale vom PC an den Monitor. Verbinden Sie den PC und den an den Monitor. Verbinden Sie den PC mithilfe des Monitor wie in der Abbildung mithilfe des DVI-Ka- wie in der Abbildung mithilfe des DVI-Ka- wie in der Abbildung mithilfe des DVI-Ka- HDMI-Kabels mit dem Monitor, wie in der folgen-...

Seite 23 : Audioverbindung, Ir-Empfängerverbindung

VERWENDEN DES MONITORS Audioverbindung IR-Empfängerverbindung Überträgt digitale Video- und Audiosignale vom PC Ermöglicht die Verwendung einer kabelgebunde- an den Monitor. Verbinden Sie den PC, wie in der nen Fernbedienung oder einer IR-Empfängerer- folgenden Abbildung gezeigt, mithilfe des Audioka- weiterung. bels mit dem Monitor. Um den PC über eine Audi- overbindung mit dem Monitor zu verbinden, sollte die Eingangsbezeichnung auf PC gesetzt werden.

Seite 24 : Einstellen Des Bildschirms, Auswahl Eines Bildmodus, Anpassen Der Bildoptionen

VERWENDEN DES MONITORS Einstellen des Bildschirms Anpassen der Bildoptionen Anpassen der einfachen und erweiterten Optionen Auswahl eines Bildmodus jedes Bildmodus für optimale Darstellung. Anzeige von Bildern mit optimalen Einstellungen Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. durch Wahl eines der voreingestellten Bildmodi. Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu Drücken Sie die Navigationstasten, um zu BILD zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 25 : Anpassen Der Optionen Für Die Ver, Ändern Der Toneinstellung, Auswahl Eines Audio-Modus

VERWENDEN DES MONITORS Ändern der Toneinstellung Erweiterte Zur Anpassung der erweiterten Steuerung Optionen. Siehe weitere Informationen zu erweiterten Auswahl eines Audio-Modus Optionen Siehe S.46. . Bild Setzt die Optionen auf die Standard- Tonwiedergabe mit optimalen Einstellungen durch zurücksetzen einstellung zurück. Wahl eines voreingestellten Audio-Modus. Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu Drücken Sie abschließend EXIT (Ausgang).

Seite 26 : Anpassen Der Audio-Optionen, Verwenden Von Zusatzoptionen, Einstellung Des Formats

Sie OK. Zeitraum auf 4:3 eingestellt, kann es in dem Letterbox-Bereich des Bildschirms zum Einbrennen kommen. Option Beschreibung Infinite Die Infinity Sound-Option von LG bietet Sound 5.1-Kanal-Stereo-Sound mit zwei Laut- sprechern. HINWEIS Höhen Steuert die dominierenden Töne in Sie können die Bildgröße auch über die Haupt-...

Seite 27

VERWENDEN DES MONITORS - 16:9: Mit folgender Auswahl haben Sie die Möglich- - 4:3: Mit der folgenden Auswahl können Sie das keit, das Bild horizontal in linearer Proportion anzu- Original-4:3-Format nutzen, links, und rechts auf passen, damit es den gesamten Bildschirm ausfüllt dem Bildschirm erscheinen graue Balken.

Seite 28 : Unterhaltung, Herstellung Der Verbindung Mit Einem

UNTERHALTUNG UNTERHALTUNG Herstellung der Verbindung mit So nehmen Sie die Netzwerkeinstellungen vor: (Auch wenn das Display bereits automatisch ver- einem kabelgebundenen Netz- bunden wurde, schadet ein nochmaliges Ausfüh- werk ren der Einrichtung nicht). Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu (Abhängig vom Modell) den Hauptmenüs zu gelangen. Verbinden Sie das Display über den LAN-Port wie Drücken Sie die Navigationstasten, um zu in der folgenden Abbildung mit einem LAN (Local...

