Samsung Galaxy S20 FE Benutzerhandbuch

Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
BENUTZERHANDBUCH
SM-G780F/DS
SM-G780G/DS
SM-G781B/DS
German. 04/2021. Rev.2.0
www.samsung.com

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Andere Handbücher für Samsung Galaxy S20 FE

  Inhaltszusammenfassung für Samsung Galaxy S20 FE

  • Seite 1 BENUTZERHANDBUCH SM-G780F/DS SM-G780G/DS SM-G781B/DS German. 04/2021. Rev.2.0 www.samsung.com...
  • Seite 2: Inhaltsverzeichnis

    Samsung Health Zuerst lesen Samsung Notes Geräteüberhitzung – Situationen und Samsung Members Lösungen Galaxy Shop Layout und Funktionen des Geräts Samsung Global Goals Akku aufladen Galaxy Wearable SIM- oder USIM-Karte (Nano-SIM-Karte) Kalender Speicherkarte (microSD-Karte) Reminder Gerät ein- und ausschalten Diktiergerät...
  • Seite 3 Inhalt Einstellungen 140 Erweiterte Funktionen 141 Bewegungen und Gesten 115 Einführung 142 Dual Messenger 116 Samsung Account 143 Digitales Wohlbefinden und Kindersicherung 116 Verbindungen 143 Akku und Gerätewartung 117 WLAN 143 Das Gerät optimieren 119 Bluetooth 144 Akku 120 NFC und kontaktlose Zahlungen (bei 144 Speicher NFC-fähigen Modellen)
  • Seite 4: Grundlegende Information

    Grundlegende Information...
  • Seite 5: Zuerst Lesen

    Ankündigung nicht mehr unterstützt werden. Sollten Sie Fragen zu einer auf dem Gerät vorinstallierten Anwendung haben, wenden Sie sich an ein Samsung Kundendienstcenter. Wenden Sie sich bei Anwendungen, die Sie selbst installiert haben, an den jeweiligen Anbieter.
  • Seite 6 Grundlegende Information • Je nach Region und Dienstanbieter wird bei der Herstellung eine Folie für den Schutz bei der Produktion und im Vertrieb angebracht. Die Beschädigung der angebrachten Schutzfolie wird nicht von der Garantie abgedeckt. • Sie können den Touchscreen auch bei starker Sonneneinstrahlung im Freien gut sehen, indem Sie den Kontrastbereich automatisch der Umgebung entsprechend anpassen.
  • Seite 7 Grundlegende Information Wasser- und Staubbeständigkeit Das Gerät ist wasser- und staubgeschützt. Befolgen Sie die nachstehenden Tipps, um den Wasser- und Staubschutz aufrecht zu erhalten. Andernfalls kann das Gerät beschädigt werden. • Tauchen Sie das Gerät nicht tiefer als 1,5 m oder länger als 30 Minuten in Frischwasser. Wird das Gerät in andere Flüssigkeiten als Frischwasser getaucht, etwa Salzwasser, ionisiertes Wasser oder alkoholhaltige Flüssigkeiten, gelangt die Flüssigkeit schneller in das Gerät.
  • Seite 8: Geräteüberhitzung - Situationen Und Lösungen

    Sie den Ladevorgang anschließend fort. • Sollte der untere Teil des Geräts überhitzen, könnte dies daran liegen, dass das verbundene USB-Kabel beschädigt ist. Ersetzen Sie das beschädigte USB-Kabel durch ein neues von Samsung zugelassenes USB-Kabel. • Platzieren Sie bei Verwendung einer induktiven Ladestation keine Fremdkörper wie metallische Gegenstände, Magneten oder Karten mit Magnetstreifen zwischen dem Gerät und der Ladestation.
  • Seite 9 • Löschen Sie nicht benötigte Dateien oder Apps. • Verringern Sie die Bildschirmhelligkeit. • Sollte sich das Gerät überhitzen oder längere Zeit heiß sein, sollten Sie es eine Zeit lang nicht verwenden. Erhitzt sich das Gerät weiterhin stark, wenden Sie sich an ein Servicezentrum von Samsung.
  • Seite 10 Grundlegende Information Vorkehrungen gegen Geräteüberhitzung Wenn das Tragen des Geräts aufgrund einer Überhitzung unangenehm wird, verwenden Sie es nicht weiter. Wenn das Gerät sich erhitzt, kann es zu Leistungs- und Funktionseinschränkungen kommen oder das Gerät schaltet sich ab, um abzukühlen. Die Funktion ist nur bei unterstützten Modellen verfügbar. •...
  • Seite 11: Layout Und Funktionen Des Geräts

    • Änderungen am Aussehen und an den technischen Daten sind ohne vorherige Ankündigung vorbehalten. • Weitere Zubehörteile können Sie bei Ihrem örtlichen Samsung-Händler erwerben. Stellen Sie vor dem Kauf sicher, dass sie mit dem Gerät kompatibel sind. • Verwenden Sie nur von Samsung zugelassenes Zubehör. Wenn Sie nicht zugelassenes Zubehör verwenden, kann dies zu Leistungseinbußen und Fehlfunktionen führen, die nicht von der Garantie...
  • Seite 12 Grundlegende Information Geräteaufbau SIM-/ Lautsprecher Speicherkartenhalter Frontkamera Lichtsensor Lautstärketaste Touchscreen Funktionstaste Fingerabdrucksensor Kopfhörerbuchse/ Multifunktionsbuchse (USB Typ-C) Mikrofon GPS-Antenne Hintere Kamera Blitz NFC-Antenne (bei NFC-fähigen Modellen)/ MST-Antenne/ Spule für induktives Laden Hauptantenne Lautsprecher Mikrofon...
  • Seite 13 Punkte oder Flecken auf den Bildern. • Wenn Sie das Gerät verwenden, obwohl das Glas oder der Acrylkörper beschädigt ist, besteht Verletzungsgefahr. Verwenden Sie das Gerät erst wieder, wenn es in einem Servicecenter von Samsung geprüft und repariert wurde.
  • Seite 14 Grundlegende Information Tasten am Gerät Tasten Funktion • Wenn das Gerät ausgeschaltet ist: Taste gedrückt halten, um es einzuschalten. • Drücken, um den Bildschirm einzuschalten oder zu sperren. • Gedrückt halten, um eine Konversation mit Bixby zu beginnen. Weitere Funktionstaste Informationen finden Sie unter Bixby verwenden.
  • Seite 15: Akku Aufladen

    Vor der erstmaligen Verwendung des Akkus oder wenn er länger nicht verwendet wurde, muss der Akku geladen werden. Verwenden Sie nur von Samsung zugelassene Akkus, Ladegeräte und Kabel, die speziell für Ihr Gerät entwickelt wurden. Die Verwendung von inkompatiblen Akkus, Ladegeräten oder Kabeln kann schwere Verletzungen oder eine Beschädigung des Geräts zur Folge haben.
  • Seite 16 • Wenn Sie die induktive Ladestation an Orten mit schwachem Netzsignal verwenden, haben Sie möglicherweise keinen Netzempfang mehr. • Verwenden Sie von Samsung zugelassene induktive Ladestationen. Falls Sie andere induktive Ladestationen verwenden, wird der Akku möglicherweise nicht richtig geladen. Schnelles Laden Starten Sie die App Einstellungen, tippen Sie Akku und Gerätewartung →...
  • Seite 17 • Mit dieser Funktion lassen sich nur Geräte laden, die das kabellose Laden unterstützen. Einige Geräte können möglicherweise nicht geladen werden. Eine Liste mit den Geräten, die die Wireless PowerShare unterstützen, finden Sie auf der Website von Samsung. • Damit die Geräte ordnungsgemäß geladen werden, sollten Sie sie währenddessen weder bewegen noch verwenden.
  • Seite 18 Grundlegende Information Grenzwert für die Energieübertragung festlegen Sie können einstellen, dass das Gerät die Energieübertragung beendet, wenn die verbleibende Akkuladung unter einen bestimmten Wert sinkt. Starten Sie die Anwendung Einstellungen, tippen Sie Akku und Gerätewartung → Akku → Wireless PowerShare → Akkubegrenzung an und legen Sie dann den gewünschten Grenzwert fest. Akkuverbrauch reduzieren Ihr Gerät bietet Ihnen Optionen zum Verlängern der Akkulaufzeit.
  • Seite 19: Sim- Oder Usim-Karte (Nano-Sim-Karte)

    Wischen Sie die Multifunktionsbuchse sorgfältig trocken, bevor Sie das Gerät laden. • Falls das Gerät nicht richtig geladen wird, bringen Sie es zusammen mit dem Ladegerät in eine Samsung-Kundendienstzentrale. SIM- oder USIM-Karte (Nano-SIM-Karte) Setzen Sie die SIM- oder USIM-Karte Ihres Mobildienstanbieters ein.
  • Seite 20 • Verwenden Sie ausschließlich Nano-SIM-Karten. • Achten Sie darauf, dass Sie die SIM- oder USIM-Karte nicht verlieren und dass keine anderen Personen sie verwenden. Samsung übernimmt keine Haftung für Schäden oder Unannehmlichkeiten, die durch verlorene oder gestohlene Karten verursacht wurden.
  • Seite 21: Speicherkarte (Microsd-Karte)

