Herunterladen Inhalt Diese Seite drucken

Canon Voice Guidance Kit Anwenderhandbuch

Werbung

Inhaltsverzeichnis
Voice Guidance Kit
Anwenderhandbuch
Bitte lesen Sie dieses Handbuch, bevor Sie mit dem Produkt arbeiten.
Nachdem Sie das Handbuch gelesen haben,
bewahren Sie es zum Nachschlagen an einem sicheren Ort auf.
GER

Werbung

Inhaltsverzeichnis
loading

Inhaltszusammenfassung für Canon Voice Guidance Kit

  • Seite 1 Voice Guidance Kit Anwenderhandbuch Bitte lesen Sie dieses Handbuch, bevor Sie mit dem Produkt arbeiten. Nachdem Sie das Handbuch gelesen haben, bewahren Sie es zum Nachschlagen an einem sicheren Ort auf.
  • Seite 3 Voice Guidance Kit Anwenderhandbuch...
  • Seite 4: Aufbau Dieses Handbuchs

    Angaben in diesem Handbuch nicht dem allerneuesten Stand entsprechen. Fragen Sie in einem solchen Fall und zu Angaben über die exakten technischen Daten bitte die Canon Hauptverwaltung. • Die für dieses Produkt bereitgestellte CD-ROM/DVD-ROM kann Handbücher im PDF-Format enthalten.
  • Seite 5: Inhaltsverzeichnis

    Inhalt Vorwort......viii Aufbau der Anleitungen ....ix Markierungen und Symbole in dieser Bedienungsanleitung.
  • Seite 6 Kapitel 2 Anfertigen von Kopien mit dem Sprachnavigationsmodus Grundlegende Kopierfunktionen ..2-3 Bevor Sie mit dem Kopieren beginnen ..2-3 Das Vorgehen beim Programmieren von Kopierfunktionen......2-10 Festlegen der Kopienanzahl.
  • Seite 7 Doppelseitiges Kopieren....2-103 Herstellen doppelseitiger Kopien von einseitigen Originalen ....2-104 Herstellen doppelseitiger Kopien von doppelseitigen Originalen .
  • Seite 8 Dichte........3-57 Die Auswahl des Originaltyps .
  • Seite 9 Kapitel 5 Anhang Zusammenfassung der Kopierfunktionen ....5-2 Zusammenfassung der Sende- und Faxfunktionen ..... .5-12...
  • Seite 10: Vorwort

    Kit Anwenderhandbuch - Textversion” anhören, die sich ebenfalls auf der CD-ROM befi ndet, die sie zusammen mit dem Kit erhalten haben. Bei Bedarf lassen Sie sich das “Voice Guidance Kit Anwenderhandbuch - Textversion” von einem Displayleser vorlesen, damit Sie das System bedienen können.
  • Seite 11: Aufbau Der Anleitungen

    Aufbau der Anleitungen Markierungen und Symbole in dieser Bedienungsanleitung Folgende Symbole werden in den Handbüchern als Markierung für Einschränkungen und Vorsichtsmaßnahmen sowie Sicherheitshinweise verwendet. Bitte beachten Sie solche Hinweise aus Gründen der Sicherheit. Wenn Sie eine so gekennzeichnete Warnung nicht beachten, können ernsthafte Verletzungen oder Tod die Folge sein.
  • Seite 12 So werden Warnungen zur Bedienung und Einschränkungen angezeigt. Bitte hören Sie sich diese Hinweise genau an, damit Sie das System richtig bedienen und Beschädigungen vermeiden. So sind Hinweise zur Bedienung und zusätzliche Erläuterungen gekennzeichnet. Das Beachten solcher Hinweise wird dringend empfohlen.
  • Seite 13: Displaydarstellung In Dieser Bedienungsanleitung

    Displaydarstellung in dieser Bedienungsanleitung Abbildungen des Sensordisplays, die in dieser Anleitung verwendet werden, stammen vom Color MFP. Papierformate werden, wenn nicht anders angegeben, in Zoll angezeigt. Bitte beachten Sie, dass Funktionen, die Sie abhängig von der Ausstattung Ihres Systems nicht verwenden können, auch nicht auf dem Sensordisplay angezeigt werden.
  • Seite 14 Wählen Sie die gewünschte Taste. Zum Starten berühren Sie diese Taste. Wenn Ihnen das Lesen des Sensordisplays schwerfällt, ist möglicherweise eine umgekehrte Darstellung der Displayfarben hilfreich. Das Display hat dann weißen Text auf schwarzem Hintergrund. Nähere Informationen zum Umkehren der Displayfarben finden Sie im Abschnitt "Das Umkehren des Displaykontrasts"...
  • Seite 15: Hinweise Zu Warenzeichen

    Hinweise zu Warenzeichen "MEAP" ist ein Warenzeichen der CANON Inc., das sich auf die "Anwendungsplattform" der Canon Multifunktions- und Einzelfunktionsdrucker bezieht. Andere Firmen- oder Produktnamen, die in diesem Handbuch verwendet werden und nicht in dieser Liste erwähnt sind, können Warenzeichen ihrer jeweiligen Eigentümer sein.
  • Seite 17: Vor Dem Verwenden Des Produkts

    Vor dem Verwenden des Produkts KAPITEL In diesem Kapitel finden Sie eine Einleitung zum Sprachnavigationsmodus. Übersicht über den Sprachnavigationsmodus. .1-2 Aufbau und Funktionen ..... . .1-7 Bedienfeld .
  • Seite 18: Übersicht Über Den Sprachnavigationsmodus

    Übersicht über den Sprachnavigationsmodus Im Sprachnavigationsmodus können Sie sich von gesprochenen Anleitungen durch die Bedienschritte führen lassen. Programmierungen, die vom ■ Sprachnavigationsmodus unterstützt werden Für folgende Funktionen gibt es eine Sprachführung: • Grundfunktionendisplay der Kopierfunktion - Festlegen der Kopienanzahl - Papier wählen - Kopierfaktor - Farbauswahl - Originaltyp...
  • Seite 19 • Die Sprachnavigation gibt keine Anleitungen zum Entfernen von Papierstaus und zum Nachfüllen von Toner. Da je nach Modell bestimmte Abdeckungen des Systems geöffnet werden müssen, sollten Sie hierfür um Unterstützung bitten und nicht die Abdeckungen öffnen. Das Öffnen und Schließen von Systemabdeckungen kann Verletzungen zur Folge haben.
  • Seite 20 • In diesem Handbuch finden Sie Informationen zum Verwenden der grundlegenden Möglichkeiten der Kopierfunktionen, Scan- und Sendefunktionen und Faxfunktionen des Systems, die vom Sprachnavigationsmodus unterstützt werden. Nähere Informationen zu den Funktionen des Systems finden Sie in den Handbüchern, die Sie zusammen mit dem System erhalten haben.
  • Seite 21 • Modi Auswahl des Originaltyps, Dichte, Doppelseitig und Endverarbeitung können nur verwendet werden, wenn der betreffende Direktzugriff auf dem Grundfunktionendisplay der Kopierfunktion angezeigt wird. • Je nach dem Modell der Serie, das Sie verwenden, sind eventuell nicht alle Funktionen verfügbar. •...
  • Seite 22 Einstellungen zu Lautstärke/ ■ Sprechgeschwindigkeit In den Einstellungen für den Sprachnavigationsmodus im Menü <Einstellungen/Speicherung> können Sie entscheiden, wie laut und wie schnell die Anleitungen gesprochen werden und ob sie von einer männlichen oder einer weiblichen Stimme gesprochen werden. (Vgl. Kapitel 4 "Anpassen von Einstellungen an Ihre persönlichen Anforderungen".) •...
  • Seite 23: Aufbau Und Funktionen

    Aufbau und Funktionen In diesem Abschnitt finden Sie Erläuterungen zu den Funktionen von Lautsprecher, Bedienfeld und Sensordisplay. Bedienfeld Wenn der Sprachnavigationsmodus aktiviert ist, erscheint ein rotes Rechteck (im Folgenden als “Fokus” bezeichnet) über den jeweils relevanten Tasten auf dem Display. Der Fokus Im Sprachnavigationsmodus verwenden Sie die Zahlentasten auf dem Bedienfeld für folgende...
  • Seite 24 Die Art des Sensordisplays (Position und Größe des Displays sowie Anzahl und Position der Tasten) kann sich je nach Systemmodell unterscheiden. Die Funktionen der Tasten sind jedoch die gleichen. Aufbau und Funktionen...
  • Seite 25 Bedienfeld-Typ A ■ Bedienfeld Bedienfeld Aufbau und Funktionen...
  • Seite 26 Überprüfen des Systemstatus Wenn Sie diese Taste betätigen, hören Sie die Navigationsmeldung, die gleichzeitig im Bereich Job-/Druckstatusanzeige auf dem Display angezeigt wird. (Einige Meldungen stehen möglicherweise nicht akustisch zur Verfügung.) Pause Durch Betätigen dieser Taste unterbrechen Sie eine Navigationsmeldung. Zurück Durch Betätigen dieser Taste bewegen Sie den Fokus nach links oder kehren zum vorherigen Punkt zurück.
  • Seite 27 Überprüfen der aktuellen Einstellungen Nach Betätigen dieser Taste werden Ihnen alle aktuell programmierten Einstellungen angesagt. Wiederholen Wenn Sie diese Taste betätigen, hören Sie die Navigationsmeldung noch einmal. (Wenn Sie die Sprachnavigationsmeldung vorher unterbrochen hatten, wird sie nun fortgesetzt.) Aktuelles Display und Funktion Nach Betätigen dieser Taste hören Sie den Namen des aktuellen Displays und der Einstellung, die gerade ausgewählt (im...
  • Seite 28 Bestätigen Betätigen Sie diese Taste zum Bestätigen der eingegebenen Einstellungen oder Werte. Damit erhalten Sie das gleiche Ergebnis wie beim Bestätigen eines Vorgangs mit der Taste [OK], [Weiter] oder [Schließen] auf dem Sensordisplay. Wenn Sie diese Taste beim Grundfunktionendisplay für die Kopier-, Fax- oder Scan- und Sendefunktion betätigen, gelangen Sie zurück zum Startbildschirm bzw.
  • Seite 29 Taste Zähler prüfen Nach Betätigen dieser Taste wird eine Erläuterung zur Belegung der Tasten auf dem Bedienfeld angesagt. Im Sprachnavigationsmodus wird das Infodisplay des Systems nicht angezeigt. Einstellungen/Speicherung Betätigen Sie diese Taste, wenn Sie Einstellungen vornehmen bzw. speichern wollen. Auf dem Display <Einstellungen/ Speicherung>...
  • Seite 30 System aufgetreten ist. Wenn die Fehlerleuchte blinkt, folgen Sie den Anleitungen auf dem Display. Wenn Sie mit Dauerlicht rot leuchtet, benachrichtigen Sie Ihren lokalen autorisierten Canon Vertriebspartner. Anzeige "In Bearbeitung/Daten" (Links) Diese Anzeige blinkt grün, während das System arbeitet. Wenn diese Anzeige mit Dauerlicht leuchtet, befinden sich Faxdaten im Speicher.
  • Seite 31 Taste "Startbildschirm" oder "Hauptmenü" Betätigen Sie diese Taste, wenn Sie zum Startbildschirm bzw. Hauptmenü zurückwechseln wollen. Expressmenü Betätigen Sie diese Taste, wenn Sie im Expressmenü gespeicherte, bevorzugte Funktionen abrufen möchten. Wenn Sie die Authentisierung verwenden, kann für jeden einzelnen Benutzer ein eigenes Expressmenü...
  • Seite 32 • Die Energiespartaste und die Lautstärkeeinstellung sowie die Tasten "Expressmenü", "Status Monitor" und "Statusmonitor/Abbruch" können im Sprachnavigationsmodus nicht verwendet werden. • Die Tasten "Startbildschirm", "Status Monitor" oder "Hauptmenü", "Expressmenü" und "Statusmonitor/Abbruch" können je nach verwendetem Modell auf dem Sensordisplay angezeigt werden. In diesem Fall können die Tasten [Startseite] und [Hauptmenü] nicht mit dem Sprachnavigationsmodus verwendet werden.
  • Seite 33 Bedienfeld-Typ B ■ Im Unterschied zum Bedienfeld-Typ A ist der Bedienfeld-Typ B an einem Arm oberhalb des Systems montiert. Die Schalter befinden sich an unterschiedlichen Stellen. Aufbau und Funktionen 1-17...
  • Seite 34 Zahlentasten ■ Das Bedienfeld verfügt je nach dem von Ihnen verwendeten Modell möglicherweise nicht über Zahlentasten. In diesem Fall können Sie das Gerät mit dem optionalen Ziffernblock verwenden. • Halten Sie die (Sprachnavigation) länger als drei Sekunden gedrückt, um den Modus Sprachnavigation zu starten oder zu beenden.
  • Seite 35: Lautsprecher

    Lautsprecher Zum Voice Guidance Kit gehört ein Lautsprecher, damit Sie die Navigationstexte hören können. Anbau des Lautsprechers an das System: ■ Der Lautsprecher befindet sich an der rechten Seite des Systems etwas unterhalb des Einzugs. Aufbau und Funktionen 1-19...
  • Seite 36 Lautsprechers kommen kann. Die Sprachführung kann nicht über den internen Lautsprecher des Systems abgehört werden. Sie müssen den externen Lautsprecher verwenden, den Sie zusammen mit dem Voice Guidance Kit erhalten haben, damit Sie die Sprachnavigationsmeldungen hören können. 1-20 Aufbau und Funktionen...
  • Seite 37: Ohrhörer/Kopfhörer

