LG 42PT2 Serie Bedienungsanleitung

Lcd-tv; led-lcd-tv; plasma-tv
Vorschau ausblenden

Werbung

Inhaltsverzeichnis
BEDIENUNGSANLEITUNG
LCD-TV/LED-LCD-TV/
PLASMA-TV
Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor
Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren
Sie es zur späteren Verwendung auf.
www.lg.com

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

  Inhaltszusammenfassung für LG 42PT2 Serie

  • Seite 1 BEDIENUNGSANLEITUNG LCD-TV/LED-LCD-TV/ PLASMA-TV Bitte lesen Sie dieses Handbuch aufmerksam durch, bevor Sie das Gerät zum ersten Mal verwenden, und bewahren Sie es zur späteren Verwendung auf. www.lg.com...
  • Seite 2: Lizenzen

    LIZENZEN LIZENZEN Die unterstützten Lizenzen sind von Modell zu Modell verschieden. Weitere Informationen zu den Lizenzen erhalten Sie unter www.lg.com. Hergestellt unter Lizenz von Dolby Laboratories. „Dolby“ und das Doppel-D-Symbol sind Marken der Firma Dolby Laboratories. HDMI, das HDMI Logo und High-Definition Multimedia Interface sind Markenzei- chen oder eingetragene Markenzeichen von HDMI Licensing LLC.
  • Seite 3 LIZENZEN...
  • Seite 4: Inhaltsverzeichnis

    INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS - EPG ein-/ausschalten - Programm wählen - JETZT/NÄCHSTES – Programmführer- LIZENZEN modus - 8-Tage-Programmführermodus - Modus „Datum ändern“ MONTAGE UND VORBEREI- - Kasten mit erweiterter Beschreibung TUNG - Einstellungsmodus für „Timer-Auf- nahme/Erinnerung“ Auspacken - Einstellungsmodus für „Erinnerung“ Separat erhältlich - Aufnahmelistenmodus Teile und Tasten Verwenden von Zusatzoptionen Anheben und Bewegen des TV-Geräts...
  • Seite 5 INHALTSVERZEICHNIS - Auswahl von Block/Gruppe/Seite ANPASSEN DER TV-EINSTEL- - Direktauswahl von Seiten LUNGEN Fastext Zugriff auf die Hauptmenüs - Seitenauswahl Anpassung der Einstellungen Spezielle Teletextfunktionen - Einstellungen im Menü EINSTELLUNG - Einstellungen im Menü BILD DIGITALER TELETEXT - Einstellungen im Menü AUDIO Teletext innerhalb des digitalen Dienstes - Einstellungen im Menü...
  • Seite 6: Montage Und Vorbereitung

    MONTAGE UND VORBEREITUNG MONTAGE UND VORBEREITUNG Auspacken Prüfen Sie die Verpackung auf: Falls Zubehör fehlt, wenden Sie sich bitte an den Händler, bei dem Sie das Produkt erworben haben. Die Abbildungen im Handbuch unterscheiden sich möglicherweise von Ihrem Produkt. Fernbedienung und Benutzerhandbuch Batterien(AAA) Reinigungstuch (Nicht bei allen Mo-...
  • Seite 7 MONTAGE UND VORBEREITUNG Nur 22LK33** Kabelhalter Schutzabdeckung Nur 19/22/26LV25**, 22/26LV55**, 19/22LV23** oder (M4x6) (M4x16) M4 x 14 (Nicht gültig für 19/22LV23**) (Nur 19/22LV23**) Netzgerät Montageschraube Kabelhalter Nur 26/32LK33**, 32/37/42LK43**, 32/42/47LK53**, 32/37/42LK45**, 32/42LK55**, 47LK95**, 32/37/42LK46** (M4x20) (Nicht gültig für 47LK53**, 47LK95**) (Nur 47LK95**) Montageschraube Befestigungsschraube...
  • Seite 8 MONTAGE UND VORBEREITUNG ACHTUNG Um die Sicherheit und Lebensdauer des Produkts sicherzustellen, verwenden Sie keine Fäl- schungen. Durch Fälschungen verursachte Beschädigungen sind nicht von der Garantie abgedeckt. HINWEIS Die im Lieferumfang enthaltenen Artikel sind modellabhängig. Änderungen an den Produktspezifikationen oder am Inhalt dieses Handbuchs sind im Zuge von Aktualisierungen der Produktfunktionen vorbehalten.
  • Seite 9: Separat Erhältlich

    Separat erhältlich Separat zu erwerbende Artikel können zur Qualitätsverbesserung geändert werden, ohne dass dies explizit mitgeteilt wird. Wenden Sie sich diesbezüglich an Ihren Händler. Dieses Gerät funktioniert nur mit kompatiblen Plasma-TVs, LED-LCD-TVs oder LCD-TVs von LG. Nur Plasma-TV Nur LCD-TV/LED-LCD-TV 3D-Brille FPR 3D-Brillen...
  • Seite 10 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 50/60PZ25**, 42/50PW45**, 50/60PZ55**, 42/50PT45** Bildschirm PCMCIA-Karten- steckplatz Fernbedienung und intelligente Sensoren USB-Eingang HDMI IN Betriebsanzeige yy Rot – Standby- Modus AV (Audio und yy Aus – TV-Gerät Video) IN schaltet sich ein Lautsprecher Drucktasten...
  • Seite 11 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 50/60PV25**, 42/50PT35**, 50PV35**, 42/50PT25** Bildschirm PCMCIA-Karten- steckplatz Fernbedienung und intelligente Sensoren USB-Eingang HDMI IN Betriebsanzeige Rot – Standby- Modus AV (Audio und yy Aus – TV-Gerät Video) IN schaltet sich ein Lautsprecher Drucktasten (Nur...
  • Seite 12 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 22/26/32LK33**, 32/37/42LK43**, 32/42/47LK53**(Nicht gültig fü 32/42/47LK530T), 47LK95** Bildschirm (Nur 22LK33**) (Nur 22/26/32LK33**) (Nur 26/32LK33**) (Nur 32/37/42LK43**, (Nur 32/37/42LK43**) 32/42/47LK53**, 47LK95**) (Nur 32/42/47LK53**, 47LK95**) Lautsprecher Fernbedienung und intelligen- Beschreibung Sensoren USB-Eingang Betriebsanzeige PCMCIA-Karten-...
  • Seite 13 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 19/22/26LV25**, 19/22LV23**, 22/26LV55** Bildschirm USB-Eingang PCMCIA-Karten- Fernbedienung und steckplatz intelligente Sensoren HDMI IN (Nur 26LV25**, Betriebsanzeige 26LV55**) (Kann mithilfe der Betriebsanzeige im Op- Kopfhörerbuchse tionsmenü angepasst Lautsprecher werden.) (Nur 19/22/26LV25**) Drucktasten (Nur 22/26LV55**, 19/22LV23**) (Nur 22/26LV55**)
  • Seite 14 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 32/42/47LK530T, 32/42LK550T, 32/37/42/47LV355T Fernbedienung und intelligente Sensoren Betriebsanzeige (Kann mithilfe der Betriebsanzeige im Op- Bildschirm tionsmenü angepasst werden.) USB-Eingang (Nur PCMCIA-Kar- 32/42/47LK530T) tensteckplatz HDMI IN Kopfhörerbuchse Lautsprecher Drucktasten (Nicht gültig fü 32/42/47LK530T) Anschlussfeld (Siehe S.82)
  • Seite 15 MONTAGE UND VORBEREITUNG Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Nur 32/37/42LK45**, 32/42LK55**, 32LV25**, 32/42LV34**, 32/37/40/42/47LV35**, 32/37/42/47LV45**, 32/42/47/55LW45**, 42/47LW54**, 32/37/42LK46**, 32/37/42/47LV36** (Nicht gültig fü 32/42LK550T, 32/37/42/47LV355T) Fernbedienung und intelligente Sensoren Betriebsanzeige (Nur 32/37/42LK45**, (Kann mithilfe der 32/42LK55**, 32/37/42LK46**) Bildschirm Betriebsanzeige im Options- menü...
  • Seite 16: Anheben Und Bewegen Des Tv-Geräts

