Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht Excellence HP 8522 Gebrauchsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

ENERGIESPAREN/AUTOMATISCHE ABSCHALTFUNKTION
ANZEIGEN UND OPTIONEN
PROGRAMMÜBERSICHT
PROGRAMM LAUFEN LASSEN
FEHLERSUCHE / WARTUNG
VERBRAUCHSDATEN
2
INHALT
BITTE LESEN SIE DIE
GEBRAUCHSANLEITUNG!
GEBRAUCHSANLEITUNG
KURZANLEITUNG
3
Seite
7
Seite
8
Seite
9
Seite
10
Seite
10
Seite
11
Seite
12
Seite
14
Seite
15
Seite
16
Seite
18
Seite

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht Excellence HP 8522

  • Seite 1: Inhaltsverzeichnis

    INHALT BITTE LESEN SIE DIE GEBRAUCHSANLEITUNG! GEBRAUCHSANLEITUNG SICHERHEIT BEI INSTALLATION UND GEBRAUCH Seite VERWENDUNGSZWECK Seite INSTALLATION Seite BESCHREIBUNG DES TROCKNERS Seite REINIGUNG UND WARTUNG Seite FLUSENSIEB REINIGEN Seite WÄRMETAUSCHERFILTER REINIGEN Seite WASSERABLAUF Seite WECHSELN DES TÜRANSCHLAGS Seite ENERGIESPAREN/AUTOMATISCHE ABSCHALTFUNKTION Seite STÖRUNG –...
  • Seite 2: Sicherheit Bei Installation Und Gebrauch

    SICHERHEIT BEI INSTALLATION UND GEBRAUCH Um Verletzungen, Beschädigungen des Trockners oder Feuergefahr zu verhindern, müssen die folgenden Anweisungen genau beachtet werden. Verpackungsmaterial, Beschädigungen, Gebrauch • Verpackungsmaterial darf nicht in die Reichweite von Kindern gelangen; es besteht Erstickungsgefahr. • Nehmen Sie den Trockner nicht in Betrieb, wenn er während des Transports oder später beschädigt wurde.
  • Seite 3 • Soll der Trockner in der Nähe eines Gas- oder Kohleofens aufgestellt werden, muss eine wärmeisolierende Schutzplatte (85 x 57 cm) zwischen Trockner und Ofen angebracht werden. Die Seite der Schutzplatte, die zum Ofen weist, muss mit Aluminiumfolie überzogen sein, um den Trockner vor hohen Temperaturen zu schützen.
  • Seite 4 • Der Zugriff zum Netzstecker oder zum zweipoligen Trennschalter muss nach der Installation jederzeit gewährleistet sein, damit der Trockner bei Bedarf sofort von der Stromversorgung getrennt werden kann. • Um den Stecker des Trockners aus der Steckdose zu ziehen, nicht am Kabel, sondern am Netzstecker ziehen.
  • Seite 5 • Gegenstände aus Schaumstoff (Latexschaum), Duschhauben, wasserdichte Kleidung, gummierte Artikel und Kleidung oder Kissen, die mit Schaumstoff gefüllt sind, dürfen nicht im Trockner getrocknet werden. • Leeren Sie alle Taschen; Feuerzeuge oder Streichhölzer gehören nicht in den Trockner! • Verwenden Sie keine entzündliche Reinigungsmittel. •...
  • Seite 6: Verwendungszweck

    VERWENDUNGSZWECK Dieser Trockner ist ausschließlich zum Trocknen von trocknergeeigneter Wäsche in haushaltsüblichen Mengen bestimmt. • Beachten Sie für die Benutzung des Trockners die Anweisungen in der Kurzanleitung. • Bewahren Sie die vorliegende Gebrauchsanleitung und die Kurzanleitung gut auf; bei einem Weiterverkauf des Trockners übergeben Sie die Gebrauchsanleitung und die Kurzanleitung bitte dem neuen Besitzer.
  • Seite 7: Installation

    INSTALLATION Beachten Sie für die Aufstellung des Geräts bitte die Anweisungen im Abschnitt SICHERHEIT BEI INSTALLATION UND GEBRAUCH. • Richten Sie das Gerät durch das Verstellen der vier Füße sorgfältig waagerecht aus; prüfen Sie die Aufstellung mit einer Wasserwaage. • Vor dem ersten Gebrauch müssen der Wasserbehälter vollständig eingeschoben und der Wärmetauscherfilter korrekt positioniert sein (siehe Abschnitt BESCHREIBUNG DES TROCKNERS).
  • Seite 8: Beschreibung Des Trockners

