Bomann GSP 740 Bedienungsanleitung

Geschirrspülatomat
  • / 27 von 27
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Bedienungsanleitung

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Inhaltszusammenfassung für BOMANN GSP 740

Seite 1

Bedienungsanleitung...

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis

Bedienungsanleitung lesen 1) Sicherheitshinweise…………………......1 Sehr geehrter Kunde, bitte lesen Sie alle Hinweise vor Inbetriebnahme Ihres 2) Entsorgung..............2 Geschirrspülers aufmerksam durch und bewahren Sie die Anleitung für späteres Nachschlagen auf. 3) Bedienungshinweise Bedienfeld...............3 Ausstattung..............3 Diese Bedienungsanleitung enthält Sicherheits-, Bedienungs- und Installationshinweise sowie Hinweise 4) Vor Erstgebrauch zur Störungserkennung.

Seite 3 : Sicherheitshinweise

1. WICHTIGE SICHERHEITSHINWEISE BITTE ALLE HINWEISE VOR INBETRIEBNAHME LESEN WARNUNG! Bitte beachten Sie bei der Benutzung Ihres Geschirrspülers nachstehende Sicherheitshinweise: WARNHINWEISE! ORDNUNGSGEMÄSSE BENUTZUNG Behandeln Sie Ihren Geschirrspüler vorsichtig, sitzen oder stehen Sie nicht auf der Tür oder den • Geschirrkörben. Berühren Sie nicht die Heizelemente während oder unmittelbar nach der Benutzung.

Seite 4 : Entsorgung

2. ENTSORGUNG Gerät nicht mit dem Hausmüll entsorgen. Die Geschirrspülmaschine in der entsprechenden Müllsammelanlage der Gemeinde entsorgen. Die Kartons sind aus Altpapier und sind in den entsprechenden Altpapierbehältern zu entsorgen. Alle Verpackungsmaterialien können recycelt werden. Kunststoffe sind entsprechend der internationalen Abkürzungen markiert: ¾...

Seite 5 : Bedienfeld, Ausstattung

3. BEDIENUNGSHINWEISE WICHTIGER HINWEIS! Für beste Leistung Ihres Geschirrspülers lesen Sie bitte alle Anleitungen vor Inbetriebnahme aufmerksam durch. Bedienfeld 3in1 Prog. START RESET 1 EIN/AUS-Schalter der Geschirrspülers. 5 Start / Reset: Tastendruck zum Starten/Unterbrechen 2 Kontrollanzeige: Leuchtet, wenn ON/OFF zum des Betriebs, die Kontrollanzeige des gewählten Einschalten gedrückt wurde.

Seite 6 : Wasserenthärter

4. VOR ERSTGEBRAUCH Vor der Erstbenutzung des Geschirrspülers: Stellen Sie die Wasserenthärterung ein; Geben Sie ½ Liter Wasser in den Salzbehälter und füllen Sie dann das Spülmittel ein; Füllen Sie den Klarspülmittelbehälter; Funktion des Spülmittels. A. Wasserenthärter Die Wasserenthärtung muss manuell eingestellt werden. Die Wasserhärte ist von Ort zu Ort unterschiedlich.

Seite 7 : Klarspülmittel

B. Einfüllen von Salz in den Wasserenthärter Benutzen Sie ausschließlich Spezialsalz für Geschirrspüler. Der Salzbehälter befindet sich unterhalb des unteren Geschirrkorbs und wird wie folgt nachgefüllt: Vorsicht! Benutzen Sie ausschließlich Spezialsalz für Geschirrspüler! Andere Salze, insbesondere Speisesalz, führen zu Schäden am Wasserenthärter. Diese Art Schäden sind nicht durch Ihre Garantie abgedeckt. Füllen Sie Salz erst direkt vor dem Spülgang ein.

Seite 8

Ihr Gerät hat keine Kontrollanzeige für Klarspüler. Sie können die Klarspülmittelmenge jedoch an der Farbe der optischen Anzeige „D” neben der Einfüllkappe ablesen. Zum Nachfüllen öffnen Sie die Kappe und füllen so viel Klarspüler nach, bis sich die Anzeige dunkel färbt. Mit abnehmender Füllmenge wird die Anzeige heller. Lassen Sie die Füllmenge möglichst nicht unter ¼...

Seite 9

D. FUNKTION DES SPÜLMITTELS (Reinigers) Die Spülmittel mit ihren chemischen Zusätzen sind zum Reinigen des Geschirrs und der Entsorgung der Rückstände aus dem Geschirrspüler notwendig. Die meisten erhältlichen Spülmittel erfüllen diese Voraussetzungen. Spülmittelkonzentrat Gemäß ihrer chemischen Zusammensetzung können Geschirrspülmittel in zwei Arten unterschieden werden: J konventionelle, alkalische Spülmittel mit ätzenden Komponenten;...

