Herunterladen Diese Seite drucken

Epson RUNSENSE SF-710 Benutzerhandbuch

Gps sports monitor
Vorschau ausblenden

Werbung

Werbung

Fehlerbehebung

loading

  Verwandte Anleitungen für Epson RUNSENSE SF-710

  Inhaltszusammenfassung für Epson RUNSENSE SF-710

  • Seite 2 Weist auf themenverwandte Seiten hin. Klicken Sie auf den blau angezeigten Link, um die entsprechende Seite anzuzeigen. Marken EPSON bzw. EXCEED YOUR VISION sind eingetragene Marken der Seiko Epson Corporation. Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
  • Seite 3: Einleitung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einleitung Funktionen Chronograph-Funktion Erlaubt die Messung von Laufdaten wie Entfernung und Zeit. Sie können Zwischen- und Rundenzeiten messen und das GPS-Signal zur Messung von Entfernung und Zeit verwenden. „Messen von Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit (Chronograph-Funktion)“ auf Seite 40 Zwischenzeit: verstrichene Zeit seit dem Start Rundenzeit: benötigte Zeit für jede Runde Sie können die Abrufanzeige zur Prüfung der aufgezeichneten Messdaten verwenden.
  • Seite 4 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einleitung Zielfunktion (Entfernung) Erlaubt das Festlegen einer Zielentfernung und die Messung der zurückgelegten Entfernung bis zum Erreichen des Ziels. Sie können weitertrainieren und dabei die Entfernung im Auge behalten. Außerdem können Sie die geschätzte Gesamtzeit berechnen, die Sie für die festgelegte Entfernung benötigen.
  • Seite 5 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einleitung Einstellungen Gestattet das Ändern der Messeinstellungen für das Gerät. ❏ Kommuniziert mit externen Geräten (Kommunikationsfunktion) „Komm. Einstell.“ auf Seite 117 ❏ Invertiert die Bildschirmanzeige (Funktion "Invertieren") „Sys.- Einstell.“ auf Seite 118 ❏ Passt den Bildschirmkontrast an (Funktion "Kontrast anpassen") „Sys.- Einstell.“...
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Inhalt Inhalt Was ist die Intervallfunktion?....45 Einleitung Einstellen der Intervallbedingungen und Funktionen....... 3 Messungen.
  • Seite 7 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Inhalt Ändern der Anzeige für Runden... 131 Datenmanagement mithilfe der Web- Einstellbeispiele......133 Anwendung (RUNSENSE View) Was ist die Web-Anwendung (RUNSENSE Wartung...
  • Seite 8: Sichere Verwendung Des Geräts

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Sichere Verwendung des Geräts Sichere Verwendung des Geräts Lesen Sie für die sichere Verwendung zuerst sämtliche Anleitungen (Schnellstartanleitung und Benutzerhandbuch). Im Falle einer falschen Handhabung kann es zu Fehlfunktionen oder Unfällen kommen. ❏ Halten Sie die Anleitungen zur Lösung eventueller Probleme griffbereit. ❏...
  • Seite 9: Hinweise Zur Benutzung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Sichere Verwendung des Geräts Hinweise zur Benutzung Hinweise zur Benutzung des Produkte sowie von Komponenten Warnung Trainieren Sie nur innerhalb Ihrer körperlichen Grenzen. Beenden Sie Ihr Training und suchen Sie einen Arzt auf, falls Sie sich während des Trainings unwohl fühlen. Das Gerät darf in den folgenden Umgebungen weder verwendet noch gelagert werden.
  • Seite 10: Optionaler Herzfrequenzmonitor

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Sichere Verwendung des Geräts Optionaler Herzfrequenzmonitor Warnung Verständigen Sie umgehend Ihren Arzt, falls die Batterie des Herzfrequenzmonitors versehentlich verschluckt wurde. Halten Sie sich bei der Entsorgung der Batterie des Herzfrequenzmonitors an die örtlichen Gesetze und Bestimmungen. Verwenden Sie zum Ersetzen der Batterie für den Herzfrequenzmonitor nur den dafür vorgesehenen Batterietyp.
  • Seite 11 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Sichere Verwendung des Geräts Es verwendet den gleichen Frequenzbereich wie industrielle, wissenschaftliche und medizinische Geräte wie Mikrowellenherde und Systeme zur mobilen Objektidentifikation (RF-ID) (lizenzierte Funksender, Amateur- und nicht lizenzierte Schwachstrom-Funksender (nachfolgend "andere Funksender")) zur Verwendung in Produktionslinien. 1. Stellen Sie vor der Verwendung dieses Geräts sicher, dass sich keine "anderen Funksender" in der Nähe des Geräts befinden.
  • Seite 12: Vorbereitung Und Grundlegende Funktionen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Vorbereitung und grundlegende Funktionen Vor der Verwendung sind die folgenden vorbereitenden Schritte erforderlich: „Prüfung der mitgelieferten Teile“ auf Seite 13 „Grundlegende Funktionen“ auf Seite 14 „Laden“ auf Seite 23 „Erste Einstellungen“ auf Seite 27 Prüfen Sie nach der Vorbereitung die Informationen zur Methode sowie die wichtigen Punkte für die GPS-Satellitenpositionierung.
  • Seite 13: Prüfung Der Mitgelieferten Teile

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Prüfung der mitgelieferten Teile Vergewissern Sie sich, dass die folgenden Teile im Lieferumfang dieses Produkts enthalten sind: Falls Teile fehlen, wenden Sie sich bitte an ihren lokalen Händler. Hauptgerät (eines der Modelle, das Sie erworben haben). SF-710 SF-510 SF-310...
  • Seite 14: Grundlegende Funktionen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Grundlegende Funktionen Ändern von Anzeigen Dieses Gerät beinhaltet eine Zeitanzeige, eine Messanzeige, eine Einstellungsanzeige (Menüs Einstell. und Mess-Einst. sowie eine Abrufanzeige. Sie können Funktionen über die folgenden Tasten ausführen: Funktionstasten : Kurzer Tastendruck : Langer Tastendruck (länger als zwei Sekunden) Zeitanzeige Menü...
  • Seite 15 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Hinweis: ❏ Wenn Sie das Gerät eine bestimmte Zeit lang nicht verwenden, schaltet es in den Ruhezustand und die Zeitanzeige wird ausgeblendet. Dies ist keine Fehlfunktion. Wenn Sie eine Taste drücken oder das Gerät bewegen, erscheint die Anzeige wieder.
  • Seite 16: Funktion Der Einzelnen Tasten

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Funktion der einzelnen Tasten Die Funktion der einzelnen Tasten variiert je nach Anzeige. Zeitanzeige Funktionstasten Verwendung der Tasten Erläuterung Kurzer Tastendruck Langer Tastendruck Dient zum Ein- oder Ausschalten des Geräts. (länger als zwei Sekun- den) Kurzer Tastendruck Schaltet das Licht ein oder aus.
  • Seite 17 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Messanzeige Funktionstasten Verwendung der Tasten Erläuterung Kurzer Tastendruck Sie können bis zu vier Messanzeigen darstellen und mithilfe dieser Taste die Anzeige wechseln. Langer Tastendruck Zeigt die Zeitanzeige an. (länger als zwei Sekun- Nicht verfügbar während des Messvorgangs. den) Kurzer Tastendruck Schaltet das Licht ein oder aus.
  • Seite 18 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Einstellungsanzeige (Menü Einstell./Mess-Einst.) Funktionstasten Verwendung der Tasten Erläuterung Kurzer Tastendruck Bestätigen Sie eine Auswahl. Langer Tastendruck Die Zeitanzeige wird über das Menü Einstell. angezeigt. (länger als zwei Sekun- Die Messanzeige wird über das Menü Mess-Einst. angezeigt. den) Kurzer Tastendruck Schaltet das Licht ein oder aus.
  • Seite 19 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Abrufanzeige Funktionstasten Verwendung der Tasten Erläuterung Kurzer Tastendruck Bestätigen Sie eine Auswahl. Langer Tastendruck Zeigt die Zeitanzeige an. (länger als zwei Sekun- den) Kurzer Tastendruck Schaltet das Licht ein oder aus. Das Licht wird für rund 10 Sekunden eingeschaltet.
  • Seite 20: Tippen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Tippen Tippen Sie während der Messung auf die Anzeige, um eine der folgenden Funktionen auszuführen: Tippen wird nur bei SF-710/SF-510 unterstützt. Funktion Erläuterung Runde Zeichnet die Runde auf. Führt die gleiche Aktion aus wie beim Drücken von D während der Messung.
  • Seite 21 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Modus Messeinstellungen Timing Chronograph AT-Runde Beim Anhalten der Runde ❏ Auf dem Gerät Intervall Ziel „Automatisches Aufzeichnen von Runden (AT-Runden-Funktion)“ auf Seite 57 ❏ In der PC-Anwendung (Run Connect)* „Einstellen der Funktion AT-Runde (nur SF-710)“ auf Seite 97 ❏...
  • Seite 22 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen * Nur für SF-710.
  • Seite 23: Laden

