WD My Passport Bedienungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
My Passport
Wireless
®
Tragbare Festplatte
Bedienungsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für WD My Passport

  Inhaltszusammenfassung für WD My Passport

  • Seite 1 My Passport Wireless ® Tragbare Festplatte Bedienungsanleitung...
  • Seite 2: Registrieren Ihres Wd-Produkts

    Online-Schulungszentrum – Kommen Sie hierhin, um das beste aus Ihrem WD-Produkt  herauszuholen. (http://www.wd.com/setup). Kontaktaufnahme mit dem technischen Support von WD Wenn Sie sich für den Support an WD wenden, halten Sie bitte die Seriennummer Ihres WD-Produktes sowie Angaben zu Systemhardware- und Systemsoftwareversionen bereit. Nordamerika Europa (gebührenfrei)*...
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhaltsverzeichnis WD Service und Support ....... . . ii Registrieren Ihres WD-Produkts ......ii Über Ihr WD-Speichergerät .
  • Seite 4 Das Laufwerk verbinden..... . 20 Methoden zum Herstellen der Verbindung mit dem Laufwerk..20 Eine direkte Verbindung herstellen ......23 Eine Verbindung mit einem öffentlichen WLAN/dem Internet herstellen .
  • Seite 5 WD Quick View mit dem Laufwerk verwenden . . . 57 WD Quick View installieren ....... 57 Zugriff auf Verknüpfungsoptionen von WD Quick View .
  • Seite 6: Über Ihr Wd-Speichergerät

    6 Stunden kontinuierliches Webstreaming und für bis zu 20 Stunden Standbybetrieb. Speicherung, gemeinsame Verwendung und Zugriff mit Ihren Mobilgeräten – Nutzen Sie die mobile App My Cloud von WD, um auf Ihrem Tablet und Smartphone mit Ihren Mediendateien zu interagieren. Geben Sie Ihre Dateien sicher von überall aus frei und greifen Sie über ein beliebiges iOS- oder Android-Gerät auf sie zu.
  • Seite 7: Vorsichtsmaßnahmen Beim Umgang Mit Dem Gerät

    ÜBER IHR WD-SPEICHERGERÄT Bewährte Zuverlässigkeit von WD – WD weiß, dass Ihre Daten wichtig sind. Daher entwickeln wir unsere Laufwerke so, dass sie die anspruchsvollsten Anforderungen in puncto Haltbarkeit, Stoßfestigkeit und langfristige Zuverlässigkeit erfüllen. Und für umfassende Sicherheit ergänzen wir unsere Zuverlässigkeit durch eine 2-jährige Garantie.
  • Seite 8: Optionales Zubehör

    Alle anderen Wenden Sie sich bitte an den technischen Support von WD in Ihrer Region. Eine Liste Regionen von Kontakten für den technischen Support finden Sie unter http://support.wd.com und in der Knowledge-Datenbank (Online-Fragenkatalog) unter der Antwort-ID 1048.
  • Seite 9: Beschreibung Der Komponenten

    Das Laufwerk verfügt über zwei LEDs: Für Betriebs-/Batteriestatus und WLAN. Betriebs- und Batteriestatus-LED WLAN-LED Das Laufwerk verfügt über zwei Tasten (Ein/Aus und WPS) und einen USB 3.0-Port. Ein/Aus-Taste USB 3.0-Port WPS-Taste Das Laufwerk enthält einen Steckplatz für eine SD-Karte (Secure Digital). SD-Kartensteckplatz MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 10: Funktionsweise Der Leds Und Tasten

    Orange 20-49 % 8-19 % Weiß blinkend Boot- oder USB-Aktivität SD-Kartenübertragungsaktivität Weiß pulsierend USB-Modus Standby Pulsiert in der Farbe des entsprechenden Batterie wird geladen Ladestatus (z. B. pulsiert orange bei Aufladung von 20 bis 49 %). MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 11: Wlan-Led

    FUNKTIONSWEISE DER LEDS UND TASTEN WLAN-LED Die WLAN-LED leuchtet nicht, wenn Sie das My Passport Wireless-Laufwerk aus der Packung nehmen. Verhalten/Farbe der WLAN-LED Zeigt an... WLAN ist nicht aktiv. Stetig blau Das Wireless-Netzwerk ist verbunden oder aktiv (alle Modi). Stetig orange...
  • Seite 12: Tasten

