Herunterladen  Diese Seite drucken

Samsung BD-H8500 Anleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

E-MANUAL
Erleben
Sie die Möglichkeiten
Danke für den Kauf dieses Samsung Produkts.
Registrieren Sie Ihr Produkt unter folgendem Link, und
profitieren Sie von unserem umfassenden Kundenservice:
www.samsung.com/register
E-MANUAL
BD-H8500/H8900
BD-H8500M/H8900M
BD-H8500N/H8900N
BD-H8500A/H8900A
BD-H8509S/H8909S

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Samsung BD-H8500

  Verwandte Anleitungen für Samsung BD-H8500

  Inhaltszusammenfassung für Samsung BD-H8500

  • Seite 1 BD-H8500/H8900 BD-H8500M/H8900M BD-H8500N/H8900N BD-H8500A/H8900A BD-H8509S/H8909S E-MANUAL E-MANUAL Erleben Sie die Möglichkeiten Danke für den Kauf dieses Samsung Produkts. Registrieren Sie Ihr Produkt unter folgendem Link, und profitieren Sie von unserem umfassenden Kundenservice: www.samsung.com/register...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    30 Satellitensystem 3D-Einstellungen Sendersperre 13 3D Blu-ray-Wiedergabemod. Untertitel 13 Bildschimgröße 31 Primäre Untertitelsprache TV-Format 31 Sekundäre Untertitelsprache BD Wise (Nur bei Samsung Produkten) Wiedergabesprache Auflösung Kanalnr. Bearbeiten 16 Auflösung nach Wiedergabemodus 31 Primäre Wiedergabesprache DTV-Smart-Auflösung 32 Sekundäre Wiedergabesprache Film-Bildfrequenz (24 fps) Prog.-Sperre/Bew.
  • Seite 3 Wi-Fi-Direkt Inhaltsfreigabe Fernverwaltung 42 Multimedia-Geräteeinstellungen e-Manual 42 Festplatte freigeben Software-Update Remotezugriff festlegen 52 Jetzt aktualisieren 42 Zu Samsung Link hinzufügen 53 Automatisches Update Gerätename 53 Satellitensender verwalten BD-Live-Einstellung 53 Aktualisierung über USB 43 BD-Live Internet-Verbindung Samsung kontaktieren 43 BD-Daten löschen Zurück...
  • Seite 4 Manuelle Einstellung des Zeitplan-Managers DTV mit 3D Effekt ansehen Teletext Dienst verwenden Erstellen eines Samsung-Kontos Typische Teletext Seite Vor der Verwendung von Samsung Apps Erweiterte Funktionen Verwenden von Meine filme & Serien Verwenden von Samsung Apps Aufnahme Der Samsung Apps Bildschirm im Überblick Prüfen des verfügbaren Speicherplatzes...
  • Seite 5 Anhang Unterstützte Formate 107 Unterstützte Videodatei 109 Unterstützte Untertitel Dateiformate 110 Unterstützte Musikdatei 111 Unterstützte Bilddateiformate 111 AVCHD (Advanced Video Codec High Definition) Problembehebung...
  • Seite 6: Anschluss An Ein Fernsehgerät

    Anschluss an ein Fernsehgerät Mit Ausnahme der Modelle H8509S und H8909S Für die Modelle H8509S und H8909S Je nach Modell kann die Geräterückseite unterschiedlich ausgebaut sein. Weitere Informationen " finden Sie in der Bedienungsanleitung des Geräts. Der RF-Kabelanschluss an diesem Gerät überträgt nur die Fernsehsignale. Wenn Sie Video und "...
  • Seite 7 HDMI sendet ein rein digitales Signal an das Fernsehgerät. Wenn das Fernsehgerät HDCP (High- " bandwidth Digital Content Protection (Kopierschutzverfahren)) nicht unterstützt, wird nur ein Rauschen auf dem Bildschirm angezeigt. Schließen Sie das Netzkabel erst an, wenn Sie alle anderen Verbindungen hergestellt haben. Wenn "...
  • Seite 8: Anschluss An Ein Audiosystem

    Anschluss an ein Audiosystem Methode 1: Anschluss an einen AV- Receiver mit HDMI Unterstützung Methode 2: Anschluss an einen AV- Receiver mit optischem Eingang Drücken Sie, nachdem Sie alle Anschlüsse hergestellt haben, den Eingangswahlschalter des " angeschlossenen Audio-Systems und des Fernsehgeräts solange, bis das Videosignal des Geräts auf dem Fernsehbildschirm erscheint und Sie den Ton über das Audio-System hören.
  • Seite 9: Anschließen An Einen Netzwerk Router

    Sie können das Gerät mithilfe einer der im Folgenden beschriebenen Methoden mit Ihrem Netzwerk-Router verbinden. Kabelnetzwerk Der Zugriff auf den Samsung Software-Aktualisierungsserver kann je nach verwendetem Router " oder den Richtlinien Ihres Internetanbieters untersagt sein. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem ISP (Internet Service Provider).
  • Seite 10: Wlan-Netzwerk

    WLAN-Netzwerk Wenn der WLAN-Router DHCP unterstützt, kann Ihr Gerät eine DHCP oder statische IP-Adresse " für die Verbindung mit dem drahtlosen Netzwerk verwenden. Stellen Sie den WLAN-Router in den Infrastruktur Modus. Der Ad-hoc Modus wird nicht " unterstützt. Das Gerät unterstützt nur die folgenden Verschlüsselungsalgorythmen: WEP(OPEN/SHARED), "...
  • Seite 11: Der Home Bildschirm

    : Mit dieser Funktion können Sie Videos, Fotos oder Musik von einem USB- Speichergerät, mobilen Gerät oder PC wiedergeben. Anmelden : Ermöglicht die Anmeldung an Ihrem Samsung-Konto. Suchen: Ermöglicht die Suche nach Inhalten in Filmen und TV-Shows, Anwendungen und You- Tube durch die Eingabe von entsprechenden Suchbegriffen.
  • Seite 12: Bild

    " Verfügung. 3D-Einstellungen Sie können auswählen, ob eine Blu-ray Disk mit 3D-Inhalten im 3D-Modus wiedergeben soll. Wenn Sie zum Home oder Samsung Apps Bildschirm wechseln, während Sie sich im 3D Modus " befinden, wird automatisch in den 2D Modus umgeschaltet.
  • Seite 13: 3D Blu-Ray-Wiedergabemod

    3D Blu-ray-Wiedergabemod. Jetzt ausprobieren Wählen Sie , ob 3D Blu-ray Disks im 3D oder 2D Modus wiedergegeben werden sollen. Auto : Erkennt automatisch, ob das angeschlossene Fernsehgerät 3D-fähig ist und eine ● Blu-ray 3D Disk in 3D oder 2D bzw. eine nur 3D Disk in 3D wiedergegeben werden kann, wenn das Fernsehgerät 3D unterstützt.
  • Seite 14: Tv-Format

