Canon PowerShot SX130 IS Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Benutzerhandbuch
• Lesen Sie sich dieses Handbuch einschließlich des
Abschnitts „Sicherheitsvorkehrungen" gut durch,
bevor Sie die Kamera verwenden.
• Bewahren Sie dieses Handbuch zur späteren
Verwendung sicher auf.
Kamera-
DEUTSCH

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für Canon PowerShot SX130 IS

  • Seite 1 Kamera- Benutzerhandbuch • Lesen Sie sich dieses Handbuch einschließlich des Abschnitts „Sicherheitsvorkehrungen“ gut durch, bevor Sie die Kamera verwenden. • Bewahren Sie dieses Handbuch zur späteren Verwendung sicher auf. DEUTSCH...
  • Seite 2: Überprüfen Des Lieferumfangs

    Kamera WS-800 Stereo-AV-Kabel Schnittstellenkabel AVC-DC400ST IFC-400PCU Handbuch CD-ROM DIGITAL Canon- Erste Schritte CAMERA Solution Disk Garantiebroschüre Verwenden der Handbücher Einzelheiten finden Sie außerdem in den auf der CD-ROM DIGITAL CAMERA Manuals Disk zur Verfügung gestellten Handbüchern. • Kamera-Benutzerhandbuch (dieses Handbuch) Nachdem Sie sich mit den Grundlagen vertraut gemacht haben, können Sie die zahlreichen weiteren Funktionen der Kamera für...
  • Seite 3: Bitte Zuerst Lesen

    Testaufnahmen und Haftungsausschluss Machen Sie zuerst einige Testaufnahmen, und prüfen Sie diese, um sicherzugehen, dass die Bilder richtig aufgenommen wurden. Beachten Sie, dass Canon Inc., dessen Tochterfirmen, angegliederte Unternehmen und Händler keine Haftung für Folgeschäden übernehmen, die aus der Fehlfunktion einer Kamera oder eines Zubehörteils (z.B.
  • Seite 4: Was Möchten Sie Tun

    Was möchten Sie tun? Aufnehmen ● Aufnehmen mit von der Kamera ausgewählten optimalen Einstellungen................23 ● Einfaches Aufnehmen von Bildern (Modus Easy Automatik)..28 Gute Aufnahmen von Personen Vor verschneitem Porträts Kinder und Tiere Strandaufnahmen Hintergrund (S. 58) (S. 58) (S. 59) (S.
  • Seite 5 Was möchten Sie tun? Anzeigen ● Ansehen von Bildern ..............26 ● Einfache Wiedergabe (Modus Easy Automatik)......28 ● Automatische Wiedergabe von Bildern (Diaschau)....113 ● Ansehen von Bildern auf einem Fernsehgerät......117 ● Ansehen von Bildern auf einem Computer ........32 ● Schnelles Suchen nach Bildern ..........110 ●...
  • Seite 6: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt In den Kapiteln 1 – 3 werden grundlegende Vorgehensweisen und häufig verwendete Funktionen dieser Kamera erläutert. Ab Kapitel 4 werden erweiterte Funktionen erklärt, sodass Sie Ihr Wissen Schritt für Schritt vertiefen können, wenn Sie die Kapitel nacheinander lesen. Überprüfen des Lieferumfangs....2 MENU –...
  • Seite 7 Inhalt Ändern des Fokussierbereichs (Makro) ..69 Anpassen der Blitzbelichtungskorrektur ..94 Ändern der Aufnahmepixeleinstellung Einstellen der Blitzleistung......95 (Bildgröße)..........70 Überprüfen auf geschlossene Augen ..95 Ändern des Kompressionsgrads Ändern der Farbe für Aufnahmen....96 (Bildqualität) ..........70 6 Verwenden verschiedener Ändern der ISO-Empfindlichkeit....72 Funktionen für die Anpassen des Weißabgleichs....73 Filmaufnahme......99 Reihenaufnahme........74...
  • Seite 8 Inhalt 10 Nützliche Informationen...151 Ausschnitt ..........129 Hinzufügen von Effekten mit der Austauschen der Speicherbatterie ..152 Funktion My Colors......130 Verwenden einer Anpassen der Helligkeit Haushaltssteckdose ......153 (i-contrast)..........131 Fehlerbehebung ........154 Korrigieren des Liste der Bildschirmmeldungen ....157 Rote-Augen-Effekts ......132 Auf dem Bildschirm angezeigte Informationen........159 8 Drucken ......
  • Seite 9: In Dieser Anleitung Verwendete Konventionen

    In dieser Anleitung verwendete Konventionen • Die im Text verwendeten Symbole stellen die Kameratasten und das Einstellungs-Wahlrad dar. • Der auf dem Bildschirm angezeigte Text wird in eckigen Klammern [ ] dargestellt. • Die Richtungstasten, das Einstellungs-Wahlrad und die Taste FUNC./SET werden durch folgende Symbole dargestellt.
  • Seite 10: Sicherheitsvorkehrungen

    Sicherheitsvorkehrungen • Lesen Sie die im Folgenden beschriebenen Sicherheitsvorkehrungen vor der Verwendung des Produkts gut durch. Achten Sie stets darauf, dass das Produkt ordnungsgemäß verwendet wird. • Die auf den folgenden Seiten erläuterten Sicherheitsvorkehrungen sollen verhindern, dass Sie selbst oder andere Personen zu Schaden kommen oder Schäden am Gerät entstehen. •...
  • Seite 11 Sicherheitsvorkehrungen Vorsicht Weist auf die Möglichkeit von Verletzungen hin. • Wenn Sie die Kamera an der Schlaufe verwenden, achten Sie darauf, dass die Kamera nicht gegen Objekte prallt bzw. starken Stößen oder Erschütterungen ausgesetzt wird. • Achten Sie darauf, dass Sie mit dem Objektiv nicht gegen Objekte stoßen und nicht gewaltsam daran ziehen.
  • Seite 12 Sicherheitsvorkehrungen • Setzen Sie sich nicht hin, wenn Sie die Kamera in Ihrer Gesäßtasche tragen. Andernfalls können Fehlfunktionen auftreten oder Schäden am Bildschirm entstehen. • Achten Sie darauf, dass keine harten Gegenstände mit dem Bildschirm in Berührung kommen, wenn Sie die Kamera in eine Tasche stecken. •...
  • Seite 13: Erste Schritte

    Erste Schritte In diesem Kapitel wird beschrieben, welche Vorbereitungen Sie vor dem Fotografieren treffen müssen, wie Sie im Modus A Bilder aufnehmen und die aufgenommenen Bilder dann anzeigen und löschen können. Im zweiten Teil des Kapitels wird beschrieben, wie Sie Bilder und Filme im Modus Easy Automatik aufnehmen und anzeigen und Bilder auf einen Computer übertragen können.
  • Seite 14: Kompatible Speicherkarten (Separat Erhältlich)

    Kompatible Speicherkarten (separat erhältlich) • SD-Speicherkarten (bis zu 2 GB) * • SDHC-Speicherkarten (über 2 GB, bis einschließlich 32 GB) * • SDXC-Speicherkarten (über 32 GB)* • MultiMediaCards • MMCplus-Speicherkarten • HC MMCplus-Speicherkarten * Diese Speicherkarte entspricht den SD-Standards. Je nach Marke funktionieren einige Karten möglicherweise nicht ordnungsgemäß.
  • Seite 15 Einsetzen von Batterien/Akkus und Speicherkarte Setzen Sie die Batterien/Akkus ein. ● Setzen Sie die Batterien/Akkus mit richtig ausgerichtetem Plus- (+) und Minuspol (-) ein. Setzen Sie die Speicherkarte ein. ● Setzen Sie die Speicherkarte wie dargestellt ein, bis sie hörbar einrastet. ●...
  • Seite 16 • Die Werte für NiMH-Akkus gelten für voll aufgeladene Akkus. Kompatible Batterien und Akkus Alkaline-Batterien des Typs AA und Canon NiMH-Akkus des Typs AA (separat erhältlich) 36, 37). Lassen sich andere Batterien oder Akkus verwenden? Aufgrund großer Leistungsunterschiede wird die Verwendung anderer Batterien oder Akkus als den oben genannten nicht empfohlen.
  • Seite 17 Einsetzen von Batterien/Akkus und Speicherkarte Ladeanzeige für Batterie/Akku Bei geringer Batterie-/Akkuladung werden auf dem Bildschirm ein Symbol und eine Meldung angezeigt. Bei aufgeladenen Batterien/Akkus werden das Symbol und die Meldung nicht angezeigt. Anzeige Zusammenfassung Fast vollständig entladen. Legen Sie neue Batterien/Akkus bereit.
  • Seite 18: Einstellen Von Datum Und Uhrzeit

    Einstellen von Datum und Uhrzeit Der Bildschirm zum Einstellen von Datum/Uhrzeit wird bei der ersten Inbetriebnahme der Kamera angezeigt. Legen Sie Datum und Uhrzeit in diesem Menü fest, da die mit den Fotos gespeicherten Datums- und Uhrzeitangaben auf diesen Einstellungen basieren. Schalten Sie die Kamera ein.
  • Seite 19 Einstellen von Datum und Uhrzeit Ändern von Datum und Uhrzeit Sie können die aktuellen Einstellungen für das Datum und die Uhrzeit ändern. Zeigen Sie die Menüs an. ● Drücken Sie die Taste n. Wählen Sie auf der Registerkarte 3 den Eintrag [Datum/Uhrzeit] aus. ●...
  • Seite 20: Einstellen Der Anzeigesprache

