Herunterladen  Diese Seite drucken

Wiedergabe Von Divx-Filmdateien; Wiedergabe Von Audio-Cds Oder Mp3-/Wma-Dateien - LG FBD203-A/D/X0U Handbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

FBD203_103-D0U_DEU_STUHLINGER
Merken der letzten Szene
DVD
Dieses Gerät merkt sich die zuletzt gespielte Szene der letzten Disc. Die letzte
Szene wird im Speicher aufbewahrt, auch wenn die Disc aus dem Player her-
ausgenommen oder das Gerät ausgeschaltet wird. Beim erneuten Einlegen
dieser Disc wird die gespeicherte Szene automatisch wiedergegeben.
Bildschirmschoner
Der Bildschirmschoner erscheint, wenn auf dem Gerät ca. fünf Minuten lang
keine Wiedergabe erfolgt.
Systemauswahl
Für den Fernseher muss eine geeignete Fernsehnorm ausgewählt werden.
Nehmen Sie eine evtl. eingelegte Disc heraus, halten Sie die Taste
PAUSE/STEP (X) mindestens fünf Sekunden lang gedrückt und wählen Sie die
gewünschte Fernsehnorm (PAL, NTSC, AUTO).
Discs mit Mischinhalten oder USB-Flash-Laufwerke – DivX,
MP3/WMA und JPEG
Bei der Wiedergabe einer Disc oder von einem USB-Flash-Laufwerk mit DivX-,
MP3-/WMA- und JPEG-Dateien können Sie wählen, für welche Dateien das Menü
zur Wiedergabe angezeigt werden soll, indem Sie die Taste TITLE drücken.
Wiedergabe von DivX-Filmen
1. Disc einlegen:
2. Filmdatei aus dem Menü
wählen:
3. Wiedergabe starten:
4. Wiedergabe beenden:
4/11/08
10:22 AM
Page 15
AM PLAYER
AUF DER FERNBED
Z Z
/
.
.
>
>
v v V V
SELECT/ENTER
B B /]]
x x
x x STOP
Wiedergabe von DivX-Filmdateien - und
mehr
Ändern des Zeichensatzes zur fehlerfreien Anzeige von DivX®-
Untertiteln
Falls die Untertitel nicht korrekt angezeigt werden, halten Sie die Taste S-TITLE
ca. drei Sekunden lang gedrückt, um das Menü Ländercode aufzurufen.
Drücken Sie dann mehrmals auf S-TITLE und wählen Sie einen anderen
Sprachcode, bis die Untertitel korrekt angezeigt werden.
Die Kompatibilität dieses Players mit DivX-Discs unterliegt folgenden
Einschränkungen:
• Die maximale Auflösung von DivX-Dateien beträgt 800x600 Bildpunkte (B x H).
• Die Länge des Dateinamens des DivX-Untertitels darf 45 nicht überschreiten.
• Falls der DivX-Dateiname eine nicht lesbare Kodierung besitzt, wird die Datei
mit dem Zeichen "_" angezeigt.
• Falls mehr als 30 Bilder pro Sekunde auf dem Bildschirm angezeigt
werden, ist u. U. keine störungsfreie Bildanzeige möglich.
• Falls die Video- und Audio-Struktur der Aufnahmedateien nicht inter-
leaved ist, wird entweder nur das Bild oder nur der Ton ausgegeben.
Abspielbare DivX-Dateien: ".avi ", ".mpg ", ".mpeg ", ".divx"
Abspielbare Untertitelformate: SubRip (*.srt/*.txt), SAMI (*.smi), SubStation
Alpha (*.ssa/*.txt), MicroDVD (*.sub/*.txt), SubViewer 2.0 (*.sub/*.txt), VobSub
(*.sub)
Abspielbare Codecs: "DIVX3.xx ", "DIVX4.xx ", "DIVX5.xx ", "MP43 ", "3IVX ".
Abspielbare Audioformate: "AC3", "PCM", "MP3", "WMA".
• Sampling-Frequenz: zwischen 32 und 48 kHz (MP3),
zwischen 32 und 48 kHz (WMA)
• Bitrate: zwischen 32 und 320kbps (MP3), zwischen 40 und 192kbps (WMA)

Wiedergabe von Audio-CDs oder MP3-/WMA-Dateien

AM PLAYER
1. Disc einlegen:
2. Musikdatei aus dem Menü
.
.
wählen:
3. Wiedergabe starten:
4. Wiedergabe beenden:
DVD Mini-Hi-Fi-Anlage ] BEDIENUNGSANLEITUNG
AUF DER FERNBED
Z Z
v v V V
/
>
>
B B PLAY
B B /]]
x x
x x STOP
15

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Diese Anleitung auch für:

Fbd103-a/d/x0uFbs203vFbs103v