Herunterladen Diese Seite drucken

Asus O!PLAY Bedienungsanleitung

Blu-ray- / hd-medienplayer
Vorschau ausblenden

Werbung

Blu-ray- /
HD-MedienplayerO!PLAY
Blu-ray- / HD-Medienplayer
BDS-700/BDS-500
Bedienungsanleitung

Werbung

loading

  Andere Handbücher für Asus O!PLAY

  Verwandte Anleitungen für Asus O!PLAY

  Inhaltszusammenfassung für Asus O!PLAY

  • Seite 1 Blu-ray- / HD-MedienplayerO!PLAY Blu-ray- / HD-Medienplayer BDS-700/BDS-500 Bedienungsanleitung...
  • Seite 2 Personen über derartige Veränderungen und Modifikationen in Kenntnis zu setzen. Derartige Änderungen werden in neuen Ausgaben dieser Anleitung oder der zusätzlichen Dokumente und Publikationen aufgenommen. ASUS erteilt keinerlei Zusicherungen oder Garantien – weder ausdrücklich noch implizit – bezüglich der Inhalte dieser Publikation; insbesondere lehnt es jegliche implizierten Garantien zur Marktgängigkeit oder Eignung zu einem bestimmten Zweck ab.
  • Seite 3: Sicherheitsinformationen

    Hinweis iii Dieses Blitzsymbol mit Pfeilspitze Hinweis innerhalb eines gleichseitigen Dreiecks soll den Benutzer vor unisolierter gefährlicher Spannung im Inneren des Produktgehäuses warnen; diese kann ausreichend stark sein, einen Stromschlag zu Warn- und verursachen. Sicherheitshinweise Das Ausrufezeichen innerhalb eines gleichseitigen Dreiecks soll den Benutzer auf wichtige Bedienungs- Warnung: Setzen Sie dieses Produkt zur und Wartungs-/...
  • Seite 4: Fcc-Erklärung

    8. Installieren Sie das Gerät nicht in der Nähe von Wärmequellen, wie Heizkörpern, Warnung: Setzen Sie das Gerät zur Heizgittern, Öfen und anderen Geräten Vermeidung von Brand- und (inklusive Verstärkern), die Wärme Stromschlaggefahr weder Regen noch erzeugen. Feuchtigkeit aus. 9. Setzen Sie die Schutzfunktion des polarisierten bzw.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt BD-Video/DVD-Video/Audio-CD wiedergeben Hinweis BD-LIVE genießen Blu-ray 3D genießen Ländercode Videodateien wiedergeben Warn- und Sicherheitshinweise So greifen Sie im Videomenü auf Videodateien zu: Dateiordnerwiedergabe Sicherheitsinformationen Fotodateien wiedergeben Laserkonformitätserklärung Wichtige Sicherheitshinweise. So greifen Sie im Fotomenü auf Fotodateien zu: FCC-Erklärung Musik-/Audiodateien wiedergeben So greifen Sie im Musikmenü...
  • Seite 6: Einleitung

    5. Wenn Sie eine Disk mit einem Computer aufnehmen, von MP3- / WMA-Dateien und Musik aus dem Internet besteht selbst bei der Aufnahme in einem kompatiblen eine Genehmigung erforderlich ist. ASUS hat nicht das Format die Möglichkeit, dass sie sich aufgrund von Recht, derartige Genehmigungen zu erteilen. Die...
  • Seite 7: Dateikompatibilität

    Einleitung 2 normal aufgezeichnet und werden von Dateikompatibilität Camcordern verwendet. • Das AVCHD-Format ist ein hochauflösendes digitales Format von Videokameras. • Das MPEG-4 AVC/H.264-Format kann Bilder bei höherer Effizienz komprimieren als das Hinweis: Weitere Einzelheiten zu herkömmliche Bildkomprimierungsformat. Beschränkungen finden Sie unter „Unterstützung und Beschränkung von •...
  • Seite 8 Kompatibilitätsprobleme bei einigen Medien, digitalen Verbindungen und anderen Faktoren durchaus möglich. Falls Kompatibilitätsprobleme auftreten, wenden Sie sich bitte an das ASUS-Kundencenter. Das Betrachten hochauflösender Inhalte und die Aufwärtskonvertierung von Standard-DVD-Inhalten erfordert möglicherweise einen HDMI-fähigen Eingang oder einen HDCP-fähigen DVI-Eingang an Ihrem Anzeigegerät.
  • Seite 9: Komponenten Und Bedienele-Mente