    Die Speicherkartenkapazität Ihres Geräts kann von anderen Modellen abweichen und einige Speicherkarten sind unter Umständen nicht mit Ihrem Gerät kompatibel. Das hängt vom Speicherkartenhersteller und -typ ab. Informationen zur maximalen Speicherkartenkapazität Ihres Geräts finden Sie auf der Samsung Website. <Unterseite>...
  • Seite 22 Gerät Daten überträgt, auf Daten zugreift oder unmittelbar nach dem Zugriff auf Daten. Dies kann dazu führen, dass Daten beschädigt werden oder verloren gehen. Zudem können Schäden am externen Speicher oder am Gerät entstehen. Samsung ist nicht verantwortlich für Schäden, einschließlich Datenverlust, die durch den falschen Gebrauch von externen Speichermedien entstehen.
  • Seite 23: Gerät Ein- Und Ausschalten

    Grundlegende Information Speicherkarte formatieren Wenn Sie die Speicherkarte auf dem Computer formatieren, ist sie möglicherweise anschließend mit dem Gerät nicht mehr kompatibel. Formatieren Sie die Speicherkarte nur im Gerät. Starten Sie die Anwendung Einstellungen und tippen Sie Akku und Gerätewartung → Speicher → → Erweitert →...
  • Seite 24: Ersteinrichtung

    Grundlegende Information Neustart erzwingen Wenn das Gerät nicht reagiert, halten Sie die Funktionstaste und die Lautstärketaste nach unten gleichzeitig länger als 7 Sekunden gedrückt, um es neu zu starten. Notfallmodus Um den Energieverbrauch zu senken, können Sie den Notfallmodus aktivieren. Einige Anwendungen und Funktionen sind nur eingeschränkt nutzbar.
  • Seite 25: Fingerabdruckerkennung

    PIN, das bzw. die beim Registrieren des Fingerabdrucks eingerichtet war, und registrieren Sie Ihre Fingerabdrücke erneut. Bei vergessenem Muster, Passwort oder vergessener PIN können Sie Ihr Gerät nur verwenden, wenn Sie es auf die Werkeinstellungen zurücksetzen. Samsung übernimmt keine Haftung für Datenverluste oder Unannehmlichkeiten, die durch vergessene Entsperrungscodes verursacht wurden.
  • Seite 26 Grundlegende Information • Der Bereich um den Fingerabdrucksensor unten in der Bildschirmmitte und Ihre Finger müssen sauber und trocken sein. • Wenn Sie den Finger beugen oder nur die Fingerspitze auflegen, erkennt das Gerät Ihre Fingerabdrücke möglicherweise nicht. Drücken Sie mit Ihrer Fingerspitze so auf den Bildschirm, dass der Bereich zur Fingerabdruckerkennung großflächig bedeckt ist.
  • Seite 27: Gesichtserkennung

    Grundlegende Information Einstellungen des Symbols für die Fingerabdruckerkennung ändern Stellen Sie ein, dass das Symbol für die Fingerabdruckerkennung ein- oder ausgeblendet wird, wenn Sie den ausgeschalteten Bildschirm antippen. Starten Sie die Anwendung Einstellungen und tippen Sie Biometrische Daten und Sicherheit → Fingerabdrücke an.
  • Seite 28 Grundlegende Information Zur besseren Gesichtserkennung Bei der Verwendung der Gesichtserkennung ist Folgendes zu beachten: • Bedenken Sie die Umstände beim Registrieren, z. B. das Tragen von Brille, Kopfbedeckung, Maske, Bart oder Schminke. • Stellen Sie sicher, dass Sie sich beim Registrieren an einem ausreichend beleuchteten Ort befinden und dass die Kameralinse sauber ist.
  • Seite 29: Kamera

    Grundlegende Information Registrierte Gesichtsdaten löschen Sie können registrierte Gesichtsdaten wieder löschen. Starten Sie die Anwendung Einstellungen und tippen Sie Biometrische Daten und Sicherheit → Gesichtserkennung an. Entsperren Sie den Bildschirm mit der voreingestellten Bildschirmsperrmethode. Tippen Sie Gesichtsdaten entfernen → Entfernen an. Beim Löschen des registrierten Gesichts werden alle zugehörigen Funktionen deaktiviert.
  • Seite 30 Grundlegende Information Tippen Sie an, um ein Foto aufzunehmen. Wenn Sie den Aufnahmemodus ändern möchten, ziehen Sie die Liste mit den Aufnahmemodi nach links oder rechts oder streichen Sie auf dem Vorschaubildschirm nach links oder rechts. Kameraeinstellungen Optionen für den aktuellen Aufnahmemodus Zoom Szenenoptimierung...
  • Seite 31 Grundlegende Information Zoomfunktionen verwenden Wählen Sie oder aus oder ziehen Sie die Option zum Zoomen nach links oder rechts. Sie können auch zum Vergrößern auf dem Bildschirm zwei Finger auseinander und zum Verkleinern zusammen bewegen. Wenn das Zoomverhältnis einen gewissen Wert übersteigt, werden Zoomhilfslinien eingeblendet, die Ihnen zeigen, welchen Bereich des Bilds Sie vergrößern.
  • Seite 32 Grundlegende Information • : Aktivieren oder deaktivieren Sie die Funktion „Superstabil“ zum Stabilisieren eines Videos. • : Nacht-Hyperlapse-Funktion aktivieren oder deaktivieren. • : Bildrate auswählen. • : Seitenverhältnis für Videos auswählen. • : Auflösung für Videos auswählen. • : Filter- oder Beauty-Effekte anwenden. •...
  • Seite 33 Grundlegende Information Aufnahmevorschläge Die Kamera erkennt die Position und den Winkel des Motivs und schlägt Ihnen die ideale Bildkomposition vor. Tippen Sie auf dem Vorschaubildschirm und dann den Schalter Aufnahmevorschläge an, um die Funktion zu aktivieren. Tippen Sie in der Liste mit den Aufnahmemodi FOTO an. Auf dem Vorschaubildschirm werden Führungslinien angezeigt.
  • Seite 34 Grundlegende Information Filter und Beauty-Effekte anwenden Sie können einen Filtereffekt auswählen oder verschiedene Gesichtsmerkmale anpassen, z. B. Hautton oder Gesichtsform, bevor Sie ein Foto aufnehmen. Tippen Sie auf dem Vorschaubildschirm Wählen Sie Effekte aus und nehmen Sie ein Foto auf. Wenn Sie die Funktion „Meine Filter“ verwenden, können Sie Ihren eigenen Filter erstellen. Verwenden Sie dazu ein Bild aus der Galerie mit einem Farbton, der Ihnen gefällt.
  • Seite 35 Grundlegende Information Single Take-Modus Machen Sie mehrere Fotos und Videos mit nur einer Aufnahme. Ihr Gerät wählt automatisch die besten Ergebnisse aus und erstellt Fotos mit Filtern oder Videos, in denen bestimmte Ausschnitte wiederholt werden. Tippen Sie in der Liste mit den Aufnahmemodi SINGLE TAKE an. Tippen Sie an und schwenken Sie die Kamera, um die gewünschte Szene aufzunehmen.
  • Seite 36 Grundlegende Information Profi-Modus/Profi-Video-Modus Sie können beim Aufnehmen von Fotos oder Videos verschiedene Aufnahmeoptionen wie den Belichtungs- oder ISO-Wert manuell einstellen. Tippen Sie in der Liste mit den Aufnahmemodi MEHR → PRO oder PROFI-VIDEO an. Wählen Sie Optionen aus, passen Sie die Einstellungen wie gewünscht an und tippen Sie dann an, um ein Foto aufzunehmen, oder um ein Video zu erstellen.
  • Seite 37 Grundlegende Information Fokusbereich und Belichtungsbereich trennen Sie können den Fokusbereich und Belichtungsbereich trennen. Berühren und halten Sie den Vorschaubildschirm. Auf dem Bildschirm erscheint der AF/AE-Rahmen. Ziehen Sie den Rahmen auf den Bereich, in dem Sie den Fokusbereich und den Belichtungsbereich voneinander trennen möchten.
  • Seite 38 Grundlegende Information Essensmodus Nehmen Sie Fotos von Essen mit intensiveren Farben auf. Tippen Sie in der Liste mit den Aufnahmemodi MEHR → ESSEN an. Tippen Sie den Bildschirm an und ziehen Sie den kreisförmigen Rahmen über den Bereich, der hervorgehoben werden soll.
  • Seite 39 Grundlegende Information Wenn auf dem Vorschaubildschirm Bereit angezeigt wird, tippen Sie an, um ein Foto aufzunehmen, oder , um ein Video aufzunehmen. Hintergrundeffekte Leiste zum Anpassen der Intensität des Hintergrundeffekts • Die verfügbaren Optionen variieren möglicherweise je nach Aufnahmemodus. • Verwenden Sie diese Funktion an einem ausreichend beleuchteten Ort. •...
  • Seite 40 Grundlegende Information Verwenden Sie diese Funktion an einem ausreichend beleuchteten Ort. Wenn Sie in Innenräumen mit unzureichender oder ungünstiger Beleuchtung ein Video aufnehmen, erscheint der Bildschirm möglicherweise dunkel oder körnig. Unter bestimmten Lichtverhältnissen (beispielsweise bei fluoreszierender Beleuchtung) flackert unter Umständen der Bildschirm. Automatisch Super Slow-Mo-Videos aufnehmen Wenn das Gerät im Bewegungserkennungsbereich eine Bewegung erfasst, können Sie den Moment in Super Slow-Mo festhalten, indem Sie...
  • Seite 41 Grundlegende Information Hyperlapse-Modus Nehmen Sie Szenen wie vorbeilaufende Personen oder vorbeifahrende Autos auf und zeigen Sie sie als Zeitraffervideos an. Tippen Sie in der Liste mit den Aufnahmemodi MEHR → HYPERLAPSE an. Tippen Sie an und wählen Sie eine Option für die Bildrate aus. Wenn Sie die Bildrate auf Automatisch einstellen, passt das Gerät die Bildrate automatisch an die Änderungsgeschwindigkeit der Szene an.
  • Seite 42 Grundlegende Information Selfies • Weitwinkel für Gruppen-Selfies verw.: Gerät so einstellen, dass automatisch ein Weitwinkel-Selfie aufgenommen wird, wenn mehr als zwei Menschen im Rahmen erkannt werden. • Selfies wie angezeigt speichern: Einstellen, dass mit der Frontkamera aufgenommene Bilder ohne Drehen so gespeichert werden, wie sie auf dem Vorschaubildschirm erscheinen.
  • Seite 43 Grundlegende Information Nützliche Funktionen • Autom. HDR: Nehmen Sie Fotos in leuchtenden Farben auf und erfassen Sie Details selbst in sehr hellen oder sehr dunklen Bereichen. • Verfolgungs-Autofokus: Gerät so einstellen, dass das ausgewählte Motiv automatisch verfolgt und scharfgestellt wird. Wenn Sie auf dem Vorschaubildschirm ein Motiv auswählen, stellt das Gerät das Motiv automatisch scharf, auch wenn sich das Motiv bewegt oder Sie die Position der Kamera ändern.
  • Seite 44: Anwendungen Und Funktionen

