Elv H.264 Bedienungsanleitung

Usb-digitalrekorder 4-kanal
Andere Handbücher für H.264
  • / 12 von 12
  • Lesezeichen
ELV Elektronik AG – Postfach 1000 – 26787 Leer Tel: 0491/600888
Bedienungsanleitung
USB-Digitalrekorder 4-Kanal H.264
Best.-Nr.: 870-87
1. Ausgabe Deutsch 07/2009
Dokumentation © 2009 ELV
Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers
darf dieses Handbuch auch nicht auszugsweise in irgendeiner
Form reproduziert werden oder unter Verwendung elektronischer,
mechanischer oder chemischer Verfahren vervielfältigt
oder verarbeitet werden.
Es ist möglich, dass das vorliegende Handbuch noch drucktechnische
Mängel oder Druckfehler aufweist. Die Angaben in diesem
Handbuch werden jedoch regelmäßig überprüft und Korrekturen
in der nächsten Ausgabe vorgenommen. Für Fehler technischer
oder drucktechnischer Art und ihre Folgen übernehmen wir
keine Haftung.
Alle Warenzeichen und Schutzrechte werden anerkannt.
Änderungen im Sinne des technischen Fortschritts können ohne
Vorankündigung vorgenommen werden.
87087 Y2009 V1.0

Kapitel

Fehlerbehebung

Diese Anleitung auch für:

Verwandte Anleitungen für elv H.264

Digitalrecorder elv MODELL 3 Bedienungsanleitung
Hd-cctv-dvr 1080p-videoaufnahme (438 Seiten)

Inhaltszusammenfassung für elv H.264

Seite 1

ELV Elektronik AG – Postfach 1000 – 26787 Leer Tel: 0491/600888 Bedienungsanleitung USB-Digitalrekorder 4-Kanal H.264 Best.-Nr.: 870-87 1. Ausgabe Deutsch 07/2009 Dokumentation © 2009 ELV Alle Rechte vorbehalten. Ohne schriftliche Zustimmung des Herausgebers darf dieses Handbuch auch nicht auszugsweise in irgendeiner Form reproduziert werden oder unter Verwendung elektronischer, mechanischer oder chemischer Verfahren vervielfältigt...

Seite 2

1. Kurzbeschreibung Mit diesem USB-Digitalrekorder können Sie bis zu vier Videokanäle / Kamerasignale auf Ihrem PC verwalten und aufzeichnen. Über die mitgelieferte Software ist es möglich zeitgesteuerte oder ereignisgesteuerte, z.B. durch die integrierte Bewegungserkennung, Aufnahmen zu erstellen. Achtung! Bitte lesen Sie vor der Inbetriebnahme diese Bedienanleitung komplett und sorgfältig, um Schäden durch Bedienfehler zu vermeiden! 2.

Seite 3

„Client“: Hierin befindet sich die Software für einen PC, welcher auf den Server PC, an welchem der USB-Rekorder angeschlossen ist, zugreifen soll. „Driver“: In diesem Ordner befindet sich der Treiber für das Gerät. „Server“: In diesem Ordner befindet sich die Software, welche auf dem Server PC, an welchem der Rekorder angeschlossen ist, genutzt wird.

Seite 4

5. Software Nach erfolgreicher Installation und dem Starten der Software, ist das festlegen der Datenbank notwendig. Hierzu wählen Sie eine Festplatte aus. Achtung: Auf der gewählten Festplatte werden ca. 100 GB für die Anwendung reserviert und werden nicht mehr als freier Speicherplatz angezeigt. Sollte die Software auf dem PC nicht mehr genutzt werden, so ist die Datenbank vorher in den Einstellungen der Software wieder zu löschen ! Wählen Sie die Festplatte aus,...

Seite 5

Login Auslieferungszustand kein Passwort hinterlegt, somit lassen Sie das Feld leer. Der User ist : Super Bestätigen Sie mit „Anmeldung“ . Übersicht „Setup“ : Hier öffnen Sie das Einstellungsmenü. „Search“: Öffnen der Datenbank, um Aufzeichnungen wiederzugeben Zur Darstellung eine einzelnen Kanal, führen Sie einen Doppelklick auf den entsprechenden aus. Bei einem Rechtsklick auf einen Kanal erhalten Sie nebenstehendes Menü, in welchem die manuelle Aufnahme gestartet werden kann.

Seite 6

Wenn Sie mit der Maus über einen Kanal sind, so erscheint oben rechts eine Übersicht zum Kanal. ist dieses Symbol rot, so ist eine Aufnahme aktiviert aktiv, Alarmierung z.B. Bewegungserkennung öffnet die PTZ-Steuerung, hierzu werden spezielle Kameras benötigt öffnet das Bild-Menü für Kontrast, Helligkeit, Farbe Setup-Menü: Kamera-Setup:...

Seite 7

Video-Signal-Verlust: - keine Funktion mit diesem Rekorder- Sensoreingang: - keine Funktion mit diesem Rekorder- Zeitplan: Wählen Sie einen Kanal aus und klicken Sie auf „Hinzufügen“. Legen Zeiten Aufnahmemodus fest. „Aufnehmen“ => Daueraufnahme eingestellten Zeitraum „Bewegungserkennung“ => Aufnahme bei Bewegung Bild, eingestellten Zeitraum Mit „Kopieren auf“...

Seite 8

Zeitplan – Schärfen: - keine Funktion mit diesem Rekorder- PTZ: Sind Kameras installiert, die über PTZ gesteuert werden können, so sind diese über den „COM“ –Port ansteuerbar. User: Hier können Benutzer festgelegt werden, die vom „Server-PC“ auf das System zugreifen.

Seite 9

Karte: - keine Funktion mit diesem Rekorder- Andere: Hier können weitere Einstellungen zum System vorgenommen werden. Remote-User: Hier legen Sie fest, welche Benutzer über eine „Remote-PC“ System zugreifen können. Remote-Software muss vorher installiert werden oder es wird über den Internet Explorer System zugegriffen.

Seite 10

Netzwerk-Verbindungseinstellungen: Hier werden Einstellungen für Netzwerk vorgenommen, um über den Internet Explorer und das Web auf das System zugreifen zu können. Es sind erweiterte Netzwerk-Kenntnisse notwendig. Alarm-Gerät: - keine Funktion mit diesem Rekorder- Grundeinstellungen- Rolle: Hier legen Sie die Rechte der einzelnen Benutzer fest.

Seite 11

Grundeinstellungen- Datenbankverwaltung: Hier kann festgelegt werden, welche Festplatte oder Partition zur Aufnahme verwendet werden soll. „Datenbank gefunden“ => Anlegen der Datenbank „Datenbank löschen“ => Löschen der Datenbank Beachten Sie, dass die Datenbank immer gelöscht werden muss, sobald das System nicht mehr betrieben werden soll, da sonst der Speicherplatz nicht freigegeben wird.

Seite 12

25 fps (PAL), 30 fps (NTSC) Auflösung 704 x 576 pixel Aufnahme-Auflösung 704 x 570 (D1) / 352 x 288 (CIF) Komprimierung H.264 (64k – 2Mps einstellbar) PC-Anschluss USB 2.0 Abmessungen (BxHxT) 60 x 20 x 98 mm Gewicht 50 g Wenn Sie Hilfe benötigen oder sonstige Fragen haben wenden Sie sich bitte an unseren Technischen...