Herunterladen  Diese Seite drucken

Samsung 460 Installationshandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

460/470/570/670
LED-Fernsehgerät
Installationshandbuch
Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Gerät von
Samsung entschieden haben. Um Ihren vollen
Garantieanspruch zu gewährleisten, registrieren
Sie Ihr Produkt bitte unter
www.samsung.com/register
Modell
Seriennummer:

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Samsung 460

  Inhaltszusammenfassung für Samsung 460

  • Seite 1 460/470/570/670 LED-Fernsehgerät Installationshandbuch Vielen Dank, dass Sie sich für dieses Gerät von Samsung entschieden haben. Um Ihren vollen Garantieanspruch zu gewährleisten, registrieren Sie Ihr Produkt bitte unter www.samsung.com/register Modell Seriennummer:...
  • Seite 2 Interaktiv: Wenn das Fernsehgerät erstmalig eingeschaltet wird, sendet es eine Meldung, mit der es sich bei der SBB/STB anmeldet. Sofern die Anmeldung akzeptiert wird, wechselt das Fernsehgerät in den ONLINE-Modus und steht vollständig unter der Kontrolle durch die SBB/STB. Im ONLINE-Modus ignoriert das Fernsehgerät Befehle von der Samsung-Fernbedienung (Infrarot) und wird mithilfe des Schnittstellenprotokolls gesteuert.
  • Seite 3: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt y Zubehör ..................................4 y Montieren des Standfußes für das LED-Fernsehgerät ..................4 y Montage des Schwenkfußes (Nicht bei allen Modellen im Lieferumfang enthalten) ........14 y Übersicht über die Abschlusstafel ..........................15 y Verwenden des TV-Controllers ..........................27 y Fernbedienung ................................
  • Seite 4: Zubehör

    Zubehör ✎ Vergewissern Sie sich, dass folgende Komponenten im Lieferumfang des LED-Fernsehgeräts enthalten sind. Falls Komponenten fehlen sollten, setzen Sie sich bitte mit Ihrem Händler in Verbindung. ✎ Form und Farbe der folgenden Teile können sich je nach Modell unterscheiden. y Fernbedienung &...
  • Seite 5 HG32EE470/HG40EE470/HG48EE470 HG28EE470 ✎ Legen Sie zuerst als Schutz ein weiches Tuch auf einen Tisch und dann das Gerät mit der Vorderseite nach unten darauf. ✎ Setzen Sie die Schienenhalterung in den Steckplatz unten am Fernsehgerät ein. HG40EE470/HG48EE470 HG32EE470 HG28EE470 3 Stück (M4 x L12) 4 Stück (M4 4 Stück (M4 x L12) x L12)
  • Seite 6 HG28EE460 7 Stk. (M4 X L12) Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) Vorderseite 3 Stück (M4 x L12) Draufsicht ACHTUNG ✎ Legen Sie zuerst als Schutz ein weiches Tuch auf den Tisch und dann das Gerät mit der Vorderseite KEINE KEIN KEIN ÖL...
  • Seite 7 HG40EE460/HG40AE460/HG48AE460/HG43AE570/HG48AE570 L: 1 Stück 4 Stück (M4 x L12) 2 Stück R: 1 Stück Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) HG32AE570 (M4 x L12) Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) Deutsch...
  • Seite 8 3 Stück (M4 x L12) Deutsch...
  • Seite 9 HG32AE570 4 Stück (M4 x L12) Standfuß Schrauben 2 Stück (M4 x L12) 2 Stück (M4 x L12) Deutsch...
  • Seite 10 HG43AE570/HG48AE570 4 Stück (M4 x L12) Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) Deutsch...
  • Seite 11 HG58AE570 8 Stück (M4 X L12) Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) 俯视图 正面 注意 背面 请勿使用化学品 请勿使用润滑脂 请勿使用润滑油 X X X X X X O O O O O O 4 Stück (M4 x L12) 4 Stück (M4 x L12) Deutsch...
  • Seite 12 HG**AE570 (Außer China und Hongkong) oder (M4 x L12) Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) Achtung KEINE KEIN KEIN ÖL CHEMIKALIEN SCHMIERFETT VERWENDEN VERWENDEN VERWENDEN ✎ Legen Sie zuerst als Schutz ein weiches Tuch auf 4 Stück (M4 x L12) den Tisch und dann das Gerät mit der Vorderseite nach unten darauf.
  • Seite 13 HG**EE670 1 Stk. B 1 Stk. 32” 7 Stück (M4 X L12) 40“ bis 55“ 8 Stück (M4 X L12) 32” 40”~55” 32”~55” Standfuß Schienenhalterung Schrauben 4 Stück (M4 x L12) ✎ Legen Sie zuerst als Schutz ein weiches Tuch auf den Tisch und dann das Gerät mit der Vorderseite nach unten darauf.
  • Seite 14 Montage des Schwenkfußes Einige Modelle unterstützen die Schwenkfunktion. Als Schwenkwinkel werden 20, 60 und 90 Grad unterstützt, und Sie können den Schwenkwinkel mit der SCHWENKVORRICHTUNG DER STANDFUSSHALTERUNG einstellen. Unterstützen die Schwenk-Modelle : HG**EE670 HG32EE470 HG40EE470 HG48EE470 HG32AE570SW/K HG40AE570SW/K HG43AE570SW/K HG48AE570SW/K Schwenkbereich 20 bis 60 Grad Wenn Sie den Keil an der Unterseite des Standfußes an der Bohrung der SCHWENKVORRICHTUNG DER STANDFUSSHALTERUNG anbringen, die mit 20 bis 60 Grad markiert ist, sind Schwenkwinkel von 20 bis 60 Grad nach...
  • Seite 15: Montage Des Schwenkfußes (Nicht Bei Allen Modellen Im Lieferumfang Enthalten)