    Komponenten und Bedienele-mente 4 Audio-/Videokabel Komponenten und Bedienele-mente Bedienungsanleitung Lieferkarton öffnen Schnellstartanleitung Bitte prüfen Sie, ob sich folgende Komponenten im Lieferumfang befinden: Blu-ray- / HD-Medienplayer Garantiekarte Netzkabel Fernbedienung AAA-Batterie x 2...
  • Seite 10: Die Fernbedienung

    Symbol Beschreibung Die Fernbedienung [PIP] Zum De-/Aktivieren der Zusatzanzeige BiB/SAP. Siehe Die verfügbaren Funktionen der Fernbedienung „PIP“ auf Seite 24 für weitere können je nach Medium/Disk und Situation Informationen. variieren. [RESOLUTION] Zum Wechseln des Ausgangsauflösung. Siehe „Resolution“ auf Seite 24 für weitere Informationen.
  • Seite 11 Komponenten und Bedienele-mente 6 Symbol Beschreibung Symbol Beschreibung [OPTION] Zum Einblenden [STOP] Zum Beenden der des Optionsmenüs. Die Wiedergabe. Optionen können je nach [PLAY] Zur Wiedergabe des Dateiformat variieren. ausgewählten Mediums. [SUBTITLE] Zum Ändern der [PAUSE] Zum Unterbrechen Untertitelsprache bzw. des ausgewählten Mediums.
  • Seite 12: Blu-Ray- / Hd-Medienplayer

    Blu-ray- / HD-Medienplayer Vorderseite Element Beschreibung LCD-Bildschirm Zeigt den Status des Wiedergabegerätes an. Disk-Schubfach Legen Sie die gewünschte Disk in das Schubfach ein. IR-Empfänger Zum Empfang der Signale von der Fernbedienung. Auswurf Zum Auswerfen der Disk aus dem Wiedergabegerät. Wiedergabe / Pause Zum Starten und Unterbrechen der Wiedergabe.
  • Seite 13: Rückseite

    Komponenten und Bedienele-mente 8 Leuchtet auf, wenn ein BD- Leuchtet auf, wenn das System Video-Medium eingelegt ist. eine Dolby Digital- oder Dolby Digital 5.1/6.1-Audiodatei erkennt und die Wiedergabe startet. Leuchtet auf, wenn ein DVD- Leuchtet auf, wenn das System Video-Medium eingelegt ist. eine DTS-, DTS 5.1- oder DTS 7.1-Audiodatei erkennt und die Wiedergabe startet.
  • Seite 14: Installation

    Installation Blu-ray- / HD-Medienplayer anschließen Tipp: Schließen Sie das Netzkabel erst an der Steckdose an, nachdem Sie alle erforderlichen Anschlüsse vorgenommen haben. Hinweis: Bei dem in den nachstehenden Abbildungen verwendete Modell handelt es sich um BDS-700. BDS-500 verfügt über nur einen HDMI-Port (AV-Ausgang). Wiedergabegerät an Ihrem Anzeigegerät anschließen HDMI-Verbindung (Direktverbindung): HDMI-Kabel...
  • Seite 15: Wiedergabegerät An Ihrem Avr Anschließen

    Installation 10 Component-Anzeigegerät mit Audioverbindung: Audiokabel Component Video-Kabel Composite-Anzeigegerät mit Audioverbindung: Component Video-Kabel Hinweis: Die Ausgangsauflösung von Component- und Composite-Videos kann je nach Inhalt beschränkt sein. Siehe „“ auf Seite 35 für weitere Informationen. Wiedergabegerät an Ihrem AVR anschließen HDMI-Verbindung Lautsprecher HDMI-Kabel Digitale S/PDIF-Audioverbindung...
  • Seite 16: Ein Usb-Gerät Anschließen