Seite 29 : Netzwerkstatus

Sie sind, variieren. Details erfahren Sie von Ihrem Internetdienstanbieter. Drücken Sie die Navigationstasten, um Netz- LG ist nicht für Fehlfunktionen des Displays und/ oder der Internetverbindung verantwortlich, die werkstatus auszuwählen. durch Kommunikationsfehler im Rahmen der Drücken Sie OK, um den Netzwerkstatus zu Internetverbindung oder durch andere Geräte...

Seite 30 : Anschließen Von Usb-Speichergeräten

UNTERHALTUNG Anschließen von USB-Speicher- Tipps zur Verwendung von USB-Speichergeräten geräten Es kann nur ein USB-Speichergerät erkannt werden. Schließen Sie USB-Speichergeräte wie Falls das USB-Speichergerät über einen einen USB-Flash-Speicher oder eine externe USB-Hub angeschlossen wird, wird das Festplatte an das Display an, und nutzen Sie die Gerät nicht erkannt. Multimediafunktionen (siehe „Durchsuchen von Ein USB-Speichergerät mit automatischem Dateien“...

Seite 31 : Durchsuchen Von Dateien

Sichern Sie wichtige Dateien, denn es be- Schließen Sie das USB-Speichergerät an. steht die Möglichkeit, dass Daten auf einem Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu USB-Speicher beschädigt werden. LG über- nimmt keine Verantwortung für entstehende Hauptmenüs zu gelangen. Datenverluste.

Seite 32 : Wiedergabe Von Filmen

UNTERHALTUNG Unterstützte Dateiformate Musik Unterstützte Dateiformate Bitrate 32 bis 320 Movie DAT, MPG, MPEG, VOB, AVI, DIVX, MP4, y Abtastrate MPEG1 Layer3: 32 kHz, (Spiel- MKV, TS, TRP, TP, ASF, WMV, FLV) 44,1 kHz, 48 kHz film) y Abtastrate MPEG2 Layer3: 16 kHz, Spielfilm (*.mpg/*.mpeg/*dat/*.ts/*.trp/*.tp/*. 22,05 kHz, 24 kHz vob/*.mp4/*.mov/*.mkv/*.divx/*.avi/*.asf/*. y Abtastrate MPEG2.5 Layer3: 8 kHz, wmv/*.flv/*.avi (motion-jpeg)/*.

Seite 33

UNTERHALTUNG Die Wiedergabe wird mit folgenden Tasten ge- Seite 1/1 Filmliste steuert. Laufwerk 1 Seite 1/1 USB extern Bewegen Ansicht Seite Seitenwechsel ◄► ► 01:02:30 / 02:30:25 Nummern ändern Markierungsmodus Ausgang Zur Fotoliste ■ ► ◄◄ ►► Option Ausblenden MENU Ausgang Seite 1/1 Filmliste...

Seite 34

20 Mbit/s. (außer Motion der Musikliste geändert, jedoch nicht in der JPEG: 10 Mbit/s) Filmliste. LG garantiert keine einwandfreie Wiederga- Wird die Wiedergabe einer Videodatei ge- be von Profilen, die in H.264/AVC mit Level stoppt, wird die erneute Wiedergabe wieder 4.1 oder höher codiert wurden.

Seite 35

WARTUNG Bei Auswahl von Set Video Play (Wählen Sie die Repeat Zum Ein- bzw. Ausschalten der Video-Wiedergabe aus): Wiederholungsfunktion der Spiel- (Wiederho- filmwiedergabe. Wenn diese Option Drücken Sie die Navigationstasten, um Picture lung) eingeschaltet ist, wird die Datei Size (Bildgröße), Audio Language (Audio- innerhalb des Ordners wiederholt sprache), Subtitle Language (Untertitelspra- wiedergegeben. Auch wenn die wie- che) oder Repeat (Wiederholung) anzuzei- derholte Wiedergabe ausgeschaltet gen.