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Laden Vor der Verwendung Wichtig: ❏ Setzen Sie das Gerät nicht in die Ladestation, falls es feucht ist. Andernfalls könnte es zu einer Korrosion der Kontakte der Ladestation bzw. des Geräts, einer Fehlfunktion oder zu einem Kommunikationsfehler kommen. ❏...
  • Seite 24: Laden

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Laden Wichtig: ❏ Laden Sie das Gerät bei der ersten Verwendung. ❏ Laden Sie das Gerät nur bei Temperaturen zwischen 5 und 35°C. Andernfalls werden die folgende Fehlermeldung angezeigt und der Ladevorgang angehalten. Befindet sich die Temperatur wieder in einem akzeptablen Bereich, wird der Ladevorgang fortgesetzt.
  • Seite 25 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Drücken Sie nach Platzierung des Geräts in der Ladestation vorsichtig oben auf das Gerät, bis es eingerastet ist. Wichtig: Stellen Sie sicher, dass das Gerät richtig platziert ist. Andernfalls könnte das Gerät oder die Ladestation einen Schaden davontragen.
  • Seite 26 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Ist der Ladevorgang abgeschlossen, nehmen Sie das Gerät aus der Ladestation. Halten Sie die Ladestation fest und drücken Sie das Gerät in den unteren Teil der Ladestation, um es zu lösen.
  • Seite 27: Erste Einstellungen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Geben Sie Ihre Körpergröße und Ihr Erste Einstellungen Gewicht ein. Befolgen Sie, nachdem Sie das Gerät zum ersten Mal Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf geladen und aus der Ladestation entfernt haben, die Anweisungen auf der Anzeige, um die Einstellungen aufzurufen.
  • Seite 28 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Geben Sie das Geschlecht an. Verwenden Sie das Gerät im Freien. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Wichtig: Unternehmen Sie Folgendes, um ein GPS-Signal zu empfangen und automatisch zu synchronisieren. Begeben Sie sich ins Freie, da in Gebäuden kein GPS-Signal empfangen werden kann.
  • Seite 29 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Hinweis: ❏ Wenn Sie das Gerät eine bestimmte Zeit lang nicht verwenden, schaltet es in den Ruhezustand und die Zeitanzeige wird ausgeblendet. Dies ist keine Fehlfunktion. Wenn Sie das Gerät bewegen, wird die Anzeige wieder angezeigt. ❏...
  • Seite 30: Batterie

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Batterie Sie können den Ladezustand der Batterie über das Batteriesymbol unten auf der Zeitanzeige prüfen. Batteriesymbol GPS ein 30 bis 21 Stun- 21 bis 12 Stun- 12 bis 3 Stun- 3 bis 0 Stunden Herzfrequenzmo- Verblei- nitor aus...
  • Seite 31: Festlegen Eines Gps (Gps-Positionierung)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Festlegen eines GPS (GPS-Positionierung) Messfunktion für das Gerät Das Gerät empfängt ein Signal von dem GPS und misst Entfernung und Tempo. Verwenden Sie das Gerät, um eine genaue Messung zu gewährleisten, unter den folgenden Bedingungen, die einen einwandfreien Empfang von GPS-Signalen ermöglicht: ❏...
  • Seite 32: Gps-Positionierung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Ist die GPS-Positionierung abgeschlossen, blinkt GPS-Positionierung die entsprechende Anzeige und die Messanzeige wird angezeigt. Wenn Sie zur Messanzeige wechseln, empfängt das Gerät ein Signal von mehreren Satelliten, um Ihre Position für die Messung festzustellen. Wichtig: Begeben Sie sich ins Freie, um nach einem GPS-Signal zu suchen, und bewegen Sie das...
  • Seite 33: Indoor-Modus (Nur Sf-710/Sf-510)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Die GPS-Positionierung wird während des Messens fortgesetzt. Ist die Positionierung abgeschlossen, beginnt das Gerät mit der Aufzeichnung von Positionsdaten. Die Strecken vor der GPS-Positionierung und während der Verwendung des Indoor-Modus werden nicht aufgezeichnet. Bei den Modellen SF-710 und SF-510 können Entfernung und Tempo weiterhin gemessen werden.
  • Seite 34: Genaues Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Genaues Messen Führen Sie in den folgenden Situationen die GPS-Positionierung durch, rufen Sie die Messanzeige auf und warten Sie im Freien mindestens 15 Minuten lang. Dies ermöglicht eine genaue Messung. ❏ Bei der ersten Verwendung nach dem Kauf ❏...
  • Seite 35: Programmieren Des Schrittlängensensors

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Programmieren des Schrittlängensensors Der Schrittlängensensor Dieses Gerät enthält einen Schrittlängensensor, der einen Schrittlängenalgorithmus zur Berechnung Ihres Tempos mithilfe Ihrer aktuellen Geschwindigkeit sowie der Vibrationshäufigkeit verwendet. Auf diese Weise kann das Gerät die Entfernung und die Runden mit hoher Genauigkeit berechnen und die Steigung sowie die Schrittlänge auch bei einem Verlust des GPS-Signals (z.
  • Seite 36: Messbare Elemente

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen Messbare Elemente Elemente, die mit jeder Messfunktion für Chronopgraph, Intervall und Zieländerung gemäß den Einstellungen für das GPS-Signal (GPS ein/aus) bzw. den Herzfrequenzmonitor gemessen werden können. Ist das GPS für den Indoor-Modus ausgeschaltet (nur SF-710/SF510), wird die Strecke nicht aufgezeichnet. : Messung möglich - : Messung nicht möglich * : Keine Messung möglich im Indoor-Modus U...
  • Seite 37 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen SF-710 SF-510 SF-310 Messele- Schrittlänge (Stride) mente Durchschn. Schrittlänge (Av.Stride) (Anzeige- name) Runde/Schrittlänge(LapStride) Schrittzahl/Minute (Pitch) Durchschn. Steigung (Av.Pitch) Runde/Schrittzahl/Minute (Lap- Pitch) HF (HR) Durchschn. HF (Av.HR) In der folgenden Tabelle sind die Aspekte aufgeführt, die vom Herzfrequenzmonitor gemessen werden können: Maximale HF (Max.HR) Runde/HF (LapHR)
  • Seite 38 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Vorbereitung und grundlegende Funktionen In der folgenden Tabelle sind die Aspekte aufgeführt, die vom Herzfrequenzmonitor gemessen werden können: SF-710 SF-510 SF-310 Status des Herzfrequenzmonitors Messele- HF (HR) mente (Anzeige- Runde/HF (LapHR) name) Durchschn. HF (Av.HR) Maximale HF (Max.HR) Zeit in HF-Zone (Spent.HR) Zeit bis HF-Zone (Time.HR) Der Herzfrequenzmonitor kann optional erworben werden.
  • Seite 39: Messung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Messung Mit den per GPS-Signal übertragenen Informationen zu Positionierung und Zeit werden die Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit automatisch gemessen. Für das Training wird eine Vielzahl von Funktionen unterstützt, beispielsweise die Intervallfunktion. „Messen von Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit (Chronograph-Funktion)“ auf Seite 40 „Einstellen einer Zeit und Entfernung für schwerere und leichtere Trainingseinheiten (Intervallfunktion)“...
  • Seite 40: Messen Von Zeit, Entfernung Und Geschwindigkeit (Chronograph-Funktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Messen von Zeit, Entfernung und Geschwindigkeit (Chronograph-Funktion) Was ist die Chronograph-Funktion? Damit können Sie Zwischenzeiten und Rundenzeiten gleichzeitig messen. Da das Gerät mit einer GPS-Funktion ausgestattet ist, können Sie automatisch Entfernung, Geschwindigkeit und Strecke über die per GPS-Signal empfangenen Informationen zur Positionierung und Zeit messen.
  • Seite 41: Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung „Rundenpausenanzeige“ auf Seite 44 Messen Funktionstasten * Die Anzeige variiert je nach Einstellungen. „Anzeigemustertabelle“ auf Seite 121 Halten Sie die Messung an. Zeigen Sie die Messanzeige an. Drücken Sie während der Messung auf C. Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf C. Die GPS-Positionierung setzt ein und die Messanzeige wird angezeigt, sobald die Positionierung abgeschlossen ist.
  • Seite 42 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Hinweis: So halten Sie die Messung an und kehren zur Zeitanzeige zurück ❏ Halten Sie nach dem Zurücksetzen der Messergebnisse in Schritt 5 A gedrückt. ❏ Wenn die Anzeige aus Schritt 4 angezeigt wird, während die Messung angehalten ist, halten Sie C gedrückt.
  • Seite 43: Anzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Anzeige Messanzeige Es stehen vier Messanzeigen zur Verfügung. Drücken Sie zum Ändern der Anzeige A. Hinweis: Sie können das Anzeigemuster und die Messoptionen ändern, die für jede Anzeige zu sehen sind. „Anzeige“ auf Seite 120 Anzeige Anzeigemuster (Standard) Messelement (Standard) Anzeige 1 3 Zeilen...
  • Seite 44 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Rundenpausenanzeige Die Rundenpausenanzeige wird 5 Sekunden lang angezeigt, wenn eine Runde aufgezeichnet wird. Hinweis: Sie können das Anzeigemuster und die Messelemente ändern, die zu sehen sind. „Anzeige“ auf Seite 120 Anzeige Anzeigemuster (Standard) Messelement (Standard) Rundenanzeige 2 Zeilen Runde/Entfernung (LapDist.) Runde/Zeit (Lap)
  • Seite 45: Einstellen Einer Zeit Und Entfernung Für Schwerere Und Leichtere Trainingseinheiten (Intervallfunktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Einstellen einer Zeit und Entfernung für schwerere und leichtere Trainingseinheiten (Intervallfunktion) Was ist die Intervallfunktion? Mit dieser Funktionen können Sie Sätze mit schweren (Sprinten) und leichten (Erholung) Übungen ausführen. Sie können die Zeit und Entfernung festlegen und ein Übungsmenü erstellen. Ein Alarmsignal wird ausgegeben, wenn Sie von der Sprint- in die Erholungsphase wechseln sollten.
  • Seite 46: Einstellen Der Intervallbedingungen Und Messungen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Zeigt das Menü Mess-Einst. an. Einstellen der Intervallbedingungen und Halten Sie auf der Messanzeige B gedrückt. Messungen Hinweis: Wenn Sie die PC-Anwendung (Run Connect) verwenden, können Sie Intervallbedingungen über Ihren Computer einrichten. Bei der Einstellung über Ihren Computer können Sie Wählen Sie Modus aus.
  • Seite 47 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Befinden Sie sich außerhalb der festgelegten Wählen Sie Bearbeiten aus. Herzfrequenzzone, ertönt ein Alarm. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Hinweis: Sie können den Wert für die Herzfrequenz in Wählen Sie aus, ob Sie die Entfernung jeder Herzfrequenzzone unter Nutzereinst.
  • Seite 48 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Die Sprintmessung startet. Drücken Sie nach der Prüfung auf A. Wenn die Sprintzeit (oder Sprintentfernung) abgelaufen ist, ertönt ein Alarm und die Erholungsmessung beginnt automatisch. Wenn die Wiederholungsanzahl auf zwei oder mehr festgelegt wurde, wird der Sprint- und Erholungssatz wiederholt.
  • Seite 49 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wird die Anzeige zurückgesetzt, kehrt diese in den Zustand vor der Messung zurück, sodass Sie mit der nächsten Messung beginnen können. Bis zu diesem Zeitpunkt gemessene Daten werden im Speicher des Geräts gespeichert. Sie können sie durch Drücken auf D auf der Zeitanzeige überprüfen.
  • Seite 50: Laden Von Intervallbedingungen, Die Bereits Festgelegt Wurden

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie Intervall aus. Laden von Intervallbedingungen, die Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf bereits festgelegt wurden Funktionstasten Wählen Sie aus der Einstellung 1 bis Wählen Sie mit C/D die registrierte Einstellung Laden von Intervallbedingungen und drücken Sie dann auf A.
  • Seite 51 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie OK. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Die Intervallmessanzeige wird angezeigt. Messen Auf der folgenden Seite finden Sie Informationen zur Messung. „Messen“ auf Seite 48...
  • Seite 52: Anzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Anzeige Es stehen fünf Messanzeigen zur Verfügung. Drücken Sie zum Ändern der Anzeige A. Hinweis: Sie können das Anzeigemuster und die Messoptionen ändern, die für die Anzeige 1 bis 4 zu sehen sind. „Anzeige“ auf Seite 120 Anzeige Anzeigemuster (Standard) Messelement (Standard)
  • Seite 53: Messen Bis Die Zuvor Festgelegte Zeit Oder Entfernung Erreicht Ist (Zielfunktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Messen bis die zuvor festgelegte Zeit oder Entfernung erreicht ist (Zielfunktion) Was ist die Zielfunktion? Diese Funktion misst solange, bis die zuvor festgelegte Zeit oder Entfernung erreicht ist. Zeitrennen Erlaubt das Festlegen einer Zielzeit und die Messung der verbleibenden Zeit bis zum Erreichen des Ziels. Sie können weitertrainieren und dabei die verstrichene Zeit im Auge behalten.
  • Seite 54: Messen Durch Festlegen Der Zeit Oder Entfernung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie Modus aus. Messen durch Festlegen der Zeit oder Entfernung Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Funktionstasten Wählen Sie Ziel aus. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Legen Sie die Zeit oder Entfernung fest.
  • Seite 55 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie OK. Halten Sie die Messung an. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Drücken Sie während der Messung auf C. Setzen Sie die Messergebnisse zurück. Die Zielmessanzeige wird angezeigt. Halten Sie D gedrückt, während die Messung angehalten ist.
  • Seite 56: Anzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Anzeige Es stehen fünf Messanzeigen zur Verfügung. Drücken Sie zum Ändern der Anzeige A. Hinweis: Sie können das Anzeigemuster und die Messoptionen ändern, die für die Anzeige 1 bis 4 zu sehen sind. „Anzeige“ auf Seite 120 Anzeige Anzeigemuster (Standard) Messelement (Standard)
  • Seite 57: Automatisches Aufzeichnen Von Runden (At- Runden-Funktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Die GPS-Positionierung setzt ein und die Automatisches Messanzeige wird angezeigt, sobald die Positionierung abgeschlossen ist. Aufzeichnen von Runden (AT-Runden-Funktion) Wenn eine zuvor festgelegte Zeit oder Distanz erreicht wird, werden Runden automatisch aufgezeichnet. Festlegen der Rundenzeit oder Distanz. Sie können fünf Zeiten oder Entfernungen festlegen.
  • Seite 58 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie aus, ob sie die Entfernung oder die Zeit als Rundenlänge festlegen möchten. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Legen Sie die Zeit oder Entfernung fest. Nehmen Sie die Einstellung mit C/D vor und drücken Sie dann auf A.
  • Seite 59: Automatisches Starten/Anhalten Der Messung (Funktion "Auto-Pause")

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Zeigt das Menü Mess-Einst. an. Automatisches Starten/ Anhalten der Messung Halten Sie auf der Messanzeige B gedrückt. (Funktion "Auto-Pause") Die Messung hält automatisch an, wenn Sie mit dem Rennen aufhören, und setzt sie wieder fort, sobald Sie weiterlaufen.
  • Seite 60: Festlegen Eines Tempos Und Messung (Funktion "Zieltempo")

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Die GPS-Positionierung setzt ein und die Festlegen eines Tempos Messanzeige wird angezeigt, sobald die Positionierung abgeschlossen ist. und Messung (Funktion "Zieltempo") Sie können diese Funktion verwenden, um einen Alarm auszulösen, wenn Ihr Tempo während der Messung unter das festgelegte Zieltempo fällt. Legen Sie Ihre Zielzeit für einen Kilometer/eine Meile „Festlegen eines GPS (GPS-Positionierung)“...
  • Seite 61 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Legen Sie die Zielzeit für einen Kilometer/eine Meile fest. Nehmen Sie die Einstellung mit C/D vor und drücken Sie dann auf A. Halten Sie C/D gedrückt, um schnell durch die Zahlen zu blättern. Legen Sie den Bereich für die Beibehaltung Ihres Zieltempos fest.
  • Seite 62: Festlegen Und Messen Von Wegpunkten (Wegpunkt-Funktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Festlegen und Messen Registrieren von Wegpunkten von Wegpunkten Zeigen Sie die Messanzeige an. (Wegpunkt-Funktion) Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf C. Die GPS-Positionierung setzt ein und die Mit der Wegpunkt-Funktion wird der Breiten- und Messanzeige wird angezeigt, sobald die Längengrad für die aktuelle Position berechnet und als Positionierung abgeschlossen ist.
  • Seite 63: Festlegen Und Messen Von Wegpunkten

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie eine leere Einstellung. Zeigen Sie das Menü Mess-Einst. an. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Halten Sie auf der Messanzeige B gedrückt. Wählen Sie Wegpunkt aus. Wird Fertig angezeigt, drücken Sie auf A. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Drücken Sie C, um die Messung fortzusetzen.
  • Seite 64 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messung Wählen Sie OK. Wenn Sie sich dem festgelegten Punkt nähern, ertönt ein Alarm. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Der Alarm ertönt in folgenden Situationen. Infolge der Umgebungsbedingungen können Fehler auftreten. Aktivitätstyp Bereich Rennen/Ge- Wenn Sie sich in einem Umkreis von 10 m befin- den.
  • Seite 65: Überprüfen Von Messdaten (Abruf-Funktion)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Überprüfen von Messdaten (Abruf-Funktion) Überprüfen von Messdaten (Abruf-Funktion) Sie können Messdaten auf der Abrufanzeige überprüfen. „Überprüfen von Messdaten“ auf Seite 66 „Messdaten, die im Abruf überprüft werden können“ auf Seite 66 „Löschen unnötiger Messdaten“ auf Seite 67...
  • Seite 66: Überprüfen Von Messdaten

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Überprüfen von Messdaten (Abruf-Funktion) Zeigen Sie nach der Prüfung die Überprüfen von Abrufanzeige an. Messdaten Drücken Sie A. Sie können Messdaten auf der Abrufanzeige Beenden Sie das Überprüfen des überprüfen. Verlaufs. Funktionstasten Halten Sie A gedrückt. Zeigt die Zeitanzeige an. Messdaten, die im Abruf überprüft werden können Die folgenden Messdaten können überprüft werden.
  • Seite 67: Löschen Unnötiger Messdaten

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Überprüfen von Messdaten (Abruf-Funktion) Funktionstasten Messelement Startzeit/Endzeit Entfernung Zwischenzeit Durchschn. Tempo Zeigen Sie die Abrufanzeige an. Verbrannte Kalorien Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf D. Durchschn. Schrittlänge Durchschn. HF Runde/Schritte Wählen Sie die zu löschenden Daten AT-Runde aus. Manuelle Runde Die Abrufanzeige zeigt Elementsymbole an, das Messdatum und die Entfernung.
  • Seite 68 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Überprüfen von Messdaten (Abruf-Funktion) Prüfen Sie die Messdaten und löschen Beenden Sie das Löschen der Sie sie. Verlaufsdaten. Drücken Sie A. Halten Sie A gedrückt. Die Zeitanzeige wird angezeigt. Wichtig: Selbst wenn Sie unnötige Messdaten löschen, wird nicht der Gerätespeicher gelöscht. Wenn der freie Speicher des Geräts voll ist, werden gespeicherte Daten entfernt, beginnend mit den ältesten Daten.
  • Seite 69: Messen Der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Wenn Sie den optionalen Herzfrequenzmonitor tragen, können Sie Ihre Herzfrequenz messen. „Vorbereiten der Herzfrequenzmessung“ auf Seite 70 „Messen der Herzfrequenz“ auf Seite 75 „Austauschen der Batterie des Herzfrequenzmonitors“ auf Seite 77 „Deaktivieren des Herzfrequenzmonitors“...
  • Seite 70: Vorbereiten Der Herzfrequenzmessung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Vorbereiten der Herzfrequenzmessung Vorbereiten des Herzfrequenzmonitors Der Herzfrequenzmonitor kann optional erworben werden. Wenden Sie sich an Ihren lokalen Händler, um einen Herzfrequenzmonitor zu erwerben. Herzfrequenzmonitor (Modell-Nr.: SFHRM01) ® Der Herzfrequenzmonitor kommuniziert mit dem Gerät über die Bluetooth Smart-Technologie.
  • Seite 71: Registrieren Des Herzfrequenzmonitors Für Das Gerät

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Wählen Sie HF-Monitor aus. Registrieren des Herzfrequenzmonitors für das Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Gerät Wenn Sie den Herzfrequenzmonitor zum ersten Mal verwenden, tragen Sie ihn zur Registrierung für das Gerät.
  • Seite 72 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Schließen Sie die Einstellungen ab. Halten Sie A gedrückt. Zeigt die Zeitanzeige an. Hinweis: Wenn die folgende Anzeige zu sehen ist und keine Kommunikation hergestellt werden kann, setzen Sie den Herzfrequenzmonitor zurück. „Austauschen der Batterie des Herzfrequenzmonitors“...
  • Seite 73: Aktivieren Des Herzfrequenzmonitors

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Wählen Sie HF aus. Aktivieren des Herzfrequenzmonitors Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Stellen Sie bei Verwendung des Herzfrequenzmonitors im Menü Mess- Einst. HF auf Ein. Funktionstasten Wählen Sie EIN. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Zeigen Sie die Messanzeige an.
  • Seite 74 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Prüfen Sie die gespeicherten Daten. Drücken Sie A. Schließen Sie die Einstellungen ab. Halten Sie A gedrückt. Die Messanzeige ist zu sehen. Hinweis: Wenn HF auf Ein gestellt ist, verkürzt sich die Batterielebensdauer des Geräts. Stellen Sie bei Nichtverwendung des Herzfrequenzmonitors HF auf Aus.
  • Seite 75: Messen Der Herzfrequenz

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Messen der Herzfrequenz Wenn im Menü Mess- Einst. HF auf Ein gestellt ist, können sie den Herzfrequenzmonitor verwenden, um die Herzfrequenz in der Chronograph-, Intervall- und Zielfunktion zu messen. Auf den folgenden Seiten finden Sie Informationen zu jeder Funktion.
  • Seite 76 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Anzeigename Anzeigeelement Erläuterung 1 Zeile 2 Zeilen/3 Zeilen Runde/HF LapHR LapHR Durchschnittliche Herzfrequenz pro Runde Zeit in HF-Zone* Spent.HR Spent.HR Zeit pro Runde innerhalb der Herzfre- quenzzone Zeit bis HF-Zone* Time.HR Time.HR Zeit pro Runde bis zum Beginn der Herz- frequenzzone Wird nur für SF-710/SF-510 angezeigt.
  • Seite 77: Austauschen Der Batterie Des Herzfrequenzmonitors

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Austauschen der Batterie des Herzfrequenzmonitors Wenn Sie Ihre Herzfrequenz nicht messen können, könnte die Batterie des Herzfrequenzmonitors leer sein. Tauschen Sie die Batterie aus. Der Herzfrequenzmonitor verwendet eine Lithiumbatterie (CR2032). Verwenden Sie einen flachen Gegenstand, z. B. eine Münze, zum Entfernen der Batterieabdeckung.
  • Seite 78 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Setzen Sie den Batteriedeckel wieder ein. Wichtig: Wenn sich das interne Siegel (der blaue Teil im folgenden Diagramm) gelöst hat, setzen Sie es wieder an der ursprünglichen Stelle ein und schließen Sie die Abdeckung. Wenn das Siegel beim Schließen der Abdeckung eingeklemmt wird oder bricht, können Schweiß...
  • Seite 79: Deaktivieren Des Herzfrequenzmonitors

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messen der Herzfrequenz (Herzfrequenzmonitor) Wählen Sie HF aus. Deaktivieren des Herzfrequenzmonitors Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Stellen Sie bei der Deaktivierung eines bereits registrierten Herfrequenzmonitors HF auf AUS im Menü Mess-Einst. Funktionstasten Wählen Sie die Option AUS. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Zeigen Sie die Messanzeige an.
  • Seite 80: Datenmanagement Mithilfe Der Web-Anwendung (Runsense View)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Dieses Gerät ermöglicht Ihnen, die gemessenen Daten mittels einer Web-Anwendung zu verwalten (RUNSENSE View). Mit der Web-Anwendung (RUNSENSE View) können Sie Ihre Laufstrecke, Entfernung, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, verbrannte Kalorien usw. verwalten, überprüfen und nutzen. Hinweis: Beim ersten Gebrauch von RUNSENSE View müssen Sie ein Konto erstellen.
  • Seite 81 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Was ist die Web-Anwendung (RUNSENSE View)? Die Web-Anwendung (RUNSENSE View) versendet Messdaten über Ihren Computer, die es Ihnen ermöglichen, Ihre Laufstrecke, Entfernung, Geschwindigkeit, Herzfrequenz, verbrannte Kalorien usw. zu überwachen, analysieren, vergleichen und zu teilen. Nutzen Sie sie ebenfalls zur Datenanalyse, da die versandten Daten in verschiedenen Formaten angezeigt werden können.
  • Seite 82 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Training Zeigt Ihre Daten als Graphik an. Dadurch können Sie das Training von verschiedenen Blickwinkeln analysieren.
  • Seite 83: Installiert Run Connect (Uploader-Software)

    Mit Run Connect können Sie Messdaten in die Web-Anwendung (RUNSENSE View) hochladen. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Run Connect zu installieren: Öffnen Sie die folgende Website und laden Sie Run Connect herunter. https://go-wellness2.epson.com/portal/ Führen Sie die heruntergeladene Datei aus und befolgen sie die Bildschirmanweisungen.
  • Seite 84: Erstellen Eines Kontos (Bei Der Ersten Nutzung)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Erstellen eines Kontos (bei der ersten Nutzung) Bei der ersten Nutzung der Web-Anwendung (RUNSENSE View) müssen Sie ein Konto erstellen. Verbinden Sie die Ladestation mithilfe eines USB-Kabels mit dem Computer, auf dem Run Connect installiert ist.
  • Seite 85 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Klicken Sie auf Konto erstellen. Erstellen Sie ein Konto. Geben Sie Anmelde-ID, Kennwort, und E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf Konto erstellen. Gehen Sie im folgenden Abschnitt zu Schritt 3, um die Messdaten hochzuladen. „Messdaten hochladen“...
  • Seite 86: Messdaten Hochladen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Messdaten hochladen Sie können Messdaten in die Web-Anwendung (RUNSENSE View) hochladen. Verbinden Sie die Ladestation mithilfe eines USB-Kabels mit dem Computer, auf dem Run Connect installiert ist. Platzieren Sie das Gerät in der Ladestation. Stellen Sie sicher, dass die Kontakte des Geräts nach oben zeigen und mit den Kontaktmarkierungen in der Ladestation übereinstimmen.
  • Seite 87 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Geben Sie Anmelde-ID und Kennwort im Run Connect-Bildschirm ein und klicken Sie auf Hochladen. Hinweis: Wenn Sie Upload wählen auswählen und dann auf Hochladen klicken, wird der Datenlistenauswahlbildschirm angezeigt. Wählen Sie dort die Daten aus, die hochgeladen werden sollen. Daten werden in die Web-Anwendung hochgeladen (RUNSENSE View).
  • Seite 88 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Wenn der Upload abgeschlossen ist, startet die Web-Anwendung (RUNSENSE View) und die Startseite wird angezeigt.
  • Seite 89: Überprüfung Hochgeladener Messdaten

    Verwenden Sie eine der folgenden Methoden, um RUNSENSE View zu starten. o Erlangen Sie Zugang zu der folgenden Website. https://go-wellness.epson.com/runsense-view/ o Starten Sie von dem Run Connect-Symbol auf Ihrem Computer. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol Run Connect in der Windows Desktop-Taskleiste und...
  • Seite 90 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) o Klicken Sie auf RUNSENSE View starten im Bildschirm Run Connect. Der Run Connect-Bildschirm wird angezeigt, wenn Sie das Gerät in der mit dem Computer verbundenen Ladestation platzieren. Wenn der Upload abgeschlossen ist, startet die Web-Anwendung (RUNSENSE View) und die Startseite wird angezeigt.
  • Seite 91 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Datenmanagement mithilfe der Web-Anwendung (RUNSENSE View) Klicken Sie auf die hochgeladenen Daten, die Sie überprüfen möchten. Hinweis: Informationen zur Verwendung der Web-Anwendung (RUNSENSE View) finden Sie unter RUNSENSE View Hilfe.
  • Seite 92: Messeinstellungen Mithilfe Der Pc-Anwendung (Run Connect) (Nur Sf-710)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) können Sie Messdaten, genau wie AT-Runde, Zieltempo, Wegpunkt und Intervall, in die Web-Anwendung (RUNSENSE View) hochladen. „Was ist die PC-Anwendung (Run Connect)?“ auf Seite 93 „Start von Run Connect und Darstellung der Einstellungsanzeige“...
  • Seite 93: Was Ist Die Pc-Anwendung (Run Connect)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Was ist die PC-Anwendung (Run Connect)? Run Connect ist eine Computer-Anwendung. Sie können Messdaten in die Web-Anwendung (RUNSENSE View) hochladen oder Funktionen wie AT-Runde, Zieltempo, Wegpunkt und Intervall für das Gerät auf Ihrem Computer einstellen.
  • Seite 94 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Modelleinstellungen - Wegpunkt Einstellungsanzeige Mit der Wegpunkt-Funktion können Sie Wegpunkte auf einer Karte registrieren. Modelleinstellungen - Intervall Einstellungsanzeige Bei der Erstellung der Intervalleinstellung können Sie außerdem Ihre Sprint- und Erholungsintervalle anpas- sen.
  • Seite 95: Start Von Run Connect Und Darstellung Der Einstellungsanzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Start von Run Connect und Darstellung der Einstellungsanzeige Verbinden Sie die Ladestation mithilfe eines USB-Kabels mit dem Computer, auf dem Run Connect installiert ist. Platzieren Sie das Gerät in der Ladestation. Stellen Sie sicher, dass die Kontakte des Geräts nach oben zeigen und mit den Kontaktmarkierungen in der Ladestation übereinstimmen.
  • Seite 96 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Die Einstellungen auf dem Gerät werden in Run Connect gespeichert und die Modelleinstellungen-Anzeige ist zu sehen. Hinweis: Klicken Sie auf die Registerkarte Konfigurieren und wählen Sie die Einheit für die Distanz aus. Die hier eingestellten Einheiten werden jedoch nicht von dem Gerät widergespiegelt.
  • Seite 97: Einstellen Der Funktion At-Runde (Nur Sf-710)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie bei der Registrierung Einstellen der Funktion neuer Daten No Data aus und klicken AT-Runde (nur SF-710) Sie dann auf Bearbeiten. Wählen Sie beim Bearbeiten registrierter Einstellungen die zu Beim Einstellen der Funktion AT-Runde können Sie bearbeitende Einstellung aus und Ihre eigene Zeit oder Distanz zur Unterteilung von...
  • Seite 98 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie beim Bearbeiten registrierter Klicken Sie bei der Registrierung oder Einstellungen die zu bearbeitende Einstellung Bearbeitung mehrerer Einträge auf aus und klicken Sie auf jede Taste. die Taste und führen Sie die Handlungen aus.
  • Seite 99: Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Messen Sehen Sie sich die folgenden Seiten an, um die Einstellungen für die AT-Runde auszuwählen und messen Sie dann. „Automatisches Aufzeichnen von Runden (AT- Runden-Funktion)“ auf Seite 57 „Messen“ auf Seite 41...
  • Seite 100: Einstellung Der Zieltempo-Funktion