    Batteriestatus anzuzeigen. • Drücken Sie sie kurz, um im Heimmodus weitere Geräte mit dem My Passport Wireless-Netzwerk zu verbinden. • Führen Sie die SD-Karte in den Steckplatz ein, und drücken Sie die Taste kurz, um die SD-Kartenübertragung zu starten.
  • Seite 13: Das Wireless-Laufwerk Einrichten

    Um das Laufwerk zu verbinden und für die kabellose Verwendung einzurichten, führen Sie eine der folgenden Schritte aus: Verwenden Sie einen Computer und einen Web-Browser.  Laden Sie die App WD My Cloud auf Ihr Smartphone oder Tablet herunter und  verwenden Sie sie. MY PASSPORT WIRELESS...
  • Seite 14 DAS WIRELESS-LAUFWERK EINRICHTEN Verwenden eines Computers und eines Web-Browsers Hinweis: Der Computer muss über eine Wireless-Verbindung verfügen. 1. Stellen Sie sicher, dass das My Passport Wireless-Laufwerk eingeschaltet ist und beide LEDs leuchten. 2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: Öffnen Sie auf Ihrem Windows-Computer die Liste verfügbarer Netzwerke.
  • Seite 15  Windows- oder Mac-Computer: http://192.168.60.1 (die Standard-IP-Adresse des  Laufwerks) 5. Lesen Sie die Vereinbarung und klicken Sie auf Ich stimme zu: Es erscheint die Seite „My Passport Wireless sichern“: Netzwerkinformationen notieren WLAN-Name: Passwort: Wichtig: Wenn Sie einen neuen Namen eingeben, müssen Sie den neuen Namen in der Liste der verfügbaren Netzwerke auswählen, wenn Sie das Laufwerk das...
  • Seite 16 Um zum nächsten Bildschirm zu gehen, ohne Anmeldeinformationen einzugeben,  klicken Sie auf das Kästchen Überspringen. Dann erscheint das Dashboard „My Passport Wireless“. (Siehe „Dashboard-Startseite“ auf Seite 17.) Um das Laufwerk mit einem Passwort zu sichern, geben Sie ein Passwort mit ...
  • Seite 17 Namen Ihres Laufwerks und/oder Ihrem neuen Passwort eine Verbindung mit My Passport Wireless her. 2. Laden Sie die App WD My Cloud aus dem App Store, von Google Play oder aus dem Amazon Appstore (für Android) auf Ihr Mobilgerät herunter.
  • Seite 18 DAS WIRELESS-LAUFWERK EINRICHTEN 3. Tippen Sie auf das Symbol My Cloud, um die Lizenzvereinbarung von My Passport Wireless Western Digital Technologies, Inc. anzuzeigen. Hinweis: In diesem Kapitel zeigen die Bilder links ein iOS-Gerät und die Bilder rechts ein Android-Gerät 4. Lesen Sie die Vereinbarung und tippen Sie auf Ich stimme zu, um den Begrüßungsbildschirm von WD My Cloud anzuzeigen.
  • Seite 19 6. Tippen Sie auf MyPassport und dann auf Weiter, um den Bildschirm „Ihr Gerät sichern“ anzuzeigen: 7. (Optional) Geben Sie den WLAN-Namen Ihres My Passport Wireless-Laufwerks ein oder ändern Sie diesen. 8. (Optional) Wenn Sie ein Passwort zuweisen oder ändern möchten, geben Sie es in beiden Passwortfeldern ein.
  • Seite 20 9. Tippen Sie auf Änderungen speichern. Die folgende Seite wird angezeigt: 10. Rufen Sie auf Ihrem Mobilgerät Einstellungen auf und stellen Sie mit dem neuen Namen Ihres Laufwerks und/oder Ihrem neuen Passwort eine Verbindung mit My Passport Wireless her. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 21 MyPassport (oder den Namen, den Sie Ihrem Laufwerk gegeben haben), um folgenden Bestätigungs-Bildschirm anzuzeigen: 12. Klicken Sie auf „Weiter mit der WD My Cloud App“, um Ihre Ordner anzuzeigen. 13. Sie können jetzt jeden Ordner öffnen, um seine Inhalte anzuzeigen:...
  • Seite 22: Das Dashboard Verwenden

    Das Dashboard öffnen Dashboard-Startseite Symbole Den Laufwerkstatus anzeigen Im My Passport Wireless-Dashboard können Sie Einstellungen anpassen und das Laufwerk entsprechend Ihren Anforderungen verwalten. Dieses Kapitel bietet eine Übersicht über das Dashboard. Das Dashboard öffnen Nachdem Sie eine Verbindung mit dem My Passport Wireless-Laufwerk hergestellt haben, können Sie zum Anzeigen des Dashboards einen Browser öffnen und eine der folgenden...
  • Seite 23: Symbole

    Warnungen niedrige Temperatur, SMART-Fehler beim Laufwerk oder Fehler beim Einbinden des Daten-Volumes. Hilfe Klicken Sie auf dieses Symbol, um das WD-Schulungszentrum, die Online-Hilfe, technischen Support und Informationen über das Laufwerk anzuzeigen. Navigationssymbole Mit den Navigationssymbolen öffnen Sie Bildschirme, in denen Sie Einstellungen nach Bedarf festlegen können.
  • Seite 24: Den Laufwerkstatus Anzeigen

    Seite „Hardware“ zu öffnen, auf der Sie ausführlichere Informationen zur Batterie anzeigen können. Bereich „Verbindungsart“ Veranschaulicht die aktuelle Verbindungsart: Direkt, Hotspot oder Heimnetzwerk. Klicken Sie auf den Bereich, um die Seite „WLAN“ anzuzeigen, auf der Sie die Verbindungsart des Laufwerks ändern können. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 25: Das Laufwerk Verbinden

    Die erweiterten WLAN-Einstellungen des Laufwerks anzeigen oder ändern Eine Verbindung entfernen Methoden zum Herstellen der Verbindung mit dem Laufwerk Sie können zum Herstellen der Verbindung mit dem My Passport Wireless-Laufwerk die folgenden Methoden verwenden: Direkte Verbindung Das Wireless-Laufwerk direkt mit dem Computer verbinden – Konfigurieren Sie eine direkte Verbindung von Ihrem Computer oder Mobilgerät zum Laufwerk, indem Sie dem...
  • Seite 26 Verbindung mit öffentlichem Wireless-Netzwerk Das Wireless-Laufwerk mit einem öffentlichen WLAN und dem Internet verbinden – Konfigurieren Sie das My Passport Wireless-Laufwerk für den Beitritt zu einem öffentlichen Wireless-Netzwerk und für die gemeinsame Verwendung des Internetzugangs. Ihre Daten sind für keine anderen Computer oder Geräte, die mit dem öffentlichen Wireless-Netzwerk verbunden sind, sichtbar.
  • Seite 27 USB-Verbindung Das Laufwerk an den Computer anschließen (USB-Modus) – Verbinden Sie Ihren Computer und Ihr My Passport Wireless-Laufwerk mithilfe eines USB-Kabels, wobei aus dem Laufwerk ein Direct-Attached Storage (DAS)-Laufwerk wird. In diesem Fall besteht keine Wireless-Verbindung, daher erhalten Sie keinen Internetzugang und können nicht die My Passport Wireless-Weboberfläche anzeigen.
  • Seite 28: Eine Direkte Verbindung Herstellen

    Gehen Sie wie folgt vor, wenn Sie nach der Einrichtung eine Verbindung mit Ihrem Computer herstellen möchten (falls er noch nicht verbunden ist): 1. Stellen Sie sicher, dass das My Passport Wireless-Gerät eingeschaltet ist, die Betriebs- und Batteriestatus-LED leuchtet und die WLAN-LED stetig blau leuchtet.
  • Seite 29 Hinweis: Links werden die Bildschirme für iOS und rechts die Bildschirme für Android gezeigt. 1. Öffnen Sie auf Ihrem Mobilgerät WD My Cloud und tippen Sie auf Jetzt verbinden.. Es wird eine Liste der verfügbaren Geräte/Netzwerke angezeigt: 2. Tippen Sie, um Ihr My Passport Wireless-Laufwerk auszuwählen.
  • Seite 30: Eine Verbindung Mit Einem Öffentlichen Wlan/Dem Internet

