Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Schwingungsprüfung; Reinigung; Sicherheitstechnische Prüfung - ebm-papst R3G310-AL09-30 Betriebsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
R3G310-AL09-30
Motor dreht sich
Mechanische
nicht
Blockierung
Netzspannung
fehlerhaft
Anschluss fehlerhaft
Übertemperatur
Mangelhafte Kühlung
Elektronik/Motor
Temperaturwächter
hat angesprochen
Umgebungs-
temperatur zu hoch
Unzulässiger
Betriebspunkt
Bei weiteren Störungen Kontakt mit ebm-papst aufnehmen.
5.1 Schwingungsprüfung
Überprüfung des Ventilators auf mechanische Schwingungen in
Anlehnung an die ISO 14694.
Empfehlung: Alle 6 Monate.
Max. Schwingstärke beträgt 3,5 mm/s, gemessen am
Befestigungsteilkreis des Motors auf der Motortragplatte in Richtung der
Motordrehachse und senkrecht dazu.
Artikel-Nr. 50837-5-9970 · GER · Änderung 202174 · Freigabe 2019-01-03 · Seite 9 / 10
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG · Bachmühle 2 · D-74673 Mulfingen · Phone +49 (0) 7938 81-0 · Fax +49 (0) 7938 81-110 · info1@de.ebmpapst.com · www.ebmpapst.com
Betriebsanleitung
Ausschalten,
spannungsfrei legen
und mechanische
Blockierung entfernen.
Netzspannung
prüfen, Spannungs-
versorgung wieder
herstellen,
Steuersignal anlegen.
Spannungsfrei legen,
Anschluss
korrigieren, siehe
Anschlussbild.
Kühlung verbessern.
Gerät abkühlen
lassen.
Zum Zurücksetzen
der Fehlermeldung
Abb. 1: Beispielhafte Darstellung der Schwingungsmessung.
die Netzspannung für
Die Anordnung der Sensoren ist vom jeweiligen Gerät und der
min. 25 s ab- und
Einbausituation abhängig.
wieder zuschalten.

5.2 Reinigung

Motor abkühlen
lassen,
Fehlerursache finden
und beheben,
gegebenenfalls
Wiedereinschalt-
sperre lösen
Umgebungs-
temperatur senken.
Zurücksetzen durch
Reduzierung des
Steuereingangs auf 0.
Betriebspunkt
5.3 Sicherheitstechnische Prüfung
korrigieren. Gerät
Was ist zu
abkühlen lassen.
prüfen?
Berührschutz-
verkleidung auf
Voll- ständigkeit
oder
Beschädigung
Gerät auf
Beschädigung
an Schaufeln
und Gehäuse
Befestigung der
Anschluss-
leitungen
Isolierung der
Leitungen auf
Beschädigung
Laufrad auf
Verschleiß/
Ablagerungen/
Korrosion und
Beschädigung
Untypische
Lagergeräusche
HINWEIS
Beschädigung des Gerätes bei der Reinigung
Fehlfunktion möglich
→ Reinigen Sie das Gerät nicht mit einem Wasserstrahl oder
Hochdruckreiniger.
→ Verwenden Sie keine säure-, lauge- und
lösungsmittlelhaltigen Reinigungsmittel.
→ Verwenden Sie zur Reinigung keine spitzen und
scharfkantigen Gegenstände
Wie
Häufigkeit
überprüfen?
Sichtprüfung
mindestens
1/2 jährlich
Sichtprüfung
mindestens
1/2 jährlich
Sichtprüfung
mindestens
1/2 jährlich
Sichtprüfung
mindestens
1/2 jährlich
Sichtprüfung
mindestens
1/2 jährlich
akustisch
mindestens 1/2
jährlich
Welche
Maßnahme?
Nach-
besserung oder
Austausch des
Gerätes
Austausch des
Gerätes
Befestigen
Leitungen
austauschen
Laufrad reinigen
oder Gerät
austauschen
Gerät
austauschen

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis