Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht Awg 1212 Pro Gebrauchsanweisung

Vorschau ausblenden

Werbung

Gebrauchsanweisung
Brugsanvisning
Instructions for use
Bruksanvisning
Mode d'emploi
Käyttöohje
Gebruiksaanwijzing
Manual de utilização
Istruzioni per l'uso
Instrucciones para el uso
Návod k použití
Návod na použitie
Instrukcje użytkowania
Használati utasítás
Instruc∑iuni de utilizare
Инструкци
за употреба
Инструкции по эксплуатации
Я
Қолдану бойынша нұсқаулық
Інструкція з експлуатації

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht Awg 1212 Pro

  • Seite 1 Gebrauchsanweisung Brugsanvisning Instructions for use Bruksanvisning Mode d’emploi Käyttöohje Gebruiksaanwijzing Manual de utilização Istruzioni per l’uso Instrucciones para el uso Návod k použití Návod na použitie Instrukcje użytkowania Használati utasítás Instruc∑iuni de utilizare Инструкци за употреба Инструкции по эксплуатации Я Қолдану...
  • Seite 3 DEUTSCH Gebrauchsanweisung Seite 4 ENGLISH Instructions for use Page 25 FRANÇAIS Mode d’emploi Page 46 ESPAÑOL Instrucciones para el uso Página 67 ITALIANO Istruzioni per l’uso Pagina 88...
  • Seite 4: Wichtige Sicherheitshinweise

    WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE BITTE LESEN SIE ALLE ANWEISUNGEN VOR DEM GEBRAUCH Dies ist das Sicherheits-Warnsymbol. Dieses Symbol warnt vor möglichen Gefahren für die Sicherheit des Benutzers und anderer Personen. Alle Sicherheitshinweise werden von dem Gefahrensymbol und den folgenden Worten begleitet: “GEFAHR”, “WARNUNG”, oder “ACHTUNG”. Diese Wörter werden wie folgt definiert: Weist auf eine gefährliche Situation hin, die bei mangelnder Vorsicht zu Tod oder GEFAHR...
  • Seite 5: Korrekte Installation

    KORREKTE INSTALLATION Diese Waschmaschine muss vor dem Gebrauch in Übereinstimmung mit den Installationsanweisungen korrekt installiert und platziert werden. • Stellen Sie sicher, dass die Kaltwasserzufuhr an • Diese Waschmaschine wird nicht mit Ventil “C” (innen blau markiert) angeschlossen Wasserzulaufschläuchen geliefert. ist.
  • Seite 6 INSTALLATIONSANWEISUNGEN BEVOR SIE BEGINNEN Bitte lesen Sie diese Anweisungen vollständig und sorgfältig durch. • WICHTIG - Bewahren Sie diese Anweisungen für den Prüfer vor Ort auf. • WICHTIG - Beachten Sie alle geltenden Richtlinien und Vorschriften. • Hinweis an den Installateur - Bitte lassen Sie diese Anweisungen beim Verbraucher. •...
  • Seite 7: Abmessungen Für Installation

    LAGE IHRER WASCHMASCHINE Die Waschmaschine darf nicht installiert werden: 1. In Bereichen mit tropfendem Wasser oder mit Klimabedingungen wie im Freien. Die Umgebungstemperatur darf für einen korrekten Betrieb der Waschmaschine nie unter (60°F) 15,6°C absinken. 2. In einem Bereich, in dem sie mit Vorhängen oder Wandbehängen in Kontakt kommt. 3.
  • Seite 8: Auspacken Der Waschmaschine

    AUSPACKEN DER WASCHMASCHINE WARNUNG Recyceln oder vernichten Sie den Karton und die Plastikbeutel nach dem Auspacken der Waschmaschine. Diese Materialien dürfen nicht in die Hände von Kindern gelangen. Kinder würden sie sonst vielleicht zum Spielen benutzen. Kartons, die mit Teppichen, Bettlaken oder Plastikfolien ab gedeckt sind, können zu luftdicht abgeschlossenen Kammern werden, in denen man ersticken kann.
  • Seite 9: Elektrische Anforderungen

    ELEKTRISCHE ANFORDERUNGEN Bitte lesen Sie diese Anweisungen vollständig und sorgfältig durch. WARNUNG SO REDUZIEREN SIE DAS RISIKO VON BRAND, ELEKTROSCHOCK UND VERLETZUNGEN: • VERWENDEN SIE FÜR DIESES GERÄT KEIN VERLÄNGERUNGSKABEL UND KEINE ADAPTERSTECKDOSE. Diese Waschmaschine muss korrekt in Übereinstimmung mit allen geltenden Richtlinien und Vorschriften geerdet werden.
  • Seite 10: Installation Der Waschmaschine

    INSTALLATION DER 6. Stellen Sie die Waschmaschine jetzt vorsichtig an ihrem endgültigen Platz auf. Achten Sie WASCHMASCHINE dabei stets darauf, dass die Einlassschläuche 1. Spülen Sie die Wasserleitungen zunächst mit nicht geknickt werden. Die Gummifüße dürfen etwas Wasser aus den Kaltwasserhähnen beim endgültigen Aufstellen der durch, um Partikel zu entfernen, die sich in den Waschmaschine keinesfalls beschädigt werden.
  • Seite 11 8. Befestigen Sie die U-förmige Schlauchführung 10. Schalten Sie den Strom am am Ende des Ablaufschlauchs. Setzen Sie den Schütz/Sicherungskasten ein. Schlauch in eine entsprechende Abflusswanne 11. Lesen Sie bitte den Rest der oder in ein Ablaufstandrohr und sichern Sie ihn Bedienungsanleitung durch.
  • Seite 12: Bedienfeld Der Waschmaschine

    BEDIENFELD DER WASCHMASCHINE Suchen Sie die Abbildung, die am ehesten Ihrem Modell entspricht, und lesen Sie die detaillierten Beschreibungen. EIN/AUS Drücken Sie hier, um das Display zu aktivieren. Wenn das Display aktiviert ist, drücken Sie hier, um die Waschmaschine in den Standbymodus zu setzen. HINWEIS: Durch Drücken von EIN/AUS wird das Gerät nicht elektrisch von der Stromversorgung getrennt.
  • Seite 13 Verschmutzungsgrad Eine Änderung des Verschmutzungsgrads erhöht oder senkt die Waschdauer zur Entfernung verschiedener Mengen an Verschmutzung. Zur Änderung des Verschmutzungsgrads drücken Sie die Schalttaste Verschmutzungsgrad, bis die gewünschte Einstellung erreicht ist. Schleuderdrehzahl Eine Änderung der Schleuderdrehzahl ändert die Endschleuderdrehzahl der Gänge. Prüfen Sie stets das Pflege-Etikett des Herstellers beim Ändern der Schleuderdrehzahl.
  • Seite 14 Das Symbol Kindersicherung leuchtet auf dem Display auf, wenn die Funktion eingeschaltet ist. HINWEIS: die Schalttaste Power kann auch bei eingeschalteter Kindersicherung benutzt werden. Wird diese Option gewählt, können Kinder nicht versehentlich durch Berühren der Schalttasten die Waschmaschine in Gang setzen. ECO (Öko-Optimierung) Benutzen Sie ECO, um bei bestimmten Waschgängen Energie zu sparen.
  • Seite 15 Fach für Flüssigbleichmittel WICHTIG: Das Fach für Bleichmittel fällt je nach Modell verschieden aus. Wählen Sie das richtige Fach vor der Verwendung von Bleichmittel stets sorgfältig aus. Wählen Sie bei Bedarf die empfohlene Menge Bleichmittel ab, die allerdings 1/3 des Dosierbehälters (80 ml) nicht überschreiten darf, und füllen Sie es ausschließlich in das richtige Fach mit der Markierung “LIQUID BLEACH”...
  • Seite 16: Beladen Und Inbetriebsetzen Der Waschmaschine

    BELADEN UND INBETRIEBSETZEN DER WASCHMASCHINE Befolgen Sie beim Waschen stets die Herstellerangaben der Textilien auf dem Pflege-Etikett. Sortieren der Waschladungen Sortieren Sie die Wäsche so, dass Teile unbedenklich miteinander gewaschen werden können. Farben Verschmutzungsgrad Stoff Fusseln Weiße Wäsche Stark verschmutzt Feinwäsche Fusselerzeuger Helle Wäsche...
  • Seite 17: Beladen Der Waschmaschine

    Beladen der Waschmaschine Wenn Sie nach dem Start der Waschmaschine noch Die Waschtrommel kann mit lose hinein gegebenen Wäschestücke hinzu geben möchten, drücken Sie Wäschestücken voll beladen. Waschen Sie keine Start und warten Sie, bis die Tür entriegelt. Es Stoffe in der Maschine, die brennbare dauert je nach dem aktuellen Zustand der Materialien enthalten (Wachse, Maschine etwa 30 Sekunden, bis sich die Tür nach...
  • Seite 18: Pflege Und Reinigung

    PFLEGE UND REINIGUNG Von außen: Wischen Sie Spritzer sofort ab. Wischen Sie diese mit einem feuchten Tuch ab. Berühren Sie die Oberflächen nicht mit scharfen/spitzen Gegenständen. Transport und Lagerung: Bitte Sie den Kundendienst-Techniker, das Wasser aus der Wasserablaufpumpe und den Schläuchen zu entfernen. Die Waschmaschine darf an keinem Ort aufgestellt werden, an dem sie Witterungseinflüssen ausgesetzt ist.
  • Seite 19 Pumpenfilterreinigung (Fremdkörperfalle) Aufgrund der Konstruktion der von vorn beladbaren Maschine können manchmal Kleinteile zur Pumpe gelangen. Die Waschmaschine ist mit einer Fremdköperfalle zum Auffangen von Pump filter Kleinteilen ausgestattet, damit diese nicht mit dem abgepumpten Wasser weg gespült werden. Wenn Sie verlorene Kleinteile suchen, reinigen Sie den Pumpenfilter.
  • Seite 20: Türdichtung Reinigen

    Türdichtung reinigen Öffnen Sie die Tür der Waschmaschine. Drücken Sie die Türdichtung mit beiden Händen nach unten. Entfernen Sie alle Fremdkörper, die sich in der Dichtung befinden. Prüfen Sie, dass nichts die Öffnungen hinter der Dichtung blockiert. Während Sie die Türdichtung nach unten drücken, prüfen Sie die Innenfläche der Dichtung durch Herunterziehen mit den Fingern.
  • Seite 21 BEVOR SIE DEN KUNDENDIENST RUFEN… Tipps zur Fehlersuche Sparen Sie Zeit und Geld! Sehen Sie zuerst auf den Tabellen der folgenden Seiten nach; hier finden Sie geeignete Hilfestellung, damit Sie unter Umständen den Kundendienst nicht rufen müssen. Fehler Mögliche Ursache Abhilfe •...
  • Seite 22 Fehler Mögliche Ursache Abhilfe • Der Timer fügt jedem Programm 3 Minuten zum Beheben einer Unwucht bei. Automatische Beladungsverteilung Es können bis zu 11 oder 15 Versuche zum Beheben einer Unwucht geben. Die ist normal. Tun Sie nichts; die Maschine beendet das Waschprogramm. Programm nicht zu Pumpe verstopft •...
  • Seite 23 Fehler Mögliche Ursache Abhilfe Waschmaschine hat angehalten oder muss neu gestartet werden, Pumpe verstopft • Siehe Reinigung des Pumpenfilters. oder die Einfülltür ist verriegelt und lässt sich nicht öffnen Die Tür entriegelt • Frontlader starten anders als Toplader, und die Systemprüfung Das ist normal dauert 30 Sekunden.
  • Seite 24 Fehler Mögliche Ursache Abhilfe Die Wasserversorgung ist falsch • Die Schläuche müssen an den richtigen Hähnen angeschlossen sein. angeschlossen Wassertemperatur Die Wasserheizung des Hauses ist • Das vom Hauserhitzer stammende Wasser muss eine Temperatur ist falsch nicht richtig eingestellt von (120°–140°F) 48°–60°C haben. •...