    Ohrhörer/Kopfhörer Bei diesem Gerät können Sie handelsübliche Ohrhörer oder Kopfhörer verwenden, um die Sprachführung zu hören. Verwenden Sie Ohrhörer oder Kopfhörer, wenn Sie aufgrund des Umgebungslärms schlecht hören oder die Lautsprecher für die Sprachführung aus Gründen der Rücksichtnahme nicht eingesetzt werden können.
  • Seite 38 Schließen Sie keine anderen Geräte an der Ohrhörer-/Kopfhörerbuchse an. Achten Sie auch darauf, dass das System am Hauptschalter ausgeschaltet ist, bevor Sie Ohrhörer/Kopfhörer anschließen. Wenn das System eingeschaltet ist, während Sie die Ohrhörer/Kopfhörer anschließen, können Sie das System beschädigen. • Das Kabel der Ohrhörer/Kopfhörer darf nicht so gelegt werden, dass es sich in der Abdeckung der Haupteinheit, dem Einzug oder der Originalabdeckung verfangen kann.
  • Seite 39: Das Umkehren Des Displaykontrasts

    • Die Sprachführung wird standardmäßig über den Lautsprecher des Systems ausgegeben, auch wenn Sie an der Buchse an der Seite der Einheit einen Ohrhörer/Kopfhörer angeschlossen haben. Hinweise darüber, wie Sie die Sprachführung nur über den Ohrhörer/Kopfhörer hören können, finden Sie im Abschnitt "Ein- und Ausschalten der Sprachführung über den Lautsprecher"...
  • Seite 40 Berühren Sie nacheinander die → [Präferenzen] → [ ] → Tasten [Zugänglichkeit] 1-24 Aufbau und Funktionen...
  • Seite 41 Berühren Sie [Umgekehrte Anzeige (Farbe)]. Wählen Sie [Ein] oder [Aus] → Bestätigen Sie durch Berühren der Taste [OK]. In der folgenden Übersicht finden Sie Detailinformationen zu den einzelnen Möglichkeiten. [Ein]: Die Farben des Sensordisplays werden umgekehrt (der Text auf dem Display wird weiß auf einem schwarzen Hintergrund).
  • Seite 42: Bewegen Des Fokus

    Mit der Taste [Schließen] kehren Sie zum Grundfunktionendisplay zurück. Bewegen des Fokus > Bewegen Sie den Fokus mit den Tasten (Zurück) oder (Weiter). Der Fokus markiert einen Punkt, der ausgewählt werden kann. Bewegen Sie den Fokus auf das gewünschte Element → Betätigen Sie die Taste (Auswahl).
  • Seite 43 • Der Fokus kann nur auf Funktionen, Einstellungen bzw. Displays gesetzt werden, die der Sprachnavigationsmodus unterstützt. • Der Fokus wird nur auf dem Startbildschirm, dem Hauptmenü, dem Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion, dem Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion, dem Grundfunktionendisplay für die Faxfunktion und dem Display <Einstellungen/ Speicherung>...
  • Seite 44: Ein-/Ausschalten Des Systems Am Hauptschalter

    Ein-/Ausschalten des Systems am Hauptschalter Hier finden Sie Informationen zum Ein- und Ausschalten der Stromzufuhr für das System. Einschalten des Systems am Hauptschalter Hier finden Sie Informationen zum Einschalten der Stromzufuhr für das System. Bitte lassen Sie sich bei diesen Maßnahmen unterstützen.
  • Seite 45 Kippen Sie den Hauptschalter in die Stellung EIN (I). Der Hauptschalter befindet sich an der rechten Seite des Systems. Nach dem Einschalten des Systems leuchtet die Bereitschaftsanzeige auf dem Bedienfeld. Zum Betätigen des Hauptschalters muss die Hauptschalterabdeckung geöffnet werden. Wenn die Bereitschaftsanzeige auf dem Bedienfeld nicht leuchtet, obwohl das System am Hauptschalter eingeschaltet ist, prüfen Sie bitte, ob der Schutzschalter in der...
  • Seite 46 Während die Systemsoftware geladen wird, erscheinen diverse Meldungen auf dem Display. Nähere Informationen zur Verwendung von <Verwaltung per Abteilungs ID> oder <Verwaltung per Abteilungs ID> mit Kontrollzähler finden Sie im Abschnitt "Das Vorgehen beim Programmieren von Kopierfunktionen" auf Seite 2-10. ☐...
  • Seite 47 Die folgende Anzeige erscheint. Nähere Informationen zum Aktivieren des Sprachnavigationsmodus finden Sie im Abschnitt "Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus" auf Seite 1-35. Ein-/Ausschalten des Systems am Hauptschalter 1-31...
  • Seite 48 Handbüchern zum System.) • Sie können das Anfangsdisplay vom Startbildschirm bzw. Hauptmenü auf ein anderes ändern. Diese Einstellung wird jedoch nicht vom Voice Guidance Kit unterstützt. (Nähere Informationen finden Sie in den Handbüchern zum System.) 1-32 Ein-/Ausschalten des Systems am Hauptschalter...
  • Seite 49: Ausschalten Der Einheit

    Ausschalten der Einheit Wenn Aufträge bearbeitet werden oder eine MEAP-Anwendung läuft, nachdem der Abschaltmodus aktiviert wurde, fordert das System Sie auf, alle aktuellen Jobs zu prüfen und abzubrechen, und danach ist der Zugriff auf die Festplatte nur eingeschränkt möglich. Auf diese Art wird die Festplatte beim nächsten Einschalten vor Zugriff-Fehlern geschützt.
  • Seite 50 Kippen Sie den Hauptschalter in die Stellung “ ”. Zum Betätigen des Hauptschalters muss die Hauptschalterabdeckung geöffnet werden. • Wenn das System weiterhin I-Fax- oder Fax-Dokumente senden oder empfangen soll, schalten Sie die Stromzufuhr nicht ab. Das Senden und Empfangen von Fax- und I-Faxdokumenten ist nur möglich, wenn das System am Hauptschalter eingeschaltet ist.
  • Seite 51: Starten Und Stoppen Des Sprachnavigationsmodus

    Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus > Betätigen Sie die Taste und halten Sie sie für mehr als fünf Sekunden gedrückt. Wenn der optionale Ziffernblock installiert ist, können Sie auch die Taste (Sprachnavigation) länger als fünf Sekunden gedrückt halten, um den Modus Sprachnavigation zu starten.
  • Seite 52 Sie hören die Navigationsmeldung “Die Sprachnavigation mit manuellem Modus wird gestartet” und der Fokus erscheint auf dem Display. Der Fokus • Wenn auf dem Sensordisplay etwa eine Fehlermeldung angezeigt wird, hören Sie die Meldung “Die Sprachnavigation konnte aus einem unbekannten Grund nicht durchgeführt werden.
  • Seite 53 • Wenn nichts auf dem Display angezeigt wird oder sich das System im Schlafmodus befindet, startet der Sprachnavigationsmodus auch dann nicht, wenn Sie die Rückstelltaste oder (Sprachnavigation) länger als fünf Sekunden gedrückt halten. • Nähere Informationen zum Wiederaufnehmen des Betriebs, wenn das System am Hauptschalter ausgeschaltet wurde, finden Sie im Abschnitt "Einschalten des Systems am...
  • Seite 54: Stoppen Des Sprachnavigationsmodus

    Stoppen des Sprachnavigationsmodus Betätigen Sie die Taste und halten Sie sie für mehr als fünf Sekunden gedrückt. Wenn der optionale Ziffernblock installiert ist, können Sie auch die Taste (Sprachnavigation) länger als fünf Sekunden gedrückt halten, um den Modus Sprachnavigation zu beenden. 1-38 Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus...
  • Seite 55 Sie hören die Navigationsmeldung “Die Sprachnavigation mit manuellem Modus wird beendet. ” und der Fokus verschwindet vom Display. • Der Sprachnavigationsmodus wird auch in folgenden Fällen gestoppt: - Wenn das System am Hauptschalter ausgeschaltet wird. - Wenn das System nach einer gewissen Zeit in den Energiesparmodus wechselt.
  • Seite 56 1-40 Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus...
  • Seite 57: Anfertigen Von Kopien Mit Dem Sprachnavigationsmodus

    Anfertigen von Kopien mit dem Sprachnavigationsmodus KAPITEL In diesem Kapitel finden Sie Anleitungen zu den Kopierfunktionen des Systems, die vom Sprachnavigationsmodus unterstützt werden. Grundlegende Kopierfunktionen ....2-3 Bevor Sie mit dem Kopieren beginnen ..2-3 Das Vorgehen beim Programmieren von Kopierfunktionen .
  • Seite 58 2 . Anfertigen von Kopien mit dem Sprachnavigationsmodus Einstellen des Kopierfaktors....2-65 Programmieren der Funktion <Sortieren> . . 2-78 Doppelseitiges Kopieren....2-103 Abwählen einer Kopierfunktion .
  • Seite 59: Grundlegende Kopierfunktionen

    Grundlegende Kopierfunktionen In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Vorgehen beim Programmieren der grundlegenden Kopierfunktionen im Sprachnavigationsmodus. Bevor Sie mit dem Kopieren beginnen Bevor Sie mit dem Kopieren beginnen, betätigen Sie die Taste (Aktuelles Display und aktuelle Funktion), damit Sie sicher sind, dass das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion angezeigt wird.
  • Seite 60 Die Authentisierung kann nur über den Sprachnavigationsmodus vorgenommen werden, wenn "Anwenderauthentisierung" oder "Abteilungs ID-Authentisierung" als Anwendung zum Anmelden ausgewählt wurde. Wenn Sie keine Meldungen von der Sprachnavigation hören, starten Sie zuerst den Stimmenmodus. (Vgl. Abschnitt "Starten und Stoppen des Sprachnavigationsmodus" auf Seite 1-35.) Wenn das System mit Kontrollkarten ●...
  • Seite 61 ☐ Setzen Sie die Kontrollkarte in den optionalen Kartenleser. Der Startbildschirm bzw. das Hauptmenü wird angezeigt. Wenn Sie hören, dass der Fokus auf <Kopie> steht, betätigen Sie (Auswahl). Nähere Informationen zum optionalen Kontrollkartensystem finden Sie in den Handbüchern zum jeweiligen System. Das Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird angezeigt.
  • Seite 62 ☐ Geben Sie die Abteilungs ID mit den ein → Bestätigen Zahlentasten Sie mit (Bestätigen). Während Sie die Abteilungs ID eingeben, spricht die Sprachnavigation die eingegebenen Ziffern. ☐ Bewegen Sie den Fokus [PIN] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Das System aktiviert den Modus zum Eingeben von numerischen Werten.
  • Seite 63 ☐ Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Der Startbildschirm bzw. das Hauptmenü wird angezeigt. Wenn Sie hören, dass der Fokus auf <Kopie> steht, betätigen Sie (Auswahl). Das Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird angezeigt. Grundlegende Kopierfunktionen...
  • Seite 64 • Im Sprachnavigationsmodus ist nur das Eingeben der Abteilungs-ID und des PIN-Codes möglich. Das Einrichten der Verwaltung per Abteilungs-ID ist im Sprachnavigationsmodus nicht möglich. • Wenn Sie den Sprachnavigationsmodus verwenden, können Sie nicht durch Betätigen der Taste (Bestätigen) zum Display zum Eingeben von Abteilungs ID und PIN-Code zurückkehren.
  • Seite 65 • Wenn die von Ihnen eingegebene Abteilungs-ID oder der PIN-Code nicht stimmen, hören Sie eine Sprachnavigationsmeldung, die Sie auffordert, Ihre Eingabe zu bestätigen. • Nähere Anleitungen zum Verwenden der Verwaltung per Abteilungs ID finden Sie in den Handbüchern zum System. •...
  • Seite 66: Das Vorgehen Beim Programmieren Von Kopierfunktionen

    Das Vorgehen beim Programmieren von Kopierfunktionen Legen Sie Ihre Originale auf das Vorlagenglas oder in den Einzug. Der Einzug befindet sich oberhalb des Bedienfelds. Er hat ein Plastikfach, in dem Sie mehrere Originale gleichzeitig einlegen können, und zwei Führungsschienen, die Sie auf die Breite Ihrer Originale einrichten können.
  • Seite 67 Das Vorlagenglas ist eine flache, quadratische Glasscheibe, die von der Originalabdeckung oder dem Einzug abgedeckt wird. Öffnen Sie die Originalabdeckung oder den Einzug und legen Sie das Original mit der zu kopierenden Seite nach unten auf. Dabei richten Sie die Oberkante des Originals an der Hinterkante des Vorlagenglases aus (die obere linke Ecke muss in der hinteren linken Ecke des Vorlagenglases angelegt werden).
  • Seite 68 • Wenn Sie gebundene Originale wie Bücher oder Zeitschriften, schwere oder leichte Originale und OHP-Folien kopieren wollen, legen Sie diese auf das Vorlagenglas. Wenn Sie mehrere Originale in einem Durchgang kopieren wollen, legen Sie den Stapel in den Einzug. Legen Sie Ihre Originale folgendermaßen ein oder auf.
  • Seite 69 Wenn Sie Ihr Original auf das Vorlagenglas gelegt haben, schließen Sie die Originalabdeckung oder den Einzug. Wenn Sie Ihre Originale in den Einzug gelegt haben, fahren Sie mit Schritt 3 fort. Das Papierformat wird automatisch erkannt. Wenn das Papierformat falsch erkannt wurde, bewegen Sie den Fokus auf [Papier wählen] →...
  • Seite 70 Wählen Sie die gewünschten Kopierfunktionen auf dem regulären Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion. 2-14 Grundlegende Kopierfunktionen...
  • Seite 71 • Auf dem regulären Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion können Sie Anleitungen der Sprachnavigation zum Auswählen folgender Einstellungen hören: Papierformat und Papierquelle, Kopienanzahl, Farbe, Dichte, Originaltyp, Zoomfaktor, Doppelseitiges Kopieren und Endverarbeitung. • Wenn Ihr Sehvermögen beeinträchtigt ist, lassen Sie sich bei Bedarf beim Auflegen oder Einlegen der Originale, beim Entfernen von unnötigem Papier und beim Vorbereiten des Kopiervorgangs helfen.
  • Seite 72 Betätigen Sie die Starttaste Wenn das folgende Menü angezeigt wird, folgen Sie den Anleitungen auf dem Display oder den Sprachnavigationsmeldungen → Betätigen Sie die Starttaste einmal für jedes Original. Wenn der Scanvorgang abgeschlossen ist, verschieben Sie den Fokus auf [Kopieren starten] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 73 • Wenn gerade ein Auftrag bearbeitet wird, scannt das System Ihr Original ein und wartet mit dem Drucken, bis dieser Auftrag abgeschlossen ist. Danach startet der Druck automatisch. • Nehmen Sie Ihre Originale nach dem Abschluss des Kopiervorgangs vom Vorlagenglas und aus dem Ausgabefach des Einzugs.
  • Seite 74: Festlegen Der Kopienanzahl

    Sie können für jeden Kopierauftrag (abhängig von dem Modell des Systems, das Sie verwenden) bis zu 999 bzw. 9.999 Kopien eingeben. Diese Anzahl kann jedoch geändert werden. Nähere Informationen erfragen Sie bitte bei Ihrem lokalen autorisierten Canon Vertriebspartner. 2-18 Grundlegende Kopierfunktionen...
  • Seite 75 Betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück) oder (Weiter) und bewegen Sie so den Fokus über den Bereich zum Definieren der Kopienanzahl → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Kopienanzahl Die Sprachführung meldet, dass das System in den Modus zum Eingeben numerischer Werte gewechselt hat. Grundlegende Kopierfunktionen 2-19...
  • Seite 76 Geben Sie die Kopienanzahl über die → Betätigen Sie Zahlentasten die ID-Taste (Bestätigen). Die Sprachführung meldet, wie viele Kopien Sie programmiert haben. Wenn Sie eine andere Kopienanzahl eingeben wollen, betätigen Sie die → Geben Sie die richtige Korrekturtaste Anzahl ein → Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen).
  • Seite 77: Abbrechen Eines Kopierauftrags

    Abbrechen eines Kopierauftrags Betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück) oder (Weiter) zum Verschieben des Fokus auf die [Abbrechen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl) auf dem Display, das angezeigt wird, während das System scannt, druckt oder auf das Drucken wartet. Damit ist der Kopierauftrag abgebrochen. Grundlegende Kopierfunktionen 2-21...
  • Seite 78 Wenn Sie einen Kopiervorgang während des Scannens abgebrochen haben, entfernen Sie bitte unbedingt die Originale. 2-22 Grundlegende Kopierfunktionen...
  • Seite 79: Zufuhr Der Originale

    Zufuhr der Originale Je nach Format und Typ des Originals sowie den gewünschten Kopierfunktionen legen Sie das Original auf das Vorlagenglas oder in den Einzug. Wenn das Original zu viele Seiten hat, um es als Ganzes in den Einzug zu legen, programmieren Sie den Modus <Fortlaufendes Scannen>...
  • Seite 80 Einzug ■ Legen Sie die Originale in den Einzug, wenn Sie mehrere Originale gleichzeitig kopieren wollen, und betätigen Sie die Starttaste Das System zieht die Originale automatisch nacheinander auf das Vorlagenglas und scannt sie ein. Doppelseitige Originale können auch als doppelseitige Kopien eingescannt werden.
  • Seite 81: Ausrichtung

    Ausrichtung Sie können ein Original entweder horizontal oder vertikal zuführen. Richten Sie die Oberkante des Originals immer an der hinteren Kante des Vorlagenglases aus (am Pfeil in der oberen linken Ecke) oder an der hinteren Kante im Einzug. Vorlagenglas Original mit der Original mit der Vorderseite nach Vorderseite nach...
  • Seite 82 • Wenn die Oberkante des Originals nicht an der Hinterkante des Vorlagenglases in der hinteren linken Ecke ausgerichtet ist (Pfeil in der hinteren linken Ecke), wird es abhängig von den programmierten Funktionen möglicherweise nicht richtig gescannt. • Originale in den folgenden Formaten können hochkant oder quer zugeführt werden.
  • Seite 83: Vorlagenglas

    Vorlagenglas Zum Einscannen von gebundenen Originalen (wie z. B. Bücher und Zeitschriften) sowie von Originalen auf schwerem oder leichtem Papier und OHP-Folien legen Sie Ihre Originale auf das Vorlagenglas. (Vgl. Abschnitt "Papierwahl" auf Seite 2-41.) Das System erkennt die Originalformate automatisch.
  • Seite 84 Heben Sie den Einzug an. Sensor Dieses System ist am Vorlagenglas oder am Einzug mit einem “Offen/Geschlossen”- Sensor ausgestattet (eingekreister Bereich in der Abbildung oben). Wenn Sie ein Original auf das Vorlagenglas legen, heben Sie den Einzug oder die Originalabdeckung circa 300 Millimeter an , so dass sich der Sensor vom Vorlagenglas oder Einzug löst.
  • Seite 85 Legen Sie Ihre Originale mit der einzuscannenden Seite nach unten auf. Die Seite des Originals, die Sie einscannen wollen, muss nach unten zeigen. Richten Sie die Oberkante des Originals bitte immer an der hinteren Kante des Vorlagenglases aus (am Pfeil in der oberen linken Ecke). Zufuhr der Originale 2-29...
  • Seite 86 Legen Sie Bücher und andere gebundene Originale bitte genauso auf das Vorlagenglas. Wenn Sie Originale im Format A4 oder A5 auf Papier im Format A3 vergrößern, legen Sie die Originale quer auf das Vorlagenglas und richten Sie sie an den Markierungen für A4R oder A5R aus.
  • Seite 87 • Drücken Sie nicht zu stark, wenn Sie Bücher zum Kopieren auf das Vorlagenglas auflegen. Sie können sonst das Vorlagenglas beschädigen und sich verletzen. Wenn sich das Original auf dem Vorlagenglas befindet, wird das Format automatisch erkannt, nachdem Sie den Einzug geschlossen haben.
  • Seite 88 • Wenn das Format des Originals nicht erkannt wird, betätigen Sie die Starttaste → Befolgen Sie die Anleitungen auf dem Display zur Angabe des Originalformats. • Nähere Informationen zum Auswählen des Papierformats finden Sie im Abschnitt "Papierwahl" auf Seite 2-41. 2-32 Zufuhr der Originale...
  • Seite 89: Einzug

    Einzug Wenn Sie mehrere Originale in einem Durchgang einscannen/kopieren wollen, führen Sie sie gemeinsam über den Einzug zu. Legen Sie Ihre Originale in den Einzug und betätigen Sie die Starttaste . Das System zieht die Originale automatisch nacheinander auf das Vorlagenglas und scannt sie ein.
  • Seite 90 Diese technischen Daten können je nach dem Modell des Systems, das Sie verwenden, unterschiedlich sein. Nähere Informationen zu den genauen technischen Daten finden Sie in den Handbüchern zum System. • Dünne Originale können verknittern, wenn sie in einer Umgebung mit hoher Temperatur oder hoher Luftfeuchtigkeit verwendet werden.
  • Seite 91 • Wenn Sie ein Original mehrmals über den Einzug zugeführt haben, kann es knicken oder knittern, so dass die weitere Zufuhr nicht mehr möglich ist. Sie sollten ein Original maximal 30 mal über den Einzug zuführen (diese Angabe kann je nach Typ und Qualität des Originals variieren).
  • Seite 92 Richten Sie die Führungsschienen im Einzug auf das Format der Originale ein. 2-36 Zufuhr der Originale...
  • Seite 93 Legen Sie die Originale ordentlich mit der Seite, die Sie einscannen wollen, nach oben in die Originaleingabe. Schieben Sie die Originale so weit wie möglich in den Einzug, bis die Originalanzeige leuchtet. Originalanzeige Wenn das System nach dem Einlegen der Originale Schmutz im Originalscanbereich erkennt, erscheint folgende Navigationsmeldung auf dem Display.
  • Seite 94 Sie sollten allerdings den Einzug öffnen, den Scanbereich reinigen (schmaler Glasstreifen an der linken Seite des Vorlagenglases). Verwenden Sie dazu ein leicht feuchtes, gut ausgewrungenes Tuch. Nach dem Reinigen schließen Sie den Einzug. Nachdem der Scanbereich gereinigt wurde, wird das folgende Display mit Anleitungen für die Reinigung nicht mehr angezeigt.
  • Seite 95 Sie müssen diese Reinigung manuell durchführen; daher wird sie nicht durch Meldungen der Sprachnavigation unterstützt. Bitte lassen Sie sich bei der Reinigung von einer sehenden Person helfen. • Bitte nehmen Sie während eines laufenden Scanvorgangs keine Originale aus dem Einzug bzw. fügen Sie keine neuen hinzu. •...
  • Seite 96 • Die eingescannten Originale werden in der gleichen Reihenfolge an die Originalausgabe ausgegeben, in der Sie sie in den Einzug gelegt haben. • Wenn Sie Originale im Format A4 auf Papier im Format A3 vergrößern, legen Sie die Originale quer auf das Vorlagenglas. •...
  • Seite 97: Einstellungen Zum Grundlegenden

    Einstellungen zum grundlegenden Kopieren In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Definieren der grundlegenden Kopiereinstellungen, wie zur Auswahl des Papierformats und des Originaltyps, zur Farbwahl, Dichte, zum Kopierfaktor, zum doppelseitigen Kopieren und zur Endverarbeitung. Papierwahl Sie können selbst manuell ein Papierformat eingeben oder das System automatisch das richtige Papierformat bestimmen lassen.
  • Seite 98 • Möglicherweise können Sie - abhängig vom verwendeten Systemmodell - die Funktionen [MP-Fach] and [Pap. für MP- Fach ändern] nicht zusammen mit dem Sprachnavigationsmodus verwenden. • Je nach verwendetem Systemmodell ist das Mehrzweckfach im Sprachnavigationsmodus möglicherweise verfügbar.Das Einstellungsdisplay für das Mehrzweckfach (der Bildschirm, der beim Einlegen von Papier in das Mehrzweckfach angezeigt wird) wird jedoch vom Sprachnavigationsmodus...
  • Seite 99 Legen Sie Ihre Originale ein. Sie können im Sprachnavigationsmodus nur das Papierformat und den Papiertyp auf dem Display für die Papiereinstellungen einstellen. Wenn Sie eine Papierquelle für ein bestimmtes Papierformat und einen Papiertyp festlegen wollen, müssen Sie das Papierformat und den Papiertyp in der Papierkassette ändern und anschließend den Typ in [Einstellungen Papier] in <Einstellungen/Speicherung>...
  • Seite 100 Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Papier wählen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Menü <Papier wählen>...
  • Seite 101 Betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück) oder (Weiter), damit der Fokus auf die Papierquelle mit dem gewünschten Papierformat wechselt → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung gibt die Nummer der Papierquelle sowie Format und Typ des eingelegten Papiers an. Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-45...
  • Seite 102 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Sie können auch den Fokus auf [OK] verschieben und die Taste (Auswahl) betätigen, damit das Menü zur Auswahl des Papierformats geschlossen wird. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet.
  • Seite 103: Manuelle Belichtung

    Manuelle Belichtung Sie können die Belichtung manuell auf die richtige Helligkeit für Ihr Original einstellen. Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-47...
  • Seite 104 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Dichte] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Dichte> angezeigt wird. Wenn der Direktzugriff [Dichte] auf dem Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion nicht angezeigt wird, können Sie den Dichtemodus nicht verwenden.
  • Seite 105 Bewegen Sie den Fokus durch Betätigen der Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den Regler für das Basislevel → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Regler für das Basislevel Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-49...
  • Seite 106 Wenn Sie die Kopienbelichtung manuell einstellen wollen, betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück), damit der Regler zwischen [ ] und [ ] nach links verschoben und eine hellere Belichtung eingestellt wird. Betätigen Sie die Zahlentaste (Weiter), damit der Regler nach rechts verschoben und eine dunklere Belichtung eingestellt wird.
  • Seite 107 Beim Kopieren wird der Regler automatisch auf den Standard gestellt, also auf die Mitte zwischen der hellsten und dunkelsten Einstellung oder zwischen -4 und +4. Bei negativen Zahlen werden die Scans heller. “-1” ist etwas heller als die Standardeinstellung, “-4” ist die hellste Einstellung.
  • Seite 108: Die Auswahl Des Originaltyps

    Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Die Auswahl des Originaltyps Sie können den Originaltyp wählen, sodass das System die Dokumente so originalgetreu wie möglich kopiert.
  • Seite 109 Text/Foto ■ Dieser Modus eignet sich am besten zum Kopieren von Originalen, die sowohl Texte als auch Grafiken oder Fotos enthalten wie Magazine und Kataloge. Modus Text/Druckbild ■ Diese Funktion ist optimal zum Einscannen von Originalen mit Texten und Fotos (gedruckte Bilder) geeignet.
  • Seite 110 Text ■ Der Modus <Text> ist am besten zum Kopieren von Textoriginalen geeignet. Modus Karte ■ Dieser Modus ist am besten für Originale geeignet, die detaillierte Grafiken wie zum Beispiel Landkarten enthalten. Modus Original Farbkopie ■ Dieser Modus ist optimal zum Einscannen von Originalen geeignet, die schon eine Farbkopie sind.
  • Seite 111 Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Originaltyp] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 112 Wenn der Direktzugriff [Originaltyp] auf dem Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion nicht angezeigt wird, können Sie den Modus <Originaltyp> nicht verwenden. Nähere Informationen zum Anzeigen des Direktzugriffs finden Sie in den Handbüchern zum System. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den gewünschten Originaltyp →...
  • Seite 113: Ändern Des Farbmodus

    Ändern des Farbmodus Wenn das Modell des Systems, das Sie verwenden, farbige Kopien erstellen kann, können Sie den Farbmodus bestimmen. Folgende fünf Möglichkeiten stehen für den Farbmodus zur Auswahl. Auto (Farbe/Schwarz) ■ Wenn <Auto (Farbe/Schwarz)> aktiviert ist, erkennt das System automatisch, ob ein Original schwarzweiß...
  • Seite 114 Wenn <Auto (Farbe/Schwarz)> aktiviert ist und auf Ihrem Original farbige Bereiche sind, kopiert das System sie im Vollfarbmodus. Unter folgenden Bedingungen scannt das System jedoch farbige Originale im Schwarzweißmodus. Um das zu vermeiden, wählen Sie für solche Originale manuell den Vollfarbmodus.
  • Seite 115 Vollfarbe ■ Im Vollfarbmodus wird das Original immer vollfarbig kopiert, unabhängig davon, ob es farbig oder schwarzweiß ist. Wenn ein schwarzweißes Original im Vollfarbmodus kopiert wird, wird es als Farbkopie gezählt. Schwarzweiß ■ Im Schwarzweißmodus werden alle Originale schwarzweiß gescannt, unabhängig davon, ob ein Original farbig oder schwarzweiß...
  • Seite 116 Zwei Farben ■ Im Modus <Zweifarbig> können Sie zweifarbige Drucke aus einer von Ihnen gewählten Farbe plus Schwarz herstellen. Es stehen folgende Farben zur Auswahl: [Rot], [Grün], [Blau], [Gelb], [Magenta] oder [Cyan]. Wenn ein schwarzweißes Original im Modus <Zweifarbig> kopiert wird, wird es als Farbkopie gezählt.
  • Seite 117 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Farbe wählen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Menü <Farbe wählen> angezeigt wird. Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-61...
  • Seite 118 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den gewünschten Farbmodus → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bei Auswahl von [Auto (Farbe/ ● Schwarz)], [Vollfarbe], [Schwarz] oder [Schwarzweiß]: ☐ Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt.
  • Seite 119 Bei Auswahl von [Einzelfarbe]: ● ☐ Bewegen Sie den Fokus auf die gewünschte Farbe → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-63...
  • Seite 120 Bei Auswahl von [Zwei Farben]: ● ☐ Bewegen Sie den Fokus auf die gewünschte Farbe → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. 2-64 Einstellungen zum grundlegenden Kopieren...
  • Seite 121: Einstellen Des Kopierfaktors

    Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Einstellen des Kopierfaktors Sie können das System so programmieren, dass es den Abbildungsmaßstab automatisch wählt, oder Sie können manuell einen bestimmten Abbildungsmaßstab einstellen.
  • Seite 122: Feste Abbildungsmaßstäbe

    Feste Abbildungsmaßstäbe Das System bietet Ihnen mehrere voreingestellte Abbildungsmaßstäbe zum Verkleinern und Vergrößern von einem Standardformat auf ein anderes. Legen Sie die Originale in folgenden Fällen quer ein: - Wenn Sie A4-Originale auf A3 vergrößern - Wenn Sie A5-Originale auf A3 vergrößern - Wenn Sie A3-Originale auf A4 reduzieren und die automatische Ausrichtung in den <Einstellungen Funktion>...
  • Seite 123 Verkleinerung ■ Es gibt folgende feste Abbildungsmaßstäbe zum Verkleinern von Originalen: A3 → A4 (70%) A3 → A5 (50%) Minimum (25 %) Vergrößerung ■ Es gibt folgende feste Abbildungsmaßstäbe zum Vergrößern von Originalen: Maximum (400%) A5 → A3 (200%) A4 → A3 (141%) Legen Sie Ihre Originale ein.
  • Seite 124 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopfakt.] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Kopierfaktor> angezeigt wird. Wählen Sie unbedingt [Auto] auf dem Display zur Papierwahl. 2-68 Einstellungen zum grundlegenden Kopieren...
  • Seite 125 Bewegen Sie den Fokus mit den Tasten (Zurück) oder (Weiter) auf den gewünschten voreingestellten Kopierfaktor → Betätigen Sie die Taste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Einstellungen zum grundlegenden Kopieren 2-69...
  • Seite 126: Zoom In Prozent

    Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. • Wenn Sie den Kopierfaktor auf 100 % zurückstellen wollen, verschieben Sie den Fokus auf [1:1(100 %)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). • Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Zoom in Prozent...
  • Seite 127 Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopfakt.] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 128 Geben Sie den gewünschten Zoomfaktor in Prozent über die ein → Betätigen Sie Zahlentasten die Taste (Bestätigen). Die Sprachführung meldet den von Ihnen eingegebenen Faktor. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion angezeigt wird. Wenn Sie einen Wert außerhalb des zulässigen Bereichs eingeben, hören Sie eine Sprachnavigationsmeldung, die Sie zum Eingeben eines zulässigen Wertes...
  • Seite 129: Auto Zoom

    Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. • Wenn Sie den Kopierfaktor auf 100 % zurückstellen wollen, verschieben Sie den Fokus auf [1:1(100 %)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). • Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Auto Zoom...
  • Seite 130 • Sie können durchsichtige Originale wie OHP- Folien nicht mit der Einstellung <Auto> auf dem Display <Kopierfaktor> kopieren. Verwenden Sie für solche Originale einen festen Abbildungsmaßstab oder einen Zoomfaktor in Prozent. • Nähere Informationen zu den Originalformaten, die im Zoom- Automatikmodus verwendet werden können, finden Sie in den Handbüchern zum System.
  • Seite 131 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopfakt.] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bei Bedarf sehen Sie sich die Abbildung in Schritt 2 im Abschnitt "Feste Abbildungsmaßstäbe" auf Seite 2-66 an. Die Sprachführung meldet, dass das Display <Kopierfaktor>...
  • Seite 132 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Auto] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. 2-76 Einstellungen zum grundlegenden Kopieren...
  • Seite 133 • Wenn das Original sich auf dem Vorlagenglas befindet, wird der Zoomfaktor automatisch angezeigt, nachdem Sie den Einzug/die Originalabdeckung geschlossen haben, vorausgesetzt, dass ein Originalformat erkannt werden kann. • Wenn Sie Ihr Original über den Einzug zuführen, wird der Zoomfaktor auf dem Display angezeigt, nachdem Sie die Starttaste betätigt haben.
  • Seite 134: Programmieren Der Funktion

    Programmieren der Funktion <Sortieren> In den Funktionen der Endverarbeitung können die Kopien unterschiedlich sortiert werden, entweder zu Gruppen der gleichen Seiten oder zu Sätzen in der gleichen Seitenreihenfolge. Es gibt vier Endverarbeitungsmodi, die der Sprachnavigationsmodus unterstützt: Sortieren, Gruppieren, Heften und Sortieren, Heften und Gruppieren.
  • Seite 135 • Die Funktion <Heften> kann nur gewählt werden, wenn ein optionaler Finisher an die Haupteinheit angeschlossen ist. • In der Funktion <Druckseite oben/Druckseite unten> können Sie entscheiden, ob die Kopien mit der bedruckten Seite nach oben (offen) oder nach unten (verdeckt) ausgegeben werden sollen.
  • Seite 136 • Wenn Sie die Heftfunktion oder die Locherfunktion wählen, wird die bedruckte Seite des Papiers immer nach unten ausgegeben. • Das Mehrzweckfach wird - abhängig vom verwendeten Systemmodell - möglicherweise nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt. • Wenn der Direktzugriff [Endverarbeitung] nicht auf dem Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion angezeigt wird, können Sie den Endverarbeitungsmodus nicht verwenden.
  • Seite 137: Kopien In Sortierten Sätzen Ausgeben

    Kopien in sortierten Sätzen ausgeben Die Kopien werden automatisch zu Sätzen in Seitenreihenfolge sortiert. Wenn Sie zum Beispiel ein dreiseitiges Original kopieren und davon drei Kopiensätze erstellen wollen, werden drei Kopiensätze mit der Seitenreihenfolge 1 – 2 – 3 ausgegeben. Legen Sie Ihre Originale ein.
  • Seite 138 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Endverarbeitung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Endverarbeitung> angezeigt wird. 2-82 Einstellungen zum grundlegenden Kopieren...
  • Seite 139 Je nach dem verwendeten ● Systemmodell und der vorhandenen Zusatzausstattung hören Sie möglicherweise die Ansage "Dies ist die Anzeige, um das Ausgabeziel für die Endverarbeitung zu wählen." Gehen Sie wie folgt vor, um das Ausgabeziel zu wählen. ☐ Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Finisher] oder...
  • Seite 140 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Sortieren (Seit.reihf.)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). [Lochung] wird nur angezeigt, wenn eine Lochereinheit (Zusatzausstattung) angeschlossen ist. [Broschürenfalz] wird nur angezeigt, wenn der optionale Broschürenfinisher an das System angeschlossen ist. [Falz] wird nur angezeigt, wenn die optionale Falzeinheit an das System angeschlossen ist.
  • Seite 141 Die Taste [Versatz] wird nur angezeigt, wenn ein optionaler Finisher an das System angeschlossen ist. Die Taste [90 Grad Drehung] wird nur angezeigt, wenn kein optionaler Finisher an das System angeschlossen ist. <Destinazione uscita stacker> viene visualizzato solo se lo stacker opzionale è...
  • Seite 142 Wenn die Ausgabe einen Falz haben ● soll: ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Falz] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Verschieben den Fokus auf den gewünschten Falztyp und betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl) → Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen).
  • Seite 143 Wenn Sie die Kopiensätze in ● unterschiedlichen Richtungen ausgeben wollen: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [90 Grad Drehung] → Betätigen Sie (Auswahl). Wenn Sie das Ausgabeziel der ● Stapelablage ändern wollen: ☐ Bewegen Sie den Fokus zu dem Ausgabeziel der Stapelablage, die Sie verwenden möchten →...
  • Seite 144 • Sie können [90 Grad Drehung] nur in folgenden Fällen einstellen: - Wenn Sie das verfügbare Papierformat manuell wählen. - Wenn das mit [90 Grad Drehung] kompatible Papierformat sowohl hochkant als auch quer eingelegt ist. - Wenn für das ausgewählte Papierzufuhrmedium [Autom.
  • Seite 145: Das Programmieren Der Funktion

    Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Das Programmieren der Funktion <Gruppensortieren> Alle Kopien des gleichen Originals werden in einer Gruppe gemeinsam ausgegeben. Wenn Sie zum Beispiel drei Kopiengruppen eines dreiseitigen Originals erstellen wollen, enthält die erste Gruppe drei Kopien der ersten Seite,...
  • Seite 146 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Endverarbeitung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bei Bedarf sehen Sie sich die Abbildung in Schritt 2 im Abschnitt "Kopien in sortierten Sätzen ausgeben" auf Seite 2-81 an. Die Sprachführung meldet, dass das Display <Endverarbeitung>...
  • Seite 147 ☐ Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Weiter] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Gruppieren (Gleich. Stn.)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). [Lochung] wird nur angezeigt, wenn eine Lochereinheit (Zusatzausstattung) angeschlossen ist.
  • Seite 148 [Falz] wird nur angezeigt, wenn die optionale Falzeinheit an das System angeschlossen ist. Die Taste [90 Grad Drehung] wird nur angezeigt, wenn kein optionaler Finisher an das System angeschlossen ist. Die Option <Ausgabeziel Stapelablage> wird nur angezeigt, wenn eine Stapelablage (Zusatzausstattung) an das System angeschlossen ist und [Stapelablage] im Bildschirm <Ausgabeziel wählen>...
  • Seite 149 Wenn die Ausgabe einen Falz haben ● soll: ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Falz] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Verschieben den Fokus auf den gewünschten Falztyp und betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl) → Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen).
  • Seite 150 Wenn Sie das Ausgabeziel der ● Stapelablage ändern wollen: ☐ Bewegen Sie den Fokus zu dem Ausgabeziel der Stapelablage, die Sie verwenden möchten → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Stapelablage] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 151: Sortieren/Gruppieren Von Seiten Und Heften

    • Wenn kein Papier eingelegt ist, das gedreht werden kann, werden die ausgegebenen Drucke nur sortiert. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste...
  • Seite 152 Bei Auswahl von [Ecke] (Oben links): ■ Wenn Sie zum Beispiel drei Kopiensätze eines dreiseitigen Originals erstellen, werden drei Kopiensätze in der richtigen Seitenreihenfolge ausgegeben und in der oberen linken Ecke geheftet. Bei Auswahl von [Doppelt] (Links): ■ Wenn Sie zum Beispiel drei Kopiensätze eines dreiseitigen Originals erstellen, werden drei Kopiensätze in der richtigen Seitenreihenfolge ausgegeben und an zwei Stellen an der linken...
  • Seite 153 Der Modus <Sattelheftung> kann nur gewählt werden, wenn ein optionaler Finisher mit Sattelheftung an die Haupteinheit angeschlossen ist. Diese Funktion wird jedoch nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt. Bitten Sie eine sehende Person, Ihnen beim Einstellen dieses Modus zu helfen. Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale"...
  • Seite 154 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Endverarbeitung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bei Bedarf sehen Sie sich die Abbildung in Schritt 2 im Abschnitt "Kopien in sortierten Sätzen ausgeben" auf Seite 2-81 an. Die Sprachführung meldet, dass das Display <Endverarbeitung>...
  • Seite 155 ☐ Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Weiter] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Heften + Sortieren] oder [Heften + Gruppieren] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 156 Wenn die Ausgabe gelocht werden ● soll: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Lochung] → Betätigen Sie (Auswahl). Je nach Region bzw. Systemausstattung haben Sie eventuell die Möglichkeit, die Art der zu lochenden Löcher auszuwählen. Wenn die Ausgabe Z-gefalzt werden ●...
  • Seite 157 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Weiter] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Heftklammertyp> angezeigt wird. Betätigen Sie die Tasten (Zurück) oder (Weiter), um den Fokus auf [Ecke], [Doppelt] oder [Eco] zu verschieben →...
  • Seite 158 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das Display mit den Hefteinstellungen wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste 2-102...
  • Seite 159: Doppelseitiges Kopieren

    Doppelseitiges Kopieren In diesem Modus können Sie doppelseitige Kopien von einseitigen oder doppelseitigen Originalen oder umgekehrt erstellen: einseitige Kopien von doppelseitigen Originalen. Auf einige Papiertypen kann möglicherweise nicht doppelseitig kopiert werden. • Wenn Sie im doppelseitigen Modus kopieren, richten Sie die Oberkante des Originals an der hinteren Kante des Vorlagenglases (am Pfeil in der oberen linken Ecke) oder an der hinteren Kante im Einzug aus.
  • Seite 160: Herstellen Doppelseitiger Kopien Von Einseitigen Originalen

    • Wenn der Direktzugriff [Doppelseitig] nicht auf dem Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion angezeigt wird, können Sie den Modus <Doppelseitig> nicht verwenden. Nähere Informationen zum Anzeigen des Direktzugriffs finden Sie in den Handbüchern zum System. Herstellen doppelseitiger Kopien von einseitigen Originalen In dieser Funktion werden einseitige Originale zu Vorderseite und Rückseite von doppelseitigen Kopien.
  • Seite 161 • Legen Sie Originale in Querausrichtung wie A4R, A5R, quer auf das Vorlagenglas oder in den Einzug. Wenn diese Originale hochkant zugeführt werden, stehen die gedruckten Bilder auf der Rückseite der Kopien auf dem Kopf. • Wenn eine ungerade Anzahl von Originalen kopiert werden soll, bleibt die Rückseite der letzten Kopie frei.
  • Seite 162 Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Doppelseitig] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 163 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [1 2] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn Sie die Ausrichtung Ihrer ● doppelseitigen Dokumente festlegen wollen: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Details einstellen] → Betätigen Sie (Auswahl).
  • Seite 164: Herstellen Doppelseitiger Kopien Von Doppelseitigen Originalen

    Auf dem Display erscheint wieder das Menü für doppelseitiges Kopieren. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Herstellen doppelseitiger Kopien von...
  • Seite 165 Abhängig von dem Kopierermodell, das Sie verwenden, können Sie den Modus [2 2] nicht zusammen mit anderen Kopiermodi verwenden. Wenn der Fokus auf [2 2] ist, hören Sie die Sprachnavigationsmeldung “Die Auswahl dieser Funktion zusammen mit den aktuellen Einstellungen ist nicht möglich”. Wenn Sie Ihre Originale auf das Vorlagenglas legen, befolgen Sie die Anweisungen auf dem Display zum Scannen beider Seiten des...
  • Seite 166 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Doppelseitig] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bei Bedarf sehen Sie sich die Abbildung in Schritt 2 im Abschnitt "Herstellen doppelseitiger Kopien von einseitigen Originalen" auf Seite 2-104 an. Die Sprachführung meldet, dass das Display <Doppelseitig>...
  • Seite 167 Wenn Sie die Ausrichtung von ● Original und Kopien festlegen wollen: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Details einstellen] → Betätigen Sie (Auswahl). Die Anzeige wechselt zum Display <Erweiterte Einstellungen>. ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Buchtyp] oder [Kalendertyp] unter <Original> →...
  • Seite 168 Original [Buchtyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben die gleiche Oben-/ Unten-Ausrichtung. [Kalendertyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben die entgegengesetzte Oben-/Unten-Ausrichtung. Kopie [Buchtyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben die gleiche Oben-/ Unten-Ausrichtung. [Kalendertyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben...
  • Seite 169: Herstellen Einseitiger Kopien Von Doppelseitigen Originalen

    Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Herstellen einseitiger Kopien von doppelseitigen Originalen In dieser Funktion werden die doppelseitigen Originale im Einzug automatisch gewendet und...
  • Seite 170 • Abhängig von dem Kopierermodell, das Sie verwenden, können Sie den Modus [2 1] nicht zusammen mit anderen Kopiermodi verwenden. Wenn der Fokus auf [2 1] ist, hören Sie die Sprachnavigationsmeldung “Die Auswahl dieser Funktion zusammen mit den aktuellen Einstellungen ist nicht möglich”.
  • Seite 171 Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Doppelseitig] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 172 Wenn Sie die Ausrichtung Ihrer ● doppelseitigen Dokumente festlegen wollen: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Details einstellen] → Betätigen Sie (Auswahl). Die Anzeige wechselt zum Display <Erweiterte Einstellungen>. ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Buchtyp] oder [Kalendertyp] → Betätigen Sie die (Auswahl) →...
  • Seite 173: Das Herstellen Doppelseitiger Kopien Von

    Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste Das Herstellen doppelseitiger Kopien von gegenüberliegenden Seiten in einem Buch In dieser Funktion werden gegenüberliegende Seiten aus Büchern und Magazinen oder...
  • Seite 174 • Abhängig von dem Kopierermodell, das Sie verwenden, können Sie den Modus <Buch Doppelseitig> nicht zusammen mit anderen Kopierfunktionen verwenden. Wenn der Fokus auf [Buch Doppelseitig] ist, hören Sie die Sprachnavigationsmeldung “Die Auswahl dieser Funktion zusammen mit den aktuellen Einstellungen ist nicht möglich”. •...
  • Seite 175 Legen Sie Ihre Originale ein. Nähere Informationen zum Auflegen und Einlegen von Originalen finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Doppelseitig] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 176: Gegenüberliegenden Seiten In Einem

    Die Sprachführung meldet, dass das Display <Doppelseitig> angezeigt wird. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Buch 2] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Um den Typ für das doppelseitige ● Layout festzulegen: ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Details einstellen] →...
  • Seite 177 [Deck/Rück. Doppelseitig]: Die Vorderseite und die Rückseite der linken Buchseite oder die Vorderseite und die Rückseite der rechten Buchseite werden zu Vorderseite und Rückseite der Kopie. Auf dem Display erscheint wieder das Menü für doppelseitiges Kopieren. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen).
  • Seite 178 Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopieren starten] → Betätigen Sie die Taste (Auswahl). Der Kopiervorgang startet. Wenn Sie alle Einstellungen abbrechen wollen und das System zum Standardmodus zurückkehren soll, betätigen Sie die Rückstelltaste 2-122 Einstellungen zum grundlegenden Kopieren...
  • Seite 179: Abwählen Einer Kopierfunktion

    Abwählen einer Kopierfunktion In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Abwählen einer Kopierfunktion. Hier werden die Schritte am Beispiel der Funktion “Endverarbeitung” erklärt. Rufen Sie das Display zu der Kopierfunktion auf, die Sie abwählen wollen. In diesem Beispiel bewegen Sie den Fokus auf [Endverarbeitung].
  • Seite 180 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Einstell.abbrechen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Das reguläre Grundfunktionendisplay für die Kopierfunktion wird wieder angezeigt. 2-124 Abwählen einer Kopierfunktion...
  • Seite 181: Sprachnavigationsmodus Verwenden

    Sende- und Faxfunktion im Sprachnavigationsmodus KAPITEL verwenden In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu den Sende- und Faxfunktionen, die vom Sprachnavigation unterstützt werden. Grundlegende Sende- und Faxfunktionen ..3-3 Vor dem Senden eines Faxdokuments..3-4 Ablauf der Sendeoperationen.
  • Seite 182 3 . Sende- und Faxfunktion im Sprachnavigationsmodus verwenden Einscannen von Originalen mit unterschiedlichen Formaten ....3-71 Ändern des Zoomfaktors ....3-75...
  • Seite 183: Grundlegende Sende- Und Faxfunktionen

    Handbüchern zum System oder der Zusatzausstattung. • Der Sprachnavigationsmodus unterstützt nicht die Installation von Elementen der Zusatzausstattung. Bitten Sie eine sehende Person um Hilfe, oder benachrichtigen Sie Ihren lokalen autorisierten Canon Vertriebspartner, wenn Sie Elemente der Zusatzausstattung installieren wollen. Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 184: Vor Dem Senden Eines Faxdokuments

    Vor dem Senden eines Faxdokuments Bevor Sie ein Dokument senden oder als Fax verschicken, betätigen Sie die Zahlentaste (Aktuelles Display und Funktion), um zu prüfen, welches Display derzeit angezeigt wird. Wenn Sie eine Navigationsmeldung hören, die Sie darüber informiert, dass derzeit das Grundfunktionendisplay für die Scan-, Sende- oder Faxfunktion angezeigt wird, lesen Sie den Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen"...
  • Seite 185 Die Netzwerkeinstellungen müssen so definiert werden, dass eingescannte Dokumente an eine E-Mail-Adresse, I-Fax-Adresse oder an einen Dateiserver gesendet werden können. Bitten Sie Ihren Netzwerkadministrator um Unterstützung, wenn die Netzwerkeinstellungen nicht definiert sind. • Wenn Sie keine Meldungen von der Sprachnavigation hören, starten Sie zuerst den Sprachnavigationsmodus.
  • Seite 186: Ablauf Der Sendeoperationen

    Ablauf der Sendeoperationen Das System kann gleichzeitig bis zu 120 Aufträge verwalten, einschließlich Jobs mit Fehlercodes. Unter diesen Aufträgen können 64 Faxaufträge sein. In den im Folgenden genannten Fälle kann es jedoch vorkommen, dass das System weniger als 120 Aufträge gleichzeitig verwalten kann: - Wenn mehrere Dokumente gleichzeitig gesendet werden...
  • Seite 187 Legen Sie Ihre Originale auf das Vorlagenglas oder in den Einzug. Nähere Informationen zum Einlegen der Originale finden Sie im Abschnitt "Zufuhr der Originale" auf Seite 2-23. Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 188 Empfänger definieren. Vom Grundfunktionendisplay für die ● Faxfunktion aus (Bei einem System vom Typ A oder Typ B) ☐ Bewegen Sie den Fokus auf die gewünschte Faxnummer → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). ☐ Den Faxempfänger angeben. (Vgl. Abschnitt "Manuelles Senden eines Faxdokuments"...
  • Seite 189 Wenn die Grundfunktionen-Anzeige für die Faxfunktion auf [Zielwahl], [Einstellungen Favoriten] oder [Adressbuch] eingestellt ist, schließen Sie [Zielwahl], [Einstellungen Favoriten] oder [Adressbuch] und verschieben Sie den Fokus auf die Faxnummer. Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 190 Einstellung des ● Grundfunktionendisplays für die Scan- und Sendefunktion: ☐ Bestätigen Sie, dass der Fokus auf [Neuer Empfänger] steht → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn das Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion auf [Einstell. Favoriten] steht, bewegt sich der Fokus auf [Neuer Empfänger], wenn das Display geschlossen wird, ohne die Einstellungen aufzurufen.
  • Seite 191 • Wenn die Grundfunktionen-Anzeige für die Scan- und Sendefunktion auf [Zielwahl], [Einstellungen Favoriten] oder [Adressbuch] eingestellt ist, schließen Sie [Zielwahl], [Einstellungen Favoriten] oder [Adressbuch] und verschieben Sie den Fokus auf [Neuer Empfänger]. • Wenn der Fokus nicht auf [Neuer Empfänger] steht, verschieben sie ihn auf [Empfänger definieren] →...
  • Seite 192 Wenn [Fax] nicht unter [Neuer Empfänger] angezeigt wird, bitten Sie eine andere Person um Hilfestellung. ☐ Den Faxempfänger definieren. (Vgl. Abschnitt "Manuelles Senden eines Faxdokuments" auf Seite 3-24.) 3-12 Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 193 Wenn der Empfänger unter ● <Einstellungen Favoriten> gespeichert ist: ☐ Bewegen Sie den Fokus auf dem Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion auf [Empfänger definieren] → Betätigen Sie (Auswahl). Grundlegende Sende- und Faxfunktionen 3-13...
  • Seite 194 ☐ Verschieben Sie den Fokus auf [Einstell. Favoriten] → Betätigen Sie (Auswahl). Sie hören, dass das Display <Einstellungen Favoriten> angezeigt wird. ☐ Nehmen Sie die Einstellungen für die Favoritentaste vor. (Vgl. Abschnitt "Verwenden der Favoriteneinstellungen" auf Seite 3-36.) 3-14 Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 195 • Favoriteneinstellungen können je nach verwendetem Modell nur für die Scan- und Sendefunktion eingestellt werden. • Wenn Sie keine Einstellung abrufen möchten, betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). • Sie können bis zu 256 Empfänger gleichzeitig definieren. Wenn Sie eine Gruppe mit mehreren Empfängern definieren, wird jeder Empfänger als einzelne Adresse gezählt.
  • Seite 196 Zum Ändern der Scaneinstellungen gehen Sie folgendermaßen vor. ☐ Verschieben Sie den Fokus auf die einzelnen Scaneinstellungen → Betätigen Sie (Auswahl). Ändern der Scaneinstellungen auf ● dem Grundfunktionendisplay für die Faxfunktion: Grundfunktionendisplay für die Faxfunktion 3-16 Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 197 Optionendisplay Grundlegende Sende- und Faxfunktionen 3-17...
  • Seite 198 Ändern der Scaneinstellungen auf ● dem Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion: Grundfunktionendisplay für die Scan und Sendefunktion 3-18 Grundlegende Sende- und Faxfunktionen...
  • Seite 199 Optionendisplay Wenn sich der Fokus nicht auf eine Einstellung verschieben lässt, wie diese nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt. Betätigen Sie die Starttaste Wenn unter <Einstellungen Funktion> (Display <Einstellungen/Speicherung>) die Option [Senden] → [Vor Senden bestät., wenn Faxempf.enthalten] in [Einstellungen Fax] aktiviert ist, wird nach dem Betätigen der Starttaste ein Bestätigungsdisplay für die Adress angezeigt.
  • Seite 200 Sie den Fokus auf [Ja] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn das folgende Display angezeigt wird, befolgen Sie die Anweisungen → Bestätigen Sie durch Berühren der Starttaste Nachdem der Scanvorgang abgeschlossen ist, bewegen Sie den Fokus mithilfe der Tasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Senden starten] →...
  • Seite 201 Das Format des Originals wird automatisch erkannt. Wenn das ausgegebene Papierformat auf dem Empfänger- System nicht dem eingescannten Dokumentenformat entspricht, kann das Originalbild allerdings verkleinert und angepasst werden. • Während eines Scanvorgangs kann die Meldung “Aus einem unbekannten Grund ist ein Fehler aufgetreten. ” zu hören sein. Falls es Ihnen schwer fallen sollte, den Fehler zu beheben, bitten Sie eine andere Person um Hilfe.
  • Seite 202: Abbrechen Eines Auftrags