    Einführung Nutzen Sie die Anwendungen und die vielen Funktionen des Geräts. Dieses Kapitel ist ein allgemeines Handbuch für Anwendungen und Funktionen von Samsung-Geräten. Je nach Modell können sich einige Inhalte unterscheiden oder es sind Beschreibungen von Anwendungen oder Funktionen enthalten, die auf Ihrem Gerät möglicherweise nicht verfügbar sind.
  • Seite 45: Samsung Account

    Starten Sie die Anwendung Einstellungen und tippen Sie Konten und Sicherung → Konten verwalten an. Tippen Sie Samsung Account → Mein Profil und dann unten auf dem Bildschirm Abmelden an. Tippen Sie Abmelden an, geben Sie das Passwort für Ihren Samsung Account ein und tippen Sie dann OK an.
  • Seite 46: Daten Vom Vorherigen Gerät Übertragen (Smart Switch)

    • Diese Funktion ist auf einigen Geräten oder Computern möglicherweise nicht verfügbar. • Es gelten Einschränkungen. Weitere Informationen finden Sie unter www.samsung.com/smartswitch. Samsung nimmt den Schutz des Copyrights sehr ernst. Übertragen Sie nur Inhalte, die Ihnen gehören oder zu deren Übertragung Sie berechtigt sind.
  • Seite 47 Smart Switch herunterzuladen. Starten Sie Smart Switch auf dem Computer. Wenn Sie bisher kein Gerät von Samsung verwendet haben, sichern Sie die Daten mit einem Programm des entsprechenden Geräteherstellers auf dem Computer. Fahren Sie dann mit Schritt fünf fort.
  • Seite 48: Grundlegende Informationen Zum Bildschirm

    Anwendungen und Funktionen Grundlegende Informationen zum Bildschirm Touchscreen bedienen Tippen Berühren und halten Tippen Sie den Berühren und halten Bildschirm an. Sie einen Bereich auf dem Bildschirm etwa 2 Sekunden lang. Ziehen Doppelt antippen Berühren und halten Tippen Sie den Sie ein Element und Bildschirm zweimal ziehen Sie es an die gewünschte Position.
  • Seite 49 Anwendungen und Funktionen Navigationsleiste (Softkeys) Wenn Sie das Display einschalten, werden unten auf dem Bildschirm auf der Navigationsleiste die Softkeys eingeblendet. Die Softkeys sind standardmäßig die Aktuelle Anwendungen-Taste, die Home-Taste und die Zurück-Taste. Die Funktionen der Softkeys variieren möglicherweise je nach verwendeter Anwendung oder Betriebsumgebung.
  • Seite 50 Anwendungen und Funktionen Startbildschirm und Anwendungsbildschirm Vom Startbildschirm aus haben Sie Zugriff auf alle Funktionen des Geräts. Hier finden Sie unter anderem Widgets, Anwendungsschnellzugriffe und mehr. Auf dem Anwendungsbildschirm werden Symbole für alle Anwendungen angezeigt. Dies gilt auch für neu installierte Anwendungen.
  • Seite 51 Anwendungen und Funktionen Startbildschirm bearbeiten Berühren und halten Sie einen leeren Bereich auf dem Startbildschirm oder bewegen Sie Ihre Finger auf dem Bildschirm zusammen, um die Bearbeitungsoptionen aufzurufen. Sie können zum Beispiel den Hintergrund ändern und Widgets hinzufügen. Sie haben auch die Möglichkeit, Startbildschirm-Seiten hinzuzufügen, zu löschen oder zu verschieben.
  • Seite 52 Anwendungen und Funktionen Finder-Suche starten Suchen Sie schnell nach Inhalten auf dem Gerät. Tippen Sie auf dem Anwendungsbildschirm Suchen an. Alternativ öffnen Sie das Benachrichtigungsfeld, streichen Sie nach unten und tippen Sie dann Geben Sie einen Suchbegriff ein. Die Anwendungen und Inhalte auf dem Gerät werden durchsucht. Wenn Sie auf der Tastatur antippen, können Sie weitere Inhalte suchen.
  • Seite 53 Anwendungen und Funktionen • Anwendungen aus einem Ordner verschieben Berühren und halten Sie eine Anwendung, um sie an die gewünschte Position zu ziehen. • Ordner löschen Berühren und halten Sie einen Ordner und tippen Sie dann Ordner löschen an. Es wird nur der Ordner gelöscht.
  • Seite 54 Anwendungen und Funktionen Sperrbildschirm Wenn Sie die Funktionstaste drücken, schaltet sich der Bildschirm aus und wird gesperrt. Der Bildschirm wird auch ausgeschaltet und das Gerät automatisch gesperrt, wenn es eine gewisse Zeit lang nicht verwendet wird. Streichen Sie in eine beliebige Richtung, um den Bildschirm zu entsperren, wenn er eingeschaltet ist. Wenn der Bildschirm ausgeschaltet ist, drücken Sie die Funktionstaste, um ihn einzuschalten.
  • Seite 55 Anwendungen und Funktionen Symbol Bedeutung Mit 5G-Netzwerk verbunden Mit LTE-Netz verbunden, das das 5G-Netzwerk umfasst Mit WLAN verbunden Bluetooth-Funktion aktiviert Standortdienste verwendet Laufender Anruf Anruf in Abwesenheit Neue SMS oder MMS Alarm aktiviert Stummmodus/Vibrationsmodus Offline-Modus aktiviert Fehler aufgetreten oder Vorsicht erforderlich Akkuladevorgang/Akkuladezustand •...
  • Seite 56: Benachrichtigungsfeld

    Anwendungen und Funktionen Benachrichtigungsfeld Wenn Sie neue Benachrichtigungen erhalten, erscheinen auf der Statusleiste entsprechende Anzeigesymbole. Weitere Informationen zu den Symbolen erhalten Sie, indem Sie das Benachrichtigungsfeld öffnen und die Details anzeigen. Ziehen Sie zum Öffnen des Benachrichtigungsfelds die Statusleiste nach unten. Streichen Sie zum Schließen des Benachrichtigungsfelds auf dem Bildschirm nach oben.
  • Seite 57 Anwendungen und Funktionen Tippen Sie den Text unter den Schaltflächen an, um Funktionseinstellungen zu ändern. Sie können detailliertere Einstellungen aufrufen, indem Sie eine Taste berühren und halten. Wenn Sie die Schaltflächen neu anordnen möchten, tippen Sie → Schaltflächen bearbeiten an, berühren und halten Sie eine Schaltfläche und ziehen Sie sie an eine andere Position.
  • Seite 58: Text Eingeben