    (schwarze Streifen an den Bildschirmrändern) anzeigt werden. BD Wise (Nur bei Samsung Produkten) Jetzt ausprobieren BD Wise Wenn Sie einen Samsung Player und ein Samsung-Fernsehgerät mit Funktion über BD Wise HDMI aneinander anschließen und auf beiden Geräten aktiviert ist, gibt das Gerät das Video mit der Videoauflösung und der Bildfrequenz der BD/DVD-Disk wieder.
  • Seite 15: Auflösung

    Wenn BD Wise aktiviert ist, wird die Auflösung automatisch auf BD Wise gesetzt und es wird BD " Wise im Menü Auflösung angezeigt. Wenn dieses Gerät an ein Gerät angeschlossen ist, das BD Wise nicht unterstützt, können Sie die " BD Wise-Funktion nicht verwenden.
  • Seite 16: Auflösung Nach Wiedergabemodus

    Auflösung nach Wiedergabemodus Bei der Wiedergabe von Blu-ray Disc/E-contents/Digital Contents/DTV/DVD ● Für die Serie BD-H85 E-Contents/Digital Auflösung Blu-ray Disk Contents/DTV Auflösung der Blu-ray- BD Wise 1080p 576i/480i Disk Max. Auflösung des TV- Max. Auflösung des TV- Max. Auflösung des TV- Auto Eingangs Eingangs...
  • Seite 17: Dtv-Smart-Auflösung

    DTV-Smart-Auflösung Jetzt ausprobieren Verwenden Sie diese Funktion, um die Bildschirmauflösung automatisch für digitale Übertragungen zu optimieren. Auto : Die Bildschirmauflösung wird automatisch für digitale Sendungen optimiert. ● : Schaltet DTV-Smart-Auflösung aus. ● Auto Wenn diese Funktion auf eingestellt ist und sie den Fernsehsender wechseln, kann es je nach "...
  • Seite 18: Hdmi-Farbformat

    HDMI-Farbformat Jetzt ausprobieren Stellt je nach angeschlossenem Gerät das Farbraumformat für die HDMI-Ausgabe ein. Auto : Stellt automatisch das optimale vom angeschlossenen Anzeigegerät unterstützte ● Format ein. YCbCr (4:4:4) : Diese Einstellung wird empfohlen, wenn das Gerat an ein Anzeigegerät ●...
  • Seite 19: Ton

    Digital-Ausgang PCM-Downsampling Dynamikumfangsteuerung Auto Downmix-Modus Normal-Stereo DTS Neo:6-Modus Audio-Sync 0 ms Angeschl. Gerät AV-Receiver Digital-Ausgang Jetzt ausprobieren Mit dieser Funktion können Sie den Digital-Ausgang an die Möglichkeiten des an das Gerät angeschlossenen AV-Receivers anpassen : : Wählen Sie diese Option, wenn Sie einen HDMI-fähigen AV-Receiver angeschlossen ●...
  • Seite 20: Auswahl Des Digitalausgangs

    Auswahl des Digitalausgangs Audiostream auf der Blu-ray Disk Setup Anschluss Audio Source Stream Ausgänge Bis zu PCM 7.1ch Dolby Digital Bis zu PCM 7.1ch Dolby Digital Plus Bis zu PCM 7.1ch AV Receiver mit HDMI Dolby TrueHD Bis zu PCM 7.1ch Unterstützung Bis zu PCM 6.1ch DTS-HD High Resolution Audio...
  • Seite 21 Setup Anschluss Audio Source Stream Ausgänge Re-encoded DTS Dolby Digital Re-encoded DTS Dolby Digital Plus Re-encoded DTS HDMI-fähiger AV Bitstream (DTS Re- Receiver oder Dolby TrueHD Re-encoded DTS encoded) Optisch Re-encoded DTS DTS-HD High Resolution Audio Re-encoded DTS DTS-HD Master Audio Re-encoded DTS Dolby D.
  • Seite 22 Setup Anschluss Audio Source Stream Ausgänge PCM 2 Kanal HDMI-fähiger AV Bitstream (Dolby D Receiver oder Dolby Digital Dolby Digital Re-encoded) Optisch Audio Stream der Übertragung Setup Anschluss Audio Source Stream Ausgänge Dolby Digital Bis zu PCM 5.1ch Dolby Digital Plus Bis zu PCM 5.1ch HDMI unterstützt MPEG1...
  • Seite 23 Blu-ray Disk-Definition Audio Source Setup Anschluss Ausgänge Stream Decodiert den Hauptaudio AV Receiver und BONUSVIEW Audio Strom mit HDMI Alle zusammen in PCM Audio und fügt Unterstützung Navigationssoundeffekte hinzu. Optisch Gibt nur den Haupttonspur wieder, sodass Ihr AV-Receiver das Audiosignal Bitstream HDMI-fähiger AV Alle...
  • Seite 24: Pcm-Downsampling

    PCM-Downsampling Jetzt ausprobieren Mit dieser Einstellung kann ausgewählt werden, ob die Funktion zum Heruntertakten verwendet werden soll oder nicht, : Wählen Sie diese Option aus, wenn der an das Gerät angeschlossene AV-Receiver für ● 96kHz geeignet ist. : Wählen Sie diese Option aus, wenn der an das Gerät angeschlossene AV-Receiver ●...
  • Seite 25: Downmix-Modus

    Downmix-Modus Jetzt ausprobieren Wählen Sie den Downmix Modus für die Stereo Ausgabe. Normal-Stereo : Reduziert Mehrkanal-Audio auf zwei Kanal Stereo. Wählen Sie diese ● Option, wenn Geräte angeschlossen sind, die Virtual Surround wie Dolby Pro Logic nicht unterstützen. Surround-kompatibel : Reduziert Mehrkanal-Audio in Surround kompatibles Stereo. ●...
  • Seite 26: Angeschl. Gerät

    Angeschl. Gerät Jetzt ausprobieren Wählen Sie ein Gerät aus, dass Sie an dieses Gerät angeschlossen haben, um den Ton zusätzlich zu Ihrem Fernsehgerät wiederzugeben. Die Lautstärke des DTV Programms wird gemäß Ihrer Ausrüstung eingestellt. AV-Receiver : Wählen Sie diese Einstellung, wenn Sie einen allgemeinen AV-Receiver / ●...
  • Seite 27: Sendebetrieb

    Sendebetrieb Mit dieser Funktion können Sie die Fernsehkanäle mit Funktionen konfigurieren, wie Land und Autom. Sendersuchlauf. Sendebetrieb Autom. Sendersuchlauf TV-Empfang Terrestrisch Senderliste TV-Programm Progr.-Manager Sender bearbeiten Favoriten bearbeiten Autom. Sendersuchlauf Jetzt ausprobieren Durchläuft alle Kanäle und speichert sie im Speicher des Geräts. Autom.
  • Seite 28: Suchoptionen Für Kabel

    Suchoptionen für Kabel Mit Ausnahme der Modelle H8509S, H8909S, H8500A, H8900A Konfigurieren Sie die Sucheinstellungen, wie Frequenz und Symbolrate für Kabelnetze. Weckdienst Programmieren Sie den Timer, um das Fernsehgerät automatisch einzuschalten und nach Kanälen zu suchen. Dieses Menü ist verfügbar, wenn das Land auf Ungarn, Finnland und Italien und der TV-Modus auf "...
  • Seite 29: Zeitplan-Manager

