Herunterladen Diese Seite drucken

Daikin EKSV21P Installationsanleitung

Solarkollektoren
Vorschau ausblenden

Werbung

Installationsanleitung
Solarkollektoren-Aufdachmontage
Installationsanleitung
Deutsch
Solarkollektoren-Aufdachmontage
EKSV21P
EKSV26P
EKSH26P

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Daikin EKSV21P

  Verwandte Anleitungen für Daikin EKSV21P

  Inhaltszusammenfassung für Daikin EKSV21P

  • Seite 1 Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage Installationsanleitung Deutsch Solarkollektoren-Aufdachmontage EKSV21P EKSV26P EKSH26P...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Stichwortverzeichnis ..............38 EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P...
  • Seite 4: Sicherheit

    Die Missachtung des Warnhinweises kann zu schwerer Körperverletzung oder Tod führen. VORSICHT! weist auf eine möglicherweise schädliche Situation hin. Die Missachtung des Warnhinweises kann zu Sach- und Umweltschäden führen. Dieses Symbol kennzeichnet Anwendertipps und besonders nützliche Informationen, jedoch keine Warnungen vor Gefährdungen. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 5: Gefahren Vermeiden

     Resultate von Handlungen werden mit einem Pfeil gekennzeichnet. Gefahren vermeiden Die DAIKIN Solaranlagen sind nach dem Stand der Technik und den anerkannten technischen Regeln gebaut. Dennoch können bei unsachgemäßer Verwendung Gefahren für Leib und Leben von Personen sowie Sachbeschädigungen entstehen. Zur Vermeidung von Gefahren, die DAIKIN Solaranlagen nur montieren und betreiben: –...
  • Seite 6: Hinweise Zur Betriebssicherheit

    Dokumente, jederzeit verfügbar und in unmittelbarer Nähe des Geräts aufbewahrt werden sollten. • Dokumentieren Sie die Übergabe, indem Sie das beigefügte Installations- und Unterweisungsformular gemeinsam mit dem Betreiber ausfüllen und unterschreiben. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 7: Produktbeschreibung

    Solaranlage Druckerhöhungspumpe Solaranlage Vorlauf Schichtungsrohr Edelstahl-Wellrohr Wärmetauscher zur Heizungsunterstützung Wärmedämmhülle für Edelstahl-Wellrohr Wärmetauscher zur Heizungsunterstützung Anschluss Solaranlage Rücklauf Anschluss Ausgleichsleitung (mit Ventileinsatz) für Speichererweiterung Anschluss Sicherheitsüberlauf Bild 2-1 Standardaufbau einer Solaranlage (dargestellt am Drain-Back-System EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 8: Kurzbeschreibung

    – H x B x T: 1300 x 2000 x 85 mm, Gewicht: ca. 42 kg EKSV21P EKSV26P EKSH26P Bild 2-2 Flachkollektor Kollektormontageschienen FIX-MP FIX-MP100 – für einen EKSV21P Flachkollektor FIX-MP130 – für einen EKSV26P Flachkollektor FIX-MP200 – für einen EKSH26P Flachkollektor Bestehend aus: – 2x Montageprofilschiene – 2x Kollektorsicherungshaken...
  • Seite 9 FIX-ADP Bestehend aus: – 4x Dachhaken (doppelt höhenverstellbar) – 8x Holzschrauben (Ø 8 x 60 mm) Bild 2-6 FIX-ADP FIX-ADS Bestehend aus: – 4x Dachhaken für flache Eindeckungen (z. B. Schiefer) Bild 2-7 FIX-ADS EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 10: Systemkomponenten Für Das Drucklose System

    Systemkomponenten für das drucklose System Kollektor-Reihenverbinder CON-RVP Zum Verbinden zweier Kollektorreihen übereinander. Bestehend aus: – 4x Einzelklemmstein – 2x Potentialausgleichsklemme – 2x Endkappe – 2x Kollektoranschlussbogen – 1 m wärmegedämmtes Al-PEX-Verbundrohr Bild 2-10 CON-RVP Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 11 Verbindungsleitung CON X Verlängerungs-Sets CON X 25, L=2,5 m CON X 50, L=5 m CON X 100, L=10 m Wärmegedämmte Vor- und Rücklaufleitung mit integriertem Fühlerkabel, Rohrschellen, und Verbindungsfittings. Bild 2-13 CON X (optional) EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 12: Systemkomponenten Für Das Drucksystem