    Anwendungen und Funktionen Text eingeben Tastaturlayout Bei der Texteingabe wird automatisch eine Tastatur eingeblendet. Weitere Tastaturfunktionen Weitere Tastaturfunktionen anzeigen. Großbuchstaben eingeben. Tippen Sie Vorheriges Zeichen löschen. zweimal darauf, um den gesamten Text in Großbuchstaben einzugeben. Symbole einfügen. In die nächste Zeile wechseln. Leerzeichen einfügen.
  • Seite 59 Tastaturfunktionen zu verwenden. • : Schnell nach Inhalten suchen und sie eingeben. • : Text übersetzen lassen und eingeben. • : Persönliche Informationen aus Samsung Pass eingeben. • : Videolinks teilen. • : Element aus der Zwischenablage einfügen. •...
  • Seite 60: Anwendungen Installieren Oder Deinstallieren

    Anwendungen installieren oder deinstallieren Galaxy Store Hier können Sie Anwendungen kaufen und herunterladen. Sie können Anwendungen herunterladen, die speziell auf Samsung Galaxy-Geräte zugeschnitten wurden. Starten Sie die Anwendung Galaxy Store. Sie können Anwendungen nach Kategorie durchsuchen oder antippen, um nach einem Schlüsselwort zu suchen.
  • Seite 61 Anwendungen und Funktionen Anwendungsberechtigungen festlegen Einige Anwendungen erfordern möglicherweise die Berechtigung, auf Informationen auf Ihrem Gerät zuzugreifen und diese zu nutzen, damit sie einwandfrei funktionieren. Starten Sie zum Anzeigen der Einstellungen für die Anwendungsberechtigungen die Anwendung Einstellungen und tippen Sie Apps an. Wählen Sie eine Anwendung aus und tippen Sie Berechtigungen an. Sie können die Liste mit den Berechtigungen der Anwendung anzeigen und die Berechtigungen ändern.
  • Seite 62: Telefon

    Anwendungen und Funktionen Telefon Einführung Sprach- oder Videoanrufe tätigen oder annehmen. Falls der Bereich um die hintere Kamera bedeckt ist, treten während eines Anrufs möglicherweise unerwünschte Geräusche auf. Entfernen Sie Zubehörteile wie den Folien oder Aufkleber, die sich im Bereich der hinteren Kamera befinden. Anrufe tätigen Starten Sie die Anwendung Telefon und tippen Sie Tastatur an.
  • Seite 63 Anwendungen und Funktionen Kurzwahl verwenden Starten Sie zum Festlegen einer Kurzwahlnummer die Anwendung Telefon, tippen Sie Tastatur oder Kontakte → → Kurzwahlnummern an, wählen Sie eine Kurzwahlnummer aus und fügen Sie dann eine Telefonnummer hinzu. Berühren und halten Sie zum Tätigen eines Anrufs eine Kurzwahlnummer auf der Tastatur. Tippen Sie zum Einrichten von Kurzwahlnummern ab 10 die erste(n) Ziffer(n) der Zahl an und berühren und halten Sie dann die letzte Ziffer.
  • Seite 64 Anwendungen und Funktionen Telefonnummern blockieren Blockieren Sie Anrufe bestimmter Nummern, die Sie Ihrer Blockierungsliste hinzugefügt haben. Starten Sie die Anwendung Telefon und tippen Sie → Einstellungen → Nummern sperren an. Tippen Sie Letzte oder Kontakte an, wählen Sie Kontakte oder Telefonnummern aus und tippen Sie anschließend Fertig an.
  • Seite 65: Kontakte

    Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um Kontakte zu importieren. Kontakte mit Webkonten synchronisieren Synchronisieren Sie die Kontakte auf Ihrem Gerät mit Onlinekontakten aus Ihren Webkonten, z. B. Ihrem Samsung Account. Starten Sie die Anwendung Einstellungen, tippen Sie Konten und Sicherung → Konten verwalten an und wählen Sie das Konto aus, mit dem synchronisiert werden soll.
  • Seite 66 Anwendungen und Funktionen Kontakte suchen Starten Sie die Anwendung Kontakte. Tippen Sie oben in der Kontaktliste an und geben Sie Suchkriterien ein. Tippen Sie den Kontakt an. Führen Sie dann eine der folgenden Aktionen aus: • : Sprachanruf tätigen. • : Videoanruf tätigen.
  • Seite 67: Nachrichten

    Anwendungen und Funktionen Nachrichten Einführung Versenden und ordnen Sie Nachrichten nach Unterhaltung. Wenn Sie Nachrichten im Roaming-Modus senden oder empfangen, kann dies zusätzliche Kosten verursachen. Nachrichten versenden Starten Sie die Anwendung Nachrichten und tippen Sie Fügen Sie Empfänger hinzu und geben Sie eine Nachricht ein. Um eine Sprachnachricht aufzunehmen und zu senden, halten Sie gedrückt, sprechen Sie den Nachrichtentext und nehmen Sie dann den Finger wieder vom Bildschirm.
  • Seite 68 Anwendungen und Funktionen Nachrichten anzeigen Starten Sie die Anwendung Nachrichten und tippen Sie Konversationen an. Wählen Sie in der Nachrichtenliste einen Kontakt oder eine Telefonnummer aus. • Tippen Sie zum Beantworten der Nachricht das Nachrichteneingabefeld an, geben Sie eine Nachricht ein und tippen Sie dann •...
  • Seite 69: Internet

    Anwendungen und Funktionen Internet Suchen Sie im Internet nach Informationen und erstellen Sie Lesezeichen für Ihre Lieblingswebseiten, damit Sie sie ganz einfach aufrufen können. Starten Sie die Anwendung Internet. Geben Sie die Webadresse oder ein Schlüsselwort ein und tippen Sie Öffnen an. Sie können die Symbolleisten anzeigen, indem Sie auf dem Bildschirm den Finger etwas nach unten ziehen.
  • Seite 70: Galerie

    Anwendungen und Funktionen Galerie Einführung Sehen Sie sich die auf dem Gerät gespeicherten Bilder und Videos an. Sie können ebenfalls Bilder und Videos in Alben sortieren oder Geschichten erstellen. Galerie verwenden Starten Sie die Anwendung Galerie. Weitere Optionen Nach Bildern suchen. Ähnliche Bilder gruppieren.
  • Seite 71 Anwendungen und Funktionen Bilder anzeigen Starten Sie die Anwendung Galerie und wählen Sie ein Bild aus. Um andere Dateien anzuzeigen, streichen Sie auf dem Bildschirm nach links oder rechts. Bixby Vision Den Inhalt über die Smart View-Funkti- on auf einem großen Bildschirm anzeigen.
  • Seite 72 Anwendungen und Funktionen Videos anzeigen Starten Sie die Anwendung Galerie und wählen Sie ein Video zur Wiedergabe aus. Um andere Dateien anzuzeigen, streichen Sie auf dem Bildschirm nach links oder rechts. Den Inhalt über die Smart Untertiteleinstellungen View-Funktion auf einem konfigurieren.
  • Seite 73 Die in der Cloud gespeicherten Bilder und Videos können Sie in der Anwendung Galerie oder auf anderen Geräten anzeigen. Wenn Sie Ihren Samsung Account und Ihr Microsoft-Konto miteinander verknüpfen, können Sie Microsoft OneDrive als Cloudspeicher festlegen. Bilder oder Videos löschen Starten Sie die Anwendung Galerie, berühren und halten Sie das zu löschende Element (Bild, Video oder Story)
  • Seite 74: Multi Window

    Anwendungen und Funktionen Multi Window Einführung Mit Multi Window können Sie zwei Anwendungen gleichzeitig in einer geteilten Bildschirmansicht ausführen. Sie können auch mehrere Anwendungen gleichzeitig in der Pop-up-Ansicht ausführen. Geteilte Bildschirmansicht Pop-up-Ansicht Einige Anwendungen unterstützen diese Funktion möglicherweise nicht. Geteilte Bildschirmansicht Tippen Sie die Aktuelle Anwendungen-Taste an, um eine Liste der kürzlich verwendeten Anwendungen zu öffnen.
  • Seite 75 Anwendungen und Funktionen Anwendungen direkt über das Seiten-Paneel starten Ziehen Sie in einer geöffneten Anwendung den Ziehpunkt des App-Anzeige-Paneels in die Mitte des Bildschirms. Berühren und halten Sie eine Anwendung, ziehen Sie sie nach links und lassen Sie sie an der Stelle mit dem Hinweis Zum Öffnen hierher ziehen.
  • Seite 76 Anwendungen und Funktionen Pop-up-Ansicht Tippen Sie die Aktuelle Anwendungen-Taste an, um eine Liste der kürzlich verwendeten Anwendungen zu öffnen. Streichen Sie nach links oder rechts und tippen Sie das Symbol einer Anwendung und anschließend In Pop-up-Ansicht öffnen an. Der Anwendungsbildschirm wird in der Pop-up-Ansicht angezeigt. Wenn Sie die Home-Taste antippen, während Sie ein Pop-up-Fenster verwenden, wird das Fenster minimiert und als Anwendungssymbol angezeigt.
  • Seite 77: Samsung Health