Seite 10 : Spülmittel (Reiniger)

Spülmittel einfüllen Füllen Sie das Spülmittel in den Spülmittelbehälter ein. Die Markierung zeigt die Dosierung, wie rechts dargestellt: Spülmittel für den Hauptwaschgang, „MIN” steht für 20 g Spülmittel. Spülmittel für den Vorwaschgang, etwa 5 g. Bitte beachten Sie die Dosier- und Lagerhinweise des Herstellers auf der Verpackung.

Seite 11 : Benutzung Des 3-In-1 Programms

Benutzung des 3-in-1 Programms Ihr Geschirrspüler hat ein 3-in-1 Programm, das weder Salz noch Klarspüler benötigt, sondern 3-IN-1 TABLETTEN. Der 3-in-1 Tablettenbehälter gehört zum Zubehör dieses Geräts. HINWEIS: Nur das 3-in-1 Programm benutzt 3-in-1 Tabletten. Bei Benutzung der 3-in-1 Tabletten in anderen Spülprogrammen haben Sie eine verminderte Leistung.

Seite 12 : Besteck Und Geschirr Einräumen

5. BESTECK UND GESCHIRR EINRÄUMEN Für beste Leistung Ihres Geschirrspülers folgen Sie bitte diesen Hinweisen zur Bestückung. Ausstattung und Erscheinungsform von Geschirr- und Besteckkörben können vom tatsächlichen Modell abweichen. Vorsicht vor oder nach dem Einordnen des Geschirrkorbes Entfernen Sie grobe Speisereste. Ein vorheriges Abspülen des Geschirrs ist nicht notwendig. Ordnen Sie Geschirr und Besteck wie folgt im Geschirrspüler ein: Geschirr wie Tassen, Gläser, Töpfe/Pfannen usw.

Seite 13

Unteren Geschirrkorb einräumen Wir empfehlen, größere und schwerer zu reinigende Teile im unteren Geschirrkorb einzuordnen: Töpfe, Pfannen, Deckel und Schüsseln, wie in der Abbildung dargestellt. Vorlegeteller und große Deckel sind vorzugsweise am Rand des Korbes zu verteilen, um die Sprüharme nicht zu behindern.

Seite 14 : Nicht Für Den Geschirrspüler Geeignet

Besteckkorb Bestecke gehören in den Besteckkorb mit den Griffen nach unten: Hat der Geschirrkorb Seitenkörbe, so sollten Löffel einzeln in die entsprechenden Schlitze eingeordnet werden. Besonders lange Utensilien sollten waagerecht vorn im oberen Geschirrkorb eingeordnet werden. 1 Gabeln 5 Messer 2 Esslöffel 6 Vorlegelöffel einschieben...

Seite 15 : Ende Des Spülprogramms

Besteck und Geschirr dürfen nicht ineinander liegen. J Vermeiden Sie die Beschädigung von Gläsern, sie dürfen sich nicht berühren. J Sortieren Sie große Teile im unteren Korb ein. J Der obere Korb dient der Aufnahme von feinerem Geschirr, wie Gläsern und Tassen. Achtung! Messer mit langen Klingen sind eine mögliche Gefahrenquelle.

Seite 16 : Starten Eines Geschirrspülprogramms, Geschirrspülprogramme

6. STARTEN EINES GESCHIRRSPÜLPROGRAMMS GESCHIRRSPÜLERPROGRAMME Spülmittel Verschmutzungsgrad Programm- Programm Vorspülen/ Spülzeit Energie Wasser Klarspüler und Geschirrart beschreibung Hauptspülen (kWh) (Liter) Vorspülen Normal verschmutztes Vorspülen Geschirr wie Töpfe, Teller, Hauptspülen 3-in-1 Gläser und leicht (45ºC) verschmutze Pfannen. Klarspülen (70ºC) Täglicher Standardzyklus. Trocknen Vorspülen Stark verschmutztes...

Seite 17 : Einschalten, Spülprogramm Ändern

Einschalten Starten eines Spülprogramms 1. Ziehen Sie den oberen und unteren Geschirrkorb heraus, ordnen Sie Ihr Geschirr ein und schieben Sie die Körbe wieder zurück. Laden Sie zunächst den unteren Geschirrkorb, danach den oberen (siehe Abschnitt „Besteck und Geschirr einordnen”). 2.

Seite 18 : Vergessenes Geschirr, Filtersystem, Wartungshinweise, Frostschutz

Vergessenes Geschirr Ein übersehenes Teil kann jederzeit nachgeladen werden, solange sich der Spülmittelbehälter noch nicht geöffnet hat. Öffnen Sie die Klappe ein wenig, um das Ordnen Sie die vergessenen Teile ein. Spülprogramm zu unterbrechen. Schließen Sie die Klappe und drücken Öffnen Sie die Klappe vollständig, nachdem die Sie Start/Reset zum Fortsetzen des Spülgangs Sprüharme stoppen.