    Abbrechen eines Auftrags In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen zum Abbrechen eines Sendeauftrags. Verschieben Sie den Fokus mithilfe der Tasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Abbrechen] auf dem Display, das während des laufenden Scanvorgangs angezeigt wird → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 203 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Ja] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Damit ist der Sendeauftrag abgebrochen. Das Grundfunktionendisplay für die Fax- oder die Scan- und Sendefunktionen wird wieder angezeigt. Entfernen Sie Ihre Originale. •...
  • Seite 204: Manuelles Senden Eines Faxdokuments

    Manuelles Senden eines Faxdokuments Zum Senden eines Faxdokuments müssen Sie einen Empfänger angeben. In diesem Abschnitt finden Sie Anleitungen zum Vorgehen beim Senden eines Faxdokuments, wenn die Faxnummer des Empfängers nicht im Adressbuch gespeichert ist. • Je nach verwendetem Modell wird der eingetragene Empfänger gelöscht, sobald das Fax gesendet wurde.
  • Seite 205 • Wenn ein Dokument zu einer programmierten Zeit gesendet werden soll oder wenn mehrere Empfänger ausgewählt werden, wird automatisch das Senden aus dem Speicher aktiviert. Nähere Informationen zur Programmierten Sendung finden Sie in den Handbüchern zum System. • Nähere Informationen zum Speichern von Empfängern finden Sie in den Handbüchern zum System.
  • Seite 206 • Der Modus <Direkte Sendung> wird automatisch wieder abgewählt, nachdem der Sendevorgang abgeschlossen ist. • Nähere Informationen zur Direkten Sendung finden Sie in den Handbüchern zum System. • Nähere Informationen zum Verwenden von Fax-Informationsdiensten finden Sie in den Handbüchern zum System. Im Abschnitt "Grundlegende Sende- und Faxfunktionen"...
  • Seite 207 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die Faxnummer → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Das Display <Neuer Empfänger> für die Faxfunktion (Bei einem System vom Typ A oder Typ B) Manuelles Senden eines Faxdokuments 3-27...
  • Seite 208 Das Display <Neuer Empfänger> für die Scan- und Sendefunktion (Bei einem System vom Typ A oder Typ B) Die Sprachführung meldet, dass das System in den Modus zum Eingeben numerischer Werte gewechselt hat. 3-28 Manuelles Senden eines Faxdokuments...
  • Seite 209 Geben Sie die Faxnummer des Empfängers über die Zahlentasten ein. Das Display <Neuer Empfänger> für die Faxfunktion (Bei einem System vom Typ A oder Typ B) Manuelles Senden eines Faxdokuments 3-29...
  • Seite 210 Das Display <Neuer Empfänger> für die Scan- und Sendefunktion (Bei einem System vom Typ A oder Typ B) Vergewissern Sie sich, dass Sie den Wählton hören, bevor Sie die Faxnummer eingeben. Wenn Sie eine Faxnummer eingeben, bevor Sie den Wählton gehört haben, wird der Anruf möglicherweise nicht verbunden oder eine falsche Nummer wird gewählt.
  • Seite 211 In der folgenden Übersicht finden Sie Detailinformationen zu den einzelnen Möglichkeiten. [Pause]: Wenn Sie diese Taste betätigen, wird eine Pause von mehreren Sekunden in die von Ihnen angegebene Faxnummer eingefügt. Eine Pause innerhalb der Rufnummer wird mit <p> angezeigt, eine Pause am Ende der Rufnummer mit <P>.
  • Seite 212 [Direkte Je nach verwendetem Sendung]: Systemmodell wird eventuell die Option [Direkte Sendung] angezeigt.Berühren Sie diese Taste, wenn Sie Dokumente nicht zuerst speichern, sondern direkt an den Empfänger senden wollen. Wenn Sie die Direkte Sendung nicht wählen, wird stattdessen automatisch die Speichersendung verwendet.
  • Seite 213 • Falls Ihnen bei der Eingabe der Faxnummer ein Fehler unterläuft, betätigen Sie die Korrekturtaste damit Ihre Eingabe gelöscht wird → Geben Sie die korrekte Nummer ein. • Wenn eine Pause oder ein Ton eingefügt werden soll, müssen Sie dies durch Betätigen der ID-Taste bestätigen.
  • Seite 214 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Die Nummer, die Sie eingegeben haben, wird als Empfänger für das Faxdokument definiert und die Sprachführung sagt die Nummer an. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das Grundfunktionendisplay für die Fax- oder die Scan- und Sendefunktionen wird wieder angezeigt.
  • Seite 215: Auswählen Von Registrierten Empfängern Über Die Favoritentasten

    Auswählen von registrierten Empfängern über die Favoritentasten Sie können Empfänger und Einstellungen, die unter Favoriteneinstellungen gespeichert sind, aufrufen, um ihren Inhalt zu überprüfen oder sie zu löschen. • Empfänger können vor dem Scannen der Dokumente vom Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktionen aus gelöscht werden.
  • Seite 216: Verwenden Der Favoriteneinstellungen

    Verwenden der Favoriteneinstellungen Wenn Sie häufig Dokumente mit den gleichen Einstellungen an die gleichen Empfänger senden, speichern Sie diese Einstellungen und Empfänger unter den Favoritentasten. Wenn Sie dann einen Empfänger auswählen wollen, müssen Sie nur die Favoritentaste auswählen, unter der dieser Empfänger und die zugeordneten Einstellungen für das Dokument gespeichert sind, und Ihr Dokument versenden.
  • Seite 217 • Favoriteneinstellungen können je nach verwendetem Modell nur für die Scan- und Sendefunktion eingestellt werden. • Auch wenn Sie den Namen einer Favoriteneinstellung ändern, wird der Name nicht laut gelesen. Sie hören "Einstellungen Favoriten 1" und "Einstellungen Favoriten 2" usw. •...
  • Seite 218 Betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück) oder (Weiter), um den Fokus auf [Empfänger definieren] auf dem Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion zu bewegen → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswählen). Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Einstell. Favoriten] →...
  • Seite 219 Wenn keine Favoriteneinstellungen gespeichert sind, informiert eine Navigationsmeldung Sie darüber, dass Sie keine Favoritentaste verwenden können. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die gewünschten Favoriteneinstellungen → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Favoriteneinstellungen unter dieser Speichertaste werden angezeigt.
  • Seite 220 Prüfen Sie die Einstellungen → Bewegen Sie den Fokus mithilfe der Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Ja] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die ausgewählte Einstellung wird aktiviert. Das Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion wird wieder angezeigt. 3-40 Auswählen von registrierten Empfängern über die Favoritentasten...
  • Seite 221 • Wenn Sie die Einstellungen, die unter dieser Favoritentaste gespeichert sind, nicht abrufen wollen, bewegen Sie den Fokus auf die Taste [Nein] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). • Nachdem Sie eine Favoritentaste aufgerufen haben, können Sie die dort gespeicherten Einstellungen manuell ändern, bevor Sie Ihre Dokumente senden.
  • Seite 222: Überprüfen Der Empfängerliste

    Überprüfen der Empfängerliste Sie können die Angaben zu den gespeicherten Empfängern überprüfen. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die Empfängerliste. Empfängerliste Die Sprachführung meldet, dass die aktuelle Anzahl der Empfänger festgelegt ist. 3-42 Überprüfen der Empfängerliste...
  • Seite 223 Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Der Fokus bewegt sich an die erste Position der Empfängerliste und sagt den dort gespeicherten Empfänger an. Blättern Sie durch Betätigen der Zahlentaste (Zurück) oder (Weiter) durch die Empfängerliste. Vergewissern Sie sich, dass die Angaben zum jeweils angesagten Empfänger stimmen.
  • Seite 224 Wenn Sie die Zahlentaste (Weiter) betätigen, während sich der Fokus auf dem letzten Empfänger in der Liste befindet, bewegt er sich zum ersten Empfänger. Wenn Sie einen Empfänger aus der ● Liste löschen wollen: ☐ Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl), wenn dieser Empfänger angesagt wird.
  • Seite 225 • Die Empfänger, die angesagt werden, werden erst durch Betätigen der Zahlentaste (Auswahl) ausgewählt. • Zum Abwählen eines ausgewählten Empfängers bewegen Sie den Fokus auf diesen Empfänger → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). • Sie können nicht mehrere Empfänger gleichzeitig wählen. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen).
  • Seite 226: Scaneinstellungen

    Scaneinstellungen In diesem Abschnitt finden Sie Informationen zum Ändern der Scaneinstellungen mithilfe des Sprachnavigationsmodus. • Geänderte Scaneinstellungen werden nicht gespeichert. Für nähere Informationen zum Speichern von Einstellungen lassen Sie sich bitte von einer sehenden Person unterstützen. Informationen finden Sie auch in den Handbüchern zum System.
  • Seite 227: Auflösung

    Auflösung Vor dem Einscannen des Originals können Sie die Auflösung festlegen. • Die maximale Bildgröße, die Sie mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi senden können, ist A3. Wenn das Bild größer ist, können die Bildbereiche an den Kanten abgeschnitten werden.
  • Seite 228 • Wenn der Vorschaumodus aktiviert ist, können Sie die Bilder in der Vorschauansicht prüfen, bevor Sie das Dokument senden. Nähere Informationen zum Verwenden des Vorschaumodus finden Sie in den Handbüchern zum System. Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen"...
  • Seite 229 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die Taste [Auflösung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Auflösung> angezeigt wird. Scaneinstellungen 3-49...
  • Seite 230 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die gewünschte Scanauflösung → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn eine der Optionen [PDF(Nachz&Glät)], [PDF (Kompakt)] oder [XPS (Kompakt)] als Dateiformat gewählt wurde und Sie eine andere Auflösung wählen als [300x300 (Auswahl) dpi] und dann mit [OK] oder bestätigen, werden Sie in einer Meldung...
  • Seite 231: Scanformat

    Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das Grundfunktionendisplay für die Faxfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Scanformat Sie können das Dokumentenformat manuell festlegen, wenn das System es nicht automatisch erkennen kann, zum Beispiel beim Einscannen von Overheadfolien. Definieren Sie das Dokumentenformat auch, wenn Sie ein Original im Format A3 mit einem Bild einscannen wollen, das bis zu den Papierkanten geht, und die Bildbereiche an den Kanten in...
  • Seite 232 • Beim Einscannen folgender Originaltypen können Sie die Einstellung [Auto] nicht wählen. Geben Sie das Format solcher Originale manuell ein. - Originale in Sonderformaten - Transparente Originale wie OHP-Folien - Originale mit sehr dunklem Hintergrund • Wenn Sie ein Faxdokument mit der Direkten Sendung oder der Manuellen Sendung übertragen und dabei die Originale über den Einzug zuführen, wird die Einstellung zur...
  • Seite 233 • Die Dokumentenformate, die mit [Auto] eingescannt werden können, können sich abhängig vom verwendeten System unterscheiden. Nähere Informationen finden Sie in den Handbüchern zum System. • Wenn Sie [Anwenderdefiniert] in Scanformat wählen, wird das gescannte Bild nicht automatisch gedreht. • Wenn Sie unter "Einstellungen Favoriten" die Option [Stempel Entgültig] ausgewählt haben, können Sie als Scanformat nicht [Anw.
  • Seite 234 Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen" auf Seite 3-6. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf die Taste [Auswahl Scanformat] →...
  • Seite 235 Scanformat wählen. Wenn das System das Scanformat ● automatisch auswählen soll: ☐ Bewegen Sie den Fokus auf [Auto] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Scaneinstellungen 3-55...
  • Seite 236 Wenn Sie ein Dokument in einem ● Standardformat einscannen wollen: ☐ Bewegen Sie den Fokus über das gewünschte Scanformat → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn Sie ein Original mit dem Format A3 scannen wollen, auf dem sich ein Bild befindet, das bis zur Papierkante reicht, und die Bildbereiche an den Papierkanten erhalten bleiben sollen, legen Sie das Original auf das...
  • Seite 237: Dichte