    Weitere Informationen finden Sie unter www.samsung.com/samsung-health Samsung Health verwenden Starten Sie die Anwendung Samsung Health. Wenn Sie diese Anwendung zum ersten Mal verwenden oder nach dem Zurücksetzen der Daten erneut starten, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen.
  • Seite 78: Samsung Notes

    Erstellen Sie Notizen, indem Sie Text über die Tastatur eingeben oder etwas auf den Bildschirm schreiben oder zeichnen. Sie können ebenfalls Bilder oder Sprachaufnahme in die Notizen einfügen. Notizen erstellen Starten Sie die Anwendung Samsung Notes, tippen Sie an und erstellen Sie eine Notiz. Sie können die Wiedergabegeschwindigkeit ändern, indem Sie oder antippen.
  • Seite 79: Samsung Members

    Nachhaltigkeit in der Gesellschaft sorgen. Diese Ziele halten uns dazu an, Armut zu beenden, Ungleichheiten zu bekämpfen und den Klimawandel aufzuhalten. Mit Samsung Global Goals erfahren Sie mehr über die globalen Ziele und werden Teil der Bewegung für eine bessere Zukunft.
  • Seite 80: Kalender

    Anwendungen und Funktionen Kalender Mit dieser Anwendung können Sie anstehende Termine in Ihren Terminplaner eintragen. Ereignisse erstellen Starten Sie die Anwendung Kalender und tippen Sie oder zweimal ein Datum an. Sind für das Datum bereits gespeicherte Termine oder Aufgaben vorhanden, tippen Sie das Datum und dann Geben Sie die Einzelheiten des Termins ein und tippen Sie Speichern an.
  • Seite 81: Reminder

    Anwendungen und Funktionen Reminder Erstellen Sie Erinnerungen für Aufgaben und erhalten Sie Benachrichtigungen entsprechend der von Ihnen festgelegten Bedingungen. • Verbinden Sie das Gerät mit einem WLAN oder einem mobilen Netzwerk, um genauere Benachrichtigungen zu erhalten. • Zur Nutzung von ortsbasierten Erinnerungen muss GPS aktiviert sein. Ortsbasierte Erinnerungen sind nach Modell u. U.
  • Seite 82: Diktiergerät

    Anwendungen und Funktionen Diktiergerät Nehmen Sie Sprachaufnahmen auf oder spielen Sie diese ab. Starten Sie die Anwendung Diktiergerät. Tippen Sie an, um die Aufnahme zu starten. Sprechen Sie in das Mikrofon. • Tippen Sie an, um die Aufnahme anzuhalten. • Tippen Sie während einer Sprachaufnahme LESEZEICHEN an, um ein Lesezeichen einzufügen. Tippen Sie an, um die Aufnahme zu beenden.
  • Seite 83 Anwendungen und Funktionen Markierte Sprachaufnahmen wiedergeben Wenn Sie die Aufzeichnung des Interviews anhören, können Sie bestimmte Geräuschquellen in der Aufzeichnung stumm bzw. laut schalten. Tippen Sie Liste an und wählen Sie eine Sprachaufnahme aus, die im Interview-Modus erstellt wurde. Um bestimmte Geräuschquellen stummzuschalten, tippen Sie für die Richtung an, aus der der stummzuschaltende Ton kommt.
  • Seite 84: Eigene Dateien

    Anwendungen und Funktionen Eigene Dateien Greifen Sie auf verschiedene Dateien zu, die auf dem Gerät gespeichert sind, und verwalten Sie sie. Starten Sie die Anwendung Eigene Dateien. Sie können überprüfen, ob sich nicht benötigte Daten auf dem Gerät befinden, und Speicher auf dem Gerät freigeben, indem Sie Speicher analysieren antippen.
  • Seite 85: Game Launcher

    Anwendungen und Funktionen Game Launcher Game Launcher organisiert die Spiele, die Sie aus dem Play Store oder Galaxy Store herunterladen, an einer zentralen Stelle, um Ihnen den Zugriff zu erleichtern. Sie können den Spielmodus des Geräts aktivieren, um noch leichter spielen zu können. Starten Sie die Anwendung Game Launcher und wählen Sie das gewünschte Spiel aus.
  • Seite 86: Game Booster

    Anwendungen und Funktionen Game Booster Mit Game Booster profitieren Sie von einer besseren Spielumgebung. Sie können Game Booster beim Spielen nutzen. Tippen Sie zum Öffnen des Game Booster-Felds beim Spielen auf der Navigationsleiste an. Sollte die Navigationsleiste ausgeblendet sein, streichen Sie auf dem Bildschirm von unten nach oben, damit sie eingeblendet wird.
  • Seite 87: Smartthings

    Region. Die verfügbaren Funktionen variieren möglicherweise je nach dem verbundenen Gerät. • Fehler und Defekte an den verbundenen Geräten werden nicht von der Garantie von Samsung abgedeckt. Wenn Fehler oder Defekte an den verbundenen Geräten auftreten, wenden Sie sich an den Hersteller des jeweiligen Geräts.
  • Seite 88: Inhalte Freigeben

    Anwendungen und Funktionen Inhalte freigeben Zum Teilen von Inhalten stehen verschiedene Freigabeoptionen zur Verfügung. Nachfolgend sehen Sie ein Beispiel für das Freigeben von Bildern. Starten Sie die Anwendung Galerie und wählen Sie ein Bild aus. Tippen Sie an und wählen Sie die gewünschte Freigabemethode aus. Durch das Freigeben von Dateien über das mobile Netzwerk können zusätzliche Kosten entstehen.
  • Seite 89 • Alle: Jedes Gerät in der Nähe kann Inhalte für Ihr Gerät freigeben. Link-Freigabe Geben Sie große Dateien frei. Laden Sie Dateien auf den Samsung Speicherserver hoch und teilen Sie sie über einen Weblink mit anderen. Starten Sie die Anwendung Galerie und wählen Sie ein Bild aus.
  • Seite 90: Google Apps

    Anwendungen und Funktionen Google Apps Google bietet Unterhaltung, ein soziales Netzwerk und Anwendungen für Unternehmen an. Möglicherweise benötigen Sie ein Google-Konto, um auf einige Anwendungen zugreifen zu können. Weitere Informationen erhalten Sie in den Hilfemenüs der einzelnen Anwendungen. • Chrome: Suchen Sie nach Informationen und surfen Sie im Internet. •...
  • Seite 91: Bixby

    Halten Sie die Funktionstaste gedrückt, um Bixby zu starten. Die Bixby-Intro-Seite wird angezeigt. Nachdem Sie die Sprache, in der Bixby verwendet werden soll, ausgewählt, sich in Ihrem Samsung Account angemeldet und die Anleitung auf dem Bildschirm befolgt haben, um die Einrichtung abzuschließen, wird der Bixby-Bildschirm geöffnet.
  • Seite 92 Anwendungen und Funktionen Bixby per Spracheingabe aktivieren Sie können eine Konversation mit Bixby beginnen, indem Sie „Hi, Bixby“ sagen. Registrieren Sie Ihre Stimme, damit Bixby reagiert, wenn Sie „Hi, Bixby“ sagen. → → Sprachaktivierung an. Starten Sie die Anwendung Bixby und tippen Sie Tippen Sie den Schalter Mit „Hi, Bixby“...
  • Seite 93: Bixby Vision

    • Diese Funktion ist unter Umständen nicht verfügbar oder Sie erhalten je nach Bildgröße, -format oder -auflösung möglicherweise keine passenden Suchergebnisse. • Samsung ist nicht für die von Bixby Vision bereitgestellten Produktinformationen verantwortlich. Bixby Vision starten Starten Sie Bixby Vision mit einer dieser Methoden.
  • Seite 94: Bixby Routines

    Anwendungen und Funktionen Bixby Routines Einführung Fügen Sie Ihre täglichen Abläufe und Nutzungsmuster als Routinen hinzu, damit Sie Ihr Gerät noch bequemer verwenden können. Bei der Routine „Vor dem Schlafengehen“ werden beispielsweise der Stumm- und Dunkel-Modus aktiviert, damit Ihre Augen und Ohren vor lauten Geräuschen und grellem Licht geschützt sind, wenn Sie das Gerät vor dem Schlafengehen verwenden.
  • Seite 95 Anwendungen und Funktionen Empfohlene Routinen hinzufügen Das Gerät merkt sich Ihr Nutzungsverhalten und schlägt dann häufig verwendete und nützliche Funktionen vor, die sich als Routinen eignen. Tippen Sie in der Benachrichtigung mit der Empfehlung Alle anzeigen an und fügen Sie den Vorschlag als Routine hinzu.
  • Seite 96: Ar-Zone

