Herunterladen  Diese Seite drucken

Fotodateien Anzeigen - LG FBD203-A/D/X0U Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

FBD203_103-D0U_DEU_STUHLINGER
Wiedergabe von Audio-CDs oder MP3-/WMA-
Dateien - und mehr
Eigene Titel programmieren
Die Titel auf einer Disc können in der gewünschten Reihenfolge wiedergegeben
werden, indem die Musiktitel auf der Disc programmiert werden. Die
Programmierung wird beim Auswerfen der Disc gelöscht. Wählen Sie die
gewünschten Musiktitel und drücken Sie auf PROG./MEMO., oder markieren
Sie das Symbol "
" und drücken Sie auf SELECT/ENTER, um diese Titel in
der Programmliste einzutragen. Um alle Musiktitel auf der Disc hinzuzufügen,
markieren Sie das Symbol "
" und drücken Sie auf SELECT/ENTER. Um die
programmierte Wiedergabe, wählen Sie einen Musiktitel aus der Programmliste
und drücken Sie SELECT/ENTER. Um einen Musiktitel aus der Programmliste
zu löschen, wählen Sie den zu löschenden Titel aus und drücken Sie auf
CLEAR bzw. markieren Sie das Symbol "
SELECT/ENTER. Um alle Musiktitel in der Programmliste zu löschen,
markieren Sie das Symbol "
" und drücken Sie auf SELECT/ENTER.
Dateiinformationen anzeigen (ID3-TAG)
Während der Wiedergabe einer MP3-Datei mit Dateiinformationen können diese
durch mehrmaliges Drücken der Taste DISPLAY angezeigt werden.
Die Kompatibilität dieses Players mit MP3-/WMA-Discs unterliegt folgen-
den Einschränkungen:
• Sampling-Frequenz: zwischen 32 und 48 kHz (MP3),
zwischen 24 und 48 kHz (WMA)
• Bitrate: zwischen 32 und 320kbps (MP3), zwischen 40 und 192kbps (WMA)
• Das Gerät kann ausschließlich MP3-/WMA-Dateien mit der Dateierweiterung
".mp3" und ".wma" lesen.
• Die CD-R sollte das Format "ISO 9660" besitzen
• Falls MP3-/WMA-Dateien mit einer Software ohne Dateisystem (z. B. Direct-
CD) erzeugt werden, können keine MP3-/WMA-Dateien abgespielt werden.
Wir empfehlen Ihnen die Software Easy-CD Creator, mit der das ISO 9660-
Dateisystem erstellt wird.
• Dateinamen dürfen höchstens 8 Zeichen lang sein und müssen die
Erweiterung .mp3 oder .wma besitzen.
• Es dürfen keine Sonderzeichen wie / ? * : " < > l verwendet werden.
• Auf der Disc sollten maximal 999 Dateien gespeichert werden.
Für eine optimale Wiedergabequalität mit diesem Gerät müssen Discs und
Aufnahmen bestimmte technische Voraussetzungen erfüllen. Bereits bespielte
DVDs erfüllen diese Voraussetzungen automatisch. Beschriebene Disc können
in einer Vielzahl verschiedener Formate vorliegen (einschließlich CD-R-Discs
mit MP3- oder WMA-Dateien). Diese Formate müssen zur Wiedergabe-
Kompatibilität bestimmte Voraussetzungen erfüllen (siehe oben).
16
DVD Mini-Hi-Fi-Anlage ] BEDIENUNGSANLEITUNG
4/11/08
10:22 AM
Page 16
" und drücken Sie auf
Kunden sollten beachten, dass für das Herunterladen von MP3-/WMA-
Dateien sowie Musikdateien aus dem Internet eine Genehmigung
erforderlich ist. Unser Unternehmen erteilt solche Genehmigungen nicht.
Diese sollten immer vom Urheber selbst eingeholt werden.

Fotodateien anzeigen

AM PLAYER
1. Disc einlegen:
2. Bilddatei aus dem
.
.
Menü wählen:
3. Bilddatei aus dem
Menü wählen:
4. Ausgewählte Datei als
B B /]]
Vollbild anzeigen:
5. Wiedergabe beenden:
Anzeigen von Fotodateien - und mehr
Fotodateien als Diaschau anzeigen
Um die Dia-Schau zu starten, wählen Sie mit den Tasten vV b B das (
und drücken Sie SELECT/ENTER.
Um die Geschwindigkeit der Dia-Schau zu ändern, markieren Sie das b B und
drücken Sie die Tasten (
).
Zum vorherigen/nächsten Bild springen
Drücken Sie die Taste SKIP (. oder >), um das vorherige/nächste Bild
anzuzeigen.
Bilder drehen
Mit den Tasten vV b B kann ein Bild in der Vollbildansicht gedreht werden.
Diaschau unterbrechen
Drücken Sie zum Unterbrechen der Dia-Schau die Taste PAUSE/STEP (X).
Drücken Sie zum Fortsetzen der Diaschau die Taste PLAY.
AUF DER FERNBED
Z Z
v v V V
/
>
>
SELECT/ENTER
x x
x x STOP
)

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Fbd103-a/d/x0uFbs203vFbs103v