    Hotel-Wandhalterung (Nicht bei allen Modellen im Lieferumfang enthalten) Schraube + Mutter Kurze Schraube (2 Lange Schraube (2 Unterlegscheibe (2 Mutter (2 Stk.) Stk.) Stk.) Stk.) Oben Befestigen Sie den Standfuß (siehe Abbildung) auf einer ebenen Fläche wie z. B. einer Kommode, einem Schreibtisch Unten oder einem Fernsehschrank.
  • Seite 16: Übersicht Über Die Abschlusstafel

    Übersicht über die Abschlusstafel HG24EE470 PC / DVI AUDIO IN HDMI IN (ARC) AV IN (5V 0.5A)/ CLONING COMMON INTERFACE ANT IN DATA HP-ID 1 3 4 HG28EE470 DATA PC / DVI PC / DVI AUDIO IN AUDIO IN COMMON INTERFACE CLOCK AV IN...
  • Seite 17 HG32EE470 % 5 7 PC / DVI (5V 0.5A)/ AUDIO IN CLONING PC / DVI AUDIO IN AV IN CLOCK COMMON INTERFACE PC IN HDMI IN (DVI/ARC) DATA HP-ID ANT IN HG40EE470 HG48EE470 DATA PC / DVI PC / DVI AUDIO IN COMMON AUDIO IN...
  • Seite 18 HG24EE460 HDMI IN (ARC) (5V 0.5A) / CLONING AUDIO COMMON INTERFACE HP-ID ANT IN HDMI IN (ARC) (5V 0.5A) / CLONING COMMON PC/DVI AUDIO IN INTERFACE AUDIO HDMI IN (DVI/ARC) COMMON HP-ID INTERFACE PC IN HG28EE460 (5V 0.5A) HP-ID / CLONING ANT IN ANT IN COMMON...
  • Seite 19 COMMON PC/DVI AUDIO AUDIO IN INTERFACE COMMON INTERFACE HDMI IN (DVI/ARC) HP-ID HP-ID ANT IN PC IN (5V 0.5A) / CLONING HG32EE460 ANT IN COMMON PC/DVI AUDIO IN INTERFACE HDMI IN (DVI/ARC) HP-ID PC IN PC/DVI AUDIO IN (5V 0.5A) / CLONING ANT IN PC IN...
  • Seite 20 PC/DVI AUDIO IN COMMON INTERFACE HDMI IN (DVI/ARC) HP-ID PC IN (5V 0.5A) / CLONING HG32EE670 ANT IN HG40EE670 HG49EE670 HG55EE670 PC IN HP-ID PC/DVI AUDIO IN DATA VARIABLE AUDIO OUT VOL-CTRL CLOCK HG32AE460 PC / DVI AUDIO IN AV IN PC IN HDMI IN (DVI/ARC)
  • Seite 21 HG32AE460 (TAIWAN) PC/DVI AV IN HDMI (DVI/ARC) HP-ID HG40AE460 (TAIWAN) PC/DVI AV IN HDMI (DVI/ARC) HP-ID (5V 0.5A) / CLONING Deutsch...
  • Seite 22 HG32AE570 PC / DVI AUDIO IN AV IN PC IN HDMI IN (DVI/ARC) HP-ID DATA HG40AE570 HG43AE570 HG48AE570 DATA PC / DVI AUDIO IN HDMI IN (DVI/ARC) AV IN HP-ID (5V 0.5A) / CLONING PC IN ANT IN Deutsch...
  • Seite 23 HG32AE570 HG43AE570 HG48AE570 (HONGKONG) DATA HDMI IN 2 PC / DVI (DVI) AUDIO IN HDMI IN 1 (ARC) PC IN (5V 0.5A) / CLONING VARIABLE HP-ID AUDIO OUT VOL-CTRL DOOR-EYE ANT IN HG32AE570 (CHINA) HDMI DATA (DVI/ARC) HP-ID DC 19V Deutsch...
  • Seite 24 HG43AE570 HG48AE570 HG58AE570 (CHINA) DATA HDMI PC / DVI (DVI) HDMI (ARC) (5V 0.5A) /CLONING HP-ID Deutsch...
  • Seite 25 ✎ Wenn Sie ein externes Gerät an das Fernsehgerät anschließen möchten, muss das Gerät unbedingt ausgeschaltet sein. ✎ Achten Sie beim Anschließen eines externen Geräts auf die Farbcodierung: Stecker und Buchse müssen die gleiche Farbe aufweisen. DATA − Ermöglicht die Datenkommunikation zwischen Fernsehgerät und SBB. −...
  • Seite 26 HDMI IN (ARC), (DVI/ARC) Zum Anschließen an die HDMI-Buchse von Geräten mit HDMI-Ausgang. − Beim Anschließen von Geräten über eine HDMI-HDMI-Verbindung ist kein zusätzliches Tonsignal erforderlich. Über HDMI werden sowohl Bild als auch Ton übertragen. − Verwenden Sie für DVI-Verbindungen mit externen Geräten den Anschluss „HDMI IN (DVI) (HDMI- EINGANG (DVI))“.
  • Seite 27 67,500 60,000 148,500 ✎ Eine Verbindung über HDMI/DVI-Kabel kann nur über den HDMI IN (DVI)-Anschluss erfolgen. (HG24EE470/460 wird nicht unterstützt) ✎ Das Zeilensprungverfahren wird nicht unterstützt. ✎ Das Fernsehgerät funktioniert möglicherweise nicht ordnungsgemäß, wenn kein Standard-Videoformat ausgewählt wird. ✎ Es werden ein separater Modus und ein Composite-Modus unterstützt. SOG wird nicht unterstützt.
  • Seite 28: Verwenden Des Tv-Controllers

    Verwenden des TV-Controllers Mit Hilfe des TV-Controllers, einer kleinen Joystick-ähnlichen Taste rechts auf der Rückseite des Fernsehgeräts, können Sie das Gerät ohne Fernbedienung bedienen. Es gibt zwei Arten von TV-Controllern. Der erste Typ wird wie folgt bedient. Auswählen von Media Play Durch Auswahl Wählen Sie einen Funktionsmenü...
  • Seite 29: Fernbedienung

