Lenovo E10 Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Lenovo E10-30
Bedienungsanleitung
Lesen Sie die Sicherheitshinweise und wichtigen Tipps in den beigefügten
Gebrauchsanweisungen, bevor Sie Ihren Computer verwenden.

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Lenovo E10

  Inhaltszusammenfassung für Lenovo E10

  • Seite 1 Lenovo E10-30 Bedienungsanleitung Lesen Sie die Sicherheitshinweise und wichtigen Tipps in den beigefügten Gebrauchsanweisungen, bevor Sie Ihren Computer verwenden.
  • Seite 2 Hinweise • Lesen Sie vor Verwendung des Produkts das Dokument Sicherheitsanleitung und allgemeines Informationshandbuch von Lenovo. • Einige Anweisungen in dieser Bedienungsanleitung setzen ® möglicherweise voraus, dass Sie Windows 7 oder Windows 8.1 verwenden. Wenn Sie ein anderes Windows-Betriebssystem verwenden, können einige Vorgänge leicht abweichen. Wenn Sie ein anderes Betriebssystem verwenden, gelten einige Vorgänge für Sie...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Erstes Konfigurieren des Betriebssystems.............14 Benutzeroberflächen des Betriebssystems.............14 Energiesparmodi .......................18 Verbinden mit einem drahtlosen Netzwerk ............21 Hilfe und Support .....................23 Kapitel 3. Lenovo Wiederherstellungssystem ........24 Kapitel 4. Problembehebung ............... 26 Häufig gestellte Fragen ....................26 Problembehebung .....................29 Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) ...........
  • Seite 5: Kapitel 1. Übersicht Über Den Computer

    Kapitel 1. Übersicht über den Computer Ansicht von oben - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Hinweis: Die mit gestrichelten Linien gekennzeichneten Bereiche sind von außen nicht sichtbar.
  • Seite 6 Bildschirm Bietet herausragende visuelle Ausgabe. Novo-Taste Wenn Sie diese Taste bei ausgeschaltetem Computer drücken, können Sie das Lenovo OneKey Recovery- System oder das BIOS Setup-Dienstprogramm starten oder das Menü Boot aufrufen. Netzschalter Drücken Sie diese Taste, um den Computer einzuschalten.
  • Seite 7 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Systemanzeigen Anzeige Status der Anzeige Bedeutung Ein (leuchtet weiß) Der Akku ist zu mehr als 20 % geladen. Leuchtet gelb Der Akku ist nur zu 5 % bis 20 % geladen. Blinkt schnell gelb Der Akku ist weniger als 5 % aufgeladen.
  • Seite 8 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Touchpad Das Touchpad funktioniert wie eine herkömmliche Maus. Um den Cursor auf dem Bildschirm zu bewegen, lassen Sie die Fingerspitze über das Feld in die Richtung gleiten, in die Sie den Cursor verschieben möchten. Touchpad-Tasten Die Funktion der linken und rechten Taste entspricht der linken und rechten Maustaste bei einer...
  • Seite 9 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Verwendung der Tastatur Tastatur-Funktionstasten Sie können durch Drücken der entsprechenden Funktionstasten schnell auf bestimmte Systemeinstellungen zugreifen. Stummschaltung des Flugzeugmodus Tons aktivieren/ aktivieren/deaktivieren. deaktivieren. Anzeige aller aktuell Lautstärke reduzieren. aktiven Apps. Schaltet die Hintergrundbeleuchtung Lautstärke erhöhen. des LCD-Displays ein/ aus.
  • Seite 10 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Kombinationen der Funktionstasten Durch Einsatz der Funktionstasten können Sie Betriebsfunktionen sofort ändern. Nutzen Sie diese Funktion, indem Sie Fn drücken und halten; drücken Sie anschließend eine der Funktionstasten Im Folgenden werden die Besonderheiten jeder Funktionstaste beschrieben. Aktiviert die Pause-Funktion.
  • Seite 11: Ansicht Von Links

