Herunterladen Diese Seite drucken

Epson RUNSENSE SF-710 Schnellstartanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

GPS Sport Monitor
Schnellstartanleitung
©2014 Seiko Epson Corporation.
Alle Rechte vorbehalten.
Gedruckt in Japan
Einführung
Vielen Dank für den Kauf eines RUNSENSE-Produktes. Bitte lesen Sie diese Anleitung vor Einsatz
dieses Produktes aufmerksam durch. In den Abbildungen wird ein RUNSENSE SF-710 gezeigt.
Das Layout der Anzeigen und die Menüs sind bei allen angebotenen Modellen identisch.
Das Benutzerhandbuch enthält ausführlichere Beschreibungen; Sie können es von folgender
Adresse herunterladen:
www.epson.eu/runsense
• Unerlaubtes Kopieren dieser Anleitung in Teilen oder als Ganzes ist streng verboten.
• Inhalte dieser Anleitung können ohne Vorankündigung geändert werden.
Inhalt
Falls Komponenten fehlen oder beschädigt sind, wenden Sie sich an den Händler, bei dem Sie
das Gerät gekauft haben.
Gerät
Ladestation
Schnellstartanleitung
(dieses Dokument)
Ein optionales Netzteil und ein
Herzfrequenzmonitorband zum Tragen auf der Brust
können separat gekauft werden.
1. Für Ihre Sicherheit
Lesen Sie zwecks sicherer Verwendung dieses Produktes die Handbücher (Schnellstartanleitung
und Benutzerhandbuch). Zudem ist dieses Gerät mit Bluetooth® Smart-Technologie als integrierte
Drahtlosfunktion ausgestattet. Weitere Hinweise hierzu finden Sie im Abschnitt „Hinweise zu
elektromagnetischen Wellen".
Bei unsachgemäßer Handhabung ist mit Fehlfunktionen des Produktes oder anderen Zwischenfällen
zu rechnen.
• Bewahren Sie die Handbücher so auf, dass Sie sie bei Problemen rasch finden.
• Wenn Sie dieses Gerät auf Reisen außerhalb des Landes mitnehmen, in dem es gekauft wurde,
informieren Sie sich über die einschlägigen Gesetze und Vorschriften im Zielland.
• Dieses Produkt ist kein Medizingerät. Es soll eine Unterstützung bei sportlichen Aktivitäten sein.
Sicherheitshinweise
Mit den folgenden Symbolen wird in dieser Anleitung auf mögliche Gefahren bei unsachgemäßer
Bedienung oder Handhabung hingewiesen. Machen Sie sich vor dem Einsatz des Produktes mit der
Bedeutung dieser Symbole vertraut.
Weist auf Angaben hin, die bei Nichtbeachtung zu gravierenden Verletzungen
Warnung
führen können.
Weist auf Angaben hin, die bei Nichtbeachtung zu Verletzungen oder Schäden
Vorsicht
am Produkt führen können.
Weist auf eine empfohlene Aktion hin.
Weist auf eine zu unterlassende Aktion hin.
Hinweise zur Nutzung des Produktes und seiner
Komponenten
Warnung
Bleiben Sie bei Ihren sportlichen Aktivitäten im Rahmen Ihrer körperlichen Fähigkeiten.
Wenn Sie sich beim Training unwohl fühlen, hören Sie auf und wenden Sie sich an einen Arzt.
Nutzen oder lagern Sie das Produkt nicht in den folgenden Umgebungen. Es kann einen
Stromschlag oder Feuer auslösen, nicht einwandfrei funktionieren oder beschädigt werden.
•Orte mit sehr hohen oder niedrigen Temperaturen oder hoher Luftfeuchtigkeit
•In der Nähe flüchtiger Substanzen
•Orte mit viel Staub
•In der Nähe eines starken Magnetfeldes (beispielsweise eines Lautsprechers)
Nehmen Sie das Produkt nicht auseinander, und versuchen Sie nicht, es zu reparieren. Dies kann
einen Stromschlag oder einen anderen unangenehmen Zwischenfall zur Folge haben.
Das Produkt darf nicht in die Hände von kleinen Kindern gelangen.
Vorsicht
Wenn beim Tragen des Gerätes eine allergische Reaktion oder ein Ausschlag auftritt, legen Sie es
