Buderus Logasol SBP35/3 E Installations- Und Wartungsanleitung

Solare beladestation
  • / 24 von 24
  • Inhaltverzeichnis
  • Lesezeichen
Installations- und Wartungsanleitung
Solarthermisches System
Solare Beladestation
Logasol SBP35/3 E, SBP65/3 E, SBP100/3 E, SBP160/3 E, SBP220/3 E
Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen.

Kapitel

Fehlerbehebung

Inhaltszusammenfassung für Buderus Logasol SBP35/3 E

Seite 1

Installations- und Wartungsanleitung Solarthermisches System Solare Beladestation Logasol SBP35/3 E, SBP65/3 E, SBP100/3 E, SBP160/3 E, SBP220/3 E Vor Montage und Wartung sorgfältig lesen.

Seite 2 : Inhaltsverzeichnis, Symbolerklärung Und Sicherheitshinweise, Symbolerklärung

10 Störungen ......... . 22 Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 3 : Allgemeine Sicherheitshinweise, Angaben Zur Solaren Beladestation, Produktbeschreibung

Betreiber übergeben. Für die Aufbewahrung gilt: – Aufbewahrung an einer sichtbaren Stelle, ge- schützt vor Hitze, Wasser und Staub, – Weitergabe an nachfolgende Besitzer/Benutzer. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 4 : Lieferumfang, Eg-Konformitätserklärung

Die Konformität wurde mit der CE-Kennzeichnung nachgewie- sen. Die Konformitätserklärung kann beim Hersteller angefordert werden (Adresse siehe Rückseite). 6720812673-02.1 ST 6720812673-02.1 ST Bild 3 Beladestation öffnen Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 5 : Zubehör, Bestimmungsgemäßer Gebrauch, Energieeffizienz, Technische Daten

6720821616-02.1 ST Bild 6 Restförderhöhe Pumpe Solarkreis (primär) Bild 5 Restförderhöhe Pumpe Solarkreis (primär) SBP160/3 E SBP35/3 E SBP220/3 E SBP65/3 E SBP100/3 E Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 6 : Vorschriften, Gültigkeit Der Vorschriften, Regeln Der Technik In Deutschland

> 200 > 200 6720812673-03.1 ST Bild 8 Maße in mm Das Maß 1022 mm in Klammern gilt für die Stationen SBP160/3 und 220/3. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 7 : Allgemeine Hinweise, Entlüftung, Kollektorfelder

[2] bauseits zu installieren. 6720803824.01-2.ST Bild 10 Schematische Darstellung des solaren Anlagenteils Automatischer Entlüfter (Zubehör) Luftabscheider (Zubehör) Durchflussbegrenzer (Zubehör) Abblaseleitung (bauseits) Ausdehnungsgefäß (Zubehör) Auffangbehälter Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 8 : Rohrleitungen Installieren, Allgemeines Zur Verrohrung, Rohrleitung Verlegen

▶ Rohrleitungen im Außenbereich mit UV- und hochtemperaturbestän- Bild 12 Abstand zum Kollektorfeld (SKR) digem Material (150 °C) dämmen. ▶ Rohrleitungen im Innenbereich mit hochtemperaturbeständigem Material (150 °C) dämmen. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 9 : Montage Der Bauteile, Beladestation Montieren

3. Dübel in die Bohrlöcher stecken. 4. Wandhalter mit Schrauben und Unterlegscheiben waagerecht mon- tieren. 6720803822-03.2 ST Bild 16 Ständer und Rahmen montieren Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 10 : Durchflussbegrenzer Montieren (Zubehör), Sicherheitsgruppe Montieren

▶ Sicherheitsgruppe im Rücklauf montieren. ▶ Durchflussbegrenzer an der Beladestation montieren. ▶ Rohrleitung an der Sicherheitsgruppe mit Rohrschelle befestigen (bauseits). 6720803824.17-2.ST 6720803824.17-2.ST Bild 19 Sicherheitsgruppe montieren Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 11 : Ausdehnungsgefäß Und Vorschaltgefäß Anschließen

10 bar Tab. 4 Technische Daten der Vorschaltgefäße 6720803824.08-2.ST Bild 20 Vorschaltgefäß anschließen Stopfen 1” (bauseits) Rohrleitung (bauseits) Rohrschelle (bauseits) Vorschaltgefäß (Zubehör) Ausdehnungsgefäß (Zubehör) Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 12 : Rohrleitungen Und Abblaseleitung