    Einstellen der Anzeigesprache Sie können die auf dem Bildschirm angezeigte Sprache ändern. Wechseln Sie in den Wiedergabemodus. ● Drücken Sie die Taste 1. Zeigen Sie den Einstellungsbildschirm an. ● Drücken Sie die Taste m, halten Sie sie gedrückt, und drücken Sie dann sofort die Taste n.
  • Seite 21: Formatieren Von Speicherkarten

    Formatieren von Speicherkarten Bevor Sie eine neue Speicherkarte oder eine Speicherkarte, die in anderen Geräten formatiert wurde, verwenden können, sollten Sie sie mit dieser Kamera formatieren. Durch das Formatieren (Initialisieren) einer Speicherkarte werden alle darauf gespeicherten Daten gelöscht. Lassen Sie beim Formatieren der Speicherkarte äußerste Sorgfalt walten, da die gelöschten Daten nicht wiederhergestellt werden können.
  • Seite 22: Betätigen Des Auslösers

    Betätigen des Auslösers Das Formatieren oder Löschen von Daten auf einer Speicherkarte ändert nur die Dateiverwaltungsinformationen auf der Karte und garantiert nicht, dass der Inhalt vollständig gelöscht wird. Gehen Sie vorsichtig vor, wenn Sie die Daten von einer Speicherkarte übertragen oder die Speicherkarte entsorgen. Treffen Sie beim Entsorgen einer Speicherkarte die entsprechenden Vorsichtsmaßnahmen, indem Sie die Karte z.B.
  • Seite 23: Aufnehmen Von Bildern (Smart Auto)

    Aufnehmen von Bildern (Smart Auto) Die Kamera kann das Motiv und die Aufnahmebedingungen ermitteln und die besten Einstellungen für die Szene automatisch auswählen, sodass Sie zum Fotografieren nur den Auslöser zu drücken brauchen. Die Kamera kann auch Gesichter erkennen und auf sie scharf stellen sowie die Farbe und Helligkeit optimal einstellen.
  • Seite 24 Aufnehmen von Bildern (Smart Auto) Stellen Sie scharf. ● Halten Sie den Auslöser angetippt, um zu fokussieren. Wenn die Kamera fokussiert ist, ertönen zwei Signaltöne, und im Fokussierbereich der Kamera werden AF-Rahmen angezeigt. Wenn die Kamera auf mehr als einen Punkt fokussiert ist, werden mehrere AF-Rahmen angezeigt.
  • Seite 25 Aufnehmen von Bildern (Smart Auto) Mögliche Probleme • Warum fallen Farben und Helligkeit auf den Bildern nicht aus wie erwartet? Das auf dem Bildschirm angezeigte Symbol für die Szene (S. 160) entspricht möglicherweise nicht der tatsächlichen Szene. Versuchen Sie in diesem Fall im Modus G aufzunehmen 68).
  • Seite 26: Anzeigen Von Bildern

    Anzeigen von Bildern Sie können die aufgenommenen Bilder auf dem Bildschirm anzeigen. Wechseln Sie in den Wiedergabemodus. ● Drücken Sie die Taste 1. Das zuletzt aufgenommene Bild wird angezeigt. Wählen Sie ein Bild aus. ● Mit der Taste q oder durch Drehen des Wahlrads Â...
  • Seite 27: Löschen Von Bildern

    Löschen von Bildern Sie können Bilder einzeln auswählen und löschen. Beachten Sie, dass keine Möglichkeit zum Wiederherstellen gelöschter Bilder besteht. Gehen Sie daher beim Löschen von Bildern sehr vorsichtig vor. Wechseln Sie in den Wiedergabemodus. Drücken Sie die Taste 1. ●...
  • Seite 28: Aufnehmen Und Anzeigen Von Bildern Im Modus Easy Automatik

    Aufnehmen und Anzeigen von Bildern im Modus Easy Automatik Im Modus Easy Automatik werden Anweisungen zur Vorgehensweise auf dem Bildschirm angezeigt, und die Kamera wird so eingestellt, dass nur die auf dieser Seite beschriebenen Tasten und der Zoom-Regler funktionieren. Dadurch wird eine falsche Bedienung der Kamera verhindert, damit selbst Anfänger problemlos Aufnahmen vornehmen können.
  • Seite 29: Aufnehmen Von Filmen

    Aufnehmen von Filmen Die Kamera kann alle Einstellungen automatisch auswählen, sodass Sie zum Aufnehmen von Filmen nur den Auslöser zu drücken brauchen. Die Tonaufzeichnung erfolgt in Stereo. Wechseln Sie in den Modus E. ● Drehen Sie das Modus-Wahlrad auf die Position E. Verbleibende Zeit Richten Sie die Kamera auf den gewünschten Bildausschnitt.
  • Seite 30 Aufnehmen von Filmen Die Aufzeichnung startet, und auf dem Abgelaufene Zeit Bildschirm wird [ REC] sowie die abgelaufene Zeit angezeigt. ● Wenn die Aufnahme begonnen hat, können Sie den Auslöser loslassen. ● Wenn Sie den Bildausschnitt während der Aufnahme ändern, werden Fokus, Helligkeit und Farbton automatisch angepasst.
  • Seite 31: Anzeigen Von Filmen

    Anzeigen von Filmen Sie können die aufgenommenen Filme auf dem Bildschirm anzeigen. Wechseln Sie in den Wiedergabemodus. Drücken Sie die Taste 1. ● Das zuletzt aufgenommene Bild wird angezeigt. wird auf Filmen angezeigt. Wählen Sie einen Film aus. ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â...
  • Seite 32: Übertragen Von Bildern Auf Einen Computer Zur Anzeige

    Bilder auf einen Computer übertragen und anzeigen. Wenn Sie die im Lieferumfang enthaltene Software bereits für eine andere digitale Kompaktkamera von Canon verwenden, installieren Sie die Software von der mitgelieferten CD-ROM, und überschreiben Sie dabei die derzeitige Installation. Systemanforderungen...
  • Seite 33 Übertragen von Bildern auf einen Computer zur Anzeige Vorbereitungen In diesen Erläuterungen werden Windows Vista und Mac OS X (v10.5) verwendet. Installieren Sie die Software. Windows Legen Sie die CD in das CD-ROM-Laufwerk des Computers ein. ● Legen Sie die im Lieferumfang enthaltene CD-ROM DIGITAL CAMERA Solution Disk (S.
  • Seite 34 Drücken Sie die Taste 1, um die Kamera einzuschalten. Öffnen Sie CameraWindow. Windows ● Klicken Sie auf [Herunterladen von Bildern von einer Canon-Kamera]. Das Fenster CameraWindow wird angezeigt. ● Wird CameraWindow nicht angezeigt, klicken Sie auf das Menü [Start], und wählen Sie [Alle Programme] und anschließend [Canon Utilities], [CameraWindow] und [CameraWindow] aus.
  • Seite 35 Klicken Sie auf der Taskleiste auf Klicken Sie im angezeigten Bildschirm auf die Verknüpfung um das Programm zu ändern. Wählen Sie [Herunterladen von Bildern von einer Canon-Kamera], und klicken Sie auf [OK]. Doppelklicken Sie auf Übertragen und Anzeigen von Bildern ●...
  • Seite 36: Zubehör

    Zubehör Im Lieferumfang der Kamera enthalten Handschlaufe WS-800 CD-ROM DIGITAL CAMERA Solution Disk Stereo-AV-Kabel AVC-DC400ST* AA Alkaline-Batterien Schnittstellenkabel (2 Stück) IFC-400PCU* *Kann auch separat erworben werden. Speicherkarte USB-Kartenleser Windows/Macintosh PictBridge-kompatible Canon-Drucker Fernsehgerät...
  • Seite 37: Separat Erhältliches Zubehör

    Separat erhältliches Zubehör Das folgende Kamerazubehör ist separat erhältlich. In einigen Regionen sind Teile des Zubehörs unter Umständen nicht oder nicht mehr erhältlich. Stromversorgung Netzadapter ACK800 ● Hiermit können Sie die Kamera zur Stromversorgung an eine Steckdose anschließen. Dies wird besonders dann empfohlen, wenn die Kamera über einen längeren Zeitraum betrieben oder an einen Computer oder Drucker angeschlossen...
  • Seite 38 Ergebnisse zu bieten. Canon übernimmt keine Gewährleistung für Schäden an diesem Produkt oder Unfälle, etwa durch Brandentwicklung oder andere Ursachen, die durch eine Fehlfunktion von Zubehörteilen, die nicht von Canon stammen, entstehen (z.B. Auslaufen und/oder Explosion einer Batterie oder eines Akkus). Beachten Sie, dass diese Garantie nicht für Reparaturen gilt, die aufgrund einer Fehlfunktion eines...
  • Seite 39: Weitere Funktionen

    Weitere Funktionen In diesem Kapitel werden die Teile der Kamera, die Bildschirmanzeigen sowie die grundlegende Bedienung beschrieben.
  • Seite 40: Überblick Über Die Komponenten

    Überblick über die Komponenten Mikrofon (S. 30) Taste ON/OFF (S. 18) Lampe 57, 64, 77, 146) Modus-Wahlrad Objektiv Blitz 24, 69, Zoom-Regler Lautsprecher Aufnahme: i (Tele) / j (Weitwinkel) Halterung für Speicherbatterie (S. 152) 23, 29, Stativbuchse Wiedergabe: k (Vergrößern) / Speicherkarten- / Batterie- / Akkufachabdeckung (S.
  • Seite 41 Überblick über die Komponenten Taste e (Makro) / f (Manueller Bildschirm (LCD-Monitor) 42, 159, 161) (S. 69) Taste 0 (Gesichtsauswahl) Fokus) (S. 86) (S. 84) Taste 1 Wiedergabe Einstellungs-Wahlrad 109) Taste m FUNC./SET (S. 44) DC IN-Anschluss (Netzanschluss) (S. 153) Taste h (Blitz) A/V OUT-Anschluss (Audio-/Videoausgang) / Taste Q (Selbstauslöser)
  • Seite 42: Bildschirmanzeige