    Separate HDMI-Audio-/-Video-Verbindung (nur beim BDS-700) HDMI-Kabel Lautsprecher HDMI-Kabel Ein USB-Gerät anschließen Sie können an Ihrem Wiedergabegerät ein USB-Gerät (externe Festplatte, digitaler Videoplayer, Flash- Laufwerk etc.) anschließen. USB-Gerät Netzkabel anschließen Netzkabel...
  • Seite 17: Fernbedienung Vorbereiten

    Hinweise: Das Modell BDS-700 verfügt über integrierte kabellose Konnektivität. Bei dem Modell BDS-500 empfehlen wir einen optionalen USB-WLAN-Adapter, den Sie bei einem autorisierten ASUS-Händler erwerben können. Bei den für den BDS-500 empfohlenen USB-WLAN-Adaptern handelt es sich um die ASUS USB-Netzwerkadapter USB-N10 und USB-N13.
  • Seite 18 Sie können den USB-WLAN-Adapter sowohl an den vorderen als auch an den hinteren USB-Ports des BDS-500 anschließen. USB- WLAN- Adapter oder USB- WLAN- Adapter Hinweis: Informationen zur Herstellung einer Internetverbindung entnehmen Sie bitte der Bedienungsanleitung Ihres Routers und/oder Breitbandmodems.
  • Seite 19: Erste Schritte

    Einleitung 14 Erste Schritte Easy Setup-Assistent Nachdem Sie sichergestellt haben, dass alle erforderlichen Anschlüsse hergestellt sind, können Sie den das Wiedergabegerät einschalten. 6. Wählen Sie die Ausgangsauflösung und Wenn Sie das System das erste Mal einschalten, anschließend Weiter. gehen Sie wie folgt vor: 1.
  • Seite 20: Netzwerkeinrichtung

    • 4:3 Panscan – Wählen Sie diese Option, wenn 9. Drücken Sie zum Bestätigen Ihrer Einstellungen ein standardmäßiger 4:3-TV angeschlossen ist. OK. Mit der Zurück-Taste kehren Sie zum Bilder werden zugeschnitten, sodass sie den vorherigen Menü zurück. Fernsehbildschirm ausfüllen. Das Bild wird an beiden Seiten abgeschnitten.
  • Seite 21: Kabellose Netzwerkeinrichtung

    Einleitung 16 „AUTOM. (DHCP)“ oder „Statisch (Manuell)“ des Kennwortes die Eingabe-Schaltfläche auf der wählen. Wählen Sie zum Fortfahren OK, mit Bildschirmtastatur. Abbrechen beenden Sie den Vorgang. 7. Auf der „Drahtlose IP-Konfiguration“ können Sie zum Anpassen Ihrer Einstellungen „AUTOM. 7. Durch Auswahl von Verbindungsstatus wird Ihr (DHCP)“...
  • Seite 22: Allgemeine Bedienung

    Zeigt alle Audiodateien von einem externen Speichergerät an. Allgemeine Siehe „Musik-/Audiodateien MUSIK wiedergeben“ auf Seite 19 für weitere Informationen. Bedienung Bietet einen Schnellzugriff auf Internetdienste. Siehe „Auf Internetdienste zugreifen“ auf Seite 20 INTERNET für weitere Informationen. Ermöglicht die Durchführung von Geräteeinstellungen.
  • Seite 23: Ländercode

    Allgemeine Bedienung 18 Sie können Blu-ray 3D-Medien mit dem „Blu-ray für weitere Informationen zu unterstützten 3D“-Logo genießen. Dateien. Wiedergabe einer Blu-ray 3D-Disk vorbereiten 1. Schließen Sie das Wiedergabegerät über ein High-Speed-HDMI-Kabel an Ihr 3D-kompatibles Anzeigegerät an. Sie können die 3D-Funktion eines Videos auch ausschalten.
  • Seite 24: So Greifen Sie Im Fotomenü Auf Fotodateien Zu

    Betrieb“ auf Seite 26 für weitere Informationen zum Listen- oder Miniaturansicht. Drücken Sie DLNA-Server. zum Aufrufen dieser Option die rote Taste an der Fernbedienung. So greifen Sie im Fotomenü auf Fotodateien zu: 1. Wählen Sie im Startmenü mit Hilfe der Pfeiltasten das FOTO-Symbol.
  • Seite 25: Auf Internetdienste Zugreifen