    Kapitel 1. Übersicht über den Computer Ansicht von links - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Wechselstrom- Schließen Sie hier den Wechselstromadapter an.
  • Seite 12 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Anschließen von USB-Geräten Sie können ein USB-Gerät an Ihren Computer anschließen, indem Sie dessen USB-Stecker (Typ A) in den USB-Anschluss Ihres Computers stecken. Wenn Sie zum ersten Mal ein USB-Gerät an einen bestimmten USB- Anschluss Ihres Computers anschließen, installiert Windows automatisch einen Treiber für dieses Gerät.
  • Seite 13 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Anschließen eines Bluetooth-Geräts Wenn Ihr Computer über eine Bluetooth-Adapterkarte verfügt, können Daten drahtlos mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten, wie Notebook-Computern, PDAs und Mobiltelefonen, verbunden oder auf bzw. von diesen übertragen werden. Sie können Daten zwischen diesen Geräten in einem offenen Raum in einem Bereich von bis zu 10 Metern übertragen.
  • Seite 14: Ansicht Von Rechts

    Kapitel 1. Übersicht über den Computer Ansicht von rechts - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - USB-Anschluss Schließen Sie hier USB-Geräte an.
  • Seite 15: Ansicht Von Vorn

    Kapitel 1. Übersicht über den Computer Ansicht von vorn - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Speicherkar- Stecken Sie hier die Speicherkarten ein (nicht mitgeliefert).
  • Seite 16 Kapitel 1. Übersicht über den Computer Verwenden von Speicherkarten (nicht mitgeliefert) Ihr Computer unterstützt die nachstehenden Speicherkartentypen: • Secure Digital-Karte (SD) • MultiMediaCard (MMC) Achtung: • Setzen Sie immer nur eine Karte gleichzeitig in den Schacht ein. • SDIO-Geräte (z. B. SDIO Bluetooth usw.) werden von diesem Kartenleser nicht unterstützt.
  • Seite 17: Ansicht Von Unten

    Kapitel 1. Übersicht über den Computer Ansicht von unten - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Akkufach- Verhindert, dass das Akkuset aus dem Akkufach herausfällt.
  • Seite 18: Kapitel 2. Erste Schritte Mit Windows

    Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Erstes Konfigurieren des Betriebssystems - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Das Betriebssystem muss bei der ersten Anwendung konfiguriert werden. Die Konfiguration umfasst normalerweise die folgenden Schritte: •...
  • Seite 19 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows • Bewegen Sie den Cursor in die linke Ecke und wählen Sie dann die Schaltfläche „Start“. Start-Bildschirm Desktop Charms und die Charms-Leiste Charms sind Navigationsschaltflächen, mit denen Sie schnell auf grundlegende Aufgaben zugreifen können. Charms umfassen: Suchen, Teilen, Start, Geräte und Einstellungen.
  • Seite 20 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Charm Suchen Der Charm Suchen bietet vielfältige neue Möglichkeiten für die Suche zum Beispiel nach Einstellungen, Dateien, Bildern und Videos im Web usw. Charm Teilen Mit dem Charm Teilen können Sie Links, Fotos und andere Elemente an Ihre Freund und soziale Netzwerk senden, ohne die aktuell genutzte App zu verlassen.
  • Seite 21 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Charm Einstellungen Über den Charm Einstellungen können Sie grundlegende Aufgaben durchführen, wie das Einstellen der Lautstärke oder das Herunterfahren des Computers. Außerdem können Sie über den Charm Einstellungen die Systemsteuerung aufrufen, wenn Sie sich auf dem Desktop-Bildschirm befinden.
  • Seite 22: Energiesparmodi

    Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Energiesparmodi - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Wenn Sie Ihre Arbeit mit dem Computer beendet haben, können Sie ihn herunterfahren, in den Energiesparmodus oder Ruhezustand versetzen.
  • Seite 23 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Umschalten des Computers in den Energiesparmodus Wenn Sie den Computer für kurze Zeit verlassen, sollten Sie ihn in den Energiesparmodus versetzen. Wenn sich der Computer im Energiesparmodus befindet, können Sie ihn schnell wieder in Betriebsbereitschaft versetzen, ohne den Startprozess durchzuführen.
  • Seite 24 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Gehen Sie folgendermaßen vor, um den Computer in den Ruhezustand zu versetzen: • Windows 7: → Ruhezustand. Klicken Sie auf Start...
  • Seite 25: Verbinden Mit Einem Drahtlosen Netzwerk

    Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Verbinden mit einem drahtlosen Netzwerk - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Gehen Sie folgendermaßen vor, um eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herzustellen: 1 Drücken Sie F7 , um die drahtlose Funktion einzuschalten.
  • Seite 26 Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows Softwarekonfiguration Wenden Sie sich an Ihren Internetanbieter, um weitere Informationen zum Konfigurieren Ihres Computers zu erhalten.
  • Seite 27: Hilfe Und Support

    Kapitel 2. Erste Schritte mit Windows - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Hilfe und Support Sollten Sie Fragen zur Verwendung des Windows-Betriebssystems haben, wenden Sie sich an Windows Hilfe und Support.
  • Seite 28: Kapitel 3. Lenovo Wiederherstellungssystem

    Sie können einen Sicherungsort auf der lokalen Festplatte oder auf einem externen Speichergerät wählen. • Werfen Sie die das externe Festplattenlaufwerk aus, bevor Sie das Lenovo OneKey Recovery-System starten. Andernfalls könnten Daten des externen Festplattenlaufwerks verloren gehen. Der Sicherungsprozess kann eine Weile dauern.
  • Seite 29 • Die oben aufgeführten Anleitungen sollten befolgt werden, wenn Windows normal gestartet werden kann. Befolgen Sie die folgenden Schritte, um das Lenovo OneKey Recovery- System zu starten, wenn Windows nicht gestartet werden kann: 1 Schalten Sie den Computer aus. 2 Drücken Sie die Novo-Taste. Wählen Sie über das Recovery Boot Menu (Wiederherstellungsstartmenü) die System Recovery...
  • Seite 30: Kapitel 4. Problembehebung

    Garantiediensten, finden Sie in der Broschüre „Lenovo - Beschränkte Garantie“ im Lieferumfang Ihres Computers. Treiber und vorinstallierte Software Wo finde ich die Installations-Discs für die von Lenovo vorinstallierte Software (Desktopsoftware)? Ihr Computer verfügt über keine Installationsdiscs für die von Lenovo vorinstallierte Software.
  • Seite 31 Wo finde ich Treiber für die verschiedenen Hardwaregeräte meines Computers? Wenn Ihr Computer mit einem Windows-Betriebssystem geliefert wurde, bietet Lenovo Treiber für alle Hardware-Geräte, die Sie benötigen, auf der Partition D Ihrer Festplatte. Sie können auch die neusten Gerätetreiber von der Lenovo Heimanwender-Support-Website herunterladen.
  • Seite 32 Startmodus in Legacy Support (Legacy-Support) ändern. Wenn Sie den Startmodus nicht ändern, kann das Vorgängerversion-Betriebssystem von Windows nicht installiert werden. Hilfe Wie nehme ich Kontakt zum Kundendienstzentrum auf? Siehe „Kapitel 3. Anfordern von Hilfe“ des Dokuments Sicherheitsanleitung und allgemeines Informationshandbuch von Lenovo.
  • Seite 33: Problembehebung