    Mobiltelefone, Netzwerk- und Internetzugang. Diese Netzwerke befinden sich in der Regel an öffentlichen Orten, z. B. Cafés, Flughäfen und Hotels. Wenn Sie beispielsweise Ihr My Passport Wireless-Laufwerk mit dem WLAN in einem Hotel verbinden und dann mehrere weitere Geräte mit dem Laufwerk verbinden, können alle Geräte sichere Verbindungen untereinander und mit dem Internet herstellen.
  • Seite 31 Zuweisen der IP-Adressen für Geräte, die mit dem My Passport Wireless-Netzwerk verbunden sind. Wenn Sie „DHCP“ auswählen, werden Geräten, die eine Verbindung mit dem My Passport Wireless-Netzwerk herstellen, automatisch Adressen zugewiesen. Wenn Sie „Statisch“ auswählen, müssen Sie Clients im Netzwerk statische Adressen zuweisen.
  • Seite 32: Eine Verbindung Mit Dem Wlan-Heimnetzwerk Herstellen

    Wenn das Netzwerk, mit dem Sie sich verbunden haben, über Internetkonnektivität verfügt, haben Sie nun Internetzugriff. Und wenn andere Computergeräte mit dem WLAN des My Passport Wireless-Laufwerks verbunden sind, haben diese ebenfalls Zugriff auf das Internet und auf die Inhalte des Laufwerks. Falls Sie ein Passwort für das Laufwerk festlegen, hat kein Computer oder Gerät im öffentlichen WLAN Zugriff...
  • Seite 33 Der Bildschirm zum Herstellen der Verbindung wird angezeigt: 3. Klicken Sie auf Heimnetzwerk (Standardeinstellung) und führen Sie eine der folgenden Aktionen aus: Klicken Sie auf Passwort verwenden und geben Sie das Passwort für Ihr WLAN-  Heimnetzwerk ein. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 34 Wählen Sie „DHCP“, um im Heimmodus automatisch eine IP-Adresse vom DHCP-Server im Netzwerk zu empfangen und zu verwenden. Wenn Sie „Statisch“ auswählen, müssen Sie die IP-Adresse für das My Passport Wireless- Laufwerk im Heimnetzwerk manuell zuweisen. 5. Klicken Sie auf OK, um den Bildschirm „Aktuelle Verbindung: Heimnetzwerk“...
  • Seite 35: Die Erweiterten Wlan-Einstellungen Des Laufwerks Anzeigen Oder Ändern

    1. Klicken Sie im My Passport Wireless-Dashboard auf WLAN, um die aktuelle Verbindung, in diesem Fall eine Heimnetzwerk-Verbindung, anzuzeigen. Hinweis: Die Einstellungen sind für alle Verbindungsmodi gleich. 2. Klicken Sie in der rechten oberen Ecke des Feldes „My Passport Wireless“ auf das Symbol „Einstellungen“, um die aktuellen WLAN-Einstellungen anzuzeigen: MY PASSPORT WIRELESS...
  • Seite 36 My Passport Wireless-Laufwerks. IP-Adresse Die IP-Adresse Ihres My Passport Wireless-Laufwerks. DHCP-Dienst Ein Dienst, der Geräten im My Passport Wireless- Netzwerk IP-Adressen zuweist. Die Standardeinstellung ist Ein. Wenn Sie den Dienst auf Aus stellen, müssen Sie Clients im Netzwerk statische Adressen zuweisen.
  • Seite 37: Eine Verbindung Entfernen

    2. Klicken Sie auf das Minuszeichen (-) neben der Verbindung, die Sie entfernen möchten, und klicken Sie dann auf Schließen. Wenn Sie die Verbindung erneut verwenden möchten, können Sie eine neue Verbindung einrichten. Wenn Sie alle Verbindungen entfernen, wird die Meldung Keine Verbindungen gefunden angezeigt. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 38: Inhalte Auf Das Laufwerk Laden

    Eine der ersten Aktionen, die Sie mit Ihrem Laufwerk ausführen, ist das Laden von Inhalten mit einer USB-Verbindung, einer Wireless-Verbindung, einem Android/iOS-Mobilgerät mit WD My Cloud oder einer kompatiblen Kamera für die drahtlose Übertragung. Das Sichern eines Computers auf dem Laufwerk ist eine weitere Möglichkeit, Inhalte zu laden.
  • Seite 39 Dateien wird auf dem Laufwerk gespeichert. Inhalte mithilfe einer WLAN-Verbindung laden Wenn Sie erstmals eine Verbindung mit dem My Passport Wireless-WLAN herstellen, befindet sich keines Ihrer Medien auf dem Laufwerk. Sie können damit beginnen, Dateien von Ihrem Computer oder anderen Geräten im Netzwerk über WLAN auf das Laufwerk zu kopieren.
  • Seite 40: Eine Kompatible Kamera Für Die Drahtlose Übertragung

