Herunterladen Diese Seite drucken

Mikado VStabi Schnellstartanleitung

Mit 5.3 express software
Vorschau ausblenden

Werbung

Stabi
Stabi
Express
Express

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Mikado VStabi

  Verwandte Anleitungen für Mikado VStabi

Keine ergänzenden Anleitungen

  Inhaltszusammenfassung für Mikado VStabi

  • Seite 1 Stabi Stabi Express Express...
  • Seite 2 Willkommen bei VStabi! Mit der VStabi mit 5.3 Express Software haben sie ein Flybarless-System erworben, das in Bezug auf Flugleistungen und Programmierbarkeit neue Maßstäbe setzt. Highlights: • Komfortable Erstprogrammierung über PC oder Bedienteil • Mit Programmierassistent in wenigen Schritten zum flugfertigen Heli • Für die Feinabstimmung auf dem Flugfeld wird nur...
  • Seite 3: Sicherheitshinweise

    VStabi ist kein Autopilot! VStabi darf nur in Hubschraubern eingebaut werden, die für das Fliegen ohne Paddelstange ge- eignet sind. Bei Installation und Flugbetrieb der VStabi müssen Sie sich an die Vorgaben der Anleitung und die Hinweise in der Software halten. VStabi darf nicht bei Regen und hoher Luftfeuchtigkeit betrieben werden. Treten im Flug Vibrationen am Hubschrauber auf, ist der Flugbetrieb sofort einzustellen und die Ursache der Vibrationen zu beheben.
  • Seite 4: Was Wird Benötigt

    1. Was wird benötigt? Für die Erstinstallation von VStabi mit 5.3 Express Soft- ware benötigen Sie: • VStabi mit angeschlossenem Sensor, CD und Mini USB Kabel • PC mit Windows oder Mac OS mit CD-Laufwerk, bei Installation auf ein Netbook kopieren Sie bitte den Inhalt der CD auf einen USB-Stick • Spannungsversorgung (BEC oder Empfängerakku) • Heli mit eingebauten – aber noch nicht ange- schlossenen! –...
  • Seite 5: Vorbereiten Des Helis

    Geeignete Umbausätze für herkömmliche Modellhubschrauber gibt es vom jeweiligen Hersteller, von Herstellern von Tuning-Teilen oder direkt von Mikado. Bauen Sie den Rotorkopf entsprechend der (Umbau-)Anleitung auf. Es ist immens wichtig, dass Sie den Modellhubschrauber von den Servos beginnend nach oben mechanisch sauber und symmetrisch aufbauen, sonst ist das richtige Einstellen von VStabi später nicht möglich.
  • Seite 6: Vorbereiten Des Senders

    Funktionen Flugphasen, Autorotation etc., die nur in einem Heli-Programm einstellbar sind. Stellen Sie alle Trimmungen auf Null oder schalten die Trimm- funktion generell aus, da Trimmungen jeglicher Art von VStabi als Steuereingaben gewertet werden. Der Sender wird im Setup zur Verwendung mit VStabi kalibriert, d. h. die Mitten und die Endwerte werden für alle Kanäle ab-...
  • Seite 7: Installation Der Pc-Software

    Installieren Sie die PC-Software für Windows von der CD. Nach der Installation erscheint auf dem Desktop das 5.3 Icon. Beim Anschluss der VStabi an den Computer erscheint der Hinweis „neue Hardware gefunden“ und der „Hardware- Assistent“ wird gestartet. Sie werden gefragt, wo die Treiber gesucht werden sollen. Die Treiber für die VStabi Hardware...
  • Seite 8: Aufbau Der Pc-Software

    5. Aufbau der PC-Software Die VStabi-Software gliedert sich in das Flugmenü und den Setup-Wizard. Im Flugmenü stellen Sie Ihren bevorzugten Flugstil und die Empfindlichkeit je nach Modellhubschrauber- Typ ein. Die Heck-Empfind- lichkeit stellen Sie über den Gyro-Kanal vom Sender aus ein. Im Setup-Wizard werden...
  • Seite 9: Erstprogrammierung