    Wenn ich den Computer • Stellen Sie gesicherte Dateien in Ihrer Windows- Umgebung wieder her bzw. setzen Sie mithilfe des einschalte, wird ein weißer Lenovo OneKey Recovery-Systems den gesamten Cursor auf einem ansonsten leeren Inhalt Ihrer Festplatte auf die ursprünglichen Werkseinstellungen zurück.
  • Seite 34 Sie den Systemadministrator bitten, Ihr Benutzerkennwort zurückzusetzen. • Wenn Sie das Kennwort für Ihr Festplattenlaufwerk vergessen haben, kann der befugte Lenovo- Dienstleister weder Ihr Kennwort zurücksetzen noch Daten Ihrer Festplatte wiederherstellen. Sie müssen Ihren Computer zu einem autorisierten Dienstleister oder Vertriebsbeauftragten von Lenovo bringen, um das Festplattenlaufwerk zu ersetzen.
  • Seite 35 Energiesparmodus. und Umgang mit Ihrem Computer“ des Dokuments Sicherheitsanleitung und allgemeines Informationshandbuch von Lenovo. Hinweis: Ist der Akku aufgeladen und die Temperatur innerhalb des zulässigen Bereichs, wenden Sie sich bezüglich einer Wartung an den Kundenservice. • Wenn sich der Computer im Energiesparmodus...
  • Seite 36 Kapitel 4. Problembehebung Akkuprobleme Der Computer wird • Bitte laden Sie den Akku auf. ausgeschaltet, bevor die Akkustatusanzeige signalisiert, dass der Akku leer ist. -oder- Der Computer läuft weiter, obwohl die Akkustatusanzeige signalisiert, dass der Akku leer ist. Problem mit dem Festplattenlaufwerk •...
  • Seite 37 Kapitel 4. Problembehebung Der Computer startet nicht • Siehe die Liste UEFI Boot priority order (UEFI- Startprioritätsreihenfolge) oder Legacy Boot von dem gewünschten Gerät. priority order (Legacy-Startprioritätsreihenfolge) des BIOS Setup-Dienstprogramms. Stellen Sie sicher, dass das BIOS Setup-Dienstprogramm so eingestellt ist, dass der Computer vom gewünschten Gerät gestartet wird.
  • Seite 38: Anhang. Anweisungen Zu Crus (Customer Replaceable Units, Durch Den Kunden Austauschbare Teile)

    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Hinweis: Verwenden Sie ausschließlich von Lenovo bereitgestellte Akkus. Andere Akkus können sich entzünden oder explodieren.
  • Seite 39 Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) 4 Legen Sie einen komplett aufgeladenen Akku ein. 5 Schieben Sie die manuelle Akkufachverriegelung in die Sperrposition. 6 Drehen Sie den Computer wieder um. 7 Schließen Sie den Wechselstromadapter und alle Kabel an den Computer...
  • Seite 40: Austauschen Der Tastatur

    Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) Austauschen der Tastatur - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - Um die Tastatur auszutauschen, führen Sie folgende Schritte aus: 1 Schalten Sie den Computer auf, trennen Sie dann den Wechselstromadapter und alle Kabel vom Computer.
  • Seite 41 Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) 5 Drehen Sie den Computer um, öffnen Sie das Display und ziehen Sie die Tastatur dann in Richtung von Pfeil nach oben. 6 Nehmen Sie die Tastatur aus der Tastatureinfassung und drehen Sie die Tastatur um.
  • Seite 42 Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) 7 Ziehen Sie die Abdeckung des Tastatursteckanschlusses nach oben, wie durch Pfeil gezeigt, und lösen Sie das Tastaturkabel in der durch Pfeil gezeigten Richtung vom Tastaturanschluss. 8 Installieren Sie eine neue Tastatur. 9 Verbinden Sie das Tastaturkabel mit dem Tastaturanschluss.
  • Seite 43 Anhang. Anweisungen zu CRUs (Customer Replaceable Units, durch den Kunden austauschbare Teile) Die folgende Tabelle zeigt eine Liste der durch den Kunden austauschbaren Teile (CRUs, Customer Replaceable Units) Ihres Computers und informiert Sie, wo Sie Anleitungen zum Austausch finden. Bedienungsanleitung Sicherheit Garantie und Einrichtung...
  • Seite 44: Marken

    Marken Die folgenden Bezeichnungen sind Marken oder eingetragene Marken von Lenovo in Deutschland und/oder anderen Ländern. Lenovo OneKey Microsoft und Windows sind Marken der Microsoft Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Sonstige Firmen-, Produkt- oder Dienstleistungsnamen sind möglicherweise Marken oder Dienstleistungsmarken Dritter.
  • Seite 46 de-DE Rev. AA00...

Diese Anleitung auch für:

E30