    Fernbedienung ✎ Die Tasten Power, Channel Volume sind bei dieser Fernbedienung mit Braille-Punkten versehen und können auch von Personen mit Sehbehinderung verwendet werden. Hiermit schalten Sie das Gerät ein Hiermit können Sie die verfügbaren bzw. aus. Videosignalquellen anzeigen und auswählen. Sendernummer direkt eingeben.
  • Seite 30 Hiermit schalten Sie das Gerät ein Hiermit können Sie die verfügbaren bzw. aus. Videosignalquellen anzeigen und auswählen. Sendernummer direkt eingeben. Hiermit zeigen Sie den elektronischen Umschalten zwischen Videotext, Programmführer (EPG) an. PRE-CH Doppel oder Mix. Vorübergehendes Ausschalten des Tons. Einstellen der Lautstärke. Wechseln des Senders.
  • Seite 31 Hiermit schalten Sie das Gerät ein Hiermit können Sie die verfügbaren bzw. aus. Videosignalquellen anzeigen und auswählen. Sendernummer direkt eingeben. Hiermit zeigen Sie den elektronischen Programmführer (EPG) an. Vorübergehendes Ausschalten des Tons. Einstellen der Lautstärke. Wechseln des Senders. Anzeigen der Senderlisten auf dem Bildschirm.
  • Seite 32 Verwenden der Sport-Modus Sport-Modus t MENU m → Anwendungen → Sport-Modus → ENTER Dieser Modus bietet optimierte Einstellungen für die Anzeige von Sportveranstaltungen. y a (Zoom): Hiermit wird die Wiedergabe angehalten, und das Bild wird in 9 Bildschirmbereiche unterteilt. Wählen Sie den Bildschirmbereich aus, der vergrößert werden soll.
  • Seite 33: Anschließen Des Fernsehgeräts An Die Sbb

    Anschließen des Fernsehgeräts an die SBB Rückseite des Fernsehgeräts PC / DVI PC / DVI AUDIO IN AUDIO IN AV IN AV IN PC IN PC IN HDMI IN HDMI IN Datenkabel (DVI/ARC) (DVI/ARC) ETH MODEM HP-ID HP-ID DATA ✎ Verfügbar je nach Modell. 1.
  • Seite 34 Liste der Anbieter für Datenkabel, die zu dem mit dem Fernsehgerät gelieferten Kabel kompatibel sind y Stellen Sie sicher, dass Sie das für Ihren Anbieter geeignete Kabel verwenden. Siehe Codeaufkleber auf dem jeweiligen Datenkabel. ✎ Betriebsspezifikation des Datenkabels (RJ12): RS232 Deutsch...
  • Seite 35: Anschließen Der Badezimmerlautsprecher

    Anschließen der Badezimmerlautsprecher Zum Anschließen der Badezimmerlautsprecher gehen Sie folgendermaßen vor: (Je nach Region) Anschließen über den variablen Ausgang (verfügbar ohne externen Verstärker) Rückseite des Fernsehgeräts Lautsprecher VARIABLE VARIABLE VARIABLE AUDIO OUT AUDIO OUT AUDIO OUT VOL-CTRL VOL-CTRL VOL-CTRL VOL+ Lautstärkeregler VOL- 1.
  • Seite 36 HP-ID (HP-ID) Für mehr Komfort kann ein zusätzlicher Anschlusskasten für Kopfhörer beim Bett oder am Arbeitstisch eingebaut werden. Gehen Sie zu diesem Zweck so vor, wie nachfolgend beschrieben. y Detailzeichnung des Kopfhörerkastens. Rückseite des Fernsehgeräts HEADPHON BOX Kopfhörerbox HP-ID HP-ID HP-ID Shield wire TV Headphones jack...
  • Seite 37: Anschließen Von Mediahub Hd

