Beko WA 1265 Bedienungsanleitung

  • / 20 von 20
  • Inhaltverzeichnis
  • Fehlerbehebung
  • Lesezeichen

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für Beko WA 1265

Seite 2

Sehr geehrter Kunde, mit dem Kauf dieses Waschvollautomaten haben Sie sich für ein Gerät entschieden, daß höchste technische Ansprüche mit praxisgerechtem Bedienungskomfort verbindet. In diesem Waschvollautomaten ist all das verwirklicht, was heute technisch machbar und im Interesse eines perfekten Waschergebnisses sinnvoll ist. Lesen Sie deshalb sorgfältig diese Bedienungsanleitung und heben Sie sie auf, um gegebenenfalls noch einmal darin nachschlagen zu können.

Seite 3 : Inhaltsverzeichnis

INHALTSVERZEICHNIS • Teil 1: Hinweise zur Inbetriebnahme des Gerätes und Sicherheitsvorkehrungen • Teil 2: Technische Eigenschaften • Teil 3: Aufstellort und Vorbereitungen zur Inbetriebnahme • Teil 4: Programmauswahl und Bedienblende • Teil 5: Vorbereitungen • Teil 6: Programmauswahl und Waschgänge •...

Seite 4

H i n w e i s e z u r I n b e t r i e b n a h m e / E n t s o r g e n Te i l 1 : d e s G e r ä...

Seite 5 : Technische Eigenschaften

2350 W. Einfülltür Handgriff Waschgeschwindigkeit 52 U/M Schleudergeschwindigkeit WA 1065 1000 U/M WA 1265 1200 U/M WA 1465 1400 U/M Das Aussehen und die Spezifikationen können ohne Sockelblende vorherige Warnung geändert werden, um die Einheit Schraube zur Qualität zuverbessern. Die Graphiken, die im...

Seite 6 : Aufstellort Und Vorbereitungen Zur Inbetriebnahme

A u f s t e l l o r t u n d Vo r b e r e i t u n g e n Te i l 3 : z u r I n b e t r i e b n a h m e 1.

Seite 7

3. Wasseranschluß a) Zulaufschlauch Für den ordnungsgemäßen Betrieb der Waschmaschine ist ein Wasserdruck zwischen 0.1 bis 10 bar erforderlich. Max. 10 bar Einlaßwasserdruck ist zulässig! Die Waschmaschine wird mit einem Kaltwasseranschluß geliefert. Der Anschluß an den Wasserhahn erfolgt mit Hilfe des vom Hersteller mitgelieferten Schlauches. Schließen Sie diesen Schlauch an den Kaltwasserhahn an.

Seite 8

4. Elektroanschluß b) Ablaufschlauch Hängen Sie den Ablaufschlauch in die Badewanne oder das Waschbecken . Stecken Sie den Stecker in die Steckdose. Die Maximalspannung und Auslegung der elektrischen Sie können den Ablaufschlauch mit dem Gummiverbindungstück auch direkt an den Anschlüsse finden Sie auf dem Typenschild hinter der Abfluß...

Seite 9 : Programmauswahl Und Bedienblende

Te i l 4 : P r o g r a m m a u s w a h l u n d B e d i e n b l e n d e Drehen Sie den Programmwahlschalter im Uhrzeigersinn bis der gewünschte Buchstabe oben steht. Füllen sie das Weichspülerfach nur bis zur Markierung (Max).

Seite 10

Zusatzfunktionen Schnellwaschen Mit dieser Taste wird die Waschzeit gekürzt. Verwenden Sie diese Taste vor allem bei kleinen Wäschemengen oder geringer Verschmutzung. Spülstopp Wenn Sie diese Taste drücken, hält das Programm nach dem letzten Spülgang. Die Wäsche bleibt im Wasser liegen ( Knitterschutz ).