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie bei der Registrierung Einstellung der neuer Daten No Data aus und klicken Zieltempo-Funktion (nur Sie dann auf Bearbeiten. Wählen Sie beim Bearbeiten SF-710) registrierter Einstellungen die zu bearbeitende Einstellung aus und Beim Einstellen der Zieltempo-Funktion können Sie Ihr klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Seite 101 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie beim Bearbeiten registrierter Hinweis: Einstellungen die zu bearbeitende Einstellung Da bei der Auswahl von Standard ungefähr 1 km aus und klicken Sie auf jede Taste. als Zielzeit ausgewählt ist, können Sie nicht mehrere Einträge registrieren.
  • Seite 102: Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie die Einstellungen aus, die auf das Gerät übertragen werden sollen, und klicken Sie dann auf Zu Armbandgerät übertragen. Klicken Sie auf Ja. Einstellungen werden auf das Gerät übertragen. Klicken Sie auf Schließen.
  • Seite 103: Einstellung Der Wegpunkt-Funktion

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Einstellung der Wegpunkt-Funktion (nur SF-710) Mit der Wegpunkt-Funktion können Sie Wegpunkte auf einer Karte registrieren. Einstellen der Wegpunkte Zeigen Sie die Modelleinstellungen für Run Connect an. „Start von Run Connect und Darstellung der Einstellungsanzeige“ auf Seite 95 Klicken Sie auf die Registerkarte Wegpunkt.
  • Seite 104 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Geben Sie den Titel ein oder bearbeiten Sie ihn. Geben Sie den Titel mithilfe von Buchstaben, Zahlen, Bindestrichen oder Unterstrichen ein. Ziehen Sie eine Nadel auf die Karte, um einen Wegpunkt festzulegen und klicken Sie dann auf OK.
  • Seite 105: Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie die Einstellungen aus, die auf das Gerät übertragen werden sollen, und klicken Sie dann auf Zu Armbandgerät übertragen. Hinweis: Klicken Sie auf Alles auf Karte zeigen, um alle Wegpunkte auf der Karten einzusehen. Klicken Sie auf Ja.
  • Seite 106: Einstellung Der Intervall-Funktion (Nur Sf-710)

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Wählen Sie bei der Registrierung Einstellung der neuer Daten No Data aus und klicken Intervall-Funktion (nur Sie dann auf Bearbeiten. Wählen Sie beim Bearbeiten SF-710) registrierter Einstellungen die zu bearbeitende Einstellung aus und Bei der Erstellung der Intervalleinstellung können Sie klicken Sie auf Bearbeiten.
  • Seite 107 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Als nächstes erklären wir, wie neue Daten Klicken Sie bei der Registrierung oder registriert werden. Bearbeitung mehrerer Einträge auf Wählen Sie beim Bearbeiten registrierter die Taste und führen Sie die Einstellungen die zu bearbeitende Einstellung Handlungen aus.
  • Seite 108: Messen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Messeinstellungen mithilfe der PC-Anwendung (Run Connect) (nur SF-710) Messen Sehen Sie sich die folgenden Seiten an, um die Intervalleinstellungen auszuwählen und messen Sie dann. „Laden von Intervallbedingungen, die bereits festgelegt wurden“ auf Seite 50 „Messen“ auf Seite 41...
  • Seite 109: Einstellungen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einstellungen Sie können eine Vielzahl an Einstellungen für das Messen oder das Gerät ändern. Wählen Sie Einstellungen aus, die Ihrem Zweck entsprechen. „Einrichten von Einstellungen“ auf Seite 110 „Mess-Einst.“ auf Seite 111 „Einstellungen“ auf Seite 116 „Anzeige“ auf Seite 120...
  • Seite 110: Einrichten Von Einstellungen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einrichten von Einstellungen...
  • Seite 111: Mess-Einst

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Halten Sie auf der Zeitanzeige C gedrückt. Mess-Einst. „Indoor-Modus (nur SF-710/SF-510)“ auf Seite 33 Gestattet das Ändern der Mess-Einstellungen. Ändern der Mess-Einst. Wichtig: ❏ Stellen Sie bei der GPS-Positionierung sicher, dass die Anzeige nach oben zeigt und sie sich Zeigen Sie das Menü...
  • Seite 112 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Hinweis: Halten Sie C/D beim Einstellen einer Zahl gedrückt, um schnell durch die Zahlen zu blättern. Schließen Sie die Einstellungen ab. Halten Sie A gedrückt. Die Messanzeige ist zu sehen. Hinweis: Wenn Sie A auf dem Bildschirm gedrückt halten, der nach dem Zurücksetzen angezeigt wird, erscheint die Zeitanzeige.
  • Seite 113: Mess-Einst.-Tabelle

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Mess-Einst.-Tabelle Einstellungsoptionen Wert Erläuterung Aktivitätstyp Run (Standard) Beim Laufen oder Jogging einstellen. Gehen Beim Gehen einstellen (Übungen bei langsamer Ge- schwindigkeit). Radfahren Bei der Durchführung von Übungen, die nicht erfordern, dass Sie die Arme schwingen, beispielsweise Radfahren. Modus Chronograph (Stan- Stellen Sie den Modus ein, sodass er zu den von Ihnen...
  • Seite 114 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einstellungsoptionen Wert Erläuterung Zieltempo SETTING 01 bis 03 Legen Sie die Zielzeit und den Tempobereich für einen Kilometer/eine Meile fest. Befinden Sie sich außerhalb AUS (Standard) des festgelegten Tempobereichs, ertönt ein Alarm. Mithilfe des folgenden Intervalls können Sie drei Ziel- tempos festlegen.
  • Seite 115 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Wird nur für SF-710 angezeigt. Wird nach Registrierung des Herzfrequenzmonitors angezeigt. Wird nur für SF-710/SF-510 angezeigt.
  • Seite 116: Einstellungen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Wählen Sie eine Einstellungsoption Einstellungen aus. Gestattet das Ändern der Messeinstellungen für das Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Gerät. Ändern der Einstell. Funktionstasten Wählen Sie einen Einstellwert aus. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Zeigt das Menü...
  • Seite 117: Einstell.-Tabelle

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einstell.-Tabelle Komm. Einstell. Wird festgelegt, um den Herzfrequenzmonitor oder das Smartphone mit diesem Gerät zu verbinden und zu kommunizieren. Einstellungsoptionen Wert Erläuterung HF-Monitor Status Registrieren Sie den Herzfrequenzmonitor auf diesem Gerät. Registrieren „Registrieren des Herzfrequenzmonitors für das Ge- rät“...
  • Seite 118 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Sys.- Einstell. Stellen Sie das System des Geräts ein. Der Wert in Klammern ist der Standardwert. Einstellungsoptionen Wert Erläuterung Sprache Englisch (Standard) Stellen Sie die Anzeigesprache ein. Deutsch Einheiten km (Standard) Stellen Sie die Anzeigeeinheiten für die Entfernung ein. Meile 12 Uhr (Standard) Stellen Sie das Format für die Zeitanzeige ein.
  • Seite 119 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einstellungsoptionen Wert Erläuterung Anz.Invert. Stellen Sie Zeitanzeige für den Bildschirm ein. Wenn EÌN ausgewählt ist, wird weißer Text auf schwar- AUS (Standard) zem Untergrund angezeigt. Wenn AUS ausgewählt ist, wird schwarzer Text auf wei- ßem Untergrund angezeigt. Kontrast Stellen Sie den Kontrast für die Anzeige ein.
  • Seite 120: Anzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Anzeige Sie können bis zu vier Messanzeigen darstellen. Sie können das Anzeigemuster (durch Darstellung von einer Zeile im Vergleich zu drei Zeilen voller Daten) und die Messoptionen ändern, die für jede Anzeige zu sehen sind. Sie können ebenfalls die Rundenanzeige ändern. Hinweis: Sehen Sie sich die folgenden Seiten für die Standardeinstellungen an.
  • Seite 121: Anzeigemustertabelle