    Anschließen von MediaHub HD Ausgabe beliebiger externer Signalquellen, die an den MediaHub HD in der Hotelrezeption angeschlossen sind. Rückseite des MediaHub HD HDMI RS/232 Rückseite des Fernsehgeräts 1 RS-232-Datenkabel PC / DVI PC / DVI AUDIO IN AUDIO IN AV IN AV IN PC IN PC IN...
  • Seite 38: Anschließen Des Geräteanschlussadapters (Remote Jack Pack, Rjp)

    HDMI-Anschluss des Geräteanschlussadapters. 5. Verbinden Sie den RJP-Anschluss des Fernsehgeräts mit dem RS/232-Anschluss des Geräteanschlussadapters. ✎ Dieses Samsung-Fernsehgerät ist mit dem Geräteanschlussadapter TeleAdapt TA-7610 kompatibel. y RJP (Geräteanschlussadapter): Der Geräteanschlussadapter (RJP) ist ein Hardwaremodul mit unterschiedlichen Audio/ Video-Eingängen (A/V, Audio, PC und HDMI) und entsprechenden Ausgängen. Die entsprechenden Signalquellen werden über den Geräteanschlussadapter mit dem Fernsehgerät verbunden.
  • Seite 39 y Sie können den Geräteanschlussadapter auf die Werkseinstellungen zurücksetzen. Drücken Sie hierzu gleichzeitig 10 Sekunden lang auf die Tasten „A/V“ und „HDMI“. Wenn alle LEDs 5 mal blinken, wurden die Werkseinstellung wiederhergestellt. y Der Geräteanschlussadapter schaltet alle LEDs nach 5 Minuten aus, um eine unnötige Lichtbelästigung im Hotelzimmer zu vermeiden.
  • Seite 40: Einstellen Der Daten Für Die Hotel-Option