    Bildschirmanzeige Umschalten der Anzeige Mit der Taste l können Sie die Bildschirmanzeige ändern. Ausführliche Informationen zu Bildschirmmeldungen finden Sie auf 159. Aufnahme Informationsanzeige Keine Informationsanzeige Wiedergabe Keine Einfache Detaillierte Fokus Check- Informationsanzeige Informationsanzeige Informationsanzeige Anzeige (S. 114) Sie können die Anzeige auch ändern, indem Sie die Taste l drücken, wenn das Bild direkt nach der Aufnahme angezeigt wird.
  • Seite 43: Kontrollleuchte

    Kontrollleuchte Überbelichtungswarnung bei der Wiedergabe In der detaillierten Informationsanzeige (S. 42) blinken überbelichtete Bildbereiche auf dem Bildschirm. Histogramm bei der Wiedergabe Die in der detaillierten Informationsanzeige Hoch (S. 161) angezeigte Verteilungskurve wird als Histogramm bezeichnet. Das Histogramm zeigt die Helligkeitsverteilung eines Bilds Gering auf der horizontalen Achse und den Dunkel...
  • Seite 44: Menü Func. - Grundlegende Funktionen

    Menü FUNC. – Grundlegende Funktionen Im Menü ø können Sie häufig verwendete Funktionen festlegen. Je nach Aufnahmemodus werden die Menüeinträge und Optionen leicht unterschiedlich angezeigt (S. 162 – 165). Wählen Sie einen Aufnahmemodus aus. ● Stellen Sie das Modus-Wahlrad auf den gewünschten Aufnahmemodus.
  • Seite 45: Menu - Grundlegende Funktionen

    MENU – Grundlegende Funktionen Über die Menüs können verschiedene Funktionen eingestellt werden. Die Menüeinträge sind auf Registerkarten zusammengefasst, z. B. für die Aufnahme (4) und Wiedergabe (1). Die Optionen werden je nach Aufnahme- und Wiedergabemodus leicht unterschiedlich angezeigt (S. 164 –...
  • Seite 46: Ändern Der Toneinstellungen

    Ändern der Toneinstellungen Sie können die Lautstärke der Kameratöne anpassen oder diese deaktivieren. Stummschalten von Tönen Zeigen Sie das Menü an. ● Drücken Sie die Taste n. Wählen Sie [Stummschaltung]. ● Drücken Sie die Tasten qr, um die Registerkarte 3 auszuwählen. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen ●...
  • Seite 47: Ändern Der Bildschirmhelligkeit

    Ändern der Bildschirmhelligkeit Sie haben zwei Optionen zum Ändern der Bildschirmhelligkeit. Verwenden des Menüs Zeigen Sie das Menü an. ● Drücken Sie die Taste n. Wählen Sie [LCD-Helligkeit] aus. Drücken Sie die Tasten qr, um die ● Registerkarte 3 auszuwählen. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen ●...
  • Seite 48: Wiederherstellen Der Standardeinstellungen Der Kamera

    Wiederherstellen der Standardeinstellungen der Kamera Wenn Sie irrtümlicherweise eine Einstellung geändert haben, können Sie die Kamera auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Zeigen Sie das Menü an. Drücken Sie die Taste n. ● Wählen Sie [Grundeinstell.]. ● Drücken Sie die Tasten qr, um die Registerkarte 3 auszuwählen.
  • Seite 49: Stromsparfunktion (Automatische Abschaltung)

    Stromsparfunktion (automatische Abschaltung) Wird die Kamera über einen bestimmten Zeitraum nicht verwendet, werden Bildschirm und Kamera automatisch abgeschaltet, um Strom zu sparen. Stromsparmodus beim Fotografieren Der Bildschirm wird abgeschaltet, wenn die Kamera ca. 1 Minute lang nicht bedient wird. Nach ca. 2 weiteren Minuten wird das Objektiv eingefahren und die Kamera ausgeschaltet.
  • Seite 50: Formatieren Der Speicherkarte Auf Niedriger Stufe

    Formatieren der Speicherkarte auf niedriger Stufe Führen Sie eine Formatierung auf niedriger Stufe aus, wenn [Speicherkartenfehler] angezeigt wird, die Kamera nicht ordnungsgemäß funktioniert bzw. Sie den Eindruck haben, dass sich die Aufzeichnungs-/Lesegeschwindigkeit der Speicherkarte verringert hat. Lassen Sie beim Formatieren der Speicherkarte äußerste Sorgfalt walten, da die gelöschten Daten nicht wiederhergestellt werden können.
  • Seite 51 Formatieren der Speicherkarte auf niedriger Stufe • Die Formatierung auf niedriger Stufe dauert unter Umständen länger als eine normale Formatierung 21), da alle aufgezeichneten Daten gelöscht werden. • Sie können die Formatierung einer Speicherkarte auf niedriger Stufe stoppen, indem Sie [Stopp] auswählen. Wenn die Formatierung auf niedriger Stufe gestoppt wird, werden die Daten gelöscht, aber die Speicherkarte kann trotzdem ohne Probleme verwendet werden.
  • Seite 53: Aufnehmen Mit Häufig Verwendeten Funktionen

    Aufnehmen mit häufig verwendeten Funktionen In diesem Kapitel werden das Fotografieren bei unterschiedlichen Bedingungen sowie die Verwendung häufiger Funktionen wie die Verwendung des Selbstauslösers beschrieben. • In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass sich die Kamera in den Abschnitten „Heranzoomen von Motiven (Digitalzoom)“ (S.
  • Seite 54: Heranzoomen Von Motiven (Digitalzoom)

    Heranzoomen von Motiven (Digitalzoom) Mit dem Digitalzoom können Sie Motive maximal um einen Faktor von circa 48 vergrößern und aufnehmen, die für den herkömmlichen optischen Zoom zu weit entfernt sind. Die Bilder können jedoch grob wirken. Dies hängt von der jeweiligen Einstellung für die Aufnahmepixel (S.
  • Seite 55 Heranzoomen von Motiven (Digitalzoom) Digital-Telekonverter Die Brennweite der Linse kann um einen Faktor von circa 1,5x oder circa 2,0x erhöht werden. Dadurch erhalten Sie eine kürzere Verschlusszeit, und die Verwacklungsgefahr ist geringer als wenn nur der Zoom (einschließlich des Digitalzooms) mit demselben Zoomfaktor verwendet wird. Die Bilder können jedoch grob wirken.
  • Seite 56: Einfügen Von Datum Und Uhrzeit

    Einfügen von Datum und Uhrzeit Sie können das Aufnahmedatum und die Uhrzeit in die rechte untere Ecke eines Bilds einfügen. Diese Angaben können jedoch nach dem Einfügen nicht mehr gelöscht werden. Überprüfen Sie deshalb vorher, ob das Datum und die Uhrzeit richtig eingestellt sind 18).
  • Seite 57: Verwenden Des Selbstauslösers

    Verwenden des Selbstauslösers Der Selbstauslöser kann verwendet werden, wenn die fotografierende Person in ein Gruppenfoto mit aufgenommen werden möchte. Die Aufnahme wird ca. 10 Sekunden nach Betätigung des Auslösers vorgenommen. Drücken Sie die Taste p. Wählen Sie Ò aus. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie ●...
  • Seite 58: Fotografieren Bei Unterschiedlichen Bedingungen

    Fotografieren bei unterschiedlichen Bedingungen Wenn Sie den entsprechenden Modus auswählen, wählt die Kamera die erforderlichen Einstellungen für die vorliegenden Aufnahmebedingungen aus. Wählen Sie einen Aufnahmemodus aus. ● Stellen Sie das Modus-Wahlrad auf den gewünschten Aufnahmemodus. Machen Sie die Aufnahme. I Porträtaufnahmen (Porträt) ●...
  • Seite 59: Fotografieren Von Speziellen Szenen

    Fotografieren von speziellen Szenen Wenn Sie den entsprechenden Modus auswählen, wählt die Kamera die erforderlichen Einstellungen für die vorliegenden Aufnahmebedingungen aus. Wechseln Sie in den Modus K. ● Drehen Sie das Modus-Wahlrad auf die Position K. Wählen Sie den Aufnahmemodus aus. ●...
  • Seite 60 Fotografieren von speziellen Szenen O Laubaufnahmen (Laub) ● Nimmt Bäume und Blätter, z. B. neue Triebe, Herbstlaub oder Blüten, in kräftigen Farben auf. P Aufnahmen von Personen im Schnee (Schnee) ● Ermöglicht helle Aufnahmen von Personen vor verschneitem Hintergrund in naturgetreuen Farben. t Feuerwerkaufnahmen (Feuerwerk) ●...
  • Seite 61 Fotografieren von speziellen Szenen Hinzufügen von Effekten für Aufnahmen Aufnehmen von Bildern mit kräftigen Farben (Farbverstärkung) ● Ermöglicht Aufnahmen mit kräftigen und intensiven Farben. Vornehmen von Posteraufnahmen (Postereffekt) ● Ermöglicht Aufnahmen, die wie ein altes Poster oder eine Illustration wirken. Da bei der Aufnahme in den Modi möglicherweise nicht die gewünschten Ergebnisse erzielt werden, sollten Sie zuerst einige...
  • Seite 62: Erkennen Eines Lächelns Und Aufnehmen

    Erkennen eines Lächelns und Aufnehmen Die Kamera nimmt ein Bild auf, wenn ein Lächeln erkannt wird, auch wenn der Auslöser nicht gedrückt wird. Wählen Sie aus. ● Befolgen Sie die Schritte 1 – 2 auf auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste l. ●...
  • Seite 63: Verwenden Des Blinzel-Timers