    Per FTP (File Transfer Protocol) können Sie Inhalte in den Ordner „Öffentlich“ des Laufwerks übertragen oder aus diesem übertragen. Das Laufwerk unterstützt die standardmäßige anonyme Anmeldung und nutzt Wi-Fi-Sicherheit. Das My Passport Wireless-Laufwerk ist mit Kameras, die kabellose Datenübertragung per FTP unterstützen, z. B. Nikon WT-2 und Canon WF, kompatibel.
  • Seite 41: Einen Computer Auf Dem Laufwerk Sichern

    INHALTE AUF DAS LAUFWERK LADEN Einen Computer auf dem Laufwerk sichern Es folgt ein kurzer Überblick über die Verwendung des My Passport Wireless-Laufwerks als Sicherungszielort. Um Dateien zu sichern, muss das Laufwerk physisch mit einer USB-Verbindung an den Computer angeschlossen sein.
  • Seite 42 , um das Menü aufzurufen, und wählen Sie dann WD SmartWare. Das Symbol wird automatisch installiert, wenn Sie WD SmartWare herunterladen. (Mehr Informationen über WD Quick View finden Sie unter „WD Quick View mit dem Laufwerk verwenden“ auf Seite 57.) Info-/Online-Hilfethemen anzeigen...
  • Seite 43 Anwendungen, E-Mails und Systemdateien. Damit Apple Time Machine verwendet werden kann, muss sich Ihr My Passport Wireless-Laufwerk im USB-Modus befinden. Das My Passport Wireless-Laufwerk kann diese Sicherungen speichern, sodass Sie sie im Falle eines Festplatten- oder Betriebssystemausfalls oder bei Verlust einer Datei leicht auf Ihrem Computer wiederherstellen können.
  • Seite 44: Eine Sd-Karte Für Das Laufwerk Verwenden

    Inhalte von einer SD-Karte verschieben oder kopieren Von einer SD-Karte importierte Inhalte anzeigen Inhalte auf einer SD-Karte anzeigen Inhalte von einer SD-Karte auf Ihr My Passport Wireless-Laufwerk zu verschieben oder zu kopieren, ist einfach. Inhalte von einer SD-Karte verschieben oder kopieren 1.
  • Seite 45 Um neue Dateien automatisch zu kopieren, sobald Sie die Karte einführen,  klicken Sie auf Kopieren und stellen Sie dann den Schalter Automatischer Import auf Ein. 5. Um die SD-Karte und die Festplatte automatisch zu synchronisieren, drücken Sie kurz die Schaltfläche WPS. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 46: Von Einer Sd-Karte Importierte Inhalte Anzeigen

    Von einer SD-Karte importierte Inhalte anzeigen Hinweis: Zur Überprüfung der Dateien einer SD-Karte können Sie neben dem Computer auch die mobile App WD My Cloud verwenden. Um die mobile App zu nutzen, müssen Sie zuerst die Inhalte mit dem My Passport Wireless-Laufwerk synchronisieren.
  • Seite 47: Inhalte Auf Einer Sd-Karte Anzeigen

    2. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus: Klicken Sie bei einem Windows-PC im linken Bereich des Datei-Explorer-Fensters  auf Netzwerk > MYPASSPORT > SD. Doppelklicken Sie bei einem Mac-Computer im linken Bereich des Finder-Fensters  im Abschnitt „FREIGABEN“ auf MYPASSPORT > SD MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 48: Videos, Fotos Und Musik Wiedergeben/Streamen

    Medien-Seite aktiviert ist. Streaming ist standardmäßig aktiviert. Nachdem Sie Streaming für das Gerät aktiviert haben, übertragen Sie einfach Ihre Multimediainhalte auf Ihr My Passport Wireless-Laufwerk. Schon sind Sie bereit, Ihre Inhalte auf Ihrem Home Entertainment Center, Ihren Spielekonsolen (zum Beispiel Xbox 360 oder ®...
  • Seite 49 Aktualisieren: Sucht nach an den Medienbibliotheken vorgenommenen  Änderungen. Neu erstellen: Stellt die DLNA-Datenbank neu wieder her. Der Neuaufbau der  Datenbank des DLNA-Servers kann je nach der Anzahl und Größe der betreffenden Dateien erhebliche Zeit in Anspruch nehmen. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 50: Mit Mediaplayern Auf Ihre Inhalte Zugreifen