    • Wenn Sie ein Papierformat in Zollangabe wählen wollen, betätigen Sie die Taste [Inchformat]. • Die Taste [Inchformat] wird nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Das Grundfunktionendisplay für die Faxfunktion wird wieder angezeigt. Betätigen Sie die Starttaste Dichte Beim Scannen können Sie die Dichte manuell auf die richtige Helligkeit für Ihr Original...
  • Seite 238 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Optionen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Wenn der Direktzugriff [Dichte] auf dem Grundfunktionendisplay angezeigt wird, können Sie dort den Direktzugriff wählen. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Dichte] →...
  • Seite 239 Bewegen Sie den Fokus durch Betätigen der Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den Regler für das Basislevel → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Regler für das Basislevel Wenn Sie die Scanbelichtung manuell einstellen wollen, betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück), damit der Regler zwischen [ ] und [ ] nach links verschoben und eine hellere Belichtung eingestellt wird.
  • Seite 240 Die Sprachführung teilt Ihnen die Position des Reglers mit (von -4 bis +4). Beispiel: Wenn der Regler in der Mitte auf der Standardeinstellung steht, und Sie die Zahlentaste (Weiter) betätigen, bewegt er sich nach rechts. Sie hören die Ansage “Plus 1”. Wenn Sie den Regler wieder zurück in die Mitte bewegen, hören Sie die Ansage “Standard”.
  • Seite 241 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Die ausgewählte Einstellung wird aktiviert. Um die Hintergrunddichte automatisch zu justieren, bewegen Sie den Fokus über die Taste [Auto] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird.
  • Seite 242: Die Auswahl Des Originaltyps

    Die Auswahl des Originaltyps Sie können den Originaltyp wählen, sodass das System die Dokumente so originalgetreu wie möglich einscannt. Zum Justieren der Bildqualität gibt es folgende drei Optionen. Text/Foto ■ Der Modus <Text/Foto> ist am besten zum Kopieren von Originalen geeignet, die sowohl Texte als auch Grafiken und Fotos enthalten wie Magazine und Kataloge.
  • Seite 243 • Kombinationen aus den drei Möglichkeiten (<Text/Foto>, <Foto> und <Text>) sind nicht möglich. Wenn Sie einen dieser Modi wählen, wird der zuvor ausgewählte Modus automatisch abgewählt. • Beim Einscannen eines Originals mit Halbtönen im Fotomodus, zum Beispiel einem gedruckten Bild, kann ein schimmerndes Wellenmuster auftreten, das als Moiré-Effekt bezeichnet wird.
  • Seite 244 Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen" auf Seite 3-6. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Optionen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 245 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Originaltyp] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Originaltyp> angezeigt wird. Scaneinstellungen 3-65...
  • Seite 246 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den gewünschten Originaltyp → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird. Betätigen Sie die Starttaste 3-66 Scaneinstellungen...
  • Seite 247: Einscannen Doppelseitiger Originale

    Einscannen doppelseitiger Originale Beide Seiten doppelseitiger Originale im Einzug können simultan gescannt werden. • Abhängig von dem Kopierermodell, das Sie verwenden, können Sie den Modus <Doppelseitiges Original> nicht zusammen mit anderen Sendemodi verwenden. Wenn der Fokus auf [Doppelseitig. Original] ist, hören Sie die Sprachnavigationsmeldung “Die Auswahl dieser Funktion zusammen mit den aktuellen Einstellungen ist nicht...
  • Seite 248 Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen" auf Seite 3-6. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Optionen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 249 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Doppelseitig. Original] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Doppelseitig> angezeigt wird. Scaneinstellungen 3-69...
  • Seite 250 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Buchtyp] oder [Kalendertyp] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). [Buchtyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben die gleiche Oben-/ Unten-Ausrichtung. [Kalendertyp]: Die Vorderseite und die Rückseite der Kopien haben die entgegengesetzte Oben-/ Unten-Ausrichtung.
  • Seite 251: Einscannen Von Originalen Mit Unterschiedlichen Formaten

    Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird. Betätigen Sie die Starttaste Einscannen von Originalen mit unterschiedlichen Formaten In dieser Funktion können Sie Originale mit unterschiedlichen Formaten gemeinsam in einem Satz über den Einzug zuführen und einscannen. •...
  • Seite 252 • Wenn für das Faxformat ein anderer Wert als <Auto> aktiviert wurde, werden alle Originale im angegebenen Format gescannt. Wenn die Originale in ihrem jeweiligen Format gescannt werden sollen, müssen Sie unter <Auswahl Dokumentenformat> unbedingt die Einstellung <Auto> wählen. • Wenn die Originale im Einzug sind, vergewissern Sie sich, dass die Originale in den unterschiedlichen Formaten das gleiche Gewicht, also den gleichen Papiertyp haben.
  • Seite 253 • Wenn der Modus <Unterschiedliche Originalformate> aktiv ist, kann die Scangeschwindigkeit langsamer sein als normal. Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen" auf Seite 3-6. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder...
  • Seite 254 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Unterschiedl. Originalform.] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Der ausgewählte Modus wird aktiviert. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird. Betätigen Sie die Starttaste 3-74 Scaneinstellungen...
  • Seite 255: Ändern Des Zoomfaktors

    Ändern des Zoomfaktors Sie können das System so programmieren, dass es vor einem Scanvorgang den Zoomfaktor automatisch wählt, oder Sie können manuell einen bestimmten Zoomfaktor eingeben. • Die maximale Bildgröße, die Sie mit einer Auflösung von 600 x 600 dpi senden können, ist A3.
  • Seite 256 Feste Abbildungsmaßstäbe Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Verkleinerung ● Es gibt folgende feste Abbildungsmaßstäbe zum Verkleinern von Originalen: - A3 → A4 (70%) - A3 → A5 (50%) Vergrößerung ● Die verfügbaren voreingestellten Kopierfaktoren für die Vergrößerung sind: - A5 →...
  • Seite 257 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Optionen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Optionen> angezeigt wird. Wenn der Direktzugriff [Kopierfaktor] auf dem Grundfunktionendisplay angezeigt wird, können Sie dort den Direktzugriff wählen.
  • Seite 258 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopierfaktor] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Kopierfaktor> angezeigt wird. 3-78 Scaneinstellungen...
  • Seite 259: Feste Abbildungsmaßstäbe

    Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den gewünschten voreingestellten Kopierfaktor → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Feste Abbildungsmaßstäbe Scaneinstellungen 3-79...
  • Seite 260: Zoom In Prozent

    Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird. Wenn Sie den Zoomfaktor auf 100 % zurückstellen wollen, verschieben Sie den Fokus auf [1:1(100 %)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die Starttaste Zoom in Prozent Legen Sie Ihr Original auf/ein →...
  • Seite 261 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Optionen] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Optionen> angezeigt wird. Wenn der Direktzugriff [Kopierfaktor] auf dem Grundfunktionendisplay angezeigt wird, können Sie dort den Direktzugriff wählen.
  • Seite 262 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf den anwenderdefinierten Kopierfaktor → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das System in den Modus zum Eingeben numerischer Werte gewechselt hat. 3-82 Scaneinstellungen...
  • Seite 263 Geben Sie den gewünschten Zoomfaktor als Prozentwert über die ein → Betätigen Sie Zahlentasten die ID-Taste (Bestätigen). Die Sprachführung meldet den von Ihnen eingegebenen Faktor. Scaneinstellungen 3-83...
  • Seite 264 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay angezeigt wird. Wenn Sie einen Wert außerhalb des verfügbaren Rahmens eingeben, hören Sie eine Navigationsmeldung, die Sie zum Eingeben eines zulässigen Wertes auffordert. Betätigen Sie die Starttaste Wenn Sie den Zoomfaktor auf 100 % zurückstellen wollen, verschieben Sie den Fokus auf [1:1(100 %)] →...
  • Seite 265: Auto Zoom

    Auto Zoom Dieser Modus kann nur vom Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion aus angegeben werden. Legen Sie Ihr Original auf/ein → Definieren Sie den Empfänger. Nähere Informationen zum Definieren eines Empfängers finden Sie im Abschnitt "Ablauf der Sendeoperationen" auf Seite 3-6. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder...
  • Seite 266 Wenn der Direktzugriff [Kopierfaktor] auf dem Grundfunktionendisplay für die Scan- und Sendefunktion angezeigt wird, können Sie dort den Direktzugriff wählen. Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Kopierfaktor] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Kopierfaktor>...
  • Seite 267 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Auto] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Bewegen Sie den Fokus über das gewünschte Papierformat → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen), bis wieder das Grundfunktionendisplay Scan- und Sendefunktion angezeigt wird.
  • Seite 268 Betätigen Sie die Starttaste Wenn Sie den Zoomfaktor auf 100 % zurückstellen wollen, verschieben Sie den Fokus auf [1:1(100 %)] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). 3-88 Scaneinstellungen...
  • Seite 269: Anpassen Von Einstellungen An Ihre Persönlichen Anforderungen

    Anpassen von Einstellungen an Ihre persönlichen Anforderungen KAPITEL In diesem Kapitel finden Sie Anleitungen zum Ändern der werkseitigen Grundeinstellungen des Sprachnavigationsmodus und zum Anpassen an Ihre Anforderungen. Aktivieren und Deaktivieren des Sprachnavigationsmodus .....4-2 Maximale Lautstärke der Sprachführung aktivieren .
  • Seite 270: Aktivieren Und Deaktivieren Des Sprachnavigationsmodus

    Aktivieren und Deaktivieren des Sprachnavigationsmodus Wenn Sie den Sprachnavigationsmodus aktivieren, können Sie Erläuterungen und Anleitungen hören, während Sie am System arbeiten. Wenn der Sprachnavigationsmodus ausgeschaltet ist, kann er auch nicht durch Betätigen und halten der Rückstelltaste für mehr als fünf Sekunden gestartet werden.
  • Seite 271 • Auch wenn Sie diese Einstellung ändern, kehren die Einstellungen der Sprachnavigation nicht zu den Standardwerten zurück. Berühren Sie nacheinander die → [Präferenzen] → [ ] → Tasten [Zugänglichkeit] → [Einstellungen Sprachnavigation] → [Sprachnavigation verwenden]. Wählen Sie [Ein] oder [Aus] → Bestätigen Sie durch Berühren der Taste [OK].
  • Seite 272 Mit der Taste [Schließen] kehren Sie zum Startbildschirm bzw. Hauptmenü zurück. Die Sprachführung wird erst aktiv, wenn Sie die Rückstelltaste länger als fünf Sekunden gedrückt halten. Aktivieren und Deaktivieren des Sprachnavigationsmodus...
  • Seite 273: Maximale Lautstärke Der Sprachführung

    Maximale Lautstärke der Sprachführung aktivieren Sie können die maximale Lautstärke der Sprachführung aktivieren. Falls es Ihnen schwer fallen sollte, die Sprachführung zu verstehen, stellen Sie sie auf <Maximieren>. • In der werkseitigen Grundeinstellung ist “Standard” voreingestellt. • Diese Einstellung wird nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt.
  • Seite 274 Wählen Sie [Standard] oder [Maximieren] → Bestätigen Sie durch Berühren der Taste [OK]. Die angegebene Lautstärke ist aktiviert. Standard: Die Lautstärke ist auf <Standard> eingestellt. Maximieren: Die Lautstärke ist auf einen höheren Wert als <Standard> eingestellt. Maximale Lautstärke der Sprachführung aktivieren...
  • Seite 275 • Auch wenn Sie die Einstellungen ändern wird Lautstärkeeinstellung für die Sprachnavigation nicht zurückgesetzt. • Wenn Sie [Maximieren] festlegen, besteht je nach Umfeld die Möglichkeit, dass die Lautstärke für manche Personen in Ihrer näheren Umgebung zu hoch ist. Mit der Taste [Schließen] kehren Sie zum Startbildschirm bzw.
  • Seite 276: Zurücksetzen Der Lautstärke Und Sprechgeschwindigkeit Nach Dem Verwenden Des Sprachnavigationsmodus

    Zurücksetzen der Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit nach dem Verwenden des Sprachnavigationsmodus Nach dem Verwenden des Sprachnavigationsmodus können Sie die zuvor eingestellte Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit wiederherstellen. • Die werkseitige Grundeinstellung ist 'Aus' . • Diese Einstellung wird nicht vom Sprachnavigationsmodus unterstützt. • Diese Einstellung kann nur vom Administrator vorgenommen werden.
  • Seite 277 Wählen Sie [Ein] oder [Aus] → Bestätigen Sie durch Berühren der Taste [OK]. Wenn Sie [Ein] auswählen, werden die Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit auch wiederhergestellt, sobald die automatische Rückstellung aktiviert wird. Mit der Taste [Schließen] kehren Sie zum Startbildschirm bzw. Hauptmenü zurück.
  • Seite 278: Programmieren Der Einstellungen Für Die Automatische Rückstellung

