Herunterladen Diese Seite drucken

Monacor JTS TG-10R/1 Anleitung

Tour-guide-system

Werbung

www.jts-germany.de
Bitte lesen Sie die Anleitung vor dem
DEUTSCH
Betrieb gründlich durch und heben Sie
sie und die beiliegende Frequenzliste
für ein späteres Nach lesen auf.
1 Verwendungsmöglichkeiten
Der Sender TG-10T/1 bildet in Verbindung mit einem
oder mehreren Empfänger/n TG-10R/1 ein mobiles
Funksystem zur Sprachübertragung, geeignet z. B.
für Gruppenführungen oder mehrsprachige Vor träge.
Für die Funkübertragung stehen 16 Kanäle im Fre-
quenzbereich 863 – 865 MHz zur Verfügung, von de -
nen bis zu 3 Kanäle gleichzeitig genutzt werden kön-
nen, ohne sich gegenseitig zu stören. Die Übertra-
gungsreichweite hängt von den örtlichen Gegeben-
heiten ab und kann bis zu 60 m betragen.
1.1 Konformität und Zulassung
Hiermit erklärt MONACOR INTERNATIONAL, dass
sich der Sender TG-10T/1 in Übereinstimmung mit
den grundlegenden Anforderungen und den übrigen
einschlägigen Bestimmungen der Richtlinie 1999 / 5 /
EG befindet. Die Konformitätserklärung kann bei
MONACOR INTERNATIONAL angefordert werden.
Das Funksystem ist für den Betrieb in den EU- und
EFTA-Staaten allgemein zugelassen und anmelde-
und gebührenfrei.
2 Wichtige Hinweise für den Gebrauch
Das Gerät entspricht allen relevanten Richt linien der
EU und ist deshalb mit
gekennzeichnet.
G
Setzen Sie das Gerät nur im Innenbereich ein und
schützen Sie es vor Feuchtigkeit und Hitze (zuläs-
siger Einsatztemperaturbereich: 0 – 40 °C).
G
Verwenden Sie für die Reinigung nur ein trockenes,
weiches Tuch, niemals Wasser oder Chemikalien.
G
Wird das Gerät zweckentfremdet, falsch bedient
oder nicht fachgerecht repariert, kann keine Haf-
tung für daraus resultierende Sach- oder Perso-
nenschäden und keine Garantie für das Gerät über-
nommen werden.
Soll das Gerät endgültig aus dem Betrieb ge nom-
men werden, übergeben Sie es zur umweltge-
rechten Entsorgung einem örtlichen Recycling-
betrieb.
3 Stromversorgung
Der Sender/Empfänger wird über einen Lithium-
Ionen-Akku mit Strom versorgt. Vor der ersten Inbe-
triebnahme den Akku voll aufladen. Zur Aufladung
sind von JTS folgende Ladegeräte erhältlich:
– Ladestation TG-10CH2 zum Aufladen der Akkus
von bis zu 2 Geräten gleichzeitig
– Transportkoffer TG-10CH18 zum Aufladen der
Akkus von bis zu 18 Geräten gleichzeitig
– rollbarer Transportkoffer TG-10CH36 zum Aufladen
der Akkus von bis zu 36 Geräten gleichzeitig
Das Gerät nicht mit entladenem Akku lagern und bei
längerem Nichtgebrauch alle drei Monate nachladen.
Einen defekten Akku nur durch eine Fachkraft aus-
wechseln lassen, da das Gerät dazu geöffnet werden
muss. Ein passender Ersatzakku von JTS ist unter der
Artikelnummer TG-3.7VB erhältlich.
Defekte Akkus gehören nicht in den Hausmüll,
sondern müssen als Sondermüll entsorgt werden.
Vertrieb von JTS-Produkten — Distribution of JTS products
4 Mikrofon an den Sender anschließen
Soll statt des internen Mikrofons (9) das Ohrbügelmi-
krofon verwendet werden, dieses an die Buchse MIC
INPUT (1) anschließen. Damit ist das interne Mikrofon
abgeschaltet. Bei Bedarf einen Poppschutz über die
Mikrofonkapsel ziehen. Den Ohrbügel auf das linke
Ohr setzen, so dass die Ohrläppchenstütze von hin-
ten gegen das Ohrläppchen drückt. Mit der Klem me
kann das Mikrofonkabel an der Kleidung fixiert werden.
5 Ohrhörer an den Empfänger anschließen
Um den Ohrhörer abzupolstern, kann er mit dem
Schaumstoffüberzug umwickelt werden: Den Ohrhö-
rer, mit der bedruckten Seite nach hinten, in die unbe -
druckte Tasche des Überzugs stecken, den Überzug
um den Hörer legen und die zweite Tasche über ihn
stülpen. Die Bedruckung
Schallaustrittsseite. Den Ohrhörer an die Buchse
(1) anschließen und an der Ohrmuschel anbringen.
Soll der Ton an ein Hörgerät übertragen werden,
kann statt des Ohrhörers die Induktionsschlinge NL-90
(als Zubehör von MONACOR erhältlich) angeschlos -
sen werden. Sie wird um den Hals gelegt und über-
trägt den Ton über ein Magnetfeld an Hörgeräte mit
einer „Telefonspule".
6 Gerät am Körper tragen
Der Sender/Empfänger lässt sich über seinen Bügel
(5) an der Kleidung festklemmen (z. B. am Gürtel, an
der Hosentasche) oder über das Halsband tragen:
7 Inbetriebnahme
1) Zum Einschalten der Geräte des Systems die Taste
POWER (3) drücken. Die Betriebsanzeige (4) leuch-
tet grün. Leuchtet sie rot, ist der Akku fast leer und
sollte möglichst schnell wieder aufgeladen werden.
Nach jeder Tastenbetätigung zeigt das Display
(6) für ca. 9 Sekunden den eingestellten Übertra-
gungskanal an, dann erlischt die Anzeige. Durch
kurzes Drücken einer Taste am Gerät lässt sich das
Display wieder für ca. 9 Sekunden aktivieren.
2) Den Übertragungskanal aus den verfügbaren Ka-
nälen
bis auswählen. Der Sender und der/die
Empfänger eines Systems müssen auf den glei-
chen Kanal eingestellt werden.
Zum Einstellen des Kanals die Taste CHANNEL
(7) so lange gedrückt halten, bis im Display ein Punkt
ne ben der Kanalanzeige blinkt. Dann die Taste
CHANNEL so oft drücken, bis der gewünsch te Ka nal
angezeigt wird. Der gewählte Kanal ist gespeichert,
wenn ca. 6 Sekunden nach der letzten Betätigung
der Taste CHANNEL der Punkt im Display erlischt.
3) Am Sender in das interne Mikrofon (9) oder in das
angeschlossene Ohrbügelmikrofon sprechen. Mit
dem Regler (8) am Sender die Lautstärke für das
gesendete Tonsignal einstellen und am Empfänger
die Wiedergabelautstärke. Vorsicht: Stellen Sie die
Lautstärke nie sehr hoch ein. Hohe Lautstärken
können auf Dauer das Gehör schädigen!
®
kennzeichnet dann die
Die Befestigungsschlaufe des Bands
über den Bügel ziehen, durch Ver-
schieben des Druckknopfes am Band
die gewünschte Bandlänge einstellen
und das Band um den Hals hängen.
Durch Entriegeln der Schnappvor-
richtung (
Abb. links) lässt sich
das Gerät leicht wieder abnehmen
und gegen ein anderes austauschen.
MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Zum Falsch 36, 28307 Bremen, Germany
Copyright
©
by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. A-1227.99.02.05.2012
TG-10R /1
TG-10T /1
Tour-Guide-System
4) Ist der Empfang schlecht oder gestört, überprüfen
ob:
– auf einem anderen Kanal die Übertragung bes-
ser ist.
– der Abstand zwischen Sender und Empfänger
zu groß ist.
– sich Hindernisse in der Übertragungsstrecke be -
finden, die das Funksignal abschirmen können.
Es lassen sich maximal 3 Systeme TG-10./1, die
auf unterschiedlichen Kanälen senden, störungsfrei
parallel betreiben. Bei Parallelbetrieb mehrerer
Systeme auf ausreichend räumlichen Abstand zwi-
schen den einzelnen Systemen achten.
5) Zum Zurücksetzen eines Geräts bei Funktionsstö-
rungen kann mit einem dünnen Gegenstand, z. B.
Metallstift, die Taste RESET (2) betätigt werden.
Das Gerät schaltet sich dann aus und kann erneut
in Betrieb genommen werden.
6) Zum Ausschalten der Geräte die Taste POWER so
lange gedrückt halten, bis die Betriebsanzeige er-
lischt.
8 Technische Daten
Funkfrequenzbereich: . . 863 – 865 MHz (Kanalbelegung
beiliegende Frequenzliste)
Audiofrequenzbereich: . 40 Hz – 18 kHz
Sendeleistung: . . . . . . . < 10 mW
intern. Sendermikrofon: Elektret-Mikrofon
(Nierencharakteristik)
Zubehör
Sender . . . . . . . . . . . . Elektret-Ohrbügelmikrofon
(Kugel charakteristik) mit
Kabelklemme und 2 × Popp-
schutz, Halstrageband
Empfänger: . . . . . . . . dynamischer Mono-Ohrhörer
mit Polster, Halstrageband
Stromversorgung: . . . . . Lithium-Ionen-Akku
3,7 V/1300 mAh
Akku-Betriebszeit: . . . . . bis zu 14 h
(lautstärkeabhängig)
Maße, Gewicht: . . . . . . . 54 × 99 × 17 mm, 80 g
Änderungen vorbehalten.
1
2
3
4
5
6 7
8
5
TG-10R/1
1
2
3
4
6 7
8
9
TG-10T/1