    Verwenden des Blinzel-Timers Richten Sie die Kamera auf eine Person, und drücken Sie den Auslöser vollständig herunter. Die Aufnahme wird ca. zwei Sekunden nach Erkennen eines Blinzelns vorgenommen. Wählen Sie aus. ● Befolgen Sie die Schritte 1 – 2 auf auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste l.
  • Seite 64: Verwenden Des Selbstauslösers Face

    Verwenden des Selbstauslösers Face • Das Schließen beider Augen wird ebenfalls als Blinzeln erkannt. • Falls kein Blinzeln erkannt wird, erfolgt die Auslösung ungefähr 15 Sekunden später. • Falls sich keine Personen im Bildausschnitt befinden, wenn der Auslöser vollständig heruntergedrückt wird, nimmt die Kamera auf, sobald eine Person die Szene betritt und blinzelt.
  • Seite 65: Aufnehmen Mit Den Effekten Eines Fischaugenobjektivs (Fischaugeneffekt)

    Aufnehmen mit den Effekten eines Fischaugenobjektivs (Fischaugeneffekt) Ändern der Anzahl der Aufnahmen gewählt haben, drücken Sie die Tasten op. Nachdem Sie in Schritt 1 Auch wenn Ihr Gesicht nicht erfasst wird, nachdem Sie die Szene betreten haben, erfolgt nach ca. 15 Sekunden die Auslösung. Aufnehmen mit den Effekten eines Fischaugenobjektivs (Fischaugeneffekt) Ermöglicht Aufnahmen mit dem verzerrenden Effekt eines...
  • Seite 66: Aufnehmen Von Bildern, Die Wie Ein Miniaturmodell Aussehen (Miniatureffekt)

    Aufnehmen von Bildern, die wie ein Miniaturmodell aussehen (Miniatureffekt) Ausgewählte Bereiche oben und unten im Bild werden unscharf dargestellt, um den Effekt eines Miniaturmodells zu erzeugen. Wählen Sie aus. ● Befolgen Sie die Schritte 1 – 2 auf auszuwählen. Ein weißer Rahmen (der Bereich, der nicht unscharf dargestellt wird) wird auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 67: Manuelles Auswählen Von Einstellungen

    Manuelles Auswählen von Einstellungen In diesem Kapitel erfahren Sie, wie Sie die verschiedenen Funktionen des Modus G verwenden und Ihre Fertigkeiten im Umgang mit der Kamera Schritt für Schritt erweitern können. • In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass Sie das Modus-Wahlrad auf G gesetzt haben.
  • Seite 68: Aufnehmen Im Modus Programm-Ae

    Aufnehmen im Modus Programm-AE Sie können die Einstellungen für verschiedene Funktionen nach Wunsch auswählen. AE steht für „Auto Exposure“ (Belichtungsautomatik). Der Fokussierbereich beträgt ca. 5 cm – unendlich bei maximalem Weitwinkel (j), und 1 m - unendlich bei maximaler Teleeinstellung (i). Wechseln Sie in den Modus G.
  • Seite 69: Einschalten Des Blitzes

    Einschalten des Blitzes Sie können bei jeder Aufnahme einen Blitz auslösen. Die effektive Blitzreichweite beträgt ca. 50 cm – 3,0 m bei maximalem Weitwinkel (j) und ca. 1,0 – 2,0 m bei maximaler Teleeinstellung (i). Schalten Sie den Blitz zu. Wählen Sie h aus.
  • Seite 70: Ändern Der Aufnahmepixeleinstellung (Bildgröße)

    Ändern der Aufnahmepixeleinstellung (Bildgröße) e wird in dem Bereich grau angezeigt, der in der gelben Leiste unter dem Zoombalken angezeigt wird, und die Kamera stellt nicht scharf. Ändern der Aufnahmepixeleinstellung (Bildgröße) Sie können zwischen fünf Einstellungen für die Aufnahmepixel (Bildgröße) wählen. Wählen Sie die Aufnahmepixeleinstellung aus.
  • Seite 71 6677 (Breitbild) 4000x2248 1.105 3352 13727 • Die Werte in der Tabelle entsprechen Standards von Canon und können je nach Motiv, Speicherkarte und Kameraeinstellungen unterschiedlich ausfallen. Ungefähre Auflösungswerte für Papierformate ● Geeignet zum Senden von Bildern als E-Mail-Anhang. ● Für den Druck auf breitformatiges Papier.
  • Seite 72: Ändern Der Iso-Empfindlichkeit

    Ändern der ISO-Empfindlichkeit Wählen Sie die ISO- Empfindlichkeit aus. ● Nachdem Sie die Taste o gedrückt haben, drücken Sie die Taste op, oder drehen Sie das Wahlrad  , um eine Option zu wählen, drücken Sie dann die Taste m . Die Einstellung wird am Bildschirm angezeigt.
  • Seite 73: Anpassen Des Weißabgleichs

    Anpassen des Weißabgleichs Mit der Weißabgleichsfunktion wird ein optimaler Weißabgleich eingestellt, der zu den Aufnahmebedingungen passt. Wählen Sie die Weißabgleichsfunktion aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von Wählen Sie eine Option aus. ●...
  • Seite 74: Reihenaufnahme

    Reihenaufnahme Die Kamera nimmt kontinuierlich Bilder auf, solange der Auslöser gedrückt gehalten wird. Wählen Sie einen Auslösemodus aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von Wählen Sie eine Option aus. Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen ●...
  • Seite 75: Ändern Des Farbtons Eines Bilds (My Colors)

    Ändern des Farbtons eines Bilds (My Colors) Sie können den Farbton eines Bilds schon während der Aufnahme in z. B. Sepia oder Schwarzweiß ändern. Wählen Sie My Colors aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von Wählen Sie eine Option aus.
  • Seite 76: Verwenden Des Selbstauslösers Zur Vermeidung Von Kamerabewegungen

    Verwenden des Selbstauslösers zur Vermeidung von Kamerabewegungen Custom Farbe Kontrast, Schärfe, Farbsättigung, Rot, Grün, Blau und Hauttöne einer Aufnahme können aus 5 verschiedenen Stufen ausgewählt werden. ● Befolgen Sie Schritt 2 auf 75, um auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste l.
  • Seite 77: Einstellen Des Selbstauslösers

    Einstellen des Selbstauslösers Sie können die Verzögerungszeit (0 – 30 Sekunden) und die Anzahl der Aufnahmen (1 – 10 Aufnahmen) ändern. Wählen Sie $ aus. ● Drücken Sie die Taste p, und drücken Sie danach die Tasten op, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um $ auszuwählen.
  • Seite 78: Aufnehmen Mithilfe Eines Fernsehgeräts

    Aufnehmen mithilfe eines Fernsehgeräts Sie können beim Aufnehmen einen Fernseher zum Anzeigen des Inhalts des Kamerabildschirms verwenden. • Anleitungen zum Anschließen der Kamera an ein Fernsehgerät finden Sie im Abschnitt „Anzeigen von Bildern auf einem Fernsehgerät“ 117). • Die Vorgehensweisen für Aufnahmen sind die gleichen wie bei Verwendung des Kamerabildschirms.
  • Seite 79: Optimale Nutzung Der Kamera

    Optimale Nutzung der Kamera Dieses Kapitel stellt eine ausführlichere Version von Kapitel 4 dar und erläutert die Aufnahme von Bildern anhand verschiedener Funktionen. • In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass Sie das Modus-Wahlrad auf G gesetzt haben. • In den Abschnitten „Festlegen der Verschlusszeit“ 89), „Festlegen des Blendenwerts“...
  • Seite 80: Ändern Des Af-Rahmenmodus

    Ändern des AF-Rahmenmodus Sie können den AF- (Autofokus-)Rahmenmodus ändern, um ihn an die aufzunehmende Szene anzupassen. Wählen Sie [AF-Rahmen] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [AF-Rahmen] auf der Registerkarte 4 aus. Drücken Sie anschließend die Tasten qr, um eine Option auszuwählen.
  • Seite 81: Aufnehmen Mit Der Af-Speicherung

    Aufnehmen mit der AF-Speicherung • Wenn ein Gesicht nicht erkannt wird und nur graue (keine weißen) Rahmen angezeigt werden, wird bei Antippen des Auslösers ein AF-Rahmen in der Mitte des Bildschirms angezeigt. • Der AF-Rahmen wird in der Mitte des Bildschirms angezeigt, falls Sie den Auslöser antippen, wenn Servo AF (S.
  • Seite 82: Vergrößern Des Brennpunkts

    Vergrößern des Brennpunkts Wenn Sie den Auslöser antippen, wird der AF-Rahmen vergrößert angezeigt, und Sie können den Fokus überprüfen. Wählen Sie [AF-Feld Lupe] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [AF-Feld Lupe] auf der Registerkarte 4 aus. Drücken Sie dann die Tasten qr, um [An] auszuwählen.
  • Seite 83: Aufnehmen Mit Servo Af

    Aufnehmen mit Servo AF Bei angetipptem Auslöser werden Fokus und Belichtung kontinuierlich angepasst, sodass Bilder von sich bewegenden Motiven nahtlos aufgenommen werden können. Wählen Sie [Servo AF] aus. Drücken Sie die Taste n, und wählen ● Sie [Servo AF] auf der Registerkarte 4 aus.
  • Seite 84: Auswählen Der Zu Fokussierenden Person (Gesichtsauswahl)

    Auswählen der zu fokussierenden Person (Gesichtsauswahl) Sie können das Gesicht einer bestimmten Person zum Fokussieren auswählen und danach das Bild aufnehmen. Setzen Sie den AF-Rahmen auf [Gesichtserk.] 80). Wechseln Sie in den Gesichtsauswahlmodus. ● Richten Sie die Kamera auf das Gesicht des Motivs, und drücken Sie die Taste 0.
  • Seite 85: Ändern Des Lichtmessverfahrens

    Ändern des Lichtmessverfahrens Sie können das Lichtmessverfahren ändern, um es an die Aufnahmebedingungen anzupassen. Wählen Sie das Lichtmessverfahren aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von Wählen Sie eine Option aus. ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â...
  • Seite 86: Aufnehmen Mit Dem Manuellen Fokus

    Aufnehmen mit dem manuellen Fokus Kann der Autofokus nicht verwendet werden, können Sie stattdessen den manuellen Fokus verwenden. Wenn Sie den Auslöser nach manueller Grobeinstellung des Fokus antippen, können Sie den Fokus fein einstellen. Wählen Sie aus. Drücken Sie die Taste q, und drücken Sie ●...
  • Seite 87: Aufnehmen Mit Der Ae-Speicherung

    Aufnehmen mit der AE-Speicherung Sie können die Belichtung speichern und aufnehmen oder den Fokus und die Belichtung separat einstellen, um Aufnahmen zu machen. AE steht für „Auto Exposure“ (Belichtungsautomatik). Speichern Sie die Belichtung. ● Richten Sie die Kamera auf das Motiv, und drücken Sie bei angetipptem Auslöser die Taste b.
  • Seite 88: Aufnehmen Mit Der Langzeitsynchronisierung

    Aufnehmen mit der Langzeitsynchronisierung Sie können das Hauptmotiv, z. B. Personen, aufhellen, wenn in der Kamera durch Verwendung des Blitzes die richtige Belichtung eingestellt wird. Gleichzeitig können Sie eine lange Verschlusszeit verwenden, um den Hintergrund aufzuhellen, der nicht vom Blitz ausgeleuchtet werden kann. Schalten Sie den Blitz zu.
  • Seite 89: Festlegen Der Verschlusszeit

    Festlegen der Verschlusszeit Sie können die Verschlusszeit auf eine gewünschte Einstellung für Ihre Aufnahme festlegen. Die Kamera stellt den entsprechenden Blendenwert für die von Ihnen festgelegte Verschlusszeit ein. M steht für „Time Value“ (Zeitwert). Drehen Sie das Modus-Wahlrad auf die Position Nehmen Sie die Einstellung vor.
  • Seite 90: Festlegen Des Blendenwerts

    Festlegen des Blendenwerts Sie können den Blendenwert auf eine gewünschte Einstellung für Ihre Aufnahme festlegen. Die Kamera stellt die entsprechende Verschlusszeit für den von Ihnen festgelegten Blendenwert ein. B steht für „Aperture Value“ (Blendenwert), was sich auf die Größe der Blendenöffnung im Objektiv bezieht.
  • Seite 91: Festlegen Von Verschlusszeit Und Blendenwert

    Festlegen von Verschlusszeit und Blendenwert Sie können die Verschlusszeit und den Blendenwert manuell auf eine gewünschte Einstellung für Ihre Aufnahme festlegen. D steht für „Manual“ (Manuell). Drehen Sie das Modus-Wahlrad auf die Position D. Nehmen Sie die Einstellung vor. ● Drücken Sie die Taste b, um die Verschlusszeit oder den Blendenwert auszuwählen.
  • Seite 92: Anpassen Der Helligkeit Für Aufnahmen (I-Contrast)

    Anpassen der Helligkeit für Aufnahmen (i-contrast) Die Kamera kann Bereiche wie etwa Gesichter oder Hintergründe in einem Motiv erkennen, die zu hell bzw. zu dunkel sind, und diese automatisch auf die optimale Helligkeit für die Aufnahme anpassen. Ebenso korrigiert die Kamera bei der Aufnahme automatisch Bilder, die insgesamt einen zu niedrigen Kontrast aufweisen.
  • Seite 93: Rote-Augen-Korrektur

    Rote-Augen-Korrektur Rote Augen in mit Blitz aufgenommenen Bildern können automatisch korrigiert werden. Wählen Sie [Blitzeinstellungen] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Blitzeinstellungen] auf der Registerkarte 4 aus. Drücken Sie dann die Taste m. Passen Sie die Einstellung an. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen ●...
  • Seite 94: Anpassen Der Blitzbelichtungskorrektur

    Anpassen der Blitzbelichtungskorrektur Ähnlich wie bei der Belichtungskorrektur (S. 68) können Sie die Belichtung bei Verwendung des Blitzes in 1/3-Schritten im Bereich ±2 anpassen. Wählen Sie ~ aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von ~.
  • Seite 95: Einstellen Der Blitzleistung

    Einstellen der Blitzleistung Sie können im Modus D zwischen drei Blitzleistungsstufen wählen. Drehen Sie das Modus-Wahlrad auf die Position D. Wählen Sie die Blitzleistung aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von ~. Nehmen Sie die Einstellung vor.
  • Seite 96: Ändern Der Farbe Für Aufnahmen

    Ändern der Farbe für Aufnahmen Sie können das Erscheinungsbild der Bilder bei der Aufnahme ändern. Je nach Aufnahmebedingungen kann das Bild allerdings grob wirken oder nicht die erwarteten Farben aufweisen. Farbton Sie können eine bestimmte Farbe auswählen und die anderen Farben im Bildausschnitt in Schwarzweiß...
  • Seite 97 Ändern der Farbe für Aufnahmen Farbwechsel Sie können eine Farbe im Bild bei der Aufzeichnung durch eine andere ersetzen. Sie können lediglich eine Farbe ersetzen. Wählen Sie Y aus. ● Befolgen Sie die Schritte 1 – 2 auf um Y auszuwählen. Drücken Sie die Taste l.
  • Seite 98 Ändern der Farbe für Aufnahmen Legen Sie die zu ersetzende Farbpalette fest. ● Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um die zu ändernde Farbpalette anzupassen. ● Wählen Sie einen negativen Wert aus, um die Farbpalette zu begrenzen. Wählen Sie einen positiven Wert aus, um die Farbpalette auf ähnliche Farben zu erweitern.
  • Seite 99: Verwenden Verschiedener Funktionen Für Die Filmaufnahme

    Verwenden verschiedener Funktionen für die Filmaufnahme Dieses Kapitel stellt eine ausführlichere Version der Abschnitte „Aufnehmen von Filmen“ und „Anzeigen von Filmen“ in Kapitel 1 dar und erläutert die Verwendung verschiedener Funktionen für das Aufnehmen und Anzeigen von Filmen. • In diesem Kapitel wird davon ausgegangen, dass das Modus-Wahlrad auf den Modus E gesetzt wurde.
  • Seite 100: Ändern Des Moviemodus

    Ändern des Moviemodus Sie können aus vier Moviemodi auswählen. Wählen Sie einen Moviemodus aus. ● Drücken Sie nach Betätigung der Taste m die Tasten op zur Auswahl von E. Drücken Sie die Tasten qr, oder ● drehen Sie das Wahlrad  , um einen Film auszuwählen.
  • Seite 101: Aufnehmen Von Filmen, Die Wie Ein Miniaturmodell Aussehen (Miniatureffekt)

    Aufnehmen von Filmen, die wie ein Miniaturmodell aussehen (Miniatureffekt) Sie können Filme aufnehmen, die wie ein bewegtes Miniaturmodell aussehen. Sie erhalten den Miniatureffekt, wenn Sie die oberen und unteren Bereiche der Szene, die unscharf dargestellt werden, und die Wiedergabegeschwindigkeit, durch die Personen in der Szene sich bei der Wiedergabe schnell bewegen, auswählen.
  • Seite 102: Ändern Der Bildqualität

    2 Std. 59 Min. 3 Sek. 1 Std. 58 Min. 19 Sek. 8 Std. 4 Min. 30 Sek. • Nach Teststandards von Canon. • Die Aufnahme wird automatisch angehalten, sobald die Filmgröße 4 GB erreicht oder die Aufzeichnungszeit ca. 10 Minuten bei Aufnahmen im Modus bzw.
  • Seite 103: Ae-Speicherung/Belichtungseinstellung

    AE-Speicherung/Belichtungseinstellung Sie können die Belichtung vor der Aufnahme speichern oder in 1/3-Schritten innerhalb eines Bereichs von ±2 ändern. Stellen Sie scharf. ● Halten Sie den Auslöser angetippt, um zu fokussieren. Speichern Sie die Belichtung. ● Lassen Sie den Auslöser los, und drücken Sie die Taste o, um die Belichtung zu speichern.
  • Seite 104: Weitere Aufnahmefunktionen

    Weitere Aufnahmefunktionen Die folgenden Funktionen können auf die gleiche Weise wie für , > oder z können Fotoaufnahmen verwendet werden. In den Modi die mit * gekennzeichneten Funktionen auf die gleiche Weise wie für Fotoaufnahmen verwendet werden. • Heranzoomen von Motiven* in E ein optischer und ein digitaler Zoom zur Verfügung.
  • Seite 105: Wiedergabefunktionen

    Wiedergabefunktionen Die folgenden Funktionen können auf die gleiche Weise wie für Fotoaufnahmen verwendet werden. • Löschen von Bildern (S. 27) • Schnelles Durchsuchen von Bildern (S. 110) • Anzeigen von Bildern in der gefilterten Wiedergabe (S. 111) • Anzeigen als Diaschau (S.
  • Seite 106: Bearbeiten

    Bearbeiten Sie können den Anfang oder das Ende eines aufgenommenen Films zuschneiden. Wählen Sie * aus. ● Befolgen Sie die Schritte 1 – 3 auf um * auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Die Steuerung und die Leiste für die Filmbearbeitung werden angezeigt.
  • Seite 107 Bearbeiten ● Drücken Sie zum Beenden des Schneidens die Tasten op, und wählen aus. Drücken Sie die Taste m, und drücken Sie dann die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um [OK] auszuwählen. Drücken Sie danach erneut die Taste m. Speichern Sie den geschnittenen Film.
  • Seite 109: Verwenden Verschiedener Wiedergabe- Und Bearbeitungsfunktionen

    Verwenden verschiedener Wiedergabe- und Bearbeitungsfunktionen In diesem Kapitel werden verschiedene Möglichkeiten zur Wiedergabe und Bearbeitung von Bildern vorgestellt. Drücken Sie die Taste 1, um vor der Bedienung der Kamera in den • Wiedergabemodus zu wechseln. • Unter Umständen ist es nicht möglich, Bilder wiederzugeben oder zu bearbeiten, die auf einem Computer bearbeitet wurden, deren Namen geändert wurde oder die mit einer anderen Kamera aufgenommen wurden.
  • Seite 110: Schnelles Durchsuchen Von Bildern

    Schnelles Durchsuchen von Bildern Durchsuchen von Bildern mit dem Index Indem Sie mehrere Bilder gleichzeitig anzeigen, können Sie ein gewünschtes Bild schnell finden. Bewegen Sie den Zoom-Regler in Richtung g. Bilder werden in einer Übersicht angezeigt. ● Die Anzahl der Bilder erhöht sich mit jedem Bewegen des Reglers in Richtung g.
  • Seite 111: Anzeigen Von Bildern In Der Gefilterten Wiedergabe

    Anzeigen von Bildern in der gefilterten Wiedergabe Befinden sich viele Bilder auf der Speicherkarte, können Sie sie anhand eines bestimmten Filters filtern und anzeigen. Sie können auch sämtliche gefilterten Bilder gleichzeitig schützen (S. 118) oder löschen 122). Favoriten aufruf. Zeigt als Favoriten markierte Bilder an (S.
  • Seite 112 Anzeigen von Bildern in der gefilterten Wiedergabe Warum kann ein Filter nicht ausgewählt werden? Es können keine Filter ausgewählt werden, mit denen keine Bilder zurückgegeben werden. Gefilterte Wiedergabe In der gefilterten Wiedergabe (Schritt 2) können Sie die gefilterten Bilder mit „Schnelles Durchsuchen von Bildern“...
  • Seite 113: Anzeigen Als Diaschau

    Anzeigen als Diaschau Sie können auf der Speicherkarte aufgezeichnete Bilder automatisch nacheinander wiedergeben. Wählen Sie [Diaschau] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Diaschau] auf der Registerkarte 1 aus. Drücken Sie dann die Taste m. Nehmen Sie die Einstellung vor. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie ●...
  • Seite 114: Überprüfen Des Fokus

    Überprüfen des Fokus Sie können den Bereich eines aufgezeichneten Bilds, der sich im AF-Rahmen befand, oder den Bereich eines erkannten Gesichts vergrößern, um den Fokus zu überprüfen. Drücken Sie die Taste l, und wechseln Sie zur Fokus Check-Anzeige 42). ● Bei Bildern mit erkannten Gesichtern können Sie auch zur Fokus Check-Anzeige wechseln, indem Sie die Taste 0 drücken.
  • Seite 115: Vergrößern Von Bildern

    Vergrößern von Bildern Bewegen Sie den Zoom-Regler in Richtung k. ● Die Anzeige des Bilds wird vergrößert. Wenn Sie den Zoom-Regler weiterhin gedrückt halten, wird das Bild maximal um einen Faktor von 10x vergrößert. ● Durch Drücken der Tasten opqr können Sie die Position des angezeigten Bereichs verschieben.
  • Seite 116: Anzeigen Mehrerer Bilder (Ähnliche Bilder)

    Anzeigen mehrerer Bilder (Ähnliche Bilder) Die Kamera wählt basierend auf dem angezeigten Bild vier Bilder aus. Wenn Sie eines dieser Bilder auswählen, wählt die Kamera vier weitere Bilder aus und gibt diese in zufälliger Reihenfolge wieder. Die Funktion ist am wirkungsvollsten, wenn Sie zahlreiche Aufnahmen von verschiedenen Szenen machen.
  • Seite 117: Anzeigen Von Bildern Auf Einem Fernsehgerät

    Anzeigen von Bildern auf einem Fernsehgerät Sie können die Kamera anhand des im Lieferumfang enthaltenen Stereo-AV-Kabels (S. 2) an ein Fernsehgerät anschließen, um aufgenommene Bilder anzuzeigen. Schalten Sie die Kamera und das Fernsehgerät aus. Schließen Sie die Kamera an das Fernsehgerät an.
  • Seite 118: Schützen Von Bildern

    Schützen von Bildern Sie können wichtige Bilder schützen, damit sie nicht versehentlich mit der Kamera gelöscht werden können 27, 122). Wählen einer Auswahlmethode Wählen Sie [Schützen] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Schützen] auf der Registerkarte 1 aus.
  • Seite 119 Schützen von Bildern Auswählen einzelner Bilder Wählen Sie [Wählen] aus. ● Befolgen Sie Schritt 2 auf 118, um [Wählen] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Wählen Sie die Bilder aus. Drücken Sie die Tasten qr, oder ● drehen Sie das Wahlrad  , um ein Bild auszuwählen, und drücken Sie danach die Taste m .
  • Seite 120 Schützen von Bildern Bereich wählen Wählen Sie [Bereich wählen] aus. ● Befolgen Sie Schritt 2 auf 118, um [Bereich wählen] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Wählen Sie ein Startbild aus. Drücken Sie die Taste m. ● ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um ein Bild auszuwählen, und drücken Sie danach...
  • Seite 121 Schützen von Bildern Schützen Sie die Bilder. ● Drücken Sie die Taste p, um [Schützen] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Auswählen von Bildern mit dem Wahlrad  Sie können auch das erste oder das letzte Bild auswählen, indem Sie das Wahlrad Â...
  • Seite 122: Löschen Aller Bilder

    Löschen aller Bilder Sie können Bilder auswählen, um sie in Gruppen zu löschen. Lassen Sie beim Löschen äußerste Sorgfalt walten, da gelöschte Bilder nicht wiederhergestellt werden können. Geschützte Bilder (S. 118) können nicht gelöscht werden. Wählen einer Auswahlmethode Wählen Sie [Löschen] aus. Drücken Sie die Taste n, und wählen ●...
  • Seite 123 Löschen aller Bilder Starten Sie den Löschvorgang. ● Wenn Sie die Taste n drücken, wird ein Bestätigungsbildschirm angezeigt. ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um [OK] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Bereich wählen Wählen Sie [Bereich wählen] aus.
  • Seite 124: Markieren Von Bildern Als Favoriten

    Markieren von Bildern als Favoriten Indem Sie Bilder als Favoriten kennzeichnen, können Sie diese Bilder einfach kategorisieren. Sie können diese Bilder auch zum Anzeigen, Schützen oder Löschen herausfiltern 111). Wählen Sie [Favoriten] aus. Drücken Sie die Taste n, und wählen ●...
  • Seite 125: Sortieren Von Bildern Nach Kategorie (My Category)

    Sortieren von Bildern nach Kategorie (My Category) Sie können Bilder in Kategorien einordnen. Sie können die Bilder in einer Kategorie in der gefilterten Wiedergabe (S. 111) anzeigen und mit den folgenden Funktionen alle Bilder gleichzeitig verarbeiten. • Anzeigen als Diaschau 113), Schützen von Bildern 118), Löschen aller Bilder...
  • Seite 126 Sortieren von Bildern nach Kategorie (My Category) Wählen Sie eine Kategorie aus. ● Drücken Sie die Tasten op, um eine Kategorie auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. wird auf dem Bildschirm angezeigt. ● Wenn Sie die Taste m erneut drücken, wird die Auswahl des Bilds aufgehoben, und wird nicht mehr angezeigt.
  • Seite 127: Drehen Von Bildern

    Drehen von Bildern Bei Auswahl von [Auswahl zurück] in Schritt 4 können Sie die Auswahl aller Bilder in der Kategorie [Bereich wählen] aufheben. Drehen von Bildern Sie können die Ausrichtung eines Bilds ändern und es speichern. Wählen Sie [Drehen] aus. ●...
  • Seite 128: Anpassen Der Bildgröße

    Anpassen der Bildgröße Sie können die Größe von Bildern in eine niedrigere Pixeleinstellung ändern und die Bilder als separate Dateien speichern. Wählen Sie [Größe anpassen] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Größe anpassen] auf der Registerkarte 1 aus. Drücken Sie dann die Taste m .
  • Seite 129: Ausschnitt

    Ausschnitt Sie können einen Bereich eines aufgenommenen Bilds ausschneiden und als neue Bilddatei speichern. Wählen Sie [Ausschnitt] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Ausschnitt] auf der Registerkarte 1 aus. Drücken Sie dann die Taste m. Wählen Sie ein Bild aus. ●...
  • Seite 130: Hinzufügen Von Effekten Mit Der Funktion My Colors

    Hinzufügen von Effekten mit der Funktion My Colors Sie können die Farbe eines Bilds ändern und es als separates Bild speichern. Einzelheiten zu den Menüeinträgen finden Sie auf Wählen Sie [My Colors] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [My Colors] auf der Registerkarte 1 aus.
  • Seite 131: Anpassen Der Helligkeit (I-Contrast)

    Anpassen der Helligkeit (i-contrast) Die Kamera kann Bereiche wie etwa Gesichter oder Hintergründe in einem Bild erkennen, die zu dunkel sind, und diese automatisch auf die optimale Helligkeit für die Aufnahme anpassen. Ebenso korrigiert die Kamera automatisch Bilder, die insgesamt einen zu niedrigen Kontrast aufweisen. Sie können zwischen vier Korrekturstufen wählen und das Bild als neue Datei speichern.
  • Seite 132: Korrigieren Des Rote-Augen-Effekts

    Korrigieren des Rote-Augen-Effekts Bilder mit roten Augen können automatisch korrigiert und als neue Dateien gespeichert werden. Wählen Sie [Rote-Augen-Korr.] aus. ● Drücken Sie die Taste n, und wählen Sie [Rote-Augen-Korr.] auf der Registerkarte 1 aus. Drücken Sie dann die Taste m. Wählen Sie ein Bild aus.
  • Seite 133: Drucken

    Drucken In diesem Kapitel wird die Auswahl von Bildern zum Drucken sowie das Drucken mit einem PictBridge-kompatiblen Canon-Drucker (separat erhältlich) (S. 38) erläutert. Weitere Informationen finden Sie auch im Persönlichen Druckerhandbuch. PictBridge-kompatible Canon-Drucker...
  • Seite 134: Drucken Von Bildern

    Drucken von Bildern Sie können die aufgenommenen Bilder bequem ausdrucken, wenn Sie die Kamera an einen PictBridge-kompatiblen Drucker anschließen (separat erhältlich). Verwenden Sie dazu das im Lieferumfang enthaltene Schnittstellenkabel Schalten Sie die Kamera und den Drucker aus. Schließen Sie die Kamera an den Drucker an.
  • Seite 135: Auswählen Der Zu Druckenden Bilder (Dpof)

    Druckvorgangs die Kamera und den Drucker aus, und ziehen Sie das Schnittstellenkabel ab. • Weitere Informationen zum Drucken finden Sie im Persönlichen Druckerhandbuch. • Einzelheiten zu PictBridge-kompatiblen Canon-Druckern finden Sie auf • Der Indexdruck (S. 136) steht bei bestimmten PictBridge-kompatiblen Canon-Druckern (separat erhältlich) nicht zur Verfügung.
  • Seite 136 Auswählen der zu druckenden Bilder (DPOF) Standard Druckt ein Bild je Seite. Drucklayout Index Druckt mehrere verkleinerte Bilder je Seite. Beides Druckt Bilder sowohl im Standard- als auch im Indexformat. Druckt das Aufnahmedatum. Datum — Druckt die Dateinummer. Datei-Nr. — Entfernt nach dem Drucken sämtliche Druckeinstellungen.
  • Seite 137 Auswählen der zu druckenden Bilder (DPOF) ● Bei Auswahl von Bildern unter [Index] wird dem Bildschirm angezeigt. Wenn Sie die Taste m erneut drücken, wird die Auswahl des Bilds aufgehoben, und wird nicht mehr angezeigt. Legen Sie die Anzahl der Drucke fest. Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie ●...
  • Seite 138: Drucken Von Ausgewählten Bildern

    Drucken von ausgewählten Bildern Nehmen Sie Druckeinstellungen vor. ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um [OK] auszuwählen, und drücken Sie dann die Taste m. Löschen der gesamten Auswahl Wählen Sie [Auswahl löschen] aus. ● Wählen Sie [Auswahl löschen] in Schritt 1 auf aus, und drücken Sie die Taste m.
  • Seite 139: Anpassen Der Kameraeinstellungen

    Anpassen der Kameraeinstellungen Sie können verschiedene Einstellungen nach Wunsch für die Aufnahme anpassen. Im ersten Teil dieses Kapitels werden praktische und häufig verwendete Funktionen vorgestellt. Darauf folgen Erläuterungen zum Ändern der Aufnahme- und Wiedergabeeinstellungen entsprechend Ihren Bedürfnissen.
  • Seite 140: Ändern Der Kameraeinstellungen

    Ändern der Kameraeinstellungen Sie können praktische und häufig verwendete Funktionen auf der Registerkarte 3 anpassen 45). Ändern der Töne Sie können die Töne für die einzelnen Kamerafunktionen ändern. ● Wählen Sie [Audiooptionen] aus, und drücken Sie die Taste m. ● Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um eine Option auszuwählen.
  • Seite 141 Ändern der Kameraeinstellungen Ändern des Einschaltbildschirms Sie können das Startbild, das beim Einschalten der Kamera angezeigt wird, ändern. ● Wählen Sie [Startbild] aus, und drücken Sie anschließend die Taste m. ● Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um eine Option auszuwählen. Kein Startbild Bilder einstellen (nicht veränderbar)
  • Seite 142 Ändern der Kameraeinstellungen Zuweisen von Startbild oder Tönen mit der im Lieferumfang enthaltenen Software Die speziellen Töne und Startbilder in der im Lieferumfang enthaltenen Software können der Kamera zugewiesen werden. Weitere Informationen hierzu finden Sie im Software-Handbuch. Ändern der Dateinummern Den aufgenommenen Bildern werden automatisch Dateinummern von 0001 –...
  • Seite 143 Ändern der Kameraeinstellungen Erstellen von Ordnern nach Aufnahmedatum Bilder werden in Ordnern gespeichert, die für jeden Monat erstellt werden. Sie können Ordner jedoch auch nach Aufnahmedatum erstellen. ● Wählen Sie [Ordner anlegen] aus, und drücken Sie dann die Tasten qr, um [Täglich] auszuwählen.
  • Seite 144 Ändern der Kameraeinstellungen Einstellen der Bildschirmabschaltzeitspanne Sie können die Zeitspanne für das automatische Abschalten des Bildschirms anpassen 49). Dies ist auch möglich, wenn [auto.Abschalt] auf [Aus] gesetzt ist. ● Wählen Sie [Stromsparmodus] aus, und drücken Sie dann die Taste m. ●...
  • Seite 145 Ändern der Kameraeinstellungen Stellen Sie die Weltzeitzone ein. ● Drücken Sie die Tasten op, oder drehen Sie das Wahlrad Â, um [ Welt] auszuwählen. Drücken Sie die Tasten qr, oder drehen ● Sie das Wahlrad Â, um die gewünschte Zeitzone auszuwählen. ●...
  • Seite 146: Aufnahmefunktionseinstellungen

    Ändern von Aufnahmefunktionseinstellungen Wenn Sie das Modus-Wahlrad auf G einstellen, können Sie die Einstellungen auf der Registerkarte 4 ändern 45). Wenn Sie eine in diesem Kapitel beschriebene Funktion in anderen Modi als G verwenden möchten, sollten Sie zuvor prüfen, ob die Funktion in diesen Modi verfügbar ist (S.
  • Seite 147 Ändern von Aufnahmefunktionseinstellungen Ausschalten der Funktion zur Rote-Augen-Reduzierung Die Lampe zur Rote-Augen-Reduzierung leuchtet auf, um den Rote-Augen- Effekt zu reduzieren. Dieser entsteht, wenn mit dem Blitz Aufnahmen in dunklen Umgebungen gemacht werden. Sie können diese Funktion deaktivieren. ● Wählen Sie [Blitzeinstellungen] aus, und drücken Sie dann die Taste m.
  • Seite 148 Ändern von Aufnahmefunktionseinstellungen Ändern der Art der Bildanzeige direkt nach der Aufnahme Sie können die Art der Bildanzeige ändern, die direkt nach der Aufnahme erfolgt. ● Wählen Sie [Rückschauinfo] aus, und drücken Sie dann die Tasten qr, um eine Option auszuwählen.
  • Seite 149: Wiedergabefunktionseinstellungen

    Ändern der Wiedergabefunktionseinstellungen Ändern der IS Modus-Einstellungen ● Wählen Sie [IS Modus] aus, und drücken Sie dann die Tasten qr, um eine Option auszuwählen. Die Bildstabilisierung ist immer aktiviert. Sie können das Ergebnis sofort im Bildschirm Kontinuierlich überprüfen, wodurch die Bildkomposition und die Fokussierung vereinfacht werden.
  • Seite 151: Nützliche Informationen

    Nützliche Informationen Dieses Kapitel enthält Hinweise zum Austauschen der Speicherbatterie, zur Verwendung des Netzadapters (separat erhältlich), Tipps zur Fehlersuche sowie eine Auflistung der Funktionen und Optionen, die auf dem Bildschirm angezeigt werden.
  • Seite 152: Austauschen Der Speicherbatterie

    Austauschen der Speicherbatterie Die Speicherbatterie (Backup-Batterie) hat eine Laufzeit von ca. sieben Jahren. Wenn der Bildschirm mit den Einstellungen für Datum/Uhrzeit bei jedem Einschalten der Kamera angezeigt wird, ersetzen Sie die Speicherbatterie durch eine neue (CR1220). Schalten Sie die Kamera aus. Entfernen Sie die Halterung für die Speicherbatterie.
  • Seite 153: Verwenden Einer Haushaltssteckdose

    Verwenden einer Haushaltssteckdose Bei Verwendung des Netzadapters ACK800 (separat erhältlich) können Sie die Kamera verwenden, ohne sich Sorgen um die verbleibende Batterie-/Akkuladung machen zu müssen. Schalten Sie die Kamera aus. Bringen Sie das Kabel an der Kamera an. ● Öffnen Sie die Abdeckung, und stecken Sie den Stecker vollständig in die Kamera.
  • Seite 154: Fehlerbehebung

