Herunterladen Diese Seite drucken

Viessmann Bolzano Bedienungs- Und Montageanleitung

Elektronischer handtuchtrockner

Werbung

Verfügbare Sprachen
ELEKTRONISCHER HANDTUCHTROCKNER
DOKUMENT MUSS VOM BENUTZER AUFBEWAHRT WARDEN
RADIATEUR SECHE-SERVIETTES ELECTRIQUE
APARATO SECA TOALLAS ELÉCTRONICO
ELEKTRISCHE RADIATOR HANDDOEKDROGER
Manual do utilizador e de instalaçao
DE
PAG. 02
GB
PAG. 15
IT
PAG. 28
FR
PAG. 40
SP
PAG. 53
NL
PAG. 65
P
PAG. 78
Bedienun s-und Monta eanleitun
ELECTRIC TOWEL WARMER
User and installation manual
GUIDE TO BE KEPT BY THE USER
SCALDASALVIETTE ELETTRICO
Installazione e utilizzo
GUIDA PER L'UTENTE
Notice d'installation et d'utilisation
GUIDE À CONSERVER PAR L'UTILISATEUR
Manual de utilizacion e instalacion
GUIA A CONSERVAR POR EL USUARIO
Gebruiks- en installatiehandleidin
GIBS TE BEWAREN DOOR DE GEBRUIKER
TOALHEIRO ELECTRONICO
GUIA A CONSERVAR PELO UTILIZADOR
ErP
Ecodesign
Ready