    Zeitplan-Manager Jetzt ausprobieren Mit dieser Funktion können Sie Listen für die Programmierung von Wiedergabe oder Aufnahme verwalten. Je nach Land wird diese Menüfunktion eventuell nicht unterstützt. " Sender bearbeiten Jetzt ausprobieren Dient zu Bearbeitung der Funktionen von Kanälen. Favoriten bearbeiten Jetzt ausprobieren Diese Funktion dient zum Anlegen und bearbeiten von Favoriten Listen.
  • Seite 30: Man. Sendereinstellung

    Man. Sendereinstellung Jetzt ausprobieren Sucht manuell nach Sendern und speichert diese im Gerät. Wenn die Suche abgeschlossen ist, werden die Kanäle in der Kanalliste aktualisiert. Senderliste übertrag. Jetzt ausprobieren Mit dieser Funktion kann die Senderliste importiert oder exportiert werden. Bei Verwendung dieser Funktion muss ein USB-Speichergerät angeschlossen werden. Von USB importieren : Importiert die Kanalliste von einem USB-Speicher.
  • Seite 31: Sendersperre

    Sendersperre Jetzt ausprobieren Hindert Kinder daran, Kanäle mit für Kindern ungeeigneten Inhalten anzuschauen, indem diese Kanäle gesperrt werden. Wenn "Sendersperre" auf "Ein" gesetzt ist, wechseln Sie zum "Sender bearbeiten" Bildschirm, wählen Sie die Sender aus, die Sie sperren wollen, wählen Sie "Sperren" und geben Sie anschließend den PIN-Code ein.
  • Seite 32: Sekundäre Wiedergabesprache

    Sekundäre Wiedergabesprache Jetzt ausprobieren Wählen Sie die Sekundäre Wiedergabesprache aus. Prog.-Sperre/Bew. Jetzt ausprobieren Dient zur Sperre von bestimmten Programmen. (Je nach Land) Passwort : Geben Sie das 4-stellige Passwort mithilfe der Nummerntasten ein. 1) Belgien, " Frankreich, Italien, Norwegen : Das Passwort kann nicht auf "0000" gesetzt werden. Wählen Sie bitte andere Nummern aus.
  • Seite 33: Hf-Bypass-Verstärkung

    HF-Bypass-Verstärkung Für die Modelle BD-H8500N, H8900N Wenn das Fernsehgerät und dieses Gerät über ein RF-Kabel miteinander verbunden sind, unterdrückt diese Funktion Störungen des Sendesignals, wenn ein Fernsehsender angesehen wird, während dieses Gerät ausgeschaltet ist. Bei Verwendung dieser Funktion wird der Stromverbrauch erhöht. "...
  • Seite 34: Netzwerk

    Netzwerk Wenn Sie dieses Gerät an ein Netzwerk anschließen, können Sie auf dem Netzwerk basierende Anwendungen und Funktionen verwenden sowie die Software des Geräts aktualisieren. Um Netzwerkdienste nutzen zu können, muss das Gerät an ein Netzwerk angeschlossen sein. Netzwerk Netzwerkstatus Netzwerkeinstellungen Wi-Fi-Direkt Inhaltsfreigabe...
  • Seite 35: Kabelnetzwerk

    Kabelnetzwerk Kabel - Automatisch Wählen Sie auf dem Home Bildschirm Einstellungen, und drücken Sie die Taste. Wählen Sie Netzwerk, und drücken Sie die Taste. Wählen Sie Netzwerkeinstellungen, und drücken Sie die Taste. Kabel Netzwerkeinstellungen Wählen Sie auf dem Bildschirm und drücken Sie anschließend die Taste.
  • Seite 36 Kabel - Manuell Wenn Sie über eine statische IP-Adresse verfügen oder die automatische Einstellung nicht Netzwerkeinstellungen funktioniert, müssen Sie die manuell durchführen. Folgen Sie den Schritten 1 und 2 unter Kabelnetzwerk - Automatisch und fahren Sie dann mit diesen Schritten fort: Wählen Sie Netzwerkstatus.
  • Seite 37: Wireless-Netzwerk

    Wireless-Netzwerk Eine drahtlose Netzwerkverbindung kann auf vier Arten eingerichtet werden: WLAN Automatisch – WLAN Manuell – WPS(PBC) – WPS (PIN) – Wenn Sie die drahtlose Netzwerkverbindung konfigurieren, wird jedes über das Gerät angeschlossene drahtlose Netzwerkgerät oder, falls zutreffend, die aktuelle Kabelverbindung des Geräts, getrennt.
  • Seite 38 Wählen Sie das gewünschte Netzwerk aus und drücken Sie anschließend die Taste. Geben Sie im Sicherheitsbildschirm Ihren Sicherheitscode oder das Passwort ein für das Netzwerk ein. Geben Sie die Nummern direkt mit Hilfe der Tasten auf der Fernbedienung ein. Geben Sie einen Buchstaben ein, indem Sie ihn mithilfe der Pfeiltasten markieren und anschließend die Taste drücken.
  • Seite 39 Wiederholen Sie die Schritte 6 und 7, bis die Werte in alle Felder eingetragen haben. Die Werte für die Internetverbindung können Sie bei ihrem Internetdienstanbieter erfragen. " Anschließend auswählen und dann die Taste drücken. Der Sicherheitsbildschirm erscheint. Geben Sie im Sicherheitsbildschirm Ihren Sicherheitscode oder das Passwort ein für das Netzwerk ein.
  • Seite 40 WPS(PIN) Öffnen Sie bevor Sie beginnen das Setup-Menü des Routers über Ihren PC und greifen Sie auf den Bildschirm mit den WPS PIN Eingabefeld zu. Wählen Sie auf dem Home Bildschirm Einstellungen, und drücken Sie die Taste. Wählen Sie Netzwerk, und drücken Sie die Taste.
  • Seite 41: Wi-Fi-Direkt

    Wi-Fi-Direkt Die Wi-Fi Direkt Funktion ermöglicht es Ihnen, Wi-Fi Direkt Geräte und alle anderen, ein Peer-to-Peer Netzwerk verwendenden Geräte ohne einen WLAN-Router an dieses Gerät anzuschließen. Bluetooth Übertragungen können das Wi-Fi-Direkt Signal stören. Wir empfehlen dringend, dass " Wi-Fi- Sie die Bluetooth Funktion an jedem aktiven mobilen Gerät ausschalten, bevor Sie die Direkt Funktion verwenden.
  • Seite 42: Inhaltsfreigabe

    Sie müssen sich mit Ihrer Samsung Konto ID einloggen, um die Funktionen des Remotezugriffs mit Samsung Geräten nutzen zu können. Zu Samsung Link hinzufügen Registrieren Sie dieses Gerät bei Samsung Link, um Inhalte zu teilen. Kann nur mit Samsung Geräten verwendet werden, welche die Samsung Link Funktion unterstützen.
  • Seite 43: Gerätename

