Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Epson EU-81 Benutzerhandbuch

Werbung

®
Netzwerk-Scanserver
EPSON Network Image Express Card
Benutzerhandbuch
Alle Rechte vorbehalten. Kein Teil dieses Handbuchs darf in irgendeiner Form (Druck,
Fotokopie, Mikrofilm oder ein anderes Verfahren) ohne die schriftliche Genehmigung der
EPSON Deutschland GmbH reproduziert oder unter Verwendung elektronischer Systeme
verarbeitet, vervielfältigt oder verbreitet werden. Es wird keine Patenthaftung hinsichtlich
der in diesem Dokument enthaltenen Informationen übernommen. Ferner wird keine
M
Haftung übernommen für Schäden, die durch die Verwendung der hierin enthaltenen
Informationen entstehen.
Weder die EPSON Deutschland GmbH noch die SEIKO EPSON CORPORATION haften für
Schäden infolge von Fehlgebrauch sowie Reparaturen und Abänderungen, die von dritter,
nicht autorisierter Seite vorgenommen wurden.
EPSON haftet nicht für Schäden oder Störungen durch Einsatz von Optionen oder Zubehör,
wenn dieses nicht ein original EPSON-Produkt ist oder eine ausdrückliche Zulassung der
SEIKO EPSON CORPORATION als „EPSON Approved Product" hat.
EPSON ist eine eingetragene Marke der SEIKO EPSON CORPORATION.
IBM und PS/2 sind eingetragene Marken der International Business Machines Corporation.
Apple, Macintosh, Mac, iMac und Power Macintosh sind eingetragene Marken von Apple
Computer, Inc.
Microsoft und Windows sind eingetragene Marken der Microsoft Corporation in den
Vereinigten Staaten von Amerika und anderen Ländern.
Dieses Produkt umfasst Software, die von der University of California, Berkeley, und ihren
Mitarbeitern entwickelt wurde.
Allgemeiner Hinweis:Alle im Handbuch genannten Bezeichnungen von Erzeugnissen sind
Marken der jeweiligen Firmen. Aus dem Fehlen der Markenzeichen (R) bzw. TM kann nicht
geschlossen werden, dass die Bezeichnung ein freier Markenname ist.
Copyright © 2003 SEIKO EPSON CORPORATION, Nagano, Japan.
1

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Epson EU-81

  • Seite 1 Schäden infolge von Fehlgebrauch sowie Reparaturen und Abänderungen, die von dritter, nicht autorisierter Seite vorgenommen wurden. EPSON haftet nicht für Schäden oder Störungen durch Einsatz von Optionen oder Zubehör, wenn dieses nicht ein original EPSON-Produkt ist oder eine ausdrückliche Zulassung der SEIKO EPSON CORPORATION als „EPSON Approved Product“...
  • Seite 2 FCC-Übereinstimmungserklärung für Anwender in den Vereinigten Staaten Dieses Gerät entspricht dem Teil 15 der FCC-Vorschriften. Der Betrieb unterliegt den beiden folgenden Bedingungen: (1) dieses Gerät darf keine schädlichen Störungen erzeugen und (2) dieses Gerät muss alle empfangenen Störungen einschließlich von Störungen, die einen unerwünschten Betrieb verursachen können, annehmen.
  • Seite 3 ÜBEREINSTIMMUNGSERKLÄRUNG Nach 47CFR, Teil 2 und 15 für Personal-Computer und Peripheriegeräte der Klasse B und/oder Hauptplatinen und Netzteile zur Verwendung in Personal-Computern der Klasse B: Wir: EPSON AMERICA, INC. Anschrift: MS 6-43 3840 Kilroy Airport Way Long Beach, CA 90806-2469 Telefon: (562)290-5254 erklären unter alleiniger Verantwortung, dass das hierin zertifizierte...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Sicherheitshinweise Wichtige Sicherheitshinweise ....... . 6 Handbuchkonventionen ........7 Kapitel 1 Die Network Image Express Card kennen lernen Lieferumfang.
  • Seite 5 Kapitel 3 Ein Bild scannen Scanvorgang am Client-PC vorbereiten..... . .50 Ein Bild scannen......... . .50 Kapitel 4 Fehlerbehebung Probleme und Lösungen .
  • Seite 6: Wichtige Sicherheitshinweise

    Wichtige Sicherheitshinweise Lesen Sie diese Sicherheitshinweise aufmerksam durch und heben Sie sie für späteres Nachschlagen auf. Beachten Sie alle auf der EPSON Network Image Express Card aufgeführten Warnhinweise und Anweisungen. ❏ Achten Sie darauf, dass keine Flüssigkeit auf die Network Image Express Card gelangt.
  • Seite 7: Handbuchkonventionen

    Handbuchkonventionen Die mit Achtung gekennzeichneten Warnhinweise müssen unbedingt beachtet werden, um Verletzungen zu vermeiden. Die mit Vorsicht gekennzeichneten Warnhinweise müssen beachtet werden, um Schäden an den Geräten zu vermeiden. Hinweise enthalten wichtige Informationen und hilfreiche Ratschläge für die Arbeit mit dem Gerät. Sicherheitshinweise...
  • Seite 8 Kapitel 1 Die Network Image Express Card kennen lernen Lieferumfang..........9 Betriebsumgebung .
  • Seite 9: Kapitel 1 Die Network Image Express Card Kennen Lernen

    WebAssist ist bereits installiert) ❏ Software-CD-ROM mit: -- EpsonNet WinAssist -- EpsonNet MacAssist ❏ Benutzerhandbuch Hinweis: Produkte wie ein EPSON-Scanner mit Schnittstellen-Steckplatz und ein Ethernet-Kabel (abgeschirmtes Twisted-Pair-Kabel der Kategorie 5) sind von Ihnen bereitzustellen. Network Image Express Card Software-CD-ROM Benutzerhandbuch...
  • Seite 10: Betriebsumgebung

    Protokoll TCP/IP Unterstützte Versionen von EPSON Scan Verwenden Sie EPSON Scan 1.1 oder eine höhere Version, die zum Lieferumfang des Scanners gehört. Wenn Sie über EPSON TWAIN Pro Network, EPSON TWAIN HS Network oder EPSON Scan 1.0 verfügen, wenden Sie sich an Ihren lokalen Händler, um die aktuellste Version der Software zu erhalten.
  • Seite 11: Merkmale

    Merkmale Über die EPSON Network Image Express Card kann ein EPSON- Scanner, der EPSON Scan unterstützt, in ein Netzwerk eingebunden werden. Mit der Network Image Express Card, Unterstützung für 10Base-Voll-/Halbduplex und 100Base-Voll- /Halbduplex, können beliebige Clients (Windows oder Macintosh), auf denen die Software EPSON Scan installiert ist, mit hoher Geschwindigkeit auf den Scanner zugreifen.
  • Seite 12: Beschreibung

    Beschreibung Die Statusanzeigen geben wichtige Informationen über den Betrieb der Network Image Express Card. Datenanzeige Netzwerkanschluss gelbe Statusanzeige rote Statusanzeige Rückstelltaste Status- und Datenanzeigen Die Network Image Express Card verfügt über drei Anzeigen (zwei Status- und eine Datenanzeige), die den jeweiligen Betriebszustand der Network Image Express Card angeben.
  • Seite 13: Software

    10Base-T oder 100Base-TX für die Verbindung. Rückstelltaste Sie können die EPSON Network Image Express Card auf die Standardeinstellungen ab Werk zurückstellen. Um dies durchzuführen, schalten Sie den Scanner ein und halten Sie dabei die Rückstelltaste gedrückt. Halten Sie die Taste mindestens zehn Sekunden gedrückt, dann wird die EPSON Network Image...
  • Seite 14 ❏ EpsonNet WebAssist ist ein Web-basiertes Konfigurations- Utility, mit dem die Network Image Express Card für TCP/IP konfiguriert wird. Sie können EpsonNet WebAssist aus EpsonNet WinAssist oder MacAssist starten oder indem Sie die IP-Adresse der Network Image Express Card als URL in einem Webbrowser eingeben.
  • Seite 15: Kapitel 2 Die Network Image Express Card Einrichten

    Kapitel 2 Die Network Image Express Card einrichten Die Network Image Express Card an ein Netzwerk anschließen ........16 EpsonNet WinAssist/MacAssist installieren .
  • Seite 16: Die Network Image Express Card An Ein Netzwerk Anschließen