    Anwendungen und Funktionen AR-Zone Einführung In der AR-Zone finden Sie die AR-Funktionen. Wählen Sie eine Funktion aus und nehmen Sie witzige Fotos und Videos auf. AR-Zone aktivieren Verwenden Sie die folgenden Methoden, um „AR-Zone“ zu aktivieren: • Starten Sie die Anwendung AR-Zone. •...
  • Seite 97 Anwendungen und Funktionen Folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um ein Emoji zu erstellen. Emoji löschen → Emojis verwalten Starten Sie die Anwendung AR-Zone und tippen Sie AR-Emoji-Kamera an. Tippen Sie an, wählen Sie das zu löschende Emoji aus und tippen Sie dann Löschen an. Fotos und Videos mit Emojis aufnehmen Erstellen Sie witzige Fotos und Videos mit Emojis und verschiedenen Aufnahmemodi.
  • Seite 98 Sie können Ihre Emoji-Sticker bei Unterhaltungen über Nachrichten oder in sozialen Netzwerken verwenden. Folgende Aktionen sind Beispiele dafür, wie Ihre Emoji-Sticker in der Anwendung Nachrichten verwenden können. Tippen Sie beim Verfassen einer Nachricht in der Anwendung Nachrichten auf der Samsung Tastatur Tippen Sie das Emoji-Symbol an. Wählen Sie einen Ihrer Emoji-Sticker aus.
  • Seite 99 Anwendungen und Funktionen AR-Emoji-Studio Im AR-Emoji-Studio können Sie Ihr Emoji bearbeiten oder gestalten. Sie können auch Kleidung mit individuellen Mustern und Farben für Ihr Emoji designen. Starten Sie die Anwendung AR-Zone und tippen Sie AR-Emoji-Studio an. Weitere Optionen Emoji auswählen, das bearbeitet werden soll.
  • Seite 100 Anwendungen und Funktionen Schreiben oder zeichnen Sie in den Erkennungsbereich. • Wenn Sie zur hinteren Kamera wechseln, können Sie auch außerhalb des Erkennungsbereichs Zeichnungen oder Text einfügen. • Wenn Sie antippen und dann mit der Zeichnung beginnen, können Sie den Zeichenprozess als Video aufnehmen.
  • Seite 101: Samsung Pay

    Weitere Informationen, z. B. zu den Karten, die diese Funktion unterstützen, finden Sie auf www.samsung.com/samsung-pay • Um Zahlungen mit Samsung Pay zu tätigen, ist je nach Region eine Verbindung mit einem WLAN oder mobilen Netzwerk erforderlich. • Diese Funktion wird je nach Dienstanbieter oder Modell u. U. nicht angeboten.
  • Seite 102 Berühren und halten Sie unten auf dem Bildschirm ein Kartenbild und ziehen Sie es nach oben. Sie können auch die Anwendung Samsung Pay starten. Streichen Sie dann in der Kartenliste nach links oder rechts und wählen Sie eine Karte aus.
  • Seite 103: Samsung Kids

    Sie können die Einstellungen für Samsung Kids konfigurieren und den Nutzungsverlauf aufrufen. Tippen Sie auf dem Samsung Kids-Bildschirm → Kindersicherungen an und geben Sie den Entsperrcode ein. Samsung Kids schließen Um Samsung Kids zu schließen, tippen Sie die Zurück-Taste oder → Samsung Kids schließen an und geben Sie dann Ihren Entsperrcode ein.
  • Seite 104: Music Share

    Anwendungen und Funktionen Music Share Einführung Dank der Funktion „Musikfreigabe“ können Sie Ihren Bluetooth-Lautsprecher, der bereits mit Ihrem Gerät verbunden ist, für andere freigeben. Außerdem können Sie auf Ihren Galaxy Buds und den Galaxy Buds eines Anderen die gleiche Musik hören. Diese Funktion ist auf Geräten verfügbar, die Music Share unterstützen. Einen Bluetooth-Lautsprecher freigeben Über Ihre Bluetooth-Lautsprecher können Sie auf Ihrem Smartphone und auf dem Smartphone eines Freundes Musik hören.
  • Seite 105 Anwendungen und Funktionen Mit Galaxy Buds gemeinsam Musik hören Über Ihre Buds und die Buds Ihres Freundes können Sie gemeinsam auf Ihrem Smartphone Musik hören. Diese Funktion wird nur von der Galaxy Buds-Serie unterstützt. Achten Sie darauf, dass die jeweiligen Smartphones und die Buds-Paare verbunden sind. Eine Verbindungsanleitung finden Sie unter „Mit anderen Bluetooth-Geräten koppeln“.
  • Seite 106: Samsung Dex

    Samsung DeX Einführung Samsung DeX ist ein Dienst, der es Ihnen ermöglicht, Ihr Smartphone wie einen Computer zu verwenden, indem das Smartphone mit einem externen Display, z. B. einem Fernseher, Monitor oder Computer, verbunden wird. Führen Sie Aufgaben, die Sie auf dem Smartphone erledigen möchten, mit Ihrer Maus und Tatstatur auf einem großen Bildschirm aus.
  • Seite 107 HDMI-Adapter (USB Typ-C/ HDMI) Kabelgebundene Verbindungen zu Computern Sie können Samsung DeX verwenden, indem Sie das Smartphone über ein USB-Kabel an einen Computer anschließen. Damit das im Lieferumfang des Geräts enthaltene USB-Kabel verwendet werden kann, benötigt der Computer einen USB-Anschluss vom Typ-C.
  • Seite 108 Wenn eine Verbindung hergestellt wurde, erscheint der Samsung DeX-Bildschirm auf dem Computer. Drahtlosverbindungen Sie können Samsung DeX verwenden, indem Sie mit Ihrem Smartphone eine Drahtlosverbindung zu einem Fernseher oder Computer herstellen. Öffnen Sie auf Ihrem Smartphone das Benachrichtigungsbedienfeld, streichen Sie nach unten und tippen Sie dann (DeX) an.
  • Seite 109 Benutzerhandbuch des jeweiligen Geräts. • Sie können einstellen, dass der Mauszeiger vom externen Display zum Smartphone-Bildschirm wechselt. Starten Sie die Anwendung Einstellungen, wählen Sie Samsung DeX → Maus/Trackpad aus und aktivieren Sie anschließend den Schalter Zeigerwechsel auf Telefonbildsch. • Sie können auch die externe Tastatur für den Smartphone-Bildschirm verwenden.
  • Seite 110 Smartphone eingeblendet, ohne dass eine externe Tastatur angeschlossen wird. Auf einem Computer steuern Steuern Sie den Samsung DeX-Bildschirm über die mit dem Computer verbundene Tastatur und Maus. Sie können Dateien ganz einfach per Drag-and-Drop zwischen Computer und Samsung DeX verschieben oder Text kopieren und einfügen.
  • Seite 111 Daten mit einem Computer übertragen Dateien kopieren Klicken und halten Sie auf dem Samsung DeX-Bildschirm eine Datei, um sie in der Anwendung Eigene Dateien oder Galerie zu markieren, und ziehen Sie die Datei auf den Computerbildschirm. Wählen Sie auf dem Computerbildschirm eine Datei aus und ziehen Sie sie auf den Samsung DeX-Bildschirm oder in die Anwendung Eigene Dateien bzw.
  • Seite 112: Link Zu Windows

    Anwendungen und Funktionen Link zu Windows Sie können Ihr Gerät mit einem Windows-PC verbinden, um schnell über den Computer auf die Daten des Geräts wie Fotos oder Nachrichten zuzugreifen. Eingehende Anrufe oder Nachrichten können Sie dann auf dem Computer empfangen. •...
  • Seite 113: Screenshots Und Bildschirmaufnahmen

    Anwendungen und Funktionen Screenshots und Bildschirmaufnahmen Screenshot Nehmen Sie während der Verwendung des Geräts einen Screenshot auf. Teilen Sie ihn, schneiden Sie ihn zu oder fügen Sie Text oder Zeichnungen ein. Sie können einen Screenshot des aktuellen Bildschirms und scrollbaren Bereichs aufnehmen.
  • Seite 114 Anwendungen und Funktionen Bildschirmaufnahme Nehmen Sie den Bildschirm auf, während Sie das Gerät verwenden. Öffnen Sie das Benachrichtigungsbedienfeld, streichen Sie nach unten und tippen Sie (Bildschirmrecorder) an. Wählen Sie eine Soundeinstellung aus und tippen Sie Aufnahme starten an. Nach einem Countdown wird die Aufzeichnung gestartet. •...
  • Seite 115: Einführung

    Tippen Sie an, um Einstellungen durch das Eingeben von Schlüsselwörtern zu suchen. Dieses Kapitel ist ein allgemeines Handbuch für Einstellungen und Funktionen von Samsung-Geräten. Je nach Modell können sich einige Inhalte unterscheiden oder es sind Beschreibungen von Optionen oder Funktionen enthalten, die auf Ihrem Gerät möglicherweise nicht verfügbar sind.
  • Seite 116: Samsung Account

    Einstellungen Samsung Account Melden Sie sich in Ihrem Samsung Account an und verwenden Sie die Verwaltungsfunktionen. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Samsung Account an. Verbindungen Optionen Ändern Sie Einstellungen für verschiedene Verbindungen, z. B. für die WLAN-Funktion und Bluetooth. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Verbindungen an.
  • Seite 117: Wlan