    6. Erstprogrammierung Nach dem Anklicken des 5.3 Icons auf dem Bildschirm er- scheint die Startseite mit den Parametereinstellungen. Verbinden Sie jetzt die VStabi (bitte noch keine Servos an- schließen!) über das USB-Kabel mit dem PC. In der oberen Statuszeile wird der USB-Reiter seine Farbe auf grün wechseln, während der Reiter „keine Verbindung“ rot bleibt. Geben Sie jetzt Spannung auf das Gerät (3,5-8,4 Volt).
  • Seite 10: Arbeitsschritte Im Wizard

    Drehzahlregler (ESC) Der Drehzahlregler wird bei Verwendung eines Standard- Empfängers dort angeschlossen. Bei Betrieb mit Spektrum- Satelliten und Summensignal-Empfängern (S-Bus, Rasst, Jeti) bitte immer den Anschluß Collective/ESC verwenden. Sender justieren Hier werden alle Laufrichtungen und Mitten zwischen Sender und VStabi angepasst. Ist alles richtig eingestellt, klicken Sie...
  • Seite 11 Heli eingebaut werden soll. Die Grafik hilft bei der Orientierung. Drehrichtung Rotorkopf Wählen Sie aus, ob der Rotorkopf links oder rechts herum dreht. Taumelscheiben-Typ Wählen Sie den Taumelscheiben-Typ ihres Helis aus. Laufrichtung Pitch VStabi muss wissen, in welche Richtung sich die Taumelschei- be bei positiv Pitch auf der Hauptrotorwelle verschiebt. Dies können Sie anhand des mechanischen Aufbaus ersehen und entsprechend eingeben. Servo-Laufrichtungen Bauen Sie jetzt die VStabi in den Heli ein und schließen die Taumelscheiben Servos an.
  • Seite 12 Weges kommen! Zyklischen Weg justieren Hier wird überprüft, ob die Geometrie des Rotorkopfes und der Anlenkung der Taumelscheibe im Rahmen der zulässigen Werte für den Betrieb von VStabi liegt. Heck Der letzte Punkt betrifft die Heckeinstellungen. Wählen Sie als erstes den verwendeten Heckervo-Typ aus. Verbinden Sie dann das Heckservo mit der VStabi (Steckplatz Tail Servo).
  • Seite 13 8. Anschlüsse Anschlussbelegung allgemein: Vorsicht beim Einstecken des Gyro-Sensors: stecken Sie niemals den Gyro-Sensor auf den 4-poligen Steckplatz von Bedienteil oder Drehzahlregler. Dies führt zur sofor- tigen Zerstörung des Gyro-Sensors! Status-LED Mini USB Computer – Governor Servo Sensor Eine weitere Stromversorgung kann in jeden freien Servo-Anschluss Nicht gleichzeitig BT/CP und USB einstecken.
  • Seite 14: Laufrichtungs-Check

    9. Initialisierung VStabi führt beim Einschalten einen Systemtest durch. Der Modellhubschrauber darf während dieser Initialisierung nicht bewegt werden. Das „V“ leuchtet rot während der Ini- tialisierung. Ist die Initialisierung beendet, sieht man an der Taumelscheibe einen kurzen Pitchzucker. Das „V“ leuchtet danach abwechselnd in den Farben blau, grün, rot.
  • Seite 15 11. Flugbetrieb Nach erfolgreicher Initialisierung der VStabi und dem erfolgten Laufrichtungsscheck können Sie den Erstflug durchführen. Auf dem Flugfeld lassen sich am Sender folgende Einstellungen vornehmen: • Kreisel-Empfindlichkeit • Drehrate Heck (Dual-Rate Heck-Kanal) • Drehrate Roll/Nick (Dual-Rate Roll/Nick < 110 %) • Expo-Funktion für Roll, Nick und Heck – hiermit können Sie die Steuerreaktion um die Knüppelmitte individuell anpassen • Einstellung des Pitchweges über die Pitchkurve...
  • Seite 16 Betriebsspannung 3,5-8,4 V (2S LiPo) Stromverbrauch ca. 120 mA Betriebstemperatur -5 bis 60 °C Zubehör Auf unserer Webseite www.mikado-heli.de finden Sie eine breite Palette an Zubehör für Ihre VStabi. Support für VStabi Forum und ausführliche Anleitung online unter www.vstabi.info E-Mail: service@mikado-heli.de VStabi@mikado-heli.de Mikado Model Helicopters GmbH Friedrich-Klausing-Straße 2 14469 Potsdam · Germany Tel. +49 331 23749-0...