    Die Network Image Express Card an ein Netzwerk anschließen Sie müssen die Network Image Express Card in Ihren Scanner installieren und mit einem Netzwerk verbinden. Führen Sie dafür die nachstehenden Anweisungen aus. 1. Setzen Sie die Network Image Express Card in den optionalen Schnittstellen-Steckplatz des Scanners ein und ziehen Sie die Schrauben fest.
  • Seite 17 Hinweis: Sie müssen die Network Image Express Card initialisieren, nachdem Sie sie erstmalig oder erneut in den Scanner einsetzen. 3. Schalten Sie den Scanner aus. 4. Schließen Sie ein Ethernet-Kabel (abgeschirmtes Twisted- Pair-Kabel der Kategorie 5) an den RJ-45-Anschluss an der Network Image Express Card an und verbinden Sie dann das andere Ende des Kabels mit dem Netzwerk.
  • Seite 18: Epsonnet Winassist/Macassist Installieren

    6. Prüfen Sie die Anzeigen an der Network Image Express Card. Die Initialisierung erfolgt, während die rote Statusanzeige und die grüne Datenanzeige leuchten. Sobald die gelbe Statusanzeige leuchtet, ist die Initialisierung beendet. Jetzt können Sie die Network Image Express Card mit EpsonNet WinAssist/MacAssist konfigurieren.
  • Seite 19: Windows

    Sie EpsonNet WinAssist und installieren Sie ihn dann neu. 1. Legen Sie die Software-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein. 2. Das EPSON-Installationsprogramm wird automatisch gestartet. Wenn das Dialogfeld Installation (Installer) nicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf der CD-ROM auf das Symbol SETUP.EXE.
  • Seite 20: Macintosh

    1. Legen Sie die Software-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein. 2. Mac OS 8.6 bis 9.x: Doppelklicken Sie auf das Symbol EPSON im Ordner EPSON. Mac OS X: Doppelklicken Sie auf den Ordner Mac OS X im Ordner EPSON und doppelklicken Sie dann auf das Symbol EPSON.
  • Seite 21: Eine Ip-Adresse Mit Epsonnet Winassist Einstellen

    4. Führen Sie die angezeigten Anweisungen aus, um die Software zu installieren. 5. Starten Sie den Computer neu. Mac OS 8.6 bis 9.x: Der Ordner MacAssistxxx, der das Symbol EpsonNet MacAssist und das Symbol EpsonNet MacAssist EasySetup enthält, wird im Ordner Programme eingerichtet. Mac OS X: Der Ordner EpsonNet MacAssist OSX x.xx, der das Symbol EpsonNet MacAssist for OS X und das Symbol...
  • Seite 22 1. Schalten Sie den Scanner mit der Network Image Express Card ein. 2. Klicken Sie auf Start, zeigen Sie auf Programme (Programs) bzw. Alle Programme (All Programs) (Windows XP) und wählen Sie EpsonNet WinAssist V4. Klicken Sie auf EpsonNet WinAssist, um das Programm zu starten. 3.
  • Seite 23 4. Klicken Sie auf die Registerkarte TCP/IP. Hinweis: Informationen über andere Funktionen von EpsonNet WinAssist finden Sie in der Online-Hilfe. Zum Zugreifen auf die Online-Hilfe klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe (Help). 5. Wählen Sie eine Methode zur Vorgabe der IP-Adresse. Wenn Sie Automatisch (Automatic) wählen, wird das DHCP verfügbar und weist automatisch eine IP-Adresse zu.
  • Seite 24 IP-Adresse eingeben. Der Grund dafür ist, dass bei Wahl von Automatisch (Automatic) die IP-Adresse der Network Image Express Card sich bei jedem Einschalten des Scanners ändert, so dass Sie die Einstellungen von EPSON Scan entsprechend anpassen müssen. 6. Um automatisch eine private Adresse zwischen 169.254.1.1 und 169.254.254.254 zu erhalten, wenn keine IP-Adresse vom...
  • Seite 25 9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Einstellungen (Extended Settings), wenn Sie erweiterte Einstellungen wie Hostname und Domänenname ändern möchten. Anderenfalls fahren Sie mit Schritt 13 fort. Hinweis: Die Einstellungen DNS-Serveradresse und Universal Plug and Play werden nicht unterstützt. 10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Hostname und Domänenname automatisch erhalten (Acquire host name and domain name automatically), wenn der Hostname und der Domänenname über den DHCP-Server...
  • Seite 26 11. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Netzwerk- Schnittstellenadresse in DNS-Server registrieren (Register the network interface’s address to DNS server), wenn Sie den Host- und Domänennamen über den DHCP-Server, der dynamischen DNS unterstützt, im DNS-Server registrieren möchten. 12. Nachdem Sie die Einstellung geändert haben, klicken Sie auf 13.
  • Seite 27: Kennwort

    Kennwort Zur Konfiguration der Network Image Express Card ist ein Kennwort erforderlich. Durch Klicken auf OK im Dialogfeld Einstellungen oder Klicken auf die Schaltfläche Rückkehr zu Standardeinstellungen (Return to Default) wird das Dialogfeld Kennwort (Password) eingeblendet. 1. Klicken Sie auf Ändern (Change), um ein Kennwort einzustellen oder um das gegenwärtige Kennwort zu ändern.
  • Seite 28: Epsonnet Winassist Easysetup Verwenden

    1. Schalten Sie den Scanner mit der Network Image Express Card ein. 2. Legen Sie die Software-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein. 3. Das EPSON-Installationsprogramm wird automatisch gestartet. Wenn das Dialogfeld Installation (Installer) nicht angezeigt wird, doppelklicken Sie auf der CD-ROM auf das Symbol SETUP.EXE.
  • Seite 29 4. Wählen Sie EpsonNet WinAssist Easy Setup und klicken Sie dann auf 5. Klicken Sie im Dialogfeld EpsonNet WinAssist EasySetup auf Weiter (Next). 6. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung und klicken Sie auf Weiter (Next). 7. Wählen Sie den vorgesehenen Scanner und klicken Sie auf Weiter (Next).
  • Seite 30 IP-Adresse eingeben. Der Grund dafür ist, dass bei Wahl von Automatisch (Automatic) die IP-Adresse der Network Image Express Card sich bei jedem Einschalten des Scanners ändert, so dass Sie die Einstellungen von EPSON Scan entsprechend anpassen müssen. ❏ Um den DHCP-Server zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass er auf dem Computer installiert und richtig konfiguriert ist.
  • Seite 31: Eine Ip-Adresse Mit Epsonnet Macassist Einstellen

    9. Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie dann auf Übertragen (Send). Wenn Sie ein Kennwort eingestellt haben, wird das Dialogfeld Kennwort (Password) eingeblendet. Geben Sie Ihr Kennwort (bis zu 20 Zeichen) ein und klicken Sie dann auf OK. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen. Vorsicht: Die Übertragung der neuen Einstellungen zur Network Image Express Card dauert zwei bis drei Minuten.
  • Seite 32 3. Wählen Sie den Scanner aus der Liste, den Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie auf Konfigurieren (Configure). Hinweis: ❏ Wenn der gleiche Scanner-Modellname in der Liste vorkommt, können Sie die Scanner anhand ihrer MAC-Adressen auf der Network Image Express Card identifizieren. ❏...
  • Seite 33 4. Klicken Sie auf die Registerkarte TCP/IP. Hinweis: Informationen über andere Funktionen von EpsonNet WinAssist finden Sie in der Online-Hilfe. Zum Zugreifen auf die Online-Hilfe klicken Sie auf die Schaltfläche Hilfe (Help). 5. Wählen Sie eine Methode zur Vorgabe der IP-Adresse. Wenn Sie Automatisch (Automatic) wählen, wird das DHCP verfügbar und weist automatisch eine IP-Adresse zu.
  • Seite 34 IP-Adresse eingeben. Der Grund dafür ist, dass bei Wahl von Automatisch (Automatic) die IP-Adresse der Network Image Express Card sich bei jedem Einschalten des Scanners ändert, so dass Sie die Einstellungen von EPSON Scan entsprechend anpassen müssen. 6. Um die IP-Adresse mit dem Befehl ping einzustellen, aktivieren Sie das Kontrollkästchen Über PING einstellen...
  • Seite 35 9. Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweiterte Einstellungen (Extended Settings), wenn Sie erweiterte Einstellungen wie Hostname und Domänenname ändern möchten. Anderenfalls fahren Sie mit Schritt 13 fort. Hinweis: Die Einstellungen DNS-Serveradresse und Universal Plug and Play werden nicht unterstützt. 10. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Hostname und Domänenname automatisch erhalten (Acquire host name and domain name automatically), wenn der Hostname und der Domänenname über den DHCP-Server...
  • Seite 36 11. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen Netzwerk- Schnittstellenadresse in DNS-Server registrieren (Register the network interface’s address to DNS server), wenn Sie den Host- und Domänennamen über den DHCP-Server, der dynamischen DNS unterstützt, im DNS-Server registrieren möchten. 12. Nachdem Sie die Einstellung geändert haben, klicken Sie auf 13.
  • Seite 37: Kennwort

    Kennwort Zur Konfiguration der Network Image Express Card ist ein Kennwort erforderlich. Durch Klicken auf OK im Dialogfeld Einstellungen oder Klicken auf Rückkehr zu Standardeinstellungen (Return to Default) wird das Dialogfeld Kennwort (Password) eingeblendet. 1. Klicken Sie auf Kennwort ändern (Change Password), um das Kennwort einzustellen oder um das gegenwärtige Kennwort zu ändern.
  • Seite 38: Epsonnet Macassist Easysetup Verwenden

    2. Legen Sie die Software-CD-ROM in das CD-ROM-Laufwerk ein. 3. Mac OS 8.6 bis 9.x: Doppelklicken Sie auf das Symbol EPSON im Ordner EPSON. Mac OS X: Doppelklicken Sie auf den Ordner Mac OS X im Ordner EPSON und doppelklicken Sie dann auf das Symbol EPSON.
  • Seite 39 Wenn das Authentifizierungs-Dialogfeld zur Zuweisung von Administratorrechten angezeigt wird, geben Sie den Benutzernamen und das Kennwort ein und klicken Sie dann auf 4. Das EPSON-Installationsprogramm wird automatisch gestartet. Wählen Sie EpsonNet MacAssist Easy Setup und klicken Sie dann auf 5. Klicken Sie auf Weiter (Next).
  • Seite 40 IP-Adresse eingeben. Der Grund dafür ist, dass bei Wahl von Automatisch (Automatic) die IP-Adresse der Network Image Express Card sich bei jedem Einschalten des Scanners ändert, so dass Sie die Einstellungen von EPSON Scan entsprechend anpassen müssen. ❏ Um den DHCP-Server zu verwenden, vergewissern Sie sich, dass er auf dem Computer installiert und richtig konfiguriert ist.
  • Seite 41: Eine Ip-Adresse Mit Epsonnet Webassist Einstellen

    9. Überprüfen Sie die Einstellungen und klicken Sie dann auf Übertragen (Send). Wenn Sie ein Kennwort eingestellt haben, wird das Dialogfeld Kennwort (Password) eingeblendet. Geben Sie Ihr Kennwort (bis zu 20 Zeichen) ein und klicken Sie dann auf OK. Befolgen Sie die angezeigten Anweisungen. Vorsicht: Die Übertragung der neuen Einstellungen zur Network Image Express Card dauert zwei bis drei Minuten.
  • Seite 42: Webbrowser Einstellen

    Webbrowser einstellen Verwenden Sie für den Einsatz von EpsonNet WebAssist auf keinen Fall einen Proxyserver für den Internetzugang. Wenn das Kontrollkästchen Internetzugang über Proxyserver (Access the Internet using a proxy server) aktiviert ist, können Sie EpsonNet WebAssist nicht verwenden. Führen Sie die nachstehenden Schritte aus, um das Kontrollkästchen Internetzugang über Proxyserver (Access the Internet using a proxy server) zu deaktivieren.
  • Seite 43 1. Schalten Sie den Scanner mit der Network Image Express Card ein. 2. Starten Sie EpsonNet WebAssist auf eine der folgenden Weisen: ❏ Starten Sie EpsonNet WinAssist oder EpsonNet MacAssist. Wählen Sie den Scanner aus der Liste, den Sie konfigurieren möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Browser starten (Launch Browser).
  • Seite 44 4. Klicken Sie auf TCP/IP unter Netzwerk (Network) im Menü Konfiguration (Configuration). Das Fenster TCP/IP- Einstellungen wird angezeigt. 5. Wählen Sie die Methode „IP-Adresse erhalten“ (Get IP Address). Wenn Sie Automatisch (Auto) wählen, wird das DHCP verfügbar und weist automatisch eine IP-Adresse zu. Wählen Sie Manuell (Manual), um die IP-Adresse manuell zuzuweisen.
  • Seite 45 IP-Adresse eingeben. Der Grund dafür ist, dass bei Wahl von Automatisch (Auto) die IP-Adresse der Network Image Express Card sich bei jedem Einschalten des Scanners ändert, so dass Sie die Einstellungen von EPSON Scan entsprechend anpassen müssen. 6. Zur manuellen Zuweisung der IP-Adresse geben Sie die IP- Adresse, die Teilnetzmaske und den Standard-Gateway ein.
  • Seite 46 8. Um die IP-Adresse mit dem Befehl ping einzustellen, wählen Sie Aktivieren (Enable) für Über PING einstellen (Set using PING). Wählen Sie Deaktivieren (Disable), wenn Sie die IP- Adresse mit EpsonNet WinAssist/MacAssist/WebAssist einstellen, um eine unerwartete Änderung der IP-Adresse zu vermeiden.
  • Seite 47: Eine Ip-Adresse Mit Dem Befehl Arp Einstellen

    13. Wenn die Meldung „Änderung der Konfiguration durchgeführt!“ (Configuration change is complete!) angezeigt wird, ist die Aktualisierung abgeschlossen. Beenden Sie den Webbrowser nicht und übertragen Sie keinen Auftrag zur Network Image Express Card, bevor diese Meldung angezeigt wird. Führen Sie die angezeigten Anweisungen aus, um die Network Image Express Card zurückzustellen.
  • Seite 48 ❏ Die MAC-Adresse (Ethernet-Hardware) der Network Image Express Card. Dies ist eine eindeutige Nummer für die Network Image Express Card, die sich von der Hardware- Seriennummer der Network Image Express Card unterscheidet. Sie können die MAC-Adresse auf der Network Image Express Card feststellen. Verwenden Sie zum Einstellen der neuen IP-Adresse den Befehl arp mit dem Flag -s (ARP-Eintrag erzeugen).
  • Seite 49: Kapitel 3 Ein Bild Scannen

    Kapitel 3 Ein Bild scannen Scanvorgang am Client-PC vorbereiten..... . .50 Ein Bild scannen......... . .50 Ein Bild scannen...
  • Seite 50: Scanvorgang Am Client-Pc Vorbereiten

    Scan 1.0 verfügen, wenden Sie sich an Ihren lokalen Händler, um die aktuellste Version der Software zu erhalten. Hinweis: Wenn Sie eine ältere Version von EPSON Scan verwenden, müssen Sie diese deinstallieren, bevor Sie die aktuellste Version installieren. Im Benutzerhandbuch des Scanners finden Sie Informationen zum Deinstallieren der Software.
  • Seite 51 Kapitel 4 Fehlerbehebung Probleme und Lösungen ........52 Standardeinstellungen ab Werk wiederherstellen .
  • Seite 52: Probleme Und Lösungen

    Probleme und Lösungen Dieser Abschnitt enthält Lösungsvorschläge für Probleme, die auftreten können. Im Benutzerhandbuch des Scanners finden Sie im Abschnitt „Fehlerbehebung“ Informationen, wenn Probleme mit der Software auftreten. Die Online-Hilfe bietet des Weiteren eine Reihe von Ratschlägen und sonstigen für die Lösung von Problemen hilfreichen Informationen.
  • Seite 53 Beim Starten von EpsonNet WinAssist wird die Meldung „EpsonNet WinAssist kann nicht verwendet werden, weil kein Netzwerk installiert ist.“ (EpsonNet WinAssist cannot be used because no network is installed.) angezeigt. Ursache Maßnahme Das TCP/IP-Protokoll ist nicht Installieren Sie das TCP/IP-Protokoll auf dem Computer installiert.
  • Seite 54 Hubs und ändern Sie die ist nicht für die Jumpereinstellung der Network Image Netzwerkumgebung Express Card. Siehe geeignet. “Schnittstellenmodus einstellen” auf Seite 56. Die Softwareversion ist falsch. Vergewissern Sie sich, dass EPSON Scan 1.1 oder höher auf dem Client-PC installiert ist. Fehlerbehebung...
  • Seite 55: Standardeinstellungen Ab Werk Wiederherstellen

    Lieferumfang der Network Image Express Card enthalten ist. Standardeinstellungen ab Werk wiederherstellen Sie können die EPSON Network Image Express Card erforderlichenfalls auf die Standardeinstellungen ab Werk zurückstellen. Beim Wiederherstellen der Standardeinstellungen gehen die aktuellen Einstellungen verloren. Sie müssen die IP- Adresse neu zuweisen, wie unter Chapter 2, “Die Network Image...
  • Seite 56: Schnittstellenmodus Einstellen

    TCP/IP: IP-Adresse erhalten (Get IP address): Manuell (Manual) IP-Adresse (IP Address): 192.168.192.168 Teilnetzmaske (Subnet Mask): 255.255.255.0 Standard-Gateway (Default Gateway): 255.255.255.255 APIPA-Dienst (Automatic Private IP Addressing): Aus (OFF) Über PING einstellen (Set by PING): Ein (ON) Dynamische DNS-Anforderung (Dynamic DNS request): Aus (OFF) Vom DHCP erhaltenen Hostnamen verwenden (Use Host name acquired from DHCP): Aus (OFF)
  • Seite 57 2. Ziehen Sie die Network Image Express Card aus dem Schnittstellen-Steckplatz des Scanners und legen Sie sie auf eine nicht leitende Unterlage wie beispielsweise ein Blatt Papier. 3. Stellen Sie die Jumper anhand der folgenden Tabelle ein. Hinweis: Stellen Sie die Jumper nicht anders ein, als in der folgenden Tabelle angegeben.
  • Seite 58: Software Deinstallieren

    Wenn Sie beispielsweise 10Base-T Full Duplex einstellen möchten, ziehen Sie den Jumper von JP2 und JP4 ab und setzen Sie ihn über die zwei Stifte. 4. Vergewissern Sie sich nach dem Ändern der Einstellungen, dass der Scanner ausgeschaltet ist, und setzen Sie die Network Image Express Card dann in den Schnittstellen- Steckplatz des Scanners ein.
  • Seite 59: Epsonnet Macassist Deinstallieren

    4. Führen Sie die angezeigten Anweisungen aus, um die Deinstallation durchzuführen. Windows XP 1. Klicken Sie auf Start, auf Systemsteuerung (Control Panel) und dann auf Programme hinzufügen oder entfernen (Add or Remove Programs). 2. Klicken Sie auf das Symbol Programme ändern oder entfernen.
  • Seite 60 5. Lesen Sie die Lizenzvereinbarung im Dialogfeld Lizenz (License) und klicken Sie auf Annehmen (Accept). 6. Wählen Sie Deinstallieren (Uninstall) aus dem Pulldown- Menü. 7. Klicken Sie auf die Schaltfläche Deinstallieren (Uninstall). 8. Führen Sie die angezeigten Anweisungen aus, um die Deinstallation durchzuführen.
  • Seite 61: Anhang A Technische Daten

    Anhang A Technische Daten Network Image Express Card .......62 Umgebungsbedingungen ........63 Sicherheitsbestimmungen .
  • Seite 62: Network Image Express Card

    Network Image Express Card Unterstützte Scanner: Expression 1680 Expression 1640XL GT-30000 GT-15000 Unterstützte Versionen EPSON Scan (Win) Version 1.1 oder von EPSON Scan: höher EPSON Scan (Mac) Version 1.1 oder höher Netzwerk Kabelschnittstelle: 10Base-T/100Base-TX Anschluss: RJ-45 Unterstütztes TCP/IP Protokoll: Nennspannung: 5 V ±...
  • Seite 63: Umgebungsbedingungen

    Umgebungsbedingungen Temperatur: Betrieb 5 bis 35 °C Lagerung -25 bis 60 °C Luftfeuchtigkeit Betrieb 10 bis 80 %, keine Kondensation Lagerung 10 bis 85 %, keine Kondensation Betriebsbedingun- Normale Umgebungsbedingungen im gen: Büro oder zu Hause. Übermäßige Staubansammlung ist zu vermeiden.
  • Seite 64: Sicherheitsbestimmungen

    Sicherheitsbestimmungen US-Modell: FCC Part 15 Subpart B Klasse B CSA C108.8 Klasse B Europäisches Modell: EMV-Richtlinie 89/336/EWG EN 55022 Klasse B EN 55024 EN 61000-3-2 EN 61000-3-3 Australisches Modell: AS/NZS 3548 Klasse B Technische Daten...
  • Seite 65: Index

    Technische Daten WebAssist, 41 Schnittstellenkarte, 62 WinAssist, 21 Sicherheitsbestimmungen, 64 WinAssist EasySetup, 28 Umgebungsbedingungen, 63 EPSON Scan, 10, 50 Teilnetzmaske, 24, 34, 45 Installation Umgebungsbedingungen, 63 EpsonNet MacAssist, 20 EpsonNet WinAssist, 19 IP-Adresse einstellen, 21, 31, 41, 47 Wichtige Sicherheitshinweise, 6...
  • Seite 66 Index...

Inhaltsverzeichnis