Seite 19 : Reinigen Der Sprüharme, Reinigen Der Siebe, Filtermontage

Reinigen der Sprüharme Die Sprüharme müssen regelmäßig gereinigt werden, da sie sich mit Wasserenthärter zusetzen. Zum Abbauen des Sprüharms drehen Sie die Mutter nach rechts, nehmen die Unterlegscheibe oben heraus und nehmen dann den Sprüharm ab. Waschen Sie die Sprüharme in warmem Abwaschwasser und reinigen Sie die Düsen mit einer weichen Bürste.

Seite 20 : Regelmäßige Wartung Und Reinigung, Installationshinweise Netzanschluss

Reinigen der Klappe Zum Reinigen der Kante der Klappe benutzen Sie nur ein feuchtes, warmes Tuch. Benutzen Sie keine Sprühreiniger, um ein Eindringen von Feuchtigkeit zu vermeiden. Benutzen Sie keine Scheuermittel oder Scheuerkissen, damit verkratzen Sie die Oberflächen. Papiertücher können ebenfalls Kratzer hinterlassen. WARNUNG! Benutzen Sie keine Sprühreiniger auf der Tür, eindringende Feuchtigkeit kann den Verschlussmechanismus und elektrische Bauteile beschädigen.

Seite 21 : Wasseranschluss

WARNUNG! Nichtbeachtung kann zu Stromschlag führen. Lassen Sie den Anschluss von einem Elektrofachmann prüfen. WARNUNG! Bitte sperren Sie den Wasserzulauf nach Benutzung des Geschirrspülers ab (kein Sicherheitsventil für diese Modelle). Sicherer Anschluss des Wasserzulaufs Das Gerät muss mit einem neuen Anschluss-Set am Wasserhahn angeschlossen werden.

Seite 22 : Anschluss Der Abflussleitung, Vor Dem Gebrauch Des Geschirrspülers

Ablaufschlauch Setzen Sie den Ablaufschlauch in einen Ablauf von wenigstens 40 mm Durchmesser ein oder hängen Sie ihn in die Spüle. Achten Sie darauf, ihn nicht zu verbiegen oder einzuklemmen. Benutzen Sie den mitgelieferten Kunststoffkrümmer. Der Schlauch muss in einer Höhe von 40 bis 100 cm eingehängt werden und darf sich nicht unter Wasser befinden.

Seite 23

9. BEVOR SIE SICH AN DEN KUNDENDIENST WENDEN… 9. BEVOR SIE SICH AN DEN KUNDENDIENST WENDEN Störungserkennung Nachstehende Angaben sollen Ihnen helfen, mögliche Fehler selbst zu beheben, bevor Sie sich an den Kundendienst wenden. Problem Mögliche Ursache Lösungsvorschlag Geschirrspüler Sicherung durchgebrannt, Tauschen Sie die Sicherung aus oder stellen Sie den Hauptschalter Hauptschalter zurück.

Seite 24 : Bevor Sie Sich An Den Kundendienst Wenden, Fehlercodes

Bevor Sie sich an den Kundendienst wenden … Problem Mögliche Ursache Lösungsvorschlag Trübe Gläser Kombination aus weichem Benutzen Sie weniger Spülmittel, falls Sie weiches Wasser und zu viel Wasser haben und wählen Sie einen kürzeren Spülmittel Spülgang für Gläser. Gelber oder brauner Tee- oder Kaffeeflecken Benutzen Sie eine Lösung aus 1/2 Tasse Bleichmittel und 3 Tassen warmen Wassers zur...

Seite 25 : Technische Informationen

Technische Informationen Höhe: 850 mm Breite: 60 0 mm Tiefe: 580 mm Netzspannung: Siehe Typenschild Wasserdruck: 0,04-1,0 MPa Heißwasseranschluss: max. 60ºC Spannungsversorgung siehe Typenschild Kapazität: 12 Maßgedecke Vertrieb: C. Bomann GmbH, Heinrich-Horten-Str. 17, 47906 Kempen, Germany --------------------23--------------------...

Seite 26

Sehr geehrter Kunde Wir gratulieren Ihnen zum neuen Gerät und wünschen Ihnen viel Freude daran. Sollten Sie dennoch einmal einen Grund zu einer Reklamation erkennen, dann wenden Sie sich bitte an unsere Service Rufnummer 01805 – 22 58 99* Geben Sie im Falle einer Störung Ihre genaue Anschrift, Telefonnummer und den GERÄTETYP (vom Typenschild des Gerätes) an.

Seite 27

vorgesehene Nutzung endgültig nicht zu erreichen sein sollte, kann der Käufer aus Gewährleistung innerhalb von sechs Monaten, gerechnet vom Tag des Kaufes, Herabsetzung des Kaufpreises oder Aufhebung des Kaufvertrages verlangen. Schadenersatzansprüche, auch hinsichtlich von Folgeschäden, sind, soweit sie nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruhen, ausgeschlossen.