    BESCHREIBUNG DES TROCKNERS A. Abdeckung B. Wasserbehälter C. Kontaktstift D. Tür: Gehen Sie zum Öffnen der Tür wie folgt vor: Am Griff ziehen. Gehen Sie zum Schließen der Tür wie folgt vor: Leicht drücken, bis diese schließt. E. Türfilter F. Wärmetauscherfilter G.
  • Seite 9: Reinigung Und Wartung

    REINIGUNG UND WARTUNG NACH JEDEM TROCKENVORGANG • Vor der Reinigung oder vor Wartungsarbeiten den Trockner ausschalten. • Kondenswasserbehälter nach jedem Trockenvorgang entleeren. • Reinigen Sie nach jedem Trockenvorgang den Türfilter. Gehäuse und Bedienfeld: • Verwenden Sie zum Abwischen ein weiches, feuchtes Tuch. Trocknen Sie mit einem trockenen Tuch nach.
  • Seite 10: Wärmetauscherfilter Reinigen

    WÄRMETAUSCHERFILTER REINIGEN A. Wärmetauscherfilterklappe öffnen. Griff des Siebs anheben und Wärmetauscherfilter herausziehen. B. Sieb durch Anheben und leichtes Ziehen der Verriegelung aus dem Rahmen nehmen. C. Nehmen Sie das Schaumstoffteil aus dem Sieb. D. Entfernen Sie die Flusen auf dem Schaumstoffteil von Hand. Reinigen Sie das Schaumstoffteil danach unter fließendem Wasser, bis alle Flusen entfernt sind.
  • Seite 11: Wasserablauf

    WASSERABLAUF Einfach und praktisch: Damit der Kondenswasserbehälter nicht nach jedem Trockenvorgang entleert werden muss, kann das Kondenswasser des Trockners direkt in den Abfluss des Haushalts geleitet werden. Ein saugfähiges Tuch zur Aufnahme von Wasser unterlegen. A. Den Schlauch aus der hinteren Schutzabdeckung lösen. B.
  • Seite 12 C. Schlauch an das Abwassersystem anschließen. Der Höhenunterschied zwischen dem Boden, auf dem der Trockner steht, und dem Ablaufanschluss an das Abwassersystem darf nicht mehr als 1 m betragen. max. 1 m HINWEIS: Damit kein Wasser zurück in das Gerät laufen kann, darf das Schlauchende zur Vermeidung dieses Siphoneffekts nicht in das Ablaufwasser eintauchen.
  • Seite 13: Wechseln Des Türanschlags

    WECHSELN DES TÜRANSCHLAGS Einfach und praktisch: Falls Sie den Trockner auf eine Waschmaschine stellen möchten, können Sie den Türanschlag wechseln, um den Griff in eine niedrigere Position zu bringen. A. Ziehen Sie den Netzstecker. B. Öffnen Sie die Tür. C. Den Kontaktstift im oberen Teil der Tür mit eine Rohrzange um 90°...
  • Seite 14 ENERGIESPAREN Gilt für Trockner mit Energielabel gemäß Richtlinie 2010/30/EU Das Energielabel enthält Informationen zu Leistung und Verbrauch Ihres Trockners: Der fett dargestellte schwarze Pfeil markiert die Energieeffizienzklasse (A+++ = höchste Effizienz D = niedrigste Effizienz). Energieverbrauch pro Jahr Trocknertyp Maximale Ladungskapazität Geräuschentwicklung während Trockenzeit des Trocknens...
  • Seite 15: Störung - Was Tun?/Kundenservice

    • Trocknen Sie stets eine volle Ladung Wäsche: Programm/Trockenzeit auf die Wäscheart abstimmen. Weitere Einzelheiten sind in der separaten Kurzanleitung enthalten. • Verwenden Sie die zulässige Höchstschleuderzahl Ihrer Waschmaschine, da durch das mechanische Ableiten von Wasser weniger Energie zum Trocknen erforderlich ist. Sie sparen Zeit und Energie beim Trocknen.
  • Seite 16 Die Anzeigelampe Flusensieb, Wasserbehälter oder Wärmetauscherfilter leuchtet: • Ist das Flusensieb sauber? • Ist der Wasserbehälter leer? • Ist der Wasserbehälter richtig eingesetzt? • Ist der Wärmetauscherfilter sauber und korrekt eingesetzt? Wassertropfen unter dem Trockner: • Ist der Wärmetauscherfilter korrekt eingesetzt? •...
  • Seite 17: Entsorgung

    ENTSORGUNG • Dieses Gerät ist entsprechend der europäischen Richtlinie 2002/96/EG zur Entsorgung von elektrischen und elektronischen Geräten (WEEE) gekennzeichnet. • Durch Ihren Beitrag zum korrekten Entsorgen dieses Produkts schützen Sie die Umwelt und die Gesundheit Ihrer Mitmenschen. Umwelt und Gesundheit werden durch falsches Entsorgen gefährdet.