    MONTAGE UND VORBEREITUNG Anheben und Bewegen des Einrichten des TV-Geräts TV-Geräts Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Setzen Sie das TV-Gerät auf einen Standfuß, und Lesen Sie folgende Hinweise, bevor Sie das montieren Sie es auf einem Tisch oder an der TV-Gerät bewegen oder anheben möchten, um Wand.
  • Seite 17 MONTAGE UND VORBEREITUNG (Nur 22LK33**) (Nur 26/32LK33**, 32/37/42LK43**, 32/42/47LK53**, 32/37/42LK45**, 32/42LK55**, Legen Sie das TV-Gerät mit dem Bildschirm 47LK95**, 32/37/42LK46**) nach unten auf einer ebenen Fläche ab. Legen Sie das TV-Gerät mit dem Bildschirm ACHTUNG nach unten auf einer ebenen Fläche ab. Legen Sie eine Schaumstoffmatte oder ein weiches Tuch darunter, um den Bild- ACHTUNG...
  • Seite 18 MONTAGE UND VORBEREITUNG (Nur 19/22/26LV25**, 22/26LV55**) (Nur 32LV25**, 32/42LV34**, 32/37/40/42/47LV35**, 32/37/42/47LV45**, Legen Sie das TV-Gerät mit dem Bildschirm 32/42/47/55LW45**, 32/37/42/47LV36**) nach unten auf einer ebenen Fläche ab. Legen Sie das TV-Gerät mit dem Bildschirm nach unten auf einer ebenen Fläche ab. ACHTUNG Legen Sie eine Schaumstoffmatte oder ACHTUNG...
  • Seite 19 MONTAGE UND VORBEREITUNG (Nur 42/47LW54**) Befestigen Sie das TV-Gerät und den Standfuß mit den 4 Schrauben. Legen Sie das TV-Gerät mit dem Bildschirm nach unten auf einer ebenen Fläche ab. ACHTUNG Legen Sie eine Schaumstoffmatte oder ein weiches Tuch darunter, um den Bild- schirm vor Beschädigungen zu schützen.
  • Seite 20: Ohne Verwendung Des Tischfußes

    MONTAGE UND VORBEREITUNG (Nur 26/32LK33**, 32/37/42LK43**, Ohne Verwendung des Tischfußes 32/42/47LK53**, 32/37/42LK45**, 32/42LK55**, 47LK95**, 32/37/42LK46**) Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Drücken Sie die mitgelieferte Schutzabde- ckung in die Öffnung an der Unterseite des TV- (Nur 42/50PT25**, 50/60PV25**, 42/50PT35**, 50PV35**, 50/60PZ25**, 42/50PW45**, Geräts, bis sie hörbar einrastet.
  • Seite 21: Montage Auf Einem Tisch

    MONTAGE UND VORBEREITUNG Montage auf einem Tisch Befestigen des TV-Geräts an einem Tisch Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. (Nur 26/32LK33**, 32/37/42LK43**, Heben Sie das TV-Gerät an, und kippen Sie es 32/37/42LK45**, 32/42LK53**, 32/42LK55**, auf einem Tisch in die aufrechte Position.
  • Seite 22: Montage An Der Wand

    Wenn Sie das TV-Gerät an anderen Baustof- fen befestigen möchten, fragen Sie zunächst bei einer ACHTUNG qualifizierten Fachkraft nach. Achten Sie darauf, dass Kinder nicht auf LG empfiehlt, dass die Wandmontage von einem qualifi- das TV-Gerät klettern oder sich daran zierten Techniker durchgeführt wird. hängen. HINWEIS Verwenden Sie eine Haltevorrichtung oder einen Schrank, der stark und groß...
  • Seite 23 Wandschräge montieren, kann es her- 32LV25** unterfallen und zu schweren Verletzungen 32LV35** führen. Verwenden Sie eine autorisierte 32LV45** Wandhalterung von LG, und wenden Sie 32LW45** 32LV34** sich an Ihren Händler vor Ort oder an quali- 32LK46** fiziertes Fachpersonal. 32LV36**...
  • Seite 24: Sauberes Verlegen Der Kabel

    MONTAGE UND VORBEREITUNG Sauberes Verlegen der Kabel (Nur 22LK33**, 19/22/26LV25**, 22/26LV55**, 19/22LV23**) Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Schließen Sie die Kabel an den entsprechen- (Nur 42/50PT25**, 50/60PV25**, 42/50PT35**, den Anschlüssen an, installieren Sie den 50PV35**, 50/60PZ25**, 42/50PW45**, Kabelhalter wie in der Abbildung gezeigt, und 50/60PZ55**, 42/50PT45**) bündeln Sie damit die Kabel.
  • Seite 25: Positionieren Des Bildschirms

    MONTAGE UND VORBEREITUNG Positionieren des Bildschirms (Nur 32LV25**, 32/37/40/42/47LV35**, 32/42/47/55LW45**, 32/37/42/47LV45**, Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. 32/42LV34**, 32/37/42/47LV36**) (Nur 22LK33**) Bündeln Sie die Kabel, und binden Sie sie mit dem Kabelhalter an der Rückwand des TV- Stellen Sie den Bildschirm so ein, dass Sie darauf Geräts zusammen.
  • Seite 26: Fernbedienung

    FERNBEDIENUNG FERNBEDIENUNG Die Beschreibungen in diesem Handbuch basieren auf den Tasten der Fernbedie- nung. Lesen Sie dieses Handbuch bitte aufmerksam durch, und verwenden Sie das TV- Gerät bestimmungsgemäß. Um die Batterien zu wechseln, öffnen Sie das Batteriefach, wechseln Sie die Batte- rien (1,5 V-AAA), legen Sie die Enden entsprechend der Kenn- zeichnung im Fach ein, und schließen Sie das Batteriefach.
  • Seite 27 FERNBEDIENUNG + - Anpassen der Lautstärke. MARK (Markieren) Auswahl eines Menüs oder einer Option. FAV(Siehe S.39) ) Zugriff auf die Liste der Lieblingsprogramme. 3D(nur 3D-Modelle)(Siehe S.49) (Siehe S.49) ) Ansicht von 3D-Video. RATIO (Format) (Siehe S.42) ) Bildgrößenänderung. MUTE (Stumm) Abstellen des Tons. Navigieren durch die gespeicherten Programme.
  • Seite 28 FERNBEDIENUNG GUIDE (Programmführer) Zeigt den Programmführer. Home (Startseite) Öffnen der Hauptmenüs. Q. MENU (Schnellmenü) (Siehe S.46) ) Zugriff auf die Schnellmenüs. Navigationstasten (nach oben/nach unten/nach links/nach rechts) Navigation in Menüs oder Einstellungen. Auswahl von Menüs oder Einstellungen und Eingabebestätigung. BACK (Zurück) Zurück zur vorherigen Ebene. INFO (Siehe S.40) ) Anzeige von Informationen zum aktuellen Programm und Bildschirm.
  • Seite 29 FERNBEDIENUNG SUBTITLE (Untertitel) Abruf des bevorzugten Untertitels im digitalen Modus. Bedientasten ( , , , Steuerung der Menüs von „MEINE MEDIEN“ oder SIMPLINK-kompatibler Geräte (USB,SIMPLINK). FREEZE (Pause) Einfrieren des aktuellen Bilds, wenn die Eingangsquelle TV, AV, Kompo- nente, RGB-PC oder HDMI verwendet wird. SIMPLINK (Siehe S.89) ) Zugriff auf die an das TV-Gerät angeschlossenen AV-Geräte;...
  • Seite 30: Fernsehen