    Gerätename Hier können Sie einen Namen für das Gerät eingeben, mit dem Sie ihn in Ihrem Netzwerk identifizieren können. BD-Live-Einstellung Jetzt ausprobieren Hier können verschiedene BD-Live Funktionen eingestellt werden. BD-Live ermöglicht Ihnen den Zugriff auf Sonderfunktionen, die auf einigen Blu-ray Disks verfügbar sind, wenn Sie eine Internetverbindung haben.
  • Seite 44: Smart Hub

    Legen Sie Einstellungen für die Verwendung von Apps fest. Smart Hub App-Einstellungen VOD-Bewertungssperre Geschäftsbedingungen & Datenschutz Geschäftsbed., Datenschutzrichtl. für Samsung-Konten Smart Hub zurücksetzen App-Einstellungen Sie können die Einstellungen für die App Benachrichtigungen konfigurieren und sich die wichtigsten Informationen über Ihre Anwendungen anzeigen lassen.
  • Seite 45: Vod-Bewertungssperre

    Sie können den Zugriff auf Video on Demand (VOD) Inhalte auf Grundlage der Altersbeschränkung sperren. Je nach Land wird diese Menüfunktion eventuell nicht unterstützt. " Wenn Sie sich nicht an Ihrem Samsung-Konto angemeldet haben, ist diese Funktion nicht " verfügbar. Geschäftsbedingungen & Datenschutz Sie müssen die Geschäftsbedingungen &und die Datenschutzrichtlinie lesen und akzeptieren,...
  • Seite 46: System

    System System Zurücksetzen Sprache Gerätemanager Speichergerätemanager Autom. Aussch. Sicherheit Zurücksetzen Jetzt ausprobieren Wenn das Gerät das erste Mal eingerichtet wird oder zurückgesetzt wurde, werden mit dieser Funktion die Kanäle und die Zeit einstellt. Sprache Jetzt ausprobieren Sie können die Sprache auswählen, in der das Bildschirmmenü, Diskmenü, usw. angezeigt werden soll.
  • Seite 47: Tastatureinstell

    Tastatureinstell. Jetzt ausprobieren Hier können die Einstellungen für eine an das Gerät angeschlossene kabellose USB-Tastatur vorgenommen werden. Mauseinstellungen Jetzt ausprobieren Hier können die Einstellungen für eine an das Gerät angeschlossene kabellose Maus vorgenommen werden. Sie können das Menü des Geräts mit der Maus auf die gleiche Weise bedienen, wie Sie es vom PC gewöhnt sind.
  • Seite 48: Uhr

    Jetzt ausprobieren Stellt die aktuelle Uhrzeit und das Datum ein. Wenn Wiedergabe programmieren oder Aufnahme programmieren mithilfe von GUIDE " eingestellt wurde, funktioniert die Senderliste oder das Info-Menü auf der Grundlage der Informationen des Fernsehprogramms. Wenn der Uhrmodus auf Manuell eingestellt ist und die Uhrzeit manuell geändert wird, können die Wiedergabe programmieren oder Aufnahme programmieren Funktion eingeschränkt sein oder nicht einwandfrei funktionieren.
  • Seite 49: Gerät Für Aufnahme Auswählen

    Gerät für Aufnahme auswählen Ändern Sie den Speicherort für aufgenommene Dateien. Auto. Abschaltung Jetzt ausprobieren Spart Energie, indem das Gerät, wenn innerhalb der eingestellten Zeit (4, 6 oder 8 Stunden) keine Bedienung durch den Benutzer erfolgt ist, ausgeschaltet wird. Diese Option ist nicht verfügbar, wenn Festplatte freigeben gestellt ist.
  • Seite 50: Allgemein

    Anynet+ (HDMI-CEC) Jetzt ausprobieren Anynet+ ist eine bequeme Funktion, die eine Verknüpfung mit anderen Samsung Produkten, die über die Anynet+ Funktion verfügen, ermöglicht. Um diese Funktion zu nutzen, schließen Sie dieses Gerät mithilfe eines HDMI-Kabels an ein Samsung Fernsehgerät mit Anynet+ Funktion an.
  • Seite 51: Unterstützung

    Software-Update Samsung kontaktieren Zurück Fernverwaltung Jetzt ausprobieren Mithilfe der Fernverwaltung kann der Kundendienst auf Ihr Samsung Produkt zugreifen, um Probleme aus der Ferne zu lösen. e-Manual Durchsucht das in dem Gerät gespeicherte e-Manual nach Tipps zur Fehlerbehebung. Software-Update Jetzt ausprobieren Über das Software-Update Menü...
  • Seite 52: Jetzt Aktualisieren

    Das Upgrade ist abgeschlossen, wenn sich das Gerät abschaltet und anschließend selbst wieder " einschaltet. Samsung Electronics haftet nicht für Fehlfunktionen des Geräts, die auf eine instabile " Internetverbindung oder fahrlässiges Handeln des Benutzers während der Software- Aktualisierung zurückzuführen sind.
  • Seite 53: Automatisches Update

    Software-Downloads über einen Satellitensender verwalten. Aktualisierung über USB Um das Update über USB durchzuführen, folgen Sie diesen Schritten: Besuchen Sie die Webseite www.samsung.com. Klicken Sie am oberen Rand der Seite auf SUPPORT. Geben Sie die Modellnummer in das Suchfeld ein. Während der Eingabe der Modellnummer erscheint eine Klappliste mit den Geräten, die der Modellnummer...
  • Seite 54: Samsung Kontaktieren

    " wird. Wenn die Aktualisierung des Systems abgeschlossen ist, prüfen Sie die Angaben zur Software im " Abschnitt Produktinformationen auf dem Samsung kontaktieren Bildschirm. Schalten das Gerät während des Software-Update nicht aus. Das Gerät könnte beschädigt " werden. Software-Updates über den USB-Anschluss dürfen nur mit einem USB-Speicherstick "...
  • Seite 55: Wiedergabe Von Kommerziellen Disks

    Ihr Gerät kann Inhalte auf Blu-ray-Disks/DVDs/CDs, USB-Geräten und PCs wiedergeben. Um Inhalte auf Ihrem PC wiederzugeben, müssen Sie Ihren PC und das Gerät an Ihr Netzwerk anschließen und die Webseite http://link.samsung.com besuchen, um das Samsung-Link Programm herunterzuladen und zu installieren.
  • Seite 56: Wiedergabe Von Fotos, Videos Und Musik

    Der Medieninhalt kann jedoch nicht wiedergegeben werden, wenn das Format des Inhalts oder " das Speichergerät nicht unterstützt werden. Sichern Sie wichtige Dateien, bevor Sie ein USB-Gerät anschließen. Samsung übernimmt keine " Haftung für beschädigte oder verlorengegangene Dateien. Wiedergabe von auf einem USB-Gerät gespeicherten Medieninhalten Schließen Sie Ihr USB-Gerät an das Gerät an.
  • Seite 57: Wiedergabe Von Auf Einem Computer Gespeicherten Medieninhalten