    Einstellungen • SIM-Kartenverwaltung: SIM- oder USIM-Karten aktivieren und die SIM-Karteneinstellungen anpassen. Weitere Informationen finden Sie unter SIM-Kartenverwaltung. • Mobile Hotspot und Tethering: Verwenden Sie das Gerät als mobilen Hotspot, um die mobile Datenverbindung des Geräts für andere Geräte freizugeben. Weitere Informationen zum „Mobile Hotspot“ finden Sie unter Mobile Hotspot.
  • Seite 118 Einstellungen Passwörter für WLAN-Netzwerke freigeben Wenn Sie jemanden, der mit einem sicheren WLAN-Netzwerk verbunden ist, bitten, das Passwort für Sie freizugeben, können Sie eine Verbindung zu diesem Netzwerk herstellen, ohne das Passwort einzugeben. Diese Funktion ist bei Geräten verfügbar, die sich kennen. Außerdem muss der Bildschirm des anderen Geräts eingeschaltet sein.
  • Seite 119: Bluetooth

    Bluetooth Verwenden Sie Bluetooth, um Daten oder Mediendateien mit anderen Bluetooth-fähigen Geräten auszutauschen. • Samsung ist nicht für den Verlust, das Abfangen oder den Missbrauch von Daten verantwortlich, die per Bluetooth gesendet oder empfangen werden. • Verwenden Sie nur vertrauenswürdige und ordnungsgemäß abgesicherte Geräte zum Senden und Empfangen von Daten.
  • Seite 120: Nfc Und Kontaktlose Zahlungen (Bei Nfc-Fähigen Modellen)

    Einstellungen NFC und kontaktlose Zahlungen (bei NFC-fähigen Modellen) Ihr Gerät ermöglicht das Lesen von NFC-Tags (Near Field Communication) und diese Tags enthalten Informationen über Produkte. Sie können diese Funktion auch verwenden, um Zahlungen abzuschließen sowie Fahrkarten für öffentliche Verkehrsmittel und Tickets für Veranstaltungen zu erwerben. Zunächst müssen Sie jedoch die erforderlichen Anwendungen herunterladen.
  • Seite 121: Datensparen

    Einstellungen Berühren Sie mit dem NFC-Antennenbereich auf der Rückseite des Geräts das NFC-Kartenlesegerät. Tippen Sie zum Festlegen der Standardanwendung für Zahlungen auf dem Einstellungsbildschirm Verbindungen → NFC und kontaktlose Zahlungen → Kontaktlose Zahlungen → Zahlung an und wählen Sie eine Anwendung aus.
  • Seite 122: Mobile Hotspot

    Bereich auf 2,4 GHz fest. Tippen Sie Erweitert und dann den Schalter Verborgenes Netz an, um die Funktion zu deaktivieren. • Wenn Sie die Funktion Auto-Hotspot aktivieren, können Sie die mobile Datenverbindung des Geräts für andere Geräte freigeben, die in Ihrem Samsung Account angemeldet sind. Weitere Verbindungseinstellungen Passen Sie die Einstellungen für weitere Verbindungsfunktionen an.
  • Seite 123 Einstellungen Drucken Konfigurieren Sie die Einstellungen für Drucker-Plug-ins, die auf dem Gerät installiert sind. Sie können das Gerät über WLAN oder Wi-Fi Direct mit einem Drucker verbinden und Bilder oder Dokumente drucken. Manche Drucker sind nicht mit Ihrem Gerät kompatibel. Drucker-Plug-ins hinzufügen Fügen Sie Drucker-Plug-ins für die Drucker hinzu, die Sie mit dem Gerät verbinden möchten.
  • Seite 124: Töne Und Vibration

    Einstellungen Töne und Vibration Optionen Sie können die Einstellungen für verschiedene Töne auf dem Gerät ändern. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Töne und Vibration an. • Tonmodus: Tonmodus, Vibrationsmodus oder Stumm-Modus verwenden. • Beim Klingeln vibrieren: Einstellen, dass das Gerät vibriert und einen Klingelton wiedergibt, um Sie auf eingehende Anrufe hinzuweisen.
  • Seite 125: Separater App-Ton

    Einstellungen • Equalizer: Wählen Sie eine Option für ein bestimmtes Musikgenre aus und genießen Sie optimierten Sound. • UHQ Upscaler: Verbessern Sie die Klangqualität von Musik und Videos, wenn Sie kabelgestützte Kopfhörer verwenden. • Adapt Sound: Legen Sie den optimalen Sound fest. Je nach Modell müssen Sie für einige Funktionen einen Kopfhörer anschließen.
  • Seite 126: Anzeige

    Einstellungen Anzeige Optionen Ändern Sie die Einstellungen für Display und Startbildschirm. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Anzeige an. • Hell/Dunkel: Dunkel-Modus aktivieren oder deaktivieren. • Einstellungen für Dark Mode: Augen durch Abdunkelung des Bildschirms bei Verwendung in der Nacht oder an dunklen Orten schonen. Für das Anwenden des Dunkel-Modus lässt sich ein Zeitplan einrichten. In manchen Anwendungen kann das Display nicht abgedunkelt werden.
  • Seite 127: Bildwiederholrate

    Einstellungen • Schutz vor versehentlicher Berührung: Verhindern, dass der Bildschirm Berührungseingaben erfasst, wenn sich das Gerät in einer dunklen Umgebung wie einer Tasche befindet. • Berührungsempfindlichkeit: Berührungsempfindlichkeit des Bildschirms für die Verwendung mit Bildschirmschutzfolien erhöhen. • Ladeinformationen anzeigen: Anzeige der Ladezustand-Informationen wie die verbleibenden Akkuleistung in Prozent bei ausgeschaltetem Bildschirm.
  • Seite 128: Hintergrundbild

    Einstellungen Farbabstimmung des gesamten Bildschirms optimieren Optimieren Sie die Displayfarbe durch das Anpassen der Farbtöne. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Anzeige → Bildschirmmodus → Lebendig an und stellen Sie unter Weißabgleich die Leiste zur Farbanpassung wie gewünscht ein. Wenn Sie den Schieberegler zur Farbanpassung in Richtung Kühl ziehen, nimmt der blaue Farbanteil zu. Wenn Sie den Schieberegler in Richtung Warm ziehen, nimmt der rote Farbanteil zu.
  • Seite 129: Sperrbildschirm

    Einstellungen Sperrbildschirm Optionen Ändern Sie die Einstellungen für den gesperrten Bildschirm. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Sperrbildschirm an. • Sperrbildschirmtyp: Bildschirmsperrmethode ändern. • Smart Lock: Gerät so einstellen, dass es sich entsperrt, wenn vertrauenswürdige Standorte oder Geräte erkannt werden. Weitere Informationen finden Sie unter Smart Lock.
  • Seite 130: Always On Display

    Einstellungen Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Sperrbildschirm → Smart Lock an und folgen Sie der Anleitung auf dem Bildschirm, um die Einrichtung abzuschließen. • Diese Funktion steht Ihnen zur Verfügung, sobald Sie eine Bildschirmsperrmethode festgelegt haben. • Wenn Sie das Gerät vier Stunden lang nicht nutzen bzw. wenn Sie es einschalten, müssen Sie es mit dem eingerichteten Muster, Passwort oder der PIN entsperren.
  • Seite 131: Biometrische Daten Und Sicherheit

    • Find My Mobile: Funktion zum Orten des Mobilgeräts aktivieren oder deaktivieren. Besuchen Sie die Find My Mobile-Website (findmymobile.samsung.com), um Ihr verlorengegangenes oder gestohlenes Gerät zu orten und zu steuern. • Samsung Pass: Verifizieren Sie Ihre Identität ganz einfach über Ihre biometrischen Daten. Weitere Informationen finden Sie unter Samsung Pass.
  • Seite 132: Samsung Pass

    Schalter Mit Samsung Pass bestätigen an, um die Option zu aktivieren. Mit Samsung Pass auf Websites anmelden Sie können sich mit Samsung Pass ganz einfach auf Websites anmelden, die das automatische Ausfüllen von IDs und Passwörtern unterstützen. Geben Sie auf der Anmeldeseite der Website Ihre ID und Ihr Passwort ein und tippen Sie dann die Anmeldeschaltfläche an.
  • Seite 133 Einstellungen Anmeldeinformationen verwalten Sehen Sie sich die Liste der Websites und Anwendungen an, für die Sie die Samsung Pass-Verwendung festgelegt haben, und verwalten Sie Ihre Anmeldeinformationen. Tippen Sie auf dem Samsung Pass-Hauptdisplay Apps oder Webseiten an und wählen Sie eine Website oder Anwendung aus der Liste aus.
  • Seite 134: Sicherer Ordner

    • Wenn Sie die App Sicherer Ordner starten möchten, müssen Sie die App mit der zuvor eingestellten Entsperrmethode entsperren. • Falls Sie den Entsperrungscode für „Sicherer Ordner“ vergessen, können Sie ihn über Ihr Samsung Account zurücksetzen. Tippen Sie die Taste unten auf dem Sperrbildschirm an und geben Sie das Passwort für Ihren Samsung Account ein.
  • Seite 135 Einstellungen Inhalte nach „Sicherer Ordner“ verschieben Verschieben Sie Inhalte wie Fotos und Videos nach „Sicherer Ordner“. Hier finden Sie ein Beispiel für das Verschieben eines Bildes vom Standardspeicher nach „Sicherer Ordner“. Starten Sie die Anwendung Sicherer Ordner und tippen Sie → Dateien hinzufügen an. Tippen Sie Bilder an, wählen Sie die zu verschiebenden Bilder aus und tippen Sie anschließend Fertig an.
  • Seite 136 Einstellungen Konten hinzufügen Hier können Sie Ihre Kontodienste von Samsung und Google oder andere Konten hinzufügen, um Sie mit den Anwendungen in „Sicherer Ordner“ zu synchronisieren. Starten Sie die Anwendung Sicherer Ordner und tippen Sie → Einstellungen → Konten verwalten →...
  • Seite 137: Sicheres Wlan

    Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Biometrische Daten und Sicherheit → Sicheres WLAN an. Tippen Sie Schutztarif an und wählen Sie die gewünschten Kontingente aus. Bestimmte Kontingente lassen sich auch auf andere Geräte übertragen, wenn Sie darauf in Ihrem Samsung Account angemeldet sind.
  • Seite 138: Datenschutz

    • Berechtigungsverwaltung: Liste der Funktionen und Anwendungen anzeigen, die Berechtigungen zur Verwendung bestimmter Daten haben. Sie können die Berechtigungseinstellungen auch bearbeiten. • Samsung: Persönliche Daten in Zusammenhang mit Ihrem Samsung Account verwalten und die Einstellungen für den Anpassungsdienst ändern. • Google: Erweiterte Datenschutzeinstellungen konfigurieren.
  • Seite 139: Konten Und Sicherung

    Falle von Beschädigungen oder Verlust aufgrund versehentlicher Rücksetzung auf die Werkseinstellungen wiederherstellen zu können. Samsung Cloud Sichern Sie Ihre Gerätedaten in der Samsung Cloud und stellen Sie sie zu einem späteren Zeitpunkt wieder her. Daten sichern Ihre Gerätedaten können in der Samsung Cloud gesichert werden.
  • Seite 140: Erweiterte Funktionen

    Einstellungsbildschirm Konten und Sicherung und unter Samsung Cloud die Option Sichern von Daten an. • Um die gesicherten Daten anderer Geräte in der Samsung Cloud anzuzeigen, tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Konten und Sicherung → Wiederherstellen von Daten →...
  • Seite 141: Bewegungen Und Gesten

    Einstellungen • Bixby Routines: Fügen Sie Routinen hinzu, um Einstellungen zu automatisieren, die häufig verwendet werden. Das Gerät schlägt zudem auf Grundlage wiederkehrender Situationen nützliche Abläufe vor. Weitere Informationen finden Sie unter Bixby Routines. • Screenshots und Bildschirmrecorder: Einstellungen für Screenshots und den Bildschirmrekorder ändern. •...
  • Seite 142: Dual Messenger

    Einstellungen Dual Messenger Installieren Sie die zweite Anwendung und verwenden Sie zwei separate Konten für dieselbe Messenger-Anwendung. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Erweiterte Funktionen → Dual Messenger an. Die unterstützten Anwendungen werden angezeigt. Tippen Sie den Schalter einer Anwendung an, um eine zweite Anwendung zu installieren. Die zweite Anwendung wird installiert.
  • Seite 143: Digitales Wohlbefinden Und Kindersicherung

    Einstellungen Digitales Wohlbefinden und Kindersicherung Zeigen Sie den Verlauf der Nutzung Ihres Geräts an und verwenden Sie entsprechende Features, um zu verhindern, dass Ihr Gerät Ihr gesamtes Leben bestimmt. Sie können auch Jugendschutzeinstellungen für Ihre Kinder einrichten und ihre digitalen Aktivitäten steuern. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Digitales Wohlbefinden und Kindersicherung an.
  • Seite 144: Akku

    ändert sich möglicherweise nach einer Aktualisierung des Geräts. • Sie sehen die verfügbare Kapazität im internen Speicher im Abschnitt mit den Spezifikationen für Ihr Gerät auf der Website von Samsung. Arbeitsspeicher Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Akku und Gerätewartung → Arbeitsspeicher an.
  • Seite 145: Geräteschutz

    • Datum und Uhrzeit: Öffnen und ändern Sie die Einstellungen für die Zeit- und Datumsanzeige. Wird der Akku vollständig entladen, werden das Datum und die Uhrzeit zurückgesetzt. • Samsung Tastatur-Einstellungen: Einstellungen für die Samsung-Tastatur ändern. • Tastaturliste und Standard: Standardoption für Tastatur auswählen und Tastatureinstellungen ändern.
  • Seite 146: Eingabehilfe

    Einstellungen Gerätesprachen hinzufügen Sie können Sprachen zur Verwendung auf Ihrem Gerät hinzufügen. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Allgemeine Verwaltung → Sprache → Sprache hinzufügen an. Tippen Sie zum Anzeigen aller Sprachen, die hinzugefügt werden können, → Alle Sprachen an. Wählen Sie eine hinzuzufügende Sprache aus. Tippen Sie zum Festlegen der ausgewählten Sprache als Standardsprache Als Standard festlegen an.
  • Seite 147: Software-Update

    Einstellungen Software-Update Aktualisieren Sie die Software Ihres Geräts mit dem Firmware-over-the-Air-Dienst (FOTA). Sie können Softwareaktualisierungen auch planen. Tippen Sie auf dem Einstellungsbildschirm Software-Update an. • Herunterladen und installieren: Updates manuell suchen und herunterladen. • Automatisch über WLAN laden: Das Gerät lädt automatisch Updates herunter, wenn eine Verbindung mit einem WLAN besteht.
  • Seite 148: Anhang

    Anhang...
  • Seite 149: Rat Und Hilfe Bei Problemen

    Bitte sehen Sie sich die folgenden möglichen Problembehebungen an, bevor Sie sich an ein Servicezentrum von Samsung wenden. Einige Situationen treffen möglicherweise nicht auf Ihr Gerät zu. Sie können mögliche Probleme bei der Verwendung Ihres Geräts auch mithilfe von Samsung Members lösen. Wenn Sie das Gerät einschalten oder es verwenden, werden Sie aufgefordert, einen der folgenden Codes einzugeben: •...
  • Seite 150 • Starten Sie das Gerät neu, um vorübergehende Softwarefehler zu beheben. • Stellen Sie sicher, dass die Software auf dem Gerät auf die neueste Version aktualisiert wurde. • Sollte der Touchscreen Kratzer oder Beschädigungen aufweisen, suchen Sie ein Samsung-Servicezentrum auf.
  • Seite 151 Ladegeräts) • Stellen Sie sicher, dass das Ladegerät richtig angeschlossen ist. • Besuchen Sie ein Samsung-Servicezentrum und lassen Sie den Akku ersetzen. Der Akku entlädt sich schneller als nach dem Kauf • Wenn Sie das Gerät oder den Akku sehr niedrigen oder sehr hohen Temperaturen aussetzen, verringert sich möglicherweise die Kapazität.
  • Seite 152 DivX oder AC3, installieren Sie eine Anwendung, die das entsprechende Format unterstützt. Besuchen Sie zum Überprüfen der vom Gerät unterstützten Dateiformate die Website von Samsung. • Das Gerät unterstützt Fotos und Videos, die mit dem Gerät aufgenommen wurden. Fotos und Videos, die mit anderen Geräten aufgenommen wurden, werden möglicherweise nicht richtig angezeigt.
  • Seite 153 Zurücksetzen an, um die Netzwerkeinstellungen zurückzusetzen. Beim Zurücksetzen gehen u. U. registrierte Informationen verloren. Lässt sich das Problem durch o. g. Schritte nicht beheben, wenden Sie sich an ein Samsung Servicezentrum. Der Schieberegler für die Bildschirmhelligkeit wird nicht auf dem Benachrichtigungsbedienfeld angezeigt Öffnen Sie das Benachrichtigungsbedienfeld, indem Sie die Statusleiste nach unten ziehen, und ziehen Sie...
  • Seite 154: Akku Entfernen

    Erstellen Sie immer eine Sicherungskopie aller wichtigen Daten, die auf dem Gerät gespeichert sind. Andernfalls können Sie die Daten nicht wiederherstellen, falls sie beschädigt oder gelöscht werden. Samsung ist nicht für den Verlust von Daten verantwortlich, die auf dem Gerät gespeichert sind.
  • Seite 155 Mitteln elektronischer oder mechanischer Art übertragen werden. Dazu zählt auch das Fotokopieren, Aufzeichnen oder Speichern in jeglicher Art von Informationsspeicher- und -abrufsystem. Marken • SAMSUNG und das SAMSUNG-Logo sind eingetragene Marken von Samsung Electronics Co., Ltd. ® • Bluetooth ist eine weltweit eingetragene Marke von Bluetooth SIG, Inc.

Diese Anleitung auch für:

Sm-g780f/dsSm-g780g/dsSm-g781b/ds

Inhaltsverzeichnis