sofort ab und wenden sich an Ihren Arzt.
Das Gerät ist bis 5 bar (5 ATM) wasserdicht. Sie können das Gerät zwar beim Schwimmen und
anderen Wassersportarten benutzen, sollten unter Wasser jedoch keine Tasten drücken.
Halten Sie das Produkt nicht unter einen laufenden Wasserhahn. Der Druck dieses Wasserstrahls ist
u. U. so stark, dass Wasser in das Produkt eindringt.
Tragen Sie dieses Produkt nicht im Bad oder in der Sauna. Dampf und Seife können in das Gerät
eindringen oder Rost verursachen.
Hinweise zur Ladestation
Warnung
Nutzen Sie Ladestation oder Netzteil nicht, wenn diese beschädigt, fehlerhaft, staubig, nass oder
verschmutzt sind. Verwenden Sie nur das angegebene Netzteil zum Laden.
2. Laden und erstes Einstellen
Dieses Gerät muss vor der ersten Verwendung geladen werden.
1. Verbinden Sie die Ladestation über eine der folgenden Methoden.
» Über einen PC stecken Sie den USB-Stecker der Ladestation in den USB-Port des Computers.
Es wird nicht garantiert, dass dies mit allen Computern funktioniert. Verwenden Sie keinen
USB-Hub. Schließen Sie die Ladestation direkt an den Computer an.
» Über das Netzteil stechen Sie den USB-Stecker der Ladestation in den USB-Port des
Netzteils.
Wir empfehlen das optionale Netzteil (Modellnr.: SFAC02 Conti/SFAC03 UK). Bei Verwendung
eines nicht unterstützten Netzteils wird das Gerät möglicherweise nicht aufgeladen oder
funktioniert nicht einwandfrei.
2. Setzen Sie das Gerät in die Ladestation ein.
Die Kontaktpunkte des Gerätes müssen nach oben zeigen und an den Kontaktmarkierungen
der Ladestation ausgerichtet sein. Nachdem das Gerät in die Ladestation eingesetzt wurde,
drücken Sie vorsichtig auf dessen Oberseite, bis es fest sitzt.
Wenn das Gerät richtig sitzt, ertönt der Alarm, die Ladeanzeige erscheint und der Ladevorgang
beginnt.
3. Nehmen Sie das Gerät nach dem Laden aus der Ladestation.
Wenn das folgende Ladesymbol erscheint, ist der Ladevorgang abgeschlossen. Halten Sie die
Ladestation fest und drücken das Gerät zum Lösen in den tiefer liegenden Teil der Ladestation.
4. Legen Sie Sprache, Maßeinheit und Benutzerdaten anhand der angezeigten
Anweisungen fest.
Bestätigt eine
Auswahl.
Ruft die nächste
Anzeige auf.
5. Wenn Sie sich an einem Ort ohne Hindernisse über Ihnen befinden, wählen Sie Ja.
Infoblatt
Das Gerät empfängt ein Signal vom GPS und die Uhrzeit wird automatisch synchronisiert.
Wenn Sie das Gerät eine bestimmte Zeit nicht bewegen, wird der Ruhemodus aktiviert
und die Zeitanzeige erlischt. Dies ist kein Fehler, denn die Anzeige wird reaktiviert,
sobald das Gerät wieder bewegt wird. Wenn die Uhrzeit nicht synchronisiert wird,
gehen Sie zum nächsten Schritt. Die Zeitanzeige wird beim nächsten Empfang eines
GPS-Signals automatisch aktualisiert.
3. Grundfunktionen
Funktion der einzelnen Tasten
Dieses Gerät verfügt über Anzeigen für die Uhrzeit, zum Messen,
für Einstellungen (Menü Einstell. und Mess-Einst.) und für
aufgezeichnete Daten. Mit den folgenden Tasten werden die
nachstehenden Aktionen ausgeführt.
Tastenbetätigung
-
Kurz drücken
Schaltet das Gerät ein
Gedrückt halten*
1
bzw. aus.
Schaltet die Beleuchtung ein bzw. aus. Sie leuchtet ca. 10 Sekunden.
Kurz drücken
Ruft das Menü Einstell.
auf.
Gedrückt halten*
1
> Einstellungsanzeige
Ermittelt die Position
mit GPS und ruft die
Kurz drücken
Messanzeige auf.
Ruft den Indoor-Modus*
auf
Gedrückt halten*
1
(nur SF-710/SF-510)
Ruft Ihr
Kurz drücken