    FERNSEHEN FERNSEHEN Erstmaliges Einschalten des TV-Geräts Anschließen einer Antenne Wenn Sie das TV-Gerät zum ersten Mal einschal- ten, wird der Bildschirm für die Ersteinrichtung Schließen Sie eine Antenne an, um fernsehen zu angezeigt. Wählen Sie eine Sprache, und passen können. Beachten Sie dabei folgende Hinweise. Sie die Grundeinstellungen an.
  • Seite 31: Verwalten Von Programmen

    FERNSEHEN Verwalten von Programmen HINWEIS In Ländern ohne festgelegte Standards Automatisches Einstellen des Programms für DTV-Sendungen können, je nach DTV-Sendungsumgebung, bestimmte DTV-Funktionen u. U. nicht genutzt wer- Bei Auswahl von Antenne: den. Verwenden Sie diese Funktion, um automatisch Falls Frankreich als Land ausgewählt alle verfügbaren Programme zu suchen und zu wurde, lautet das Passwort nicht „0“, „0“, speichern.
  • Seite 32 FERNSEHEN Bei Auswahl von Kabel: Zur Auswahl des Serviceanbieters neben den drei genannten Optionen wählen Sie Einst->DTV-Kabeleinstel- Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um lung-> Serviceanbieter. (Nicht gültig zu den Hauptmenüs zu gelangen. fü 22/26/32LK335C, 32/37/42LK455C, Drücken Sie die Navigationstasten, um zu EIN- 19/22/26/32LV255C, 32/37/42/47LV355C, STELLUNG zu gelangen, und drücken Sie OK.
  • Seite 33: Dtv-Kabeleinstellung (Nur Im Kabelmodus)

    FERNSEHEN DTV-Kabeleinstellung (nur im Ka- Die folgenden Werte werden benötigt, um alle ver- belmodus) fügbaren Programme schnell und korrekt zu finden. Die allgemein verwendeten Werte sind als „Stan- dardeinstellungen“ voreingestellt. Die Auswahl im Menü Serviceanbieter hängt von Für die richtigen Einstellungen fragen Sie bitte bei der im entsprechenden Land unterstützten Anzahl Ihrem Kabel-Serviceanbieter nach.
  • Seite 34: Manuelles Einstellen Des Programms

    FERNSEHEN Manuelles Einstellen des Pro- Bei Auswahl von Kabel: gramms (im digitalen Modus) Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um Mit der manuellen Einstellung können Sie ein Pro- gramm manuell in die Programmliste aufnehmen. zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu EIN- STELLUNG zu gelangen, und drücken Sie OK.
  • Seite 35: Manuelle Programmeinrichtung (Im Analogen Modus)

    FERNSEHEN Manuelle Programmeinrichtung (im Zuordnung eines Sendernamens analogen Modus) Sie können jeder Programmnummer einen Sen- dernamen mit bis zu fünf Zeichen zuordnen. Mit der manuellen Einstellung können Sie Sender manuell einstellen und in jeder gewünschten Rei- Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um henfolge anordnen.
  • Seite 36: Verstärker

    FERNSEHEN Feinabstimmung (abhängig vom Modell) Verstärker Im Normalfall ist eine Feinabstimmung nur bei (abhängig vom Modell) schlechtem Empfang erforderlich. Stellen Sie bei schlechtem Empfang die Option „Verstärker“ auf Ein. Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um Wenn das Empfangssignal stark ist, wählen Sie zu den Hauptmenüs zu gelangen.
  • Seite 37 FERNSEHEN Im DTV/RADIO-Modus Im TV-Modus Löschen eines Programms Überspringen einer Programmnummer Drücken Sie die Navigationstasten, um eine Drücken Sie die Navigationstasten, um eine Programmnummer zu wählen, die gelöscht Programmnummer zu wählen, die übersprun- werden soll. gen werden soll. Drücken Sie die rote Taste, um die Programm- Drücken Sie die blaue Taste, um die Pro- nummer zu ändern.
  • Seite 38: Ci-(Common Interface-)Information

    FERNSEHEN CI-(Common Interface-)Information Automatische Sortierung Drücken Sie die Navigationstasten, um „Au- Diese Funktion ist in einigen Ländern nicht verfügbar. tom. Sortierung“ zu starten, und drücken Sie Mit dieser Funktion können Sie einige verschlüs- selte Dienste (Bezahldienste) anschauen. Wenn Sie das CI-Modul entfernen, können Sie keine HINWEIS Bezahldienste anschauen.
  • Seite 39: Auswählen Der Programmliste

    FERNSEHEN Auswählen der Programmliste Durchblättern einer Programmliste Drücken Sie die Tasten P , um die Seiten zu wechseln. Durch Anzeigen der Programmliste können Sie prüfen, welche Programme gespeichert sind. Drücken Sie LIST (Liste), um zur normalen TV-Wiedergabe zurückzukehren. Anzeigen der Programmliste Drücken Sie LIST (Liste), um auf die Pro- Anzeigen der Favoritenliste der Programme grammliste zuzugreifen.
  • Seite 40: Epg

    FERNSEHEN EPG (Elektronischer Pro- > Zeigt die nächste Programminformation. grammführer; im digitalen ꕍ oder Weitere Programminformationen anzei- ꕌ Modus) (Nur Plasma-TV) Dieses System verfügt über einen elektronischen Tyra Programmführer (EPG), der Ihnen dabei hilft, durch 2 TV2 alle möglichen Ansichtsoptionen zu navigieren. 28 Sep.
  • Seite 41: Jetzt/Nächstes - Programmführer- Modus

    FERNSEHEN JETZT/NÄCHSTES – Programm- Kasten mit erweiterter Beschrei- führermodus bung Sie können ein aktuell ausgestrahlte Programm Taste Beschreibung sowie ein später anfangendes ansehen. Detailinformationen ein- oder ausblen- INFO den. Taste Beschreibung Text nach oben/nach unten. Rote Taste Ändern des EPG-Modus. Wählen Sie den Einstellungsmodus für Gelbe Taste Aufruf des Zeitplanmodus.
  • Seite 42: Aufnahmelistenmodus

    FERNSEHEN Aufnahmelistenmodus 16:9: Anpassung der Bildgröße an die Bild- schirmbreite. Wenn Sie eine Aufnahmeliste erstellt haben, wird ein geplantes Programm zur geplanten Zeit auch dann angezeigt, wenn Sie zu diesem Zeitpunkt ein anderes Programm anschauen. Taste Beschreibung Gelbe Taste Wechsel in den Zeitplanmodus. Blaue Taste GUIDE Wechsel in den Programmführermo-...
  • Seite 43 FERNSEHEN Zoom: Vergrößerung eines Bildes, um es an Volle Breite: In diesem Modus wird das Bild je- weils horizontal und vertikal angepasst, sodass die Bildschirmbreite anzupassen. Der obere der gesamte Bildschirm genutzt wird. und untere Bildbereich wird möglicherweise nicht angezeigt. Über den DTV-Eingang werden Videos in den Formaten 4:3 und 14:9 im Vollbildmodus ohne Verzerrung des Bildes unterstützt.
  • Seite 44: Wechseln Der Av-Modi

    FERNSEHEN Verwenden der Eingangsliste Wechseln der AV-Modi Zu jedem AV-Modus gibt es optimierte Bild- und Auswahl einer Eingangsquelle Toneinstellungen. Drücken Sie wiederholt AV MODE (AV-Modus), Drücken Sie INPUT (Eingang), um auf die um einen geeigneten Modus auszuwählen. Eingangsquellen zuzugreifen. - Die Eingangsquellen für das angeschlossene Gerät werden angezeigt.
  • Seite 45: Sperren Der Tasten Am Tv-Gerät