    Netzwerk angeschlossen ist, wie das Gerät. Steht nur für Samsung Telefone mit DLNA-Unterstützung zur Verfügung.) " Auf dem Computer muss die Samsung Link Software installiert sein. Das Mobilgerät muss " Samsung Link unterstützen. Mehr Informationen finden Sie auf Samsungs Content und Service Portal unter http://link.samsung.com.
  • Seite 58: Zulassen Einer Verbindung Mit Einem Mobilgerät

    Zulassen einer Verbindung mit einem Mobilgerät Einstellungen Netzwerk → Inhaltsfreigabe) (HOME → → Um die auf einem Mobilgerät gespeicherten Medieninhalte wiedergeben zu können, muss die Herstellung einer Verbindung zwischen dem Mobilgerät und dem Gerät zugelassen werden. Sie können mit jedem DLNA DMC Gerät eine Verbindung zu einem Mobilgerät herstellen. Die "...
  • Seite 59: Wiedergabe Von In Einem Cloud Dienst

    Sie können in einer Cloud, wie Dropbox und OneDrive gespeicherte Medieninhalte über das Gerät wiedergeben. Um den Inhalt in einem Cloud Dienst wiedergeben zu können, müssen Sie sich bei Ihrem Samsung- " Konto anmelden und das Samsung-Konto mit dem Cloud Dienst Konto verknüpfen. Weitere Angaben über das Verknüpfen des Samsung-Kontos mit einem Clodu Dienst Konto finden Sie im...
  • Seite 60: Samsung Link

    Samsung Link Mehr Informationen finden Sie auf Samsungs Content & Service Portal unter http://link. samsung.com. Es können Schwierigkeiten auftreten, wenn Sie versuchen Mediendateien über einen DLNA- " Server eines Drittanbieters wiederzugeben. Steuern der Videowiedergabe Sie können die Wiedergabe von Videoinhalten auf Disks, USB-Geräten, mobilen Geräten oder dem PC steuern.
  • Seite 61 Zeitraffer Wiedergabe : Drücken Sie während der Wiedergabe die oder Taste. Jedes ● † … Mal, wenn Sie die oder Taste drücken, ändert sich die Wiedergabegeschwindigkeit. † … Zeitlupenwiedergabe : Drücken Sie im Pause-Modus die Taste. Jedes Mal, wenn Sie die ●...
  • Seite 62: Verwenden Des Menüs Einstellungen (Während Der Wiedergabe)

    Verwenden des Menüs Einstellungen (während der Wiedergabe) TOOLS Während der Wiedergabe oder Pause die Taste drücken. Mithilfe der ▲▼◀▶ Tasten die Taste auswählen und anschließend die Taste drücken. Vom Anfang wiedergeben : Wählen Sie diese Option, um zum Anfang des Films ●...
  • Seite 63 Suchen ● Szene suchen : Sie können die Szene suchen Funktion bei der Wiedergabe – verwenden, um einen Film von der gewünschten Szene an anzuschauen oder zu starten. Titel suchen : Wenn sich mehr als ein Film auf der Disk oder dem Gerät befindet, –...
  • Seite 64: Verwenden Der Ansicht & Optionen Menüs

    Winkel : Verwenden Sie diese Option, um eine Szene unter einem anderen Blickwinkel zu ● betrachten. Die Winkel Option zeigt die Anzahl der verfügbaren Winkel an. Wenn eine Blu-ray-Disk/DVD mehrere Blickwinkel einer bestimmten Szene enthält, können Sie den Blickwinkel ändern. Information : Mit dieser Funktion können Sie sich die Informationen der Video Datei ●...
  • Seite 65: Optionen Menü Verwenden

    Optionen Menü verwenden Wählen Sie auf einem Bildschirm mit Videodateien und drücken Sie dann die Taste. Ausw. Wiederg : Ausw. wiedergeb. dient zur Wiedergabe ausgewählter Titel. Funktioniert ● grundsätzlich für alle Medien gleich. Senden : Wählen Sie Senden, um die ausgewählten Dateien auf Online Dienste (Picasa, ●...
  • Seite 66: Tasten Auf Der Fernbedienung Für Die Musikwiedergabe

    Tasten auf der Fernbedienung für die Musikwiedergabe NUMMER Tasten : Drücken Sie die Nummer des Titels. Der ausgewählte Titel wird ● wiedergegeben. Taste : Zum vorherigen oder nächsten Titel springen ● €‚ Taste : Stoppt die Wiedergabe eines Musiktitels. ● Schnelle Wiedergabe (nur bei Audio CDs (CD-DA)) : Drücken Sie während der Wiedergabe ●...
  • Seite 67: Verwenden Der Ansicht & Optionen Menüs (Auf Einem Datei Bildschirm)

    Verwenden der Ansicht & Optionen Menüs (auf einem Datei Bildschirm) Ansicht Menü verwenden Drücken Sie auf dem Wiedergabe Bildschirm die Taste und anschließend die Taste. Track : Zeigt alle Musiktitel auf dem Medien- oder Speichergerät in alphabetischer ● Reihenfolge an. Album : Zeigt alle Musikdateien auf dem Medien- oder Speichergerät nach Alben geordnet ●...
  • Seite 68: Wiederholen Von Titeln Auf Einer Audio Cd

    Wiederholen von Titeln auf einer Audio Sie können das Gerät so einstellen, dass die Titel auf einer Audio-CD (CD-DA/MP3) wiederholt werden. Wählen Sie mithilfe der ▲▼◀▶ Tasten auf dem Wiedergabe Bildschirm in der linken unteren Ecke aus und drücken Sie anschließend die Taste.
  • Seite 69: Erstellen Einer Wiedergabeliste Von Einer Audio-Cd

    Erstellen einer Wiedergabeliste von einer Audio-CD Wählen Sie auf dem angezeigten Wiedergabe Bildschirm die Taste und drücken Sie anschließend die Taste. Das Einstellungen Menü wird angezeigt. Ausw. Wiederg. Mithilfe der ▲▼ Tasten auswählen, und die Taste drücken. Der Auswahl wiedergeben Bildschirm erscheint. Wählen Sie mithilfe der ▲▼...
  • Seite 70: Rippen

    Rippen Schließen Sie ein USB-Gerät an den USB-Anschluss auf der Vorderseite des Geräts an. Wählen Sie auf dem angezeigten Wiedergabe Bildschirm die Taste und drücken Sie anschließend die Taste. Das Menü Einstellungen erscheint. Mithilfe der ▲▼ Tasten Rippen auswählen, und die Taste drücken.
  • Seite 71: Anzeigen Von Fotos

    Anzeigen von Fotos Sie können auf DVDs, USB-Geräten, mobilen Geräten oder dem PC gespeicherte Fotos anzeigen. Verwenden des Extras Menüs (während der Wiedergabe) TOOLS Während der Wiedergabe oder Pause die Taste drücken. Mithilfe der ▲▼◀▶ Tasten die Taste auswählen und anschließend die Taste drücken.
  • Seite 72: Verwenden Der Ansicht & Optionen Menüs

