Herunterladen Diese Seite drucken

Whirlpool 300 947 28 Bedienungsanleitung

Einbauherd
Vorschau ausblenden

Werbung

BEDIENUNGSANLEITUNG
................................. 5
UMWELTSCHUTZ ........................................ 10
WICHTIGE HINWEISE .................................. 10
BACKOFENS ................................................. 11
BACKOFENZUBEHÖR ................................. 12
PFLEGE UND REINIGUNG........................... 12
STÖRUNGSSUCHE....................................... 14
KUNDENDIENST.......................................... 14
Um den Backofen optimal nutzen zu können, lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung
aufmerksam durch und bewahren sie zur späteren Verwendung gut auf.
4

Werbung

loading

  Inhaltszusammenfassung für Whirlpool 300 947 28

  • Seite 1: Inhaltsverzeichnis

    BEDIENUNGSANLEITUNG INSTALLATION ......... 5 INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ ........10 WICHTIGE HINWEISE ........10 VOR DER BENUTZUNG DES BACKOFENS ..........11 BACKOFENZUBEHÖR ......... 12 PFLEGE UND REINIGUNG......12 STÖRUNGSSUCHE........14 KUNDENDIENST.......... 14 Um den Backofen optimal nutzen zu können, lesen Sie bitte die Bedienungsanleitung aufmerksam durch und bewahren sie zur späteren Verwendung gut auf.
  • Seite 2: Installation

    INSTALLATION Empfehlungen Wichtig: Halten Sie den Backofen so lange von der Stromversorgung getrennt, bis der Einbau oder die Wartungsarbeiten durchgeführt worden sind. • Die Installation muss von einem Fachmann gemäß den Herstelleranweisungen und gültigen örtlichen Bestimmungen ausgeführt werden. • Prüfen Sie nach dem Auspacken, ob der Backofen etwaige Transportschäden aufweist und die Backofentür richtig schließt.
  • Seite 3 Kochmulde Achtung: Zum Einbau der Kochmulde in einer nicht aus Holz bestehenden Arbeitsplatte (z. B. Kunststoff, Marmor, Keramik, Marmor, Naturstein usw.) müssen beim Kundendienst spezielle Haltebügel (Abb. 7-9) angefordert werden. • Die Kochmulde muss in eine Arbeitsplatte mit einer Dicke zwischen 20 und 50 mm eingesetzt werden. •...
  • Seite 4 Glaskeramik-Kochmulde Wichtig: Entfernen Sie vor der Installation der Kochmulde die eventuell vorhandene Schutzfolie. Achten Sie darauf, dass der Arbeitsplatten-Ausschnitt für die Kochmulde laut mitgelieferter Maßzeichnung und unter Einhaltung der Toleranzen erfolgt. Die Kochmulde sollte daher nicht unter großem Kraftaufwand in die Arbeitsplatte eingesetzt werden. Andernfalls können (auch einige Zeit später) Spannungsbrüche an der Glaskeramik auftreten! •...
  • Seite 5 Elektrischer Anschluss Die Erdung des Geräts ist gesetzlich vorgeschrieben. • Der elektrische Anschluss muss von einer Fachkraft gemäß den Herstelleranweisungen und gültigen örtlichen Bestimmungen ausgeführt werden. • Der Installateur ist für den korrekten elektrischen Anschluss und die Einhaltung der Sicherheitsvorschriften verantwortlich. •...
  • Seite 6 Anschluss von Kochmulde und Herd Wichtig: Schließen Sie das Gerät erst nach Beendigung des Anschlusses von Backofen und Kochmulde ans Netz an. • Prüfen Sie vor dem Anschluss des Gerätes an das Netz, ob das Modell der Kochmulde in der Produktbeschreibung unter den möglichen Kombinationen Backofen/Kochmulde aufgeführt ist.
  • Seite 7: Informationen Zum Umweltschutz

    INFORMATIONEN ZUM UMWELTSCHUTZ Entsorgung von Verpackungsmaterialien • Das Verpackungsmaterial ist zu 100 % • Das Symbol auf dem Gerät bzw. auf dem wiederverwertbar und trägt das Recycling-Symbol beiliegenden Informationsmaterial weist darauf hin, dass dieses Gerät kein normaler • Werfen Sie das Verpackungsmaterial deshalb Haushaltsabfall ist, sondern in einer Sammelstelle nicht einfach fort, sondern entsorgen Sie es so, für Elektro- und Elektronik-Altgeräte entsorgt...
  • Seite 8: Vor Der Benutzung Des Backofens

    • Die Vorderseite und der Griff der Backofentür Backofen oder in unmittelbare Nähe, weil heizen sich bei langen Backzeiten mit hohen Brandgefahr besteht, falls der Backofen Temperaturen auf. versehentlich eingeschaltet wird. • Berühren Sie den Backofen nicht mit feuchten • Verwenden Sie Backofenhandschuhe, um heiße Händen und benutzen Sie ihn nicht, wenn Sie Gerichte, Pfannen und Roste zu entnehmen.
  • Seite 9: Backofenzubehör

    BACKOFENZUBEHÖR Nicht mit dem Ofen geliefertes Zubehör kann separat über den Kundendienst erworben werden. Mit welchem Zubehör Ihr Backofen ausgerüstet ist, können Sie der beiliegenden Produktbeschreibung entnehmen (unter Punkt Zubehör). Fettpfanne (1) Die Fettpfanne wird für die Zubereitung von z. B. Fleisch und Fisch mit oder ohne Gemüse verwendet und dient zum Auffangen von Fett oder Speisestücken unter dem Rost.
  • Seite 10 Warnung: Für die nachfolgend beschriebenen Operationen wird das Tragen von Schutzhandschuhen empfohlen. Um die Backofentür und die Scharniere nicht zu beschädigen und Verletzungen zu vermeiden, sind die folgenden Anweisungen strikt zu befolgen. Aushängen der Backofentür: 1. Öffnen Sie die Backofentür vollständig (siehe Abb. 1). 2.
  • Seite 11: Störungssuche

    STÖRUNGSSUCHE Der Backofen heizt nicht auf: Wichtig: • Prüfen Sie, ob das Stromnetz Strom führt und der • Der Backofenwahlschalter darf nicht auf “0” oder Backofen an das Netz angeschlossen ist. “Lampe” stehen. • Schalten Sie das Gerät aus und wieder ein, um - Zeigt die Elektronikuhr (falls vorhanden) festzustellen, ob die Störung behoben ist.