    FERNSEHEN Sperren der Tasten am TV-Gerät Die angeschlossenen Eingangsquellen werden schwarz angezeigt, die nicht angeschlossenen (Kindersicherung) Eingangsquellen grau. - Zum Hinzufügen einer Eingangsbezeich- Sperren Sie die Tasten am TV-Gerät, um zu ver- nung drücken Sie die blaue Taste. Die an die hindern, dass Kinder unerwünschte Funktionen einzelnen Eingangsquellen angeschlossenen auswählen oder zu Schaden kommen.
  • Seite 46: Verwenden Des Schnellmenüs

    FERNSEHEN Verwenden des Schnellmenüs HINWEIS Die verfügbaren Menüs und Optionen Passen Sie häufig verwendete Menüs an. können sich von der verwendeten Ein- gangsquelle unterscheiden. Drücken Sie Q. MENU (Schnellmenü), um auf die Schnellmenüs zuzugreifen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu der Drücken Sie die Navigationstasten, um durch gewünschten Option zu gelangen.
  • Seite 47: Verwenden Des Kundendienstes

    FERNSEHEN - Das Herunterladen beginnt, wenn „Ja“ Verwenden des Kundendiens- gewählt wird. Das Pop-up-Fenster mit der Fortschritt-Anzeige wird jetzt nicht ange- zeigt. Testen von Software-Aktualisierun- - Der Status des Download-Fortschritts kann im Menü „Software-Aktualisierung“ geprüft werden. Zum Herunterladen von Software über das digitale Software-Aktualisierung ◄...
  • Seite 48: Testen Von Bild Und Ton

    FERNSEHEN Testen von Bild und Ton Verwenden der Produkt- oder Dienstin- formationen So führen Sie Bild- und Tontests aus. So prüfen Sie die Produkt- oder Dienstinformatio- Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um Drücken Sie die rote Taste, um zu Kunden- zu den Hauptmenüs zu gelangen.
  • Seite 49: 3D-Filmtechnologie

    3D-FILMTECHNOLOGIE 3D-FILMTECHNOLOGIE (Nur 3D-Modelle) Ihrem Arzt reden, bevor Sie sich Filme in 3D-Technologie 3D ansehen. Bestimmte Symptome können unter Dieses TV-Gerät gibt 3D-Filme per 3D-Übertra- Umständen auch ohne entsprechende gung oder über ein kompatibles Gerät wie einen Krankengeschichte auftreten. Falls bei 3D-Blu-ray-Player wieder.
  • Seite 50: Zur Verwendung Von 3D-Brillen

    Sie die 3D-Brille aufsetzen. Für ein bes- seres Ergebnis, sollten Sie eine 3D-Brille 3D-Brillen werden separat verkauft. von LG tragen. Bei Verwendung einer Anweisungen zur Bedienung der 3D-Brille 3D-Brille einer anderen Marke kann der finden Sie im Handbuch zur Brille.
  • Seite 51: Ansehen Von 3D-Filmen

    3D-FILMTECHNOLOGIE Verwenden der 3D-Schnellmenüoption Ansehen von 3D-Filmen Drücken Sie 3D SETTING (3D-Einstellung). Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Verwenden Sie folgende Optionen beim Anse- 3D-Modus für Wiedergabe in 3D anzeigen hen von 3D-Filmen. Geben Sie das 3D-Video wieder, oder wählen Sie einen Kanal, der den 3D-Modus unterstützt.(2D- zu 3D-Modus ist mit sämtlichen Inhalten verfügbar) 3D-Einstellung...
  • Seite 52 3D-FILMTECHNOLOGIE VORSICHT Einige Menüs funktionieren während der Wiedergabe von Filmen in 3D möglicherweise nicht. Die Wiedergabe von 3D-Effekten funktioniert bei Verwendung einer 2D-Quelle möglicherweise nicht. Beim Wechsel zwischen den DTV-Kanälen oder der Eingangsquelle wird der 3D-Modus automa- tisch deaktiviert. Wenn Sie 2D-DTV-Filme im 3D-Modus ansehen, werden die Filme eventuell nicht ordnungsgemäß auf dem Bildschirm angezeigt.
  • Seite 53: Unterhaltung

    UNTERHALTUNG UNTERHALTUNG Anschließen an ein kabelgebunde- So nehmen Sie die Netzwerkeinstellungen vor: (Auch wenn das TV-Gerät bereits automatisch nes Netzwerk verbunden wurde, schadet ein nochmaliges Aus- führen der Einrichtung nicht). (abhängig vom Modell) Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um Schließen Sie das TV-Gerät über den LAN-Port zu den Hauptmenüs zu gelangen.
  • Seite 54: Netzwerkstatus

    Hauptmenüs zu gelangen. sind, variieren. Details erfahren Sie von Ihrem Internetdienstanbieter. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu LG ist nicht für Fehlfunktionen des TV-Geräts NETZWERK zu gelangen, und drücken Sie und/oder der Internetverbindung verantwortlich, die durch Kommunikationsfehler im Rahmen der Breitbandverbindung oder durch andere Geräte...
  • Seite 55: Anschließen Von Usb-Speichergeräten

    UNTERHALTUNG Tipps zur Verwendung von USB-Speichergeräten Anschließen von USB-Speicherge- Es kann nur ein USB-Speichergerät erkannt räten werden. Falls das USB-Speichergerät über einen Schließen Sie USB-Speichergeräte wie einen USB-Hub angeschlossen wird, wird das USB-Flash-Speicher oder eine externe Festplatte Gerät nicht erkannt. an das TV-Gerät an, und nutzen Sie die Multimedi- Ein USB-Speichergerät mit automatischem afunktionen (siehe „Durchsuchen von Dateien“...
  • Seite 56: Durchsuchen Von Dateien

    Durchsuchen von Dateien Sichern Sie wichtige Dateien, denn es be- steht die Möglichkeit, dass Daten auf einem Zugreifen auf Foto-, Musik- oder Filmlisten (Nicht USB-Speicher beschädigt werden. LG über- und Durchsuchen gültig fü 50PV250N, 50PT250N) nimmt keine Verantwortung für entstehende von Dateien: Datenverluste.
  • Seite 57: Wiedergabe Von Filmen

    UNTERHALTUNG Wiedergabe von Filmen Unterstützte Dateiformate (Nicht gültig fü 50PV250N, 50PT250N) Unterstützte Dateiformate Movie DAT, MPG, MPEG, VOB, AVI, DIVX, MP4, Geben Sie Videodateien auf Ihrem TV-Gerät wie- MKV, TS, TRP, TP, ASF, WMV, FLV) (Spielfilm) der. Ihr TV-Gerät zeigt alle Spielfilm (*.mpg/*.mpeg/*dat/*.ts/*.trp/*.tp/*.
  • Seite 58 Die maximale Bitrate für abspielbare Spielfilm- Home dateien beträgt 20 Mbit/s. (außer Motion JPEG: (Startsei- 10 Mbit/s) te) oder LG garantiert keine einwandfreie Wiedergabe von Anzeigen des Menüs Option. Q.MENU Profilen, die in H.264/AVC mit Level 4.1 oder höher (Schnellme- codiert wurden.
  • Seite 59 UNTERHALTUNG Videooptionen Codeseite Ermöglicht die Auswahl einer Schriftart für den Untertitel. Bei der Standardauswahl wird Drücken Sie Q. MENU (Schnellmenü), um auf dieselbe Schriftart wie für das die Pop-up-Menüs zuzugreifen. allgemeine Menü verwendet. Sync Zur Einstellung der zeitlichen Drücken Sie die Navigationstasten, um zu Synchronisierung der Untertitel während der Spielfilmwiedergabe Wählen Sie die Video-Wiedergabe aus.,...
  • Seite 60: Anzeigen Von Fotos

