Herunterladen Diese Seite drucken

Bauknecht CM 945 PT Gebrauchsanweisung

Einbau-kaffeevollautomat
Vorschau ausblenden

Werbung

65 mm
51 mm
CM 945 PT

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Bauknecht CM 945 PT

  Inhaltszusammenfassung für Bauknecht CM 945 PT

  • Seite 1 65 mm 51 mm CM 945 PT...
  • Seite 3 Gebrauchsanweisung...
  • Seite 7: Inhaltsverzeichnis

    Sicherheitshinweise Diese müssen durchgelesen und beachtet werden Installation Hinweise zur Elektrik Reinigung und Pflege Hinweise zum Umweltschutz Entsorgung von Verpackungsmaterialien Entsorgung von Altgeräten EG-Konformitätserklärung Einbau Beschreibung des Geräts Technische Eigenschaften Vor der Inbetriebnahme des Geräts Einschalten und Aufheizen Zubereitung von Kaffee (mit Kaffeebohnen) Verändern der Kaffeemenge in der Tasse Einstellung des Mahlwerks Zubereitung von Espresso mit gemahlenem Kaffee...
  • Seite 8: Sicherheitshinweise

    Diese müssen durchgelesen und beachtet werden Diese Sicherheitsanweisungen vor dem Gebrauch durchlesen. Diese Anweisungen zum Nachschlagen leicht zugänglich aufbewahren. Diese Anweisungen sind auch auf docs.bauknecht.eu erhältlich In diesen Anweisungen sowie auf dem Gerät selbst werden wichtige Sicherheitshinweise angegeben, die durchgelesen und stets beachtet werden müssen. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für die Nichtbeachtung dieser Sicherheitshinweise, für unsachgemäße Verwendung des Geräts oder falsche Bedienungseinstellung.
  • Seite 9: Hinweise Zur Elektrik

    Verpackungsabfälle (Kunststoff, Styroporteile usw.) außerhalb der Reichweite von Kindern aufbewahrt werden - Erstickungsgefahr. Das Gerät vor Installationsarbeiten von der Stromversorgung trennen - Stromschlaggefahr. Während der Installation sicherstellen, das Netzkabel nicht mit dem Gerät selbst zu beschädigen - Brand- oder Stromschlaggefahr. Das Gerät erst starten, wenn die Installationsarbeiten abgeschlossen sind. Das Gerät kann nur über einem Einbaubackofen installiert werden, wenn die dieser mit einem Kühlgebläsesystem ausgestattet ist.
  • Seite 10: Einbau

    Einbau Vergewissern Sie sich, dass die erforderliche Mindestabstände für die korrekte Installation des Elektrogeräts gegeben sind. Die Kaffeemaschine muss in einen Hochschrank eingebaut werden, der mit handelsüblichen Bügeln fest an der Wand fixiert sein muss. Achtung: • Vor jedem Installations- oder Wartungseingriff muss das Gerät von der Stromversorgung getrennt werden. •...
  • Seite 11 Befestigen Sie das Netzkabel mit der speziellen Kabelklemme. Das Stromkabel muss lang genug sein, um die Kaffeemaschine aus dem Schrank herausziehen und den Kaffeebohnenbehälter füllen zu können. Die Erdung des Gerätes ist gesetzlich vorgeschrieben. Der elektrische Anschluss muss von einer Fachkraft den Anweisungen gemäß...
  • Seite 12: Beschreibung Des Geräts

    Beschreibung des Geräts Gerät Bedienfeld Siehe Abbildung A auf Seite 4. Siehe Abbildung B auf Seite 4. Abstellfläche Tassen Anmerkung: Um die Symbole zu aktivieren, genügt ein leichtes Berühren. Serviceklappe Display: Geführte Gebrauchsanleitung für den Zentralauslauf Kaffee Benutzer Sammelbehälter für Kaffeesatz Symbol MENU zum Aktivieren oder Deaktivieren des Einstellungsmodus der...
  • Seite 13: Vor Der Inbetriebnahme Des Geräts

    Vor der Inbetriebnahme des Geräts • Das Gerät wurde im Werk unter Verwendung von Kaffee kontrolliert, deshalb können sich Spuren von Kaffee im Gerät befinden. Das ist ganz normal. • Stellen Sie den Wasserhärtegrad möglichst bald ein. Befolgen Sie dazu die Anweisungen in Kapitel Programmieren der Wasserhärte.
  • Seite 14: Zubereitung Von Kaffee (Mit Kaffeebohnen)

    Zubereitung von Kaffee (mit Kaffeebohnen) 1. Das Gerät wurde im Werk für die Ausgabe von Kaffee mit normalem Aroma eingestellt. Sie können Kaffee mit extra mildem, mildem, normalem, starkem oder extra starkem Aroma brühen und haben die Möglichkeit, vorgemahlenen Kaffee zu verwenden. Um das gewünschte Aroma zu wählen, drücken Sie mehrmals das Symbol (B3) (Abbildung 8): Das gewünschte Aroma wird auf dem Display angezeigt.
  • Seite 15: Verändern Der Kaffeemenge In Der Tasse