    (4x Einzelklemmstein, 1x Potentialausgleichsklemme, Rohrschellen) – UV-beständiger Wärmedämmung für den Außenbereich (2 m) – 1x Kollektortemperaturfühler – 2x Endstopfen – 2x Kollektoranschlussbogen mit Schneidringfittings zum Anschluss eines Verbindungsrohrs (Cu Ø 22 mm) Bild 2-16 EKSRCP Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 13 Kollektor-Anschlussset EKSRCP und an die Druckstation. CON CP20 Zur Anbindung der Drucksolarleitung (Nennweite DN 20) an das Kollektor-Anschlussset EKSRCP und an die Druckstation. Bestehend aus: – Überwurfmuttern mit Zubehör Bild 2-19 CON CP16 / CON CP20 (optional) EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 14 Zum Verbinden zweier Drucksolarleitungen (Nennweite DN 20). Bestehend aus: – Überwurfmuttern mit Zubehör Bild 2-20 CON XP16 / CON XP20 (optional) Solarflüssigkeit 20 Liter Fertigmischung mit Frostschutz bis - 28 °C. Bild 2-21 GFL Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 15: Montage

    – Es können bis zu 10 Flachkollektoren übereinander gelagert und transportiert werden. Die DAIKIN Flachkollektoren werden in Folie verpackt, auf Paletten angeliefert. Alle Flurförderzeuge wie Hubwagen und Stapler sind für den Transport geeignet. Weitere DAIKIN Solaranlagen Komponenten werden separat verpackt geliefert.
  • Seite 16: Anlagenkonzepte

    Die Flachkollektoren EKSV21P und EKSV26P können in die Dachfläche integriert werden. Nähere Informationen entnehmen Sie der DAIKIN Solaranlagen-Indach-Montageanleitung. DAIKIN Solaranlagen werden in der Regel nach einem der nachfolgend dargestellten Anlagenkonzepte aufgebaut. Dabei kann der Anschluss auch auf der jeweils gegenüberliegenden Seite der Flachkollektoren erfolgen.
  • Seite 17: Druckloses System

    Die Verbindungsleitung zwischen Solar-Kollektorfeld und Warmwasserspeicher muss mit druckbeständigen, metallischen Rohren (CON XP16 / CON XP20 oder Cu Ø 22 mm) ausgeführt werden. Die Verwendung von Kunststoffrohren ist unzulässig. Zur Dachdurchführung empfiehlt DAIKIN, die Anschlussrohre durch Lüftungsziegel ins Dachinnere zu verlegen. EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P...
  • Seite 18: Flachkollektoren Montieren

    • Die Verbindungsleitung zwischen den Flachkollektoren und dem Warmwasserspeicher immer mit stetigem Gefälle verlegen, um eine Siphon-Wirkung (Gegengefälle) über die gesamte Verbindungsstrecke zu vermeiden. • Oberkante der Flachkollektoren darf sich nicht mehr als 12 m über der Speicheraufstellebene befinden. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 19: Hauptabmessungen Des Solaranlagen-Kollektorfelds Bei Solarkollektoren-Aufdachmontage

    Montage 3.4.1 Hauptabmessungen des Solaranlagen-Kollektorfelds bei Solarkollektoren-Aufdachmontage Kollektoranzahl: Messstelle Maß Maße in mm EKSV21P 1038 2076 3114 4152 5190 Kollektorfeldbreite (Länge Montageprofilschiene) EKSV26P 1332 2664 3996 5328 6660 EKSH26P 2032 4064 6096 8128 10160 Abstand zur Dachdurchführung 300 bis 700...
  • Seite 20 78 bis 108 mm  Rücklauf-Anschluss Anstellwinkel (zulässig von 15° bis 80°) Vorlauf-Anschluss Kollektorhöhe = 85 mm Weitere Maße siehe Tab. 3-2 Bild 3-4 Seitenansicht eines Aufdach montierten Flachkollektors (dargestellt am Flachkollektor EKSV26P im Drain-Back-System) Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 21: Unterkonstruktion Montieren