    Laufwerk getestet wurde. WD Mediaplayer Sie können die verschiedenen WD TV- und WD Mediaplayer mit dem My Passport Wireless- Laufwerk oder Ihrem Heimnetzwerk verbinden, um Zugriff auf Inhalte zu haben, die auf dem My Passport Wireless-Laufwerk gespeichert wurden. Einzelheiten über den Zugriff auf Dateien auf Ihrem Gerät mit einem WD Mediaplayer finden Sie in der Antwort-ID 2676 der...
  • Seite 51: Das Laufwerk Mit Einer Dlna-Fähigen Mobilen App Verwenden

    Apps mit DLNA-Support aus dem Apple App Store oder von Google Play können die auf dem Laufwerk gespeicherten Inhalte sehen und darauf zugreifen. 1. Stellen Sie eine Verbindung mit dem My Passport Wireless-Laufwerk her. 2. Öffnen Sie die Anwendung eines Drittanbieters. (Unter der Artikel-ID 11736 der Knowledge Base finden Sie eine Liste von Apps.)
  • Seite 52: Verwenden Der Batterie

    Batterielebensdauer. Wenn Sie die Medienverarbeitung optimieren möchten, klicken Sie auf Leistung.  Es gibt keinen Unterschied zwischen den zwei Optionen, wenn Ihr My Passport Wireless- Laufwerk an eine Steckdose angeschlossen ist und mit Netzstrom betrieben wird. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 53: Laden Der Batterie

    VERWENDEN DER BATTERIE Laden der Batterie Wichtig: Es empfiehlt sich, vor der Verwendung des My Passport Wireless-Laufwerks die Batterie zu laden, da die werksseitig durchgeführte Ladung während des Versands möglicherweise reduziert wurde. Wenn Sie das Laufwerk aufbewahren, sollten Sie die Batterie vor und nach dem Aufbewahren laden.
  • Seite 54: Administratorfunktionen Ausführen

    1. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf das Symbol Admin, um den Bildschirm „Admin“ anzuzeigen. Das Passwort und den Gerätenamen ändern 1. Im Abschnitt „My Passport Wireless“ des Bildschirms können Sie die folgenden grundlegenden Geräteeinstellungen anzeigen oder ändern: Benutzername Der Benutzername des Administrators lautet Admin.
  • Seite 55: Die Sprache Ändern

    Verwendung dieses Protokolls haben. WARNUNG! Beachten Sie, dass Änderungen am Gerät, die nicht unter den normalen Produktbetrieb fallen, die Garantie von WD ungültig machen. Schalten Sie zum Aktivieren von SSH das Umschaltfeld auf Ein. Notieren Sie sich Benutzername und Passwort im angezeigten Bildschirm „SSH“, markieren Sie das...
  • Seite 56 Canon WF, kompatibel. In Antwort-ID 11737 der Knowledge Base finden Sie Informationen zu kompatiblen Kameras. FTP ist standardmäßig deaktiviert. Schalten Sie zum Aktivieren des FTP-Zugriffs das Umschaltfeld auf Ein. Hinweis: Siehe „Eine kompatible Kamera für die drahtlose Übertragung verwenden“ auf Seite 35. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 57: Das Laufwerk Sperren

    1. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf das Symbol Hardware, um den Bildschirm „Hardware“ anzuzeigen (oben abgebildet). 2. Der Abschnitt „Strom“ bietet zwei Optionen: Klicken Sie zum Herunterfahren des My Password Wireless-Laufwerks auf  Herunterfahren. Klicken Sie zum Neustarten des Laufwerks auf Neu starten.  MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 58: Ihr Laufwerk Und Passwort Zurücksetzen

    1. Klicken Sie in der Navigationsleiste auf das Symbol Admin, um den Bildschirm „Admin“ anzuzeigen. WARNUNG! Durch Unterbrechen der Zurücksetzung auf die Werkseinstellungen kann das My Passport Wireless-Laufwerk beschädigt werden. Warten Sie mit der Verwendung des Laufwerks, bis es neu gestartet wurde. MY PASSPORT WIRELESS...
  • Seite 59 2. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird der Bildschirm „Wieder mit Netzwerk verbinden“ angezeigt. 3. Wenn die Wiederherstellung abgeschlossen ist, wird der Bildschirm „Wieder verbinden“ angezeigt. 4. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Laufwerk wieder zu verbinden. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 60: Firmware Aktualisieren

    1. Klicken Sie auf Nach Aktualisierung suchen. 2. Prüfen Sie den Bildschirm „Firmware aktualisieren“, der erscheint. 3. Wenn eine Aktualisierung verfügbar ist, klicken Sie auf Installieren und neu starten. Wenn die Aktualisierung abgeschossen ist, startet Ihr Gerät neu. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 61: Eine Manuelle Aktualisierung Ausführen

    Ihren Computer herunterzuladen, oder k Link unten auf dem Bildschirm. Onlinespeicherort von WD My Passport Wireless 2. Laden Sie die aktuellste Firmware-Datei herunter. 3. Verbinden Sie das WLAN des Laufwerks (direkte Verbindung). 4. Klicken Sie im Abschnitt „Manuelle Aktualisierung“ auf Aus Datei aktualisieren.
  • Seite 62: Wd Quick View Mit Dem Laufwerk Verwenden

    Laufwerk über einen USB-Anschluss mit einem Mac-Computer verbunden ist. Das My Passport Wireless-Laufwerk wird mit der App WD Quick View geliefert. WD Quick View ermöglicht es Ihnen, folgende Funktionen rasch und effizient auszuführen: Öffnen – öffnet den Ordner „Öffentlich“ des Laufwerks.
  • Seite 63 WD QUICK VIEW MIT DEM LAUFWERK VERWENDEN 2. Öffnen Sie die Begrüßungsseite des Online-Schulungszentrums für My Passport Wireless. www.wd.com/setup/mypassportwireless 3. Klicken Sie auf Zu Downloads wechseln, um die Seite „Downloads“ anzuzeigen: 4. Klicken Sie im Feld „WD Quick View“ auf Download.
  • Seite 64: Zugriff Auf Verknüpfungsoptionen Von Wd Quick View

    WD QUICK VIEW MIT DEM LAUFWERK VERWENDEN Zugriff auf Verknüpfungsoptionen von WD Quick View Windows 1. Klicken Sie in der Taskleiste mit der rechten oder linken Maustaste auf das Symbol WD Quick View , um ein Menü anzuzeigen. 2. Bewegen Sie den Cursor über das My Passport Wireless-Laufwerk oder klicken Sie darauf, um ein Untermenü...
  • Seite 65: Support Erhalten

    Die Seite „Support“ ermöglicht es Ihnen, Diagnosetests durchzuführen und Systemberichte zu erstellen, um sie an den Kundendienst zu senden. Sie haben auch die Möglichkeit, am Programm zur Produktverbesserung von WD teilzunehmen. Um die Seite „Support“ anzuzeigen, klicken Sie in der Navigationsleiste auf Support.
  • Seite 66 Programm zur Produktverbesserung Wenn Sie an dem Programm teilnehmen, sendet Ihr Laufwerk regelmäßig seine Seriennummer zusammen mit Grundinformationen über das Laufwerk an WD. Der Vorteil ist, dass Sie dazu beitragen, zukünftige Produktaktualisierungen zu verbessern, und es dem Supportteam von Western Digital ermöglichen, Ihnen effizienter zu helfen. Die Teilnahme beeinflusst nicht die Leistung Ihres Laufwerks.
  • Seite 67: Probleme Und Lösungen

    Sie unter dem Standard-WLAN-Namen von MyPassport eine Verbindung herstellen und das WLAN-Passwort einrichten. Verbindungen Ich habe die Verbindung des Laufwerks zur mobilen App WD My Cloud getrennt. Muss ich das nächste Mal die Verbindung zur mobilen App einrichten? Nein, sofern Sie die Verbindung zuvor eingerichtet hatten und eine Wireless-Verbindung zwischen dem Mobilgerät und dem Laufwerk besteht.
  • Seite 68 Von einem Client-Computer ist kein Zugriff auf die öffentliche Freigabe  möglich. Die wahrscheinlichste Ursache ist, dass das My Passport Wireless-Laufwerk vom USB-Anschluss getrennt wurde, ohne „Sicheres Entfernen“ auszuführen. Zum Beheben des Problems können Sie ScanDisk auf einem Windows-Computer ausführen. Weitere Informationen finden Sie in Antwort 11742 der Knowledge Base.
  • Seite 69 USB-Anschluss verbunden ist. My Passport Wireless ist als exFAT-Dateisystem vorformatiert. Dieses Dateisystem wird von einigen Geräten (z. B. Computer mit Windows XP oder WD TV Media Player) nicht unterstützt. Weitere Informationen finden Sie im Knowledge Base-Artikel mit der Antwort ID 11742.
  • Seite 70: Anhang A. Technische Daten