    Modus Standalone: Das Fernsehgerät arbeitet eigenständig, ohne SI-STB oder SBB. y Modus Interactive: Samsung / 17M / Locatel / VDA / VDA-S / Acentic / Sustinere / Quadriga / ETV / Ibahn / Magilink / Otrum / SI Vendor...
  • Seite 41 Hotel TV-Funktion Keine Beschreibung Kategorie Option Anfangswert Mit dieser Funktion können Sie die Sender aller Antennentypen (Terrestrisch/Kabel oder Satellit) zur gleichen Zeit anzeigen und durchsuchen. y ON: Wenn die Funktion aktiviert (ON) ist, können die Gäste die gesamte Senderliste unabhängig vom gewählten Antennentyp anzeigen.
  • Seite 42 Hotel TV-Funktion Keine Beschreibung Kategorie Option Anfangswert Picture Menu Lock Hiermit aktivieren bzw. deaktivieren Sie das Bildmenü. y ON: Das Hauptmenü wird angezeigt. Menu Display y OFF: Das Hauptmenü wird nicht angezeigt. y ON: Das Menü „Extras“ wird angezeigt. Tools Display y OFF: Das Menü...
  • Seite 43 Hotel TV-Funktion Keine Beschreibung Kategorie Option Anfangswert Hiermit kann Musik aus MP3-/Audioplayern über den AV-Eingang ausgegeben werden. Wenn diese Option aktiviert ist, können auf einem Player gespeicherte Musikstücke über das Fernsehgerät Music Mode AV wiedergegeben werden, unabhängig davon, ob ein Videosignal ansteht oder nicht.
  • Seite 44 Nur BMP- oder AVI-Dateien werden unterstützt. Hospitality Logo DL … y Max. Dateigröße: BMP - 960 x 540. AVI - 30MB. y Der Dateiname muss „samsung.bmp“ oder „samsung.avi“ lauten. Hiermit legen Sie die Anzeigedauer des Begrüßungslogos fest (3, Logo Display Time …...
  • Seite 45 System Service Pattern Das Dienstmuster wird angezeigt. Sie können ein externes Gerät wie eine Samsung Soundbar über eine Anynet-Verbindung an das Fernsehgerät anschließen und mit dieser Funktion die Tonausgabe des Fernsehgeräts zur Soundbar umleiten. Diese Funktionalität steht nicht zur Verfügung, wenn Sound Bar Out die Funktion im Menü...
  • Seite 46 Ton EIN/ Aktion am HP-Modus Hauptlautsprecher Ergebnis Anmerkungen Fernsehgerät Ton über Hauptlautsprecher - JA (mit zuletzt gespeicherter/benutzerdefinierter Lautstärke) Einschalten HP-Ton - k. A. Hauptlautsprecher - Lautstärkepegel wird gemäß Lautstärke Bildschirmmenü geändert lauter/leiser HP-Ton - k. A. Hauptlautsprecher - Ton aus HP-Ton - Ja - Lautstärkepegel wird vom Ton aus HP-Lautstärkepegel aus dem Hotelmenü...
  • Seite 47 Begrüßungstext Der Begrüßungstext ist eine Funktion, mit der eine benutzerdefinierte Nachricht immer dann auf dem Bildschirm angezeigt werden kann, wenn der Gast das Fernsehgerät in seinem Zimmer einschaltet. − Die Einstellungen für den Begrüßungstext werden über das Menü für die Hoteloptionen vorgenommen. −...
  • Seite 48 Format der Logo-Datei − Das Fernsehgerät unterstützt lediglich die Formate BMP und AVI. − Der Dateiname muss „samsung.bmp“ oder „samsung.avi“ lauten. − Die maximale Auflösung im BMP-Format beträgt 1280 x 720. − Die maximale Dateigröße für AVI-Dateien beträgt 30 MB.