Seite 36 : Anzeigen Von Fotos

WARTUNG Auswahl von Set Video (Video-Einstellungen). Seite 1/1 Fotoliste Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den USB extern Laufwerk 1 Seite 1/1 Optionen für die erforderlichen Anpassungen zu gelangen. Bewegen Ansicht Seite Seitenwechsel Nummern ändern Markierungsmodus Ausgang Zur Musikliste Auswahl von Set Audio (Audio-Einstellungen). Seite 1/1 Fotoliste Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den...

Seite 37

WARTUNG Verwendung der Fotooptionen Drücken Sie die Taste ENERGY SAVING mehrmals, um die Helligkeit des Bild- ENERGIE schirms anzupassen. Verwenden Sie während der Ansicht von Fotos die SPAREN folgenden Optionen. Option y Dia-Geschw.: Wählt die Geschwindig- keit der Dia-Show aus (Schnell, Mittel, 01_a.jpg Langsam).

Seite 38

WARTUNG Bei Auswahl von Wählen Sie die Foto-Ansicht-Einstellungen aus: Drücken Sie die Navigationstasten, um zu Dia-Geschw wählen, Übergangseffekte oder BGM zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den Optionen für die erforderlichen Anpassungen zu gelangen. Option „Übergangseffekte“ Option Beschreibung Gleiten Schiebt das aktuelle Dia als Übergang zum nächsten Dia zur Seite. Stufen Lässt das aktuelle Dia als Übergang zum nächsten Dia Stufenform annehmen.

Seite 39 : Wiedergabe Von Musik

WARTUNG Wiedergabe von Musik Bei Auswahl der Set Video (Video-Einstellun- gen): Drücken Sie die Navigationstasten, um zu Mei- Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den ne Medien zu gelangen, und drücken Sie OK. Optionen für die erforderlichen Anpassungen zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zur sikliste zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 40

WARTUNG Tipps zum Abspielen von Musikdateien Die Wiedergabe wird mit folgenden Tasten ge- steuert. Diese Einheit unterstützt keine ID3-Tags, die in MP3-Dateien eingebettet sind. Seite 1/1 Musikliste HINWEIS 3 Datei(en) markiert Laufwerk 1 Seite 1/1 ► Nicht unterstützte Dateien werden in der Vor- 004. - B04.mp3 005.

Seite 41 : Divx® Vod-Anleitung

WARTUNG DivX® VOD-Anleitung Musikoptionen Drücken Sie MENU (Menü), um zu den DivX® VOD-Registrierung Popup-Menüs zu gelangen. Um gekaufte oder geliehene DivX® VOD-Inhalte Drücken Sie die Navigationstasten, um zu Set wiedergeben zu können, müssen Sie Ihr Gerät auf Audio Play (Audio-Wiedergabe-Einstellun- der Website www.divx.com/vod mit dem zehnstel- gen) oder Set Audio (Audio-Einstellungen) ligen DivX-Registrierungscode anmelden.

Seite 42

WARTUNG DivX® VOD-Abmeldung Melden Sie vom Gerät aus auf der Website www. divx.com/vod mit dem achtstelligen DivX-Deaktivie- rungscode ab. Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu Mei- ne Medien zu gelangen, und drücken Sie OK. Drücken Sie die blaue Taste. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu De- aktivierung zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 43 : Anpassen Von Einstellungen, Zugriff Auf Die Hauptmenüs

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Zugriff auf die Hauptmenüs Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu einem der folgenden Menüs zu gelangen, und drücken Sie Drücken Sie die Navigationstasten, um zur gewünschten Einstellung oder Option zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 44 : Einstellungen Im Menü Bild

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen im Menü BILD BILD Move • Format : 16:9 ꔋ Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Haupt- • Energie sparen : Aus menüs zu gelangen. • Smart Energy Saving • Bildmodus : Standard Drücken Sie die Navigationstasten, um zu BILD zu gelan- •...

Seite 45

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen Beschreibung ANZEIGE Passt die PC-Anzeigeoptionen im RGB-Modus an. (Nur im RGB- Option PC-Modus) Auflösung Wählt die passende Auflösung. Automatische Stellt Position, Uhr und Taktrate des Bildschirms automatisch ein. Konfiguration Während der Konfiguration flimmert das angezeigte Bild möglicherweise einige Sekunden lang. Position/Größe/ Passt die Optionen nach der automatischen Konfiguration an, wenn das Bild Taktrate...

Seite 46

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Erweiterte Bildoptionen Einstellungen Beschreibung Dynamischer Kon- Optimiert je nach Bildhelligkeit automatisch den Kontrast. trast (Diese Funktion steht nur unter „Komponente“ zur Verfügung.) (Aus/Tief/Mittel/Hoch) Dynamische Farbe Passt die Bildfarbe automatisch an, damit Farben möglichst natürlich wiedergegeben werden. (Aus/Tief/Hoch) (Diese Funktion steht nur unter „Komponente“ zur Verfügung.) Reines Weiss Macht den weißen Bereich des Bildschirms heller und weißer.

Seite 47 : Einstellungen Im Menü Audio

Einsatz eines separaten Home Theaters oder Verstärkers empfohlen, um den unterschiedlichen Benutzerumgebungen gerecht zu werden. Option Infinite Sound Die Infinite Sound-Option von LG bietet 5.1-Kanal-Stereo-Sound mit zwei Lautsprechern. Höhen Steuert die dominierenden Töne in der Tonausgabe. Wenn Sie die Höhen aufdrehen, erhöht sich der höhere Frequenzbereich der Tonausgabe.

Seite 48 : Einstellungen Im Menü Zeit

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen im Menü ZEIT ZEIT Move Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptme- • Uhr ꔋ nüs zu gelangen. • Ausschaltzeit : Aus • Einschaltzeit : Aus Drücken Sie die Navigationstasten, um zu ZEIT zu gelangen, • Sleep Timer : Aus und drücken Sie OK. • Einschaltverzögerung : Aus • Autom. Aus : Aus Drücken Sie die Navigationstasten, um zur gewünschten • Autom. Bereitschaftsbetrieb : Aus...

Seite 49 : Allgemeine Bedienung

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Allgemeine Bedienung OPTION Move Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptme- • Sprache (Language) ꔋ nüs zu gelangen. • ISM Methode : Normal • DPM-Auswahl : Aus Drücken Sie die Navigationstasten, um zu OPTION • Ausfallsicherung : Aus gelangen, und drücken Sie OK. • Werkseinstellung Drücken Sie die Navigationstasten, um zur gewünschten • Set ID Einstellung oder Option zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 50

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen Beschreibung Set ID Sie können jedem Produkt eine eindeutige Kennnummer bzw. ID (Namenszuordnung) zuweisen, wenn mehrere Produkte zur Anzeige angeschlossen sind. Geben Sie mithilfe der Taste die Num- mer ein (1 bis 255), und kehren Sie zurück. Mit der zugewiesenen Kennung (ID) können Sie jedes Produkt im Produktsteuerungsprogramm separat steuern.

Seite 51

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen Beschreibung Lüfter Einstellungen Modus Mit dieser Option wird die Innentemperatur des Monitors angezeigt und der Lüfter gesteuert. • Automatisch: Der Lüfter wird entsprechend der Gerätetemperatur Temperatu- reinstellungen ein- oder ausgeschaltet. • Ein: Der Lüfter ist immer eingeschaltet. • Manuell: Der Lüfter wird entsprechend den Benutzereinstellungen ein- oder ausgeschaltet.