    Allgemeine Bedienung 20 Musikdateien, die auf dem ausgewählten angeschlossenen Gerät verfügbar sind. Hinweise: Zudem können Sie die Bei der hervorgehobenen Datei (durch Webseite über das Suchmenü nach ein weißes Rechteck gekennzeichnet) Videos durchsuchen. Falls Sie über ein handelt es sich um die aktuell YouTube-Konto verfügen, können Sie ausgewählte Datei.
  • Seite 26: Picasa

    – dort erhalten Sie einen Autorisierungscode. Geben Sie diesen Autorisierungscode am Player Beschreibung ein. Radiokategorien. Hinweis: Wenn Sie sich am Player von Verfügbare Radiosender in der Ihrem Flickr-Konto abmelden, können Sie ausgewählten Kategorie. sich mit dem Autorisierungscode nicht wieder anmelden. Stattdessen müssen Status des ausgewählten Radiosenders.
  • Seite 27: Bei Disk-, Video- Und Musikwiedergabe

    Allgemeine Bedienung 22 Bei Disk-, Video- und Zum Drehen des Fotos gegen den Musikwiedergabe Uhrzeigersinn. Zum Drehen des Fotos im Uhrzeigersinn. Wenn Sie während der Wiedergabe die OPTION- Taste drücken, erscheint ein Dialogfenster mit Zum Hinzufügen von Diaschaueffekten. folgenden Optionen: Element Optionen Diaeffekteinstellungen...
  • Seite 28 Nach Auswahl des Ordners drücken Sie zur Wiedergabe aller Musikdateien in diesem Ordner die rote Taste...
  • Seite 29: Erweiterte Bedienung

    Einleitung 24 benutzerdefinierte Option auszuwählen, bei der Sie die Equalizer-Einstellungen wie gewünscht ändern können. Erweiterte Bedienung Besondere Funktionen der Fernbedienung Splendid Wenn Sie diese Fernbedienungstaste während der Wenn Sie diese Fernbedienungstaste während der Wiedergabe betätigen, wird der Bild-im-Bild-Modus Medien- / Videowiedergabe betätigen, erscheint das angezeigt.
  • Seite 30: Smartphone-Fernbedienung

    Ihr Smartphone muss über einen Webbrowser verfügen. Zum Beispiel: Safari, Webkit etc. Beschreibung Das kleine Rechteck zeigt die Position des vergrößerten Bildausschnitts. Sie ASUS Blu-ray/ HD-Medienplayer können das kleine Rechteck mit     an Ihrer Fernbedienung verschieben. Das große Rechteck zeigt das gesamte...
  • Seite 31: Dlna-Betrieb

    Einleitung 26 5. Der Webbrowser Ihres Smartphones führt eine Wiedergabegerät verbunden sein. Anwendung der Fernbedienung Ihres Wiedergabegerätes aus. ASUS Blu-ray/ HD-Medienplayer Kabellos Kabelgebunden Filme Kabellos Musik Kabelgebunden Fotos oder Wenn alle Bedingungen geschaffen sind, können Sie mit Ihrem Wiedergabegerät auf Ihr DLNA- zertifiziertes Gerät zugreifen (Beispiel: NAS-Server)
  • Seite 32: Video

    Ihr Kennwort vergessen. Weitere Informationen Wiedergabegerätes. Diese Option ist finden Sie unter „Werkseinstellungen normalerweise ausgewählt. wiederherstellen“ auf Seite 28. • Aus – Wählen Sie diese Option zur Anzeige aller Inhalte in 2D. Im Kindersicherung-Menü können Sie den Zugang zu Disk-Inhalten per Alterseinstufung einstellen. Es gibt eine Menü...
  • Seite 33: Netzwerk

    Einleitung 28 Musikmodus die Auswahl zwischen Rock, Klassik, unterscheidet, können Sie diesen Inhalt nicht Jazz, Umgehen und Benutzerdefiniert. wiedergeben. Neo6 Wählen Sie zum Abbrechen der DivX-Registrierung Ihres Wiedergabegerätes Registrierung aufheben. Drücken Sie zum Aktivieren dieser Funktion OK. OSD-Sprache – Über dieses Menü können Sie die •...
  • Seite 34: Anhang