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Viessmann Bolzano

  • Seite 1 ELEKTRONISCHER HANDTUCHTROCKNER Bedienun s-und Monta eanleitun DOKUMENT MUSS VOM BENUTZER AUFBEWAHRT WARDEN ELECTRIC TOWEL WARMER User and installation manual GUIDE TO BE KEPT BY THE USER SCALDASALVIETTE ELETTRICO Installazione e utilizzo GUIDA PER L’UTENTE RADIATEUR SECHE-SERVIETTES ELECTRIQUE Notice d’installation et d’utilisation GUIDE À...
  • Seite 2 Bedienungsanleitung AUFMERKSAMKEIT: Zielgruppe Diese Bedienungsanleitung richtet sich an die Bedienung der Heizungsanlage. Dieses Gerät kann auch von Kindern ab 8 Jahren und darüber sowie von Personen mit verringertem physischen, sensorischen oder mentalen Fähigkeiten oder Mangel an Erfahrung und Wissen benutzt werden, falls sie beaufsichtigt oder bezüglich des sicheren Gebrauchs des Heizkörpers unterwiesen wurden und die daraus resultierenden Gefahren verstehen.
  • Seite 3 verwenden. Das Reinigen der Heizkörper mit Scheuermittel bzw. chemischen Reinigungsmitteln ist verboten. Gefahr von Lack- u. Material-Korrosionsrisiko. - Bei Missachtung der o.a. Hinweise, haftet der Hersteller im Fall v. Personen- u. Sach-Schaden nicht. - Wenn das Netzkabel beschädigt oder zu kurz ist, muss es von - Wenden Sie sich bitte an Ihren Händler / Lieferanten, um technische Informationen und / oder Unterstützung zu erhalten.
  • Seite 4 GERÄTEINBAU 1) INSTALLATIONSORT: - Dieses Gerät ist für die Installation in Privathaushalten vorgesehen. In allen anderen Fällen wenden Sie sich an Ihren Lieferanten. - Die Installation muss den aktuellen Normen des Landes entsprechen, in dem das Gerät verwendet werden soll. - Das Gerät muss mit möglichst weitem Abstand zu Objekten installiert werden, die Probleme verursachen können.
  • Seite 5 VERWENDUNG DES GERÄTS Das Gerät verfügt über fünf Betriebsarten: “Komfort” - Modus: Das Thermostat hält den Raum auf der vom Benutzer eingestellten Temperatur. “Nacht-Modus: Die Raumtemperatur wird unter der vom Benutzer eingestellten “Komfort” -Temperatur gehalten. “Frostschutz” -Modus: Die elektronische Steuerung hält die Raumtemperatur immer über 7 °...
  • Seite 6 SCHALTTAFEL BELEUCHTETES DISPLAY: Zeigt Funktionen ausführlich an [Kalendar] Knopf Knopf [Programm] Knopf Knopf [Ein/Standby] Knopf Aktuelles Kalenderprogramm Erkennung offener Fenster ASC und ECO Funktionsanzeige Key-lock symbol Funktion/Modus Symbolen: 1) Stand-by 2) Kalendar Stunde / 3) Antifrost Gewählte Termperatur 4) Nacht 5) Komfort Komfort/Nacht bar Aktueller Tag...
  • Seite 7 1) EIN / STANDBY (Bild 1) Drücken Sie diese Taste , um das Gerät einzuschalten oder in den Standby-Modus zu wechseln. Wenn das Gerät aktiviert ist, werden die aktuellen Zeitinformationen am unteren Bildschirmrand angezeigt, während der eingestellte Betriebsmodus und der Temperaturwert oben angezeigt werden. Im “Standby”...
  • Seite 8 3) VERWENDUNG DES GERÄTS Drücken Sie die Taste , um die gewünschte Betriebsart auszuwählen. Die gewählte Betriebsart wird mit einem Symbol ausgewählt, das auf dem Bildschirm gemäß der folgenden Tabelle angezeigt wird. 2-Stunden Ein/Stand-by Kalendar Antifrost Nacht Komfort Timer “KOMFORT” - MODUS “Komfort”...
  • Seite 9 “KALENDER” - MODUS In dieser Betriebsart kann der Benutzer verschiedene Temperaturen, “Komfort / Nacht” -Temperaturen und deren Zeitintervalle während des Tages einstellen. - Drücken Sie die Taste bis das Symbol erscheint, um diese Funktion zu aktivieren. Programmiermodus “Kalendar” A) Tag und Uhrzeit einstellen - Gehen Sie in den Standby-Modus und drücken Sie länger Sekunden.
  • Seite 10 C) Um einen voreingestellten Modus (P1 P2 P3) oder den programmierbaren Modus (P4) zu verwenden, aktivieren Sie den Regler und drücken Sie die Taste bis das Chrono-Symbol im Display angezeigt wird. Das verwendete Programm (P1-P4) wird oben im Display angezeigt. Drücken Sie die Kalendar -Taste, um ein Programm auszuwählen.
  • Seite 11 5) “ERKENNUNG OFFENER FENSTER” länger als 3 Funktion ein: Aktivieren Sie Standby und Drücken Sie Sekunden .Das Fenstersymbol blinkt oben auf dem Bildschirm. Drücken Sie die [+] Taste um die Funktion zu aktivieren, und drücken Sie die [- ] Taste, um die Auswahl zu bestätigen. Aktivierung durch Drücken der Taste.
  • Seite 12 FEHLERBEHEBUNG PROBLEM WAS IST ZU TUN AUFGETRETEN - Stellen Sie sicher, dass das Gerät an die richtige Stromversorgung angeschlossen ist. - Überprüfen Sie die Lufttemperatur im Raum. - Stellen Sie sicher, dass sich das Gerät nicht Temperatureinstellung nicht geändert wurde. - Es können Stromschwankungen auftreten.
  • Seite 13 VERWENDUNG DES GERÄTS Bewahren Sie dieses Dokument an einem sicheren Ort auf. Die Gewährleistungsfrist beträgt 5 Jahre auf den Heizkörper und 2 Jahre auf die Elektroteile (Heizpatrone und Therrmostat) ab Kaufdatum gemäß den einschlägigen Bestimmungen der Verbraucherschutzbestimmungen. IM FALL EINES FEHLERS: Kontaktieren Sie Ihren Lieferanten.
  • Seite 14 TECHNISCHE INFORMATION Modellinformationen Heizleistung Relative Wärmeleistung P nom 0.3 bis 1.0 Mindestwärmeleistung (Anzeige) P min 0.27 bis 0.9 Maximale Dauerwärmeleistung P max, c 0.315 bis 1.05 Relative Wärmeleistung el max 0.00095 Minimale Heizleistung el min 0.00095 Im “Stand-by” - Modus el sb 0.00042 Heizleistung/Raumtemperaturregelung...
  • Seite 15 WARNING ATTENTION: Caution, Hot Surface Warning, very hot surface: may cause burns if touched. Target group The user manual is intended for the user of the heating system. This device can be used by children above 8 years and by persons with reduced physical, sensory or mental capabilities, or lack of experience and knowledge, provided they are supervised or have been given instructions about the safe use of the device...
  • Seite 16 Clean the radiator with a damp soft cloth. Never use corrosive or abrasive cleaning agents based on acidic substances. If the power cable is damaged or too short, it must be For any technical information or/and assistance, please contact your retailer/supplier. A faint smell, due to production residues, may be detected An energy saving system with reduction of power charge may damage the thermostat.
  • Seite 17 INSTALLING THE DEVICE 1) WHERE TO INSTALL: - This device was designed to be installed in residential premises. In any other case, please contact your supplier. - Installation must comply with the standards currently enforced in the country of use. - Install the device within minimum distances from obstacles conditioner, etc…).
  • Seite 18 USING THE DEVICE The device has 5 operational modes: “Comfort” mode: The thermostat keeps the room at the temperature set by the user; “Night” mode: room temperature is maintained lower than the “Comfort” temperature set by the user; “Antifreeze” mode: The electronic control keeps the room temperature always over 7 °C;...
  • Seite 19 CONTROL BOX BACKLIT DISPLAY: offers wide wiev of the function [Chrono] [Program] [ON / Stand-by] Key Current Chrono Program “Open Window detection” icon ASC / ECO functions indicator Keys-lock icon Function mode icons: 1-Stand-by 2-Chrono 3-Antifreeze Clock / 4-Night Selected Temperature 5-Comfort Comfort / Night bar (Chrono Mode)
  • Seite 20 1) POWER ON / STAND-BY (FIG. 1) - Press the key to turn on the device or to enter the “Stand-by” mode. When activated, the bottom part of the display shows the current time, while the set operative mode and the temperature are shown in the upper part.
  • Seite 21 OPERATING THE DEVICE Press to select the desired operative mode. An icon on the display shows the selected operating mode, according to the following table: “Stand-by” “Chrono” “Antifreeze” “Night” “Comfort” “Timer-2h” mode mode mode mode mode mode COMFORT MODE The “Comfort mode” keeps the room temperature to a selected value. To set this operative mode - Press until the...
  • Seite 22 CHRONO MODE the “Comfort”/“Night” temperatures and their related time intervals. - To activate this function, press until the icon appears. Programming the “Chrono” mode A) Setting day and time - Enter in “Stand-by” mode and press for more than 3 seconds: on the upper part of the display the message “Ted”...
  • Seite 23 C) Preset mode (P1/P2/P3) or the programmable mode (P4) - Activate the control and press the key until the symbol appears in the display - At the top of the display the program in use is shown, from P1 to P4 (FIG. 4/5). - Programs are selected by pressing the key.
  • Seite 24 5) OPEN WINDOW DETECTION The “Open Window” function detects when a window is open due to a sudden decrease of the temperature in the room. To set it activate the Stand-by mode, press the for more than 3 seconds, scroll the modes with the [+] key and select FUN with icon will be active during the thermostat operation, if an open window for a maximum of 30 minutes or until the temperature increases of at least 1,5°...
  • Seite 25 TROUBLESHOOTING PROBLEMS HOW TO DO ENCOUNTERED The device does not - Ensure that the device is correctly supplied; heat - Check the air temperature in the room. - Check that the device is not located in a draft or that the temperature setting has not been changed.
  • Seite 26 WARRANTY The warranty period is two years from the date of purchase according to the valid articles of the consumer’s regulations. IN CASE OF MALFUNCTION: Contact your supplier who will evaluate if the device can be repaired or must be completely replaced. In both cases the entire device must be returned to the retailer and it must never be tampered with, otherwise the warranty will not be valid.
  • Seite 27 TECHNICAL INFORMATION Heat output Nominal heat output P nom 0.3 to 1.0 Minimum heat output P min 0.27 to 0.9 (indicative) Maximum continuous P max, c 0.315 to 1.05 heat output Auxiliary electricity consumption At nominal heat output el max 0.00095 At minimum heat output el min...

Diese Anleitung auch für:

7532397