    Verwenden der Ansicht & Optionen Menüs Ansicht Menü verwenden Wählen Sie auf einem Bildschirm mit Fotodateien und drücken Sie dann die Taste. Datum : Gruppiert alle Foto Dateien auf dem Medien- oder Speichergerät nach Datum. ● Klicken Sie auf eine Gruppe, um die Fotos in einer Gruppe zu betrachten. Titel : Zeigt alle Foto Dateien auf dem Medien- oder Speichergerät nach Titel sortiert an.
  • Seite 73: Wiedergabe Von Fernsehprogrammen

    Wiedergabe von Fernsehpro- grammen Nachdem die Sendereinstellung abgeschlossen ist, können Sie sich Fernsehprogramme ansehen. (Schlagen Sie bitte uter "Sendebetrieb" nach, um nach Kanälen zu suchen.) Verwenden der Kanal Option Verwenden der Fernbedienungstasten Drücken Sie die unten aufgeführten Tasten, während Sie ein Fernsehprogramm ansehen. NUMMER Tasten : Um direkt zu einem Fernsehsender zu wechseln, geben Sie die Nummer ●...
  • Seite 74: Verwenden Der Tools Taste

    Verwenden der Tools Taste TOOLS Drücken Sie die Taste, während Sie ein Fernsehprogramm ansehen. Bildmodus : Wählen Sie diese Einstellung, um den Bildmodus einzustellen. ● Dynamisch : Wählen Sie diese Einstellung, um die Schärfe zu erhöhen. – Standard : Wählen Sie diese Einstellung für die meisten Programme. –...
  • Seite 75: Ansehen Von Kostenpflichtigen Kanälen

    Ansehen von kostenpflichtigen Kanälen Mit Ausnahme der Modelle BD-H8500A, H8900A Um Pay-TV Kanäle ansehen zu können, muss die CI oder CI+ Karte eingelegt sein. Nachdem die Kanalsuche abgeschlossen ist, den Anweisungen folgen. Erwerben Sie ein CI CAM bei Ihrem Händler oder über das Telefon. Die "CI CAM mit CI oder CI+ CARD"...
  • Seite 76: Kanalliste

    Kanalliste CH LIST Drücken Sie die Taste auf der Fernbedienung, um alle gefundenen Kanäle anzuzeigen. Die Kanalliste wird angezeigt. Drücken Sie die ◀ Taste, um die Kanäle zu sortieren. Sie können die Reihefolge in der Liste ändern. (TV-Empfang, Kategorie, Sortieren, Genre, Favoriten bearbeiten) Sender bearbeiten...
  • Seite 77: Verwenden Der Fernbedienungstasten

    Verwenden der Fernbedienungstasten Wenn der Sender bearbeiten Bildschirm angezeigt wird, können Sie die gespeicherten Sender verwalten. Nummer ändern : Wählen Sie diese Option, um die Sendernummer zu ändern. ● Sperren / Freigabe : Verwenden Sie diese Funktion, um Sender zu sperren oder ●...
  • Seite 78: Epg & Zeitplan-Manager

    EPG & Zeitplan-Manager Die EPG (Electronic Programme Guide) Informationen werden von den Sendern zur Verfügung gestellt. Mithilfe der von den Sendern bereitgestellten Programmübersicht können Sie im Voraus Programme, die Sie sehen wollen, einstellen. Zu der festgelegten Zeit wird automatisch auf diesen Sender umgeschaltet. Die Sendereinträge können je nach nach Senderstatus leer oder nicht mehr aktuell sein.
  • Seite 79: Teletext Dienst Verwenden

    Teletext Dienst verwenden Wenn der DTV Sender Teletext unterstützt, können Sie den Teletext Dienst nutzen. Damit die Teletext Informationen richtig angezeigt werden, muss der Sendeempfang stabil sein. Ansonsten können Informationen fehlen oder einige Seiten werden eventuell nicht angezeigt. TTX/MIX Drücken Sie die Taste, während sie sich ein Fernsehprogramm ansehen.
  • Seite 80: Typische Teletext Seite

    Typische Teletext Seite Bereich Inhalt Nummer der gewählten Seite. Identifizierung des Senders Aktuelle Seitennummer oder Suchanzeige. Datum und Uhrzeit. Text. Status Informationen FASTEXT Informationen Die Teletext Steuerung TTX/MIX steht nur Verfügung, wenn der DTV Sender das Teletext Signal " unterstützt.
  • Seite 81: Aufnahme

    Aufnahme Prüfen des verfügbaren Speicherplatzes Prüfen Sie bitte das zu verwendende Aufnahmegerät und den auf dem Aufnahmegerät zur Verfügung stehenden Speicherplatz. (Schlagen Sie bitte unter "Speichergerätemanager" nach.) Für die Aufnahme ist wenigstens 100 MB freier Speicherplatz erforderlich. " Die Aufnahme wird beendet, wenn weniger als 50 MB freier Speicherplatz zur Verfügung steht. "...
  • Seite 82: Aufnahme Des Gerade Wiedergegebenen Senders

    Aufnahme des gerade wiedergegebenen Senders Drücken Sie die PROG Taste oder die Nummerntasten, um den aufzunehmenden Sender zu wählen. Drücken Sie die REC Taste. Stellen Sie die gewünschte Aufnahmedauer ein und drücken Sie anschließend die E Taste. Die maximale Länger einer Aufnahme ist auf 360 Minuten beschränkt. Wenn die Aufnahme das "...
  • Seite 83: Ansehen Anderer Kanäle Während Der Aufnahme

    ∑ Taste : Hält die Szene an, während die Aufnahme weiterläuft. ' Taste : Wenn Sie sich eine bereits gesendete Szene ansehen, springt die Wiedergabe zu der mit der gerade gesendeten Szene. Wenn Sie die gerade gesendete Szene ansehen, wird die Aufnahme gestoppt. Ansehen anderer Kanäle während der Aufnahme Während der Aufnahme eines Fernsehprogramms können ebenfalls andere Sender angeschaut werden.
  • Seite 84: Anschauen Verschiedener, Nicht Aufgezeichneter Fernsehkanäle

    Gleichzeitiger Betrieb Während der Aufnahme können Sie eine Disk wiedergeben oder andere Funktionen nutzten. Drücken Sie die HOME Taste und wählen Sie SAMSUNG APPS oder MULTIMEDIA. Auf das Einstellungen Menü kann jedoch erst dann zugegriffen werden, nachdem die Aufnahme beendet wurde.
  • Seite 85: Timeshift Funktion

    Timeshift Funktion Sie können eine Fernsehsendung unterbrechen oder das Programm an der Stelle fortsetzen, an der Sie die Timeshift Funktion eingeschaltet haben. Starten der Timeshift Funktion mit der WIEDERGABE Taste Wenn Sie sich ein Fernsehprogramm ansehen, die ∂ Taste drücken. Die Timeshift Funktion wird gestartet und der Timeshift Balken wird angezeigt.
  • Seite 86: Tasten Zur Steuerung Der Wiedergabe Bei Eingeschalteter Timeshift Funktion