Trainingsprotokoll auf.
Synchronisiert mit
Bluetooth®-Gerät.
Gedrückt halten*
1
Zum Hochladen von
Messwerten verwenden.
*1 : Mindestens zwei Sekunden gedrückt halten, bis sich die Anzeige ändert.
*2 : GPS-Daten werden im Indoor-Modus nicht aufgezeichnet.
*3 : Beim Zurücksetzen der Anzeige kehrt das Display in den Zustand vor Beginn des Messvorgangs
zurück; damit kann der nächste Messvorgang gestartet werden. Bis zu diesem Zeitpunkt
gemessene Werte werden im Gerätespeicher abgelegt.
Wenn bei aktiver Anzeige der System- oder der Benutzereinstellungen bzw. der aufgezeichneten
Daten innerhalb von drei Minuten keine Aktion erfolgt, wird wieder die Zeitanzeige angezeigt.
Kontaktmarkierungen
Zum
Einstellen von
Wählt die
Körpergröße,
Option oben.
Gewicht,
Geburtsdatum,
Wählt die
Geschlecht,
Option unten.
aktuellem
Datum und
Datumsformat.
Wenn Fertig
angezeigt wird,
drücken Sie
.
Zeitanzeige
Messanzeige
Einstellungsanzeige
Wechselt zwischen
Bestätigt eine Auswahl.
Anzeigen.
Ruft vom Menü Einstell.
Ruft die Zeitanzeige auf.
aus die Zeitanzeige auf.
(Beim Messen nicht
Ruft vom Menü Mess-Einst.
verfügbar.)
aus die Messanzeige auf.
Rufen Sie das Menü
Mess-Einst. auf.
-
(Beim Messen nicht
verfügbar.)
Startet und stoppt die
Wählt die Option oben.
Aufzeichnung oder setzt
Erhöht den Wert.
sie fort.
Ruft die Zeitanzeige auf.
Wählt die Option oben.
2
(GPS aus).
(Beim Messen nicht
Zeigt die Werte im
verfügbar.)
Schnelldurchlauf an.
Zeichnet während des
Wählt die Option unten.
Messens Runden auf.
Verringert den Wert.
Setzt beim Unterbrechen
Wählt die Option unten.
der Messung die Werte*
Zeigt die Werte im
3
zurück.
Schnelldurchlauf an.
4. Positionsbestimmung mit GPS
Die Messfunktion des Gerätes
Dieses Gerät empfängt ein GPS-Signal und misst Entfernung und Geschwindigkeit. Damit sichergestellt
ist, dass die Messwerte genau sind, sollten Sie das Gerät nach Möglichkeit unter folgenden Bedingungen
verwenden; diese ermöglichen problemlosen Empfang von GPS-Signalen.
Orte, an denen der Signalempfang nicht möglich ist
In Räumen, Gebäuden
In Tunnels
oder unterirdisch
Orte, an denen der Signalempfang schwierig ist
Orte mit
In der Nähe von
elektromagnetischer
Hochspannungsleitungen,
Störstrahlung,
Fernsehtürmen,
beispielsweise Baustellen
Oberleitungen
und Orte mit hoher
und Straßen mit
Verkehrsdichte
Wolkenkratzern
1. Gehen Sie im Freien an eine Stelle, an der sich keine Hindernisse über Ihnen
befinden, drücken Sie dann
.
Die Positionsbestimmung mit GPS beginnt. Bewegen Sie sich möglichst nicht. Nach Abschluss
der Positionsbestimmung blinkt die Anzeige; danach werden Messwerte angezeigt.
Zeigt die verstrichene Zeit in Sekunden an.
In der Regel dauert die Positionsbestimmung weniger als zwei Minuten.
Falls sie länger als zwei Minuten dauert oder Fehler angezeigt wird, sollten Sie
Abbrechen wählen, an eine andere Stelle gehen und den Versuch wiederholen.
Wenn die Messanzeige erscheint, können Sie mit dem Messen beginnen.
Entfernung und Geschwindigkeit (Funktion Chronograph)"
5. Für genauere Messwerte
Wenn das Gerät zum ersten Mal eingesetzt wird oder mehrere Monate nicht genutzt
wurde, gehen Sie an einen Ort ohne Hindernisse über Ihnen, stellen eine Verbindung
mit dem GPS-Netzwerk her und halten diese mindestens 15 Minuten aufrecht.
Dadurch kann sich das Gerät kalibrieren und genauere Messwerte liefern.
6. Messung von Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit
(Funktion Chronograph)