Werbung

loading

Inhaltszusammenfassung für Monacor JTS TG-10R/1

  • Seite 1 Sondermüll entsorgt werden. können auf Dauer das Gehör schädigen! TG-10R/1 TG-10T/1 ® MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Zum Falsch 36, 28307 Bremen, Germany Copyright © by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. A-1227.99.02.05.2012 Vertrieb von JTS-Produkten — Distribution of JTS products...
  • Seite 2 TG-10R/1 TG-10T/1 ® MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Zum Falsch 36, 28307 Bremen, Germany Copyright © by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. A-1227.99.02.05.2012 Vertrieb von JTS-Produkten — Distribution of JTS products...
  • Seite 3 TG-10T/1 container spécifique. terme, générer des troubles de lʼaudition ! ® MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Zum Falsch 36, 28307 Bremen, Germany Copyright © by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. A-1227.99.02.05.2012 Vertrieb von JTS-Produkten — Distribution of JTS products...
  • Seite 4 TG-10R/1 contenedor de recogida especial. TG-10T/1 pueden dañar su oído! ® MONACOR INTERNATIONAL GmbH & Co. KG, Zum Falsch 36, 28307 Bremen, Germany Copyright © by MONACOR INTERNATIONAL. All rights reserved. A-1227.99.02.05.2012 Vertrieb von JTS-Produkten — Distribution of JTS products...

Diese Anleitung auch für:

Jts tg-10t/1