Herunterladen Diese Seite drucken

Beko METPOINT PRM SP61 Installation Und Betriebsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

DE - Deutsch
Installations- und Betriebsanleitung
Druckmessumformer METPOINT
PRM
®
SP61 / SP62

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Beko METPOINT PRM SP61

  Inhaltszusammenfassung für Beko METPOINT PRM SP61

  • Seite 1 DE - Deutsch Installations- und Betriebsanleitung Druckmessumformer METPOINT ® SP61 / SP62...
  • Seite 2 Sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für den Druckmessumformer METPOINT ® PRM SP61 / SP62 entschieden haben. Bitte lesen Sie vor Montage und Inbetriebnahme des Druckmessumformers die Installations- und Betriebsanleitung aufmerksam und befolgen Sie unsere Hinweise. Nur bei genauer Beachtung der beschriebenen Vorschriften und Hinweise ist die einwandfreie Funktion des Druckmessumformers sichergestellt.
  • Seite 3 Inhalt Inhaltsverzeichnis Piktogramme und Symbole ........................4 Signalworte ............................. 4 Allgemeine Hinweise ..........................5 Sicherheitshinweise ..........................6 Bestimmungsgemäße Verwendung ....................... 7 Ausschluss vom Anwendungsbereich....................7 Typenschild ............................8 Technische Daten ..........................9 Maßzeichnungen ..........................12 Funktion ..............................14 Installation ............................15 11.1 Installationshinweise ..........................
  • Seite 4 Piktogramme und Symbole Piktogramme und Symbole Installations- und Betriebsanleitung beachten Allgemeiner Hinweis Installations- und Betriebsanleitung beachten (auf Typenschild) Allgemeines Gefahrensymbol (Gefahr, Warnung, Vorsicht) Schutzhandschuhe tragen Signalworte Pos : 25 /Bek o T ec hnis che D ok umentati on/Sic her hei t/Sig nalw orte ISO + AN SI @ 0\m od_1213340310421_6.docx @ 8739 @ @ 1 Gefahr! Unmittelbar drohende Gefährdung Folge bei Nichtbeachtung: schwere Personenschäden oder Tod...
  • Seite 5 Einsatzort des Gerätes verfügbar sein. Bei Unklarheiten oder Fragen zu dieser Anleitung setzen Sie sich bitte mit der BEKO TECHNOLOGIES in Verbindung. Installations- und Montagearbeiten dürfen ausschließlich von autorisiertem und qualifiziertem Fachpersonal durchgeführt werden. Das Fachpersonal hat sich vor Aufnahme jeglicher Arbeiten durch das Studium der Betriebsanleitung eingehend zu informieren.
  • Seite 6 Sicherheitshinweise Sicherheitshinweise Gefahr! Druckluft! Durch Kontakt mit schnell oder schlagartig entweichender Druckluft oder durch berstende Anlagenteile besteht Gefahr schwerer Verletzungen oder Tod. Maßnahmen • Max. Betriebsdruck nicht überschreiten (siehe Typenschild)! • Nur druckfestes Installationsmaterial verwenden! • Verhindern Sie, dass Personen oder Gegenstände von entweichender Druckluft getroffen werden können! Gefahr! Unzulässige Betriebsparameter!
  • Seite 7 Bestimmungsgemäße Verwendung Bestimmungsgemäße Verwendung Der Druckmessumformer METPOINT PRM erfasst den Relativdruck (Überdruck) in gasförmigen sowie ® flüssigen Medien und wandelt diesen Messwert in ein lineares Ausgangssignal 4 … 20 mA bzw. 0 … 10 V Druckmessumformer wandeln den physikalischen Druck in ein druckproportionales elektrisches Signal. Ja nach Geräteausführung gibt es unterschiedliche Messprinzipien, die die Basis der Druckaufnahme bilden.
  • Seite 8 Typenschild Typenschild Am Gehäuse befindet sich das Typenschild. Dieses enthält alle wichtigen Daten des Druckmessumformers METPOINT PRM. Sie sind dem Hersteller bzw. Lieferanten auf Anfrage mitzuteilen. ® METPOINT ® Produktbezeichnung S/N: Seriennummer P/N: Artikel-Nummer 0 … 60 bar Messbereich 4 … 20 mA Ausgangssignal 12 …...
  • Seite 9 Technische Daten Technische Daten Allgemeine Angaben Typenbezeichnung PRM SP61 / PRM SP62 Messprinzip Edelstahl Dünnfilm-Technologie Messgröße Überdruck (Relativdruck) Ausgangssignal, Typ PRM SP61 4 … 20 mA, analog, 2-Leiter Ausgangssignal, Typ PRM SP62 0 … 10 V, analog, 4 bzw. 3-Leiter Messbereich 0 …...
  • Seite 10 Technische Daten Werkstoffe Sensorelement (mediumberührt) 1.4548 Prozessanschluss (mediumberührt) 1.4404, EN 10272, EN 10088-3 Gehäuse 1.4404, EN 10272, EN 10088-3 Einbausteckverbinder CuZn, Au, PA, FKM / EPDM Zulässige Temperaturbereiche Prozessmedium-Temperatur -40 … +85 °C Umgebungstemperatur im Betrieb -25 … +85 °C Lager- und Transporttemperatur -40 …...
  • Seite 11 Technische Daten Mechanische Beanspruchungen Vibrationsbeständigkeit / Schwingungen nach EN 60068-2-6 25 … 2000 Hz, 20 g, sinus Mechanische Schockfestigkeit gem. EN 60068-2-27 50 g, 11 ms, halbsinus CE-Konformität Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU EMV-Richtlinie 2014/30/EU EMV-Störfestigkeit (Immunität), industrieller Bereich EN 61326-1 & EN 61326-2-3 EMV-Störaussendung (Emission), Gruppe 1, Klasse B EN 61326-1 CE-Kennzeichnung nach EMV-Richtlinie 2014/30/EU...
  • Seite 12 Maßzeichnungen Maßzeichnungen Abmessungen PRM SP61, PRM SP62 METPOINT SP61 / SP62 ®...
  • Seite 13 Maßzeichnungen Abmessungen und Anschlüsse PRM SP61, PRM SP62 Anschluss-Adapter, R¼ und ¼-NPT, Schlüsselweite 27 Normen für Gewinde Zylindrisches Rohrgewinde (Innen- und Außengewinde) für nicht im Gewinde dichtende Verbindung Kurzzeichen G, nach ISO 228-1 Kegeliges Rohr-Außengewinde für im Gewinde dichtende Verbindung Kurzzeichen R, nach EN 10026-1 Kegeliges Rohr-Außengewinde für im Gewinde dichtende Verbindung Kurzzeichen NPT, nach ANSI / ASME B1.20.1...
  • Seite 14 Funktion 10 Funktion Der Druckmessumformer METPOINT ® der Baureihe PRM SP erfasst den Relativdruck (Überdruck) in gasförmigen sowie flüssigen Medien und wandelt diesen Messwert in ein lineares, druckproportionales, elektrisches Ausgangssignal von 4…20 mA bzw. 0…10 V um. Bei dem METPOINT ®...
  • Seite 15 Installation 11 Installation 11.1 Installationshinweise Warnung! Verletzungsgefahr bei unzureichender Qualifikation! Unsachgemäßer Umgang kann zu erheblichen Personen- und Sachschäden führen. Die in dieser Betriebsanleitung beschriebenen Tätigkeiten nur durch Fachpersonal nachfolgend beschriebener Qualifikation durchführen lassen. Fachpersonal Das Fachpersonal ist aufgrund seiner fachlichen Ausbildung, seiner Kenntnisse der Mess- und Regelungstechnik und seiner Erfahrungen sowie Kenntnis der landesspezifischen Vorschriften, geltenden Normen und Richtlinien in der Lage, die beschriebenen Arbeiten auszuführen und mögliche Gefahren selbstständig zu erkennen.
  • Seite 16 Installation 11.2 Gewinde an der Messstelle vorbereiten Zur Installation des Druckmessumformers ist an der Messstelle ein Aufnahmegewinde erforderlich. Dieses muss die folgenden Spezifikationen bereits aufweisen oder entsprechend vorbereitet werden: 11.3 Einbaubeispiel für Anschlüsse nach EN 837-1 mit zylindrischem Gewinde Zur Abdichtung des Prozessanschlusses (1) mit zylindrischem Gewinde (3) an der Dichtfläche (4) werden Flachdichtungen (2) eingesetzt.
  • Seite 17 Elektrische Installation 12 Elektrische Installation Der Nennwert für die Versorgungsspannung bei elektrischer Installation beträgt 24 V DC. Die Versorgung des METPOINT ® PRM SP61 / SP62 mit einer stabilisierten, kurzschlussfesten und gegen Überspannung gesicherten Spannungsquelle vornehmen. Die Energieversorgung muss aus einer Quelle mit einem energiebegrenztem Stromkreis (10 A max.
  • Seite 18 Elektrische Installation 12.1 Anschlussbelegung PRM SP61, 2-Leiter-System Stift Funktion Beschreibung Aderfarbe PIN-1 Positiver (+) Anschluss der Versorgungsspannung Braun PIN-2 Nicht belegt PIN-3 Stromausgang Blau PIN-4 Nicht belegt Anschlussbild PRM SP61, 2-Leiter-System, Stromausgang 4 … 20 mA Hinweise: Die Ausgabe des Stromsignals erfolgt an PIN-3 des 4-poligen Steckverbinders. Die Druckmessumformer METPOINT ®...
  • Seite 19 Elektrische Installation 12.3 Anschlussbelegung PRM SP62, 3-Leiter-System Stift Funktion Beschreibung Aderfarbe PIN-1 Positiver (+) Anschluss der Versorgungsspannung Braun PIN-2 Nicht belegt Schwarz PIN-3 Negativer (-) Anschluss der Versorgungsspannung Blau PIN-4 Positiver (+) Anschluss des Messsignals Weiß Anschlussbild PRM SP62, 4-Leiter-System, Spannungsausgang 0 … 10 V Hinweise: Die Ausgabe des Spannungssignals erfolgt an PIN-4 der 4-poligen M12-Steckverbindung.
  • Seite 20 Elektrische Installation Für alle Anschlussarten gilt folgender Hinweis: Die Abschirmung erfolgt über den Schirmring der Steckverbindung. Voraussetzungen für eine ordnungsgemäße Abschirmung sind, dass der entsprechende Steckverbinder aus Metall ist und der Schirm als Geflecht ausgeführt ist. Die Schirmung muss einseitig geerdet werden. Steckverbindung, M12 x 1, 4-polig, A-kodiert Polbild Stecker Polbild Buchse...
  • Seite 21 Wartung und Kalibrierung 13 Wartung und Kalibrierung Die einwandfreie und sichere Funktion der Komponenten setzt eine Kalibrierung bzw. Justierung in regelmäßigen Abständen voraus. Der METPOINT ® PRM SP61 / SP62 sollte einmal jährlich beim Hersteller kalibriert und ggf. nachjustiert werden. Gefahr! Druckluft! Durch Kontakt mit schnell oder schlagartig entweichender Druckluft oder durch berstende...
  • Seite 22 Wartung und Kalibrierung 13.1 Reinigung / Dekontamination Die Reinigung des METPOINT ® PRM SP61 / SP62 erfolgt mit einem nebelfeuchten (nicht nassen) Baumwoll- oder Einwegtuch sowie mildem handelsüblichem Reinigungsmittel / Seife. Zur Dekontamination das Reinigungsmittel auf ein unbenutztes Baumwoll- oder Einwegtuch aufsprühen und die Komponente flächendeckend abreiben.
  • Seite 23 Lieferumfang 14 Lieferumfang Darstellung Beschreibung 1 x Druckmessumformer METPOINT ® PRM SP61 (0 … 60 bar(ü)) 4 … 20 mA oder 1 x Druckmessumformer METPOINT PRM SP62 (0 … 60 bar(ü)) ® 0 … 10 V 1x M12 Stecker, gerade 1 x Kupferdichtung ohne Darstellung 1 x Prüfprotokoll...
  • Seite 24 Zubehör 15 Zubehör Beschreibung Bestell-Nr. M12 Steckverbindung, Winkel (inkl. 5 m Kabel vorkonfektioniert) 4025252 Anschlussadapter R ¼“, SW27 4025381 Anschlussadapter NPT ¼“, SW27 4025382 Kupferdichtung 4025383 Anschlusskabel 4 x 0,34 mm² (AWG 22) auf Anfrage METPOINT SP61 / SP62 ®...
  • Seite 25 Abbau und Entsorgung 16 Abbau und Entsorgung Bei Abbau des Druckmessumformers PRM SP61 / SP62 müssen alle dazugehörigen Teile und Betriebsmedien getrennt und gesondert entsorgt werden. Abfallschlüsselnummer: 20 01 36 gebrauchte elektrische und elektronische Geräte mit Ausnahme derjenigen, die unter 20 01 21, 20 01 23 und 20 01 35 fallen. Warnung! Gefahr für Personen und Umwelt! Das Gerät ist gemäß...
  • Seite 26 Fehlersuche und Fehlerbehebung 17 Fehlersuche und Fehlerbehebung Fehlerbild Mögliche Ursachen Maßnahmen Es liegt kein Signal vor. Bruch der Signalleitung Durchgang prüfen Ausgangssignal = 0 mA Es liegt kein Signal vor. Verdrahtung prüfen. Falsche Verdrahtung des Steckers PIN-Belegung beachten. Ausgangssignal = 0 mA Abweichung des Nullpunkt- Druckmessumformer austauschen.
  • Seite 27 Konformitätserklärung 18 Konformitätserklärung METPOINT ® SP61 / SP62...
  • Seite 28 Konformitätserklärung METPOINT SP61 / SP62 ®...
  • Seite 29 Konformitätserklärung METPOINT ® SP61 / SP62...
  • Seite 30 Konformitätserklärung METPOINT SP61 / SP62 ®...
  • Seite 31 Index 19 Index Abmessungen 12, 13 Installations- und Betriebsanleitung 4 Abmessungen SP61 / SP62 12 ISO 3864 4 Anschluss-Adapter, R ¼ und ¼ NPT 13 Komponenten 23 Anschlussbelegung SP62, 2-Leiter 18 Konformitätserklärung 27 Anschlussbelegung SP62, 3-Leiter 19 Kontrolle 21 Anschlussbelegung SP62, 4-Leiter 18 Lieferumfang 23 ANSI Z 535 4 Maßzeichnung und Anschlüsse SP61 / SP62 13...
  • Seite 32 JP - 210-0855 info.it@beko-technologies.com Tel. +81 44 328 76 01 service.it@beko-technologies.com info@beko-technologies.jp BEKO TECHNOLOGIES S. de R.L. de C. BEKO TECHNOLOGIES CORP. BEKO Technologies, S de R.L. de C.V. 900 Great Southwest Pkwy SW Blvd. Vito Alessio Robles 4602 Bodega 10...

Diese Anleitung auch für:

Metpoint prm sp62