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Anzeigemustertabelle Messanzeige Anzeigemuster Anzeige Erläuterung 1 Zeile Zeigt eine Messoption auf dem Bildschirm an. 2 Zeilen Zeigt durch Teilung des Bildschirms in zwei Ab- schnitte zwei Messoptionen an. 3 Zeilen Zeigt durch Teilung des Bildschirms in drei Ab- schnitte drei Messoptionen an.
  • Seite 122 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Anzeigemuster Anzeige Erläuterung HF & Graphik Bei eingestelltem HF-Alarm zeigt dies an, ob Sie sich in den Grenzen der festgelegten Herzfre- quenz-Zone befinden. Wenn der HF-Alarm aus- gestellt ist, wird nur die aktuelle Herzfrequenz an- gezeigt. A: Ein Balkendiagramm, das die durchschnittliche Herzfrequenz für die festgelegten Intervalle an- zeigt (Beispiel: Zeigt die durchschnittliche Herz- frequenz für alle 10 Sekunden an, wobei die jüngs-...
  • Seite 123 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Rundenanzeige Anzeigemuster Anzeige Erläuterung 1 Zeile Zeigt eine Messoption auf dem Bildschirm an. 2 Zeilen Zeigt durch Teilung des Bildschirms in zwei Ab- schnitte zwei Messoptionen an.
  • Seite 124: Abkürzungen Der Messanzeigen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Abkürzungen der Messanzeigen Messanzeige Anzeigename Anzeigeoption Erläuterung 1 Zeile 2 Zeilen/3 Zeilen Entfernung Distance Dist. Gesamtentfernung seit dem Start der Messungen Runde/Entfernung LapDistance LapDist. Entfernung pro Runde Tempo Pace Pace Aktuelles Tempo (gemessene Zeit pro Kilometer/Meile) Durchschn. Tempo Avg.Pace Av.Pace Durchschn.
  • Seite 125 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Anzeigename Anzeigeoption Erläuterung 1 Zeile 2 Zeilen/3 Zeilen Schrittzahl/Minute*3 Pitch Pitch Aktuelle Schrittzahl pro Minute Durchschn. Steigung*3 Avg.Pitch Av.Pitch Durchschnittliche Steigung ab Messbeginn RundeSchrittzahl/Minute*3 LapPitch LapPitch Durchschnittliche Schrittzahl pro Minute und Runde Aktuelle Herzfrequenz Durchschn. HF Avg.HR Av.HR Durchschnittliche Herzfrequenz ab Messbeginn...
  • Seite 126 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Wird nur für SF-710/SF-510 angezeigt. Nehmen Sie im Menü Mess-Einst. die folgenden Einstellungen vor. Modus: Intervall > HF-Zone: Zone 1 bis Zone 5 HF > HF-Monitor: Ein Wird nur für SF-710 angezeigt. Wenn in der Anzeige Zeile 3 eingestellt ist, kann Breitengrad/Längengrad nur für Zeile 2 ausgewählt werden.
  • Seite 127: Ändern Der Messanzeige

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen „Indoor-Modus (nur SF-710/SF-510)“ Ändern der Messanzeige auf Seite 33 Die Einstellungsmethode variiert je nach Anzeigemuster. Weitere Informationen finden Sie in den Erläuterungen zu den einzelnen Anzeigemustern. „Einstellung 1 Zeile/2 Zeilen/3 Zeilen“ auf Seite 127 „Einstellung Tempo & Graphik/HF & Graphik“ auf Seite 128 Zeigen Sie das Menü...
  • Seite 128 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Drücken Sie nach der Prüfung A und fahren Sie Wählen Sie 1 Zeile. mit dem nächsten Schritt fort. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Hinweis: ❏ Wenn Sie 2 Zeilen oder 3 Zeilen einstellen Das Anzeigebild wird eingeblendet.
  • Seite 129 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen ❏ Bei der GPS-Positionierung: Wählen Sie Anzeige 4. Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf C. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf ❏ Beim Überspringen der GPS-Positionierung: Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf C und wählen Sie Überspringen auf der GPS-Positionierungsanzeige.
  • Seite 130 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Zeigen Sie das Menü Mess-Einst. an. Drücken Sie auf der Messanzeige auf A und überprüfen Sie, ob Anzeige 4 sich geändert hat. Halten Sie auf der Messanzeige B gedrückt. Hinweis: Halten Sie auf der Messanzeige A gedrückt, um die Zeitanzeige einzublenden.
  • Seite 131: Ändern Der Anzeige Für Runden

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Drücken Sie nach der Prüfung A und fahren Sie Drücken Sie auf der Zeitanzeige auf C und mit dem nächsten Schritt fort. wählen Sie Überspringen auf der GPS-Positionierungsanzeige. „Überspringen der GPS- Positionierung:“ auf Seite 32 ❏ Ohne GPS-Positionierung (Indoor-Modus: Nur SF-710/SF-510): Halten Sie auf der Zeitanzeige C gedrückt.
  • Seite 132 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Drücken Sie nach der Prüfung A und fahren Sie Wählen Sie 1 Zeile. mit dem nächsten Schritt fort. Wählen Sie mit C/D und drücken Sie dann auf Hinweis: Wenn 2 Zeilen eingestellt ist, wiederholen Sie Das Anzeigebild wird eingeblendet. Runde/ Schritt 6 und 7.
  • Seite 133: Einstellbeispiele

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Einstellungen Einstellbeispiele Im Folgenden werden zwei Beispiele für die Verwendung angegeben. Hinweis: Die folgende Seite enthält Informationen zum Vornehmen von Änderungen. „Ändern der Messanzeige“ auf Seite 127 Standardeinstellungen Anzeige Anzeigemuster Messelement Anzeige 1 3 Zeilen Entfernung (Dist.) Zwischenzeit (Split) Durchschn.
  • Seite 134: Wartung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Wartung Wartung In diesem Abschnitt wird erklärt, wie Sie das Gerät warten, den Akku austauschen und die Firmware aktualisieren. „Pflege des Geräts“ auf Seite 135 „Austausch des Akkus in Monitoren der GPS-Sport-Geräte“ auf Seite 136 „Aktualisieren der Firmware“ auf Seite 137...
  • Seite 135: Pflege Des Geräts

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Wartung Pflege des Geräts Wichtig: ❏ Wenn das Gerät beim Einsetzen in die Ladestation Wasser, Schweiß oder Schmutz aufweist, kann es zur Korrosion oder Fehlfunktion der Kontakte oder zu Kommunikationsfehlern kommen. ❏ Betätigen Sie die Tasten nicht, wenn das Gerät nass ist, da es sonst zu Fehlfunktionen kommen kann. Spülen Sie die Kontakte nach Verwendung des Geräts kurz mit Leitungswasser ab, trocknen Sie es und lassen Sie es an der Luft nachtrocknen.
  • Seite 136: Austausch Des Akkus In Monitoren Der Gps-Sport-Geräte

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Wartung Austausch des Akkus in Monitoren der GPS-Sport-Geräte Eingebauter, wiederaufladbarer Akku Sie können den eingebauten, wiederaufladbaren Akku nicht selbst austauschen. Wenn der Akku aufgrund ausgedehnten Gebrauchs schneller leer wird, ist er möglicherweise fast aufgebraucht. Wenden Sie sich in diesem Fall an unser Kundencenter. Die durchschnittliche Lebensdauer des Akkus beträgt fünf Jahre.
  • Seite 137: Aktualisieren Der Firmware