    Disk. Manuelle Aktualisierung Disks aufbewahren 1. Rufen Sie an einem Computer die Webseite http://support.asus.com auf und geben die Bewahren Sie die Disk nach der Wiedergabe in Modellnummer Ihres Wiedergabegerätes ein; ihrer Hülle auf. Setzen Sie die Disk keinem direkten prüfen Sie, ob eine aktuellere Firmware-Version Sonnenlicht oder Wärmequellen aus;...
  • Seite 35 3. Wählen Sie die Option „Über Internet“ und befolgen die Bildschirmanweisung zur Firmware- Aktualisierung. 4. Das Wiedergabegerät stellt eine Verbindung zum ASUS-Server her, lädt die neueste Firmware- Version herunter und aktualisiert die Firmware automatisch. Hinweis: Achten Sie darauf, dass eine Internetverbindung hergestellt ist, bevor Sie die Firmware online aktualisieren.
  • Seite 36: Problemlösung

    Problemlösung Symptom Mögliche Ursache Lösung Allgemein Keine Stromversorgung Netzkabel ist nicht richtig Schließen Sie das Netzkabel sicher an die angeschlossen Steckdose an. Fehler: Keine Disk oder Keine Disk oder inkompatible Disk Werfen Sie die Disk aus und prüfen diese. Siehe unbekannte Disk in das Wiedergabegerät eingelegt „Abspielbare Medien“...
  • Seite 37: Kindersicherung-Ländercode

    Einleitung 32 Land/Region Code Land/Region Code China 0156 Palau 0585 Kindersicherung- Christmas Island 0162 Palestinian 0275 Ländercode Territory, Occupied Cocos (Keeling) 0166 Panama 0591 Islands Colombia 0170 Papua New Guinea 0598 Comoros 0174 Paraguay 0600 Congo 0178 Peru 0604 Land/Region Code Land/Region Code...
  • Seite 38: Marken Und Lizenzen

    Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber Land/Region Code Land/Region Code (gekennzeichnet oder nicht). Guyana 0328 Tajikistan 0762 Haiti 0332 Tanzania, United 0834 Republic of Blu-Ray Disc Heard Island and 0334 Thailand 0764 ™ McDonald Islands Holy See (Vatican 0336 Timor-Leste 0626 City State) Honduras 0340 Togo...
  • Seite 39 Einleitung 34 HDMI, das HDMI-Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Marken oder eingetragene Marken von HDMI Licensing LLC in den Vereinigten Staaten und anderen Ländern. DLNA ist eine eingetragene Marke, das DLNA- Disklogo ist ein Dienstleistungszeichen und DLNA Certified ist eine Marke der Digital Living Network Alliance.
  • Seite 40: Videoausgangsauflösung

    Videoausgangsauflösung HDMI Component Composite NTSC Auto (nur HDMI) Je nach TV-Auflösung 480i Folge HDMI 480i 480i 480i 480i 480p 480p/60 Hz 480p/60 Hz 480i 720p 720p/60 Hz 720p/60 Hz 480i 1080i 1080i/60 Hz 1080i/60 Hz 480i 1080p 1080p/60 Hz 1080i/60 Hz 480i Auto (nur HDMI) Je nach TV-Auflösung...
  • Seite 41: Audioausgangsauflösung

    Anhang 36 ® Bei der Wiedergabe einer DivX -geschützten Datei per Component- oder Composite-Verbindung, wenn HDMI-Kabel getrennt ist: Component Composite NTSC Auto (nur HDMI) Nicht verfügbar Nicht verfügbar 480i 480i 480i 480p 480i 480i 720p 480i 480i 1080i 480i 480i 1080p 480i 480i...
  • Seite 42: Lautsprecher-Setup (Im Pcm-Mehrkanalmodus)