Seite 11 : Vorbereitungen

Te i l 5 : Vo r b e r e i t u n g e n Erste Inbetriebnahme Wir empfehlen, ein erstes Waschprogramm ohne Wäsche durchzuführen, um die Prüfwasserreste auszuspülen. Wählen Sie hierzu Buntwäsche 60° Kurzprogramm und geben Sie et was Waschmittell in die Kammer II des Waschmittelbehälters. Sortieren der Wäsche Sortieren Sie Ihre Wäsche nach folgenden Gruppen und waschen Sie die einzelnen Gruppen separat: - Weiße Wäsche und farbechte Buntwäsche...

Seite 12 : Programmauswahl Und Waschgänge

Te i l 6 : P r o g r a m m a u s w a h l u n d Wa s c h g ä n g e Fassungs- Waschmittel- Programm Beschreibung Gewebeart vermögen fach (Kg) Vorwäsche / Hauptwäsche /3 Spülgänge/ 2 kalt-90 Stark verschmutzte, kochfeste Baumwolle und Leinen...

Seite 13 : Verbrauchswerte

Te i l 7 : Ve r b r a u c h s w e r t e Programm Wasser- Energie- Auswahlschalter der Dauer (~min) verbrauch (l) verbrauch Schnellwaschen Spülstopp Schleudergeschwindigkelt (kWh) • 2.40 • kalt-90 1.60 • • kalt-90 1.21 •...

Seite 14 : Betrieb Des Gerätes

Te i l 8 : B e t r i e b d e s G e r ä t e s Füllen Sie die Wäsche in die Maschine ein und schließen Sie die Einfülltür (1,2,3). Wählen Sie das entsprechende Programm aus der Programmauswahltabelle.

Seite 15

Programmablauf Nach Programwahl drücken Sie die "EIN/AUS" -Taste um den Waschvorgang zu beginnen. Die Einfülltür wird verriegelt und die Leuchtanzegige Wenn die Maschine eingeschaltet ist, dreht sich der Programmwahlschalter im Uhrzeigersinn, nimmt Wasser auf und das Programm wird Schritt für Schritt abgearbeitet. Im Baumwolle Programm dreht der Programmwahlschalter schnell bis das Zeichen vorwärts.

Seite 16 : Wartung Und Instandhaltung

Te i l 9 : Wa r t u n g u n d › n s t a n d h a l t u n g Waschmittelbehälter Um Waschmittelreste zu entfernen, nehmen Sie den Waschmittelbehälter heraus, indem Sie auf den auf dem Siphon markierten Bereich drücken.

Seite 17

Reinigen des Pumpenfilters Um zu verhindern, daß Gegenstände in die Pumpe gelangen können, ist die Waschmaschine mit einem Filtersystem ausgerüstet. Der Filter sollte nach jeweils 30-40 Waschgängen gereinigt werden. Achtung! Waschmaschine erst abkühlen lassen! Verbrennungsgefahr durch heiße Waschlauge! Netzstecker aus der Steckdose ziehen! Drehen Sie die Schrauben an der Sockelblende mit Hilfe eines Schraubendrehers um 90°.

Seite 18 : Hilfreiche Tips Zur Fleckentfernung

Te i l 1 0 : H i l f r e i c h e Ti p s z u r F l e c k e n t f e r n u n g Die folgenden Tips zur Fleckentfernung haben lediglich hinweisenden Charakter und sind nur auf waschbare Gewebe anwendbar.

Seite 19 : Fehlerbeseitigung, Kundendienst Und Zubehör

Te i l 11 : F e h l e r b e s e i t i g u n g , K u n d e n d i e n s t u n d Z u b e h ö r Aus dem Waschmittelbehälter dringt Schaum Die Maschine ist eingeschaltet, aber die Leuchtdioden auf der Überprüfen Sie, ob das Waschmittel, das Sie verwenden, für...

Seite 20

Dieses Gerät ist in einem umweltschonenden Werk hergestellt (ISO 14001 ff). Das Verzeichnis unserer Servicestellen finden Sie in beiliegender Garantiekarte. Der für dieses Gerät passende Unterbausatz kann unter folgender Adresse bestellt werden: TechnikService 24 GmbH & Co. KG Tel.: 02104 - 987440 Gold-Zack-Straße 7-9 Fax.: 02104 –...