Seite 52

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Kachel Modus Diesem Monitor können zusätzliche Monitore als Teile hinzugefügt werden, um einen großen, geteilten Bild- schirm zu erstellen. 2 x 1 2 x 2 3 x 3 Mit 2 Monitoren Mit 4 Monitoren Mit 9 Monitoren Wenn die Option Kachel Modus deaktiviert ist ID 2 ID 2...

Seite 53 : Einstellungen Im Menü Netzwerk

ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellungen im Menü NETZWERK NETZWERK Move • Playername vergeben ꔋ Drücken Sie die Taste MENU (Menü), um zu den Hauptme- • Netzwerkeinst. nüs zu gelangen. • Netzwerkstatus : Nicht verbunden • Server-IP-Einstellungen für den Player Drücken Sie die Navigationstasten, um zu NETZWERK • Server-IP-Status : Nicht verbunden gelangen, und drücken Sie OK. Drücken Sie die Navigationstasten, um zur gewünschten Einstellung oder Option zu gelangen, und drücken Sie OK.

Seite 54 : Herstellen Von Verbindungen

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Schließen Sie mehrere externe Geräte auf der Rückseite des Monitors an. Wählen Sie das gewünschte externe Gerät aus, und verbinden Sie es, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, mit dem Monitor. Überprüfen Sie den Anschlusstyp des externen Geräts. Gehen Sie zur entsprechenden Abbildung, und überprüfen Sie die Anschlussdetails.

Seite 55 : Anschluss Eines Hd-Receivers, Dvd- Players Oder Videorekorders, Hdmi-Anschluss, Dvi-Zu-Hdmi-Verbindung

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Anschluss eines HD-Recei- DVI-zu-HDMI-Verbindung vers, DVD-Players oder Vi- Überträgt digitale Videosignale von einem externen deorekorders Gerät an den Monitor. Verbinden Sie das externe Gerät, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, Verbinden Sie einen HD-Receiver, DVD-Player mithilfe des DVI-HDMI-Kabels mit dem Monitor. oder Videorekorder mit dem Monitor, und wählen Schließen Sie ein optionales Audiokabel an, um Sie den entsprechenden Eingangsmodus aus.

Seite 56 : Komponenten-Anschluss, (Av Wird Nur Für Die Modelle 47Wv30Br Und 47Wv30Ms Unterstützt)

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Komponenten-Anschluss (AV wird nur für die Modelle 47WV30BR und 47WV30MS Überträgt analoge Video- und Audiosignale von unterstützt) einem externen Gerät an den Monitor. Verbinden Sie das externe Gerät, wie in der folgenden Abbil- Überträgt analoge Video- und Audiosignale von ei- dung gezeigt, mithilfe eines Komponenten-Kabels nem externen Gerät an den Monitor. Verbinden Sie mit dem Monitor.

Seite 57 : Verbinden Mit Dem Lan, Lan-Verbindung, Anschließen Eines Usb-Geräts

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Verbinden mit dem LAN Anschließen eines USB-Geräts Verbinden Sie ein USB-Speichergerät wie einen LAN-Verbindung USB-Flash-Speicher, eine externe Festplatte, einen MP3-Player oder einen USB-Kartenleser für Speicherkarten mit dem Monitor, und greifen Schließen Sie das LAN-Kabel an. Sie auf das USB-Menü zu, um verschiedene Multimediadateien zu verwenden. „USB- Verwendung eines Routers (Switch) Speichergeräte verbinden“...

Seite 58 : Verketten Von Monitoren, Rgb-Kabel, Dvi-Kabel

HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Verketten von Monitoren Verwenden Sie diese Funktion, um das RGB-Videosignal für andere Monitore freizugeben, ohne einen separaten Signalsplitter zu verwenden. • Um verschiedene, miteinander verbundene Produkte zu verwenden, schließen Sie ein Ende des Signal- ausgangskabels (15-poliges D-Sub-Signalkabel) am RGB OUT-Anschluss von Produkt 1 und das andere Ende am RGB IN-Anschluss der anderen Produkte an.

