Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Reinigung; Sicherheitstechnische Prüfung; Entsorgung; Landesspezifische Gesetzliche Regelungen - ebm-papst A2E200-AF02-19 Betriebsanleitung

Werbung

Inhaltsverzeichnis
A2E200-AF02-19
Unzulässiger
Betriebspunkt
Übertemperatur
Umgebungs-
Motor
temperatur zu hoch
Mangelhafte Kühlung
Bei weiteren Störungen Kontakt mit ebm-papst aufnehmen.

5.1 Reinigung

HINWEIS
Beschädigung des Gerätes bei der Reinigung
Fehlfunktion möglich
→ Reinigen Sie das Gerät nicht mit einem Wasserstrahl oder
Hochdruckreiniger.
→ Verwenden Sie keine säure-, lauge- und
lösungsmittlelhaltigen Reinigungsmittel.
→ Verwenden Sie zur Reinigung keine spitzen und
scharfkantigen Gegenstände
5.2 Sicherheitstechnische Prüfung
Was ist zu
Wie
prüfen?
überprüfen?
Berührschutz-
Sichtprüfung
verkleidung auf
Voll- ständigkeit
oder
Beschädigung
Gerät auf
Sichtprüfung
Beschädigung
an Schaufeln
und Gehäuse
Befestigung der
Sichtprüfung
Anschluss-
leitungen
Befestigung
Sichtprüfung
des
Schutzleiter-
anschlusses
Isolierung der
Sichtprüfung
Leitungen auf
Beschädigung
Schweißnähte
Sichtprüfung
auf Rissbildung
Untypische
akustisch
Lagergeräusche

5.3 Entsorgung

Umweltschutz und Ressourcenschonung sind ebm-papst
Unternehmensziele von hoher Priorität.
ebm-papst betreibt ein nach ISO 14001 zertifiziertes
Umweltmanagementsystem, das weltweit nach deutschen Standards
konsequent umgesetzt wird.
Bereits bei der Entwicklung sind umweltfreundliche Gestaltung,
technische Sicherheit und Gesundheitsschutz feste Zielgrößen.
Im folgenden Kapitel finden Sie Empfehlungen für eine umweltfreundliche
Entsorgung des Produkts und seiner Komponenten.
Artikel-Nr. 15029-5-9970 · GER · Änderung 89188 · Freigabe 2016-08-25 · Seite 10 / 11
ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG · Bachmühle 2 · D-74673 Mulfingen · Phone +49 (0) 7938 81-0 · Fax +49 (0) 7938 81-110 · info1@de.ebmpapst.com · www.ebmpapst.com
Betriebsanleitung
Betriebspunkt
überprüfen
Umgebungs-
temperatur wenn
möglich absenken
Kühlung verbessern
Häufigkeit
Welche
Maßnahme?
mindestens
Nach-
1/2 jährlich
besserung oder
Austausch des
Gerätes
mindestens
Austausch des
1/2 jährlich
Gerätes
mindestens
Befestigen
1/2 jährlich
mindestens
Befestigen
1/2 jährlich
mindestens
Leitungen
1/2 jährlich
austauschen
mindestens
Gerät
1/2 jährlich
austauschen
mindestens 1/2
Gerät
jährlich
austauschen

5.3.1 Landesspezifische gesetzliche Regelungen

HINWEIS
Landesspezifische gesetzliche Regelungen
Halten Sie sich bei der Entsorgung der Produkte oder von
Abfällen, die in den einzelnen Phasen des Lebenszyklus
anfallen, an die jeweiligen landesspezifischen gesetzlichen
Regelungen. Entsprechende Normen zur Entsorgung sind
ebenfalls zu beachten.

5.3.2 Demontage

Die Demontage des Produkts muss von qualifiziertem Personal mit
angemessenem Fachwissen durchgeführt bzw. beaufsichtigt werden.
Zerlegen Sie das Produkt, nach allgemeiner motorbautypischer
Vorgehensweise, in für die Entsorgung geeignete Einzelkomponenten.
WARNUNG
Schwere Teile des Produkts können herunterfallen!
Das Produkt besteht zum Teil aus schweren
Einzelkomponenten.
Diese Komponenten können bei der Demontage
herunterfallen.
Tod, schwere Körperverletzung und Sachschäden können die
Folge sein.
→ Sichern Sie zu lösende Bauteile gegen Absturz.

5.3.3 Komponenten entsorgen

Die Produkte bestehen zum Großteil aus Stahl, Kupfer, Aluminium und
Kunststoff.
Metallische Werkstoffe gelten allgemein als uneingeschränkt
recyclingfähig.
Trennen Sie die Bauteile zur Verwertung nach folgenden Kategorien:
Stahl und Eisen
Aluminium
Buntmetall, z. B. Motorwicklungen
Kunststoffen, speziell mit bromierten Flammschutzmitteln,
entsprechend Kennzeichnung
Isoliermaterialien
Kabel und Leitungen
Elektronikschrott, z. B. Leiterplatten
In Außenläufermotoren von ebm-papst Mulfingen GmbH & Co. KG
werden nur Ferrit-Magnete, keine Seltene-Erden-Magnete verwendet.
; Ferrit-Magnete können wie normales Eisen und Stahl entsorgt werden.
Elektrische Isoliermaterialien am Produkt, in Kabeln und Leitungen sind
aus ähnlichen Materialien hergestellt und sind daher in gleicher Weise zu
behandeln.
Es handelt sich dabei um folgende Materialien:
Verschiedene Isolatoren, die im Klemmenkasten verwendet werden
Stromleitungen
Kabel zur internen Verdrahtung
Elektrolyt-Kondensatoren
Entsorgen Sie Elektronikbauteile fachgerecht als Elektronikschrott.

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltsverzeichnis