Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool ADN 040 Bedienungs- Und Wartungsanleitung

Vorschau ausblenden

Werbung

DEUTSCH
ÜBERSETZUNG DER ORIGINALANWEISUNGEN
D E R
B Ü G E L T I S C H
ADN 040
BEDIENUNGS UND WARTUNGSANLEITUNG
1
1 6 0 2
Die Anleitung ist entsprechend der EU-Richtlinie 2006/42 Anlage I, Abs. 1.7.4 erstellt worden.

Werbung

loading

  Verwandte Anleitungen für Whirlpool ADN 040

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool ADN 040

  • Seite 1 DEUTSCH ÜBERSETZUNG DER ORIGINALANWEISUNGEN D E R B Ü G E L T I S C H ADN 040 BEDIENUNGS UND WARTUNGSANLEITUNG 1 6 0 2 Die Anleitung ist entsprechend der EU-Richtlinie 2006/42 Anlage I, Abs. 1.7.4 erstellt worden.
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    INHALTSVERZEICHNIS 01 - SICHERHEITS INFORMATIONEN ..............3 02 - ALLGEMEINBESCHREIBUNG UND ZIEL DER VERWENDUNG ....3 03 - MASCHINENIDENTIFIZIERUNG ..............3 04 - TECHNISCHE DATEN ................... 4 05 - DETAILS FÜR DEN ANSCHLUSS: ..............4 06 - IDENTIFIZIERUNG DER HAUPTKOMPONENTEN ........5 07 - IDENTIFIZIERUNG DER HAUPT ZUBEHÖR ..........
  • Seite 3: Sicherheits Informationen

    01 - SICHERHEITS INFORMATIONEN Die vorliegende Betriebs- und Wartungsanleitung bezieht sich auf: Der Bügeltisch “AMBRIA” Die neueste Ausgabe kann bei der Technischen Abteilung angefordert werden. Die gegenwärtige Betriebs- und Wartungsanleitung enthält wichtige Informationen zum Schutz und zur Sicherheit des Personals, das dieses Gerät bedienen wird. Lesen Sie alle Anleitungen in diesem Handbuch aufmerksam durch und befolgen Sie gewissenhaft die beschriebenen Verfahren, bevor Sie das Gerät installieren oder in Betrieb setzen.
  • Seite 4: Technische Daten

    04 - TECHNISCHE DATEN 230V – 1ph / 50 Hz Stromanschluss (*1) 230-400V – 3ph / 50 Hz Fessel Eisen Tisch Stromverbrauch ±5% (*1) 3,3 - 3,9 - 4,8 - 6 kW 0,83 kW 0,14 kW 1 kW 0,6 Hp Absaugmotorleistung 0,5 Hp Pumpenmotor (*2)
  • Seite 5: Identifizierung Der Hauptkomponenten

    06 - IDENTIFIZIERUNG DER HAUPTKOMPONENTEN 01 – ABSAUGPEDAL 02 – DER BÜGELTISCH 03 – EINSTELLUNG 04 – BEHEIZTE ÄRMELBÜGELFORM (ZUBEHÖR) 05 – BEZUG FÜR KLEIDUNGSSTÜCKABLAGE 06 – BÜGELEISEN 07 – SCHALTBRETT 08 – HAUPTTRENNSCHALTER 07 - IDENTIFIZIERUNG DER HAUPT ZUBEHÖR 01 –...
  • Seite 6: Schalt- Und Anzeigevorrichtungen

    08 - SCHALT- UND ANZEIGEVORRICHTUNGEN 1 – KESSELDRUCKMESSER. 02 – BÜGELFLÄCHENTHERMOSTAT. 03 - KONTROLLLAMPE "UNTER SPANNUNG". 04 - SCHALTER FÜR BEHEIZTE ÄRMELBÜGELFORM (ZUBEHÖR). 05 - SCHALTER FÜR 1. BÜGELEISEN. 06 – KESSELSCHALTER. 07 - ANZEIGELEUCHTE "HEIZWIDERSTAND AN". 08 - ANZEIGELEUCHTE "PUMPE IN BETRIEB".
  • Seite 7: Gebrauchsgegenanzeigen

    BEDIENUNG ACHTUNG: Der erste Einsatz des Gerätes nach der Installation oder nach Wartungseingriffen muss probeweise und zum Einstellen aller Teile und Zubehörteile unter Verwendung von wertlosen Wegwerf- Stücken durchgeführt werden. Beim ersten Einsatz können einige Teile der Maschine Ränder oder Flecken verursachen.
  • Seite 8: Handling Und Transport

    12 - HANDLING UND TRANSPORT Für den Transport wird die Maschine sorgfältig in einem Holzverschlag oder karton gepresst verpackt. Beim Transport und bei Lagerung des Geräts, ist die an der Verpackung angegebene Pfeilrichtung zu beachten. Nach Erhalt des Geräts sicherstellen, dass die Verpackung beim Transport nicht beschädigt worden ist, anschließend trocken lagern.
  • Seite 9: Probleme Und Lösungen

    WASSERANSCHLUSS UND KESSELABLASS: (nur für Maschinen mit Kessel) Schließen Sie das Wasserleitung am Eingang der Maschine Ein Absperrventil und einen Filter an der Wasserspeisung anbringen, die jeden Abend zugedreht werden muss, um einen eventuellen Wassersog in den Kessel zu vermeiden. Den Absperrschieber des Kesselablasses an das Kanalisationsnetz anschließen.
  • Seite 10: Wartungsverfahren

    15 - WARTUNGSVERFAHREN Im Falle von Störungen oder Fehlfunktionen, kontaktieren Sie bitte den Service-Techniker, der die entsprechenden Kontrollen vornehmen wird. In regelmäßigem Abstand sind folgende Schritte durchzuführen: VORGANG ARBEITSSTUNDEN Wasser aus dem Kessel ablassen (*) Wasserfilter reinigen 1500 Kessel und Heizwiderstände reinigen 2500 Kondensatrücklauffilter reinigen (*): Den Kessel ablassen, wenn der Dampfdruck 1 bar beträgt, um eventuelle Kalkablagerungen und...
  • Seite 11 Das Gerät besteht aus folgenden HauHauptbestandteilen: Pos Cod.# BESCHREIBUNG Pos Cod.# BESCHREIBUNG Pos Cod.# BESCHREIBUNG 534269 Antenne 25 24A011 Or-Ring 46 36E006 Schlauchhalter Ø12mm Z01L10 Bügeleisen 26 162114 Universal-Bügelfläche 47 42A002 Absaugmotor 230V / 50-60Hz Z23C01 Elektrokabel 27 39B012 Magnetventil für Dampfpistole 48 42H002 Absaugflügelrad Ø180x72 43H006 Bügeleisenstecker Ilme 28 39H043 Magnetventilspule für Dampfpistole...
  • Seite 12 AUTOMATISCHE WASSERSTANDSKONTROLLE Pos. Cod.# BESCHREIBUNG 43D014 Mikroschalter 51P007 Splint Ø2 x 20 24E003 Wasserstandsdichtung TEFLON® 184318 Schwimmstange 49G001 Schwimmerkugel 244236 Flanschdichtung 183270 Flansch Ø135 183273 Flansch Ø135 mit ISPESL-Zertifizierung 50A016 Schraube M10 x 25 ASTM-A193-B7 49A002 Komplette Wasserstandskontrolle PFAHL FÜR BÜGELEISENHALTERUNG UND BELEUCHTUNG Pos Cod.# BESCHREIBUNG Pos Cod.#...
  • Seite 13 BÜGELEISEN MOD. U TECHNISCHE EIGENSCHAFTEN Stromspeisung 220/240Vac 50/60Hz Bügeleisenwiderstand 0,830 kW + 5  + 40 C Betriebstemperatur Betriebsfeuchtigkeit 90 % max. - 20  + 50 °C Lagerungsfeuchtigkeit Nettogewicht 1,8 kg Pos. COD BESCHREIBUNG Pos. COD BESCHREIBUNG 4365 45A005 Thermostat mit Schmelzsicherung 222056 Griff...
  • Seite 14: Flächenbedarf Und Schemazeichnung

    18 - FLÄCHENBEDARF UND SCHEMAZEICHNUNG...
  • Seite 17: Garantie

    19 - GARANTIE Auf all unseren Produkten ist maximal ein Jahr Garantie ab Lieferung für Herstellungs- und Materialfehler. Die Garantie unterliegt folgenden Bedingungen: Bei Funktionsstörungen müssen Sie sich mit Ihrem Wiederverkäufer in Verbindung setzen und ihm den Defekt so gut wie möglich schildern, wobei Modell, Serien- und Artikelnummer, sowie der Gebrauchszustand des betreffenden Produktes angegeben werden müssen.

Diese Anleitung auch für:

Ambria