    Sechskant- (Inbus-) Schlüssel SW 5 Bild 3-5 Benötigtes Werkzeug Die Erklärung der Kurzbezeichnungen in den nachfolgenden Bildern erfolgt für: – die von DAIKIN angebotenen Montageteile im Kapitel 2 „Produktbeschreibung“. – die Maßangaben in Tab. 3-2. – die Hilfsmittel in Bild 3-5 . EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P...
  • Seite 22 10. Werden mehrere aufgesteckte Montageprofilschienen verwendet, diese wieder verbinden und mit den Stiftschrauben endgültig verschrauben. 11. Selbstsichernde Muttern, mit denen die Gleitsteine auf den Aufdachhaken befestigt sind, festschrauben. Dabei Montageprofilschiene parallel zu den Dachziegelkanten ausrichten (Bild 3-9 / Bild 3-10). Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 23 Trennschleifer entfernen (Bild 3-14). Bild 3-13 Markieren der Position des Auf- Bild 3-14 Durchtrittsstellen der Dachhaken Bild 3-15 Obere Profilschienen montieren dachhakens an den Dachziegeln markieren und (Maß siehe Tab. 3-2) Stege der Dachziegel entfernen EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 24: Flachkollektor Montieren

    • Flachkollektoren im Drain-Back-System, wie auf der Abdeckfolie abgebildet, um 180° gedreht montieren. • Kollektortemperaturfühler im Drain-Back-System, ausschließlich unten in einer der beiden seitlichen Montageöffnungen montieren. • Die unterschiedliche Einbauposition des Kollektortemperaturfühlers wird erst ab Version 4.2 an der R3- Regelung unterstützt. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 25 Rücklaufanschlusses in das Montageprofil einschieben und mit Innensechskantschlüssel festschrauben (Bild 3-21). des Vorlaufanschlusses in das Montageprofil einschieben und mit Innensechskantschlüssel festschrauben (Bild 3-22). Bild 3-21 Arbeitsschritt 6a - Bild 3-22 Arbeitsschritt 6b - EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 26: Weitere Flachkollektoren Montieren

    Montage 3.4.4 Weitere Flachkollektoren montieren VORSICHT! Wenn die Halteklammern nicht hörbar einrasten, kann das DAIKIN Solaranlagen System undicht werden und damit die Betriebssicherheit einschränken. Ursachen für nicht eingerastete Halteklammern: – Nicht vollständig zusammengeschobene Flachkollektoren. – Absorber in der Lage verschoben (den Absorber an den gegenüberliegenden Anschlüssen in die richtige Position drücken, dabei Schutzhandschuhe verwenden).
  • Seite 27 9. Montagestützen abziehen (Bild 3-30). 10. Einzelklemmsteine für den letzten Flachkollektor einsetzen und festschrauben (Bild 3-31). Bild 3-29 Flachkollektoren zusammen schie- Bild 3-30 Montagestützen abziehen Bild 3-31 Einzelklemmsteine für den letzten Flachkollektor einsetzen und fest- schrauben EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 28: Flachkollektor Hydraulisch Anschließen (Druckloses System)

    • Leitungen in den optional erhältlichen Tragschalen TS (siehe Seite 12) verlegen oder an eine starre Hilfs- konstruktion (z. B. Profilschiene, Rohr o. ä.) befestigen. • DAIKIN empfiehlt bei längeren horizontalen Leitungsstrecken grundsätzlich die Verwendung des Tragschalen-Sets (TS). Reicht die Verbindungsleitung von CON 15 bzw. CON 20 nicht aus, um die Entfernung zwischen Warmwasserspeicher und Kollek- torfeld zu überbrücken, kann sie abhängig von der Größe des Kollektorfelds verlängert werden.
  • Seite 29 • Für diese Fälle, wie auch bei Biberschwanz- oder Schieferabdeckung, einen Dachdecker hinzuziehen. Bild 3-32 Arbeitsschritt 5 Bild 3-33 Arbeitsschritt 6 Bild 3-34 Arbeitsschritt 7 8. M-Verschraubungen der Anschlussleitungen festziehen (beispielhaft Bild 3-35). 9. Anschlussrohre zurechtbiegen, benötigte Länge markieren (Bild 3-36) und abschneiden (Bild 3-37). EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 30 16. Endstopfen in die noch offenen Kollektoranschlussrohre einstecken, bis die Halteklammern einrasten. (Bild 3-43). Bild 3-41 Arbeitsschritt 14 Bild 3-42 Arbeitsschritt 15 Bild 3-43 Arbeitsschritt 16 Um die VA Solaranlagen-Verbindungsleitungen vor Übertemperaturen zu schützen, sind die Vor- und Rücklauf- fittings mit einer thermischen Trennung ausgestattet. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 31: Flachkollektor Hydraulisch Anschließen (Drucksystem)