  • Seite 49 Kopie Mit der Funktion „USB-Kopie“ können vom Benutzer festgelegte Einstellungen (Bild, Ton, Eingang, (ARC) (ARC) Sender, Einstell., und Hotel Setup) von einem Fernsehgerät auf ein USB-Gerät heruntergeladen und anschließend von diesem USB-Gerät auf andere Fernsehgeräte hochgeladen werden. (5V 0.5A) (5V 0.5A) (5V 0.5A) Alle benutzerdefinierten Einstellungen eines Fernsehgeräts (des Vorgabegeräts) können auf das / CLONING...
  • Seite 50 Mit Gastfreundschaft Plug & Play Hotel Plug & Play wird automatisch der Hotelmodus ausgewählt, und die Ländereinstellung und der Bildmodus werden eingestellt. − Die Funktion Plug & Play wird nur einmal, und zwar beim erstmaligen Anschalten des Geräts, ausgeführt. − Dies ist nach dem ersten Einstellen des Fernsehers und des Übertragens von Kopierdaten von dem Fernseher auf einen USB-Stick verfügbar.
  • Seite 51 1. Regionseinstellungen − Überprüfen Sie die Regionseinstellungen. − Wenn Sie eine Einstellung ändern möchten, wählen Sie die Einstellung aus und drücken Sie die Taste ENTER. − Wenn Sie keine Einstellung ändern möchten, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. 2. Installationstyp für den Fernseher −...
  • Seite 52 HD Plug & Play – Lokaleinstellung (nur Europa) y Die Lokaleinstellung ist eine sehr wichtige Softwareeinstellung, die Einstellungen wie Spracheinstellungen und Sendefrequenzen umfasst. y Wenn die Lokaleinstellungen nicht richtig konfiguriert sind, funktioniert das Fernsehgerät möglicherweise nicht. Wählen Sie anhand der zur Verfügung gestellten Länderliste die richtigen Lokaleinstellungen aus. Das Fernsehgerät wird automatisch neu gestartet und übernimmt die neuen Lokaleinstellungen.
  • Seite 53 Softwareuhr Die Softwareuhr zeigt die aktuelle Uhrzeit auf dem Bildschirm an, wenn der Benutzer im Standby-Modus auf der Fernbedienung die Taste „INFO“ drückt. − Drückt ein Benutzer die Taste „INFO“, wenn sich das Fernsehgerät im Standby-Modus befindet, wird das Fernsehgerät eingeschaltet, und es zeigt 10 Sekunden lang die aktuelle Uhrzeit auf dem Bildschirm an. Dann wechselt es wieder in den Standby-Modus.
  • Seite 54 Universalfernbedienung Bei der Universalfernbedienung handelt es sich um ein Spezialgerät, mit dem Sie mehrere Fernsehgeräte unabhängig voneinander bedienen können. Dies ist in Umgebungen nützlich, in denen an einem Standort (z. B. Krankenzimmer in einer Klinik) mehrere Fernsehgeräte vorhanden sind. Die ID-Nummer des Fernsehgeräts wird im Bildschirmmenü für die Quelle angezeigt. Mit der Fernbedienung können Sie Fernsehgeräte mit maximal neun verschiedenen ID-Nummern ansteuern.
  • Seite 55 Channel Bank Editor (Nur bei Smoovie-TV) Mit dem Channel Bank Editor können Sie Sender für drei verschiedene Sendergruppen bearbeiten. Je nach verwendeter Sendergruppenkarte kann der Hotelgast unterschiedliche Sender empfangen. Einstellen des Channel Bank Editors im eigenständigen Modus 1. Öffnen Sie im eigenständigen Modus das Hotelmenü, indem Sie die Tasten „MUTE + Enter“...
  • Seite 56 Channel Editor Mit der Funktion Channel Editor können Sie Sendernummern und -namen ändern. − Verwenden Sie die Funktion Channel Editor, um die Sender nach den vom Benutzer gewünschten Sendernummern zu sortieren. Hospitality Mode Standalone Security SI Vendor System Power On Channel Menu OSD Clock...