    500 GB 86 mm (3,39 Zoll) 1 TB 86 mm (3,39 Zoll) 2 TB 86 mm (3,39 Zoll) Länge 500 GB 86 mm (3,39 Zoll) 1 TB 86 mm (3,39 Zoll) 2 TB 86 mm (3,39 Zoll) MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 71 Betriebstemperatur: 0 °C bis 35 °C (32 °F bis 95 °F) Lagertemperatur: -20 °C bis 60 °C (-4,0 °F bis 140 °F) Luftfeuchtigkeit Betriebsfeuchtigkeit: 10 %-80 % (nicht kondensierend) Lagerfeuchtigkeit: 5 %-90 % Höhenlage Bis zu 10.000 m über Normalnull Laufwerksformat exFAT RoHS-konform MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 72: Anhang B. Kompatible Medienformate

    Hinweis: Möglicherweise können nicht alle diese Dateiformate auf allen Geräten abgespielt werden. Lesen Sie in der Bedienungsanleitung Ihres Geräts nach, um zu erfahren, welche Formate unterstützt werden. Mit der App WD My Cloud kompatible Formate .jpg, .png, .gif, .tiff, .bmp Foto .mov, .mp4, .m4v...
  • Seite 73: Anhang C. Informationen Zu Zulassungen Und

    Bitten Sie bei Bedarf den Händler oder einen qualifizierten Funk-/Fernsehtechniker  um Hilfe. Änderungen, die nicht ausdrücklich von WD genehmigt worden sind, können zum Verlust der Betriebszulassung für das Gerät führen. Hinweis: Die Auswahl des Ländercodes ist nur für Nicht-US-Modelle und nicht für alle US-Modelle verfügbar.
  • Seite 74 Bedienungsanleitung beschrieben betrieben wird. Die Strahlenbelastung kann weiter gesenkt werden, wenn das Produkt so weit wie möglich vom Benutzer ferngehalten wird oder wenn das Gerät auf eine geringere Ausgangsleistung eingestellt wird, sofern eine solche Funktion verfügbar ist. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 75 Richtlinien der Europäischen Union erfüllt, einschließlich der EMV-Richtlinien (2004/108/EG), (1999/5/EG), der Niederspannungsrichtlinie (2006/95/EG), der Richtlinie (2005/32/EG) des Europäischen Parlaments und der RoHS-Richtlinie 2011/65/EU. Eine Konformitätserklärung gemäß den anwendbaren Richtlinien wurde abgegeben und kann bei Western Digital Europe eingesehen werden. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 76: Sicherheit Der Batterie

    Ort auf, an dem es direkter Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Verwenden Sie nur das Ladegerät, das mit dem Produkt geliefert wurde.  Lassen Sie das Laufwerk nicht fallen oder anstoßen und setzen Sie es keinen  Erschütterungen aus. MY PASSPORT WIRELESS BEDIENUNGSANLEITUNG...
  • Seite 77: Garantieinformationen

    Garantieinformationen Inanspruchnahme von Serviceleistungen WD schätzt Sie als Kunden und ist immer bemüht, Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Wenn dieses Produkt gewartet werden muss, wenden Sie sich entweder an den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben, oder besuchen Sie unsere Produktsupport-Website unter .
  • Seite 78: Allgemeine Öffentliche Gnu-Lizenz („Gpl")

    ANHANG C. INFORMATIONEN ZU ZULASSUNGEN UND GARANTIE Die genannte eingeschränkte Garantie ist die einzige Garantie, die WD bietet, und ist nur für Produkte gültig, die als neu verkauft wurden. Die hierdurch gebotenen Abhilfen treten an die Stelle a) aller anderen Abhilfen und Garantien, gleich ob vertraglich, stillschweigend oder gesetzlich, unter anderem der Handelsfähigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck...
  • Seite 79 Verwendung oder für die Verletzung von Patenten oder Rechten Dritter, die aus der Verwendung erwachsen können. Es wird keine implizite oder anderweitige Lizenz an Patenten oder Patentrechten von WD erteilt. WD behält sich das Recht von Änderungen an diesen Angaben ohne Vorankündigung vor.

Inhaltsverzeichnis