    Hinweise zur Leitungsmontage Die im Anschlusspaket EKSRCP enthaltenen Anschlussfittings besitzen Schneidringverschraubungen für Kupferrohr Ø 22 mm. Deshalb wird empfohlen, als Verbindungsleitung zwischen Solaranlagen-Kollektorfeld und Warmwasserspeicher, DAIKIN CON XP16 / CON XP20 zu verwenden. Zur Dachdurchführung der Verbindungsleitungen eignen sich handelsübliche Lüftungsziegel für Dacheindeckungen.
  • Seite 32: Potentialausgleich Anbringen

    Bild 3-50 Arbeitsschritt 2 - Bild 3-51 Arbeitsschritt 3 - Werden zwei oder mehr Kollektorreihen installiert, müssen diese über einen Potentialausgleich miteinander verbunden werden. Potentialausgleichsklemmen sind: – im Paket CON RVP und – im Paket CON LCP enthalten. Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 33: Kollektortemperaturfühler Installieren

    Anschlag in den Flachkollektor einschieben. Dabei muss der Sensor auf das Absorberblech geklemmt werden. Bild 3-52 Arbeitsschritt 1 - Bild 3-53 Arbeitsschritt 2 - Bild 3-54 Arbeitsschritt 1 - Bild 3-55 Arbeitsschritt 2 - EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 34: Flachkollektor Demontieren

    Anschlussbögen bzw. die Kompensatoren am Flachkollektor wie folgt gelöst werden: 1. Halteklammern aus Rastposition drücken und abziehen (Bild 3-57 und Bild 3-58). 2. Anschlussbögen abziehen (Bild 3-58). Bild 3-57 Arbeitsschritt 1 Bild 3-58 Arbeitsschritt 2 Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 35: Inbetriebnahme Und Außerbetriebnahme

    • Solaranlage fachgerecht entsorgen. Hinweise zur Entsorgung Die DAIKIN Solaranlage ist umweltfreundlich aufgebaut. Bei der Entsorgung fallen nur Abfälle an, die entweder der stofflichen Wiederverwertung oder der thermischen Verwertung zugeführt werden können. Die verwendeten Materialien, die zur stofflichen Wiederverwertung geeignet sind, können sortenrein getrennt werden.
  • Seite 36: Technische Daten

    200 °C Max. Betriebsdruck 6 bar Der Flachkollektor ist dauerhaft stillstandsfest und thermoschockgeprüft. Kollektormindestertrag über 525 kWh/m pro Jahr bei 40 % Deckungsanteil (Standort Würzburg) Tab. 5-1 Technische Daten Flachkollektoren Bild 5-1 Hydraulischer Widerstand Flachkollektoren Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 37: Windzonen

    507 m <0,65 kN/m² 400 m 418 m nicht zulässig 286 m <0,85 kN/m² nicht zulässig <1,10 kN/m² nicht zulässig Min. Anzahl Dachhaken pro Flachkollektor Tab. 5-4 Max. zulässige Schneelasten für Flachkollektoren bei Aufdachmontage EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 38: Stichwortverzeichnis

    Potentialausgleich ........32 Installationsanleitung EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Solarkollektoren-Aufdachmontage...
  • Seite 39 EKSV21P/EKSV26P/EKSH26P Installationsanleitung Solarkollektoren-Aufdachmontage 008.1618449_00 – 12/2012...
  • Seite 40 008.1618449_00 12/2012...

Diese Anleitung auch für:

Eksv26pEksh26p