    Lautsprecher-Setup (im PCM-Mehrkanalmodus) Medienquelle – Kanäle Lautsprecher- 7.1-Kanal-PCM-Ausgabe, 7.1-Kanal-PCM- 7.1-Kanal-PCM- Setup bei der Audiosignale nur Ausgabe, bei der Ausgabe. bei 2.1-Kanal ausgegeben Audiosignale nur bei 7.1-Kanal-PCM- werden. 5.1-Kanal ausgegeben Ausgabe, bei der werden. Audiosignale nur bei Downmix-5.1-Kanal ausgegeben werden. 7.1-Kanal-PCM-Ausgabe, bei der Audiosignale nur bei Downmix-3.1-Kanal ausgegeben werden.
  • Seite 43: Unterstützung Und Beschränkung Von Dateiformaten

    Einleitung 38 Unterstützung und [Unterstützte Videoformate] • MPEG1 Beschränkung von • MPEG2 HP@HL • MPEG4 SP, MPEG4 ASP (GMC 0, 1p) (Xvid) Dateiformaten • H.264 (AVC) HP, bis Level 4.1 • WVC1 (WMV9 AP) [Unterstützte Audioformate] Unterstützte Dateisysteme: EXT3, FAT16, FAT32, •...
  • Seite 44 [Unterstützte Untertitelformate] • MPEG1 Layer 1/2/3 • Extern: MicroDVD, SRT, SSA, ASS, Subview, Vobsub [Unterstützte Untertitelformate] • Intern: PGS • Extern: MicroDVD, SRT, SSA, ASS, Subview, Vobsub [Beschränkungen] • Intern: Nein 1. Unterstützte Auflösung: Max. 1920 x 1080 [Beschränkungen] 2. Unterstützte Bildfrequenz: Max. 60 Bilder/s 1.
  • Seite 45 Einleitung 40 [Beschränkungen] • • WMA Pro 1. Befolgen Sie die Beschränkungen des unterstützten Audio- Codec. • WMA Lossless 2. Mehrspurige Funktion wird nicht unterstützt. [Beschränkungen] 1. Abtastrate: 96 kHz AIFF 2. Bei Pro/Lossless: Unterstützung bis 2-Kanal 3. Mono/Stereo-Downmix-Methode wird unterstützt [Unterstützte Audioformate] •...
  • Seite 46: Produktspezifikationen

    Sub+IDX, SMI, SRT, SSA/ASS Produktspezifikationen [Beschränkungen] Bei Untertiteln unterstützte Verschlüsselung: Unicode: UTF-8, UTF-16 BE, UTF-16 LE ANSI: GB2312, GB18030, BIG5, SHIFT_JIS, EUC_KR I/O-Ports [Ein-/Ausgänge an der Rückseite] [Beschränkungen des Textuntertitel-Dekoders] • Cinch-Anschluss x 3 Aktuell beträgt die maximal unterstützte (Component, Y/Pb/Pr) Untertiteldateigröße 512 kb;...
  • Seite 47: Wichtige Informationen Zum Netzwerkdienst

    Everyone is permitted to copy and distribute Vertrag, Kausalhaftung oder anderweitig basierend verbatim copies of this license document, but – haftet ASUS Ihnen oder Dritten gegenüber für jegliche direkten, indirekten, beiläufigen, speziellen, changing it is not allowed. Folge- oder anderen Schäden, Schadensersatz,...
  • Seite 48 commit to using it. (Some other Free Software copyright holder saying it may be distributed under Foundation software is covered by the GNU Lesser the terms of this General Public License. The General Public License instead.) You can apply it to "Program", below, refers to any such program or your programs, too.
  • Seite 49 Einleitung 44 provide a warranty) and that users may executable form with such an offer, in accord redistribute the program under these conditions, with Subsection b above.) and telling the user how to view a copy of this The source code for a work means the preferred License.
  • Seite 50 reason (not limited to patent issues), conditions are version", you have the option of following the terms imposed on you (whether by court order, agreement and conditions either of that version or of any later or otherwise) that contradict the conditions of this version published by the Free Software Foundation.
  • Seite 51 Einleitung 46...
  • Seite 52 Hinweise zu neuesten Aktualisierungen und zum Kundendienst finden Sie unter: http://support.asus.com.

Diese Anleitung auch für:

Bds-700Bds-500