    UNTERHALTUNG Bei Auswahl von Wählen Sie die Video-Einstel- Drücken Sie die Navigationstasten, um zum gewünschten Ordner zu gelangen, und drü- lungen aus: cken Sie OK. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den Optionen für die erforderlichen Anpassungen Seite 1/1 Fotoliste zu gelangen. (Siehe S.68) USB extern Laufwerk 1 Seite 1/1...
  • Seite 61 UNTERHALTUNG Verwendung der Fotooptionen Option Dia-Geschw.: Wählen Sie die Geschwindigkeit der Dia-Show aus (Schnell, Mittel, Langsam). Verwenden Sie während der Ansicht von Fotos die BGM: Wählt einen Musik Ordner für die Hintergrundmusik aus. folgenden Optionen. HINWEIS 01_a.jpg Während der Wiedergabe der 2008/12/10 Hintergrundmusik kann der 1920 x 1080...
  • Seite 62: Wiedergabe Von Musik

    UNTERHALTUNG Bei Auswahl von Wählen Sie die Video-Einstel- Geben Sie Musik wieder. lungen aus: Die Wiedergabe wird mit folgenden Tasten Drücken Sie die Navigationstasten, um zu den gesteuert. Optionen für die erforderlichen Anpassungen zu gelangen. (Siehe S.68) Seite 1/1 Musikliste 3 Datei(en) markiert Laufwerk 1 Seite 1/1 Bei Auswahl von Wählen Sie die Audio-Einstel-...
  • Seite 63 UNTERHALTUNG Musikoptionen HINWEIS Nicht unterstützte Dateien werden in der Vor- schau nur durch das Symbol angezeigt. Drücken Sie Q. MENU (Schnellmenü), um auf Anormale Dateien werden als Bitmap ange- die Pop-up-Menüs zuzugreifen. zeigt Eine beschädigte oder fehlerhafte Musikda- Drücken Sie die Navigationstasten, um zu tei wird nicht wiedergegeben, sondern in der Wählen Sie die Audio-Wiedergabe aus. oder Wiedergabezeit wird 00:00 angezeigt.
  • Seite 64: Divx® Vod-Anleitung

    UNTERHALTUNG DivX® VOD-Anleitung (Nicht gültig fü 50PV250N, 50PT250N) DivX® VOD-Abmeldung DivX® VOD-Registrierung Melden Sie Ihr Gerät mit dem 8-stelligen DivX- Um Ihre erworbenen oder gemieteten DivX® VOD- Abmeldecode Ihres Geräts unter www.divx.com/ Inhalte wiederzugeben, müssen Sie ihr Gerät mit vod ab. dem 10-stelligen DivX-Registrierungscode Ihres Geräts unter www.divx.com/vod registrieren.
  • Seite 65: Anpassen Der Tv-Einstellungen

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN ANPASSEN DER TV-EINSTELLUNGEN Zugriff auf die Hauptmenüs Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu einem der folgenden Menüs zu gelangen, und drücken Sie Drücken Sie die Navigationstasten, um zur gewünschten Einstellung oder Option zu gelangen, und drücken Sie OK.
  • Seite 66: Anpassung Der Einstellungen

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Anpassung der Einstellungen Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. Einstellungen im Menü EINSTELLUNG EINSTELLUNG Bewegen Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptmenüs Auto. Einstellung ● zu gelangen. Man. Einstellung ● Senderliste Ordnen ● Verstärker : Aus Drücken Sie die Navigationstasten, um zu EINSTELLUNG zu ●...
  • Seite 67: Einstellungen Im Menü Bild

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung Einstellungen im Menü BILD abweichen. BILD Bewegen Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Haupt- Format : 16:9 ● Bildassistent menüs zu gelangen. ● Energiesparen: Intelligenter Sensor ● Bildmodus ● Drücken Sie die Navigationstasten, um zu BILD zu gelangen, Kontrast ●...
  • Seite 68 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung Bildmodus Wählt einen der voreingestellten Bildmodi aus, oder passt die Optionen in den jeweiligen Modi für eine optimale TV-Bildschirmleistung an. Sie können auch die erweiterten Optionen in jedem Modus anpassen. Die verfügbaren Bildmodi sind je nach TV-Gerät unterschiedlich. Modus Intelligenter Sensor Passt das Bild entsprechend den Umgebungsbedingungen an.
  • Seite 69 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung TruMotion *Diese Funktion steht nicht bei allen Modellen zur Verfügung. (Nur LCD-TV/ Dient zur Darstellung der bestmöglichen Bildqualität, wenn schnelle Bildfolgen oder ein Film ohne LED-LCD-TV) Bewegungs-Blur oder Ruckeln wiedergegeben werden soll. Diese Funktion ist im Modus RGB-PC und HDMI-PC deaktiviert. Beim Aktivieren von „TruMotion“...
  • Seite 70 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Grundlegende Bildoptionen Einstellung Beschreibung Beleuchtung (Nur Passt die Bildschirmhelligkeit durch Steuerung der LCD-Beleuchtung an. Wenn Sie die Hel- LCD-TV/LED-LCD-TV) ligkeit verringern, wird der Bildschirm dunkler, und der Stromverbrauch reduziert sich ohne Verlust des Videosignals. Wenn Sie „Energie sparen - Automatisch, Maximum“ einstellen, steht die Funktion Beleuchtung nicht zur Verfügung.
  • Seite 71 Filmmodus wird. DVD- und Blu-ray-Spielfilme werden mit 24 Bildern pro Sekunde (fps) dargestellt. Mit LG RealCinema wird jedes Bild konsistent 5 Mal pro 1/24-Sekunde mit TruMotion verarbeitet (120 Bilder pro Sekunde) oder 2 Mal pro 1/24-Sekunde ohne TruMotion (48 Bilder pro Sekun- de), wodurch der Judder-Effekt vollständig verschwindet.
  • Seite 72 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Erweiterte Bildoptionen (abhängig vom Modell) Einstellung Beschreibung Farbtemperatur Ändert die weiße Bezugslinie, um das allgemeine Farbspektrum des Bildschirms anzupas- sen. Plasma-TV a. Methode: 2-Punkt b. Methode: 20-Punkt IRE Muster: Innen, IRE (Institute of Radio Engineers) ist eine Ein- Außen heit zur Angabe des Pegels eines Videosig- Kontrast Rot/Grün/...
  • Seite 73: Einstellungen Im Menü Audio

    Spiel Wählen Sie diesen Modus aus, wenn Sie Videospiele spielen. Option Infinite Surround Infinite Surround ist eine patentierte LG-eigene Technologie zur Klangbearbei- tung, die den Eindruck eines 5.1 Surround Sounds mit den beiden Frontlautspre- chern erzeugt. Höhen Steuert die dominierenden Töne in der Tonausgabe. Wenn Sie die Höhen aufdre- hen, erhöht sich der höhere Frequenzbereich der Tonausgabe.
  • Seite 74 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung Digitaler Audio Mit dieser Funktion können Sie den bevorzugten digitalen Audio-Ausgang auswählen. Ausg. Wenn Dolby Digital verfügbar ist, wird durch Auswahl von „Auto“ im Menü „Digitaler Audio Ausg.“ der Ausgang SPDIF (Sony Philips Digital InterFace) auf Dolby Digital eingestellt. Wenn im Menü...
  • Seite 75 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Stereo/Dual-Empfang (nur im Analog-Modus) Wenn ein Programm ausgewählt wird, erscheint die Toninformation für den Sender zusammen mit der Programmnummer und dem Sendernamen. Drücken Sie Q. MENU (Schnellmenü), und drücken Sie die Navigationstasten, um auf Audio oder Audiosprache zuzugreifen, und drücken Sie OK. Drücken Sie die Navigationstaste, um zur Tonausgabe zu gelangen, und drücken Sie OK.
  • Seite 76: Einstellungen Im Menü Zeit

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung Einstellungen im Menü ZEIT abweichen. ZEIT Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptmenüs zu Bewegen gelangen. ● Ausschaltzeit : Aus ● Einschaltzeit : Aus ● Drücken Sie die Navigationstasten, um zu ZEIT zu gelangen, und drü- Sleep Timer : Aus ●...
  • Seite 77: Einstellungen Im Menü Sperren

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung Ausschaltzeit/ Stellt die Uhrzeit ein, wann das TV-Gerät automatisch eingeschaltet/ausgeschaltet wird. Wenn Sie Einschaltzeit diese Funktion verwenden möchten, sollten Sie vorher die aktuelle Uhrzeit und das aktuelle Datum einstellen. HINWEIS Wenn Sie innerhalb von zwei Stunden, nachdem das TV-Gerät über die Funktion „Ein- schaltzeit“...
  • Seite 78: Einstellungen Im Menü Option

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung Einstellungen im Menü OPTION abweichen. OPTION Bewegen Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptme- Sprache(Language) ● Land : UK nüs zu gelangen. ● Hilfe für Benutzer mit Behinderungen ● ISM Methode : Normal ●...
  • Seite 79 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung Land Wählt das gewünschte Land aus. HINWEIS Falls Sie das Installationsmenü nicht über die Taste BACK (Zurück) verlassen oder das OSD-Menü (Bildschirmmenü) automatisch ausgeblendet wird, erscheint der Einstellungs bildschirm bei jedem Einschalten des Gerätes automatisch erneut. Wenn Sie nicht Ihr Land auswählen, wird der Teletext eventuell nicht korrekt angezeigt und nicht ordnungsgemäß...
  • Seite 80 ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Einstellung Beschreibung Betriebsanzeige Schaltet die Betriebsanzeige des TV-Geräts ein oder aus. (Nur LCD/LED- Wenn Sie den 3D-Modus auswählen, wird die Betriebsanzeige automatisch ausgeschaltet. LCD-TV) Option Bereitschaftsanzeige Versetzt die Betriebsanzeige in den Bereitschaftsmodus. Betriebsanzeige Schaltet die Betriebsanzeige ein oder aus, wenn Sie das Gerät ein- schalten.
  • Seite 81: Einstellungen Im Menü Netzwerk

    ANPASSEN VON EINSTELLUNGEN Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung Einstellungen im Menü NETZWERK abweichen. NETZWERK (abhängig vom Modell) Bewegen Netzwerkeinstellung : Kabelgebunden ● Netzwerkstatus : Verbindung mit Internet hergestellt ● Drücken Sie die Taste Home (Startseite), um zu den Hauptmenüs zu gelangen. Drücken Sie die Navigationstasten, um zu NETZWERK zu gelangen, und drücken Sie OK.
  • Seite 82: Herstellen Von Verbindungen

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Verbinden Sie mehrere externe Geräte mit dem TV-Gerät, und wechseln Sie die Eingangsmodi, um ein externes Gerät auszuwählen. Weitere Informationen zum Anschluss von externen Geräten entnehmen Sie bitte dem Handbuch des jeweiligen Geräts. Verfügbare externe Geräte sind: HD-Receiver, DVD-Player, Videorecorder, Audiosysteme, USB-Speicher- geräte, PCs, Spielekonsolen und weitere externe Geräte.
  • Seite 83: Überblick Über Die Anschlüsse

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Überblick über die Anschlüsse Schließen Sie mehrere externe Geräte auf der Rückseite des TV-Geräts an. Wählen Sie das gewünschte externe Gerät aus, und verbinden Sie es, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, mit dem TV-Gerät. Überprüfen Sie den Anschlusstyp des externen Geräts. Gehen Sie zur entsprechenden Abbildung, und überprüfen Sie die Anschlussdetails.
  • Seite 84: Anschluss Eines Hd-Receivers, Dvd- Players Oder Videorecorders

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN In diesem Abschnitt zum HERSTELLEN DVI-zu-HDMI-Anschluss VON VERBINDUNGEN werden hauptsäch- lich Abbildungen des Modells 50/60PZ55** Überträgt digitale Videosignale von einem exter- verwendet. nen Gerät an das TV-Gerät. Verbinden Sie das Ihr TV-Gerät kann von der Abbildung abweichen. externe Gerät, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, mithilfe des DVI-HDMI-Kabels mit dem Anschluss eines HD-Recei- TV-Gerät.
  • Seite 85: Euro-Scart-Anschluss

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Euro-Scart-Anschluss (Nur LCD-TV/LED-LCD-TV) Überträgt Video- und Audiosignale von einem externen Gerät an das TV-Gerät. Verbinden Sie das externe Gerät, wie in der folgenden Abbildung gezeigt, mithilfe des Euro-Scart-Kabels mit dem TV-Gerät. Verwenden Sie das Euro-Scart-Kabel, um Bilder im Vollbildmodus anzuzeigen. (Nur Plasma-TV) Ausgang Aktuelles...
  • Seite 86: Composite-Anschluss

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Composite-Anschluss DVI-zu-HDMI-Anschluss Überträgt analoge Video- und Audiosignale von einem externen Gerät an das TV-Gerät. Verbinden Überträgt das digitale Videosignal von Ihrem PC Sie das externe Gerät, wie in der folgenden Abbil- an das TV-Gerät. Verbinden Sie den PC, wie in dung gezeigt, mithilfe des Composite-Kabels mit der folgenden Abbildung gezeigt, mithilfe des DVI- dem TV-Gerät.
  • Seite 87: Anschluss Eines Audiosystems

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Anschluss eines Audiosystems HINWEIS Vermeiden Sie die zu lange Anzeige eines Verwenden Sie ein externes Audiosystem anstelle stehenden Bildes. Das Standbild könnte der integrierten Lautsprecher. sich auf dem Bildschirm einbrennen. Ver- wenden Sie daher, wenn möglich, einen Bildschirmschoner.
  • Seite 88: Anschluss Von Kopfhörern

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Anschluss von Kopfhörern Anschluss eines USB-Geräts (Außer für 42/50PT25**, 50/60PV25**, Schließen Sie ein USB-Speichergerät wie einen 42/50PT35**, 50PV35**, 50/60PZ25**, USB-Flash-Speicher, eine externe Festplatte oder 42/50PW45**, 50/60PZ55**, 42/50PT45**) einen USB-Kartenleser für Speicherkarten an das Überträgt das Kopfhörersignal vom TV-Gerät an TV-Gerät an, und greifen Sie auf das Menü...
  • Seite 89: Verbindung Mit Dem Simplink

    HERSTELLEN VON VERBINDUNGEN Verbindung mit dem SIMP- Beschreibung LINK Zeigt den zuvor angesehenen Fernsehkanal an. Gibt Disks wieder. Wenn mehrere Disks verfüg- Verwenden Sie zur Wiedergabe und Steuerung bar sind, wird der Titel der Disk am unteren Ende des über das HDMI-Kabel verbundenen AV-Geräts des Bildschirms angezeigt.
  • Seite 90: Teletext

    TELETEXT TELETEXT Top-Text Das Benutzerhandbuch zeigt vier Felder unten am Bildschirm an: Rot, Grün, Gelb und Blau. Das Diese Funktion ist in einigen Ländern nicht gelbe Feld steht für die nächste Gruppe, das blaue verfügbar. Feld für den nächsten Block. Teletext ist ein kostenloser aktueller Informati- onsdienst vieler Fernsehanstalten.
  • Seite 91: Fastext

    TELETEXT Fastext ꔾ Zeit Wählen Sie dieses Menü aus, um während Die Teletextseiten sind entlang der Unterseite des einer Fernsehsendung in der rechten oberen Bildschirms farbcodiert und können durch Drü- Ecke des Bildschirms die Uhrzeit anzuzeigen. cken der entsprechenden Farbtaste ausgewählt Im Teletext-Modus können Sie mit dieser Taste werden.
  • Seite 92: Digitaler Teletext