Wozu dient die Funktion Chronograph?
Hiermit können Zwischen- und Rundenzeiten gleichzeitig gemessen werden.
Zwischenzeit
Misst die seit dem Start vergangene Zeit.
Start
Runde/Zeit
Zeichnet die für die einzelnen Runden benötigte
Zeit auf.
Rundenzeiten können durch Drücken von
während der Messung mit der Funktion Chronograph
oder mit Auto-Runde aufgezeichnet werden.
Messen
Messanzeige
Zum Starten, Beenden und Fortsetzen der
Aufzeichnung.
Zeichnet während des Messens Runden auf.
Wechselt zwischen
Zum Rücksetzen bei Beenden der
Anzeigen
Aufzeichnung.
1. Drücken Sie zum Starten des Messvorgangs
.
2. Zum Aufzeichnen einer Runde drücken Sie während des Messens
Rundennummer (No.)
Anzahl Runden
Runde/Entfernung (LapDist.)
Entfernung der einzelnen Runden
Runde/Zeit (Lap)
Zeit pro Runde
3. Durch erneutes Drücken von
stoppen Sie die Aufzeichnung.
4. Nach der Aufzeichnung setzen Sie die Messanzeige durch Drücken und Halten von
zurück.
MEMO
• Die Anzeige Chronograph besteht aus vier Teilen; mit
können Sie zwischen den Teilen wechseln. Mit
Mess-Einst. Anzeige können Sie den Inhalt der Anzeigen 1 bis 4 ändern. Weitere Einzelheiten finden Sie
im Benutzerhandbuch.
• Nach dem Zurücksetzen drücken und halten Sie
oder
; dadurch kehren Sie zur Zeitanzeige zurück.
• Wenn in einer anderen als der Messanzeige 60 Minuten keine Aktivität erfolgt, wird die Zeitanzeige aufgerufen.
• Neben der Funktion Chronograph verfügt das Gerät über eine Reihe weiterer Messfunktionen.
Ausführliche Angaben hierzu finden Sie im Benutzerhandbuch.
Daten abrufen (Protokollfunktion)
1. Drücken Sie in der Zeitanzeige
. Die Abrufanzeige erscheint.
Zeitanzeige
2. Wählen Sie die zu überprüfenden Daten mit
/ , drücken Sie danach
3. Zum Überprüfen der aufgezeichneten Daten blättern Sie mit
Auf der ausführlichen Abrufanzeige werden detaillierte Ergebnisse zur Aktivität, das
registrierte Datum/die Startzeit, Zeit, Entfernung und verbrannte Kalorien angezeigt.
Außerdem können Sie die Geschwindigkeit der einzelnen Runden überprüfen.
Drücken Sie zum Zurückkehren zur Abrufanzeige
. Halten Sie zum Zurückkehren zur
Zeitanzeige
gedrückt.
Die Symbole und ihre Bedeutung
Rennen-Modus
Gehen-Modus
Radfahren-Modus
Blinkt nicht mehr: GPS-Signal wird empfangen (GPS ein)
Positionsbestimmung mit GPS
Blinkt nicht mehr: Kommunikation mit HF-Monitor
Entfernung
Unter
Wasser
Im Wasser
Messung von Zeit,
.
.
/
durch die Anzeige.
Zwischenzeit
Durchschn. Tempo
Verbrannte Kalorien
Schrittlänge
Runde
Bearbeitbare Daten
Aktuelle Einstellungen

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Epson RUNSENSE SF-710

  Inhaltszusammenfassung für Epson RUNSENSE SF-710

  • Seite 1 Wenn die Messanzeige erscheint, können Sie mit dem Messen beginnen. Messung von Zeit, dieses Produktes aufmerksam durch. In den Abbildungen wird ein RUNSENSE SF-710 gezeigt. Entfernung und Geschwindigkeit (Funktion Chronograph)“ Das Layout der Anzeigen und die Menüs sind bei allen angebotenen Modellen identisch.
  • Seite 2 Bei Problemen beim Aufladen oder der Kommunikation reinigen Sie die Kontaktpunkte von Gerät MEMO Sie können es von der folgenden Epson-Website herunterladen: www.epson.eu/runsense und Ladestation mit einem feuchten Wattestäbchen. • Hinweise zur Arbeit mit der Web-Anwendung (RUNSENSE View) finden Sie in der Hilfe zu Reinigen Sie das Gerät nicht mit Reinigungsmitteln.

Diese Anleitung auch für:

Runsense sf-510Runsense sf-310