    Tasten zur Steuerung der Wiedergabe bei eingeschalteter Timeshift Funktion † … Tasten : Suchen der gewünschten Szene. Jedes Mal, wenn diese Taste gedrückt wird, ändert sich die Wiedergabegeschwindigkeit. … 1 → … 2 → … 3 → … 4 → … 5 †...
  • Seite 87: Wiedergabe Des Aufgenommenen Titels

    Wiedergabe des Aufgenomm- enen Titels TV-Aufzeichnung Auf dem Home Bildschirm auswählen und anschließend die Taste drücken. Die Liste mit den TV-Aufzeichnungen wird angezeigt. Wählen Sie das gewünschte Gerät aus und drücken Sie anschließend die Taste. Wählen Sie den gewünschten Titel aus und drücken Sie die Taste.
  • Seite 88: Optionen Menü Verwenden

    Optionen Menü verwenden Wählen Sie auf dem Wiedergabe Bildschirm oder einem Datei Bildschirm mit TV- Aufzeichnungen und drücken Sie dann die Taste. Ausw. wiederg. : Ausw. wiedergeb. dient zur Wiedergabe ausgewählter Titel. Funktioniert ● grundsätzlich für alle Medien gleich. Siehe "Wiederholen von Titeln auf einer Audio CD". Sperren : Wählen Sie diese Option, um die Bearbeitung von Dateien zu sperren.
  • Seite 89: Bearbeiten Aufgenommener Sendungen

    Bearbeiten aufgenommener Sendungen Einen Abschnitt eines Titels aufteilen (Aufteilen in zwei Teile) Optionen → Teilen) (TV-Aufzeichnung → TV-Aufzeichnung Optionen Wählen Sie auf dem Bildschirm aus und drücken Sie die Taste. Teilen Wählen Sie und drücken Sie anschließend die Taste. Wählen Sie den zu bearbeitenden Titel. Bewegen Sie sich mithilfe der Wiedergabetasten an die Stelle, an der die Teilung erfolgen soll, und drücken Sie die Taste.
  • Seite 90: Dateien Senden

    Dateien senden Kopieren von Videos, Musiktiteln oder Fotos DISK/Festplatte/ DISK/USB/ DISK/Festplatte/ DISK/Festplatte/ Netzwerkgerät/ Netzwerkgerät/ Cloud-Dienst Inhalt Netzwerkgerät → Cloud-Dienst → Cloud-Dienst → → Cloud- Cloud-Dienst Festplatte Netzwerkgerät Musik Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Fotos Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Videos Unterstützt Unterstützt Unterstützt Unterstützt Disk (CD-DA/CD-R/CD-RW, DVD±R(Abgeschlossen)/ DVD+RW/DVD-RW(Abgeschlossen))
  • Seite 91: 3D Funktionen

    3D Funktionen DTV mit 3D Effekt ansehen Sie können Fernsehsendungen und aufgezeichnete Fernsehsendungen mit 3D-Inalt mit 3D Effekten genießen. Drücken Sie beim Ansehen eines Fernsehprogramms oder Abspielen einer aufgezeichneten Fernsehsendung die Taste auf Ihrer Fernbedienung. Das 3D Menü wird angezeigt. Nebeneinander : Zeigt 2 Bilder nebeneinander an.
  • Seite 92: Erstellen Eines Samsung-Kontos

    Bestätigungsmeldung. Drücken Sie die Taste. Der Bildschirm für die Auswahl des Profilbildes erscheint. Samsung sendet eine Bestätigungsmail an die von Ihnen eingegebene Adresse. Sie müssen die " E-Mail öffnen und wie angegeben antworten, um die Kontoerstellung abzuschließen. Wählen Sie ein Bild für die Identifikation Ihres Kontos aus und drücken Sie anschließend Taste.
  • Seite 93: Vor Der Verwendung Von Samsung Apps

    Vor der Verwendung von Sam- sung Apps Wenn Sie Samsung Apps das erste Mal nutzen möchten und Smart Hub noch nicht eingerichtet haben, bittet Sie das Gerät, die Einrichtungsprozedur für Smart Hub durchzuführen. SAMSUNG APPS Wählen Sie auf dem Home Bildschirm entweder und drücken Sie die...
  • Seite 94: Verwenden Von Meine Filme & Serien

    Verwenden von Meine filme & Serien Wenn Sie Filme & TV-Shows das erste Mal nutzen möchten und Smart Hub noch nicht eingerichtet haben, bittet Sie das Gerät, die Einrichtungsprozedur für Smart Hub durchzuführen. Sie können Filme & TV-Shows streamen und auf Ihrem Fernsehgerät ansehen.
  • Seite 95: Verwenden Von Samsung Apps

    Verwenden von Samsung Apps Sie können Anwendungen aus dem Internet herunterladen und auf verschiedene Anwendungen zugreifen und auf Ihrem Fernsehgerät ansehen. Um auf bestimmte Anwendungen zugreifen zu können, müssen Sie über ein Samsung-Konto verfügen. Der Samsung Apps Bildschirm im Überblick...
  • Seite 96 : Wählen Sie einer dieser Optionen, um nach ● zusätzlichen Anwendungen zu suchen und herunterzuladen. Wenn Sie den Samsung Apps Bildschirm das erste Mal aufrufen, werden vom Gerät automatisch eine Reihe von kostenlosen Anwendungen heruntergeladen. Nachdem diese Anwendungen heruntergeladenen wurden, werden sie im Samsung Apps Bildschirm aufgeführt.
  • Seite 97: Starten Einer Anwendung

    Starten einer Anwendung SAMSUNG APPS Auf dem Home Bildschirm auswählen und anschließend die Taste drücken. SAMSUNG APPS Verwenden Sie auf dem Bildschirm die ▲▼◀▶ Tasten, um eine Anwendung auszuwählen und drücken Sie die Taste. Die Anwendung wird gestartet. Das Option Menü...
  • Seite 98 Mehr löschen Eigene Apps Wählen Sie auf dem Bildschirm eine Anwendung aus, die Sie löschen wollen, und halten Sie die Taste für 3 Sekunden gedrückt. Das Optionen Menü wird angezeigt. Wählen Sie Mehr löschen, und drücken Sie die Taste. Wählen Sie mithilfe der ▲▼◀▶ Tasten die zu löschende Anwendung aus und drücken Sie Taste.
  • Seite 99: Screen Mirroring

    Screen Mirroring Screen Mirroring Funktion ermöglicht es den Bildschirm Ihres Smartphones oder Android Tablets auf dem Fernsehgerät anzuzeigen, das Sie an dieses Gerät angeschlossen haben. Wählen Sie auf dem Home Bildschirm Screen Mirroring, und drücken Sie die Taste. AllShare Cast Screen Mirroring Starten Sie oder...
  • Seite 100: Verwenden Des Webbrowsers

    Verwenden des Webbrowsers Sie können mithilfe der Webbrowser Anwendung auf das Internet zugreifen. Webbrowser Auf dem Home Bildschirm auswählen und anschließend die Taste drücken. Wenn der Webbrowser mit einem über ein HDMI-Kabel angeschlossenen Fernsehgerät " ausgeführt wird, der BD Wise unterstützt, wird der Webbrowser im Vollbildmodus ausgeführt und die Bildqualität des Fernsehgeräts wird automatisch auf die optimale Einstellung eingestellt.
  • Seite 101: Die Systemsteuerung Im Überblick

    Die Systemsteuerung im Überblick Die Systemsteuerung, die sich am oberen Rand des Bildschirms befindet, verfügt über eine Reihe von Symbolen, die eine Reihe von nützlichen Funktionen starten. Die Symbole werden im Folgenden Beschrieben. : Wechselt zur vorherigen Seite. ● : Wechselt zur nächsten Webseite. ●...
  • Seite 102: Verwenden Der Virtuellen Tastatur

    : Sie können Informationen suchen, indem Sie Wörter oder Zeichen mit der ● virtuellen Tastatur eingeben. Siehe "Verwenden der virtuellen Tastatur ". : Sie können den Bildschirm in verschiedenen Prozentstufen vergrößern oder ● verkleinern. / : Sie können zwischen Browsen per Zeiger und Link-Browsing umschalten. ●...
  • Seite 103: Optionen Der Virtuellen Tastatur

    Empfohlene Textdaten zurücksetzen : Zurücksetzen löscht den Speicher der Samsung ● Tastatur. Wählen Sie Zurücksetzen, um alles was die Samsung Tastatur über Ihren Schreibstil gelernt hat, einschließlich der neuen von Ihnen verwendeten Wörter zurückzusetzen. Nächsten Buchstaben vorher... : Die Tastatur schlägt bei der Texteingabe den nächsten ●...
  • Seite 104: Das Einstellungen Menü Verwenden

    Das Einstellungen Menü verwenden. Im Einstellungen Menü befinden sich Steuer- und Sicherheitsfunktionen des Browsers. Um das Einstellungen Menü zu öffnen, das Symbol in der Systemsteuerung markieren und die Taste drücken. Um eine Option im Einstellungen Menü auszuwählen, die Option markieren und anschließend die Taste drücken.
  • Seite 105 Webbrowser-Einstellung ● Als Startseite fest. : Sie können die Startseite des Browsers festlegen. – Popup-Blocker : Schaltet den Popup-Blocker ein und aus. – Seitenblocker : Sie können festlegen, dass Werbung blockiert wird und die URLs – auswählen, auf denen Werbung blockiert werden soll. Allgemein : Sie können persönliche Informationen, wie den Webseiten Verlauf und –...
  • Seite 106: Ihre Internetdienst Konten Mit Dem Gerät Verknüpfen

    Ihre Internetdienst Konten mit dem Gerät verknüpfen Mit der Dienst-Konten verknüpfen Funktion können Sie Ihr Gerät mit Ihren Konten auf Internetdiensten, wie z. B. Pandora verknüpfen, sodass Sie das automatisch bei diesen Diensten einloggen kann, wenn Sie die Anwendung für diesen Dienst starten. Registrieren Sie Ihr Konto, indem Sie nach HOME →...
  • Seite 107: Unterstützte Formate

    Unterstützte Formate Unterstützte Videodatei Bildfrequenz Bitrate Dateierweiterung Container Video Codec Auflösung Audio Codec (fps) (Mbps) 24/25/30 *.avi Motion JPEG *.mkv *.asf H.264 BP/MP/ *.wmv *.mp4 Divx 3.11 / 4 / 5 *.mov *.3gp MPEG4 SP/ASP 1920x1080 LPCM *.vro ADPCM(IMA, *.mpg Window Media Video v9(VC1) *.mpeg...
  • Seite 108 Einschränkungen Auch wenn eine Datei mit einem unterstützten Codec aus der oben aufgeführten Tabelle – Videodateiunterstützung kodiert ist, kann die Datei eventuell nicht wiedergegeben werden, wenn sie einen Fehler enthält. Die normale Wiedergabe wird nicht garantiert, wenn die Dateiinformationen im Container –...
  • Seite 109: Unterstützte Untertitel Dateiformate

    Audio Decoder Unterstützt WMA 10 Pro (Bis 5.1). – Verlustfreies WMA Audio wird nicht unterstützt. – Unterstützt ebenfalls das M2 Profil – Das verlustfreie Format RealAudio 10 wird von für China und Hongkong hergestellten – Modellen nicht unterstützt. QCELP, AMR NB/WB wird nicht unterstützt. –...
  • Seite 110: Unterstützte Musikdatei

    Unterstützte Musikdatei Dateierweiterung Codec Unterstützter Bereich *.mp3 MPEG MPEG1 Audio Layer 3 *.m4a *.mpa MPEG4 *.aac Unterstützt bis zu zwei *.flac FLAC FLAC Kanäle. Unterstützt bis zu zwei *.ogg Vorbis Kanäle. Für WMA. Unterstützt bis zu 10 Pro 5.1 Kanäle Das verlustfreie WMA *.wma Audioformat wird nicht...
  • Seite 111: Unterstützte Bilddateiformate

    Unterstützte Bilddateiformate Dateierweiterung Auflösung *.jpg JPEG 15360x8640 *.jpeg *.png 4096x4096 *.bmp 4096x4096 *.mpo 15360x8640 AVCHD (Advanced Video Codec High Definition) Dieses Gerät kann Disks im AVCHD Format wiedergeben. Diese Disks werden ● normalerweise aufgezeichnet und in Camcordern verwendet . Das AVCHD-Format ist ein hochauflösendes digitales Videokameraformat. ●...
  • Seite 112: Problembehebung

    Problembehebung Bevor Sie sich an den Kundendienst wenden, versuchen Sie bitte die folgenden Lösungsvorschläge. PROBLEM LÖSUNG Überprüfen Sie die Batterien der Fernbedienung. Ersetzen Sie die Batterien, falls erforderlich. Verwenden Sie die Fernbedienung in einer Entfernung von maxi- mal 6,1 m zum Fernsehgerät. Die Fernbedienung funktioniert Entfernen Sie die Batterien, und halten Sie eine oder mehrere nicht.
  • Seite 113 Wenn andere Probleme auftreten Anweisungen nochmals. sollten: Wenn das Problem nicht behoben werden kann, wenden Sie sich an einen Samsung-Kundendienst in Ihrer Nähe. Überprüfen Sie die Disk auf Verunreinigungen oder Kratzer. Das Bild rauscht oder ist verzerrt. Reinigen Sie die Disk.
  • Seite 114 PROBLEM LÖSUNG BD-Live Prüfen Sie mithilfe des Netzwerkstatus Menüs, ob der Aufbau der Netzwerkverbindung erfolgreich war. Überprüfen Sie, ob das USB-Speichergerät mit dem Gerät verbun- den ist. Das Speichergerät muss für den BD-Live-Service mindestens über Ich kann keine Verbindung zum 1 GB freien Speicherplatz verfügen.