    DIGITALER TELETEXT DIGITALER TELETEXT Teletext in digitalem Dienst Diese Funktion ist nur in Großbritannien und Irland verfügbar. Das TV-Gerät ermöglicht Ihnen den Zugriff auf digitalen Teletext, der sich durch diverse optimierte Aspekte wie Text, Grafiken usw. auszeichnet. Dieser digitale Teletext kann auf spezielle digitale Teletextdienste und spezielle Dienste, die digitalen Teletext übertra- gen, zugreifen.
  • Seite 93: Wartung

    WARTUNG WARTUNG Aktualisieren und reinigen Sie Ihr TV-Gerät regelmäßig für eine optimale Leistung und eine verlängerte Pro- duktlebensdauer. Reinigung des TV-Geräts ACHTUNG Vergewissern Sie sich, dass das Gerät ausgeschaltet ist, und trennen Sie zunächst das Netzkabel und alle anderen Kabel. Wenn das TV-Gerät für einen längeren Zeitraum nicht verwendet wird, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose, um Schäden durch einen eventuellen Blitzschlag oder Spannungsanstieg zu vermeiden.
  • Seite 94: Vermeiden Von Standbildern Auf Dem Fernsehbildschirm

    WARTUNG Vermeiden von Standbildern auf dem Fernsehbildschirm Wenn auf dem Bildschirm über einen längeren Zeitraum ein stehendes Bild angezeigt wird, brennt sich dieses ein und führt zu einer dauerhaften Veränderung des Bildschirms. Dieses „Einbrennen“ wird nicht durch die Garantie abgedeckt. Wird das TV-Format über einen längeren Zeitraum auf 4:3 eingestellt, kann es in dem Letterbox- Bereich des Bildschirms zum Einbrennen kommen.
  • Seite 95: Fehlerbehebung

    FEHLERBEHEBUNG FEHLERBEHEBUNG Allgemein Problem Auflösung Das TV-Gerät reagiert nicht auf die Prüfen Sie den Sensor der Fernbedienung, und versuchen Sie es erneut. Fernbedienung. Prüfen Sie, ob sich zwischen dem Produkt und der Fernbedienung ein Hinder- nis befindet. Prüfen Sie, ob die Batterien noch geladen sind und ordnungsgemäß eingesetzt wurden ( Es erscheint kein Bild und kein Ton.
  • Seite 96 FEHLERBEHEBUNG Video Problem Auflösung Passen Sie die Farbeinstellung im Menü BILD an (Siehe S.67). ). Das Bild erscheint in Schwarz/Weiß oder in schlechter Farbqualität. Sorgen Sie für ausreichenden Abstand zwischen dem Produkt und anderen elektronischen Geräten. Gehen Sie auf andere Kanäle. Möglicherweise besteht ein Problem mit dem Sender.
  • Seite 97: Technische Daten

    TECHNISCHE DATEN TECHNISCHE DATEN 42PT25** 50PT25** 42PT250-ZA / 42PT250N-ZA 50PT250-ZA / 50PT250N-ZA MODELLE 42PT250A-ZA / 42PT250K-ZA 50PT250A-ZA / 50PT250K-ZA 42PT250-ZG, 42PT250N-ZG 50PT250-ZG / 50PT250N-ZG 42PT250A-ZG, 42PT250K-ZG 50PT250A-ZG / 50PT250K-ZG Abmessungen Mit Fuß 987,6 mm x 662,8 mm x 230,5 mm 1171,9 mm x 770,9 mm x 289,8 mm (B x H x T) Ohne Fuß...
  • Seite 98 TECHNISCHE DATEN 50PZ25** 60PZ25** MODELLE 50PZ250-ZB / 50PZ250N-ZB 60PZ250-ZB / 60PZ250N-ZB 50PZ250A-ZB / 50PZ250T-ZB 60PZ250A-ZB / 60PZ250T-ZB Abmessungen Mit Fuß 1171,9 mm x 770,9 mm x 289,8 mm 1390,8 mm x 905,2 mm x 334,7 mm (B x H x T) Ohne Fuß...
  • Seite 99 TECHNISCHE DATEN 22LK33** 26LK33** 22LK330-ZB / 22LK330A-ZB 26LK330-ZB / 26LK330A-ZB 22LK330N-ZB / 22LK331-ZA 26LK330N-ZB / 26LK331-ZA MODELLE 22LK330U-ZB / 22LK335C-ZB 26LK330U-ZB / 26LK335C-ZB 22LK330-ZH / 22LK330N-ZH 26LK330-ZH / 26LK330N-ZH 22LK330A-ZH / 22LK330U-ZH 26LK330A-ZH / 26LK330U-ZH 22LK331-ZG / 22LK336C-ZB 26LK331-ZG / 26LK336C-ZB Abmessungen Mit Fuß...
  • Seite 100 TECHNISCHE DATEN 32LK45** 37LK45** 32LK450-ZB / 32LK450A-ZB 37LK450-ZB / 37LK450A-ZB 32LK450N-ZB / 32LK450U-ZB 37LK450N-ZB / 37LK450U-ZB 32LK451-ZA / 32LK455C-ZB 37LK451-ZA / 37LK455C-ZB MODELLE 32LK450-ZH / 32LK450A-ZH 37LK450-ZH / 37LK450A-ZH 32LK450U-ZH / 32LK450N-ZH 37LK450U-ZH / 37LK450N-ZH 32LK451-ZG / 32LK455-ZA 37LK451-ZG / 37LK455-ZA 32LK456C-ZB 37LK456C-ZB Abmessungen...
  • Seite 101 TECHNISCHE DATEN 32LK55** 42LK55** 32LK550-ZA / 32LK550A-ZA 42LK550-ZA / 42LK550A-ZA MODELLE 32LK550N-ZA / 32LK550U-ZA 42LK550N-ZA / 42LK550U-ZA 32LK551-ZB / 32LK550T-ZA 42LK551-ZB / 42LK550T-ZA Abmessungen Mit Fuß 795,0 mm x 568,0 mm x 207,0 mm 1019,0 mm x 698,0 mm x 265,0 mm (B x H x T) Ohne Fuß...
  • Seite 102 TECHNISCHE DATEN 32LV35** 37LV35** 32LV3500-ZA / 32LV3550-ZB 37LV3500-ZA / 37LV3550-ZB 32LV350A-ZA / 32LV355A-ZB 37LV350A-ZA / 37LV355A-ZB 32LV350N-ZA / 32LV355N-ZB 37LV350N-ZA / 37LV355N-ZB 32LV350U-ZA / 32LV355U-ZB 37LV350U-ZA / 37LV355U-ZB MODELLE 32LV355T-ZC / 32LV355C-ZB 37LV355T-ZC / 37LV355C-ZB 32LV3551-ZD / 32LV355T-ZJ 37LV3551-ZD / 37LV355T-ZJ 32LV3550-ZH / 32LV355A-ZH 37LV3550-ZH / 37LV355A-ZH 32LV355U-ZH / 32LV355N-ZH...
  • Seite 103 TECHNISCHE DATEN 32LV34** 42LV34** 32LV3400-ZA / 32LV340N-ZA 42LV3400-ZA / 42LV340N-ZA MODELLE 32LV340A-ZA / 32LV340U-ZA 42LV340A-ZA / 42LV340U-ZA 32LV3400-ZG / 32LV340N-ZG 42LV3400-ZG / 42LV340N-ZG 32LV340A-ZG / 32LV340U-ZG 42LV340A-ZG / 42LV340U-ZG Abmessungen Mit Fuß 768,0 mm x 555,0 mm x 240,0 mm 1000,0 mm x 694,0 mm x 257,0 mm (B x H x T) Ohne Fuß...
  • Seite 104 TECHNISCHE DATEN 32LW45** 32LW4500-ZB / 32LW450N-ZB MODELLE 32LW450A-ZB / 32LW450U-ZB 32LW451C-ZB Abmessungen Mit Fuß 772,0 mm x 551,0 mm x 240,0 mm (B x H x T) Ohne Fuß 772,0 mm x 490,0 mm x 34,9 mm Gewicht Mit Fuß 11,4 kg Ohne Fuß...
  • Seite 105 TECHNISCHE DATEN 22LV55** 26LV55** 22LV5500-ZC / 22LV550N-ZC 26LV5500-ZC / 26LV550N-ZC 22LV550A-ZC / 22LV550U-ZC 26LV550A-ZC / 26LV550U-ZC 22LV5510-ZD / 22LV551N-ZD 26LV5510-ZD / 26LV551N-ZD MODELLE 22LV551A-ZD / 22LV551U-ZD 26LV551A-ZD / 26LV551U-ZD 22LV5500-ZJ / 22LV550A-ZJ 26LV5500-ZJ / 26LV550A-ZJ 22LV550N-ZJ / 22LV550U-ZJ 26LV550N-ZJ / 26LV550U-ZJ 22LV5510-ZK 26LV5510-ZK Abmessungen...
  • Seite 106 TECHNISCHE DATEN 32LV36** 37LV36** MODELLE 32LV369C-ZD 37LV369C-ZD Abmessungen Mit Fuß 764,0 mm x 545,0 mm x 240,0 mm 888,0 mm x 614,0 mm x 240,0 mm (B x H x T) Ohne Fuß 764,0 mm x 484,0 mm x 35,4 mm 888,0 mm x 553,0 mm x 35,4 mm Gewicht Mit Fuß...
  • Seite 107 TECHNISCHE DATEN RGB-PC, HDMI/DVI-PC-unterstützter Modus Informationen zu Komponenten-Anschlüssen Komponenten-Anschlüsse am Horizontale Fre- Vertikalfre- TV-Gerät Auflösung quenz (kHz) quenz (Hz) 720 x 400 31,468 70,08 640 x 480 31,469 59,94 Video-Ausgänge auf dem DVD-Player 800 x 600 37,879 60,31 1024 x 768 48,363 60,00 1280 x 768 (HDMI-PC- Modus: außer...
  • Seite 108 TECHNISCHE DATEN Unterstützter Videomodus Datei Video-Decoder Audio-Codec Max. Auflösung Erweiterungsname mpg, mpeg MPEG1, MPEG2 MP2,MP3,Dolby Digital,LPCM MPEG1 MP2,MP3,Dolby Digital, ts,trp,tp MPEG2, H.264/AVC, VC1 AAC, HE-AAC MPEG1, 2 MP2,MP3,Dolby Digital,LPCM MPEG4,DivX 3.11, DivX 4.12, DivX 5.x, DivX 6, Xvid 1.00, Xvid 1.01, mp4, mov HE-AAC AAC,...
  • Seite 109: Ir-Codes