Seite 59 : Fehlerbehebung

* Maximale Auflösung (47WV30MS,47WV30BR) RGB: 1920 x 1080 mit 60 Hz HDMI/DVI: 1920 x 1080 mit 60 Hz * Maximale Auflösung (47WV30BS, 47WV30-BAAM, 47WV30-BAAL) RGB: 1366 x 768 mit 60 Hz HDMI/DVI: 1366 x 768 mit 60 Hz Wird die Meldung „Kein Signal“...

Seite 60

FEHLERBEHEBUNG Es wird kein normales Bild angezeigt. Problem Lösung y Analoges D-Sub-Signal – Drücken Sie auf der Fernbedienung die Ist der Bildschirm falsch positioniert? Taste „AUTO“, um automatisch den optimalen Bildschirmstatus für den aktuellen Modus auszuwählen. Wenn die Einstellung nicht Ihren Vorstellungen entspricht, verwenden Sie das OSD-Menü „Position“. y Überprüfen Sie, ob die Auflösung und Frequenz der Grafikkarte vom Produkt unterstützt werden.

Seite 61

FEHLERBEHEBUNG Die Bildschirmfarbe ist nicht normal. Problem Lösung y Legen Sie die Anzahl der Farben auf mehr als 24 Bit (True Color) fest. Der Bildschirm hat eine zu geringe Farbauflösung (16 Farben). Wählen Sie unter Windows „Systemsteuerung“ - „Anzeige“ - „Einstel- lungen“ - „Farbtabellen“ aus. y Überprüfen Sie den Verbindungsstatus des Signalkabels.

Seite 62 : Technische Daten

47WV30BR) HDMI/DVI: 1920 x 1080 mit 60 Hz - Je nach Betriebssystem oder Grafikkarte wird diese Option möglicherwei- se nicht unterstützt. Max. Auflösung (47WV30BS, RGB: 1366 x 768 mit 60 Hz 47WV30-BAAM, HDMI/DVI: 1366 x 768 mit 60 Hz 47WV30-BAAL) - Je nach Betriebssystem oder Grafikkarte wird diese Option möglicherwei-...

Seite 63

SPECIFICATIONS PC-unterstützter Modus Horizontale Vertikale Auflösung Frequenz (kHz) Frequenz (Hz) 720 x 400 31.468 70.8 31.469 59.94 640 x 480 37.879 60.317 800 x 600 49.725 74.55 832 x 624 48.363 1024 x 768 44.772 59.855 1280 x 720 47.71 59.79 1366 x 768 63.981 60.02 1280 x 1024...

Seite 64 : Rs-232-Steuerung

RS-232-STEUERUNG RS-232-STEUERUNG Verwenden Sie dieses Verfahren, um mehrere Produkte an einen einzelnen PC anzuschließen. Sie können mehrere Produkte gleichzeitig verwenden, wenn Sie sie an einen einzelnen PC anschließen. Die Set ID im Menü „Option“ muss zwischen 1 und 225 liegen und darf nicht mehrmals vorkommen. Anschließen des Kabels Schließen Sie das RS-232C-Kabel wie in der Abbildung dargestellt an.

Seite 65

RS-232-STEUERUNG Befehlsreferenzliste BEFEHL DATEN (Hexadezimal) 00H bis 01H Ein/Aus Siehe „02. Eingangsauswahl“ Eingangsauswahl Siehe „03. Format“ Format Siehe „04. Energie sparen“ Energiesparen 00H bis 04H Bildmodus 00H bis 64H Kontrast 00H bis 64H Helligkeit 00H bis 64H Schärfe 00H bis 64H Farbe 00H bis 64H Farbton...