    Blenden Sie das Menü Einstell. ein. Aktualisieren der Firmware Halten Sie auf der Zeitanzeige B gedrückt. Laden Sie die Firmware für "RUNSENSE View" zur Aktualisierung von der folgenden Epson-Website herunter. www.epson.eu/runsense Hinweis: Details zum Aktualisieren der Firmware finden Sie auf...
  • Seite 138: Fehlerbehebung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Fehlerbehebung In diesem Abschnitt wird die Lösung für Probleme beschrieben, die bei der Verwendung des Geräts auftreten können. „Achtung“ auf Seite 139 „Problembehebung“ auf Seite 140 „Durchführen eines Kaltstarts“ auf Seite 144 „Kontaktaufnahme“ auf Seite 145 „Kundenservice“ auf Seite 146...
  • Seite 139: Achtung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Achtung ❏ Wenn es zu Schwankungen beim Laden oder Datentransfer kommt, reinigen Sie die Kontakte von Gerät und Ladegerät mit einem feuchten Tuch. ❏ Wenn es zu Schwankungen oder Fehlern bei den Gerätefunktionen kommt, führen Sie einen Kaltstart durch (alle vier Tasten gleichzeitig gedrückt halten).
  • Seite 140: Problembehebung

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Problembehebung Überprüfen Sie jedes Element. Problem Lösung Durchzuführende Die Anzeige ist ausgeblendet. Sie können das Gerät erst verwenden, wenn es Handlungen zum ersten Mal aufgeladen wurde. Laden Sie das Gerät. Die Anzeige ist ausgeblendet, wenn der Akku leer ist. Laden Sie das Gerät. „Laden“...
  • Seite 141 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Problem Lösung Chronograph Das Gerät findet kein GPS-Sig- Verwenden Sie das Gerät im Freien. Innerhalb von nal. Gebäuden werden keine GPS-Signale empfangen. Wird der Himmel teilweise durch Hindernisse blo- ckiert, z. B. durch große Gebäude oder Berge, kommt es möglicherweise zu Unterbrechungen beim Empfang, was bei der Entfernungsmessung zu Ungenauigkeiten führen kann.
  • Seite 142 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Problem Lösung Zubehör Erwerb optionaler Produkte Netzadapter und Herzfrequenzmonitor können als optionale Extras erworben werden. Weitere In- formationen erhalten Sie von Ihrem Wiederver- käufer. Wenden Sie sich auch dann an Ihren Wiederver- käufer oder an unser Infocenter, wenn Sie ein zu- sätzliches Ladegerät benötigen.
  • Seite 143 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Wenn auch nach der Durchführung der genannten Punkte das Problem nicht gelöst ist, wenden Sie sich an unser Servicecenter.
  • Seite 144: Durchführen Eines Kaltstarts

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Durchführen eines Kaltstarts Wenn es zu Funktionsschwankungen kommt, führen Sie einen Kaltstart durch. Halten Sie alle Tasten (A/B/C/D) gleichzeitig gedrückt. Die Anzeige wird zurückgesetzt und das Gerät startet neu. Initialisieren Sie das Gerät anschließend. „Erste Einstellungen“ auf Seite 27 Wichtig: Messdaten werden nicht aufgezeichnet, wenn der Kaltstart während einer Messung erfolgt.
  • Seite 145: Kontaktaufnahme

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Kontaktaufnahme Kontaktdaten zu unserem Service finden Sie unter www.epson.eu/runsense. EPSON EUROPE B.V. Anschrift: Atlas Arena, Asia Building, Hoogoorddreef 5, 1101 BA Amsterdam Zuidoost, Niederlande http://www.epson.com/europe.html...
  • Seite 146: Kundenservice

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Fehlerbehebung Kundenservice ❏ Wenden Sie sich für Reparatur- und Wartungsdienste an diesem Produkt an Ihren Wiederverkäufer oder an unser Reparaturcenter. ❏ Wenn der Akku aufgrund ausgedehnten Gebrauchs schneller leer wird, ist er möglicherweise fast aufgebraucht. Wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren Wiederverkäufer oder unser Reparaturcenter, wo der Akku gebührenpflichtig ausgetauscht wird.
  • Seite 147: Anhang

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Anhang „Erklärung der Symbole“ auf Seite 148 „Produktspezifikationen“ auf Seite 150 „Glossar“ auf Seite 152...
  • Seite 148: Erklärung Der Symbole

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Erklärung der Symbole Symbol Name Rennmodus (Messung beim Rennen) Gehmodus (Messung beim Gehen) Radfahrmodus (Messung beim Radfahren) Das Signal kommt vom GPS (GPS ein) GPS-Positionierung Kommunikation mit dem Herzfrequenzmonitor Durchschn. Tempo Runde Entfernung Verbrannte Kalorien Zwischenzeit Durchschn. Schrittlänge Durchschn.
  • Seite 149 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Symbol Name Einrichtung ausgehend von externem Gerät...
  • Seite 150: Produktspezifikationen

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Produktspezifikationen Gerätespezifikationen Spezifikationen SF-710 SF-510 SF-310 Größe (Dicke) 13,6 mm 11,8 mm 12,8 mm Gewicht Wasserdichtigkeit 5 bar Betriebs- GPS ein 30 Stunden zeit Zeitanzeige (wenn Ruhezustand einge- 20 Tage*1 schaltet ist) Betriebstemperatur -5 bis 50°C Mögliche Speicherzeit (Gesamtentfernungszeit) Ca.
  • Seite 151: Spezifikationen Der Ladestation

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Spezifikationen SF-710 SF-510 SF-310 Anzeige- Gesamtanstieg 0 bis 99999 m/ bereich 0 bis 99999 Fuß Gesamtgefälle 0 bis 99999 m/ 0 bis 99999 Fuß HF, Runde/HF, Durchschn. HF, Maximale 30 bis 240 bpm HF*3 Guide Zeit 0:00'00'' bis ±9:59'59'' Guide Entfernung 00,00 bis ±99,99 km/00,00 bis ±99,99 ml 10 Stunden/Tag im Ruhemodus...
  • Seite 152: Glossar

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Glossar Begriff Definition AT-Runde Diese Funktion zeichnet die Runden auf, wenn Sie eine bestimmte Zeit oder über eine bestimmte Entfernung gelaufen sind. Auto-Licht Damit wird bei Rundenmessung und Alarmmeldung und während der Intervallfunktion automatisch die Beleuchtung eingeschaltet. Auto-Pause Hält den Messvorgang automatisch an, wenn Sie mit dem Training aufhören, und setzt ihn wieder fort, sobald Sie weiterlaufen.
  • Seite 153 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Anhang Begriff Definition RundeGeschwindigkeit Durchschnittsgeschwindigkeit pro Runde. RundeSchrittlänge Durchschnittliche Schrittlänge pro Runde. RundeSchrittzahl/Minute Durchschnittliche Schrittzahl pro Minute und Runde RUNSENSE View RUNSENSE dazugehörige Webanwendung. Damit können Sie Trainingsstrecken verwalten, Ihr Tempo analysieren sowie verbrannte Kalorien und Ihre Kondition überprüfen. Schrittlänge Ausgehend von Ihren Laufdaten berechnete Schrittlänge.
  • Seite 154: Index

    SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Index Index AT-Runde..................57, 97 Ladestation..................13 Auto-Pause..................59 Maximale HF............37, 38 , 75 , 125 Breitengrad/Längengrad............37, 125 Messelemente................37, 38 Chronograph...................40 Neigung..................37, 125 Netzgerät..................13 Durchschn. Geschwindigkeit..........36, 124 Durchschn. HF............37, 38 , 75 , 125 Run Connect................83, 93 Durchschn. Schrittlänge............37, 124 Runde/Entfernung............36, 124 , 126 Durchschn.
  • Seite 155 SF-710/510/310 Benutzerhandbuch Index Zeit....................36, 124 Zeit bis HF-Zone............37, 38 , 76 , 125 Zeit in HF-Zone............37, 38 , 76 , 125 Zieltempo.................60, 100 Zwischenzeit............36, 40 , 124 , 126...

Diese Anleitung auch für:

Runsense sf-510Runsense sf-310