    Verändern der Kaffeemenge in der Tasse Das Gerät wurde werkseitig für die automatische Ausgabe folgender Kaffeemengen voreingestellt: • Espressotasse, • Kleine Tasse, • Mittlere Tasse, • Große Tasse, • Becher. Um die gewünschte Kaffeemenge, beispielsweise für Espresso, zu verändern und zu programmieren, gehen Sie wie folgt vor: •...
  • Seite 16: Heisswasserausgabe

    Heisswasserausgabe • Vergewissern Sie sich stets, ob das Gerät betriebsbereit ist. • Vergewissern Sie sich, dass die Wasserdüse korrekt auf der Düse sitzt (Abbildung 6). • Stellen Sie einen Behälter unter die Düse. • Drücken Sie die Taste (B11), die Anzeige zeigt HOT WATER PRESS (HEISSWASSER DRÜCKEN OK) an, drücken Sie (B7) zur Bestätigung.
  • Seite 17: Verändern Der Milch- Oder Kaffeemenge Für Cappuccino

    Anmerkung: • Während der Zubereitung von Cappuccino lässt sich die Ausgabe von Milchschaum oder Kaffee unterbrechen. Drücken Sie dafür das Symbol (B10). • Um die perfekte Sauberkeit und Hygiene des Milchschäumers zu gewährleisten, sollten Sie nach der Zubereitung von Cappuccino die Innenleitungen des Milchbehälterdeckels reinigen. Auf dem Display blinkt die Meldung TASTE CLEAN DRÜCKEN: - Stellen Sie einen Behälter unter die Milchausgabedüse (Abbildung 25).
  • Seite 18 Sprache wählen Falls Sie die Sprache auf dem Display ändern möchten, gehen Sie wie folgt vor: • Drücken Sie das Symbol MENU (B2) um ins Menü zu gelangen. Drücken Sie dann die Symbole (B5) und (B6) bis Sie die Funktion SPRACHE gewählt haben. •...
  • Seite 19 • Tauchen Sie den Teststreifen „Total hardness test“ (auf Seite 2 beigelegt) nach dem Auspacken einige Sekunden lang ganz ins Wasser. Ziehen Sie ihn dann heraus und warten Sie etwa 30 Sekunden (bis er die Farbe ändert und sich rote Viereckchen bilden).
  • Seite 20: Reinigung Und Pflege

    Statistiken Mit dieser Funktion lassen sich die Statistiken dieses Geräts anzeigen. Gehen Sie zum Anzeigen wie folgt vor: • Drücken Sie das Symbol MENU (B2), um ins Menü zu gelangen. Drücken Sie dann die Symbole (B5) und (B6), bis das Gerät die Meldung STATISTIKEN anzeigt. •...
  • Seite 21 2. Ziehen Sie die Tropfschale und den Kaffeesatzbehälter heraus (Abbildung 17). 3. Reinigen Sie die Tropfschale und den Kaffeesatzbehälter (A4). 4. Setzen Sie die Schale mit dem Kaffeesatzbehälter wieder ein (A4). 5. Schließen Sie die Serviceklappe. Reinigen des Wasserbehälters 1. Reinigen Sie den Wasserbehälter (A12) regelmäßig (etwa einmal im Monat) mit einem feuchten Tuch und etwas mildem Reinigungsmittel.
  • Seite 22: Abschalten Des Geräts

    Anmerkung: Wenn die Brüheinheit sich nur schwer aufsetzen lässt, muss sie (vor dem Aufsetzen) auf die richtige Größe gebracht werden. Drücken Sie sie dazu gleichzeitig von unten und von oben wie in der folgenden Abbildung dargestellt. 7. Wenn sie aufgesetzt ist, vergewissern Sie sich, dass die beiden roten Tasten nach außen gerastet sind. 8.
  • Seite 23: Auf Dem Display Angezeigte Meldungen

    Auf dem Display angezeigte Meldungen ANGEZEIGTE MELDUNG MÖGLICHE URSACHE ABHILFE - Der Wasserbehälter ist - Füllen Sie den Wasserbehälter und/oder schieben Sie TANK AUFFÜLLEN leer oder nicht korrekt ihn richtig ein, bis er einrastet. eingeschoben. PULVER ZU FEIN MAHLGRAD EINSTELLEN - Der Mahlgrad ist zu fein, - Drehen Sie den Einstellknopf des Mahlwerks um eine WASSERDÜSE EINSETZEN UND...
  • Seite 24: Lösen Von Problemen

    Lösen von Problemen Im Folgenden sind einige mögliche Störungen aufgelistet. Falls sich das Problem nicht auf die beschriebene Art lösen lässt, wenden Sie sich bitte an eine Kundendienststelle. PROBLEM MÖGLICHE URSACHE ABHILFE Der Kaffe ist nicht heiß. - Die Tassen wurden nicht vorgewärmt. - Wärmen Sie die Tassen durch Ausspülen mit Heißwasser vor.
  • Seite 26 Gedruckt in Italien 10/2017 400011132419...