  • Seite 57 My Channel Hiermit werden das Land und das Genre für die Sender des Hotels bestimmt. Wenn der Benutzer ein Land und ein Genre wählt, werden die entsprechenden Sender angezeigt. y Sie müssen zunächst das Land auswählen, denn sonst können Sie kein Genre einstellen. y Wenn Sie ein Genre ausgewählt haben, für das keine Sender hinzugefügt wurden, werden in der Senderliste alle Sender angezeigt.
  • Seite 58 ✎ Hinweise y Dieser Abschnitt beschreibt das Layout des Startbildschirms, der nach dem Einschalten des Fernsehgeräts angezeigt wird. (Werksmodus > Genre-Modus: Aktivieren) y Das Genre ist eine Unterliste des jeweiligen Landes. y Der Bildschirm, der beim letzten gespeicherten Sender angezeigt wurde. −...
  • Seite 59 Markierungsinteraktion [Länderelemente] y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. ✎ Hinweise y Die Benutzer können in den Länder&Genre-Listen navigieren, indem Sie die Tasten „Auf/Ab“ auf der Fernbedienung drücken. y Umlaufende Navigation wird unterstützt. My Channel My Channel Current status All Country / All...
  • Seite 60 Markierungsinteraktion [Standardgenre] y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. My Channel My Channel Current status All Country / All Current status All Country / All ENTER / RECHTS Country Genre Country Genre...
  • Seite 61 Interaktion für Moduswechsel 1 (1/2) y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. My Channel My Channel Current status All Country / All Current status All Country / All Country Genre Country Genre...
  • Seite 62 Interaktion für Moduswechsel 1 (2/2) y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. My Channel My Channel Current status All Country / All Current status All Country / All Country Genre Country Genre...
  • Seite 63 Interaktion für Moduswechsel 2 (1/2) y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. My Channel My Channel Current status All Country / All Current status All Country / All Country Genre Country Genre...
  • Seite 64 Interaktion für Moduswechsel 1 (2/2) y Diese Seite dient nur dazu, Interaktionsmöglichkeiten aufzuzeigen. Diese sind möglicherweise nicht exakt identisch mit dem tatsächlichen Bildschirminhalt. POWER Power O Genre Mode changed to Austria / News. y Aktueller Genre-Modus: Österreich/ Nachrichten POWER Genre Mode changed to Austria / News. y Aktueller Genre-Modus: Österreich/ Nachrichten Deutsch...
  • Seite 65 Genre bearbeiten y Land und Genre können im Menü „Senderliste“ ausgewählt werden. y Durch Drücken der roten Taste wird die Unterliste für das Land aufgerufen. Darin kann der Benutzer nach unten blättern und das gewünschte Land auswählen. y Die Auswahl des Genres erfolgt mit Hilfe der Tasten„Links/Rechts“, also durch horizontales Blättern im Menü „Senderliste“.
  • Seite 66 Funktion „Sender bearbeiten“ sortieren. Soundbar y Samsung Soundbar & Hotelfernsehgeräte von 2015 − Das die Samsung Soundbar & die Hotelfernsehgeräte HDMI 1.4 unterstützen, können Sie eine Soundbar verwenden, um den Ton des Fernsehgeräts mit einem einzigen HDMI-Kabel auszugeben. − Unterstützte Modelle: y Soundbar: HW-F350/F450/F550 y Verwendung des „Hotelmodus“...
  • Seite 67: Anbringen Der Wandhalterung