Seite 66

RS-232-STEUERUNG BEFEHL DATEN (Hexadezimal) 00H bis 03H Grundeinstellung Siehe „38. Kachel Modus“ Kachel Modus Kachel Modus überprüfen Siehe „40. Kachel-ID“ Kachel-ID 00H bis 64H Horizontale Kachel-Position 23H bis 41H Vertikale Kachel-Position 00H bis 64H Kachel H-Größe Natürlicher Modus 00H bis 01H (im Kachel Modus) 00H bis 01H Lüftersteuerung...

Seite 67

Zwischen Befehl und Bestätigung kann es zu einer Zeitverzögerung kommen. Umwandlung von hexadezimalen zu dezimalen Daten siehe „Echtdatenzuordnung“. Vom Display wird kein Bestätigungssignal gesendet, wenn Set ID im Übertragungssignal auf „00“ (= 0x00) gesetzt ist. Unterstützt Modell 47WV30BS 47WV30-BAAM 47WV30-BAAL 47WV30BR Daten 47WV30MS Diese Tabelle zeigt, welche Befehle von welchen Modellen unterstützt werden (O: Unterstützt, X:...

Seite 68

[b][ ][Set ID][ ][OK/NG][Data][x] 05. Bildmodus (Befehl: d x) * Verwenden Sie diese Funktion in Abhängigkeit von – Auswahl des Bildmodus. Ihrem Modell. Transmission Unterstützt [d][x][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Modell 47WV30BS 47WV30BR Daten 47WV30-BAAM 47WV30MS 00: Lebhaft Daten 47WV30-BAAL 01: Standard 02.

Seite 69

RS-232-STEUERUNG 09. Farbe (Befehl: k i) 06. Kontrast (Befehl: k g) – Einstellen der Bildschirmfarbe. – Einstellen des Bildschirmkontrasts. * Nur für AV/Komponenten-Eingang verfügbar. Transmission Transmission [k][g][ ][Set ID][ ][Data][Cr] [k][i][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten Daten 00 ~ 64: Kontrast 0 ~ 100 00 ~ 64: Farbe 0 ~ 100 Acknowledgement Acknowledgement...

Seite 70

RS-232-STEUERUNG 12. Horizontale Position (Befehl: f q) 15. Autom. Konfiguration (Befehl: j u) – Festlegen der horizontalen Position. – Automatisches Einstellen der Bildposition und * Nur bei ausgeschaltetem Kachelmodus verfügbar. Minimieren instabiler Bilder. * Nur für RGB-Eingang verfügbar. Transmission Transmission [f][q][ ][Set ID][ ][Data][Cr] [j][u][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten...

Seite 71

RS-232-STEUERUNG 18. Höhen (Befehl: k r) 21. Stummschaltung (Befehl: k e) – Einstellen der Höhen. – Auswahl von „Stummschaltung ein/aus“. Transmission Transmission [k][r][ ][Set ID][ ][Daten][Cr] [k][e][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten Daten 00 ~ 64: Höhen 0 ~ 100 00: Stummschaltung ein (Lautstärke aus) 01: Stummschaltung aus (Lautstärke ein) Acknowledgement Acknowledgement...

Seite 72

RS-232-STEUERUNG 24. Zeit 2 (Stunde/Minute/Sekunde) (Befehl: f x) 26. On Timer (Einschaltzeit) (Wiederholungsmodus/ – Einstellen der Werte für Zeit 2 (Stunde/Minute/Se- Zeit) (Befehl: f d) kunde). – Einstellen der Funktion „On Timer (Einschaltzeit) (Wiederholungsmodus/Zeit)“. Transmission Transmission [f][x][ ][Set ID][ ][Data1][ ][Data2][ ][Data3][Cr] [f][d][ ][Set ID][ ][Data1][ ][Data2][ ][Data3][Cr] Data1 00 ~ 17: 00 ~ 23 Stunden...

Seite 73

Ausführung dieses Be- [f][ ][Set ID][ ][OK/NG][Data][x] fehls konfiguriert werden, um den Einschalt-Zeitplan ordnungsgemäß einzurichten. Acknowledgement [u][ ][Set ID][ ][OK/NG][Data][x] Unterstützt Modell 47WV30BS 47WV30BR 47WV30-BAAM 47WV30MS Daten 47WV30-BAAL 29. Einschaltverzögerung (Befehl: f h) – Einstellen der Verzögerung beim Einschalten des Gerätes (Einheit: Sekunden).

Seite 74

RS-232-STEUERUNG 34. DPM Auswahl (Befehl: f j) 31. Autom. Aus (Befehl: f g) – Auswahl von DPM (Display Power Management) – Einstellen der Funktion „Autom. Aus“. zu Energiesparzwecken. Transmission Transmission [f][g][ ][Set ID][ ][Data][Cr] [f][j][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten 00: Auto Off Off (00: „Autom. Aus“ aus) Daten 00: DPM aus 01: Auto Off On (01: „Autom.

Seite 75

RS-232-STEUERUNG 36. Fail Over Input Select (Ausfallsicherung – Ein- 38. Kachel Modus (Befehl: d d) gangsauswahl) (Befehl: m j) – Auswählen von „Kachel Modus aus/ein“ und der – Auswahl des Ausfallsicherungsmodus. Größe der Kachelzeile/Kachelspalte. * Nur im manuellen Ausfallsicherungsmodus verfüg- Transmission bar.

Seite 76

RS-232-STEUERUNG 41. Horizontale Teil-Position (Befehl: d e) 44. Natürlicher Modus (im Kachelmodus) (Befehl: d j) – Festlegen der horizontalen Position. – Einstellen des natürlichen Kachelmodus für die * Nur bei eingeschaltetem Kachel Modus verfügbar. Kachelfunktion. Transmission Transmission [d][e][ ][Set ID][ ][Data][Cr] [d][j][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten Daten...

Seite 77

RS-232-STEUERUNG 47. Temperaturanzeige (Befehl: d n) 50. Ablesen der Betriebszeit (Befehl: d l) – Ablesen der Innentemperatur des Displays. – Ablesen der bisherigen Betriebsstunden des Pa- nels. Transmission Transmission [d][n][ ][Set ID][ ][Data][Cr] [d][l][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Daten Daten FF: Für die Daten sollte immer die Hexadezimalzahl FF verwendet werden.

Seite 78

RS-232-STEUERUNG 53. White Balance Red Gain (Weißabgleich – Rot- verstärkung) (Befehl: j m) – Einstellen der Rotverstärkung des Weißabgleichs. Transmission [j][m][ ][Set ID][ ][Data][Cr] Data 00 ~ FE: Rotverstärkung 0 ~ 254 Acknowledgement [z][ ][Set ID][ ][OK/NG][Data][x] 54. White Balance Green Gain (Weißabgleich – Grünverstärkung) (Befehl: j n) –...

Seite 79

RS-232-STEUERUNG IR CODE (Hexadezimal) Funktion Anmerkung POWER Fernbedienungstaste MONITOR ON Fernbedienungstaste MONITOR OFF Fernbedienungstaste Energy Saving Fernbedienungstaste INPUT Fernbedienungstaste Ziffer 0 Fernbedienungstaste Ziffer 1 Fernbedienungstaste Ziffer 2 Fernbedienungstaste Ziffer 3 Fernbedienungstaste Ziffer 4 Fernbedienungstaste Ziffer 5 Fernbedienungstaste Ziffer 6 Fernbedienungstaste Ziffer 7 Fernbedienungstaste Ziffer 8...

Seite 80

U.S. weise zum Download bereit. Environmental Protection Agency(EPA). LG Electronics stellt Ihnen gegen eine Ge- bühr (für Distribution, Medien, Versand und As an ENERGY STAR Partner LGE U. S. A.,Inc. has determined that this product meets the ENERGY Verwaltung) auch den Quellcode auf CD- STAR guidelines for energy efficiency.