    Programmieren der Einstellungen für die Automatische Rückstellung Sie können entscheiden, ob das System die automatische Rückstellung aktivieren und zum Grundfunktionendisplay für die Kopier-, Fax- oder Scan- und Sendefunktion zurückwechseln soll, nachdem der Sprachnavigationsmodus aktiviert wurde. Wenn die automatische Rückstellung im Sprachnavigationsmodus deaktiviert wurde, wird die automatische Rückstellung nicht gestartet, wenn Sie im Sprachnavigationsmodus...
  • Seite 279 • Die werkseitige Grundeinstellung ist <Aus>. • Wenn die automatische Rückstellung durchgeführt wird, wird auf dem Display wieder der unter [Präferenzen] (Einstell./ Speicherung)/[Standardanz. bei Startup/ Wiederherstellung] festgelegte Bildschirm angezeigt. Auch sämtliche aktivierten Funktionen werden dabei zurückgesetzt. • Zu dieser Einstellung gibt des Meldungen der Sprachnavigation.
  • Seite 280 → Betätigen Sie die Berühren Sie Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Einstellungen Sprachnavigation> angezeigt wird. 4-12 Programmieren der Einstellungen für die Automatische Rückstellung...
  • Seite 281 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Auto Rückstellung in der Sprachnavigation] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Auto Rückstellung in der Sprachnavigation> angezeigt wird. Programmieren der Einstellungen für die Automatische Rückstellung 4-13...
  • Seite 282 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Ein] oder [Aus] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). In der folgenden Übersicht finden Sie Detailinformationen zu den einzelnen Möglichkeiten. [Ein]: Die Automatische Rückstellung ist im Sprachnavigationsmodus aktiviert. [Aus]: Die Automatische Rückstellung ist im Sprachnavigationsmodus deaktiviert.
  • Seite 283 Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen) so oft, bis das Grundfunktionendisplay wieder angezeigt wird. Programmieren der Einstellungen für die Automatische Rückstellung 4-15...
  • Seite 284: Einstellungen Zum Stimmtyp

    Einstellungen zum Stimmtyp Sie können entscheiden, ob eine weibliche oder eine männliche Stimme die Meldungen des Sprachnavigationsmodus spricht. • In der werkseitigen Grundeinstellung ist eine weibliche Stimme voreingestellt. • Zu dieser Einstellung gibt des Meldungen der Sprachnavigation. → Bewegen Betätigen Sie die Taste Sie den Fokus auf [Einstellungen Sprachnavigation] →...
  • Seite 285 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Typ Sprachführung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Typ Sprachführung> angezeigt wird. Einstellungen zum Stimmtyp 4-17...
  • Seite 286 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Männlich] oder [Weiblich] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen) so oft, bis das Grundfunktionendisplay wieder angezeigt wird. Der Stimmtyp wird automatisch auf die Einstellung umgeschaltet, die Sie in Schritt 3 festgelegt haben.
  • Seite 287: Einstellungen Zu Lautstärke Und Sprechgeschwindigkeit

    Einstellungen zu Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit Sie können die Lautstärke und die Sprechgeschwindigkeit der Sprachnavigationstexte einstellen. • Die werkseitige Grundeinstellung für die Lautstärke und Geschwindigkeit der Sprechtexte steht auf <0 (Standard)>. • Zu dieser Einstellung gibt des Meldungen der Sprachnavigation. → Bewegen Betätigen Sie die Taste Sie den Fokus auf [Einstellungen Sprachnavigation] →...
  • Seite 288 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Lautstärke/ Geschwindigkeit Sprachführung] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Lautstärke/Geschwindigkeit Sprachführung> angezeigt wird. 4-20 Einstellungen zu Lautstärke und Sprechgeschwindigkeit...
  • Seite 289 Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl) → Betätigen Sie die Zahlentaste (Zurück), damit der Regler nach links verschoben wird und die Ansagen leiser zu hören sind. Betätigen Sie die Zahlentaste (Weiter), damit der Regler nach rechts verschoben wird und die Ansagen lauter zu hören sind →...
  • Seite 290 Es gibt neun Lautstärke-Levels. Wenn der Regler nach links verschoben wird, nimmt die Lautstärke von -1 bis -4 ab. “-1” ist etwas leiser als die Standardlautstärke, “-4” ist die leiseste Einstellung. Wenn der Regler nach rechts verschoben wird, nimmt die Lautstärke von +1 bis +4 zu.
  • Seite 291 Das Einstellen der Sprechgeschwindigkeit der Sprachnavigation: ☐ Bewegen Sie den Fokus durch Betätigen der Zahlentaste (Weiter) zur Anzeige der Geschwindigkeit → Betätigen Sie nacheinander die (Auswahl) → Tasten (Zurück) oder (Weiter) und justieren Sie die Sprechgeschwindigkeit der Sprachführung → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl).
  • Seite 292 wird die Sprechgeschwindigkeit langsamer. Wenn Sie den Regler nach rechts verschieben, wird die Sprechgeschwindigkeit schneller. ☐ Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Lautstärke/Geschwindigkeit Sprachführung> angezeigt wird. Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen) so oft, bis das Grundfunktionendisplay wieder angezeigt wird.
  • Seite 293: Ein- Und Ausschalten Der Sprachführung Über Den Lautsprecher

    Ein- und Ausschalten der Sprachführung über den Lautsprecher Sie können festlegen, ob die Navigationsmeldungen über die Lautsprecher angesagt werden. • Die Standardeinstellung ist <Ein>. • Wenn Sie <Aus> wählen, hören Sie die Sprachnavigationsmeldungen über Kopf- oder Ohrhörer. • Zu dieser Einstellung gibt des Meldungen der Sprachnavigation.
  • Seite 294 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Sprachführung über Lautsprecher] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Die Sprachführung meldet, dass das Display <Sprachführung über Lautsprecher> angezeigt wird. 4-26 Ein- und Ausschalten der Sprachführung über den Lautsprecher...
  • Seite 295 Bewegen Sie den Fokus mit den Zahlentasten (Zurück) oder (Weiter) auf [Ein] oder [Aus] → Betätigen Sie die Zahlentaste (Auswahl). Betätigen Sie die ID-Taste (Bestätigen) so oft, bis das Grundfunktionendisplay wieder angezeigt wird. Ein- und Ausschalten der Sprachführung über den Lautsprecher 4-27...
  • Seite 296 4-28 Ein- und Ausschalten der Sprachführung über den Lautsprecher...
  • Seite 297: Anhang

    Anhang KAPITEL In diesem Kapitel finden Sie Informationen zu den Funktionen, die vom Sprachnavigationsmodus unterstützt werden. Zusammenfassung der Kopierfunktionen ..5-2 Zusammenfassung der Sende- und Faxfunktionen ......5-12...
  • Seite 298: Zusammenfassung Der Kopierfunktionen

    Zusammenfassung der Kopierfunktionen Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Kopierfunktionen, die vom Sprachnavigationsmodus unterstützt werden. Nähere Informationen finden Sie in Kapitel 2 oder in den Handbüchern zum System. Name der Funktion Beschreibung Hier wählen Sie die gewünschte Kopienanzahl (bis zu 999 bzw.
  • Seite 299 Name der Funktion Beschreibung Das System bietet Ihnen mehrere voreingestellte Abbildungsmaßstäbe Feste zum Verkleinern und Abbildungsmaßstäbe Vergrößern von einem Standardformat auf ein anderes. Sie können das System so programmieren, dass es automatisch den passenden Zoomfaktor Auto Zoom Kopierfaktor auf der Grundlage von Originalformat und ausgewähltem Format des Papiers bestimmt.
  • Seite 300 Name der Funktion Beschreibung Hier wählen Sie das Papierformat und die Papierquelle mit dem gewünschten Papierwahl Papierformat. Das System wählt Automatische automatisch das richtige Papierwahl Papierformat auf Basis des Originalformats. Die Kopien werden Sortieren automatisch zu (Seitenreihenfolge) Sätzen in der richtigen Seitenreihenfolge sortiert.
  • Seite 301 Name der Funktion Beschreibung Die Kopiensätze werden abwechselnd nach vorn und nach hinten versetzt ausgegeben, je nach Versatz Ausrichtung der Originale, werden die Kopien quer oder hochkant versetzt in der Ausgabe abgelegt. Z-Falz Aktiviert den "Z-Falz". Aktiviert den "Z-Falz Z-Falz Zieharmonika Endverarbeitung Ziehharmonika".
  • Seite 302 Name der Funktion Beschreibung Die Kopien werden zu Sätzen sortiert und die einzelnen Kopiensätze 90 Grad Drehung werden abwechselnd quer und hochkant in die Fächer ausgegeben. Hier entscheiden Sie, ob die Kopien mit der Drucks. oben/ bedruckten Seite nach Drucks. unten oben oder nach unten ausgegeben werden sollen.
  • Seite 303 Name der Funktion Beschreibung In dieser Funktion werden einseitige Originale zu Vorderseite und Rückseite von doppelseitigen Kopien. In dieser Funktion werden doppelseitige Originale zu doppelseitigen Kopien. Wenn Sie die doppelseitigen Originale über den Einzug zuführen, Doppelseitig werden sie zum Kopieren der Rückseite automatisch gewendet.
  • Seite 304 Name der Funktion Beschreibung In dieser Funktion werden gegenüberliegende Seiten aus Büchern und Magazinen oder Buch Doppelseitig Vorderseite und Rückseite Doppelseitig einer Buchseite zu Vorderseite und Rückseite einer doppelseitigen Kopie. Sie können die Belichtung manuell auf die richtige Helligkeit für Ihr Original einstellen.
  • Seite 305 Name der Funktion Beschreibung Dieser Modus ist am besten zum Scannen von Originalen geeignet, die Text/Foto sowohl Texte als auch Fotos enthalten, zum Beispiel Zeitschriften und Kataloge. Dieser Modus ist am besten für Originale Karte geeignet, die detaillierte Grafiken wie zum Beispiel Landkarten enthalten.
  • Seite 306 Name der Funktion Beschreibung Dieser Modus ist optimal Modus Text/ zum Einscannen von Fotoausdruck Originalen mit Texten und Fotobildern geeignet. Dieser Modus ist optimal Modus Original zum Einscannen von Farbkopie Originalen geeignet, die schon eine Farbkopie sind. Dieser Modus ist am Originaltyp besten für Fotos auf Fotopapier geeignet.
  • Seite 307 Name der Funktion Beschreibung Im Schwarzweißmodus werden alle Originale schwarzweiß gescannt, Schwarz unabhängig davon, ob ein Original farbig oder schwarzweiß ist. Farbe wählen Sie können das Original Einzelfarbe mit einer einzelnen Farbe kopieren. Sie können das Original Zwei Farben mit einer Farbe und Schwarz kopieren.
  • Seite 308: Zusammenfassung Der Sende- Und Faxfunktionen

    Zusammenfassung der Sende- und Faxfunktionen Im Folgenden finden Sie eine Übersicht über die Sende-und Faxfunktionen, die vom Sprachnavigationsmodus unterstützt werden. Nähere Informationen zu den einzelnen Funktionen finden Sie im Kapitel 3 oder in den Handbüchern zum System. Name der Funktion Beschreibung Sie können die Neue Adresse...
  • Seite 309 Name der Funktion Beschreibung Wenn Sie häufig Dokumente mit den gleichen Einstellungen an die gleichen Empfänger senden, speichern Sie diese Einstellungen und Empfänger unter den Favoritentasten. Wenn Sie dann einen Einstellungen Favoriten Empfänger auswählen wollen, müssen Sie nur die Favoritentaste betätigen, unter der dieser Empfänger und die zugeordneten...
  • Seite 310 Name der Funktion Beschreibung In diesem Modus können Sie doppelseitige Kopien von einseitigen Doppelseitiges oder doppelseitigen Original Originalen oder umgekehrt erstellen: einseitige Kopien von doppelseitigen Originalen. Scaneinstellungen Sie können Originale unterschiedlicher Formate mit gleicher Einscannen von Breite (A3 und A4 oder Originalen mit B4 und B5) oder mit unterschiedlichen...
  • Seite 311 Name der Funktion Beschreibung Sie können das Dokumentenformat manuell festlegen, wenn das System es nicht automatisch erkennen kann, zum Beispiel beim Einscannen von Overheadfolien. Definieren Sie das Dokumentenformat auch, wenn Sie ein Scaneinstellungen Scanformat Original im Format A3 mit einem Bild einscannen wollen, das bis zu den Papierkanten geht, und...
  • Seite 312 Name der Funktion Beschreibung Sie können das System so programmieren, dass es vor dem Scanvorgang den Zoomfaktor Kopierfaktor automatisch wählt, oder Sie können manuell einen bestimmten Zoomfaktor eingeben. Vor dem Einscannen des Auflösung Originals können Sie die Scaneinstellungen Auflösung festlegen. Sie können die Belichtung manuell auf Dichte...
  • Seite 314 8000 Mississauga Road Brampton ON L6Y 5Z7, Canada CANON EUROPA N.V. Bovenkerkerweg 59, 1185 XB Amstelveen, The Netherlands (See http://www.canon-europe.com/ for details on your regional dealer) CANON AUSTRALIA PTY LTD Building A, The Park Estate, 5 Talavera Road, Macquarie Park, NSW 2113, Australia...

Inhaltsverzeichnis