    Wandhalterung enthalten sind. Lassen Sie sich beim Anbringen der Wandhalterung von einem Techniker helfen. Wir raten davon ab, dies selbst zu erledigen. Samsung Electronics haftet nicht für Schäden an Gerät oder Personen, wenn die Montage vom Kunden selbst durchgeführt wird.
  • Seite 68 Ziehen Sie die Schrauben nicht zu fest an. Dadurch kann das Gerät beschädigt werden oder herunterfallen und so Verletzungen verursachen. Samsung haftet nicht bei derartigen Unfällen. y Samsung haftet nicht für Geräteschäden oder Verletzungen, wenn eine Wandhalterung verwendet wird, die nicht dem VESA-Standard entspricht oder nicht spezifiziert ist, oder wenn der Verbraucher die Montageanleitung für das Produkt nicht befolgt.
  • Seite 69: Befestigen Des Geräts An Der Wand

    Abnutzung und Verschleiß. Bei Zweifeln hinsichtlich der Sicherheit Ihrer Halterungen wenden Sie sich an einen professionellen Installationsbetrieb. Kensington-Schloss als Diebstahlsicherung Das Kensington-Schloss gehört nicht zum Lieferumfang Ihres Samsung- Bildschirms. Ein Kensington-Schloss dient zur physischen Sicherung des Systems bei Verwendung in öffentlichen Bereichen. Je nach Hersteller können Aussehen und Verriegelungsverfahren von der Abbildung...
  • Seite 70: Technische Daten

    ✎ Die technischen Daten zur benötigten Netzspannung und Zusatzinformationen zum Energieverbrauch finden Sie auf dem Etikett am Gerät. ✎ Die obigen technischen Daten können sich je nach Modell unterscheiden. ✎ Für Informationen zum Umweltengagement und produktspezifischen regulatorischen Verpflichtungen von Samsung, z. B. REACH, WEEE, Batterien, besuchen Sie http://www.samsung.com/uk/aboutsamsung/ samsungelectronics/corporatecitizenship/data_corner.html Deutsch...
  • Seite 71 Unterstützte Videoformate Dateinamenserweiterung Container Videocodec Auflösung Framerate (f/s) Bitrate (Mbit/s) Audiocodec DivX Dolby Digital 3.11/4.x/5.x/6.x LPCM *.avi / *.mkv 1920 x 1080 MPEG4 SP/ASP ADPCM *.asf / *.wmv (IMA, MS) H.264 BP/MP/HP *.mp4 / *.3gp Motion JPEG 640 x 480 *.vro / *.mpg HE-AAC Window Media...
  • Seite 72 Wenden Sie sich an SAMSUNG WORLD WIDE. Bei Fragen oder Hinweisen zu Produkten von Samsung setzen Sie sich bitte mit dem SAMSUNG-Kundendienstzentrum in Verbindung. Land Kundendienstzentrum Website AUSTRIA 0800-SAMSUNG (0800-7267864) www.samsung.com/at/support [Only for Dealers] 0810-112233 BELGIUM 02-201-24-18 www.samsung.com/be/support (Dutch) www.samsung.com/be_fr/support (French)

Diese Anleitung auch für:

670570470