    IR-CODES IR-CODES (Diese Funktion steht nicht bei allen Modellen zur Verfügung.) Code Funktion Hinweis (Hexa) Fernbedienungstaste (Ein/Aus) (EIN/AUS) ENERGY SAVING (Energie sparen) Fernbedienungstaste AV MODE (AV-Modus) Fernbedienungstaste INPUT (Eingang) Fernbedienungstaste TV/RAD Fernbedienungstaste 10-19 Zahlentaste 0-9 Fernbedienungstaste LIST (Liste) Fernbedienungstaste Q.VIEW (Schnellansicht) Fernbedienungstaste Fernbedienungstaste Fernbedienungstaste...
  • Seite 110: Einrichten Externer Steuergeräte

    EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE RS-232C-Einstellung RS-232C-Konfigurationen Verbinden Sie die RS-232C (serielle Schnittstelle) 7-adrige Konfigurationen ( Standard-RS-232C-Kabel ) mit einem externen Steuergerät (z. B. ein Compu- ter oder ein A/V-Steuersystem), um die Produkt- funktion extern zu prüfen. Verbinden Sie die serielle Schnittstelle des Steuer- geräts mit der RS-232C-Buchse auf der Rückseite des Produkts.
  • Seite 111: Kommunikationsparameter

    EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE Kommunikationsparameter Baudrate: 9600 bit/s (UART) Kommunikationscode: ASCII-Code Datenlänge: 8 Bit Verwenden Sie ein Überkreuz-Kabel (Rever- Parity: None se-Kabel). Stoppbit: 1 Bit Befehlsreferenzliste DATEN DATEN BEFEHL1 BEFEHL2 (Hexadezi- BEFEHL1 BEFEHL2 (Hexadezi- mal) mal) 01. Ein/Aus 00 bis 01 14.
  • Seite 112: Übertragungs-/Empfangsprotokoll

    EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE Übertragungs-/Empfangsprotokoll Übertragung [Befehl1][Befehl2][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] [Befehl 1] : Erster Befehl zur TV-Steuerung.(j, k, m oder x) [Befehl: 2] : Zweiter Befehl zur TV-Steuerung. [Set-ID] : Sie können die Set-ID einstellen, um die gewünschte Monitor-ID im Optionsmenü zu wählen. Der Einstellungsbereich liegt zwischen 1 und 99. Wenn Sie als Set-ID „0“ auswählen, wird jedes angeschlossene TV-Set gesteuert.
  • Seite 113 EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE 01. Einschalten (Befehl: k a) 04. Stummschaltung (Befehl: k e) ► Für die Steuerung des Ein-/Ausschaltens des Geräts. ► Zur Aktivierung/Deaktivierung der Stummschaltung. Sie können die Stummschaltung auch über die Taste Übertragung[k][a][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] MUTE der TV-Fernbedienung einstellen. Daten 00: Ausschalten 01: Einschalten Übertragung [k][e][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] Best [a][ ][Set-ID][ ][OK/NG][Daten][x] Daten 00: Stummschaltung ein (Lautstärke aus) ►...
  • Seite 114 EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE 09. Farbton (Befehl: k j) 13. Höhen (Befehl: k r) ► Zur Einstellung des Farbtons auf dem Bildschirm. ► Einstellung der Höhen. Sie können den Farbton auch über das Menü BILD Sie können die Höhen auch über das Menü AUDIO einstellen. einstellen. Übertragung [k][j][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] Übertragung [k][r][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] Daten rot: 00 bis grün: 64 Daten Min.
  • Seite 115 EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE 17. ISM-Methode (Befehl: j p) (Nur Plasma-TV) 20. Tune-Befehl (Befehl: m a) ► Zur Steuerung der ISM-Methode. Sie können die ISM- ► Kanal mit folgender Nummer wählen. Methode auch über das Menü OPTION einstellen. Übertragung [m][a][ ][Set-ID][ ][Daten0][ ][Daten1][ ] [Daten2][Cr] Übertragung [j][p][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] Daten 02: Orbiter Daten00: Hochkanaldaten Daten01: Tiefkanaldaten 04: Weiss-gen.
  • Seite 116 EINRICHTEN EXTERNER STEUERGERÄTE 24. Auswahl Signalquelle (Befehl: x b) 25. 3D (Befehl: x t) (nur 3D-Modelle) (Hauptbildeingang) ► Zum Ändern des 3D-Modus im TV-Gerät. ► Zur Auswahl der Eingangsquelle für das Hauptbild. Transmission [x][t][ ][Set ID][ ][Daten01][ ][Daten02] [ ][Daten03][ ][Daten04][Cr] Übertragung [x][b][ ][Set-ID][ ][Daten][Cr] Datenstruktur Datenstruktur Daten01 00 : 3D Ein 01 : 3D Aus 02 : 3D zu 2D 03 : 2D zu 3D...
  • Seite 118 Modell- und Seriennummer des TV-Geräts befin- den sich auf der Rückseite Bitte notieren Sie diese Nummern im Falle eines Garantieanspruchs. MODELL SERIENNUMMER...

Diese Anleitung auch für:

50pt25 serie50pv25 serie60pv25 serie42pt35 serie50pt35 serie50pv35 serie ... Alle anzeigen

Inhaltsverzeichnis