    Falls ein Problem mit der Kamera vorliegt, überprüfen Sie zunächst die unten aufgeführten Punkte. Sollten sich die Probleme auf diese Weise nicht beseitigen lassen, wenden Sie sich an den Canon Kundendienst. Entsprechende Adressen finden Sie in der enthaltenen Kundendienstbroschüre. Stromversorgung Trotz Betätigung der Taste ON/OFF geschieht nichts.
  • Seite 155 Fehlerbehebung Das Bild ist unscharf. • Tippen Sie den Auslöser an, um das Motiv zu fokussieren, und drücken Sie ihn dann ganz herunter, um aufzunehmen 22). • Nehmen Sie das Motiv innerhalb der Fokusentfernung auf 168). • Setzen Sie [AF-Hilfslicht] auf [An] 146).
  • Seite 156 Fehlerbehebung Das Speichern der Bilder auf der Speicherkarte dauert lange, oder die Geschwindigkeit von Reihenaufnahmen nimmt ab. • Führen Sie eine Formatierung der Speicherkarte in der Kamera auf niedriger Stufe durch 50). Es können keine Einstellungen für Aufnahmefunktionen oder das Menü ø...
  • Seite 157: Liste Der Bildschirmmeldungen

    Speicherkartenfehler (S. 21) • Wird die Meldung auch dann angezeigt, wenn eine formatierte Speicherkarte in der richtigen Ausrichtung eingesetzt wurde, wenden Sie sich an den Canon Kundendienst 50). Zu wenig Speicher • Auf der Speicherkarte ist nicht genügend Speicherkapazität verfügbar, um Bilder aufzunehmen...
  • Seite 158 Wenn direkt nach der Aufnahme eines Bilds ein Fehlercode angezeigt wird, wurde die Aufnahme möglicherweise nicht gespeichert. Überprüfen Sie das Bild im Wiedergabemodus. • Wird dieser Fehlercode erneut angezeigt, notieren Sie die Nummer (Exx), und wenden Sie sich an den Canon Kundendienst, da ein Fehler mit der Kamera vorliegen könnte.
  • Seite 159: Auf Dem Bildschirm Angezeigte Informationen

    Auf dem Bildschirm angezeigte Informationen Aufnahme (Informationsanzeige) Ladeanzeige für Batterie/ Selbstauslöser 57, 76, ISO-Empfindl. (S. 72) Akku (S. 17) Überlagerung (S. 148) AE-Speicherung 87), Kameraausrichtung* FE-Blitzbelichtungsspeicherung Digitalzoom 54)/Digital- (S. 87) Weißabgleich (S. 73) Telekonverter (S. 55) Verschlusszeit My Colors (S. 75) Fokussierbereich 69, 86), AF-Speicherung...
  • Seite 160 Auf dem Bildschirm angezeigte Informationen Symbole für Szenen Im Modus A zeigt die Kamera ein Symbol für die ermittelte Szene an, fokussiert und wählt automatisch die optimalen Einstellungen für die Helligkeit und Farbe des Motivs. Motiv Menschen Unbelebte Nahe Hintergrundfarbe Objekte/ Mit dunklen Motive...
  • Seite 161 Auf dem Bildschirm angezeigte Informationen Wiedergabe (Detaillierte Informationsanzeige) My Category (S. 125) Ladeanzeige für Batterie/ Fokussierbereich Akku (S. 17) Aufnahmemodus (S. 162) Dateigröße 102) Lichtmessverfahren (S. 85) ISO-Empfindl. 72), Fotoaufnahmen: Wiedergabegeschwindigkeit Ordnernummer – Aufnahmepixel (S. 70) (Filme) (S. 101) Dateinummer (S.
  • Seite 162: In Den Aufnahmemodi Verfügbare Funktionen

    In den Aufnahmemodi verfügbare Funktionen Aufnahmemodi D B M G Funktion Belichtungskorrektur 68)/Belichtungseinstellung (S. 103) — — — AE-Speicherung/FE-Blitzbelichtungsspeicherung 103) — — — — ISO-Empfindl. (S. 72) — — Ò Î Selbstauslöser 57, 76, — — — — — — —...
  • Seite 163 In den Aufnahmemodi verfügbare Funktionen I J C > — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —...
  • Seite 164: Menüs

    Menüs 4 Aufnahmemenü Aufnahmemodi D B M G Funktion — — Mitte AF-Rahmen (S. 80) Gesichtserk. — — AF-Feld Größe (S. 80) Normal/Klein Standard — Digitalzoom (S. 54) — Digital-Telekonverter (1.5x/2.0x) — AF-Feld Lupe (S. 82) An/Aus — Servo AF (S.
  • Seite 165 Menüs I J C > — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — — —...
  • Seite 166 Menüs 3 Menü Einstellungen Siehe Eintrag Inhalt Seite Stummschaltung An/Aus* S. 46 Lautstärke Festlegung für alle Tastentöne (5 Stufen). S. 46 Audiooptionen Einstellung der Töne für jede Kamerafunktion. S. 140 Tipps & Tricks An*/Aus S. 140 LCD-Helligkeit Zur Festlegung innerhalb eines S.
  • Seite 167 Menüs 1 Wiedergabe-Menü Siehe Eintrag Inhalt Seite Ähnliche Bilder Startet die Funktion Ähnliche Bilder. S. 116 Diaschau Gibt Bilder automatisch wieder. S. 113 Löschen Löscht Bilder (Wählen, Bereich wählen, S. 122 Alle Bilder). Schützen Schützt Bilder (Wählen, Bereich wählen, S. 118 Alle Bilder).
  • Seite 168: Technische Daten

    Technische Daten Bildsensor Effektive Anzahl der Pixel ....ca. 12,1 Mio. Pixel Objektiv Brennweite ........12x-Zoom: 5.0 (W) – 60.0 (T) mm (35-mm äquivalent zum Kleinbild: 28 (W) – 336 (T) mm) Fokussierbereich......5 cm – unendlich (W), 1 m – unendlich (T) •...
  • Seite 169 Technische Daten Aufnahmemodi ...........M, Av, Tv, P, Auto, Easy Automatik, Porträt, Landschaft, Kinder & Tiere, SCN-Modus , Movie *1 Intelligente Aufnahme , Wenig Licht, Farbverstärkung, Postereffekt, Farbton, Farbwechsel, Fischaugeneffekt, Miniatureffekt, Strand, Laub, Schnee, Feuerwerk *2 Standard, Miniatureffekt, Farbton, Farbwechsel *3 Lächeln, Blinzel-Timer, Selbstauslöser Face Digitalzoom..........Fotoaufnahmen/Filme: ca.
  • Seite 170 Abmessungen ........113,3 x 73,2 x 45,8 mm • Gemäß CIPA-Standard Gewicht (gemäß CIPA-Standard)..ca. 308 g (einschließlich Batterien/Akku und Speicherkarte) ca. 260 g (nur Kameragehäuse) • Alle Daten basieren auf von Canon durchgeführten Tests. • Änderungen der technischen Daten oder des Designs der Kamera vorbehalten.
  • Seite 171: Sicherheitsvorkehrungen

    Reinigungsmittel mit organischen Lösungsmitteln. • Entfernen Sie Staub mit einem handelsüblichen Blaspinsel vom Objektiv. Wenden Sie sich bei hartnäckiger Verschmutzung an den nächstgelegenen Canon Kundendienst. Entsprechende Adressen finden Sie in der Canon-Garantiebroschüre. • Wenn die Kamera innerhalb kurzer Zeit starken Temperaturschwankungen ausgesetzt wird, kann sich an der inneren oder äußeren Oberfläche der Kamera Kondenswasser bilden.
  • Seite 172: Index

    Index Zahlen Bearbeiten Ausschnitt..........129 3:2 Linien ............ Größe anpassen (Bilder verkleinern) ...128 i-contrast..........131 My Colors ..........130 AE-Speicherung........87, Rote-Augen-Korr........132 Fokus Belichtung AF-Feld Lupe ..........AE-Speicherung ......87, AF-Rahmen ..........24, Einstellung..........103 AF-Speicherung..........FE-Blitzbelichtungsspeicherung .....87 Anschluss ........34, 117, Korrektur..........68 Anzeigen Bilder Anz.
  • Seite 173 Index Digitalzoom............54 DPOF............135 Gefilterte Wiedergabe .........111 Drehen............127 Gesichtsauswahl ...........84 Drucken ............134 Gesichtserkennung (AF-Rahmenmodus)..80 Gitternetz..........148, Größe anpassen (Bilder verkleinern) ..128 Easy Automatik (Aufnahme-/ Wiedergabemodus) ........28 Enthaltene Teile Zubehör Handschlaufe Schlaufe Haushaltssteckdose ........153 Farbton (Aufnahmemodus)....96, Farbverstärkung (Aufnahmemodus)....61 i-contrast..........92, Farbwechsel (Aufnahmemodus)....97, ISO-Empfindlichkeit........72 FE-Blitzbelichtungsspeicherung ....87 Fehlerbehebung ..........154...
  • Seite 174 Index Miniatureffekt (Aufnahmemodus)..66, Software-Handbuch........2 Mitte (AF-Rahmenmodus) ......Übertragen von Bildern auf einen MultiMediaCard/MMCplus Speicherkarten Computer zur Anzeige......32 My Category ..........Speicherkarten ..........14 My Colors............Aufnahmezeit .........30, Formatieren ........21, Verfügbare Aufnahmen ....17, Netzadapter .......... 37, Spracheinstellung ..........20 Standardeinstellungen........48 Stereo-AV-Kabel........2, P (Aufnahmemodus)........Strand (Aufnahmemodus) ......59 Persönliches Druckerhandbuch......
  • Seite 175 Haftungsausschluss • Dieses Handbuch darf ohne die Genehmigung von Canon weder ganz noch teilweise nachgedruckt, übertragen oder in Informationssystemen gespeichert werden. • Canon behält sich das Recht vor, den Inhalt dieses Handbuchs jederzeit ohne Vorankündigung zu ändern. • Die in diesem Handbuch verwendeten Abbildungen können sich vom tatsächlichen Gerät unterscheiden.

Inhaltsverzeichnis