▶ Vordruck bei unbelastetem Gefäß einstellen (ohne Flüssigkeits- druck). ▶ Wenn der errechnete Vordruck höher oder niedriger als der werk- seitig eingestellte Vordruck ist, Vordruck entsprechend korrigieren. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 13 : Modul Montieren (Zubehör), Temperaturfühler Montieren

3. Halter mit Modul in Schlitz der hinteren Abdeckung stecken. 6720803824.11-2.ST Bild 25 Temperaturfühler montieren Verbindungsstelle Zweiadriges Kabel (bauseits) für Temperaturfühler Kollektor Modul SM200 Temperaturfühler Wärmetauscher Temperaturfühler Speicher unten Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 14 : Elektrischer Anschluss, Bedieneinheit Montieren (Zubehör)

2. Sockel an Halter schrauben. 5. 5. 6720814693-01.1 ST 6720814693-01.1 ST Bild 27 Bedieneinheit montieren ▶ Dämmstück aus vorderem Wärmeschutz entfernen. ▶ Wenn erforderlich, Halter justieren [B]. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 15 : Inbetriebnahme, Verwendung Von Solarflüssigkeit, Spülen Und Befüllen Mit Befüllstation

7.2.4 und die Anleitung, die der Befüllstation bei- Kollektor-Typ Solarflüssigkeit Temperaturbereich liegt. SKN/SKT Typ L – 28 ... +170 °C Typ LS – 28 ... +170 °C Tab. 6 Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 16

Armaturen [1] montieren. 6720803824-27.1 ST 6720803824.32-2.ST Bild 32 Spülen von parallel geschalteten Kollektorfeldern Bild 30 Beispiel: unteren Anlagenteil spülen Absperrbare Armatur (bauseits) Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 17

▶ Rohrleitungen und jede Kollektorreihe separat ca. 30 Minuten spü- len, bis die Solarflüssigkeit in den Schläuchen und in dem Behälter blasenfrei ist. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 18 : Volumenstrom Kontrollieren

1) SKN/SKT: Nennvolumenstrom 50 l/h 2) SKR mit Spiegel: Nennvolumenstrom 30 l/h (bei SKR ohne Spiegel ist der Nenn- volumenstrom um 15 % kleiner) Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 19 : Frostschutztemperatur Ermitteln, Frostschutz Korrigieren, Abschließende Arbeiten

▶ Anlagenvolumen mit Tabelle 11 ermitteln, um die genaue Nachfüll- menge zu bestimmen (entspricht der Menge, die vorher abgelassen werden muss). 6720803824-34.2 ST Bild 39 Lüftungsschlitze nicht abdecken Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 20 : Umweltschutz/entsorgung, Inspektion Und Wartung, Wärmetauscher Auf Der Sekundärseite Reinigen, Wärmetauscher Demontieren Und Montieren

▶ Wärmetauscher so einbauen, dass der Pfeil nach oben zeigt (). tieren. ▶ Kugelhähne unten [2, 3] öffnen. ▶ Stromversorgung wieder herstellen. ▶ Anlage in Betrieb nehmen und entlüften. Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 21 : Inbetriebnahme-, Inspektions- Und Wartungsprotokoll

Anlage über Luftabscheider und Entlüfter am Dach ausreichend entlüftet?      Pumpenfunktion geprüft? Kollektorfeld     Wartung des Kollektorfeldes durchgeführt? – Pufferspeicher Tab. 14 Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 22 : Störungen

Temperaturfühlerposition, -montage und -kennlinien prüfen. transportiert. Modul defekt. Hinweis: drehzahlgeregelte Pumpen schalten nicht sofort ab, son- dern erst nach Erreichen der kleinsten Drehzahl. Tab. 15 Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)

Seite 23

-kennlinien prüfen. Nachheiztemperatur zu hoch eingestellt. Einstellungen prüfen. Luft in der Anlage. Anlage entlüften. Modul defekt. Modul prüfen, bei Bedarf tauschen. Tab. 15 Logasol SBP35/3 E, 65/3 E, 100/3 E, 160/3 E, 220/3 E – 6 720 821 616 (2017/05)